Sekundarstufe II - Fachhochschule Nordwestschweiz

fhnw.ch

Sekundarstufe II - Fachhochschule Nordwestschweiz

Erziehungswissenschaften Unterricht 2

Lernen - ausgewählte Ansätze der Grundaufgabe des Unterrichts

Lernen ist einerseits lebensnotwendig, andererseits eine aktive Handlung, die das

Potenzial des Lebens erschliesst. Angesichts dieser unbestrittenen Möglichkeiten ist

es erstaunlich, wie schwer uns Lernen fällt. Raffinierte Arrangements werden

entwickelt mit dem Ziel, Lernen zu erleichtern. Fällt es also doch schwer zu lernen?

Studierende werden sich in dieser Veranstaltung mit ausgewählten pädagogischen

Lerntheorien sowie aktuellen Studien aus der Lernforschung auseinandersetzen. Eine

kritische Reflexion dieser Ansätze soll die jeweilige Reichweite verdeutlichen und den

Blick für die Komplexität von unterschiedlichen Lernformen in

Unterrichtszusammenhängen schärfen. Der geschichtliche Hintergrund, die

verschiedenen erkenntnistheoretischen Grundannahmen und das jeweils

vorausgesetzte Verhältnis von Lehren und Lernen werden in die Diskussion

einbezogen, um letztlich ein eigenständiges und reflektiertes Verständnis des

Lernens zu entwickeln.

ECTS

3.0

Art der Veranstaltung

Seminar

Studienleistung

Vorbereitung der Präsenzveranstaltungen durch Lektüre sowie

Planung und Gestaltung einer Seminarsequenz in der Gruppe.

Literatur

Göhlich, M.; Zirfass, J. (2007). Lernen. Stuttgart: Kohlhammer.

Hof, Chr. (2009). Lebenslanges Lernen. Stuttgart: Kohlhammer.

Lindemann, H. (2006). Konstruktivismus und Pädagogik.

München: Ernst Reinhardt.

Bemerkungen

Hörerinnen und Hörer zugelassen

Ort/Kursnummer* Dozierende* Tag* Zeit*

Basel

0-14FS.P-D-S2-EWUN12BB.EN/d Ulrich Kirchgässner

17.02.-31.05.2014, Do 16.15-18.00

35 691 | Frühjahrssemester | Sekundarstufe II | Erziehungswissenschaften

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine