Wo der Himmel ist ... - Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

ekkw.de

Wo der Himmel ist ... - Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

Vorträge zum Kreiskirchentag 2013

Montag, 27. Mai, 19.30 Uhr

Hospitalkapelle, Steingasse,

34613 Schwalmstadt-Treysa

„Die Beginen - Mit beiden Beinen

auf der Erde und einer Hand im Himmel

Referentin: Brita Lieb, Fulda

Bericht vom neu gebauten Beginenhof in Bochum und

einem 900 Jahre alten gemeinschaftlichen Lebensmodell

voller Zuversicht. Eine Veranstaltung mit dem Verein

„Gemeinsam ins Alter Schwalmstadt e.V.“

Donnerstag, 13. Juni, 19.00 Uhr

Melanchthonschule Steinatal, Steinatal 1,

34628 Willingshausen-Steinatal

„Ein Blick ins All“

Referent: Dechant Franz Langstein, Marburg

Was sehen wir als Menschen in moderner Zeit, wenn wir

zum Himmel schauen? Wie setzen wir das in Beziehung

zum christlichen Glauben?

Montag, 17. Juni, 19.00 Uhr

Melanchthonschule Steinatal, Steinatal 1,

34628 Willingshausen-Steinatal

„Unsere Sonne – der Stern, den wir umkreisen“

Referent: Michael Passarge, Leiter des Sonnenobservatoriums

Bad Salzschlirf

Die Sonne spendet Licht und Wärme. Sie ermöglicht das

Leben auf dem kleinen blauen Planeten Erde auf vielfältige

Weise.

Beide Veranstaltungen zur Astronomie sind in Zusammenarbeit

mit der Melanchthonschule.

Samstag, 15. Juni:

14.00 – Konfi-Tag

18.30 Uhr (Anmeldung über die Gemeinden)

Sonntag, 16. Juni:

13.30 Uhr Bläser-Eröffnung, Marktplatz

14.00 Uhr Gottesdienst mit Band und Posaunenchören

mit Prälatin Marita Natt,

Festspielbühne Totenkirche

14.00 Uhr Kindergottesdienst,

Haus für Gemeinschaftspflege

15.00 Uhr Infostände, Speisen und Getränke

Bläser-Konzert, Marktplatz

Band „Indescribable“, Totenkirche

17.00 Uhr Konzert „Die Rollators - Älteste

Rockband Hessens“, Totenkirche

Veranstaltungsort: Totenkirche

34613 Schwalmstadt-Treysa

(Burggasse gesperrt! Zufahrt für

Gehbehinderte: über Mauerweg)

Parkmöglichkeiten Haaße-Hügel:

3 Min. Fußweg zur Totenkirche

Infos: Dekanat Ziegenhain, Telefon 06691-6055

Foto: Ingrid Michel

Foto: Detlef Schwierzeck

Wo der Himmel ist ...

Foto: Corinna Schramm

Foto: Ingrid Michel

Kreiskirchentag

15. und 16. Juni 2013

unter dem Buttermilchturm


Kreiskirchentag, 15. und 16. Juni 2013

Wo der Himmel ist“ – so lautet das Motto des Kreiskirchentages

2013. Zwei Tage gemeinsam feiern, singen, beten,

sich gegenseitig informieren und in den Unterschieden

wahrnehmen. Die Veranstaltungen finden „rund um

den Buttermilchturm“ statt. Initiativen und Gemeinden

des Kirchenkreises Ziegenhain zeigen sich an der „Totenkirche“,

der Ruine der ehemaligen Treysaer Gemeindekirche

„St. Martin“.

Am Samstag, den 15. Juni, ist „Konfi-Tag“ ab

14 Uhr mit einem Erlebnisparcours und vielem

mehr, das die Jugendarbeiter im Kirchenkreis

anbieten.

Sonntag, den 16. Juni, eröffnen um

13.30 Uhr Bläser den Festtag und um

14.00 Uhr beginnt der Gottesdienst.

Die Predigt hält Marita Natt (Kassel),

Prälatin der Evangelischen Kirche von

Kurhessen-Waldeck, die Liturgie wird

von Pfarrerin Erika Weidemeyer (Neukirchen)

und Pfarrer Dierk Glitzenhirn

(Treysa) gestaltet.

Posaunenchöre aus dem ganzen Kirchenkreis

und eine eigens gegründete

Kirchentagsband unter der Leitung

von Pfarrer Markus Wagner-

Breidenbach (Willingshausen)

gestalten den Gottesdienst

ebenso mit. Die musikalische

Gesamtleitung hat Kantorin

Tabea Fuhr (Hephata).

Von 15.00 bis 18.00 Uhr

stehen an den Infoständen

rund um die Kirche die

Aktivitäten im Kirchenkreis im

Vordergrund, kleine Speisen

und Getränke können dort

erworben werden. Dazwischen

gibt es Musikbeiträge

der Band „Indescribable“ und

einer Bläsergruppe.

Den Abschluss bilden um 17.00 Uhr „Die Rollators“. Diese

„älteste Rockband Hessens“, bekannt von Hessentagen

und aus dem Fernsehen, wird in 20köpfiger Besetzung

anreisen, alle im Alter jenseits der 65 Jahre. Mit frischen,

manchmal frechen und selbstironischen Texten wird sie dem

himmlischen Lebensgefühl des „Born to be wild“ nachgehen.

Gegen 18.30 Uhr klingt der Kreiskirchentag aus.

Foto: medio.tv/schauderna

Dekan

Christian Wachter

Prälatin

Marita Natt

Foto: Jürgen Itzenhäuser

Foto: Ingrid Michel

Wo der Himmel ist

Beim Blick nach oben zeigt er sich – und vom Himmel

reden Menschen auch, wenn sie sehnsuchtsvoll nach

einer anderen Welt schauen. Sehnsucht danach, dass

alles gelingt und einfach gut wird. Eine Welt, in der

Schmerzen verschwunden sind und gute Gemeinschaft

herrscht. Ein Fest schmeckt immer ein wenig danach und

macht Lust, sich des Lebens zu freuen.

Vielleicht macht es auch Mut, Unerfreuliches zu verändern.

Wir wollen an diesem Tag miteinander erahnen, wofür

es sich zu leben lohnt. An dem schönen alten Gottesdienstort

in Treysa, der Totenkirche, hoch über dem Tal

mit Schwalm und Wiera, lässt sich der „echte“ Himmel

genießen und gut davon erzählen, was das Leben

lebenswert und Menschen froh macht.

Foto: Ingrid Michel

Foto: „Die Rollators“

Foto: Ingrid Michel

Herausgegeben vom Kirchenkreis Ziegenhain;

v.i.S.d.P. Pfarrer Dierk Glitzenhirn, Schwalmstadt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine