zu den Veranstaltungen - Hotel und Restaurant Jagdhaus Rech

jagdhausrech

zu den Veranstaltungen - Hotel und Restaurant Jagdhaus Rech

Bitzens wilder

Jahreskalender 2014

Termine, Arrangements &

besondere Veranstaltungen


Wild-kulinarische Jahresübersicht

Sie verbinden Wild mit Herbst und Winter? Das geht vielen so! Wir als

Wild-Spezialisten können Ihnen versichern, dass wir das ganze Jahr über

perfektes Wildfleisch für Sie bereithalten. Das Jagdjahr beginnt im Mai mit

dem Maibock und endet mit dem Wildschwein im April.

Öffnungszeiten und Betriebsferien

Unser Hotel ist das ganze Jahr über geöffnet.

Frühstück servieren wir auf Vorbestellung von 8:30 bis 11:00 Uhr

Wild-Restaurant:

1. Januar bis 9. April 2014

Montag, Dienstag und Mittwoch geschlossen

Donnerstag und Freitag ab 16:00 Uhr warme Küche.

Samstag und Sonntag 12:00 – 21:00 Uhr durchgehend warme Küche.

10. April bis 31. Dezember

Montag und Dienstag geschlossen.

Mittwoch, Donnerstag und Freitag ab 16:00 Uhr warme Küche.

Samstag und Sonntag 12:00 – 21:00 Uhr durchgehend warme Küche.

Betriebsferien 2014:

1. – 8. Januar | 21. – 30. April | 11. – 28. August

Wir unterstützen

Sonstige Ruhetage 2014:

16./19./23. Januar | 27. März | 24. Dezember

Köchemarkt in Bad Neuenahr: 10. August

Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie jederzeit

auf unserer Homepage www.jagdhaus-rech.de

2014

... weil

Verantwortung

und Genuss

zusammengehören.





2


Reguläre Zimmerpreise 2014

gültig vom 1. Januar

bis 31. Dezember 2014

01.01. bis 09.04.

Winterzeit

10.04. bis 31.12.

Hauptzeit

Sonntag bis Donnerstag 36 6 40 6

Freitag und Samstag 40 6 44 6

⋲ Für Einzelzimmer berechnen wir zusätzlich pro Nacht:

5 3 Aufschlag im Einzelzimmer, 20 3 Aufschlag im Doppelzimmer

⋲ Nächte an und vor Feiertagen gelten wie Freitag und Samstag in der Hauptzeit.

⋲ Pro Hund berechnen wir 15 3 pro Aufenthalt für die aufwendigere Endreinigung.

⋲ Alle Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer belegt mit zwei Vollzahlern

und Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet und gesetzliche MwSt.

Unsere aktuellen AGBs finden Sie auf unserer Homepage:

www.jagdhaus-rech.de/pdf/buchungsbedingungen.pdf

An folgenden Terminen bieten wir spezielle Arrangements an:

Karneval, Ostern, Maifeiertag, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam,

Winzerfest Rech, Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen, Lucia Markt Rech,

Weih nachten, Silvester

Tischreservierung

Wir empfehlen Ihnen immer einen Tisch bei uns zu reservieren (Telefon:

02643 - 8484 oder E-Mail: info@jagdhaus-rech.de). Sie vermeiden so, dass Sie

umsonst unser Haus anfahren. Wir halten eine à la carte-Speisekarte bereit,

gerne können Sie aber auch eines unserer Liebhabermenüs vor bestellen.

Diese Menüs bieten wir bei Vorbestellung zu besonderen Preisen an. Sie finden

nicht immer alle Menüs in der á la carte-Speisekarte.

Aktuelle Infos dazu finden Sie unter www.jagdhaus-rech.de

3





Unsere besonderen Menüs (auf Vorbestellung)

5-Gang-Wildmenü „Hubertus“

Der Heilige Hubertus ist der Schutzpatron der Jäger. Seiner Umsicht und

Weitsicht ist es zu verdanken, dass sich jagdliche Traditionen und weidmännische

Gedanken der Hege und Pflege des Wildes bis heute überliefert und

in der jagdlichen Praxis verfestigt haben. Ihm zu Ehren haben wir die nachfolgenden

Menüs zusammengestellt.

Rothirsch / Wild-Hase / Wildschwein / Fasan je 59 6 *

Reh / Maibock je 66 6 *

Das aktuelle Hubertus-Menü finden Sie in unserer Speisekarte.

Die anderen Wildvarianten können immer vorbestellt werden.

3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten“

„Nur wer einen guten Braten macht, hat auch ein gutes Herz …" hat schon

Wilhelm Busch zum Besten gegeben. In diesem Menü möchten wir Sie

durch klassische Zubereitungsarten und bodenständige Produkte wieder an

„Großmutters Zeiten“ erinnern. 35 6 *

Wild-Menü „Jagdgöttin Diana“

Unser Wild Menü zu Ehren der Jagdgöttin Diana soll die Vielfalt und Genussspitze

unserer Küche wiedergeben. Mit kleinen geschmackvollen Gerichten

mit dem allerbesten, was uns die Natur bietet, möchten wir Ihnen ganz besondere

Gaumenfreuden bereiten. Mit diesem Menü wird der Geschmack

unserer Natur aufgetischt. … So WILD schmeckt das Ahrtal!

8-Gang 75 6 * 6-Gang 65 6 *

Wild-Menü „Slow Food“ (nur auf Vorbestellung)

In unserem Slow Food Menü legen wir Wert darauf, das ganze Stück Wild zu

verarbeiten. Wir möchten aufzeigen, dass die Welt des Fleisches nicht nur

aus Filet und Rücken besteht. Ein Tier hat eine Vielzahl von Fleischteilen, die

sehr schmackhaft zubereitet werden können. Bei dem Menü möchten wir

weiterhin die verschiedenen klassischen Zubereitungsarten aufzeigen.

8-Gang 75 6 6-Gang 65 6 5-Gang 59 6

*

Bitte beachten Sie, dass dies Vorbestellpreise sind. Gerne können Sie auch vor Ort Ihr

Wunschmenü aussuchen, dann ist der Preis aus unserer Speisekarte gültig.





4


Februar

Marz

1. Sa Jagdgöttin-Diana-Menü

2. So

3. Mo Ruhetag

4. Di Ruhetag

5. Mi Ruhetag

6. Do Hubertus-Menü

7. Fr Kochkurs

8. Sa Essen im Weingut Sonnenberg

9. So

10. Mo Ruhetag

11. Di Ruhetag

12. Mi Ruhetag

13. Do Hubertus-Menü

14. Fr Valentinstag-Menü

15. Sa Hasen-Menü

16. So

17. Mo Ruhetag

18. Di Ruhetag

19. Mi Ruhetag

20. Do Hubertus-Menü

21. Fr Wildbuffet

22. Sa Kochkurs

23. So Slow-Food-Menü

24. Mo Ruhetag

25. Di Ruhetag

26. Mi Ruhetag

27. Do Weiberdonnerstag

28. Fr Karneval

1. Sa Karneval

2. So Karneval

3. Mo Karneval

4. Di Fastnacht

5. Mi Aschermittwoch

6. Do Hubertus-Menü

7. Fr Kochkurs

8. Sa Wildschwein-Menü

9. So

10. Mo Ruhetag

11. Di Ruhetag

12. Mi Ruhetag

13. Do Hubertus-Menü

14. Fr Wildbuffet

15. Sa Wildschwein-Menü

16. So

17. Mo Ruhetag

18. Di Ruhetag

19. Mi Ruhetag

20. Do Hubertus-Menü

21. Fr Jagdgöttin-Diana-Menü

22. Sa Kochkurs

23. So

24. Mo Ruhetag

25. Di Ruhetag

26. Mi Ruhetag

27. Do geschlossen

28. Fr

29. Sa Muffel-Menü

30. So Slow-Food-Menü

31. Mo Ruhetag

5





April

Mai

1. Di Ruhetag

2. Mi Ruhetag

3. Do Hubertus-Menü

4. Fr Muffel-Menü

5. Sa Kochkurs

6. So

7. Mo Ruhetag

8. Di Ruhetag

9. Mi Ruhetag

10. Do Hubertus-Menü

11. Fr Wildbuffet

12. Sa Muffel-Menü

13. So

14. Mo Ruhetag

15. Di Ruhetag

16. Mi Überraschungsmenü

17. Do Hubertus-Menü

18. Fr Karfreitag

19. Sa Ostern

20. So Ostern

21. Mo Betriebsferien

22. Di Betriebsferien

23. Mi Betriebsferien

24. Do Betriebsferien

25. Fr Betriebsferien

26. Sa Betriebsferien

27. So Betriebsferien

28. Mo Betriebsferien

29. Di Betriebsferien

30. Mi Betriebsferien

1. Do Maifeiertag Hubertus

2. Fr

3. Sa

4. So

5. Mo Ruhetag

6. Di Ruhetag

7. Mi Überraschungsmenü

8. Do Hubertus-Menü

9. Fr

10. Sa Maibock-Menü

11. So Muttertag

12. Mo Ruhetag

13. Di Ruhetag

14. Mi Überraschungsmenü

15. Do Hubertus-Menü

16. Fr

17. Sa Maibock-Menü

18. So

19. Mo Ruhetag

20. Di Ruhetag

21. Mi Überraschungsmenü

22. Do Hubertus-Menü

23. Fr

24. Sa Maibock-Menü

25. So Slow-Food-Menü

26. Mo Ruhetag

27. Di Ruhetag

28. Mi Überraschungsmenü

29. Do Chr. Himmelf. Hubertus

30. Fr

31. Sa





6


Juni

Juli

1. So

2. Mo Ruhetag

3. Di Ruhetag

4. Mi Überraschungsmenü

5. Do Hubertus-Menü

6. Fr

7. Sa

8. So Pfingsten

9. Mo Pfingsten

10. Di Ruhetag

11. Mi Überraschungsmenü

12. Do Hubertus-Menü

13. Fr

14. Sa Maibock-Menü

15. So

16. Mo Ruhetag

17. Di Ruhetag

18. Mi Überraschungsmenü

19. Do Fronleichnam Hubertus

20. Fr Wildbuffet

21. Sa Spießer-Menü

22. So

23. Mo Ruhetag

24. Di Ruhetag

25. Mi Überraschungsmenü

26. Do Hubertus-Menü

27. Fr

28. Sa Spießer-Menü

29. So Slow-Food-Menü

30. Mo Ruhetag

1. Di Ruhetag

2. Mi Überraschungsmenü

3. Do Hubertus-Menü

4. Fr

5. Sa Spießer-Menü

6. So

7. Mo Ruhetag

8. Di Ruhetag

9. Mi Überraschungsmenü

10. Do Hubertus-Menü

11. Fr

12. Sa Spießer-Menü

13. So

14. Mo Ruhetag

15. Di Ruhetag

16. Mi Überraschungsmenü

17. Do Hubertus-Menü

18. Fr

19. Sa

20. So

21. Mo Ruhetag

22. Di Ruhetag

23. Mi Überraschungsmenü

24. Do Hubertus-Menü

25. Fr Wildbuffet

26. Sa

27. So Slow-Food-Menü

28. Mo Ruhetag

29. Di Ruhetag

30. Mi Überraschungsmenü

31. Do Hubertus-Menü

7





August

September

1. Fr

2. Sa

3. So

4. Mo Ruhetag

5. Di Ruhetag

6. Mi Überraschungsmenü

7. Do Hubertus-Menü

8. Fr Wildbuffet

9. Sa

10. So Köchemarkt

11. Mo Betriebsferien

12. Di Betriebsferien

13. Mi Betriebsferien

14. Do Betriebsferien

15. Fr Betriebsferien

16. Sa Betriebsferien

17. So Betriebsferien

18. Mo Betriebsferien

19. Di Betriebsferien

20. Mi Betriebsferien

21. Do Betriebsferien

22. Fr Betriebsferien

23. Sa Betriebsferien

24. So Betriebsferien

25. Mo Betriebsferien

26. Di Betriebsferien

27. Mi Betriebsferien

28. Do Betriebsferien

29. Fr

30. Sa

31. So Slow-Food-Menü

1. Mo Ruhetag

2. Di Ruhetag

3. Mi Überraschungsmenü

4. Do Hubertus-Menü

5. Fr

6. Sa

7. So

8. Mo Ruhetag

9. Di Ruhetag

10. Mi Überraschungsmenü

11. Do Hubertus-Menü

12. Fr

13. Sa

14. So

15. Mo Ruhetag

16. Di Ruhetag

17. Mi Überraschungsmenü

18. Do Hubertus-Menü

19. Fr Winzerfest in Rech

20. Sa Winzerfest in Rech

21. So Winzerfest in Rech

22. Mo Ruhetag

23. Di Ruhetag

24. Mi Überraschungsmenü

25. Do Hubertus-Menü

26. Fr

27. Sa

28. So Slow-Food-Menü

29. Mo Ruhetag

30. Di Ruhetag





8


Oktober

November

1. Mi Überraschungsmenü

2. Do Hubertus-Menü

3. Fr Tag der Dt. Einheit

4. Sa

5. So

6. Mo Ruhetag

7. Di Ruhetag

8. Mi Überraschungsmenü

9. Do Hubertus-Menü

10. Fr

11. Sa

12. So

13. Mo Ruhetag

14. Di Ruhetag

15. Mi Überraschungsmenü

16. Do Hubertus-Menü

17. Fr

18. Sa

19. So

20. Mo Ruhetag

21. Di Ruhetag

22. Mi Überraschungsmenü

23. Do Hubertus-Menü

24. Fr

25. Sa

26. So Slow-Food-Menü

27. Mo Ruhetag

28. Di Ruhetag

29. Mi Überraschungsmenü

30. Do Hubertus-Menü

31. Fr

1. Sa Allerheiligen

2. So

3. Mo Ruhetag

4. Di Ruhetag

5. Mi Überraschungsmenü

6. Do Wildbuffet

7. Fr Martinsmarkt in Dernau

8. Sa Martinsmarkt in Dernau

9. So Martinsmarkt in Dernau

10. Mo ⋲ Wanderwoche

11. Di ⋲

12. Mi ⋲ Überraschungsmenü

13. Do ⋲ Hubertus-Menü

14. Fr ⋲

15. Sa

16. So

17. Mo Ruhetag

18. Di Ruhetag

19. Mi Überraschungsmenü

20. Do Hubertus-Menü

21. Fr Jagdgöttin-Diana-Menü

22. Sa

23. So

24. Mo Ruhetag

25. Di Ruhetag

26. Mi Überraschungsmenü

27. Do Wildbuffet

28. Fr

29. Sa

30. So Slow-Food-Menü

9





Dezember

1. Mo Ruhetag

2. Di Ruhetag

3. Mi Überraschungsmenü

4. Do Hubertus-Menü

5. Fr Lucia Markt

6. Sa Lucia Markt

7. So Lucia Markt

8. Mo Ruhetag

9. Di Ruhetag

10. Mi Überraschungsmenü

11. Do Wildbuffet

12. Fr Jagdgöttin-Diana-Menü

13. Sa

14. So

15. Mo Ruhetag

16. Di Ruhetag

17. Mi

18. Do

19. Fr

20. Sa

21. So

22. Mo Ruhetag

23. Di Ruhetag

24. Mi Ruhetag

25. Do 1. Weihnachtsfeiertag ab 16 Uhr

26. Fr 2. Weihnachtsfeiertag

27. Sa

28. So Slow-Food-Menü

29. Mo

30. Di Silvesterwanderung

31. Mi Silvesterabend





10


Geschenke für Ihre Lieben

Wie wäre es mit einem „wilden" Geschenkgutschein?

Unsere Gutscheine sind gültig für Restaurant, Hotel und Bauernladen.

Weitere Infos und Bestellung:

Telefon: 02643 - 8484 oder info@jagdhaus-rech.de

Unsere Wildprodukte für Zuhause!

Bei uns bekommen Sie das perfekte Grundprodukt!

Bei uns können Sie Wildfleisch für Ihren Kochtopf zuhause bestellen.

Ob Hirsch-, Reh- oder Wildschweinkeule für Ihren Festtagsbraten, Fleisch für

Gulasch, Ihre Extra-Portion Wild für zwischendurch oder ein feines fertig pariertes

Stück Rücken für die besonderen Momente der eigenen Kochkunst.

Auch Chutneys und Wildfond bereiten wir gerne für Sie vor. Bitte bedenken

Sie bei Ihren Bestellungen, dass wir je nach Wunsch eine gewisse Vorlaufzeit

benötigen, in denen das Waidmannsheil uns hold sein muss!

„Wilde“ Post

Wir versenden unsere Weine und hausgemachten Wildprodukte gerne zu

Ihnen nach Hause. Für 7,90 3 Porto bis 50 3 Warenwert und 4,90 3 Porto

ab 50 3 Warenwert kommen unsere „wilden“ Leckereien ganz bequem auf

dem Postweg zu Ihnen.

Bestellformular: www.jagdhaus-rech.de/wildspezialitaeten_zuhause.php

„Wildes“ Geschenk

„Wilde“ Spezialitäten für Sie zusammengestellt:

⋲ 1 Glas Wildschwein-Leberwurst

⋲ 1 Glas Wildschwein-Mettwurst

⋲ 3 kleine geräucherte Hirsch-Mettwürstchen

⋲ 1/2 Wildschwein-Salami

Preis für das schön verpackte Präsent: 20 6

Gerne versenden wir das Geschenk auch in Ihrem Auftrag.

Hierbei fallen zusätzlich 5,90 3 für Porto und Verpackung an.

11





Arrangements

Wir stellen Ihnen gerne individuelle Arrangements

nach Ihrem Wunschtermin zusammen.

Hubertus-Menü am Donnerstag

⋲ Eine Übernachtung von Donnerstag auf Freitag

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Hubertus“

Preis pro Person im Doppelzimmer (Winterzeit) 80 6 (Hauptzeit) 84 6

Zwei Wildtage

⋲ Zwei Übernachtungen

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten“

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Hubertus“

Preis pro Person im Doppelzimmer

Winterzeit (Anreise Fr./Sa.) 167,- 6 (Anreise Mi./Do.) 155,- 6

Hauptzeit (Anreise Fr./Sa.) 173,- 6 (Anreise Mi./Do.) 170,- 6

Wilde Gaumenfreude

⋲ Eine Übernachtung

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 5-Gang-Wildspezialitäten-Menü

(Rothirsch, Wild-Hase, Wildschwein, Wild-Kaninchen, Fasan, Muffel,

Reh (zzgl. 7,- 3))

Preis pro Person im Doppelzimmer

Winterzeit (Anreise Fr./Sa.) 99,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 95,- 6

Hauptzeit (Anreise Fr./Sa.) 103,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 99,- 6

Ein bisschen Slow-Food

⋲ Eine Übernachtung

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 5-Gang-Slow-Food-Menü

Preis pro Person im Doppelzimmer

Winterzeit (Anreise Fr./Sa.) 99,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 95,- 6

Hauptzeit (Anreise Fr./Sa.) 103,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 99,- 6





12


Ein wenig mehr Slow-Food

⋲ Eine Übernachtung

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 8-Gang-Slow-Food-Menü

Preis pro Person im Doppelzimmer

Winterzeit (Anreise Fr./Sa.) 117,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 121,- 6

Hauptzeit (Anreise Fr./Sa.) 110,- 6 (Anreise Mi./Do./So.) 117,- 6

In unserem Slow-Food-Menü legen wir Wert darauf, das ganze Stück Wild

zu verarbeiten. Wir möchten aufzeigen, dass die Welt des Fleisches nicht nur

aus Filet und Rücken besteht. Ein Tier hat eine Vielzahl von Fleischteilen, die

sehr schmackhaft zubereitet werden können. Bei diesem Menü möchten wir

weiterhin die verschiedensten klassischen Zubereitungsarten aufzeigen.

Karneval & Ostern

⋲ Eine, zwei, drei oder vier Übernachtungen

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Jagdhaus“ jeden Abend

⋲ 4-Gang-Wildmenü „Wilderei“ am Abschiedsabend

Preis pro Person im Doppelzimmer (1 Nacht) 99 6

(2 Nächte) 177 6 (3 Nächte) 250 6 (4 Nächte) 330 6

Feiertage 2014

Maifeiertag, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam,

Pfingsten, Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen

⋲ Zwei, drei oder vier Übernachtungen

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Jagdhaus“ jeden Abend

⋲ 4-Gang-Wildmenü „Wilderei“ am Abschiedsabend

Preis pro Person im Doppelzimmer

(2 Nächte) 185 6 (3 Nächte) 260 6 (4 Nächte) 330 6

13





Winzerfest in Rech

19. bis 21. September 2014

⋲ Zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten“

⋲ 4-Gang-Wildmenü „Wilderei“

Preis pro Person im Doppelzimmer (Freitag – Sonntag) 185 6

21. bis 22. September 2014

⋲ Eine Übernachtung von Sonntag auf Montag

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Jagdhaus

Preis pro Person im Doppelzimmer (Sonntag – Montag) 80 6

Preis pro Person im Doppelzimmer (Freitag – Montag) 260 6

Wildes Ahrtal entdecken

⋲ Drei Übernachtungen (Anreise Mittwoch, Donnerstag oder Freitag)

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten“

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wilderei“

⋲ 5-Gang-Wildspezialitäten-Menü

⋲ 6er-Weinprobe am Nachmittag

Preis pro Person im Doppelzimmer (Winterzeit) 275 6(Hauptzeit) 285 6





Stippvisite Ahrtal

1. bis 3. August 2014 28. bis 30. November 2014

Für Gruppen auf Anfrage gerne auch an anderen Terminen.

⋲ Zwei Übernachtungen

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten“ am Freitagabend

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Hubertus“ am Samstagabend

⋲ Geführte Wanderung nach Mayschoß mit Besuch des Weinbaumuseums

⋲ Wild-Vesper am Samstagmittag im Jagdhaus Rech

⋲ 6er-Weinprobe im Anschluss an die Vesper

Preis pro Person im Doppelzimmer 205 6

14


Wanderwoche

10. bis 14. November 2014

Für Gruppen auf Anfrage gerne auch an anderen Terminen.

⋲ Vier Übernachtungen

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Jagdhaus" am Montag-, Dienstag- und Mittwochabend

⋲ 3-Gang-Wildspezialitäten-Menü am Donnerstagabend

⋲ Drei geführte Wanderungen durch das Ahrtal

⋲ Eine Vesper auf der Hütte

⋲ Nacht-Spaziergang mit Sekt

Preis pro Person im Doppelzimmer 275 6

Lucia Markt 2014

5. bis 7. Dezember 2014

⋲ Zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 4-Gang-Wildmenü „Wilderei“ am ersten Abend

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Wie zu Großmutters Zeiten" am zweiten Abend

Preis pro Person im Doppelzimmer (Freitag – Sonntag) 180 6

7. bis 8. Dezember 2014

⋲ Eine Übernachtung von Sonntag auf Montag

⋲ Bitzens „wild-regionales“ Frühstücksbuffet

⋲ 3-Gang-Wildmenü „Jagdhaus“ am Abend

Preis pro Person im Doppelzimmer (Sonntag – Montag) 80 6

Preis pro Person im Doppelzimmer (Freitag – Montag) 250 6

Weihnachten & Silvester 2014

Auch an Weihnachten und Silvester sind Arrangements möglich.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Weihnachten & Silvester

und auf unserer Internetseite www.jagshaus-rech.de.

15





Veranstaltungen

5-Gang-Rotwildmenü

Samstag, 11. Januar 2014 Samstag, 18. Januar 2014

Von September bis Februar auch jederzeit auf Vorbestellung.

Im Januar geht die Jagdsaison auf die Könige des Waldes, die Rothirsche, zu

Ende. Die letzten Tiere werden erlegt und dies ist für uns Anlass, das Rotwild in

einem besonderen 5-Gang-Menü anzubieten. Genießen Sie den Geschmack

von unverfälschtem Wild, den Geschmack der Freiheit, die Aromen des

Winterwaldes und freuen Sie sich auf einen netten Abend in unserer Mitte.

Preis pro Menü 59 6





Wildbuffet mit Blick in unsere Küche

Freitag, 31. Januar 2014 Freitag, 21. Februar 2014

Freitag, 14. März 2014 Freitag, 11. April 2014

Freitag, 25. Juli 2014 Freitag, 6. August 2014

Donnerstag, 6. November 2014 Donnerstag, 27. November 2014

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Sie sitzen in unseren Stuben. Wir haben wieder ein wunderbares Buffet rund

um unsere Wildgerichte vorbereitet. Eine große und genüssliche Auswahl unserer

aktuellen Spezia litäten erwartet Sie. Sie kommen direkt in unsere Küche,

wo wir die vielen Spezia litäten für Sie vorbereitet haben bzw. einige erst nach

Ihren Wünschen frisch zubereiten. Schauen Sie uns über die Schulter! Entspannen

Sie bei einem guten Glas Rotwein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Preis pro Menü 35 6

16


8-Gang-Menü „Jagdgöttin Diana“

Freitag, 10. Januar 2014 Freitag, 21. März 2014

Samstag, 21. November 2014 Freitag, 12. Dezember 2014

Unser 8-Gang-Wildmenü zu Ehren der Jagdgöttin Diana ist der wilde

Querschnitt durch unser aktuelles Angebot. Bei diesem Menü werden fast

alle Wildarten, die wir aktuell im Angebot haben, in einem Menü vereint.

Erleben Sie die Vielfalt des Waldes. Das Menü gibt es an den besonderen

Abenden zu einem besonderen Preis. Sie können das Menü jederzeit in

unserer Karte finden oder noch besser, einfach nach Wunsch bei der Tischreservierung

vorbestellen!

Preis pro Menü 69 6

5-Gang-Fasan-menü

Freitag, 24. Januar 2014

Der wilde Flattermann, der gar nicht mehr so recht lange fliegen kann. Er lebt

in den Büschen und Hainen nahe den Feldern der Region. Sein Fleisch ist

schmackhaft, fester als Hausgeflügel. Er ist ja auch ein Wildtier und ständig

unterwegs, ernährt sich von den Früchten der Felder. Gerne können Sie Ihr

Fasanen-Menü auch vorbestellen.

Preis pro Person 59 6

Valentinstag-Menü

Freitag, 14. Februar 2014

An diesem besonderen Abend kochen wir ein aphrodisierendes

5-Gang-Menü für alle Liebenden. WILD macht WILD!

Preis pro Person 59 6

17





5-Gang-Hasen-Menü

Samstag, 15. Februar 2014

„Hoppel Hoppel“ macht es über die Felder der Grafschaft und der Born heimer

Landschaft. Hier in der buschigen Landschaft mit kleinen Schutzräumen

und ausreichend Nahrung fühlt der Feldhase sich wohl. Das zarte dunkelrote

Fleisch ist sehr aromatisch und verleiht dem Winter die nötige Schwere.

Ein gutes Glas Spätburgunder verfeinert das WILDe vom Felde!

Preis pro Person 59 6

Ganz schön wilde Kochkurse

Samstag, 25. Januar 2014 Samstag, 22. Februar 2014 222 6

Freitag, 7. Februar 2014 Freitag, 7. März 2014 208 6

Samstag, 22. März 2014 Samstag, 5. April 2014 222 6

Markus Bitzen möchte Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks des Zubereiten

von Wildgerichten nahebringen. Schnuppern Sie hinein in die Jägerei,

die Leidenschaft der Jagd und wie wir anschließend das von Mutter Natur

gegebene zu einem wunderbaren Essen verarbeiten. Wir möchten Sie von

der Qualität und den besonders positiven Eigenschaften von Wildfleisch begeistern,

Ihnen Gar-Methoden zeigen, den Einsatz von Kräutern und Gewürzen

nahelegen, den richtigen Einkauf und die Reife des Fleisches aufzeigen.

Mittags werden wir uns ein gemeinsames Mittagessen zubereiten und nach

dem Kochkurs gibt es noch ein kleines Rezeptbüchlein mit allen wichtigen

Tipps und Tricks.

Einer nimmt am Kochkurs teil, der Partner kommt abends zum Genießen

dazu. Inklusive Mittagessen des Kochkursteilnehmers, allen Getränken während

des Kochkurses, Kochschürze und Rezeptbüchlein.

Weitere Termine und Infos zu unseren verschiedenen Kochkursen finden

Sie im separaten Kochkursflyer.





18


5-Gang-Muffel-Menü

Samstag, 29. März 2014 Freitag, 4. April 2014

Samstag, 12. April 2014

Mittlerweile ist das wilde Schaf heimisch auf den Höhen des Ahrtales. Tagsüber

sieht man Sie fast nie, nur Nachts sind Sie unterwegs. Der Geschmack

erinnert an Lamm und keinesfalls an Schaf! „Sehr ausdrucksstark“ und „eine

tolle Alternative zum Osterlamm“ sind die einhelligen Kommentare unserer

Gäste. Genießen Sie den Muffel in seinen geschmacklichen Facetten um die

Ostertage! Bestellen Sie Ihr Muffel Menü gerne vor!

Preis pro Person 59 6

Slow-Food-Menü

Jeden letzten Sonntag im Monat (außer April).

In unserem Slow-Food-Menü legen wir Wert darauf, das ganze Stück Wild zu

verarbeiten. Wir möchten aufzeigen, das die Welt des Fleisches nicht nur aus

Filet und Rücken besteht. Ein Tier hat eine Vielzahl von Fleischteilen die sehr

schmackhaft zubereitet werden können. Bei dem Menü möchten wir weiterhin

die verschiedensten klassischen Zubereitungsarten aufzeigen. Jeden

letzten Sonntag im Monat bieten wir das Slow-Food-Menü zum besonderen

Preis fest im Programm an. Ansonsten jederzeit auf Ihre Vorbestellung.

Preis pro Person ab 59 6

Innereien-Spezialitäten-Menü

Termine jederzeit auf Vorbestellung.

Bei diesem Menü widmen wir uns den Innereien vom Wild und bereiten eine

Vielzahl von tollen Gerichten aus Leber, Niere, Herz und Zunge vor. Innereien

sind besondere Geschmackserlebnisse für Liebhaber. Und vom Wild sind sie

unverfälscht und spiegeln den Geschmack der Freiheit wieder.

Preis pro Person 3-Gang- Menü 44 6 5-Gang- Menü 59 6

19





Maibock-menü

Samstag, 10. Mai 2014 Samstag, 17. Mai 2014

Samstag, 24. Mai 2014 Samstag, 14. Juni 2014

Von Mai bis Mitte Juni auch jederzeit auf Vorbestellung.

Es ist schon komisch, dass bei dem Begriff „Maibock“ der Großteil der Bevölkerung

immer erst an das berühmte untergärige Starkbier denkt. Vielleicht

liegt dies daran, dass meist nur Jäger und Köche den Begriff „Maibock“ in

der Küche benutzen. Was ist denn nun „Maibock“ bzw. was zeichnet ihn

aus? Als „Maibock“ bezeichnet man das männliche Reh, welches wir ab

1. Mai wieder bejagen dürfen.

Böcke sind die Rehe, die ein kleines Geweih auf dem Kopf haben. Die Böcke

ernähren sich zur Zeit nur von jungen, saftigen Trieben, die die Pflanzen

hergeben. Die perfekte, frische und ausgewogene Nahrung mit besten

Nährstoffen und wahnsinnig viel Kraft. Die Tiere sind nach dem Winter

sehr fettarm und als Einzelgänger bei der Reviermarkierung zur Zeit viel

unterwegs. Hochkonzentriert und wachsam sind sie nicht einfach zu bejagen,

aber wahnsinnig schmackhaft in der Zubereitung. Wild ist einfach das

natürlichste Bio-Fleisch! Mehr Bio geht nicht!

Preis pro Person 66 6

5-Gang-Wildschwein-Menü

Samstag, 8. März 2014 Samstag, 15. März 2014

Wildschwein ist der Klassiker unter den Wildfleisch-Sorten. Das Wildschwein

spiegelt wahrscheinlich am besten den wilden Geschmack des Waldes und

der Felder wieder, denn genau daher bezieht das Wildschwein seine Nahrung,

Mais, Eicheln, Bucheckern, Egerlinge, Pilze und vieles mehr. Ruppig,

unruhig, eckig und kantig, genauso, wie sich das Wildschwein in der Nacht

verhält, auf seinen langen Streifzügen durch die Landschaft, genauso spiegelt

sich der Geschmack in unserem Wildschweinmenü wieder. Das Wildschwein-Menü

können wir Ihnen auf Vorbestellung jederzeit gerne anbieten.

Preis pro Person 59 6





20


5-Gang-Spiesser-menü

„Der Jungspund unter den Rothirschen“

Samstag, 21. Juni 2014 Samstag, 28. Juni 2014

Samstag, 5. Juli 2014 Samstag, 12. Juli 2014

Im Juni, Juli und August auch jederzeit auf Vorbestellung.

Der Schmalspießer und das Schmaltier dürfen ab dem 1. Juni bejagt werden.

Geboren wurden Sie im Mai des Vorjahres. Sie sind nun ein Jahr alt und haben

sich gerade von ihrer Mutter abgekapselt. Die Rotwild-Spießer haben

einen charakteristischen rotbraunen Haselnusston und sind ca. 40 – 55 kg

schwer. Ihr Geweih weist noch keine Verästelungen auf, daher nennt man

sie Spießer. Ist das Nahrungsangebot im Wald im Winter und Frühjahr gut,

ist auch die Entwicklung des Gehörns gut. Junge Rothirsch-Spießer ernähren

sich im Frühjahr gerne von jungen Trieben, Blättern und Ästen. Auch Knospen,

erste Kräuter, Pilze, Gräser und Rinde von jungen Ästen gehören zu ihrer

vornehmsten Nahrung.

Da Hirsche sehr soziale Tiere und immer im Rudel unterwegs sind, ist die

Jagd auf Rotwild nicht einfach. Rotwild hat besonders gut ausgeprägte Sinne.

Die Jagd auf Schmalspießer ist eine sehr wichtige Jagd, um die Population

des Rotwildes im Zaume zu halten. Die Jäger müssen mit viel Sorgfalt,

Hege und Pflege die Jagd auf Rotwild durchführen.

Als Jäger und Küchenchef freue ich mich natürlich über jeden Abschuss, der

den Weg in unsere Küche findet. Es ist mir immer wieder eine Freude, dieses

zarte tiefrote Fleisch zu bearbeiten und schließlich zuzubereiten.

Preis pro Person 59 6

21





Weihnachten

1. Weihnachtsfeiertag (Abends) 2. Weihnachtsfeiertag

Wir servieren Ihnen drei verschiedene Menüs aus unserer „wilden“ Küche:

Weihnachts-, Winter- oder Hubertus-Menü. Bitte vergessen Sie nicht rechtzeitig

Ihren Tisch zu reservieren.

Silvesterwanderung

Dienstag, 30. Dezember 2014

Begleiten Sie uns auf unserer Silvester-Wanderung mit unseren Hausgästen.

Durch die tolle Winterlandschaft geht es zu einer Hütte im Ahrtal, wo wir

eine rustikale Vesper mit Glühwein und Getränken bereithalten.

Preis pro Person 18 6 (alles inklusive)

Silvesterabend

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Familie Bitzen begrüßt Sie um 18.00 Uhr mit einem leckeren Aperitif. Der

Silvesterabend beginnt mit einem festlichen 6-Gang-Menü. Um Mitternacht

gibt es dann den guten Jagdhaus-Sekt mit einem Feuerwerk auf der Terrasse.

Wer noch Appetit hat, bedient sich am kleinen Mitternachtsbuffet.

Preis pro Person 89 6





22


Bitzens Wilder

Bauernladen

Haben Sie ihn schon entdeckt?

Über die Terrasse links finden Sie unseren „wilden“ Bauernladen!

Öffnungszeiten: Immer wenn unser Restaurant geöffnet hat

und nach vorheriger Terminvereinbarung.

Hier finden Sie:

⋲ Weine und Jagdhaus Sekte

⋲ hausgemachte Liköre und Spirituosen

⋲ verschiedene Wildwurst in Gläsern

⋲ geräucherte Mettwürstchen und Salamis

⋲ Wildschinken-Spezialitäten

⋲ Hirsch-, Reh- und Wildschwein-Gulasch

⋲ Wildsuppen, Reh- und Hirschbraten

⋲ Bratwürstchen, Fleischkäse

⋲ Wildfleisch für Ihre Kochkünste daheim

⋲ saisonales Obst und Gemüse

⋲ Ziegenkäse und Bergkäse

⋲ selbstgemachte Chutneys und Marmeladen

⋲ Honige, Senf, Öle, Essige und Säfte

⋲ Präsentkörbe und Geschenkkartons

und vieles mehr …

23





Wild vom kochenden Jäger

Unser Wild stammt ausschließlich von befreundeten Jägern aus der Region

und wächst in der einmaligen Natur des Ahrtales auf. Es kann sich frei bewegen,

kann beste Nahrung aufnehmen und wird weidmännisch erlegt.

Wildfleisch ist sehr mager und hat einen hohen Anteil an Eiweiß – perfekt für

eine gesunde Ernährung. Nur wenn wir Jäger und Köche alles richtig machen,

können wir Ihnen die besondere Qualität unserer Wildspeziali täten bieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wild

Der Geschmack der Freiheit

Herbrand & Friedrich, Adenau

Bärenbachstraße 35 | 53506 Rech

Telefon: 02643 - 8484 | info@jagdhaus-rech.de

www.jagdhaus-rech.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine