Infos zur Stadiongala: Emotionen und Gemeinschaft - RTB

rtb.de

Infos zur Stadiongala: Emotionen und Gemeinschaft - RTB

Stadiongala des Internationalen Deutschen Turnfests 2013

Emotionen und Gemeinschaft

DAS Gruppenerlebnis und garantiertes "Wir"-Gefühl

Die großen Auftritte:

Freitag, 24.05.2013, 15 und 20 Uhr

Generalprobe: Donnerstag, 23.05.2013, 20 Uhr

Carl-Benz-Stadion Mannheim

Die Verantwortlichen für die Stadiongala haben es verstanden: Unsere Mitwirkenden bei der Gala

suchen das Gruppenerlebnis in gemeinsamen Gestaltungen - und dieses Gestalten soll mehr bieten

als die monotone Bewegung auf kleinem Raum! Unsere Aktiven und die mitwirkenden Gruppen

wollen sich und ihre Bewegungserfahrungen einbringen können. Mit Herz, Einsatzwillen und

gemeinsamem Engagement. Das sind die Garanten für unvergessliche emotionale Erlebnisse bei

unseren Abschlussfeiern!

Dazu laden wir die Länder, deren Gliederungen, Vereine, Gruppen und Aktive für 2013 ein!

Gemeinsam mit den Turnfest-Beauftragten unserer Landesturnverbände und Partner suchen wir ab

sofort etwa 3.000 Akteure für sechs große durchchoreographierte Bewegungsbilder mit ganz

unterschiedlichen sportlichen Anforderungen.

Was hat der Landesturnverband davon?

Zunächst mal Arbeit, klar! Gemeinsam mit den Verantwortlichen im Turnfest-OK sollen mehr als

3000 Mitwirkende für die Stadiongala gewonnen werden.

Doch es ist ein toller Imagefaktor für einen Verband, gemeinsam mit seinen Gliederungen und

Vereinen an solchen großen Bildern mitzuwirken. Vielleicht gelingt es ja einem LTV sogar, ein

komplettes Bild mit seinen Aktiven zu stemmen? Hut ab!

Dieses Engagement der Verbandsmitglieder schafft Identifikation mit den großartigen Ideen der

Turn-, Fitness- und Gymnastikszene und wirkt gleichzeitig als Bindungsinstrument fürs Land - mit den

Gala-Akteuren aus dem LTV lässt sich weiterarbeiten - deren "Vorturner/-innen"" sollten in

Landesmaßnahmen eingebunden werden können.

Und einen aktiven Nutzen hat das Engagement außerdem: Die Übernahme von Teilen der

Choreographien für eigene Veranstaltungen wie Turnfeste oder Gymnaestraden etc. bietet sich

direkt an!

Gesucht: Landeskoordinatoren mit Organisationskraft, Kommunikationsschwung und

Begeisterungsfähigkeit!

Erhofft: Wir zählen auf breite und vielseitige Unterstützung des Projekts Stadiongala auf allen

Führungsebenen der Landesturnverbände - wo immer der / die Landeskoordinator/-in Hilfe und

Unterstützung braucht.


Was hat der Turngau davon?

Auch zunächst mal Arbeit, klar! Gemeinsam mit den Verantwortlichen in seinem Landesturnverband

und im Turnfest-OK sind Information, Motivation und Hilfestellung für die Werbe- und

Anmeldungsphase seitens der Turngau-/ Turnkreis- und Turnbezirk-Verantwortlichen angesagt.

Organisationsgeschick in der Proben- und Inszenierungsphase kommen dazu.

Wir bieten mit der Stadiongala das Argument des "2. Turnfestengagements" - zusätzlich zu den

weiteren Auftritten in Einzelwettbewerben oder mit der Gruppe ("Turnfest aktiv genießen"). Wir

meinen: Eine "lohnende" Teilnahme für mehr als einen (manchmal nur kurzen) Turnfest-Auftritt /

Wettbewerb!

Eine möglichst breite Beteiligung von Aktiven aus unserem Turngau ist ein starker Imagefaktor für

einen starken Turngau und bietet hohe Identifikationskraft, die lange Zeit nachwirken wird. Dies kann

als Bindungsinstrument für die Gliederung genutzt werden - mit den Gala-Akteuren aus dem Turngau

lässt sich weiterarbeiten - deren Führungspersönlichkeiten sollten in weitere Gaumaßnahmen

eingebunden werden können.

Und einen aktiven Nutzen hat das Engagement außerdem: Die Übernahme von Teilen der

Choreographien für eigene Veranstaltungen wie Turnfeste oder andere Gauveranstaltungen etc.

bietet sich direkt an!

Was hat der Teilnehmer davon / was wird von ihm erwartet / sein Status

Klar, Aufwand und Anstrengungen! Man muss sich dafür Zeit nehmen- doch: Die kann man mit tollen

Gemeinschaftserlebnissen genießen!

Das Argument des "2. Turnfestengagements" sticht hier. Denn zusätzlich zu den sonstigen Auftritten

in Einzelwettbewerben oder mit der Gruppe entsteht hier ein ausfüllendes Engagement mit

Langzeitwirkung; Motto: "Turnfest aktiv genießen!"

Der Auftritt gibt "Gänsehaut-Garantie" und verspricht kostbare Erinnerungen an ein gemeinsam

"geschafftes" Großprojekt.

Übrigens: Die bei der Stadiongala zur Verfügung gestellte Bekleidung soll den Teilnehmern

anschließend - kostenfrei? - überlassen werden. Wir verhandeln noch!

Voraussetzungen fürs Mitmachen

Bereitschaft, sich in Gruppen (in gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz großen Gruppen, mit vielen Fremden!)

einbringen zu wollen und Einsatzwillen

Gesucht werden die klassischen Turnfestteilnehmer (Festkarte! Quartier etc), die auch zusätzliche

Herausforderungen und evtl. auch Bestätigungen des eigenen Könnens suchen (wie die

Spitzensportler, die bei der Gala auftreten / die Musik- und Spielmannszüge, die Konzerte geben /

Siegergruppen, die in Matineen und Soireen vor vielen Zuschauern auftreten etc.). Großes Motiv

kann auch sein, einfach mal wieder etwas Neues ausprobieren zu wollen.

Wir nehmen die Herausforderung an!

AK Stadiongala beim Internationalen Deutschen Turnfest 2013

Andy Krainhöfner, Vorsitzender


1. Wir legen großen Wert auf guten Informationsfluss sowie regelmäßige Updates.

2. Es sollte eine gute Zusammenarbeit zwischen den ÜL/Gruppenbetreuern und uns als Team geben.

3. Wir werden für ausreichende Beschriftungen, Hinweise und Wegbeschreibungen vor Ort sorgen.

4. Die Großprobe im Carl-Benz-Stadion soll schon eine gute Vorübung für die Stadiongala werden.

5. Wir und ein kleines Team werden vor Ort jederzeit als direkter Ansprechpartner präsent sein.

6. Wir werden uns anstrengen, die Vorbereitungs-aktionen allen Teilnehmern möglichst stressfrei

und angenehm zu gestalten, damit die Stadiongala bei allen lange in Erinnerung bleibt.

7. Unsere Kommunikations- und Kontaktdaten werden zeitnah an alle weitergegeben, damit uns

jeder bei Fragen kontaktieren kann.

Carola Waligora & Andrea Lehmann für das Team des AK Stadiongala

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine