28.02.2014 Aufrufe

Fragebogen zur Berechnung der E-Team ... - Stadt Heidelberg

Fragebogen zur Berechnung der E-Team ... - Stadt Heidelberg

Fragebogen zur Berechnung der E-Team ... - Stadt Heidelberg

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

FRAGEBOGEN ZUR BILANZIERUNG DER E-TEAM-PRÄMIEN 2013<br />

(Die Zahlen in Klammern entsprechen den erzielbaren Punkten.)<br />

Absen<strong>der</strong><br />

Ansprechpartner/-in<br />

Schule<br />

Email<br />

Telefon<br />

Partizipation und strukturelle Maßnahmen an <strong>der</strong> Schule<br />

Gibt es ein E-<strong>Team</strong>? ja (5) nein (0)<br />

Wie oft trifft sich das<br />

E-<strong>Team</strong>?<br />

Namen aktiver Lehrer/-<br />

innen im E-<strong>Team</strong>?<br />

(pro Lehrer/-in 2 Punkte,<br />

max. 6 Punkte)<br />

3-, 4-mal monatlich (5)<br />

1-, 2-mal monatlich (4)<br />

5- bis 9-mal jährlich (3)<br />

3-, 4-mal jährlich (2)<br />

1-, 2-mal jährlich (1)<br />

nie (0)<br />

Aktive Einbindung des<br />

Hausmeisters?<br />

ja (2) nein (0)<br />

Anzahl aktiver Schüler/-<br />

innen im E-<strong>Team</strong>?<br />

Gibt es Energiemanager/-<br />

innen in den Klassen?<br />

(bzw.: Licht-, Fenster- und<br />

Heizungsdienst)<br />

über 20 (5)<br />

16-20 (4)<br />

11-15 (3)<br />

ja, in allen Klassen (5)<br />

ja, in fast allen Klassen (4)<br />

ja, in vielen Klassen (3)<br />

5-10 (2)<br />

1-4 (1)<br />

keine (0)<br />

ja, in ein paar Klassen (2)<br />

ja, in einer Klasse (1)<br />

nein (0)<br />

Wurde ein Umweltmanagementsystem<br />

(EMAS) eingeführt?<br />

Gibt es einen<br />

Verhaltenskodex zum<br />

richtigen Lüften und<br />

Beleuchten <strong>der</strong> Schule?<br />

ja (5) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

Weitere strukturelle<br />

Maßnahmen?<br />

(pro Aktivität 2 Punkte,<br />

max. 8 Punkte)<br />

Seite 1


Öffentlichkeitsarbeit im Schulalltag im Jahr 2013<br />

Plakate in<br />

Klassenzimmern?<br />

Markierungen an<br />

Lichtschaltern,<br />

Thermostatventilen und<br />

Fenstergriffen?<br />

Infowand o<strong>der</strong> Ausstellung<br />

im Schulhaus?<br />

Selbständige<br />

Pressearbeit?<br />

(z.B. Herausgeben von<br />

Presseberichten)<br />

Publikation <strong>der</strong> Schule zu<br />

Umwelt-/Energiethemen<br />

(z.B. Faltblätter, Berichte in <strong>der</strong><br />

Schülerzeitung)<br />

Erwähnung von Umweltund<br />

Energieaktivitäten auf<br />

<strong>der</strong> Internetseite <strong>der</strong><br />

Schule?<br />

Verfassen eines<br />

Projektberichts?<br />

Bitte einreichen!<br />

(Punkte je nach Umfang)<br />

Teilnahme an Workshops<br />

o<strong>der</strong> Vorträgen über das<br />

E-<strong>Team</strong>-Projekt?<br />

(z.B. in an<strong>der</strong>en Schulen, bei<br />

Fortbildungen)<br />

Teilnahme an einem<br />

landes-/bundesweiten<br />

Schulwettbewerb über<br />

Umwelt-/Klimaschutz?<br />

viele (2) einige (1) keine (0)<br />

viele (2) einige (1) keine (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (5) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

Weitere<br />

Öffentlichkeitsarbeit?<br />

(pro Aktivität 2 Punkte,<br />

max. 8 Punkte)<br />

Seite 2


Durchführung von Umweltaktionen und -Events im Jahr 2013<br />

Projekttag o<strong>der</strong> -woche<br />

zum Thema Umwelt,<br />

Energie o<strong>der</strong> Klima?<br />

Durchführung eines<br />

Klassenwettbewerbs?<br />

Präsentation des E-<strong>Team</strong>-<br />

Projekts beim Schulfest<br />

o<strong>der</strong> pädagogischen Tag?<br />

Durchführung von<br />

Exkursionen?<br />

ja (5) nein (0)<br />

ja (5) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

ja (2) nein (0)<br />

Durchführung weiterer<br />

Aktivitäten?<br />

(pro Aktivität 2 Punkte,<br />

max. 8 Punkte)<br />

Energiesparinitiativen <strong>der</strong> Schule<br />

Vorschläge für<br />

Sanierungsmaßnahmen,<br />

technische Optimierungen<br />

o<strong>der</strong> organisatorische<br />

Verbesserungen in <strong>der</strong><br />

Schule?<br />

Bitte beschreiben Sie Ihre<br />

Vorschläge möglichst genau.<br />

Ihre Anregungen werden an das<br />

Gebäudemanagement<br />

weitergegeben, evaluiert und<br />

eventuell umsetzt.<br />

(pro Vorschlag 1 Punkt,<br />

max. 6 Punkte)<br />

Verwendung <strong>der</strong> E-<strong>Team</strong>-Prämien<br />

Wofür hat Ihre Schule in<br />

den vergangenen Jahren<br />

die Prämien verwendet?<br />

(keine Punkte)<br />

Was möchten Sie dieses<br />

Jahr mit <strong>der</strong> Prämie<br />

finanzieren?<br />

(keine Punkte)<br />

Seite 3


ZUSATZFRAGEN<br />

für den E-<strong>Team</strong>-Ideen-Preis <strong>der</strong> <strong>Stadt</strong>werke <strong>Heidelberg</strong> Umwelt<br />

Die <strong>Stadt</strong>werke <strong>Heidelberg</strong> Umwelt verleihen einen Son<strong>der</strong>preis – den E-<strong>Team</strong>-Ideen-Preis – an eine<br />

Schule, die eine spannende und/o<strong>der</strong> innovative Idee zum Klimaschutz konkret geplant o<strong>der</strong> schon<br />

umgesetzt hat.<br />

Voraussetzung ist, dass die Idee<br />

- ohne größere Investitionen umgesetzt werden kann<br />

- möglichst viele Beteiligte anspricht<br />

- viele Menschen zum Energiesparen motiviert<br />

- Klimaschutz mit Spaß verbindet<br />

Die Gewinner erhalten einen Wan<strong>der</strong>pokal für ein Jahr sowie zusätzlich 1.000 € Preisgeld.<br />

Bitte beschreiben Sie Ihre Idee kurz und erläutern Sie, wieso diese Idee die<br />

Voraussetzung erfüllt<br />

Was wurde schon konkret gemacht und was ist noch geplant?<br />

(Die Bewerbung für den E-<strong>Team</strong>-Ideen-Preis ist freiwillig und läuft unabhängig von <strong>der</strong> Bilanzierung<br />

<strong>der</strong> E-<strong>Team</strong>-Prämien.)<br />

Wir bitten um Rücksendung bis zum 31.1.2014<br />

per Fax: 06221 5818290<br />

per E-Mail: Sabine.Lachenicht@heidelberg.de<br />

Laila.Gao@heidelberg.de<br />

o<strong>der</strong> per Post.<br />

Agenda-Büro <strong>der</strong> <strong>Stadt</strong> <strong>Heidelberg</strong><br />

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht<br />

und Energie<br />

Sabine Lachenicht / Laila Gao<br />

Kornmarkt 1<br />

69117 <strong>Heidelberg</strong><br />

Bei Rückfragen dürfen Sie sich gerne telefonisch an uns wenden: 06221 5818271 o<strong>der</strong> 5818140.<br />

Seite 4

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!