28.02.2014 Aufrufe

SUPERRUDI RETTET DAS WEIHNACHTSGESCHÄFT - Tech Data

SUPERRUDI RETTET DAS WEIHNACHTSGESCHÄFT - Tech Data

SUPERRUDI RETTET DAS WEIHNACHTSGESCHÄFT - Tech Data

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Kennen Sie das Geheimnis für kostenlosen Website-Traffic?

Mit diesem Trick steigern Sie die Anzahl neuer Interessenten.

TECH DATA-NEWS:

Mitarbeiter-News und tolle Preise

zu gewinnen

TECH DATA-NEWS:

Das waren die Futura 2013 und

der Azlan Golf Cup

HERSTELLER-NEWS:

Neues von HP, Samsung, Apple,

Microsoft, Dell, TP-Link, Axis ...

NEWS flash 4.13

Das Kundenmagazin von Tech Data

SEPTEMBER 2013–NOVEMBER 2013

DEZEMBER 2013 – FEBRUAR 2014

SUPERRUDI RETTET DAS

WEIHNACHTSGESCHÄFT


editorial 03

rubriken

techdata-news 04

Gewinnspiel 05

hersteller-news 08

Der beste

Distributor für Sie

personal-news 04

Neues vom Tech Data-Team

GolfenfürGutenZweck 07

Auch heuer trafen sich begeisterte

Golfer zum Azlan Golf Cup 2013.

performantunterweGs 11

Mehr Produktivität mit den HP ZBook

Mobile Workstations.

Geschätzte Leserinnen und Leser

des Newsflash!

Ich habe diesmal die große

Freude, hier in dieser Ausgabe die

einleitenden Worte schreiben zu

dürfen. Das Jahr neigt sich dem

Ende zu, viele ziehen – langsam,

aber doch – ihr Resümee für 2013,

auch wenn die kommenden Wochen

uns noch viel abverlangen

werden. Man muss kein Orakel

sein, um sagen zu können, dass

2014 ein spannendes und herausforderndes

Jahr werden wird, für

Sie im Channel und für uns als Ihr

Distributor.

Viele neue IT-Themen gewinnen

2014 weiter an Bedeutung,

und bei etlichen ist der Entwicklungsstand

in Österreich niedrig

genug, um damit noch als „Early

Adopter“ gute Umsätze machen

zu können: Als Beispiel sei hier

nur das Thema „Big Data“ genannt,

das im Windschatten von

Cloudcomputing an Verbreitung

zulegt und trotzdem von vielen

noch nicht als Business Chance

wahrgenommen wird. Tech Data

veranstaltete jüngst in München

einen Kongress zu diesem Thema,

und dort lauteten die Expertisen

der Fachvortragenden ähnlich:

„Big Data“ ist im Wachstum

begriffen, es fehlen jetzt nur noch

modellhafte Business Cases, ein

vertieftes Verständnis für deren

Gemeinsamkeiten und die Kreativität

im Handel, davon auch Profit

erwirtschaften zu können.

Das Ziel für Tech Data in den

kommenden Wochen und Monaten

ist daher klar: Wir werden

noch aufmerksamer zuhören,

um Sie noch besser verstehen

zu können. So werden wir Ihnen

Möglichkeiten zeigen können, wie

Sie Ihre USPs schaffen und stärken.

Tech Data hat es sich zum

Ziel gesetzt, dem Slogan „The

Difference in Distribution“ durch

noch intensivere Servicebemühungen

gerecht zu werden. Denn

dieses Plus an Service hilft uns

dabei, für Sie der beste Distributor

zu sein.

Ich wünsche Ihnen in diesem

Sinne erfolgreiche Wochen im

Vorweihnachtsgeschäft,

Ihrbernhardkabicher

salesdirector

schnelleübertraGunG 14

Samsung setzt bei der Datenübertragung

auf NFC-Technologie und Mobility.

aufdersicherenseite 23

Axis präsentiert neue Netzwerk-Kamera

im Bullet-Format für den Außenbereich.

impressumfür die Printausgabe des TECH DATA Magazins „Newsflash“ (sämtliche gem. den gesetzlichen Grundlagen erforderlichen Angaben sind unter

www.awg-verlag.at/impressum/newsflash abrufbar).

Herausgeber: Tech Data Österreich GmbH, Wienerbergstraße 41/F, 1120 Wien, www.techdata.at, Geschäftsführer: Michael Dressen

Firmenbuchnummer: FN 61798f, Gerichtsstand: Handelsgericht Wien, UID: ATU 15113106, Unternehmensgegenstand: Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung

und Informationstechnik gem. Par.103 Abs.1 lit.a Z.2 GewO.1973. Newsflash erscheint 4 x im Jahr. Preisänderungen, Irrtümer & Druckfehler vorbehalten.

Medieninhaber: AWG-Verlag GmbH (FN 388310w, HG Wien, 1030 Wien, Media Quarter Marx 3.2, Maria-Jacobi-Gasse 1, www.awg-verlag.at. Geschäftsführung:

Mag. Astrid Weigelt. Corporate Publishing Unit: Mag. Andreas Feichtenberger (Ltg.), Mag. Rudolf Mottinger (Koordination). Grafik: Karim Hashem. Lektorat:

Mag. Lucia Marjanovic, Roswitha Singer. Fotoredaktion: Claudia Knöpfler (Ltg.), Tini Leitgeb. Cover: UNICOMDIRECT. Fotos: Hersteller, Tech Data.

Druckerei: Gutenberg Druck, Johannes-Gutenberg-Straße 5, 2700 Wiener Neustadt

UID: ATU 14928408. Unternehmensgegenstand: Herausgabe diverser Publikationen und Periodika sowie allgemeine Verlagsaktivitäten. Verlags- & Herstellungsort:

Wien. Namentlich gekennzeichnete Beiträge und Gastkommentare müssen nicht mit der Meinung des Herausgebers übereinstimmen. Entgeltliche Einschaltungen

werden mit „entgeltliche Einschaltung“ oder „bezahlte Anzeige“ gekennzeichnet. Blattlinie: Informationen zu den Angeboten von Tech Data


04 Personal-news

SABRINA KAPPEL

ist seit einigen Jahren bei Tech Data

am Front Desk tätig. Bei ihr laufen die

Fäden zusammen und Kunden werden

zuverlässig mit ihrem Ansprechpartner

verbunden. Seit Mai hat sie auch die

Aufgaben des Facility Managements

über und sorgt dafür, dass es unseren

Kollegen an nichts fehlt, um ihre Kunden

in einem professionellen Umfeld

bestens betreuen zu können.

mARGOT mödLAGL

startete am 1. 10. in unserer IBM

Hardware-Abteilung und unterstützt

in dieser Position unser

IBM-Team im Bereich Business

Services. Nach ca. 15 Jahren Tätigkeit

bei IBM ist Margot Mödlagl

die ideale Kandidatin, um diese

Erfahrung bei Tech Data gewinnbringend

einzusetzen!

Seit November werden Allied Telesis,

AVM, Dialogic, Teldat, TP-Link, ZyXEL,

D-Link und Netgear von STEFAN

KRATOCHvIL in der Business Unit „Components

& Peripherals“ unter der Leitung

von Josef Rieß im Broadline-Umfeld betreut.

Stefan sorgt gemeinsam mit den

Kollegen für eine reibungslose Abwicklung

des Tages- und Projektgeschäfts

und ist mit mehr als einem Jahr Tech

Data-Erfahrung dafür bestens gerüstet.

LAmEES TOmA

kehrte am 1. 10. nach ihrer Karenzzeit

in die Tech Data-Reihen zurück,

um im Bereich Software das Marketing

und die Partnerentwicklung

im Enterpriseumfeld unterstützen.

Nachdem sie auch schon vor ihrer

Karenz im Bereich Software tätig

war, ist sie für die Position als

Business Unit Managerin Software

Enterprise bestens geeignet!

Mitarbeiter-NEWS!

wie in jeder ausgabe wollen wir Ihnen auch

diesmal einige Kolleginnen und Kollegen

näher vorstellen.

BERNHARd KABICHER

ist seit 2005 in der IT-Distribution tätig.

Auf seinem Karriereweg arbeitete er

bereits für die klingendsten Namen der

Branche. Bei Tech Data konnte er ebenfalls

schon Erfahrung sammeln. Nach

einem Exkurs ins Value-Geschäft kehrt

er nun als „Sales Director“ zu Tech Data

Austria zurück. In dieser Funktion übernimmt

er die Gesamtverantwortung für

den Bereich General Sales bei Tech Data.

Bernhard Kabicher über seine Zielsetzung

in der neuen Position: „Ich möchte

die Einzigartigkeit der Tech Data mit dem

Broadline- und Valuebusiness stärker im

Markt positionieren. Der Fokus meiner

Tätigkeit für Tech Data liegt dabei auf der

nachhaltigen Stärkung der Kundenzufriedenheit.

Gemeinsam werden wir als

Tech Data neue Akzente im Kundenkontakt

setzen. Die Qualität der Kundenbetreuung

kontinuierlich zu optimieren, ist

mir daher ein besonderes Anliegen.“

mARIjANA GASIC

ist bereits seit sieben Jahren bei Tech

Data Österreich und noch länger im

Branchenumfeld tätig. Ihre Karriere

bei TD führte sie zunächst von einer

Vertriebsposition für Xerox-Produkte

in die Produktwelt von Apple, wo

sie die Stelle eines „Business Unit

Managers“ erfolgreich bekleidete.

Mit Oktober ist Marijana Gasic zum

„Sales Manager“ für den Corporate-Bereich

und die SMB-Kunden

(Small & Medium Business) bei Tech

Data Österreich ernannt worden.

„Wichtig ist mir, meine Kunden genau

zu kennen. So kann ich sie bei

ihren Herausforderungen bestmöglich

unterstützen. Auf dieser Basis

kann eine langfristige und solide

Geschäftsbeziehung gut wachsen“,

beschreibt Marijana Gasic die Ausrichtung

ihrer Arbeit in der neuen

Position.


gewinnspiel 05

1.

Farben wie in der

naTur erleben:

SamSung S27b971d 27“

PlS led diSPlay,

Kalibrierbar,

auFlöSung: 2560 x 1440

(wide Quad-Hd)

Gewinnspiel

lesen sie den newsflash ganz genau! Dann werden ihnen

unsere drei Fragen ganz bestimmt keine probleme bereiten!

Und mit etwas glück gewinnen sie einen von drei tollen

preisen.

2.

SamSung

galaxy Tab 3 8.0

3.

SamSung galaxy

Tab 3 7.0

Fragen beantworten und

schöne preise gewinnen!

1. Wer rettet das Weihnachtsgeschäft?

2. Welchen Betrag durften wir dieses Jahr an das

Projekt „Sterntalerhof“ spenden?

3. Wer ist unser neuer Sales Director?

TOP

TERMIN

Antwort bis 15. Jänner 2014 an: newsflash@techdata.at

Die Gewinner werden schriftlich verständigt und in der nächsten

Newsflash-Ausgabe namentlich veröffentlicht. Viel Glück!

Wir gratulieren folgenden Damen und Herren zu ihren Gewinnen

aus unserem letzten Newsflash:

– Alexandra Meissl, RCS Computer Systems, Meissl OG

– Martin Ganslmaier, DATAplexx IT- und Telekommunikationslösungen

GmbH

– Rainer Ferchland, feratel media technologies AG

1.–23. Dezember 2013

Rudi Promotion 2013


06 TECH DATA-NEWS

Blick zurück in die Zukunft:

Das war die Futura 2013

8.425 Messebesucher haben sich heuer auf der Salzburger Futura über die neuesten Trends

und Entwicklungen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Elektrogroß- und -kleingeräte,

Telekommunikation, Satellitentechnik, EDV-Lösungen und digitale Fotografie informiert.

Tech Data und

Tech Data Mobile

präsentierten

sich erstmals auf

einem gemeinsamen

Stand dem

Messepublikum

ERFOLGREICHER AUFTRITT

Mit ihrem Auftritt auf der Futura präsentierten

sich die „gebündelten Kräfte

von Tech Data und Tech Data Mobile“

erstmals auf einem gemeinsamen

Stand einem österreichischen Messepublikum.

Tech Data hatte heuer mit

244 m² Ausstellungsfläche einen der

größten Messestände in Halle 9, wir haben

Konvergenzlösungen mit rund 35

unserer Partner gezeigt. Dazu gab es

auch noch eine Vorstellung unseres

sortimentsübergreifenden Dienstleistungsprogrammes“,

so Mag. Thomas

Hönigschnabl, Head of Marketing,

Broadline bei Tech Data Österreich. „Auf

den Abendveranstaltungen wurden unter

unseren Gästen neben wertvollen

Sachpreisen auch noch überaus begehrte

Startplätze zu unserem Racing

Event im Frühjahr 2014 verlost.“

„Die 15. Ausgabe der Fachmesse

Futura hat viele der brandaktuellen

Neuigkeiten der IFA Berlin erstmals

hier in Österreich verfügbar gemacht.

Tech Data hat hier für die Besucher und

Kunden vor Ort demonstriert, was moderne

Distribution zu leisten imstande

ist. Die neuesten Produkte aus den

Portfolios von Tech Data und Tech Data

Mobile zum optimalen Preis machen im

kommenden Weihnachtsgeschäft ganz

sicher das Rennen“, fasst der jüngst designierte

Geschäftsführer von Tech Data

Austria, Kurt Dojaczek, seine Eindrücke

zusammen.


tech data-news 07

Symbolische Scheckübergabe von

(v. l. n. r.) organisator Johannes

föger (Business development

Manager für IBM-Software bei tech

data Österreich) und alexander

kremer (director enterprise bei

tech data Österreich) an den Geschäftsführer

des Sterntalerhofs

„IT am Golftee“

auch heuer trafen sich die enthusiastischen

Golfer der It-Branche zum azlan Golf cup.

www.gcschoenborn.com, Golfclub schloß schönborn / c. adam

Perfekte GolfanlaGe

Gleichsam als Auftakt nach der Sommerpause

fand am 5. September 2013 zum

mittlerweile siebenten Mal der traditionelle

Azlan-Cup statt. Als Platz hatten

sich die Gastgeber einen der schönsten

Plätze Österreichs ausgesucht, gespielt

wurde nämlich im Golfclub Schloss

Schönborn.

Das prachtvoll renovierte Schloss, das

heute dem Club zur Verfügung steht,

wurde von 1712 bis 1717 von Lucas von

Hildebrandt als Sommersitz für den

damaligen Reichsvizekanzler Friedrich

Karl von Schönborn erbaut. Die Golfanlage

im 104 Hektar großen Schlosspark

wurde 1989 eröffnet. Für Golfer interessant:

Anders als bei vergleichbaren Plätzen

wurde die Landschaft des Golfclubs

nicht künstlich modelliert, sondern in die

bestehenden Grünanlagen optimal integriert.

Golfen und kontakte knüPfen

Unterstützt wurde die Veranstaltung einerseits

vom sensationell guten Wetter,

andererseits legten sich zahlreiche namhafte

Sponsoren wie HP, IBM, Cisco,

VMware oder Symantec ins Zeug, um einen

unvergesslichen Tag mitzugestalten.

So konnten sich die Veranstalter über Teilnehmer

aus den strategisch wichtigsten

Unternehmen der österreichischen IT-

Partnerlandschaft freuen. Viele davon besuchten

zum wiederholten Mal den Azlan-

Cup, aber auch neue Partner/Gäste

konnten wieder dazugewonnen werden.

Traditionellerweise ist diese Veranstaltung

nicht nur ein Event für Golfer: Während

die Könner um den Sieg kämpften,

hatten „Noch-nicht-Golfer“ die Möglichkeit,

einen Schnupperkurs zu absolvieren

und anschließend an einer „Putting Competition“

teilzunehmen.

Bekanntlicherweise hat der Azlan Golf

Cup immer auch einen gemeinnützigen

Hintergrund, in den Jahren des Bestehens

konnte eine Gesamtsumme von E 50.000,–

verschiedenen karitativen Organisationen

zur Verfügung gestellt werden. Heuer

wurde durch Tombola-Losverkäufe die

stolze Summe von E 7.000,– für das Projekt

„Sterntalerhof“ lukriert.

Die Teilnehmer des Azlan-Cups konnten

sich nicht nur an den sportlichen Möglichkeiten

des Tages erfreuen, sondern auch

an einem ausgezeichneten 4-Gänge-Menü

samt Weinbegleitung. Abends wurden

nach der Preisverleihung für die unterschiedlichen

Wertungskategorien im Rahmen

einer großen Tombola viele hochwertige

Sachpreise verlost. „Mit dem Azlan

Golf Cup haben wir ein Event geschaffen,

welches es erlaubt, unsere Partnerbeziehungen

auf gelöste, frohe und niveauvolle

Art zu pflegen“, beschreibt Johannes

Föger seine Intentionen als Organisator.


Power

to your

next steP

Machen Sie den

nächsten Schritt

und drucken Sie

Ihre Welt mit

PIXMA

Cloud Link.*

Entdecken Sie Ihren nächsten Schritt unter canon.at/PIXMA

YouTube

PIXMA MG7150 ist auch in weiß verfügbar *Internetverbindung notwendig. Änderungen ohne Vorankündigungen sind möglich. © EC. http://www.canon.com/c-park/en


HERSTELLER-NEWS 09

Best of Both Worlds

HP Enterprise Group und Microsoft zeigen Ihnen den Weg in die

Zukunft. Besuchen Sie am 25. 11. unseren gemeinsamen Event

im Studio 44. Mit Big Data, Microsoft Cloud OS und den Science

Busters als Draufgabe. Details zum Event sowie die Möglichkeit

zur Anmeldung finden Sie unter dem unten angeführten Link.

Für QR-fähige Geräte ebenfalls via Code rechts erreichbar.

Big Data,

Cloud OS,

Science Busters.

Am 25. November 2013.

Big Data. Cloud. Device Management. All diese eng verwobenen

Technologietrends warten auf eine Antwort aus der IT Abteilung.

Mit Praxisbeispielen und den Science Busters. Weitere

Informationen und Registrierung unter www.microsoft.at/cloudos

software@techdata.at

Tel.: 01/488 01-254

www.techdata.at

Tech Data empfiehlt

Microsoft ® Software.

TD/Azlan HP ESSN Team

Tel.: 01/488 01-830

hp@techdata.at


10 HERSTELLER-NEWS

Testen Sie den

HP Officejet Pro X

mit Geld-zurück-

Garantie!

www.hp.com/at/ojpro-buyandtry

Testen Sie den HP Officejet Pro mit Geld-zurück-Garantie!* Jetzt für die neuen HP OfficeJet Pro X und

HP OfficeJet Pro 251dw/276dw Produkte gültig! 50 % weniger Kosten im Vergleich zu Laser.

KOSTEN SPAREN

Entdecken Sie die neuen HP Business-Tintenstrahldrucker mit

dokumentenechten Ausdrucken:

❙ Drucken von licht- und wasserbeständigen Dokumenten, die

auch durch Textmarker nicht verschmieren, dank HP Officejet-

Tinten.

❙ ISO-Druckgeschwindigkeiten (wie beim Laserdruck) von bis

zu 20 S./Min. (schwarz-weiß) und 16 S./Min. (Farbe).

❙ Drucken von nahezu überall mit HP ePrint.

* Für Details zur Geld-zurück-Garantie besuchen Sie bitte

folgende Website: www.hp.com/at/ojpro-buyandtry


hersteller-news 11

NEU – die HP ZBook

Mobile Workstations

Mobile leistungsstärke für mehr Produktivität.

Optimal für Unterwegs

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf,

ohne an Ihren Schreibtisch gebunden

zu sein: mit einer eleganten mobilen

HP ZBook 14, 15 oder 17 Workstation sind

Sie auch unterwegs jederzeit produktiv.

Die neuen HP ZBook Mobile Workstations

verfügen jetzt über ein völlig neues,

dünneres und leichteres Industriedesign.

Diese Neuerung umfasst die weltweit

erste mobile Workstation im Ultrabook-

Format – das HP ZBook 14 – genauso,

wie auch das neue HP ZBook 15 und HP

ZBook 17.

nUtzen sie die vielen vOrteile

Einzigartig auf dem Markt – die HP ZBook

mobile Workstation mit DreamColor und

kalibrierbarem Display.

Profitieren Sie von der hohen Verarbeitungs-

und Grafikleistung, der konsistenten

Farbdarstellung im gesamten

Workflow, der einfachen Skalierbarkeit

und einer atemberaubenden Verbindungsgeschwindigkeit,

die der Kreativität

Ihres Teams keine Grenzen setzt.

Kreativität freien laUf lassen

Mit Thunderbolt, professioneller

NVIDIA Quadro 3D-Grafikleistung und

den optionalen Quad-Core-CPUs setzt

das HP ZBook neue Maßstäbe.

Auf die dynamische Leistung unserer

Workstations mit den aktuellen Intel®

Core i5- oder i7-Prozessoren der

4. Generation ist jederzeit Verlass.


12 HeRsTelleR-News

ein intelligentes Display, überlegene

performance und optimales Design sind

die markenzeichen des ativ Book 9 plus

Beautiful Beast

Ultra High-Res Touchscreen

Optimales Design

Das Samsung ATIV Book 9 Plus setzt

neue Maßstäbe und revolutioniert Look

und Leistung im Bereich Notebooks.

Ästhetisches Design wird mit technologischer

Innovation verbunden.

Makellose Handwerkskunst, exquisite

Gestaltung und kraftvolle Leistung greifen

perfekt ineinander.

intelligentes Display

Das elegante ATIV Book 9 Plus bietet einen

hochauflösenden Bildschirm, großzügigen

Betrachtungsspielraum und

praktische Touchfunktionen. Machen Sie

sich keine Sorgen, ob Sie über ausreichend

Akku verfügen. Arbeiten Sie mit

dem ATIV Book 9 Plus bis zu elf Stunden

durch – kompromisslos in Eleganz und

Performance. Das Samsung ATIV Book

9 Plus begeistert nicht nur durch einen

starken Prozessor, sondern ist auch immer

einsatzbereit. Mit nur 5,9 Sek. Boottime

steht es blitzschnell zur Verfügung

und überzeugt mit einer Akkulaufzeit von

bis zu elf Stunden. Das 13,6 mm schlanke

und 1,39 kg leichte ATIV Book 9 Plus wurde

für Mobilität entworfen und ist durch

sein Aluminiumgehäuse genauso robust

wie elegant. Das Notebook verfügt über

einen 13,3” Ultra High-Res Touchscreen,

der bis zu 180 Grad aufklappbar ist.

11 stunDen akkulaufzeit

Das ATIV Book 9 Plus ist vieles – nur nicht

gewöhnlich. Der Akku hält einen ganzen

Tag lang. Bis zu elf Stunden am Stück

unterhaltsame und produktive Nutzung

sind somit garantiert, während Sie Ihr

Ladegerät getrost zu Hause lassen können.

Die wackelfreie Kippachse stellt

sicher, dass der Monitor nicht wackelt

oder seine Position verändert. Das ATIV

Book 9 Plus lässt sich vollkommen flach

aufklappen und ist somit bestens geeignet

für Präsentationen vor Publikum.

kOnvergenz

Erleben Sie Samsungs innovative Konvergenzmöglichkeiten

zwischen PC

und Mobilgerät. Samsung SideSync

stellt eine Verbindung zwischen Ihrem

GALAXY-Gerät und dem ATIV PC her. So

können Sie Ihre Daten mühelos übertragen.

Sie können den ATIV PC und Ihr GA-

LAXY-Gerät problemlos über Maus und

Tastatur Ihres PCs steuern. Außerdem

erlaubt Ihnen SideSync das Anzeigen

und Bedienen des GALAXY-Bildschirms

auf dem PC-Monitor. Erleben Sie eine

wirklich verbundene mobile Welt.

spezifikationen

❙ Maße: Z-Höhe 13,6 mm (mit Touch),

X/Y: 319,6 x 222,9 mm

❙ Gewicht: 1,39 kg

❙ Akku: bis zu 11 Std. 55 Wh (Li-Polymer)

❙ Material: komplett Aluminium

❙ Tastatur: hintergrundbeleuchtete Tastatur,

1,5 mm

❙ Display: 13,3“ FHD (1920 x 1080)/

Touchscreen

❙ Optimale Auflösung für ATIV Book 9

Plus – Win8: FHD/Win8.1: QHD+

❙ CPU: Core i5/i7 ULV

❙ Systemspeicher: 4 GB/8 GB (auf BD)

❙ Hard Drive: 128 GB/256 GB SSD

❙ Lautsprecher: 2W x 2 Lautsprecher

❙ Mikro: Digital Dual Array Mikro

❙ WebCam: 720p HD

❙ Anschlüsse: 2x USB 3.0, Micro HDMI,

Mini VGA/Gigabit Ethernet (mit/Adapter)

❙ SD, HP/Mikro, Sicherheitsschloss

❙ Software: SideSync, HomeSync Lite

Weitere infos unter

Ativbook9plus.samsung.at


hersteller-news 13

Perfektes Arbeiten garantiert

samsung Monitore lassen keine wünsche offen.

SAMSUNG BUSiNeSS MoNitor

S24C650PL Mit PLS PANeL

effizieNter ArBeiteN Mit der

SAMSUNG MoNitor Serie 6

Positioniert im gehobenen Business-

Segment bietet die Serie 6 umfangreiche

Ausstattungsmerkmale und beste ergonomische

Eigenschaften mit Höhenverstellung,

Pivot-, Swivel- und Tiltfunktion.

- Minimales Design für maximalen Effekt

- Perfekte Farben aus jedem Blickwinkel

- Betrachten Sie Ihre Arbeit aus dem

bestmöglichen Blickwinkel

SAMSUNG BUSiNeSS MoNitor

S27C450B

MiNiMALeS deSiGN UNd MAxiMALe

WirkUNG

Samsung präsentiert mit der SC450-

Serie Monitor-Modelle, die besonders

auf die Anforderungen im Büroeinsatz

optimiert und entwickelt wurden. Alle

Modelle verfügen über eine Höhenverstellung,

Pivot-, Swivel- & Tiltfunktion.

Damit bieten sie alle Funktionen, um sich

an individuelle Bedürfnisse des Anwenders

anpassen zu lassen. Als Signalanschlüsse

stehen DVI- D und 15pin D-Sub

zur Verfügung.

SAMSUNG MoNitor S27C590H

Mit PLS PANeL

VerBeSSerteS SeHerLeBNiS dANk

SCHLANker eLeGANz

Das ultraschlanke Design, der Kristallständer

und die klare Bildqualität machen

den Samsung LED-Monitor der Serie

5 zu einem der besten Monitore auf

dem Markt. Sein breiter Betrachtungswinkel,

der sich durch gleichmäßige natürliche

Farben und ein Kontrastverhältnis

auszeichnet, dank dem Sie aus jedem

Winkel bis zu 178 Grad auf den Monitor

schauen können, sorgt dafür, dass Sie

während der Arbeit alle wichtigen Inhalte

im Blick haben.

- Von nahezu jedem Platz eine gute Sicht

- Extrem großer Betrachtungswinkel

- Natürliche Farben

- Ultraschlankes Design

Seherlebnis der besonderen

Art mit der neuen Samsung

Monitor Serie


14 Hersteller-NeWs

Mit NFC-Druckern

und der Samsung

MobilePrint-App

lassen sich Daten

einfach und schnell

übertragen

Samsung setzt auf

NFC-Technologie und Mobility

Weltweit erster NFC-Multifunktionsdrucker Xpress C460

NeAr FielD CoMMuNiCAtioN

uND Mobility

Das sind die beiden Säulen der Printing-

Strategie von Samsung in den kommenden

Jahren. Neben preisgekröntem Design,

verbesserter User Experience und

der aktiven Nutzung unternehmenseigener

Synergien ist der Entwicklungsstatus

von Mobile Printing-Lösungen das entscheidende

Argument, um bis 2017 im

Bereich der A4-Laserdrucker und Multifunktionsgeräte

auch im Umsatz Marktführer

zu werden.

Samsung ist der erste Anbieter von

Laserdruckern und Multifunktionsprintern

(MFPs), der in seine Geräte die NFC-

Technologie integriert.

GreNzeNloS DruCkeN

Ob im Büro oder zu Hause, Nutzer drucken

mit den neuen Modellen von ihrem mobilen

Gerät – einfach per Knopfdruck – und

halten ihre Dokumente im Handumdrehen

in den Händen. Mit NFC-Druckern und der

Samsung MobilePrint-App lassen sich Daten

einfach und schnell übertragen, seien

es Bilder, E-Mails, PDF-Dateien, Webseiten

oder Dokumente. NFC-fähige Geräte

erkennen sich gegenseitig, der Druckauftrag

wird direkt an das Ausgabegerät geschickt

und nachdem der Mindestabstand

der Geräte überschritten ist, wird die Verbindung

automatisch getrennt. Samsung

bietet Technologien und Lösungen für

verschiedene mobile Systeme an, sodass

nicht nur Samsung Modelle, wie beispielsweise

die GALAXY Serie, sondern auch andere

Android-, Windows- oder iOS-Geräte

von dieser Entwicklung profitieren.

briNG your owN DeviCe

Außendienstmitarbeiter und Lieferanten,

aber auch Geschäftsführer oder Key

Account Manager sowie alle, die viel unterwegs

sind, nutzen häufig ihr privates

Mobilgerät auch beruflich. Die neuen

NFC-Drucker tragen den Anforderungen

dieser grenzenlosen Arbeitswelt Rechnung.

Denn damit müssen sich Mitarbeiter

nicht mit ihrem Smartphone in das

Firmennetz einloggen, um eine Seite

auszudrucken.


hersteller-news 15

iPad Air – alles können ist ganz leicht

Das iPad Air ist um 20 % dünner und wiegt weniger als 500 Gramm. Deshalb fühlt es

sich in Ihrer hand unglaublich leicht an. es hat ein 9,7"-retina-Display, den A7-Chip mit

64-Bit-Architektur, ultraschnelle mobile Daten, leistungsstarke Apps und bis zu

10 stunden Batterielaufzeit. Und im App store gibt es mehr als 475.000 Apps.

NEUES DESIGN

Fortschrittlichste Technologie, komprimiert

auf 469 Gramm: Das iPad Air

müssen Sie in die Hand nehmen, um zu

glauben, dass es so etwas gibt. Es ist nur

7,5 mm dünn und wiegt weniger als 500

Gramm. Das fantastische Retina Display

hat viel schmalere Rahmen – so sehen

Sie nur Ihre Inhalte. Und innen steckt

eine unglaubliche Rechenpower. Sie

können also viel mehr machen – mit viel

weniger.

LEIStUNGSStark DUrch a7-chIP

Großartige Leistung ohne großen Computer:

Das iPad Air hat den neuen A7­

Chip auf Basis der 64­Bit­Architektur.

Das macht ihn extrem leistungsstark,

mit bis zu 2 x schnellerer CPU und Grafik

als bei der Generation davor. Und das

ohne die Batterielaufzeit zu verringern.

Sie haben damit eine unglaubliche Leistung

in einem Gerät, das Sie, egal wohin

Sie auch gehen, einfach mitnehmen

können.

BESSErE MOBILE DatEN

Mehr machen an mehr Orten: Mit dem

iPad Air sind Sie schneller online als

je zuvor. Und das an mehr Orten. Mit

zwei Antennen statt einer und MIMO­

Technologie liefert es bis zu doppelt so

viel WLAN­Leistung wie die vorherige

Generation. Und das WiFi­ + Cellular­

Modell unterstützt mehr Netze denn je

für schnelle, problemlose Verbindungen

auf der ganzen Welt.

LEIStUNGSStarkE aPPS

Sofort bereit zum Arbeiten

und zum Spielen. iPad

Apps sind mit nichts vergleichbar.

Weil sie für das

iPad gemacht sind, sehen

sie fantastisch aus und

nutzen jedes Pixel des

wunderschönen Displays.

Das iPad Air hat großartige

Apps für alles, was Sie

jeden Tag machen. Mailen

oder im Web surfen zum

Beispiel. Damit Sie kreativer

und produktiver sein

können, gibt es iPhoto,

iMovie, GarageBand, Pages,

Numbers und Keynote

jetzt kostenlos. Und

im App Store sind über

475.000 weitere tolle iPad

Apps nur einen Tipp weit

weg. Mit solchen Apps

kann das iPad Air fast

alles. Genau wie Sie!

Neues Design, großartige

Leistung, bessere

mobile Daten und

leistungsstarke apps:

Das alles zeichnet das

neue iPad air aus


16 HERSTELLER-NEWS

OEM Server Kompetenz Club

Sind Sie bereit?

Kompetenzen

aufbauen

❙ Bereit für das Ende des Small Business Servers zum 31. Dezember 2013!

❙ Bereit für die „Ausmusterung“ von etwa 16.000 Servern bei KMUs mit Windows Server

2003 als Betriebssystem!

❙ Bereit für Hyper-V und die „VMs der nächsten Generation“ unter Windows Server 2012 R2!

❙ Bereit für die Ära des Cloud Computing!

DER CLUB MACHT SIE TOPFIT …

Face-to-Face-Trainings, Live-Webcasts, On-Demand-Angebote oder Schulungsmaterialien

haben wir speziell für Sie aufgesetzt oder Angebote unserer Hardware- und Distributions-

Partner in das Portfolio integriert. Außerdem empfehlen wir nützliche Blogs.

Und zusätzlich veranstalten wir zweimal im Jahr eine Club-Treffen-Roadshow mit wertvollen

Trainingsinhalten und persönlichem Austausch in gemütlicher Atmosphäre.

OEM Projekt-

Support

Sie möchten ein Angebot erstellen oder stehen vor bzw. mitten in der Projektumsetzung

und brauchen schnelle Unterstützung bezüglich OEM-Lizenzierungs- oder Technik-Fragen?

Ihre Fragen beziehen sich auf Windows Server oder damit direkt verbundene Themen?

Fragen Sie die Experten DIREKT!

Schildern Sie uns Ihr Anliegen per Mail und innerhalb eines Tages erhalten Sie eine kompetente,

ausführliche Antwort.

Downloads

… UND UNTERSTÜTZT SIE BEI BEDARF!

Sie sind auf der Suche nach Präsentationen, Produktvergleichen, Whitepapern, Prozessbeschreibungen,

Schulungsmaterialien, Logos und Werbematerialien zu Windows Servern,

Zugriffslizenzen, Small Business Servern oder Hyper-V – und zwar aus der OEM-

Perspektive?

Im Download-Bereich finden Sie nahezu alles, was Sie suchen. Und falls doch etwas fehlt:

Schreiben Sie uns, wir kümmern uns sofort darum.

Sales-

Aktionen

Sales-Incentives, Cashback, Sonderkonditionen, Rabatt-Aktionen, Promo-Bundles, Gutscheine

und Promotions – ganz egal was Ihnen Microsoft, unsere Hardware-Partner oder

Distributoren gerade anzubieten haben – in der Rubrik Aktionen finden Sie es. Einzige Voraussetzung:

Die Promotion muss einen Bezug zu Windows Server OEM-Lizenzen haben.

Jetzt gleich kostenlos registrieren und die Vorteile nutzen:

OEM Server Kompetenz Club

www.oem-server-kompetenz-club.at

software@techdata.at

Tel.: 01/488 01-254

www.techdata.at

Tech Data empfiehlt

Microsoft ® Software.


Gehen Sie mit der Zeit.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um auf ein modernes System zu wechseln – mit

Windows 8.1 und Office 365.

Am 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP ein.

Mit den besten Tools immer auf dem

neuesten Stand

Kaufen Sie sich noch heute einen neuen PC oder Tablet mit

Angebote!

Windows Tolle Tolle 8 Pro Angebote!

und aktualisieren Sie ihn über den Windows

Store oder das Volume Licensing Service Center kostenlos

. August bis Vom Vom zum 1. August 30. 1. August November bis bis zum zum 2013 30. 30. bieten November wir 2013 2013 bieten bieten wir wir

auf Windows 8.1 Pro. Wenn Sie Office 365 abonnieren,

attraktive Ihnen Angebote, Ihnen attraktive die Ihnen Angebote, bei einem die die Ihnen Umstieg Ihnen bei bei einem einem Umstieg

ehr Vorteile

erhalten

noch noch verschaffen.

Sie

mehr

kostenlose

mehr Vorteile Vorteile

Updates verschaffen.

für Office 365.

20 % Bis Rabatt Bis zu zu 20 auf 20 % % Rabatt auf auf Bis zu 20 % Bis Rabatt Bis zu zu 20 auf 20 % % Rabatt auf auf

bote, die Angebote, nur für die die nur nur für für Windows Upgrade/SA

Windows Upgrade/SA

ows SA gelten Windows + SA SA gelten + + Office 365 + Midsize

+ Office 365 365 Midsize

365 Midsize Office 365 Business 365 Midsize Business

Business

werb eines bei bei PC Erwerb mit eines Pro eines PC PC mit mit Pro Pro

Pro PCs

Zugriff auf Ihre Dateien von jedem Ihrer

Geräte aus

Mit Windows 8.1 Pro und Office 365 können Sie auf den

neuesten

Bis

Tablets

zu

und

20

PCs

%

arbeiten.

Bis Rabatt Bis zu zu 20

Ihre

20 %

Dateien,

% Rabatt

Apps,

das Startseitenlayout auf Office und 365 Ihre auf auf Small Einstellungen Office 365 365 werden Small Small dabei

automatisch Business auf allen Premium Ihren Geräten Business bei mit Windows Premium 8.1 bei bei

synchronisiert. gleichzeitigem Und mit Office gleichzeitigem 365 Erwerb Midsize Business Erwerb erhalten Sie

stets die aktuellen eines neuen Original eines Microsoft Windows eines Office neuen 8 Anwendungen Windows 8 auf 8

bis zu 5 Geräten pro Nutzer.

Pro Pro PCs PCs

Sie eines Kaufen der Kaufen neuesten Sie Sie eines eines der der neuesten Steigern Sie die Produktivität Steigern Sie Sie die in Ihrem die Produktivität in Kaufen Ihrem in Ihrem Sie eines Kaufen der Kaufen neuesten Sie Sie eines eines der der neuesten

s 8 Pro-Geräte, Einfach Windows und produktiver 8 8 Pro-Geräte, und – und

Unternehmen, das nahezu in dem Unternehmen, überall Sie vorhandene in dem in dem Sie Sie vorhandene Windows 8 Pro Geräte, Windows und 8 erhalten Pro 8 Pro Geräte, Geräte, und und erhalten erhalten

n Sie einen Mit Lync erhalten Rabatt in Office Sie von Sie einen bis 365 einen zu Rabatt können Rabatt von Sie von PCs bis Besprechungen aktualisieren bis zu zu PCs - und von PCs das jedem aktualisieren besonders - und - und das das Sie besonders einen Rabatt von Sie Sie einen bis einen zu Rabatt 20% Rabatt von von bis bis zu 20% zu 20%

eim gleichzeitigen Ort 20 aus % 20 starten beim % beim Erwerb oder gleichzeitigen von ihnen beitreten. Erwerb Erwerb günstig: von Teilen von Erhalten Sie Ihren günstig: Sie günstig: bis Desktop zu 20 Erhalten % Sie Sie bis bis zu 20 zu % 20 bei % gleichzeitigem bei Erwerb bei gleichzeitigem von Erwerb Erwerb von von

s Software oder Ihre Assurance Windows Präsentation, Software (SA)

fügen Assurance Sie Rabatt, (SA) Ton (SA) oder wenn HD-Videos Sie Rabatt, Software Rabatt, hinzu wenn Assurance wenn Sie Sie Software Assurance Office 365 Small Office Business Office 365 Premium 365 Small Small Business Premium

fice 365

und

Midsize und

arbeiten

und Office Business. Office

Sie

365 365

gemeinsam

Midsize Midsize an

Business. und

einem

Office

Whiteboard.

365 Midsize und und Office Business Office 365 365 Midsize Midsize Business Paketprodukten.

Paketprodukten.

Ihrem Windows-Upgrade Ihrem Ihrem hinzufügen. Windows-Upgrade hinzufügen.

Es war noch Es Es nie war war so noch günstig, noch nie nie so so günstig,

mit der Zeit mit zu mit der gehen. der Zeit Zeit zu zu gehen.

Besuchen Sie [Partner-URL] Besuchen Sie oder Sie www.techdata.at

[Partner-URL] rufen Sie uns oder unter oder rufen rufen Sie Sie uns uns unter unter

[Telefonnummer des Partners] an.

Sicherheit 01/488 [Telefonnummer 01-254 für des des Ihr Partners] Unternehmen

an. an.

Windows 8 ist 20 Mal sicherer als Windows XP.* Sorgen Sie

für Sicherheit in Ihrem Unternehmen auf Hardwareebene

mit den neuen TPM-Chips auf den neuesten Windows

Angebote gültig vom 1. August bzw 1. September bis zum 30. November 2013. Die Verfügbarkeit

ist 8 abhängig Pro-Geräten. von der Region. Und Für Angebote, kontrollieren die nur für Windows Sie mit SA bzw Office 365 den

gelten, ist ein qualifizierendes Betriebssystem erforderlich. SKUs, die nur für SA gelten, können nur

Zugriff auf Ihre Dateien.

Für einige Funktionen ist Windows Für einige Für einige 8.1 Funktionen erforderlich. Funktionen ist Windows Updates ist Windows sind 8.1 erforderlich. über 8.1 erforderlich. den Windows Updates Updates Store sind oder über sind über

den Windows den Windows Store Store oder oder über über

das Volume Licensing Service das Volume Center das Volume erhältlich. Licensing Licensing Internetzugang Service Service Center Center erhältlich. erforderlich erhältlich. (ggf. Internetzugang gebührenpflichtig).

erforderlich erforderlich (ggf. (ggf. gebührenpflichtig).

Angebote gültig vom 1. August Angebote bzw 1. September gültig vom bis 1. zum August 30. November bzw 1. September 2013. Die bis Verfügbarkeit

zum 30. November 2013. Die Verfügbarkeit

ist abhängig von der Region. ist abhängig Für ist Angebote, abhängig von der von die Region. nur der für Region. Für Windows Angebote, Für Angebote, SA bzw. die für nur die Upgrade/SA-Angebote

für nur Windows für Windows bzw. für bzw. für Upgrade/SA-Angebote

gelten, ist ein qualifizierendes Betriebssystem gelten, ist ein qualifizierendes erforderlich. SKUs, Betriebssystem die nur für SA erforderlich. gelten, können SKUs, nur die nur für SA gelten, können nur

innerhalb von 90 Tagen nach innerhalb Erwerb innerhalb von eines 90 von Geräts Tagen 90 Tagen nach mit Windows nach Erwerb Erwerb eines 8 Pro eines Geräts erworben Geräts mit Windows werden. mit Windows Bei 8 Pro allen 8 erworben Pro erworben werden. werden. Bei allen Bei allen

Paketangeboten ist ein 1:1-Verhältnis Paketangeboten von Windows ist ein ist ein und 1:1-Verhältnis Office erforderlich.

von Windows von Windows und Office und Office erforderlich. erforderlich.

*Microsoft Security Intelligence Report, Volume 14, 2012.

erbereich

Partnerbereich

quiscimolese Iped Iped sitat quiscimolese volupta sitat quiant sitat aut volupta quiant quiant aut aut

i restis quo ratusci ium restis quae. restis software@techdata.at

quo Icimo quo ium ium odi quae. quae. siti Icimo nus, Icimo odi odi siti siti nus, Tech nus, Data empfiehlt

nonestis etum ea etum venti nonestis dis Tel.: sitasimet ea 01/488 ea venti venti 01-254 ium dis dis atam sitasimet ium ium atam Microsoft atam

® Software.

www.techdata.at

uo blandit qui quia quo quo exerionse blandit quia autae. quia exerionse autae. autae.


ADVERTORIAL

DataCore

SANsymphony-V

senkt

Speicherkosten

nachhaltig

Software-defined Storage-Plattform von DataCore

erhöht Verfügbarkeit, Performance

und Kosteneffizienz im Rechenzentrum

Die rein Software-basierte Storage-Virtualisierung

ist die Schlüsseltechnologie, um

die Nutzung von Speicherressourcen in

Rechenzentren zu optimieren. DataCore

verfolgt diesen Ansatz seit 15 Jahren und

blickt auf rund 10.000 Installationen bei

Kunden weltweit zurück. Das Flaggschiffprodukt

liegt nun in neunter Generation

vor. SANsymphony -V R9 ist eine zentrale

Speicherplattform für effizientes Datenmanagement,

höchste Verfügbarkeit

und Performance sowie sichere Disaster

Recovery-Szenarien.

Fast alle Disk-Systeme bieten heute einen

gewissen Grad an Virtualisierung, allerdings

geräte- oder modellspezifisch. Das

Resultat ist eine oftmals unerwünschte

Herstellerbindung. Die rein Softwaredefinierte

Speichervirtualisierung stellt

dagegen sämtliche Leistungsmerkmale

unabhängig von der Hardware geräteübergreifend

für die gesamte Infrastruktur zur

Verfügung. Die Software überlebt Storage-

Hardware-Generationen und bietet kurzund

langfristige Kostenvorteile sowie einen

hohen Investitionsschutz.

SANsymphony-V steigert die Auslastung

vorhandener Speicher, die oft nur bei 30-

50 Prozent liegt, auf über 90 Prozent. DataCore

nutzt dabei den Arbeitsspeicher von

herkömmlichen Servern für das Caching

und beschleunigt den Zugriff für Business-

Anwendungen wie SAP, ERP, Email und

Datenbanken.

Die Software bietet High End-Funktionen

wie transparenten Failover, Caching und

Auto-Tiering völlig unabhängig von der eingesetzten

Speicher- und Serverhardware.

Auch Flash- und SSD-Ressourcen können

einfach integriert werden. Durch eine redundante

Typologie aus Standardhardware

und die integrierte, geräteübergreifende

synchrone Spiegelung mit Auto-Failover

wird Hochverfügbarkeit hergestellt. Die Virtualisierungssoftware

erhöht den Nutzwert

von Speicherressourcen weiter durch SAN-

Features wie dynamische Provisionierung,

Auto-Tiering, Replikation, Continuous Data

Protection (CDP) und Performance-Beschleunigung

durch Caching und SSD.

„Wir suchten nach einer sehr flexiblen Zukunftslösung,

die neben einer kompletten

Storage-Redundanz die Performance als

Shared Storage mitbringt, um unsere im

Aufbau befindliche VDI zu unterstützen.

Diese Lösung haben wir mit dem Storage-

Hypervisor von DataCore gefunden. Für

eine vergleichbare Hochverfügbarkeitslösung

hätten wir mit einer konventionellen

SAN-Lösung das bis zu drei- bis vierfache

investieren müssen, ohne die Skalierbarkeit

und Hardwareunabhängigkeit zu erzielen“,

sagt Roberto Sartin, Head of Technical

Division bei der Brennercom AG.

DIE VORTEILE VON SANSYMPHONY-V

AUF EINEN BLICK:

• Reduzierte Kosten durch flexible,

portierbare und hardwareunabhängige

Software

• Höhere Performance durch autooptimierendes

Caching

• Höchstverfügbarkeit mit Auto-

Failover und -Wiederherstellung

• Optimierte Auslastung vorhandener

Disk-Kapazitäten

• Ausfallfreie Migration von Systemen

und Workloads

• Reduzierter Administrationsaufwand

für Storage

• Bidirektionale und Multi-Site- Recovery

• Continuous Data Protection (CDP) für

physische und virtuelle Maschinen

Weitere Informationen unter

www.datacore.de.


HERSTELLER-NEWS 19

Das Oracle-Remarketer-Programm

Oracle-Datenbanken sind teuer im Vergleich zum Mitbewerb, oder etwa doch nicht?

EIN VERGLEICH MACHT SIE SICHER

Gerade bei einfachen Datanbankinstallationen

ist Oracle durchaus sehr preiswert

und bei Installationen, die einer Datenbank

viel abverlangen, punktet sie neben

dem Preis besonders mit den Features

(siehe letzter Newsflash).

Für das Remarketer-Programm sehen

wir uns die Standard Edition und

Standard Edition One anhand von Szenarien

an:

SZENARIO 1

Ein Server mit einer CPU und 4 Cores. Der

Server hat 2 Sockel. Es gibt zwei Möglichkeiten

der Lizenzierung: Entweder nach

NUPs (Named User Plus) oder Prozessor.

Nehmen wir zwei Ausgangssituationen

an:

1.) 5 User greifen auf die Datenbank zu:

Wie viele Lizenzen brauche ich?

5 NUPs Standard Edition One je 142

Euro Listpreis (ist auch gleichzeitig die

Mindestbestellmenge). Damit haben wir

einen Listpreis von 710 Euro.

2.) Es handelt sich um eine Datenbank

mit einer unbekannten größeren Anzahl

von Usern. Hier muss man nach CPU

lizenzieren.

1 Prozessor Standard Edition One mit

einem Listpreis von 4.578 Euro. So können

Sie auch lizenzieren, wenn diese

Lizenzierung günstiger ist, statt nach

NUPs zu lizenzieren (ab ca. 32 NUPs).

SZENARIO 2

2 Server mit je 2 CPUs und 6 Cores.

Jeder Server hat maximal 4 Sockel. Ziel

ist eine hochverfügbare Datenbank. Mit

der Option Real Application Cluster ist

diese Möglichkeit in der Standard Edition

inkludiert. Wie nehmen die gleiche Ausgangssituation

wie zuvor.

1.) 5 User greifen auf die Datenbank zu:

5 NUPs Standard Edition je 276 Euro

Listpreis (wieder die Mindestbestellmenge).

Damit haben wir einen Gesamtlistpreis

von 1.380 Euro. Und Clustering

ist inkludiert.

2.) Lizenzierung nach CPU:

Es sind 4 Prozessoren zu lizenzieren.

4 PL Standard Edition mit einem Listpreis

von je 13.813 Euro. Damit haben

wir einen Listpreis von 55.252 Euro. Bei

einem Failover Cluster darf der zweite

Knoten 10 Kalendertage im Jahr auch

ohne Lizenz betrieben werden. Voraussetzung

ist, das die Prozessoranzahl des

Failover Knoten nicht die Prozessoranzahl

der Primärknoten übersteigt.

LIZENZKOSTEN BLEIBEN GLEICH

Support für das erste Jahr sind immer

22 % vom Lizenzpreis fürs erste Jahr.

Und das Wichtigste: Egal wie der Prozessor

aufgebaut ist, an den Lizenzkosten

ändert sich nichts.

FÜR ZUKÜNFTIGE ORACLE PARTNER

In den letzten Jahren hat Oracle Investitionen

in Milliardenhöhe in die Entwicklung

gesteckt und damit gerade auch

bei Hardware so in jedem Bereich konkurrenzfähige

Systeme auf den Markt

gebracht (z.B. schnellster Prozessor).

Was aber speziell für Oracle Hardware

spricht ist, dass sie zusätzlich für Oracle

Software optimiert und in Kombination

unschlagbar ist. Wenn Sie noch kein

Oracle Partner sind und Interesse an

mehr Informationen haben, stehe ich Ihnen

gerne zur Verfügung. Wir haben bei

Tech Data Deutschland in München ein

Democenter um Sie bei Performancetests

zu unterstützen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Fragen

Sie mich nach einem Angebot.

Sven Kreuzer, Product Sales Specialist Enterprise

Software, skreuzer@techdata.at


20 Hersteller-News

Warum Protection und

Performance wichtig sind

Die Vorteile von Multicore Reassembly-Free Deep Packet Inspection

Sicherheitsrisiko ausschalten

Protection und Performance gehen Hand

in Hand mit Next-Generation Firewalls

(NGFW). Unternehmen müssen heute

Durchsatz und Produktivität nicht mehr

zugunsten von Sicherheit opfern.

Veraltete Stateful Packet Inspection

(SPI) Firewalls stellen ein ernsthaftes

Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar,

da sie an der Überprüfung von Nutzdaten

in den Netzwerkpaketen scheitern. Viele

Anbieter bewerben nur die Geschwindigkeit

von SPI-Firewalls, aber der korrekte

Maßstab für Sicherheit und Performance

ist der Deep-Packet-Inspection-Durchsatz.

Um diesem Mangel zu begegnen,

haben viele SPI-Firewall-Anbieter den

Malware-Inspection-Ansatz, der bei traditionellen

Desktop-Anti-Viren-Lösungen

benutzt wird, umgesetzt. Das bedeutet,

die Datei wird heruntergeladen und gespeichert

und dann auf Malware überprüft.

Dieses Verfahren führt nicht nur zu

signifikanten Wartezeiten, sondern birgt

auch erhebliche Sicherheitsrisiken, da

das temporäre Speichern die maximale

Dateigröße begrenzt.

Performance

Um für die Bandbreite den höchsten Return

on Investment (ROI) zu erreichen

und das Produktivitätslevel eines Unternehmens

zu optimieren, während immer

noch maximale Sicherheit gewährleistet

wird, muss die IT sicherstellen, dass der

Datenverkehr gründlich, aber mit minimaler

Latenzzeit für einen optimalen

Durchsatz gescannt wird.

Warum eine Next-Generation

Firewall benötigt wird

Die Stateful Paket Inspection Firewalls

(SPI) befassten sich mit Sicherheit in

einer Welt, in der Malware kein großes

Problem darstellt und auf Webseiten

nur Dokumente zu lesen waren. Ports,

IP-Adressen und Protokolle waren die

wichtigsten Faktoren. Aber die Weiterentwicklung

des Internets, die Möglichkeit,

dynamische Inhalte von Server- und

Client-Browsern zu liefern, ermöglichte

eine Fülle von Anwendungen, die wir

heute als Web 2.0 kennen. SPI inspiziert

die Datenmenge des Pakets nicht und

Hacker nutzen diese Tatsache aus. Um

neuen Bedrohungen zu begegnen, integrierten

SPI-Firewall-Anbieter traditionellen

Malwareschutz und Methoden,

die auf Daten-Servern und PCs verwendet

wurden. Diese Technik war eine Behelfslösung,

um Malwareschutz auf einer

SPI-Firewall hinzuzufügen, die aber zwei

erhebliche Mängel hatte: Latenz und

Komplexität.

Next-Generation Firewall-

Voraussetzungen

Die folgenden Punkte sind Voraussetzungen

für Next-Generation Firewalls

(NGFW):

❙ Klassische Funktionen

Eine NGFW beinhaltet alle Standard-

Funktionen, die man in einer klassischen

Firewall findet: Packet Filtering, Stateful

Packet Inspection (SPI), Network Address

Translation (NAT) und High Availability

(HA).

❙ Integriertes IPS

Vollintegrierte IPS identifiziert umfassend,

blockiert Angriffe und bietet Echtzeit-

und Trend-Intelligenz für Security

Policy und Reporting.

❙ Application Intelligence und Control

Erkennung und Kontrolle der Applikation

bedeutet vollständige Sichtbarkeit mit

granularer Anwendungskontrolle und die

Fähigkeit, Anwendungen unabhängig von

der Auslastung der Ports oder von den

Protokollen zu identifizieren.

❙ Extra-Firewall Input

Die Erkennung der User-ID ermöglicht

Administratoren, Richtlinien der Anwendung

auf Basis der AD-Benutzer/Gruppe

durchzusetzen (ohne die IP-Adresse zur

User-ID zu verfolgen) und zusätzlich Einblicke

in Nutzung und Datenverkehr zu

bekommen.

Der dell-SonicWall-Ansatz

Durch die Kombination von Hochleistungs-Multicore-Architektur

und Reassembly-Free

DPI-Technologie liefern

Next-Generation Firewalls von DELL

SonicWALL branchenführende Anwendungsintelligenz

und Kontrolle, Intrusion

Prevention, Malware-Protection und SSL-

Überprüfung mit hoher Performance.

SonicWALL Next-Generation Firewalls

zusammen mit der patentierten Reassembly-Free

Deep Packet Inspection ®

(RFDPI) Technology bieten Sicherheit

und Kontrolle für Unternehmen aller

Größen mit integrierter Intrusion Prevention,

Malware-Protection und Application

Intelligence – und Kontrolle sowie

eine Visualisierung des Datenverkehrs in

Echtzeit.

SonicWALL NGFW-Lösungen prüfen

100 Prozent des Datenverkehrs und setzen

einen hohen Maßstab an, um den Bedürfnissen

der hochperformanten Netzwerke

gerecht zu werden. SonicWALL

Application Intelligence, Kontrolle und Visualisierung

lassen Administratoren sowohl

geschäfts- als auch nicht geschäftsrelevante

Anwendungen steuern und

verwalten, um eine hohe Produktivität zu

ermöglichen. SonicWALL Next-Generation

Firewalls können Dateien unbegrenzter

Größe über einen beliebigen Port und

ohne Sicherheits- oder Leistungseinbußen

prüfen.

neuheit: DELL SonicWall NSA 2600

Entwickelt für kleine Unternehmen,

Zweigstellen und Bildungseinrichtungen

bietet die Dell SonicWALL NSA 2600

weitreichenden Bedrohungsschutz, der

Eindringversuche unterbindet, Malware

blockiert und den Zugriff auf zweifelhafte

Webinhalte verhindert.


22 HErSTELLEr-NEWS

TP-LINK präsentiert IT-Gadgets der

nächsten Generation

Einfache WLAN-Erweiterung und noch bequemeres Surfen im Internet: TP-LINK macht’s möglich.

WiFi Clone erWeitert ihr WlAn

einFACh und nAhtlos

TL-WPA4220KIT – AV500-300Mbps-

WLAN-Powerline-Extender KIT

Wo die Reichweite des WLANs nicht

reicht, schafft der Powerline-Adapter-

Doppelpack von TP-LINK Abhilfe: Einfach

in die Steckdose stecken und ein neuer

WLAN-Zugang sowie zwei LAN-Ports

stehen bereit. TL-WPA4220KIT enthält

die Powerline-Adapter TL-WPA4220

und TL-PA4010. Beide unterstützen

den Powerline-Standard AV500 mit bis

zu 500 Mbps Geschwindigkeit über die

Stromleitung. Das WLAN funkt bei TL-

WPA4220 mit schnellen 300 Mbps nach

WLAN-N-Standard. Die zwei Powerline-

Adapter sorgen für eine stabile Verbindung

innerhalb einer Reichweite von

bis zu 300 Metern – eine ideale Lösung

auch für HD-Videos, Online-Spiele oder

Musik-Streaming.

Der Clou ist die WiFi-Clone-Funktion:

Per Tastendruck kopiert TL-WPA4220

automatisch SSID und Passwort Ihres

WLANs, und Sie können den Powerline-

Adapter an jeder gewünschten Stelle in

Ihrem Zuhause oder Büro platzieren,

ohne weitere Einstellungen vornehmen

zu müssen. Somit profitieren Sie von den

Vorzügen eines nahtlos benutzbaren,

großen WLAN-Netzwerks. Integrierte

QoS-Funktionen gewährleisten, dass alle

Anwendungen in hoher Qualität zur Verfügung

stehen – unterbrechungsfrei und

ohne Aussetzer. Multicast-Streams landen

dank IGMP nur beim gewünschten

Empfänger. Die hohe Sicherheit des Powerline-Heimnetzes

gewährleistet eine

128-Bit-AES-Verschlüsselung, die ganz

einfach durch Knopfdruck aktiviert wird.

hersteller# :tl-WPA4220Kit

tech data# :2738567

MAxiMAles internetvergnügen

Für unterWegs

M5360 – Mobiler 3G/UMTS-WLAN-Router

mit Powerbank

Auf Geschäftsreise wichtige Daten

austauschen oder im Urlaub mit den

Freunden und Verwandten über Facebook

kommunizieren: Mit dem praktischen

Reisebegleiter M5360 von TP-

LINK können Anwender überall, wo es

ein 3G/UMTS-Netz gibt, bequem bis zu

17 Stunden lang drahtlos surfen, indem

sie ganz einfach einen 3G-Hotspot

errichten – dank HSPA+ mit bis zu 21,6

Mbps schnellen Downloads und 5,76

Mbps Upload-Geschwindigkeit. Der leistungsstarke

interne 5200mAh-Akku lädt

bei Bedarf über USB auch Smartphones

oder Tablets auf! Aufgrund des internen

SIM-Kartenslots ist ein Surfstick

überflüssig. Der mobile WLAN-Router

von TP-LINK verfügt zudem über einen

Micro-SD-Slot für Speicherkarten bis zu

32 GB. Das eingebaute OLED-Display informiert

über den aktuellen Status und

die Kraftreserven. Aufladen lässt sich

der 10 x 4,4 x 2,8 cm kleine Router über

die eingebaute Micro-USB-Buchse am

mitgelieferten Ladegerät. Der M5360

macht Surfen unterwegs nicht nur bequem,

sondern auch sicher: Dafür sorgen

zahlreiche Sicherheitsmerkmale wie

64/128-Bit-Verschlüsselung nach den

Standards WEP, WPA-PSK/WPA2-PSK

oder MAC-Address-Filterung.

hersteller#:

M5360

tech data#:

2813005


hersteller-news 23

Jetzt neu: AXIS Q1765-LE

Netzwerk-Kamera

die Axis Q1765-le

bietet volle Bildqualität

sowohl bei tag als

auch bei Nacht

Axis präsentiert netzwerk-Kamera im Bullet-Format für den Außenbereich

mit hocheffizienten Infrarot-leDs

1A-Bildschärfe

Die AXIS Q1765-LE verfügt neben einer

HDTV 1080p-Auflösung auch über einen

leistungsfähigen 18-fachen motorisierten

optischen Zoom für große Entfernungen

sowie Autofokus für Aufnahmen mit hervorragender

Bildschärfe und zusätzlich

über höchst effiziente Infrarot-LEDs mit

automatischer Regelung. Dank dieser

IR-LEDs kann die Kamera im breitesten

Sichtfeld mindestens 15 Meter und in

der maximalen Teleansicht bis zu 40 Meter

abdecken! Während des Tages nutzt

die Kamera einen integrierten Infrarot-

Sperrfilter. Damit wird das IR-Licht herausgefiltert,

sodass es die Farben der

Bilder so wiedergibt, wie das menschliche

Auge sie sieht. Die für den Außenbereich

geeignete Kamera wurde zur Überwachung

von Ein- und Ausgängen, Verkehrsknotenpunkten

sowie für innerstädtische

Bereiche entwickelt.

highlights der AXis Q1765-le

❙ Volle HD-Bildqualität (HDTV 1080p) bei

Tag und Nacht

❙ Einfache und unkomplizierte mechanische,

elektrische und optische Installation,

die für jede konkrete Situation die

passende Bildqualität sicherstellt

❙ Hocheffiziente Infrarot-LEDs

❙ Power over Ethernet

❙ Edge Storage zur lokalen Speicherung

der Daten

❙ 2-Wege-Audio für den Fall, dass

Abschreckungseffekte für „ungebetene

Gäste“ nötig sind

❙ Einfache Integration der Kamera in

vorhandene Sicherheitssysteme

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!