28.02.2014 Aufrufe

KW 11/2013 - Althengstett

KW 11/2013 - Althengstett

KW 11/2013 - Althengstett

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Nummer <strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong>


2<br />

Nummer<br />

<strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Ostercafé<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Jubilare<br />

Wir gratulieren<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

16.03. Alfons Messinger, Schwalbenweg 16 - 76 Jahre,<br />

18.03. Silvia Ruland, Bergstraße 39 - 88 Jahre,<br />

18.03. Boris Gall, Luisenweg 16 - 82 Jahre,<br />

18.03. Manfred Rüfle, Wacholderweg 4 - 76 Jahre,<br />

19.03. Anna Schoger, Paulinenweg 32 - 76 Jahre,<br />

20.03. Gisela Mellack, Amselweg 14 - 88 Jahre,<br />

20.03. Hermine Gruber, Hauptstraße 6/1 - 77 Jahre;<br />

Neuhengstett<br />

15.03. Franz Rieger, Mühlweg 26 - 76 Jahre,<br />

17.03. Karl Witt, Talweg 20 - 70 Jahre,<br />

21.03. Luise Reutter, Tulpenstraße 29 - 77 Jahre,<br />

21.03. Marianne Talmon, Uhlandstraße 8 - 72 Jahre.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

Standesamtliche<br />

Mitteilungen<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Aktuelles aus dem Rathaus<br />

Hinweis für Hundehalter<br />

Wir weisen darauf hin, dass Hunde auf öffentlichen<br />

Straßen und Gehwegen an der Leine<br />

zu führen sind!<br />

Wir bitten um Beachtung.<br />

Private Photovoltaikanlagen -<br />

Gewerbeanzeige entfällt<br />

Ministerium informiert über Steueränderungen<br />

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft informiert die<br />

Bürgerinnen und Bürger über Änderungen bei der Besteuerung<br />

von Photovoltaikanlagen auf Privatgebäuden.<br />

In der Zwischenzeit ist dafür keine Gewerbeanzeige beim Gewerbeamt<br />

mehr nötig. Denn die Bürger verwalten hier allein<br />

eigenes Vermögen. Nur das Finanzamt muss über die Installation<br />

der neuen Anlage unterrichtet werden.<br />

"Immer mehr Bürger erzeugen Strom über Photovoltaikanlagen.<br />

Sie leisten so ihren persönlichen Beitrag zur Energiewende.<br />

Dabei sind auch die steuerrechtlichen Rahmenbedingungen zu<br />

beachten. Darüber wollen wir die Bürger informieren", sagte<br />

der Minister für Finanzen und Wirtschaft, Dr. Nils Schmid, am<br />

08. Februar <strong>2013</strong>.<br />

Dazu wurde nun der "Aktuelle Tipp" zur Besteuerung von<br />

Photovoltaikanlagen neu aufgelegt. Er umfasst vor allem die<br />

Bereiche Umsatz-, Einkommen- und Gewerbesteuer.<br />

Der aktuelle Tipp ist auf der Homepage des Ministeriums<br />

für Finanzen und Wirtschaft (www.mfw.baden-wuerttemberg.de)<br />

eingestellt unter Publikationen / Steuern / Der aktuelle Tipp.<br />

Dort kann er kostenlos herunterladen werden.<br />

Geburten:<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Lena Sophie, Tochter von Tanja und Alexander Mayr,<br />

Dammstraße 19/1,<br />

David, Sohn von Kerstin und Hans-Martin Metzger,<br />

Eugenstraße 15.<br />

Umwelt aktuell<br />

Zu verschenken<br />

• Laufgitter mit Polster, Tel. 4539 ab 14.00 Uhr<br />

• Kleine Eckcouch, Tel. 30237<br />

• Schlafcouch (blau, 160 x 80 x70 cm), Tel. 926094 abends<br />

• 80er-Jahre Kult-Cordbett aufklappbar mit Bettkasten (90 x<br />

200 cm), Bürostühle, diverse Deckenleuchten, große Gefriertruhe,<br />

Tel. 20006<br />

• Kleiderschrank (schwarz, 3 Türen, 2 Spiegel, 180x195x58 cm),<br />

Tel. 784<strong>11</strong><br />

Das Bürgermeisteramt <strong>Althengstett</strong> nimmt Anrufe über die<br />

zu verschenkenden Gegenstände unter der Telefonnummer<br />

07051 1684-<strong>11</strong> entgegen.<br />

Müllabfuhrtermine<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Montag, 18. März- Bioabfall<br />

Montag, 18. März - Papier<br />

Neuhengstett<br />

Montag, 18. März- Bioabfall<br />

Dienstag, 19. März - Papier<br />

Ottenbronn<br />

Montag, 18. März- Bioabfall<br />

Dienstag, 19. März - Papier<br />

Altkleidersammlung<br />

durch den DRK-Ortsverein Calw e.V.<br />

Am Samstag, 23. März, führt der DRK-Ortsverein Calw e.V.<br />

in <strong>Althengstett</strong>, Neuhengstett und Ottenbronn eine Altkleidersammlung<br />

durch. Gesammelt werden Damen-, Herren-, Kinderkleidung<br />

und Haushaltswäsche aller Art. Der Erlös dieser<br />

Aktion dient den vielfältigen satzungsgemäßen Aufgaben, und<br />

der enorm hohen Bereithaltungskosten der Fahrzeuge und<br />

Material, die der DRK-Ortsverein Calw für seine Aufgaben<br />

benötigt.<br />

Es können Plastiksäcke und Karton für das Sammelgut mit<br />

einem angebrachten Zettel „Für das Rote Kreuz“ benutzt werden.<br />

Es wird gebeten, die Altkleidersäcke bzw. Karton ab<br />

08.00 Uhr (bei Regen abgedeckt) gut sichtbar am Straßenrand<br />

bereitzustellen.<br />

Wir bedanken uns für Ihre großzügige Spende.<br />

Ihr DRK-Ortsverein Calw e.V.


Nummer <strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong> 3<br />

Hallenbad <strong>Althengstett</strong><br />

Tel. 930070<br />

Sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser<br />

Öffnungszeiten:<br />

Montags und dienstags geschlossen.<br />

Mittwoch, 10.30 - 21.30 Uhr Familientag<br />

Donnerstag, 06.00 - 07.30 Uhr Frühschwimmen<br />

13.00 - 19.30 Uhr Familienbad<br />

19.30 - 21.30 Uhr Sportschwimmen<br />

Freitag, 13.00 - 21.30 Uhr Familienbad<br />

Samstag, 07.30 - 09.30 Uhr Sportschwimmen<br />

09.30 - 18.00 Uhr Familienbad<br />

Sonntag, 07.30 - 09.00 Uhr Sportschwimmen<br />

09.00 - 18.00 Uhr Familienbad<br />

Sportschwimmen = freies Bahnenschwimmen, kein Vereinsschwimmen<br />

Die Badedauer ist unbegrenzt. Kassenschluss ist 60 Minuten<br />

vor Ende der Öffnungszeiten.<br />

Schwimmbecken: Wassertemperatur 28° C<br />

Familienbad: 1-m- und 3-m-Sprungturm im Wechsel geöffnet,<br />

Wasserspeier, Unterwasser-Massagedüsen in Betrieb.<br />

Sportschwimmen: Sie können in Ruhe Ihre Bahnen schwimmen,<br />

Attraktionen nicht in Betrieb.<br />

Kinderplanschbecken: Wassertemperatur 32° C<br />

Wasserpilz und Springbrunnen<br />

AQUA-MOVIE im Hallenbad <strong>Althengstett</strong><br />

am Freitag den 22.03.<strong>2013</strong><br />

An diesem Tag heißt es „Vorhang auf“ für einen feucht-fröhlichen<br />

Filmabend à la Hollywood im Hallenbad <strong>Althengstett</strong>.<br />

Um 17.30 Uhr beginnt die Vorführung des ersten Überraschungsfilms<br />

für Kinder ab 4 Jahren, der zweite Überraschungsfilm<br />

beginnt um 19.30 Uhr für Kinder ab 12 Jahre.<br />

Das Besondere am Aqua-Movie Event ist, dass sich die<br />

Badbesucher die Vorstellung bequem vom Wasser aus, auf<br />

schwimmenden Luftmatratzen (die sich die Badegäste selbst<br />

mitbringen), ansehen können. Die fünfzehn Quadratmeter<br />

große Filmleinwand steht am Beckenrand.<br />

Die Titelauswahl bleibt vorerst ein Geheimnis.<br />

Für die Sicherheit aller Gäste ist gesorgt, neben geschultem<br />

Fachpersonal kommen auch Taucher zum Einsatz.<br />

Eintrittspreise:<br />

Erwachsene 3,00 €<br />

Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche 1,80 €<br />

Zehnerkarte Erwachsene 24,00 €<br />

Zehnerkarte Jugend 15,00 €<br />

Familien-Tageskarte (Eltern und max. 3 Kinder) 7,00 €<br />

Feierabendkarte Erwachsene,<br />

werktags ab 18.30 Uhr 2,00 €<br />

Zehnerkarte Aquajogging (Mittwoch) 24,00 €<br />

Jahreskarte Erwachsene 105,00 €<br />

Jahreskarte Jugend 63,00 €<br />

3 Monate Erwachsene 60.00 €<br />

3 Monate Jugend 30,00 €<br />

Sauna<br />

Tel. 1679125<br />

Öffnungszeiten<br />

An Sonn- und Feiertagen geschlossen.<br />

Dienstag, gemischte Sauna<br />

16.45 - 20.45 Uhr<br />

Mittwoch, Damensauna<br />

15.00 - 22.00 Uhr<br />

Donnerstag, gemischte Sauna 16.45 - 21.30 Uhr<br />

Freitag, gemischte Sauna<br />

17.00 - 22.00 Uhr<br />

Samstag, gemischte Sauna<br />

13.30 - 17.30 Uhr<br />

Ab Samstag, 30.03<strong>2013</strong> bleibt die Sauna geschlossen!<br />

Umfangreiches Wellness- und Massage-Angebot.<br />

Aus unserer Bücherei:<br />

Das Kinomobil zeigt<br />

Die Bücherei ist dienstags<br />

von 16.30 bis 18.30 Uhr<br />

oder nach Vereinbarung<br />

(Telefon 1684-<strong>11</strong>) geöffnet.<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Stadthalle<br />

Montag, 25. März <strong>2013</strong><br />

14.30 Uhr - 2,50 Euro<br />

Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa<br />

Unter einem Affenbrotbaum im Herzen Afrikas lauschen Kinder<br />

einem weisen Alten: Er erzählt die Geschichte des Jungen<br />

Maki, der Freundschaft mit der jungen Giraffe Zarafa schließt.<br />

Als Zarafa gefangen wird, um dem französischen König geschenkt<br />

zu werden, verspricht er der Giraffenmutter, Zarafa<br />

zurückzubringen. Mit dem Wüstenprinz Hassan und dem Luftschiffer<br />

Malaterre unternehmen Maki und Zarafa eine abenteuerliche<br />

Ballonreise über das Mittelmeer und die schneebedeckten<br />

Alpen bis nach Paris. Dort ist die Ankunft der ersten<br />

Giraffe auf dem europäischen Kontinent eine große Attraktion.<br />

Aber schnell zeigt sich, dass Zarafa nicht in die Stadt gehört.<br />

Maki will sein Versprechen halten und sucht nach einer Möglichkeit,<br />

Zarafa zu retten.<br />

Eine Geschichte voller Spannung<br />

und Abenteuer, die auf<br />

wahren Begebenheiten beruht<br />

Frankreich / Belgien 2012, Länge:<br />

78 Minuten, FSK: o. A., Altersempfehlung:<br />

ab 8 Jahre<br />

Prädikat: Besonders wertvoll<br />

17.00 Uhr - 3,00 Euro<br />

Greg’s Tagebuch – Ich war’s nicht<br />

Ein weiteres Schuljahr ist geschafft und die großen Sommerferien<br />

stehen vor der Tür! Und für die hat Greg Heffley schon<br />

ganz viele Pläne. Nach einem missglückten Campingausflug<br />

freut sich Greg umsomehr seinen besten Freund Rupert und<br />

dessen Eltern in den schicken Country Club mit Schwimmbad<br />

und Tennisplatz zu begleiten. Als er aber vorgibt, in dem Club<br />

einen Ferienjob zu haben, führt dies bald zu einer Verkettung<br />

von lustigen Ausreden und Peinlichkeiten wie das Verlieren<br />

seiner Badehose im Pool. Und das alles ausgerechnet vor den<br />

Augen von Gregs großem Schwarm Holly Hills, die mit ihren<br />

Freundinnen ebenfalls in dem Club ihre Ferien verbringt …


4<br />

Nummer<br />

<strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Dritte Verfilmung von Gregs<br />

witzigen Abenteuern<br />

USA / Kanada 2012, Länge: 96<br />

Minuten, FSK: o. A., Altersempfehlung:<br />

ab 12 Jahre<br />

Prädikat: Wertvoll<br />

20.00 Uhr - 4,00 Euro<br />

Die Wand<br />

Eine Frau schreibt in einer Jagdhütte ihre Geschichte auf, um<br />

sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit einem befreundeten<br />

Ehepaar und deren Hund ist sie vor über zwei Jahren in die<br />

Berge Österreichs gefahren. Ein Wochenendausflug. Als das<br />

Ehepaar von einem Besuch im Dorf nicht zurückkehrt, macht<br />

die Frau sich auf die Suche. Mitten in der Natur stößt sie<br />

gegen eine unsichtbare Wand, die sie vom Rest der Welt<br />

trennt… Welches innere und äußere Abenteuer muss eine<br />

Frau bestehen, die von der Welt abgeschnitten in den Bergen<br />

überlebt? Die vielfach ausgezeichnete deutsche Schauspielerin<br />

Martina Gedeck brilliert in einer außergewöhnlich intensiven<br />

Rolle inmitten einer unbeugsamen Natur.<br />

Lieder aus dem Alltag der Kinder, ein Katzen-Tatzen-Tanz und<br />

ein lustiges Märchenspiel von den Fünfen im Handschuh umrahmten<br />

die kleine Runde am Vormittag.<br />

Nach dem gleichnamigen literarischen<br />

Meisterwerk von<br />

Marlen Haushofer<br />

Deutschland 2012, Länge: 105<br />

Minuten, Regie: Marcus H. Rosenmüller,<br />

FSK: ab 6 Jahre<br />

Freiwillige Feuerwehr<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Aktuelle Informationen zu Ihrer Freiwilligen Feuerwehr <strong>Althengstett</strong><br />

finden Sie unter<br />

http://www.feuerwehr-althengstett.de<br />

oder folgen Sie uns auf Twitter @ffwalthengstett<br />

Gesamtwehr<br />

Morgen, Samstag, 16.03.<strong>2013</strong>, findet um 17.00 Uhr der<br />

nächste Feuerwehrausschuss im Gerätehaus <strong>Althengstett</strong> statt.<br />

Herr Kurz erzählte den Kindern anschaulich von seiner Arbeit<br />

und beantwortete anschließend viele neugierige Fragen. Danach<br />

schenkten ihm die Kinder ihre selbst gemalten Bilder,<br />

bevor sie sich von Herrn Kurz fröhlich verabschiedeten. Die<br />

Leiterinnen der Kindergärten schlossen sich dem Dank der<br />

Kinder an.<br />

Schulnachrichten<br />

Abteilung Ottenbronn<br />

Am Montag, 18.03.<strong>2013</strong>, findet um 19.30 Uhr eine Übung für<br />

die Gruppe 2 statt.<br />

Thema: Brandbekämpfung<br />

Altersabteilung<br />

Am Samstag, 16.03.<strong>2013</strong>, trifft sich die Altersabteilung um<br />

19.00 Uhr im Gerätehaus <strong>Althengstett</strong><br />

Kind und Familie<br />

Kindergarten Ottenbronn<br />

Wir sagen DANKE<br />

Mit einer Einladung in den Kindergarten Ottenbronn haben sich<br />

die Kinder und Erzieherinnen für die großzügige Spende der<br />

Firma Kurz aus <strong>Althengstett</strong> bedankt. Die Kindergärten Ottenbronn,<br />

Neuhengstett und <strong>Althengstett</strong> wurden alle von Herrn<br />

Kurz bedacht, der gern durch seinen persönlichen Besuch<br />

Kontakt zu den Kindern und Erzieherinnen aufnahm.<br />

Anmeldung in Klasse 5 für das Schuljahr <strong>2013</strong>/14<br />

Schüler aus der Grundschulklasse 4 können am<br />

Mittwoch, 20. März <strong>2013</strong>,<br />

von 08.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr<br />

und<br />

Donnerstag, 21. März <strong>2013</strong>,<br />

von 08.00 - 12.00 Uhr<br />

in der Realschule <strong>Althengstett</strong>, Schulstraße 9 - 15, Sekretariat,<br />

zur Aufnahme in Klasse 5 in eine Realschule angemeldet<br />

werden.<br />

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:<br />

Formular „Anmeldung bei der weiterführenden Schule“<br />

(Blatt 4) und Geburtsurkunde.<br />

Wenn Ihr Kind den Schulbus benutzen soll, benötigen wir ein<br />

Passbild für die Schülermonatskarte und die Bankverbindung<br />

der Erziehungsberechtigten mit Kto. Nr. und BLZ für den<br />

Einzug des Eigenanteils an den Fahrtkosten.<br />

Auf unserer Homepage www.rs-althengstett.de (Sekretariat –<br />

Formulare) können Sie sich vorab über das Anmeldeformular<br />

und das Beiblatt zur Anmeldung Klasse 5 informieren.<br />

Eine persönliche Vorstellung des Kindes ist nicht erforderlich.<br />

gez. Thomas Neuweiler, RR


Nummer <strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong> 5<br />

Maria von Linden-Gymnasium<br />

Calw-Stammheim<br />

Anmeldung für die Aufnahme in Klasse 5<br />

Schülerinnen und Schüler der Grundschule, Klasse 4, können<br />

zu folgenden Zeiten im Sekretariat des Maria von Linden-<br />

Gymnasiums in Calw-Stammheim angemeldet werden.<br />

Am Mittwoch, 20. März <strong>2013</strong>,<br />

und<br />

am Donnerstag, 21. März <strong>2013</strong>,<br />

jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr.<br />

Ein Hinweis, um Wartezeiten zu vermeiden:<br />

Es gibt keine Rangliste nach zeitlichem Eingang der Anmeldung.<br />

Alle Anmeldungen werden gleich behandelt.<br />

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:<br />

Bestätigung der Grundschule<br />

ggf. Passfoto für den Busfahrkartenantrag<br />

(Die Vorlage der Geburtsurkunde ist nicht erforderlich.)<br />

gez. Dr. Birgit Scholl<br />

Schulleiterin<br />

Johannes-Kepler-Gymnasium Weil der Stadt<br />

Anmeldung Klasse 5 am Johannes-Kepler-Gymnasium Weil<br />

der Stadt<br />

Sie sind herzlich eingeladen, Ihr Kind an unserer Schule anzumelden.<br />

Die Anmeldungen sind in diesem Schuljahr am<br />

Mittwoch, 20. März <strong>2013</strong>, von 08.00 - 17.00 Uhr und am Donnerstag,<br />

21. März <strong>2013</strong>, von 08.00 - 13.00 Uhr.<br />

Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, wäre es gut,<br />

wenn Sie uns bis Montag, 18. März <strong>2013</strong> das Formular zur<br />

Voranmeldung (auf www.jkgweil.de oder im Sekretariat erhältlich)<br />

ausgefüllt zukommen lassen könnten. Unsere Sekretärinnen<br />

können dann die Daten Ihres Kindes vorab erfassen. Das<br />

Formular können Sie gerne per Fax an die 07033 80884 oder<br />

per E-Mail an sekretariat@jkgweil.de schicken.<br />

Bitte vergessen Sie nicht, bei der persönlichen Anmeldung den<br />

Anmeldebogen(wird von der Grundschule ausgegeben) und die<br />

Geburtsurkunde mitzubringen; gegebenenfalls einen ausgefüllten<br />

Fahrantrag mit Lichtbild. Wir freuen uns auf Ihr Kind.<br />

Dr. Rolf Bayer, Schulleiter<br />

Volkshochschule Calw<br />

Außenstelle <strong>Althengstett</strong><br />

13<strong>11</strong>81 Eine Unterwasserreise<br />

für Jung und Alt von und mit Mike Mayer.<br />

Mike Mayer, der Schwimmmeister der gerne einmal abtaucht,<br />

aber nur zu seinem Vergnügen. Er möchte Sie gerne entführen<br />

in die `Faszination des Roten Meeres`. Tauchen Sie mit ein in<br />

die Welt der farbenprächtigen Korallen, der großen und kleinen<br />

Fische oder der bizarren Welt der Nacktschnecken! Vergessen<br />

Sie dabei den Alltag und lassen Sie sich mitreißen von der<br />

Faszination der Farben- und Artenvielfalt der Unterwasserwelt!<br />

Der Referent bringt auch seine Ausrüstung wie Tauchanzug,<br />

Unterwasserkamera etc. mit. Der Vortrag ist geeignet für Jung<br />

und Alt, Eltern mit Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln.<br />

Michael Mayer, Samstag, 16.03.<strong>2013</strong>, 14:00-16:00 Uhr, <strong>Althengstett</strong>,<br />

Fronäckerhaus, Fronäckerstr. 4, EUR 12,00 pro Kind<br />

/ ein Erwachsener pro Kind frei.<br />

133423 Chinesisch kochen<br />

Für 12- bis 18-Jährige. Wir machen Frühlingsrollen, Schweinefleisch<br />

süß/sauer und Mandelgelee mit gebackenen Bananen.<br />

Jede(r) Kursteilnehmer/in darf seine Reste, die nicht gegessen<br />

werden, mitnehmen und sollte Behälter dafür mitbringen. Bitte<br />

mitbringen: 2 große, 2 kleine Schüsseln und eine Schürze.<br />

Ann-Kathrin Schehrer, Samstag, 16.03.<strong>2013</strong>, <strong>11</strong>:00-15:00 Uhr,<br />

<strong>Althengstett</strong>, Grundschule, Schulstr. 1 (bei der Festhalle), Küche,<br />

EUR 28,00 inkl. Lebensmittelumlage EUR 10,00.<br />

132127 Gepflegte Traumnägel<br />

Was gibt es Schöneres als einen Blick auf perfekt gepflegte<br />

Nägel? In diesem Kurs wird eine komplette Maniküre durchgeführt<br />

und es werden alle Fragen und Probleme rund um das<br />

Thema Nagelpflege beantwortet. Bitte mitbringen: Nagelfeile,<br />

kann bei Bedarf auch im Kurs erworben werden. Gerda Lutz,<br />

Dienstag, 19.03.<strong>2013</strong>, 17:30-20:30 Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Schulzentrum,<br />

Schulstr., Bushaltestelle 4, EUR 16,00 (ermäßigt EUR<br />

13,00) zzgl. Materialkosten EUR 4,50 für Pflegeprodukte (werden<br />

im Kurs abgerechnet).<br />

132089 Österliche Mooskugel<br />

Wir ummanteln eine Styroporkugel mit Moos und bestücken<br />

sie mit kleinen Birkenzweigen, Wachteleiern und Federn. Die<br />

Mooskugel kann man auch mit einem Frühlingsblüher oder<br />

einem Efeu bepflanzen. Verschieden große Styroporkugeln können<br />

im Kurs erworben werden, ab 15 cm Ø kostet ca. 2,00<br />

€. Moos, Krampen und die Dekoration wird nach Verbrauch<br />

abgerechnet. Bitte mitbringen: Heißklebepistole. Stephanie Rastedter.<br />

Dienstag, 19.03.<strong>2013</strong>, 18:30-21:00 Uhr. <strong>Althengstett</strong>,<br />

Schulzentrum, Schulstr., Bushaltestelle 4. EUR 16,00 (ermäßigt<br />

EUR 13,00) zzgl. Materialkosten (werden nach Verbrauch im<br />

Kurs abgerechnet). Anmeldeschluss: Dienstag, 12.03.<strong>2013</strong>.<br />

13<strong>11</strong>10 Kinder stark machen<br />

Prävention von sexuellem Missbrauch<br />

Wie können wir unsere Kinder schützen? Sie erfahren Wissenswertes<br />

und erhalten hilfreiche Tipps zu folgenden Themen:<br />

Stärkung der Elternkompetenz, Gefahrenquellen von sexuellem<br />

Missbrauch aufzeigen, Möglichkeiten für Eltern aufzeigen, wie<br />

sie ihre Kinder schützen können (hierfür gibt es mehr Möglichkeiten<br />

als man denkt), praktische Tipps und Anregungen<br />

hierzu, mit Literaturhinweisen über Kinderbücher. Auch für Ihre<br />

Fragen wird genügend Zeit bleiben. Die Referentin ist Sozialpädagogin,<br />

Mediatorin und Transaktionsanalytikerin. Sigrid Hauck,<br />

Dienstag, 19.03.<strong>2013</strong>, 19:30 Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Fronäckerhaus,<br />

Fronäckerstr. 4, vhsCard, keine Anmeldung erforderlich, Einzelpreis:<br />

EUR 8,00 (ermäßigt EUR 6,00). In Kooperation mit dem<br />

Kindergarten <strong>Althengstett</strong>.<br />

133042 Kosmetischer Laser<br />

Hautlaser, Venenlaser. Modernste Techniken in der Lasermedizin.<br />

Es gibt nicht "den Laser" sondern nur "die Laser" in<br />

der Behandlung mit unterschiedlichen Wellenlängen und unterschiedlichen<br />

Spektren. Eine Übersicht von Lasergeräten aus<br />

der Praxis zeigen die allerneusten Technologien in der Krampfaderbehandlung,<br />

Behandlung von Enddarmerkrankungen sowie<br />

in der Behandlung der Haut. Ob ästhetische (Hautfaltenglättung)<br />

oder medizinische Behandlung der Haut (Pigmentierung,<br />

Narben, Akne, Gefäßmale, Pigmentflecken, Überbehaarung)<br />

werden die neuesten Lösungswege durch Laser in der Behandlung<br />

aufgezeigt. Günter Geelhaar, Facharzt für Chirurgie,<br />

Phlebologie (Venenerkrankungen), Mittwoch, 20.03.<strong>2013</strong>, 19:30<br />

Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Schulzentrum, Schulstr., Bushaltestelle 4,<br />

vhsCard, keine Anmeldung erforderlich Einzelpreis: EUR 8,00<br />

(ermäßigt EUR 6,00).<br />

132030 Ich schreibe für Fortgeschrittene<br />

"Schreiben ist Weg und Ziel." (Hermann Lenz) Sie schreiben<br />

gerne und haben bereits erste Erfahrungen mit dem Verfassen<br />

von unterschiedlichen Textformen? Sie haben vielleicht eine<br />

Schreibidee (autobiographischer Stoff, Romanstoff usw.), die<br />

Sie in die Tat umsetzen möchten? Entwickeln Sie in diesem<br />

Schreibkurs Ihre Fertigkeiten weiter. Wir befassen uns mit den<br />

handwerklichen Grundlagen des Schreibens, denen wir mit<br />

kreativen Schreibübungen nachspüren wollen. Wie erzählen wir<br />

spannend und lebhaft? Wie schaffen wir lebendige Charaktere?<br />

Wie schreiben wir einen packenden Dialog? Die Autorin und<br />

Schreibwerkstättenleiterin Monika Falkenthal begleitet Sie auf<br />

dem Weg Ihre Kreativität zu entfalten und bespricht ausführlich<br />

die von den Teilnehmern im Kurs geschriebenen Texte. Monika<br />

Falkenthal, 4-mal, donnerstags, 21.03./18.04./16.05./13.06.201<br />

3, jeweils 19:00-22:00 Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Schulzentrum, Schulstr.,<br />

Bushaltestelle 4, EUR 96,00 (ermäßigt EUR 77,00).


6<br />

Nummer<br />

<strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Spruch der Woche<br />

Die Bescheidenheit glücklicher Menschen<br />

kommt von der Ruhe, welche<br />

das Glück ihren Gemütern verleiht.<br />

Francois de La Rochefoucauld<br />

Notrufe<br />

Polizei <strong>11</strong>0<br />

Feuerwehr <strong>11</strong>2<br />

Notruf <strong>11</strong>2<br />

Sonstige<br />

Bereitschaftsdienste<br />

Bitte unbedingt vorher anmelden!<br />

Der Notfalldienstplan kann auch übers<br />

Internet unter<br />

http://www.zahn-forum.de/opencms/<br />

opencms/patienten/notdienst/karlsruhe/<br />

index.html abgerufen werden.<br />

Kinderärztlicher<br />

Bereitschaftsdienst<br />

Tel.: 01805 19292-160<br />

In den sprechstundenfreien Zeiten:<br />

Freitag, 19.00 bis Montag, 08.00 Uhr<br />

Feiertage<br />

Vorabend Feiertag, 19.00 Uhr bis Folgetag<br />

Feiertag, 07.00 Uhr<br />

Donnerstag, 21. März <strong>2013</strong><br />

Obere Apotheke Bad Liebenzell,<br />

Sonnenweg 5<br />

Tel. 07052 3564<br />

Enztal-Apotheke Enzklösterle,<br />

Friedenstraße 6<br />

Tel. 07085 7173<br />

Redaktionsschluss<br />

Der Redaktionsschluss für das Amtsblatt<br />

ist mittwochs, 09.00 Uhr. Manuskripte<br />

können bis zu diesem Zeitpunkt<br />

auf dem Rathaus <strong>Althengstett</strong><br />

abgegeben werden.<br />

Es besteht auch die Möglichkeit, uns<br />

die Manuskripte per Fax (Nr. 1684-49)<br />

oder am besten per E-Mail (blaettle@<br />

althengstett.de) zukommen zu lassen.<br />

NWS - Bereitschaftsdienst Gas<br />

Betriebsstelle Calw 07051 7903-12<br />

EnBW Regional AG<br />

Bezirksservice Calw<br />

- Störungsmeldestelle - 07032 13-0<br />

Ärztlicher Notfalldienst<br />

Tierärztlicher<br />

Bereitschaftsdienst<br />

Für Groß- und Kleintiere ab Freitag,<br />

20.00 Uhr, bis einschließlich Sonntag,<br />

falls Ihr Haustierarzt nicht erreichbar ist:<br />

TA Dieter Ertel, Steinlaible 5, Zavelstein<br />

Tel. 07053 8536<br />

Schmunzelecke<br />

Der Arzt besucht Jürgen. „Dein Puls<br />

geht aber ziemlich schnell!“ stellt er besorgt<br />

fest. Darauf antwortet Jürgen: „Ich<br />

habe ja auch nie Zeit!“<br />

Ärztliche Notfallpraxis Calw<br />

Jeweils von Samstag, 07.00 Uhr bis<br />

Montag, 07.00 Uhr, ebenso an den Feiertagen<br />

von 07.00 Uhr bis zum folgenden<br />

Tag 07.00 Uhr für die anfallenden<br />

Krankheitsnotfälle der Bevölkerung.<br />

Es sind jeweils zwei Ärzte im Einsatz:<br />

Ein Arzt in den Praxisräumen im Krankenhaus<br />

Calw, der „Hausdienst“ und ein<br />

Arzt für die notwendigen Hausbesuche,<br />

der „Fahrdienst“. Eingang zur Notfallpraxis<br />

ist die Pforte im KH Calw, Eduard-<br />

Conz-Straße 6. Die Telefonnummer der<br />

Notfallpraxis ist 07051 9362200<br />

Die bisherigen Notfallnummern 01805<br />

19292-150 haben nach wie vor Gültigkeit.<br />

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag<br />

ab jeweils 19.00 Uhr bis zum Folgetag<br />

08.00 Uhr<br />

Freitag ab 19.00 Uhr bis<br />

Montag 08.00 Uhr<br />

Zahnärztlicher<br />

Bereitschaftsdienst<br />

Der Zahnarzt ist samstags, sonntags<br />

und feiertags in der Zeit von 10.00 bis<br />

<strong>11</strong>.00 Uhr und von 16.00 bis 17.00 Uhr<br />

in der Praxis anwesend - in dringenden<br />

Fällen auch außerhalb der Sprechstunden<br />

telefonisch erreichbar.<br />

16.03. 08.00 Uhr - 18.03. 08.00 Uhr<br />

Dr. Kirsten Gründel<br />

Liebenzeller Str. 31, Schömberg<br />

Tel. 07084 4420<br />

Bereitschaftsdienst<br />

der Apotheken<br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Eichen-Apotheke Stammheim,<br />

Gartenstraße 1<br />

Tel. 07051 30709<br />

Enz-Apotheke Calmbach,<br />

Altwiesenstraße 2<br />

Tel. 07081 95310<br />

Samstag, 16. März <strong>2013</strong><br />

Stadt-Apotheke Calw, Lederstraße 35<br />

Tel. 07051 30193<br />

Sonntag, 17. März <strong>2013</strong><br />

Quellen-Apotheke Bad Liebenzell,<br />

Wilhelmstraße 4<br />

Tel. 07052 1385<br />

Stadt-Apotheke Neubulach,<br />

Julius-Heuss-Straße 21<br />

Tel. 07053 6000<br />

Montag, 18. März <strong>2013</strong><br />

Waldenser-Apotheke Neuhengstett,<br />

Schillerstraße 9<br />

Tel. 07051 30300<br />

Schwarzwald-Apotheke Schömberg,<br />

Lindenstraße 22<br />

Tel. 07084 6900<br />

Dienstag, 19. März <strong>2013</strong><br />

Kloster-Apotheke Hirsau,<br />

Liebenzeller Straße 30<br />

Tel. 07051 51444<br />

Mittwoch, 20. März <strong>2013</strong><br />

Rathaus-Apotheke <strong>Althengstett</strong>,<br />

Simmozheimer Straße 14<br />

Tel. 07051 30184<br />

Stadt-Apotheke Wildbad, Uhlandplatz 1<br />

Tel. 07081 1335<br />

Impressum<br />

Herausgeber:<br />

Gemeinde <strong>Althengstett</strong><br />

Druck und Verlag: Nussbaum Medien<br />

Weil der Stadt GmbH &Co. KG, Merklinger<br />

Str. 20, 71263 Weil der Stadt,<br />

Telefon 07033 525-0, Telefax-Nr.<br />

07033 2048. www.nussbaum-wds.de<br />

Verantwortlich für den amtlichen Teil,<br />

alle sonstigen Verlautbarungen und<br />

Mitteilungen: Bürgermeister Dr. Clemens<br />

Götz, Simmozheimer Str. 16,<br />

75382 <strong>Althengstett</strong> -für "Was sonst<br />

noch interessiert" und den Anzeigenteil:<br />

Brigitte Nussbaum, Merklinger Str.<br />

20, 71263 Weil der Stadt.<br />

Anzeigenannahme:<br />

anzeigen@nussbaum-wds.de<br />

Kontakt: info@nussbaum-wds.de<br />

Einzelversand nur gegen Bezahlung<br />

der vierteljährlich zu entrichtenden<br />

Abonnementgebühr.<br />

Vertrieb (Abonnement und Zustellung):<br />

WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Straße<br />

2, 71263 Weil der Stadt, Tel.<br />

07033 6924-0 oder 6924-13.<br />

E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de<br />

Internet: www.wdspressevertrieb.de


Nummer <strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong> 7<br />

13<strong>11</strong>68 Alles um die Rose<br />

Wissenswertes über die Gartenrose. Zu Beginn der kommenden<br />

Rosensaison, wollen wir Ihnen nützliche Informationen<br />

über Pflanzung, Pflege, Düngung und Pflanzenschutz für ein<br />

erfolgreiches Gartenrosenjahr vermitteln. Florian Weber, Samstag,<br />

06.04.<strong>2013</strong>, 15:00-17:00 Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Gärtnerei Sattler<br />

und Weber, Waldenserstr. 72, EUR 8,00, Anmeldeschluss:<br />

Donnerstag, 21.03.<strong>2013</strong>.<br />

133061 Kopfschmerzen und Akupressur<br />

An diesem Abend beschäftigen wir uns mit den vielfältigen<br />

Ursachen von Kopfschmerzen. Sie lernen das erfolgreiche<br />

Behandlungskonzept der Achsen-Akupressur kennen,<br />

um Spannungskopfschmerzen zu lindern. Thomas Hoffmann,<br />

staatl. gepr. Masseur, ganzheitliche Körperarbeit. Dienstag,<br />

09.04.<strong>2013</strong>, 19:30 Uhr. <strong>Althengstett</strong>, Schulzentrum, Schulstr.,<br />

Bushaltestelle 4. vhsCard, keine Anmeldung erforderlich. Einzelpreis:<br />

EUR 8,00 (ermäßigt EUR 6,00).<br />

133065 Aqua Nordic Sports<br />

Durch den Einsatz der eigens dafür entwickelten Nordic Aqua<br />

Handles trainiert Nordic Aqua Walking die allgemeine Ausdauer,<br />

die Beweglichkeit (Brustkorb, Schultergürtel), die Kraft (Arm-<br />

, Bein- und Gesäßmuskulatur) und Koordination (diagonaler<br />

Bewegungsablauf mit wechselndem Greifen und Lockerlassen<br />

der Griffe). Mit den Nordic Aqua Handles können zahlreiche<br />

Aqua-Fitnessübungen mit besonders trainingswirksamen Effekten<br />

durchgeführt werden. So decken die Nordic Aqua Handles<br />

ein großes Spektrum an Trainingsmöglichkeiten ab und das<br />

nahezu für alle Alters- und Leistungsklassen. Swim School<br />

Everday Swim, 10-mal, dienstags 17:00-17:45 Uhr, Beginn:<br />

09.04.<strong>2013</strong>, <strong>Althengstett</strong>, Hallenschwimmbad, EUR 80,00 inkl.<br />

Eintritt und Leihgebühr EUR 5,00 pro Teilnehmer für Aqua-<br />

Jogging-Gürtel.<br />

133007 Wie schminke ich mich vorteilhaft<br />

Was lässt meine Augen strahlen? Wo setze ich welche Farben<br />

vorteilhaft ein? Wie kann ich Mängel kaschieren und Positives<br />

hervorheben und mit wenig Farbe Ausstrahlung ins Gesicht<br />

zaubern? Geschminkt sein und trotzdem natürlich aussehen.<br />

Entdecken Sie Ihre Einzigartigkeit, Ihre persönliche Schönheit<br />

und bezaubern Sie dabei mit Natürlichkeit und Eleganz. Bitte<br />

mitbringen: Kosmetikspiegel. Gerda Lutz, Kosmetikerin, Mittwoch,<br />

10.04.<strong>2013</strong>, 17:30-21:30 Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Schulzentrum,<br />

Schulstr., Bushaltestelle 4, EUR 20,00 (ermäßigt EUR<br />

16,00) zzgl. Materialkosten: EUR 5,00.<br />

133014 Yoga und Klangschalen<br />

Ein Abend in der Frühlingszeit, um einmal nur an sich selber<br />

zu denken und sich auf diese Zeit des Jahres einzustimmen.<br />

Der Abend steht unter dem Thema "Frühlingserwachen, den<br />

Winter verabschieden." Yoga steht an diesem Abend für eine<br />

leichte Körperübungsreihe, verbunden mit einer Atemtechnik.<br />

Auf jede Person, individuell ihrer körperlichen Verfassung, angepasst<br />

und gut in den Alltag zu integrieren. (Es sind keine<br />

Yogakenntnisse notwendig) Klangschalen stehen für Entspannung.<br />

Durch den Klang verschiedener Klangschalen (Zimbel/<br />

Gong) in Verbindung mit einer Körperreise/Traumreise besteht<br />

die Möglichkeit eine tiefe Entspannung und ein Wohlgefühl zu<br />

erfahren. Dies kann uns verhelfen den Ballast, der uns belastet,<br />

loszulassen. Die Kombination Yoga und Klangschalen (Zimbel/<br />

Gong) - ein Weg um Körper, Geist und Seele in Einklang zu<br />

bringen. Unser Körper kann sich regenerieren und hat die<br />

Möglichkeit sein inneres Gleichgewicht und Entspannung zu<br />

finden. (Bitte ca. 1 Stunde vorher nichts mehr essen.) Bitte<br />

mitbringen: bequeme Kleidung, eine warme Decke, kleines<br />

Kissen für den Kopf, Socken. Getränk, Yoga- oder Gymnastikmatte.<br />

Birgit Ketter Mittwoch, 10.04.<strong>2013</strong>, 18:00-20:00<br />

Uhr, <strong>Althengstett</strong>, Fronäckerhaus, Fronäckerstr. 4, EUR 15,00<br />

(ermäßigt EUR 12,00).<br />

Anmeldungen und Anfragen zu den o.g. Kursen nimmt das<br />

Rathaus <strong>Althengstett</strong>, Tel.: 1684-55 oder die Geschäftsstelle<br />

der vhs Calw, Tel.: 9365-0 entgegen. Auch über die Internetseite<br />

www.vhs-calw.de kann eine Anmeldung vorgenommen<br />

werden. Genaue Informationen zu den einzelnen<br />

Kursen finden Sie auch im aktuellen Heft der vhs.<br />

Mitteilung anderer Ämter<br />

Geschwindigkeitskontrolle<br />

Am 28.02.<strong>2013</strong>, wurde in <strong>Althengstett</strong>, L 179, vor der Getreidemühle<br />

in der Zeit von <strong>11</strong>.50 bis 14.14 Uhr, eine Geschwindigkeitskontrolle<br />

durchgeführt.<br />

Die Kontrolle erbrachte folgendes Ergebnis:<br />

Gemessene Fahrzeuge: 554<br />

Erlaubte Geschwindigkeit: 60 km/h<br />

Eingestellter Grenzwert: 69 km/h<br />

Überschreitungen bis zu 10 km/h: 18<br />

Überschreitungen von <strong>11</strong> bis zu 15 km/h: 5<br />

Überschreitungen von 16 bis zu 20 km/h: 2<br />

Überschreitungen von mehr als 20 km/h: 3<br />

554 Fahrzeuge in Fahrtrichtung: Ottenbronn<br />

Freiwillige Beiträge bis 2. April zahlen<br />

Wer nachträglich freiwillige Rentenversicherungsbeiträge<br />

für das Jahr 2012 entrichten will, muss das bis spätestens<br />

02. April <strong>2013</strong> getan haben. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung<br />

Baden-Württemberg hin.<br />

Keinesfalls versäumen sollten diesen Termin insbesondere Versicherte,<br />

die damit ihre Anwartschaft auf eine Rente wegen Erwerbsminderung<br />

erhalten. Denn bereits eine Beitragslücke von<br />

nur einem Monat reicht, um diese Anwartschaft zu verlieren.<br />

Wer für 2012 den Mindestbeitrag nachzahlen will, muss pro<br />

Monat 88,20 Euro entrichten. Der freiwillige Höchstbeitrag beträgt<br />

monatlich 1.097,60 Euro. Auf dem Überweisungsauftrag<br />

muss neben der Versicherungsnummer sowie dem Vor- und<br />

Zunamen unbedingt auch der Zeitraum angegeben werden, für<br />

den die Beiträge bezahlt werden.<br />

Mehr Informationen enthält die Broschüre der Deutschen Rentenversicherung<br />

„Freiwillig rentenversichert: Ihre Vorteile“. Angefordert<br />

werden kann die Broschüre telefonisch unter 0721<br />

82523888 oder per E-Mail (presse@drv-bw.de). Noch schneller<br />

geht das Herunterladen von der Internetseite www.deutscherentenversicherung-bw.de.<br />

Weitere Auskünfte zu den Themen Rente, Rehabilitation und<br />

Altersvorsorge gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung<br />

Baden-Württemberg, im Regionalzentrum Nordschwarzwald<br />

und dessen Außenstellen sowie bei den ehrenamtlich tätigen<br />

Versichertenberaterinnen und -beratern im ganzen Land, über<br />

das kostenlose Servicetelefon unter 0800 100048024 und im<br />

Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.<br />

Ambulante Dienste<br />

und Beratung<br />

________________________________________________________<br />

Bitte ausschneiden - erscheint unregelmäßig<br />

Krankenpflegeverein<br />

In der Geschäftsstelle im „Alten Bahnhof“in <strong>Althengstett</strong>,<br />

Bahnstraße 7, sind wir für Sie erreichbar:<br />

Pflegedienstleitung: Corinna Ziegler, Tel. 931983 Sprechstunde:<br />

Dienstag, 15.00 -17.00 Uhr<br />

E-Mail: pdl@krankenpflegeverein-althengstett.de<br />

Nachbarschaftshilfe, Hauswirtschaftliche Versorgung,<br />

Familienpflege: Elisabeth Eckert, Tel. 931982<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

E-Mail: nbh@krankenpflegeverein-althengstett.de<br />

Verwaltung: Christa Luz, Tel. 93198-0<br />

E-Mail: luz@krankenpflegeverein-althengstett.de<br />

Geschäftsführung: Bärbel Göbl, Tel. 93198-4<br />

E-Mail: goebl@krankenpflegeverein-althengstett.de<br />

Geschäftszeiten:<br />

Montag - Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung<br />


8<br />

Nummer<br />

<strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong><br />

Außerhalb der Geschäftszeiten ist ein Anrufbeantworter geschalten.<br />

Darüber hinaus können Sie uns auch unter der E-Mail-<br />

Adresse: info@krankenpflegeverein-althengstett.de eine<br />

Nachricht hinterlassen.<br />

Landratsamt Calw<br />

Vogteistraße 42-46, 75365 Calw, Tel. 07051 160-0<br />

Pflegestützpunkt Landkreis Calw<br />

Beratung und Informationen zu allen Fragen rund um das<br />

Thema Pflege<br />

Haus B, Zimmer B 516, Tel. 07051 160-329<br />

Sprechzeiten: Mo bis Fr: 09.00 - 12.00 Uhr, Di: 14.00 - 16.00<br />

Uhr, Do: 14.00 - 18.30 Uhr<br />

Fachdienst Kindertagespflege im Landkreis Calw<br />

Michéle Maisenbacher, Silvia Murphy und Gabriele Bünger<br />

Kontakt: Tel. 07051 160-146<br />

michele.maisenbacher@kreis-calw.de,<br />

silvia.murphy@kreis-calw.de,<br />

gabriele.bünger@kreis-calw.de<br />

(Termine nach Vereinbarung)<br />

Abteilung "Gesundheit und Versorgung"<br />

Haus B, Ebene 4, Tel. 07051 160-0<br />

Amtsärztliche Sprechstunde:<br />

Dienstag und Donnerstag (nach Vereinbarung), Tel. 160 931<br />

oder 160 932<br />

Infektionsschutzbelehrungen für Beschäftigte in Lebensmittelbetrieben<br />

und Küchen (nach Vereinbarung), Tel. 160-942<br />

Beratung zu übertragbaren Krankheiten: Tel. 160-933 od. 160-938<br />

Tuberkulose-Beratung: Tel. 160-942 (nach Vereinbarung)<br />

AIDS- und STD-Beratung/HIV-Test, Tel. 160-942 (nach Vereinbarung)<br />

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung<br />

(nach Vereinbarung), Tel. 160-940<br />

Sozialpsychiatrische Beratung: Tel. 160-931 (nach Vereinbarung)<br />

Gesundheitsförderung und Prävention: Tel. 160-655<br />

Reise-Impfberatung: Tel. 160-931<br />

Umweltmedizinische Beratung (nach Vereinbarung):<br />

Tel. 160-934<br />

Sprechstunde des Patientenfürsprechers<br />

Die nächste Sprechstunde des Patientenfürsprechers für psychisch<br />

kranke und seelisch behinderte Menschen und ihre<br />

Angehörigen für den Landkreis Calw und das Klinikum Nordschwarzwald<br />

Calw-Hirsau findet am Dienstag, 19. März von<br />

15.00 bis 17.00 Uhr im Büro der Patientenfürsprecher im Gemeinschaftshaus<br />

„CAFINO“ des Klinikum Nordschwarzwald,<br />

Zentrum für Psychiatrie Calw, Lützenhardter Hof, Calw-Hirsau<br />

(Erdgeschoß Raum Nr. 015) statt.<br />

Individuelle Beratungstermine außerhalb der Sprechstunde können<br />

auch unter Telefon 07084 920908 vereinbart werden.<br />

Mobile Soziale Dienste<br />

Caritas Calw, Biergasse <strong>11</strong>, Tel. 07051 9259-0<br />

E-Mail: caritascalw@caritas-schwarzwald-gaeu.de<br />

Deutsches Rotes Kreuz, Frau Rohloff, Tel. 07051 7009-140<br />

Herr Vejsada, Tel. 07051 7009-141<br />

Besuchs-, Begleit- und Betreuungsdienste, "Essen auf Rädern",<br />

Hausnotruf-Service<br />

Frau Rohloff und Herr Vejsada, Tel. 07051 7009-141<br />

Beratung und Begleitung psychisch kranker Menschen<br />

Sozialpsychiatrischer Dienst im Landkreis Calw<br />

Tel. 07051 929020 Herr Ulf Lamparter<br />

Frauenhaus Calw<br />

"Zufluchtstätte für gewaltbetroffene Frauen und ihre<br />

Kinder"<br />

Tel. 07051 78281<br />

Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention<br />

und Rehabilitation<br />

Fachstelle Sucht<br />

Bahnhofstraße 31, 75365 Calw, Tel. 07051 93616,<br />

Fax 07051 936188, E-Mail: fs-calw@bw-lv.de<br />

Beratungsgespräche sind nach Terminvereinbarung auch in<br />

Bad Wildbad-Calmbach und in Nagold möglich.<br />

Offene Sprechstunde in Calw (Donnerstag)<br />

Legale Suchtmittel und stoffungebundene Süchte:<br />

13.30 - 15.30 Uhr (ohne Voranmeldung)<br />

Illegale Suchtmittel: 14.30 - 15.30 Uhr (mit Voranmeldung)<br />

Darüber hinaus bietet die Fachstelle Sucht regelmäßig stattfindende<br />

Selbsthilfe- und Therapiegruppen, Veranstaltungen zur<br />

Suchtprävention und ein Kursangebot zur Nikotinentwöhnung an.<br />

Evang. Diakonieverband im Landkreis Calw<br />

Diakonische Bezirksstelle mit Diakonie-Laden für günstige,<br />

gebrauchte Kleidung<br />

Altburger Straße 1, Calw, Telefon 07051 924870<br />

- Beratung in Ehe-, Familien- und Lebenskrisen<br />

- Sozialberatung in schwierigen Lebenslagen und<br />

finanziellen Engpässen<br />

- Vermittlung von Mütterkuren und Mutter-Kind-Kuren<br />

- Gemeindenahe diakonische Projekte<br />

- Vermittlung- und Koordinationsstelle für soziales<br />

Engagement<br />

Wir bitten um Terminvereinbarung.<br />

Offene Sprechzeiten:<br />

Dienstag und Donnerstag, <strong>11</strong>.00 - 12.00 Uhr<br />

Beratung für Hörgeschädigte in Calw<br />

Immer am zweiten Donnerstag im Monat bietet der Badische<br />

Wohlfahrtsverband für Hörgeschädigte e.V. eine offene Sprechstunde<br />

für Hörgeschädigte in Calw an. Gehörlose, Schwerhörige,<br />

CI-Träger und deren Bezugspersonen erhalten Informationen<br />

zum Leben mit einer Hörschädigung, aber auch Hilfe bei<br />

Fragen zu anderen Bereichen des Lebens, wie z.B. Wohnen,<br />

Familie, persönliche Notlagen oder Umgang mit Ämtern und<br />

Behörden.<br />

Die Beratung findet immer von 13.00-15.00 Uhr im Haus der<br />

Kirche, Badstraße 27 (1. OG), statt.<br />

Auch Hausbesuche sind möglich.<br />

Kontakt: Eva-Julia Kurzenberger, Tel. 06221 410991,<br />

Fax: 06221 475214, SMS: 0151 19450876,<br />

E-Mail: ej.kurzenberger@bwh-hd.de<br />

Psychologische Beratungsstelle<br />

Ehe-, Paar- und Lebensberatung - Telefonische Anmeldung<br />

Mittwoch, 14.00 - 15.00 Uhr, Donnerstag, 10.00 - <strong>11</strong>.00 und<br />

14.00 - 15.00 Uhr<br />

Telefon: 07051 9248716<br />

Beratungsstelle für Schwangere<br />

Allgemeine Schwangerenberatung und nach § 219<br />

Badstraße 41, 75365 Calw, Tel. 07051 929090<br />

Sprechzeiten:<br />

Di. + Fr. 09.00 - <strong>11</strong>.00 Uhr, Do. 15.00 - 17.00 Uhr<br />

und nach Vereinbarung.<br />

Neugründung der Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenhilfe<br />

e.V. -Regionalgruppe Neckar-Alb-<br />

Ihr kompetenter und selbstbetroffener Regionalgruppenleiter sowie<br />

Beauftragter für Barrierefreiheit im Straßenverkehr ist für Sie<br />

wie folgt zu erreichen:<br />

Hartmut Gerst, Albblickstraße 8, 72<strong>11</strong>6 Mössingen<br />

Tel. 07473 3790258, Fax: 07473 3790259,<br />

E-Mail: gerst-moessingen@gmx.de<br />

Weißer Ring<br />

Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern<br />

und zur Verhütung von Straftaten e.V.<br />

Info-Tel. 01803 343434 / Außenstelle Calw, 07082 4131725<br />

Deutscher Kinderschutzbund Calw e.V.<br />

Nonnengasse 2, 75365 Calw<br />

Geschäftsstelle<br />

Tel.: 07051 934469, Fax: 07051 937155<br />

E-Mail: info@kinderschutzbund-calw.de<br />

home: www.kinderschutzbund-calw.de<br />

Nummer gegen Kummer - kostenlos und anonym (vom<br />

Festnetz und Handy)<br />

Das Kinder- und Jugendtelefon, 0800 <strong>11</strong>10333, ist jetzt<br />

auch europaweit unter der einheitlichen Rufnummer <strong>11</strong>6<strong>11</strong>1 zu<br />

erreichen. Kinder, die im Ausland das deutsche Beratungstelefon<br />

anrufen wollen, müssen die deutsche Ländervorwahl 0049<br />

(<strong>11</strong>6 <strong>11</strong>1) benützen.


Nummer <strong>11</strong><br />

Freitag, 15. März <strong>2013</strong><br />

Amtsblatt<br />

<strong>Althengstett</strong> 9<br />

Die Beratungszeiten sind:<br />

Montag bis Samstag von 14.00 – 20.00 Uhr.<br />

Das Elterntelefon, 0800 <strong>11</strong>10550,<br />

Beratungszeiten sind:<br />

Montag bis Freitag 09.00 - <strong>11</strong>.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag<br />

17.00 - 19.00 Uhr.<br />

www.elterntelefon.org<br />

Ein Angebot von Nummer gegen Kummer e.V., Mitglied im<br />

Deutschen Kinderschutzbund e.V. und Mitglied in Child Helpline<br />

International mit Unterstützung der Deutschen Telekom.<br />

www.nummergegenkummer.de<br />

Diabetes – Selbsthilfe – Gruppenabend – Kreis Calw<br />

Die Selbsthilfegruppe trifft sich am 20. März <strong>2013</strong>, 19.00 Uhr,<br />

AOK Sitzungsraum (3. Stock), Lederstraße 21 in Calw.<br />

Frau Andrea Kaltofen Ernährungsberaterin der AOK, spricht<br />

über<br />

• „Ernährung bei Diabetes Mellitus“<br />

• „Wie komme ich klar im Schlaraffenland? - Benötige ich<br />

Spezialprodukte? - und<br />

• gibt Tipps für alltagstaugliche Ernährung<br />

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. - Eintritt frei-<br />

Nähere Informationen bei Fr. Herden, Tel. 07053 8909<br />

✁ ----------------------------------------------------------------------------

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!