Frohe Ostern Frohe Ostern Frohe Ostern - Bürgermeister Zeitung

buergermeisterzeitung.info

Frohe Ostern Frohe Ostern Frohe Ostern - Bürgermeister Zeitung

Zugestellt durch Post.at

timelkamer

GEMEINDENACHRICHTEN

Amtliche mitteilung der mArktgemeinde timelkAm Folge 2 · April 2013

Frohe Ostern

wünscht die Marktgemeinde Timelkam

Stellenausschreibung

125 Jahre

FF Timelkam

Veranstaltungen

Seite 7

Seite 12

Seite 19


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Liebe Timelkamerinnen!

Liebe Timelkamer!

Geschätzte Timelkamer Jugend!

Das Ortsgebiet von Timelkam wurde

beim letzten Hochwasserereignis im

Jahr 2002 schwer getroffen. Daher

wurden umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen

geplant und auch

umgesetzt.

die Arbeiten am hochwasserschutzprojekt

Vöckla – dürre Ager gehen

zügig voran. die ufermauer entlang der

Vöckla wurde schon teilweise erhöht.

Vorlandabsenkungen und Profilaufweitungen

sowie gewässerökologische

maßnahmen wurden in den Wintermonaten

unter erschwerten Bedingungen

durchgeführt.

im Bereich des Vöckla-Spielplatzes

wurde die Böschung zum Fluss abgeflacht.

dazu mussten vorübergehend

einige Spielgeräte demontiert werden,

die jedoch wieder vor den Osterfeiertagen

aufgestellt und mit einer neuen

nestschaukel sowie einer neuen Sandkiste

erweitert werden.

entlang der Vöckla wird der vielbegangene

uferweg wieder instandgesetzt.

einem gemütlichem Spaziergang oder

einem lauf rund um das gelände der

Vöckla steht also nichts im Wege. der

Zugang zum Flussbett wird nach ökologischen

richtlinien gestaltet. neue

Bepflanzungen, Bäume und rasenflächen

werden wieder zu einem idyllischen

Ambiente in diesem Bereich führen.

Anschließend wird entlang der dürren

Ager mit den Bauten begonnen. der

Steg über die Ager muss abgetragen

und durch einen neuen ersetzt werden.

dieser wird allerdings um ca. einen

meter höher angesetzt. die Auf- u. Abfahrtsrampe

wird daher etwas steiler als

jetzt.

Ein Hochwasser ist immer eine unerwartete

Katastrophe! Daher sind vorbeugende

Mittel unbedingt notwendig.

dieses Projekt erfordert finanzielle mittel

in der größenordnung von ca.

€ 2,07 mio., davon übernimmt das lebensministerium

65 %, das sind € 1,345

mio., das land Oö. ist mit 18% beteiligt,

das sind € 373.000.-, und die marktgemeinde

timelkam bezahlt 17 %, das

sind € 351.900.-.

Der neue Uferweg

Aktueller Projektfortschritt

2


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Standort der neu geplanten Brücke über die Dürre Ager

Baufortschritt beim neuen Alten- und Pflegeheim

Neubau Alten- und Pflegeheim

der neubau des Alten- und - Pflegeheimes

ist ein wichtiges Projekt und

wird daher mit nachdruck umgesetzt.

nach den Weihnachtsfeiertagen wurde

wieder mit den installationsarbeiten

begonnen. diese Arbeiten werden

auch in den Frühlingsmonaten fortgesetzt.

derzeit werden isoliermaterialaufschüttungen

durchgeführt. mit den

estricharbeiten wurde ebenfalls begonnen.

im April wird ein musterzimmer

eingerichtet, damit nach der Beurteilung

der einrichtung noch einige kleine,

notwendige Änderungen bei allen anderen

Zimmern durchgeführt werden

können.

die Außenfassaden werden ebenfalls

schon in Angriff genommen. die

kunststofffenster wurden schon eingesetzt.

die großen glasfronten werden

in kürze angeliefert und montiert.

ich hoffe, dass im Sinne der Bewohner

und des Personals der vorgegebene

Zeitplan eingehalten werden kann. der

Fertigstellungtermin ist nach wie vor

mit herbst 2013 fixiert.

Ausstattung der Freiwilligen

Feuerwehr Timelkam

um die Sicherheit in unserem Ort und

darüber hinaus zu gewährleisten, ist es

notwendig, die bestehenden einrichtungen

und geräte immer wieder an

den Stand der technik anzupassen.

nach guten Überlegungen wurde ein

neues Bergegerät mit Zusatzeinrichtungen

von der Fa. rosenbauer angekauft.

gesamtkosten: ca. € 11.000,-

eine weitere investition wird ein kommandofahrzeug

sein.

Angebote werden derzeit eingeholt,

sodass noch heuer dieses Fahrzeug angekauft

werden kann.

gesamtkosten: ca. € 50.000.-

Nachbesetzung der Vertragsarztstelle

von Herrn Dr. Thomas

Männchen

ich möchte herrn dr. männchen für

den wohlverdienten ruhestand alles

gute, viel glück und vor allem gesundheit

wünschen. ich danke ihm für die

gute medizinische Versorgung unserer

timelkamerinnen und timelkamer.

leider ist es noch nicht gelungen, diese

Vertragsarztstelle neu zu besetzen.

laut Auskunft der Oö. Ärztekammer

sind derzeit 20 solcher Stellen ausgeschrieben

und sollten dringend besetzt

werden. es haben sich 2 Bewerber gemeldet,

allerdings haben beide ihre Bewerbung

wieder zurückgezogen. im

monat April wird es eine österreichweite

neuausschreibung geben.

Henry Ford sagte:

Zusammenkommen ist der Beginn,

Zusammenleben ist ein Fortschritt,

Zusammenarbeiten führt zum Erfolg!

nach diesem motto wollen wir gemeinsam

mit der Bevölkerung von timelkam

und den Bediensteten in der

gemeinde in allen Bereichen des

dienstleistungsbetriebes arbeiten.

Denn Martin Mächler sagt: „Was nutzt

es, wenn wir alle in einem Boot sitzen,

jedoch jeder in eine andere

Richtung rudert!“

Herzlichst Ihr Bürgermeister

Hans Riezinger

3


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Entsorgung

Öffnungszeiten

Kompostübernahmestelle

die kompostübernahmestelle in der

industriestraße ist ab 27. märz zu

nachstehenden Zeiten geöffnet:

Blumenschmuck-Aktion 2013

Wohnhaus – reihenhaus – Bauernhaus

gewerbebetrieb - Schrebergarten

Die Marktgemeinde Timelkam und

der Obstbauverein Timelkam möchten

sich vorweg bei allen Haus- und

Gartenbesitzern für ihre Bemühungen

um einen schönen Blumenschmuck

bedanken, mit dem alljährlich

ein wesentlicher Beitrag zur

Ortsbildgestaltung geleistet wird.

um den ganzen Ablauf etwas zu vereinfachen,

hat sich der kulturausschuss

dafür ausgesprochen, die diesjährigen

Vorbereitungsarbeiten zur Blumenschmuck-Aktion

in einer abgeänderten

Form durchzuführen.

Zur Bewertung, welche von einer unabhängigen

Jury Anfang Juli (je nach

Witterung) durchgeführt wird, kommen

die kategorien Wohn-, reihen- und

Bauernhaus sowie gewerbebetrieb und

Schrebergarten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass

heuer wieder eine Bezirksbewertung

stattfinden und von Seiten der marktgemeinde

ein besonderes Augenmerk

dem Blumenschmuck geschenkt wird.

Die Marktgemeinde bittet

um rege Beteiligung.

Sie werden deshalb ersucht, bis spätestens

Freitag, 7. Juni, ihr interesse an

einer Bewertung mittels nachstehendem

Abschnitt, telefonisch unter

95105-32 (Fr. hinterlechner) oder per

mail: khinterlechner@timelkam.at bekannt

zu geben.

mittwoch und Freitag,

von 15.00 bis 19.00 uhr

Samstag, 13.00 bis 17.00 uhr

Altstoffsammelzentrum

Lerchenfeldstraße:

Jeden montag von 08.00 bis 12.00

uhr sowie jeden Freitag, von 08.00

bis 18.00 uhr

Neuer Standplatz

für Alteisencontainer

Aus lärmschutzgründen musste der

Alteisencontainer im Altstoffsammelzentrum

timelkam entfernt werden.

der Bezirksabfallverband Vöcklabruck

ersucht Sie deshalb, das Alteisen

in der Kompostübernahmestelle

Timelkam (zu deren Öffnungszeiten)

oder in den nachbargemeinden

lenzing und Vöcklabruck/dürnau

zu entsorgen.

hier ausschneiden

Anmeldung

zur Blumenschmuck-Aktion 2013

ich (Wir)

wohnhaft in timelkam,

melde(n) mich (uns) zur Blumenschmuckaktion 2013 der marktgemeinde

timelkam in der kategorie (bitte Zutreffendes ankreuzen) an:

Wohnhaus Reihenhaus Bauernhaus

Gewerbebetrieb Schrebergarten

Öffnungszeiten:

ASZ Lenzing/Unterachmann:

montag, 08.00-12.00

und 13.30-15.30

Freitag, 08.00-18.00

ASI Vöcklabruck/Dürnau:

mittwoch, 13.00-18.00

Freitag, 13.00-18.00

Samstag, 09.00-12.00

um ihr Verständnis wird ersucht!

Bitte bis spätestens 7. Juni im gemeindeamt (Fr. hinterlechner) abgeben.

4


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Altenbetreuungsschule des Landes Oö

Bildungseinrichtung für Berufe in der Altenarbeit

Ausbildung zur FSB „A“

Ausbildungsplan

Standort Gaspoltshofen

Informationsabend:

mittwoch, 10.07., 18.00 uhr, ABS gaspoltshofen

(Wohnpark

Aufnahmeverfahren:

dienstag, 03.09., und mittwoch, 04.09.

(genaue terminvorgabe erfolgt vor Ort)

Lehrgangsbeginn:

donnerstag, 17.10., 08.30 bis 17.30 uhr

Ausbildungsdauer:

2 Jahre (1 x Abendeinheiten und donnerstag,

Freitag, Samstag ganztags)

nächste Ausbildung geplant

für Frühjahr 2014

Bewerbungen werden jederzeit

gerne entgegengenommen unter:

Altenbetreuungschule des landes Oö.,

klosterstraße 12, Wohnpark,

4673 gaspoltshofen

tel.: 0732/7720-59140

Fax: 0732/7720-259149

handy: 0664/6007259142

mail: gasph.abs.post@ooe.gv.at

Weitere informationen:

www.altenbetreuungsschule.at

Agrar- und Baufoliensammlung

Bei der Kompostübernahmestelle in

Gampern (Sportplatz) können am

Mittwoch, 27. März, von 13.00 bis

14.00 Uhr Agrar- und Silofolien abgegeben

werden.

Das wird angenommen:

rundballenwickelfolie, Wickelnetz und

Ballenschnüre, Pflanzenschutzmittelkanister

(restentleert), Fahrsilofolien,

gemüsefolien, Baufolien, Abdeckfolien,

düngemittelsäcke.

ACHTUNG!

um transportvolumen zu sparen, müssen

die Folien zusammengelegt bzw.

zusammengebunden werden. die Folien

werden vor Ort nicht verpresst.

netze und Schnüre unbedingt getrennt

anliefern.

REVA-Halle

Öffnungszeiten in den Osterferien

Eislaufen bis 29. März

jeweils von 14.00 - 18.00 uhr

Eishockey bis 29. März

jeweils abends ab 19.00 uhr, kann die

eisfläche zum eishockeyspielen gemietet

werden. Auch die Ausrüstung

für 22 Spielerinnen steht vor Ort zur

Verfügung.

Wohnungsund

Sozialsprechtage

die nächsten Wohnungs- und

Sozialsprechtage von Vizebgmst.

Johann kirchberger:

Donnerstag, 11. April

Donnerstag, 16. Mai

Donnerstag, 13. Juni

jeweils von 16.00 bis 17.00 uhr im

rathaus, 1. Stock

herr Vizebgmst. Johann kirchberger

ist für ihre Anliegen tagsüber

unter der tel.: 0664/1126430 erreichbar.

Wohnungsverkauf

Die Marktgemeinde Timelkam

beabsichtigt, die Wohnung Nr.

55 im Hochhaus in der Hochhausstraße

5 zu veräußern.

die Wohnung liegt im 10. Stock,

hat eine Wohnnutzfläche von

70,28 m², zuzüglich loggia, und

einer der Wohnung zugeordneten

garage mit einer nutzfläche

von 16,5 m² sowie einem kleinen

kellerabteil. interessenten können

sich mit herrn Amtsleiter

Wiesauer mBA, tel.: 07672/

95105-30, gerne in Verbindung

setzen.

infos unter www.revahalle.at oder

unter der tel.nr. 07674/206-90

IMPRESSUM

Herausgeber: marktgemeinde timelkam,

email: marktgemeinde@timelkam.at,

www.timelkam.at

Redaktion: karin hinterlechner,

F.d.i.v.: Al norbert Wiesauer mBA

Layout und Druck: vöckladruck,

Oberthalheim, www.voeckladruck.at

Blattlinie: Offizielles mitteilungsblatt der

marktgemeinde timelkam für kommunale

informationen und lokalberichte

Auflage: 2.600

5


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Volksbegehren 2013

Das Bundesministerium für Inneres

hat den Anträgen auf Einleitung des

Verfahrens für die Volksbegehren mit

der Bezeichnung "Volksbegehren Demokratie

Jetzt!" und "Volksbegehren

gegen Kirchenprivilegien" stattgegeben.

die Volksbegehren haben

folgenden Wortlaut:

"Volksbegehren Demokratie Jetzt!"

www.demokratie-jetzt.at

Wir fordern bundes(verfassungs-) gesetzliche

regelungen für eine umfassende

erneuerung der demokratie in

Österreich durch ein Persönlichkeitswahlrecht

mit voller Verhältnismäßigkeit,

mehr direkte demokratie, den

Ausbau von grund- und Freiheitsrechten,

ein gestärktes Parlament, die Bekämpfung

der korruption und Parteibuchwirtschaft,

durch tatsächliche unabhängigkeit

von Justiz und medien,

einen neuen Föderalismus und eine

reform des Parteiengesetzes.

"Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien"

www.kirchen-privilegien.at

Für die Schaffung eines

Bundesverfassungsgesetzes:

1. Zur Abschaffung kirchlicher Privilegien

2. Für eine klare trennung von kirche

und Staat

3. Für die Streichung gigantischer Subventionen

an die kirche

Für ein Bundesgesetz zur Aufklärung

kirchlicher missbrauchs- und gewaltverbrechen.

Hinweise zur Stimmabgabe

eintragungsberechtigt sind alle österreichischen

Staatsbürgerinnnen, welche

am 22. April 2013 das 16. lebensjahr

vollendet und in einer österreichischen

gemeinde einen hauptwohnsitz

gemeldet haben und vom

Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind.

Stimmberechtigte, die ihren hauptwohnsitz

zum Stichtag 11.03.2013 nicht

in timelkam haben, benötigen zur Ausübung

ihres Stimmrechtes eine Stimmkarte

der hauptwohnsitzgemeinde

zum Stichtag!

die eintragungslisten beider Volksbegehren

liegen an folgenden tagen im

marktgemeindeamt timelkam auf:

Tag Datum Zeitraum

montag 15. April 8:00 - 20:00 uhr

dienstag 16. April 8:00 - 16:00 uhr

mittwoch 17. April 8:00 - 16:00 uhr

donnerstag 18. April 8:00 - 20:00 uhr

Freitag 19. April 8:00 - 16:00 uhr

Samstag 20. April 8:00 - 12:00 uhr

Sonntag 21. April 8:00 - 12:00 uhr

montag 22. April 8:00 - 16:00 uhr

m

Stimmkarten können ab sofort wie

folgt im Marktgemeindeamt Timelkam

beantragt werden:

- schriftlich oder persönlich

- in allen Fällen ist ein Ausweisdokument

vorzulegen oder die Ausweisnummer

bekanntzugeben. eine telefonische

Beantragung ist laut gesetz

nicht möglich.

Als Stimmberechtigte(r) haben Sie bei

einem Volksbegehren die möglichkeit,

nicht nur in ihrer hauptwohnsitz-gemeinde,

sondern auch in

einer anderen gemeinde ihr Stimmrecht

auszuüben. Auslandsösterreicher(innen)

sind - ebenso wie in

Österreich lebende eu-Bürger(innen)

- nicht stimmberechtigt. eine eintragung

vom Ausland aus - analog zu

Wahlen - ist nicht möglich.

Was haben Sie zu tun, wenn Sie sich

während des Eintragungszeitraumes

voraussichtlich nicht dort (Gemeinde,

Wahlsprengel) aufhalten, wo

Sie in die Wählerevidenz (Stimmliste)

eingetragen sind, und trotzdem von

Ihrem Eintragungsrecht Gebrauch

machen wollen?

- Sie müssen bei der gemeinde, in

deren Wählerevidenz Sie geführt werden,

mündlich oder schriftlich (auch

per telefax oder, falls bei der gemeinde

vorhanden, auch per e-mail

oder internetmaske der gemeinde)

die Ausstellung der Stimmkarte beantragen.

eine telefonische Beantragung

ist nicht zulässig! Beim mündlichen

Antrag brauchen Sie zur Feststellung

ihrer identität ein dokument

(z. B. Personalausweis, Pass, Führerschein,

alle amtlichen lichtbildausweise,

nicht jedoch den meldezettel),

beim schriftlichen Antrag kann ihre

identität auch auf andere Weise

glaubhaft gemacht werden. Bitte beachten

Sie, dass Sie bei gleichzeitiger

durchführung zweier oder mehrerer

Volksbegehren (gegebenenfalls) für

jedes Volksbegehren eine eigene

Stimmkarte beantragen müssen!

Ab wann und bis wann kann für ein

Volksbegehren eine Stimmkarte beantragt

werden?

- Sie können die Ausstellung der

Stimmkarte schriftlich (per telefax

oder, falls bei der gemeinde vorhanden,

auch per e-mail oder internetmaske

der gemeinde) bei der gemeinde,

von der Sie in das Wählerverzeichnis

eingetragen wurden, beginnend

mit dem tag der Verlautbarung

des Volksbegehrens, entweder

bis zum 4. tag vor dem letzten tag

des eintragungszeitraumes oder,

wenn eine persönliche Übergabe der

Stimmkarte an eine von ihnen bevollmächtigte

Person möglich ist, bis

zum 2. tag vor dem letzten tag des

eintragungszeitraumes, 12.00 uhr,

beantragen.

6


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Stellenausschreibungen

- Sie können die Ausstellung der

Stimmkarte auch mündlich, ebenfalls

beginnend mit dem tag der

Verlautbarung des Volksbegehrens

bis zum 2. tag vor dem letzten tag

des eintragungszeitraumes, 12.00

uhr, bei ihrer gemeinde beantragen.

- An Samstagen, Sonn- und Feiertagen

müssen keine Stimmkarten

ausgestellt werden.

- Wie können Sie bei einem Volksbegehren

mit einer Stimmkarte von

ihrem eintragungsrecht gebrauch

machen?

- mit der(den) Stimmkarte(n) können

Sie sich während der eintragungswoche

in allen österreichischen

gemeinden in jedem eintragungslokal

- während der dort festgesetzten

eintragungszeiten - eintragen.

erkundigen Sie sich bitte

rechtzeitig in der gemeinde, wo Sie

sich eintragen wollen, nach den

eintragungszeiten.

Weitere infos erhalten Sie im meldeamt

der marktgemeinde timelkam

bei Frau ingrid krautz, tel.:

07672/95105-60.

Aufgrund des Beschlusses des Gemeindevorstandes vom 4. Februar 2013 wird gemäß § 9 des

Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002, Oö. GDG., LGBl. Nr. 52/2002, in Verbindung

mit §§ 1, 2 und 5 des Oö. Objektivierungsgesetzes 1994 i.d.g.F., folgender Dienstposten

beim Marktgemeindeamt Timelkam zur Besetzung öffentlich ausgeschrieben:

1 Verwaltungsassistent/-in -

Lehrling im Gemeindeamt

Für die lehrstelle haben die Bewerber

einen kaufmännischen eignungstest

abzulegen. die 3-jährige lehrzeit beginnt

mit 1. September 2013. die Bewerbungsgesuche

sind schriftlich

unter Anschluss des lebenslaufes und

des halbjahreszeugnisses der derzeit

besuchten Schulstufe oder eines positiven

Abschlusszeugnisses der

Pflichtschule bis spätestens 15. April

2013 in der Amtsleitung des gemeindeamtes

einzubringen.

nähere Auskünfte erteilt ihnen herr

Amtsleiter Wiesauer mBA (tel.:

07672/95105-30).

Zusteller/-in für Essen auf Räder

die marktgemeinde timelkam benötigt

ab sofort eine/n Zustellerin/Zusteller

bzw. für krankenstands- und urlaubsvertretungen

eine/n Aushilfsfahrerin/-fahrer.

Arbeitszeit: insgesamt sind vier Personen

wechselweise je eine Woche von

montag bis Sonntag in der Zeit zwischen

10.00 und 13.00 uhr im einsatz.

Transportmittel: ein gemeindeeigenes

Fahrzeug steht im Pensionistenheim

und muss mit den vom küchenpersonal

zubereiteten Speisen beladen

werden.

Tägl. Arbeitsumfang: die zwischen 30

und 40 essensportionen sind mittels

geeignetem Behälter an die angemeldeten

Bürgerinnen, die im gemeindegebiet

wohnhaft sind, zuzustellen.

Entlohnung: Pro Portion wird ein

entgelt in der höhe von € 1,10 ausbezahlt.

Versicherungsschutz:

es handelt sich hier um eine geringfügige

Beschäftigung. die Anmeldung

erfolgt durch die gemeinde bei der

Oö. gebietskrankenkasse. dadurch ist

die unfallversicherung gewährleistet.

Sollten Sie interesse an dieser Zustelltätigkeit

haben, dann bewerben Sie

sich bitte bei herrn Amtsleiter Wiesauer

mBA (tel.: 07672/95105-30).

Heizkostenzuschuss

Antragstellung noch bis

15. April im Meldeamt möglich

Beflaggung

Aus Anlass des Staatsfeiertages ersuche

ich alle hausbesitzer, ihre

gebäude am dienstag, 30. April,

18.00 uhr, bis mittwoch, 1. mai,

20.00 uhr, zu beflaggen.

Der Bürgermeister

die Oö. landesregierung hat für die

heizperiode 2012/2013 wiederum die

gewährung eines heizkostenzuschusses

an sozial bedürftige Personen

beschlossen.

nähere infos sowie das Formular erhalten

Sie auf der homepage unter

www.timelkam.at/Aktuelles oder direkt

im meldeamt der marktgemeinde

timelkam (tel.: 07672/95105)

7


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Gesunde Gemeinde

Radtour rund

um das Gemeindegebiet

Samstag, 27. April, 13.00 Uhr,

Treffpunkt Pfarre

(Ersatztermin: Samstag, 4.Mai)

die radtour führt um die gemeindegrenze

auf asphaltierten Straßen und

gut befestigten Wegen. die ca. 40 km

lange rundfahrt beinhaltet auch kurze

Steigungen und Abfahrten.

Leitung der Radtour: maximilian Schirl

Veranstalter: gesunde gemeinde

Mitveranstalter: katholisches

Bildungswerk, tSV timelkam, Sektion

rad- und Skisport

Für unfälle seitens der Veranstalter wird

nicht gehaftet!

Ismakogie

Bewusst bewegen im täglichen

Leben mit der Haltungs- und Bewegungslehre

„erHALTEN“ und verbessern wir:

gesundheit - Beweglichkeit - grundkondition

- körperbewusstsein - leistungsfähigkeit

- reaktionsfähigkeit -

konzentration - lebensfreude - Wohlbefinden….

Workshop zum Auffrischen

und Vertiefen:

Freitag, 12. April, von 19.00 bis 21.30

uhr im kulturzentrum timelkam

kursbeitrag: € 18,--

Anmeldung und nähere informationen

bei der kursleiterin: ulrike mittermair,

mitarbeiterin im Arbeitskreis gesunde

gemeinde, tel.: 07672-95517, email:

umittermair@gmx.at.

Aus organisatorischen gründen

bitten wir um Anmeldung bis

spätestens 5. April.

V: gesunde gemeinde und katholisches

Bildungswerk timelkam

Flurreinigungsaktion

Samstag, 13. April

Treffpunkt: 8.30 Uhr – Kulturzentrum

liebe mitbürgerinnen!

Auch heuer wird unser gemeindegebiet

wieder von diversen Abfällen gesäubert.

Alle timelkamerinnen, aber

auch die Jugend sowie die Vereine,

werden herzlichst ersucht, sich aktiv zu

beteiligen. Allen umweltbewussten mitbürgern,

und das sind sicher die meisten,

sollte diese Aktion ein Anliegen

sein. nehmen Sie nach möglichkeit Arbeitshandschuhe

mit!

Als kleine Belohnung werden alle Aktiven

im Anschluss an die Flurreinigungsaktion

ab 11.00 uhr zu einer kleinen

Jause in das kulturzentrum eingeladen.

Alle Besitzer von Wiesen- und Waldgrundstücken

werden ersucht, das Betreten

der grundstücke zu gestatten.

Der Bürgermeister

Johann Riezinger

Für den Umweltausschuss

Gem.R. Gertraud Gründlinger

Rheuma-Informationsabend

Die Gesunde Gemeinde informiert laufend übers Jahr

ihre GemeindebürgerInnen zu medizinischen Themen.

Am 5. Februar referierte OA dr. köppl zum thema „Was Sie

schon immer über rheuma wissen wollten“. 65 Besucherinnen

erfuhren Wissenswertes über entzündliche und nicht

entzündliche rheumatische erkrankungen. dabei wurde besonders

darauf hingewiesen, dass die nicht entzündlichen –

auch als „Abnützungen“ bezeichnete erkrankungen – an

häufigkeit die entzündlichen rheumatischen erkrankungen

bei Weitem übertreffen.

Referent OA Dr. Köppl

8


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

SELBA

Besuch im Rathaus

Vor kurzem besuchten einige damen

der Selba-gruppe das rathaus und besichtigten

unter der Führung von Bürgermeister

Johann riezinger die einzelnen

räumlichkeiten. dabei wurden

Blutspendeaktion

Spende Blut – Rette Leben

ihnen die Aufgabenbereiche der mitarbeiterinnen

näher dargestellt. Alles in

allem waren die Besucherinnen begeistert

von diesem modernen gebäude.

Berichtigung

in der letzten Ausgabe war leider

die reihenfolge nicht richtig und

so war es nicht möglich, das rätsel

zu lösen.

Platzhalter

die Anfangsbuchstaben der Wörter

sind durch andere zu ersetzen,

sodass neue sinnvolle Wörter entstehen.

die neuen Buchstaben ergeben

– von oben nach unten gelesen

– die lösung.

euch

hege

kauen

tran

Pack

Westen

egel

dohle

Viel Glück!

Eure Elfi Fellner

Mittwoch, 10. April, und Donnerstag,

11. April, jeweils von 15.30 bis 20.30

Uhr, im Kulturzentrum Timelkam

(Gmynastiksaal)

Blut spenden können alle gesunden

Personen ab 18 Jahren im Abstand von

8 Wochen. Sie sollten in den letzten 3-

4 Stunden vor der Blutspende zumindest

eine kleine mahlzeit und ausreichend

Flüssigkeit zu sich nehmen und

nach der Blutspende körperliche Anstrengungen

vermeiden.

Bitte amtlichen lichtbild- oder Blutspendeausweis

mitnehmen!

den laborbefund erhalten Sie ca. 4

Wochen später zugeschickt, somit wird

die Blutspende für Sie auch zu einer

kleinen gesundheitskontrolle. Bitte

kommen Sie Blut spenden, denn nur

mit ihrer Blutspende können wir alle

Oö. krankenhäuser mit genügend lebensrettenden

Blutkonserven versorgen.

Für Fragen steht ihnen die Blutzentrale

linz unter der kostenlosen hotline

0800/190190 bzw. per e-mail

spm@o.roteskreuz.at zur Verfügung.

www.timelkam.at

Mutterberatung

im Rathaus

die mutterberatung findet jeden 1.

Freitag im monat um 9.00 uhr im

1. Stock des rathauses statt.

Nächste Termine: 5. April, 3. mai

9


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Rezepttipp

Fischlaibchen mit

Schnittlauch-Joghurtsauce

VolksschülerInnen

besuchten das Rathaus

Für 4 Personen: 307 g pro Portion -

1,23 kg gesamtmenge

Zutaten:

600 g Fischfilets (z. B. dorsch)

2 el Weißwein

100 g Zwiebel

1 el Sonnenblumenöl

1 Stk. ei

1 el magertopfen

1 el Joghurt 1%

30 g Brösel

4 el rapsöl

Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Petersilie

3a

Sauce:

¼ l Joghurt 1%

100 g magertopfen

Schnittlauch, Zitronensaft Salz, Pfeffer

weiß

Zubereitung:

Fischfilets mit etwas Wasser und

Wein dünsten und abkühlen lassen.

Feingehackte Zwiebel in etwas Öl

anschwitzen. Fisch faschieren und

mit den gewürzen abschmecken. ei,

topfen, Joghurt und Brösel mit dem

Fischhaschee vermengen. Aus der

masse 8 laibchen formen und auf

ein mit Backpapier belegtes Blech

legen. im vorgeheizten rohr bei

180 °c 30 min backen.

3b

Für die Sauce alle Zutaten verrühren,

mit Schnittlauch und gewürzen abschmecken

und zu den laibchen

servieren.

Beilagenempfehlung:

Petersilerdäpfel, gemischter Salat,

ratatouille oder letscho statt der

Joghurtsauce

Gutes Gelingen!

Quelle:

www.gesundegemeinde.ooe.gv.at

3c

Jedes Jahr besuchen die dritten klassen der Volksschule mit ihren lehrkräften

herrn Bürgermeister riezinger, der gemeinsam mit Amtsleiter Wiesauer mBA die

kinder mitte märz im Sitzungssaal begrüßen durfte. dabei erfuhren sie viel interessantes

über die gemeindegeschichte sowie über wichtige Bauvorhaben. die

Schülerinnen nahmen auch die gelegenheit wahr, so manchen Wunsch zu deponieren.

Anschließend wurden die einzelnen Abteilungen im rathaus besichtigt

und die Aufgabenbereiche der einzelnen mitarbeiterinnen näher erläutert.

10


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Musikvolksschule Timelkam

Trommelworkshop

mit Felix Doku

Am 10. u. 11. Jänner durften alle Schüler

innen der Volksschule mit dem musiker

und geschichtenerzähler Felix doku in

eine afrikanische Welt eintauchen. durch

gemeinsames trommeln und tanzen

wurde den kindern die fremde kultur nähergebracht.

Felix doku erzählte außerdem

spannende märchen aus seinem geburtsland

ghana. die hände der Schülerinnen

brannten vom intensiven trommeln

und es machte viel Spaß in einer

großen gruppe zu musizieren und zu tanzen.

Für alle war es eine tolle erfahrung.

Linzaktion der 4. Klassen!

Von mittwoch, 27.2. bis donnerstag,

28.2., besuchten wir mit allen 4. klassen

unsere landeshauptstadt und zahlreiche

Sehenswürdigkeiten. mit der Westbahn

kamen wir am linzer hauptbahnhof an.

mit unseren linzführerinnen lernten wir

verschiedenste Plätze näher kennen.

Wir sahen das linzer Stadion, die martinskirche,

das landhaus sowie den

neuen dom. Weiters besichtigten wir

die VOeSt-Alpine Stahlwelt und machten

an der donau eine Schifffahrt mit

der „helene“.

Am nächsten tag lernten wir viel über

den hauptplatz und fuhren auch zur

Wahlfahrtsbasilika am Pöstlingberg. leider

war die grottenbahn noch nicht geöffnet.

Besonders beeindruckend war

das Ars electronica center und das

Schlossmuseum. die zwei tage waren

für alle ein großes erlebnis.

Wir möchten uns besonders bei der gold -

haubengruppe, bei Frau Wiesauer-holzleithner

eva und ihrem team für die finanzielle

unterstützung bedanken. Weiters

möchten wir auch dem elternverein

der VS timelkam mit Obfrau karina

Schuster für die finanzielle unterstützung

bei lehrmitteln einen dank aussprechen!

„Liader und Tanzl,

Paschn und Gstanzl“:

einen ganzen Vormittag durften die musikkinder

der 2., 3. und 4. klassen Volkslieder

singen und texten sowie Volkstänze

tanzen. Frau Schaal und herr gusenbauer(OÖ

Volksliedarchiv) stellten

viele typische Volksmusikinstrumente

vor und bescherten den kindern einen

freudvollen Zugang zu tradition und

Brauchtum in der Volksmusik.

Bezirksjugendsingen

der Volksschulen

Am dienstag, 5. märz, fand im kulturzentrum

das Bezirksjugendsingen der

Volksschulchöre statt. in einem bunten,

sehr abwechslungsreichen Programm

präsentierte sich auch unser Schulchor

der 3.und 4. klassen mit einem kinderhit-medley.

Zum Abschluss bekamen

wir von den beiden Bezirksschulinspektoren

Fr. dr. helga kreuzhuber und hrn.

Franz Spiesberger eine urkunde als Anerkennung

für die teilnahme.

Alle 3 Jahre findet im April das landesjugendsingen

statt. So auch heuer.

unser Schulchor ist in kefermarkt im

Schloss Weinberg mit drei liedern vertreten.

Wir hoffen auf einen tollen erfolg.

11


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Timelkam!

Das Jahr 2013 steht bei der Freiwilligen

Feuerwehr Timelkam ganz im

Zeichen des 125-Jahr-Jubiläums. Im

Jahr 1888 wurde unsere Feuerwehr

gegründet, Anlass genug, um dieses

Jubiläum entsprechend zu feiern.

Am Freitag, 02. August, wird um 19.00

uhr ein Festakt am rathausplatz abgehalten,

am Samstag wird ein Feuerwehr-leistungsbewerb,

der nassbewerb

des Abschnittes Vöcklabruck, bei

uns in timelkam durchgeführt, am

Abend werden uns die „Original Zillertaler“

im Feuerwehrhaus unterhalten,

und schließlich am Sonntag, 04. August,

findet der traditionelle Frühschoppen

im Feuerwehrhaus statt.

Kdt. Ing. Johann Wagner mit Schere, Stefan Dannbauer mit Spreitzer und

Karl Wageneder mit dem Hydr. Rettungszylinder

Alle timelkamerinnen und timelkamer

sind an diesem Festwochenende recht

herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen

und wir Feuerwehrleute würden

uns freuen, recht viele als unsere gäste

begrüßen zu dürfen.

Neues Hydraulisches

Rettungsgerät!

Am donnerstag, 07. märz, konnte von

einigen kameraden der Freiwilligen

Feuerwehr timelkam an der Seite von

Bürgermeister Johann riezinger und

kommandant ing. Johann Wagner ein

neues hydraulisches rettungsgerät

übernommen werden.

Während einer einweisung bei der Fa.

rosenbauer konnten sich die Anwesenden

von der leistungsfähigkeit des

neuen rettungsgerätes überzeugen.

das alte gerät „Schere und Spreitzer“,

wie von den Feuerwehrleuten genannt,

wurde im Jahr 1987 mit dem löschfahrzeug

mit Bergeausrüstung lFB-A in

dienst gestellt und entsprach mittlerweile

nicht mehr den ständig steigenden

Anforderungen.

Bgm. Johann Riezinger, Stefan Dannbauer, Günther Weißböck, Karl Wageneder,

Gerhard Schöpf und Kdt. Ing. Johann Wagner

mit dem neuen gerät, das um einen

hydraulischen rettungszylinder ergänzt

wird, steht der Feuerwehr nun ein modernes

und leistungsstarkes rettungsgerät

zur Verfügung, um Personen

schnell und effizient aus notlagen befreien

zu können. die kameraden der

Freiwilligen Feuerwehr freuen sich über

ein zeitgemäßes rettungsgerät und bedanken

sich bei der gemeindevertretung,

insbesondere beim Bürgermeister

Johann riezinger, für die rasche und

unkomplizierte neubeschaffung.

gesegnet und offiziell in den dienst gestellt

wird das hydraulische rettungsgerät

im rahmen der Florianifeier am

Sonntag, 05. mai, um 08.30 uhr in der

katholischen Pfarrkirche.

das hydraulische rettungsgerät und

der rettungszylinder werden beim

selbstlosen und ehrenamtlichen einsatz

für unsere mitmenschen sehr gute

dienste leisten.

12


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Casino-Flair in Timelkam

Buchsammelaktion

der elternverein der Volksschule timelkam

konnte im rahmen einer

Buchsammelaktion wieder 55 Bücher

in verschiedenen lesestufen für

die Schulbücherei sammeln. die kinder

spendeten uns mit Freude ihre

eigenen, bereits gelesenen Bücher

und durften sich auch dafür eine

kleinigkeit aussuchen. So haben

wieder viele kinder Spaß am lesen,

mit neuem lesestoff!

Karina Schuster

Obfrau Elternverein

Am 08.02. fand im Jugendzentrum

"much more" ein "Casino-Abend"

statt. Jeder der mehr als 30 Besucher

bekam am Eingang eine gewisse Anzahl

an Spiel-Chips, welche

dann bei den verschiedenen

Spielen vermehrt

werden konnte.

die meisten Jugendlichen kamen in

Abendgarderobe, das war ein besonderer

Anblick! knapp 4 Stunden lang

wurde gepokert, gewürfelt, Black Jack

und roulette gespielt. das gewonnene

Spielgeld konnte man dann in Snacks

oder getränke umtauschen. Jene unglücksraben,

die bankrott waren, konnten

sich durch das erfüllen kleinerer

Aufgaben wie z.B. "20 liegestütze machen"

oder „komplimente verteilen“

wieder etwas verdienen, um

weiter spielen zu können.

neben den Snacks und den

getränken gab es auch den

hauptpreis, zu gewinnen: einen 10

euro kinogutschein für das Starmovieregau.

um 21.00 uhr hieß es dann

„rien ne va plus.“ - nichts geht mehr. es

war ein unvergesslicher Abend, sowohl

für die Jugendlichen als auch für die

mitarbeiter!

„Wiffzack - Hausaufgabenhilfe

in Timelkam“

in den räumlichkeiten des Jugendzentrums

„much more“

startet am dienstag,

16. April, eine kostenlose

hausaufgabenhilfe

für timelkamer Schülerinnen.

Zunächst ist ein testlauf bis zu den

Sommerferien geplant. Jeden dienstag:

14.00 bis 16.00 uhr für Volksschüler;

16.00 bis 18.00 uhr für Schüler der

neuen mittelschule. die teilnehmerzahl

ist begrenzt, eine schriftliche Anmeldung

ist erforderlich.

Information/Anmeldung:

neueS leBen Österreich,

07672-74868,

linzer Str. 16, 4850 timelkam.

13


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Fasching 2013

ATSV Timelkam

Viel Spaß, Spiele und fetzige Faschingsmusik waren wieder

ein garant für das alljährliche kinder-Faschingsfest im kulturzentrum.

Viele kleine Faschingsnarren tummelten sich am Faschingssamstag

im kulturzentrum und es ging lebhaft und munter

zur. Für gute Stimmung sorgte dJ „kie“. mit einem dreistündigen

Programm wurden die kinder mit vielen tollen Spielen

von den Vorturnerinnen unterhalten. ein highlight war das

glücksrad und die tombola, bei denen es viele Preise zu gewinnen

gab.

Besonders lecker waren neben den köstlichen mehlspeisen

die traditionellen Faschingskrapfen, die im nu von groß und

klein verspeist wurden.

TSV Timelkam

Umzug der jungen Faschingsnarren

mit großer Beteiligung der kindergartenkinder sowie der

Volks- und hauptschülerinnen fand am Faschingsdienstag

der traditionelle Faschingsumzug statt, welcher in bewährter

Weise von herrn maximilian Schirl organisiert wurde. Begleitet

von der Faschingsgilde timelkam, dem Prinzenpaar und

herrn Bürgermeister Johann riezinger zogen unter anderem

rauchfangkehrer Zwerge, Feen, Piraten, Zauberer,

hexen, Skifans, gespenster und marienkäfer durch den Ort.

der umzug endete auf dem rathausplatz, wo alle kinder mit

Süßigkeiten belohnt wurden.

Zuvor gab es als Stärkung vom elternverein der Volksschule

timelkam sowie von herrn Bürgermeister leckere Faschingskrapfen.

Anschließend konnten noch alle narren im

kulturzentrum den Fasching ausklingen lassen.

Hoher Besuch im

Heinrich-Strobl-Seniorenheim

Am Samstag, 16. märz, besuchte Bischof dr. ludwig Schwarz

das heinrich-Strobl-Seniorenheim timelkam und feierte den

gottesdienst im überaus gut besuchten Speisesaal mit den

heimbewohnerinnen, den Bewohnerinnen des Betreubaren

Wohnens sowie einigen gästen.

er wurde hier mit großer Freude von heimleiter Festner und

den mitarbeiterinnen herzlich begrüßt. manche heimbewohnerinnen

nutzten auch die gelegenheit, mit dem Bischof

ein paar Worte zu wechseln.

14


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Heinrich Strobl Seniorenheim

Faschingsfeier - Sozialkreis

Am 10.01. fand die schon traditionelle

Faschingsfeier des Sozialkreises der

kath. Frauen statt. Viele Bewohnerinnen

unterhielten sich am nachmittag, bei

kuchen und kaffee, mit musik und witzigen

gedichten.

herzlichen dank für die Ausrichtung

dieser gelungenen Veranstaltung an die

damen des Sozialkreises der kath.

Frauen und allen musikern.

Heimfasching

Am donnerstag, 07.02., hörte man wieder

musik aus dem Speisesaal des heimes,

die zum bunten Faschings-nachmittag

einlud. Bewohnerinnen und mitarbeiterinnen

maskierten sich und feierten

einen lustigen Faschingsnachmittag.

heli und max sorgten mit ihrer

musik für gute Stimmung.

Besuch des Kindergartens

Schillerstraße

maskierte kinder und tanten des kindergartens

Schillerstraße sangen und

spielten am Faschingsdienstag

für die heimbewohnerinnen.

herzlichen

dank für den Besuch,

welcher allen viel Freude

bereitete.

Valentinstag

Anfang Februar überraschte

herr gebetsroither

hannes mit seinem

team die Bewohnerinnen

und die mitarbeiterinnen

des heinrich Strobl Seniorenheimes

timelkam

mit einem Frühlingsgruß

in Form von wunderschön

gelb leuchtenden

märzenbechern.

heimleiter Festner bedankte

sich im namen

aller beim ortsansässigen

gärtnermeister für diese nette geste.

dieser schöne Blumengruß im auslaufenden

Winter brachte viel Farbe und

Vorfreude auf den Frühling in das Seniorenheim

timelkam.

www.timelkam.at

15


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Timelkamer SportschülerInnen

bei Hirscher’s Weltmeisterschaft

Die SportschülerInnen der Neuen

Mittelschule aus Timelkam sahen bei

der Heim WM in Schladming ihr Skiidol

Marcel Hirscher live und waren

beeindruckt nicht nur von seiner

Leistung sondern auch von der Kulisse

der über 35 000 Fans im Schladminger

Planaistadion.

Ausgerüstet wie richtige Fans mit

Schultransparent, selbstgemachten

Wm_hopsi t-Shirt´s, die von der kreativabteilung

der nmS timelkam entworfen

wurden und mit selbst gehäkelten

rot/weiß/rot mützen machten sich

die Schülerinnen und ihre lehrer auf

den Weg, um die österreichischen Wm

hoffnungen raich, Schörghofer, mathis

und hirscher live vor Ort im riesentorlauf

zu sehen.

und die Anreise lohnte sich. Bei Sonnenschein

durften die Sportschülerin-

nen über die Silbermedaille von marcel

hirscher im riesentorlauf jubeln. mit

diesem emotionalen event verabschiedeten

sich die Schüler in ihre Semesterferien

und nahmen neben dem

Zeugnis auch noch die tolle Stimmung

der heim Wm mit.

Vorbereitung auf das Osterfest

im Kindergarten Pestalozzistraße

In der Zeit vor Ostern wollen wir den Kindern religiöse

Schwerpunkte bildhaft verdeutlichen. Eine Basis dafür

bietet uns die ganzheitliche und sinnorientierte Erziehung

nach Franz Kett.

in diesen religiösen einheiten werden die kinder in ihrer

ganzheitlichkeit gesehen, um herz, hand und Verstand gleichermaßen

zu bilden. Jedes kind beteiligt sich aktiv am

legen mit kostbaren materialen, am Singen von liedern und

an der Bewegung, bis am ende ein beeindruckendes Bild

entsteht. Jeder hat mitgeholfen, jeder ist teil unserer gemeinschaft!

Als höhepunkt unserer Ostervorbereitungen kommt der

herr Pfarrer zu uns in den kindergarten und weiht die selbst

gebundenen Palmbuschen. nach der nesterlsuche freuen

wir uns auf die gemeinsame Osterjause.

16


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Quelle: land Oberösterreich

Marktmusik Timelkam

Ehrung im Linzer Landhaus

v.l.n.r.: Vizebgmst. Gerald Klement, Bgmst. Johann Riezinger, Kapellmeister-Stv.

Andreas Hubl, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Stabführer Josef Kriechbaum,

Obmann Ing. Alfred Lugstein, Präsident des Oö. Blasmusikverbandes Konsulent

Mag. Lemmerer

Bereits zum 9. mal hat sich die marktmusik

timelkam durch wiederholte,

ununterbrochene und erfolgreiche

teilnahme an den konzert- und

marschwertungen des Oö. Blasmusikverbandes

ausgezeichnet und damit

einen wesentlichen Beitrag zur erhaltung

des hohen niveaus der Blasmusik

in Oberösterreich geleistet.

das land Oberösterreich spricht dafür

dank und Anerkennung durch die Verleihung

einer urkunde aus, welche am

8. märz von landeshauptmann dr.

Josef Pühringer überreicht wurde.

herzliche gratulation!

Ferienspaß im Schülerhort

Oftmals ist es für berufstätige Eltern

schwierig, eine Betreuung in den Ferien

zu finden. Wenn ausreichend Bedarf

(sprich 6 Kinder) vorhanden ist,

wird der Hort geöffnet.

So auch in den Semesterferien, wo wir

mit etwa 9 kindern das hallenbad

Vöcklabruck besuchten. Jedoch blieb

dies nicht unser einziger Ausflug in dieser

Woche, denn am mittwoch gingen

wir zu Fuß nach Vöcklabruck.

nach einer süßen Stärkung ging es weiter

auf den Wochenmarkt, wo die kinder

eifrig für Zuhause aber auch für sich

selbst einkaufen durften. Besonders gut

kam bei den kindern der Besuch in der

reVA–halle an. Anfangs gab es bei dem

ein oder anderen kind noch Schwierigkeiten

am eis und somit blieben so

manche blaue Flecken nicht erspart.

Schlussendlich war es eine sehr spannende,

lustige und erlebnisreiche

Woche.

Hort-Anmeldungen für das

Schuljahr 2013/2014

Liebe Eltern!

heutzutage wird es immer schwieriger,

Familie und Beruf unter einen hut zu

bringen. um Sie dabei zu unterstützen,

bieten wir eine nachmittagsbetreuung

für ihre kinder, täglich von 11.30 bis

17.00 uhr, (Freitag bis 16.00 uhr). es besteht

die möglichkeit, ihr kind an 2, 3,

oder 5 tagen für den Schülerhort anzumelden.

Wir bieten ihren kindern:

• ein vollwertiges mittagessen

• unterstützung bei der hausübung

mit freiwilligen Förderangeboten

• lustige und pädagogisch wertvolle

Freizeitangebote

unser „offener hort“ wird derzeit von

ca. 50 kindern besucht, die von 4 pädagogisch

ausgebildeten Fachkräften

betreut werden.

Ab sofort können Sie ihr/e kind/er für

das kommende hortjahr anmelden.

Weitere infos finden Sie auf: www.timelkam.at

unter Schule / Schülerhort. das

Anmeldeformular kann über die homepage

ausgedruckt, oder im Schülerhort

abgeholt werden (Altbau. 1. Stock).

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen:

0664/9452215. Wir freuen uns auf

viele neue gesichter im kommenden

September!

Das Hort-Team

17


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Jubilare, Geburten

und Hochzeiten

Wir gratulieren

Zum Geburtstag

80er

ingeborg Pixner

di Jaroslav Satrapa

Pauline löffler

irmgard Ötzlinger

maria Seifriedsberger

Josef rauscher

81er

Ferdinand redlinger

Josef Baumgartinger

richard Farina

Berta Schrattenecker

Franz miehl

82er

Franziska Schreder

maria Brucker

rudolf lubinger

Anna eisterer

83er

Aloisia Scherndl

kurt Brunner

elisabeth rosenkranz

kunibert harringer

Andreas Friedrich

84er

ingeborg krempl

Franz Aigner

85er

Friedrich Wechsler

Anna Prehofer

margarita Pomayer

Sophie ehrenfellner

86er

maria Stöckl

richard trawöger

huberta Schott

88er

hermann Obermair

89er

eleonore Felbinger

hildegard Starlinger

elsbeth Smejkal

Johann kefer

karl gugg

90er

maria kefer

91er

gräfin elisabeth Strachwitz

V.gross Zauche

92er

Anna herzog

Anton hörlesberger

93er

Anna Wiesinger

katharina hofmann

Zur goldenen

Hochzeit

Wir gratulieren

Zur Geburt

ehegatten irsa und nermin camdzic ein neris

ehegatten claudia und michael mayrhofer eine magdalena

Frau claudia niedergrottenthaler ein dustin

Frau elisabeth Streicher und herrn Johannes Schimpl

ein lorenz theodor

ehegatten gabriele und rudolf lebersorger ein niklas leon

Frau daniela hager und herrn Johannes gruber eine katharina

Frau Stefanie Plasch und herrn mario lorenz eine Anna-celine

Ehegatten Johann u. Franziska Ornetsmüller

Wir gratulieren recht herzlich!

Frau magdalena Stöckl eine ella-marie

ehegatten nicoleta und nicolae Bulzan ein elias-Philip

ehegatten Suziane und Alfred darhuber ein leonardo

18


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Veranstaltungen

Was ist los in timelkam? termine unserer Vereine und

Organisationen. Beiträge und Veranstaltungen können Sie unter

khinterlechner@timelkam.at oder 95105-32 bekanntgeben.

Sonst.

Obst

Sonstiges

Freitag, 05.04., 19.00 uhr

Konzert „Frisch gestrichen“

im kulturzentrum

mitwirkende:

Orchestervorschule

(leitung: Susanne geißelbrecht)

Vöcklabrucker Schüler-Sinfonie-

Orchester (leitung: Alois Watzinger)

kinderchor der landesmusikschule

(leitung: ursula Wincor)

V: landesmusikschule

Samstag, 04.05., 18.00 und 20.00 uhr

Vortrag von Herrn Dr. Dahlke

im kulturzentrum

V: institut für Persönlichkeitsberatung

Sonntag, 05.05., 14.00 uhr

Muttertagsfeier im Kulturzentrum

V: Pensionistenverband timelkam

dienstag, 14.05., 19.00 uhr

Maiandacht in der St. Anna-Kirche

V: goldhaubengruppe

Obst- und

Gartenbauverein

donnerstag, 04.04., 19.00 uhr

Vortrag von Frau Silke Rosenbüchler

über „Naturgarten – vom Verdruss

zum Genuss“

kulturzentrum, 1. Stock

Freitag, 12.04., 14.00 uhr

Baumschnittkurs mit

Gärtnermeister Andreas Aichinger

in der Schrebergartenanlage timelkam

donnerstag, 25.04., 19.00 uhr

Vortrag von Herrn Wilhelm Frickh über

„Gartengestaltung – Grundlagen“

kulturzentrum, 1. Stock

donnerstag, 02.05., 19.00 uhr

Vortrag von Dir. Josef und Anni Mayr

über „Gesunder Gemüsegarten ohne

Chemie

kulturzentrum, 1. Stock

mitveranstalter: gesunde gemeinde

naturf.

Naturfreunde

Timelkam-Lenzing

Samstag, 30.03.

Schitour – Hocheiser

Freitag, 05.04., bis Sonntag, 07.04.

Schitour – Dachstein

Samstag, 06.04.

Abschlussfahrt mit Après-Ski

Obertauern

dienstag, 09.04., 19.30 uhr,

kulturzentrum lenzing

Dia-Vortrag: 900 km durch Spanien

auf dem Jakobsweg

Friedrich kraft berichtet über den küstenweg

von iruna/gold v. Biscaya nach

Santiago – der Alternative zum „camino

frances“, eintritt: Vorverkauf € 7,--;

Abendkasse € 9,--

www.timelkam.at

Samstag, 13.04., bis Samstag, 20.04.

Piz Bernina – Rundtour

Samstag, 20.04.

Seniorenwanderung –

Hoch über’m Kremstal

Wanderung vom Stift Schlierbach über

den grillparz zur ruine Altpernstein

und georgenberg nach michldorf

Samstag, 27.04.

Schitour

Strichkogel/Gosaukamm

Samstag, 04.05.

Aufklettern

Adlerspitz/Höllengebirge

Samstag, 11.05.

Seniorenwanderung –

Braunberg/Große Mühlviertler

Kernlandrunde

Anmeldungen und Auskünfte:

Zu Bergtouren oder zu eigenen tourenplanungen

im neuen nF-Vereinshaus

jeden mittwoch von 19 – 20 uhr.

tel.: 07672/93033, e-mail: naturfreunde@lenzing.or.at

derzeit werden folgende kletterkurse

angeboten – angefangen von den

kleinsten bis minikids (4 – 7 Jahre), kinder

und Jugendliche (7 – 16 Jahre), erwachsenen-Anfängerkurs

(ab 16

Jahre), erwachsenen-technikkurs – im

kürzlich eröffneten Schulzentrum.

Achtung: Für naturfreunde-mitglieder

der Ortsgruppe lenzing besteht die

möglichkeit zum freien klettern – jeden

dienstag, von 19 – 21 uhr.

19


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

Senior.

Pfarre

Seniorenbund und

Bauernpensionisten

mittwoch, 27.03., 14.00 uhr

Seniorenstammtisch

im gasthaus Steibl

Freitag, 05.04.

50 Jahre Seniorenbund

Festveranstaltung

Treffpunkt

Pfarre

Sonntag, 07.04., 08.00 bis 12.00 uhr

Pfarrkaffee

V: eine-Welt-kreis

donnerstag, 11.04., 20.00 uhr

Filmabend „More than Honey“

(mehr als nur honig)

"die honigbiene: eines der wichtigsten

naturwunder unserer erde schwebt in

höchster gefahr! Zwischen Pestiziden,

Antibiotika, monokulturen und dem

transport von Plantage zu Plantage

scheinen die königinnen und ihre Arbeiterinnen

ihre kräfte zu verlieren.

mOre thAn hOneY entführt uns in

das faszinierende universum der Biene.

regisseur markus imhoof verfolgt ihr

Schicksal von der eigenen Familienimkerei

bis hin zu industrialisierten honigfarmen

und Bienenzüchtern. mit spektakulären

Aufnahmen öffnet er dabei

den Blick auf eine Welt jenseits von

Blüte und honig, die man nicht so

schnell vergessen wird.

kosten: € 5,00

Veranstalter: kath. Bildungswerk/

generationennetzwerk

dienstag, 16.04., bis Freitag 19.04.

Flohmarkt im Treffpunkt Pfarre

Annahme: dienstag, 16.04.,

09.00 bis 16.00 uhr

Verkauf: mittwoch und donnerstag,

09.00 bis 18.00 uhr

Freitag, 09.00 bis 12.00 uhr

es werden nur saubere und funktionsfähige

Artikel bzw. geräte entgegen

genommen. Bewirtung während der

Öffnungszeiten. der reinerlös wird für

soziale Zwecke verwendet.

V: eine-Welt-kreis und

goldhaubengruppe

Sonntag, 28.04., 09.00 uhr

Erstkommunion

V: kath. Pfarre

mittwoch, 01.05., 8.30 uhr

Festgottesdienst – Pfarrpatron Josef

der Arbeiter

V: kath. Pfarre

Sonntag, 05.05., 8.30 uhr

Florianifeier und Segnung des

hydraulischen Rettungsgerätes

V: kath. Pfarre

Freitag, 24.05., 20.00 bis 23.00 uhr

Lange Nacht der Kirchen

Freier eintritt

V: katholisches Bildungswerk

Sonntag, 26.05., 09.00 uhr

Pfarrfirmung

Spiegel

Spiegel Spiel Gruppe –

Elternbildung

Ab montag, 08.04., 09.00 bis 11.00 uhr,

Spiegel-Spielgruppe

für kinder zwischen 1 und 3 Jahren mit

Begleitung, im kloster Oberthalheim

Ab donnerstag, 11.04.,

09.00 bis 11.00 uhr

Spiegel-Spielgruppe

für kinder zwischen 2 und 3 Jahren mit

Begleitung, im kloster Oberthalheim

leitung: karin hemetsberger

kosten: € 54,-- für 12x;

geschwisterermäßigung

elternbildungsgutscheine werden angenommen!

Anmeldung unbedingt erforderlich,

tel.: 0650/7449955

www.oberthalheim.at

Sonntag, 21.04., 19.00 uhr

Konzert mit dem Vokalensemble LALA

in der St. Anna Kirche

VVk: € 13,–/€ 11,– · Ak: € 15,–/€ 13,– · kinder bis 15 Jahre: € 5,–

"Alles hat seine Zeit“ - Philosophie trifft Musik

Alles, was auf der erde geschieht, hat seine bestimmte Zeit. es gibt

eine Zeit zum lachen und Weinen, zum lieben und hassen, zum

Pflanzen und zum Sterben. dort wo uns im leben oft die Worte fehlen,

findet die musik Wege, unseren gefühlen Ausdruck zu verleihen.

ein musikalischer Abend inspiriert vom Philosophen kohelet."

Werke von: Anton Bruckner, Bobby mcFerrin, John dowland, karl

hodina, mathias kaineder u.a.

die eintrittskarten sind über das internet und an der Abendkasse

erhältlich. V: kath. Bildungswerk

20


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

evang.

Evangelische

Pfarrgemeinde

AtSV

ATSV

Timelkam

elki

Eltern-Kind Zentrum

Sonntag, 31.03.,

07.00 uhr: Auferstehungsfeier

mit Abendmahl

09.00 uhr:Festlicher Ostergottesdienst

mit dem kirchenchor

tennis

tSV

Tennisclub

Timelkam

mittwoch, 1. mai

Ganz Österreich spielt Tennis mit

„tag der offenen tür“

Freitag, 3. mai

OOETV-Meisterschaft

nähere info`s auf der homepage unter

www.tc-timelkam.at

TSV

Timelkam

Meisterschaftsspiele

in der 2. Klasse Süd

• montag, 01.04, 16.30 uhr

SV Aurach : tSV

• Samstag, 06.04., 16.30 uhr

tSV : Zell am moos

• Sonntag, 14.04., 16.30 uhr

St. Wolfgang : tSV

• Sonntag, 21.04., 16.30 uhr

tSV : neukirchen/A.

• Samstag, 27.04., 16.30 uhr

SV ebensee : tSV

• Samstag, 04.05, 17.00 uhr

tSV : AtSV lenzing

• Sonntag, 12.05., 17.00 uhr

traunkirchen : tSV

• Samstag, 18.05., 17.00 uhr

tSV : SV Attersee

• Samstag, 25.05., 17.00 uhr

AtSV timelkam : tSV

• Sonntag, 02.06., 17.00 uhr

Bad ischl 1b : tSV

www.timelkam.at

Meisterschaftsspiele

in der 2. Klasse Süd

• Samstag, 30.03., 15.30 uhr

AtSV : SV ebensee

• Sonntag, 07.04., 16.30 uhr

ASkÖ ebensee : AtSV

• Samstag, 13.04., 16.30 uhr

AtSV : AtSV lenzing

• Sonntag, 20.04., 16.30 uhr

Pinsdorf : AtSV

• Samstag, 27.04., 16.30 uhr

AtSV : traunkirchen

• Sonntag, 05.05., 17.00 uhr

SV Aurach : AtSV

• Samstag, 11.05., 17.00 uhr

AtSV : SV Attersee

• montag, 20.05., 17.00 uhr

Zell am moos : AtSV

• Samstag, 25.05., 17.00 uhr

AtSV : tSV timelkam

• Samstag, 01.06., 17.00 uhr

AtSV : St. Wolfgang

Samstag, 13.04, 8.00 uhr

Turn-Bezirksmeisterschaften

im Sportzentrum

Samstag, 18.05., 15.00 uhr

Preisschnapsen im Vereinsheim

Samstag, 22.06.

28. Vöckla-Ager-Ufer-Lauf

neu: mit gewertetem hobbylauf

Start: 15.30 uhr bei der hauptschule

nennungen: ab sofort im internet unter

www.timelkam.at, bei Willi`s Sportshop,

tel.: 07672/93360 mit Angabe

von namen, geburtsdatum, Verein,

Adresse, lauf

Startgeld (bei der Anmeldung zu entrichten):

kinder bis Jahrgang 1998: €

4,--/erwachsene: € 10,--/nordic Walker:

€ 2,--

Bankverbindung: rAiBA timelkam,

konto nr. 862-00.001.701, BlZl.:

34669

Freitag, 28.06., 17.00 uhr

Zeltenacht auf der Sportanlage

dienstag, 02.04., bis dienstag, 30.04.,

19.30 bis 21.00 uhr

Schwanger schaftsgymnastik, 5 Abende

Anmeldung erforderlich:

tel.: 0676/88566422

donnerstag, 04.04., bis donnerstag,

11.04., 19.00 bis 22.00 uhr

Erste-Hilfe-Säuglings- und Kindernotfallkurs,

2 Abende

elBi / Anmeldung erforderlich!

montag, 15.04., 19.30 bis 21.10 uhr

Eltern-Aktiv-Vortrag

„Starke Väter für starke Kinder“

kosten: € 2,00

inhalt: heutige Papas leisten einen aktiven

Beitrag in der Begleitung unserer

kinder. An diesem Abend möchte ich

Väter in ihrem tun stärken und ihnen

gelegenheit zum Austausch mit anderen

männern über deren Wünsche und

Bedürfnisse bieten. Folgende Punkte

werden an diesem „männerabend“

näher diskutierten:

-Was bedeutet die Vater/kind Beziehung

in der entwicklung unserer

Söhne und töchter?

-Welche Stärken haben Väter im Vergleich

mit mütter?

-Welche gesellschaftliche Anerkennung

genießen Väter heute?

-Welche Veränderungen bringt das „eltern

werden“ in der Partnerschaft mit

sich?

elBi / Anmeldung erforderlich!

Freitag, 19.04., 13.30 bis 18.00 uhr

Foto Fettinger kommt ins

EKIZ „Familienfoto“

Anmeldung erforderlich!

Freitag, 26.04., 19.30 bis 21.30 uhr

Vortrag „Impfungen

aus kritischer Sicht“

Anmeldung erforderlich!

dienstag, 30.04., 09.30 bis 11.30 uhr

Tragetuchkurs

Anmeldung erforderlich!

21


mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at gemeindenachrichten | April 2013

elki

Eltern-Kind Zentrum

donnerstag, 02.05., bis dienstag, 28.05.,

19.00 bis 21.00 uhr

Geburtsvorbereitungskurs, 6 Abende

Anmeldung erforderlich!

dienstag, 07.05., bis dienstag, 11.06.,

19.30 bis 20.45 uhr

Rückbildungsgymnastik, 6 Abende

Anmeldung erforderlich!

dienstag, 14.05., bis dienstag, 25.06.,

09.30 bis 11.00 uhr

Babymassage Mai/Juni, 4x,

jeden 2. und 4. dienstag

elBi / Anmeldung erforderlich!

mittwoch, 22.05., bis mittwoch, 05.06.,

19.00 bis 22.20 uhr

Eltern-Aktiv-Seminar, 3 Abende

(€ 10,90)

„mein kind trödelt – und ich hab doch

keine Zeit!“

elBi / Anmeldung erforderlich!

regelmäßige

Angebote:

jeden 1. und 3. dienstag

Stillgruppe und offener Babytreff

9.30 – 11 uhr

keine Anmeldung erforderlich

jeden dienstag

Offener Treff / Eltern – Kind Cafe

14.30 – 17 uhr

keine Anmeldung erforderlich

es gibt vereinzelt freie Spielgruppenplätze

für verschiedene Altersgruppen.

Spielgruppe

für Kinder von ca. 2 Jahren

mit Begleitung

immer mittwoch 15.00 - 17.00 uhr

Spielgruppe

für Kinder von 8 bis 14 Monaten

mit Begleitung

immer donnerstag 15.15 - 16.30

Spielgruppe

für Kinder ab 2,5 Jahren

22

mit Begleitung

immer Freitag Vormittag

Loslassgruppe

für Kinder von ca. 2 - 4 Jahren

ohne Begleitung

immer mittwoch Vormittag

Bei allen Spielgruppen und Elternbildungsveranstaltungen

können die

Elternbildungsgutscheine vom Land

OÖ eingelöst werden!

Anmeldung erforderlich unter

0699/16886422, natascha illig (außer

bei Offener treff , Stillgruppe).

elBi = elternbildungsgutscheine

können eingelöst werden.

nähere kursbeschreibungen

Programmdownload unter

www.kinderfreunde.cc/salzkammergut

REDAKTIONSSCHLUSS

Achtung! der redaktionsschluss

für die nächsten gemeindenachrichten

(monat Juni/Juli) ist am

Freitag, 10. Mai

Veranstaltungen, termine und Berichte,

welche bis dahin nicht bei

Frau hinterlechner im rathaus abgegeben

wurden, werden nicht

mehr abgedruckt.

bezahlte Anzeige


April 2013 | gemeindenachrichten

mArktgemeinde timelkAm

www.timelkam.at

Marktmusik Timelkam

Vom 20. bis 21. April 2013 findet die

alljährliche Konzertwertung im Kulturzentrum

in Lenzing statt. Die Kapellen

des Bezirkes Vöcklabruck stellen

sich an diesen Tagen den Wertungsrichtern.

Am Samstag, 20. April, um 20.20 uhr

wird die marktmusik timelkam wieder

in der leistungsstufe d antreten und ihr

können unter Beweis stellen.

Am Programm in diesem Jahr stehen

die Ouvertüre Pique dame des komponisten

Franz von Suppé und die Stücke

Sunset Serenade und Alpina Saga

von thomas doss.

die musikerinnen und musiker der

marktmusik timelkam würden sich

über einen zahlreichen Besuch der timelkamerinnen

und timelkamer sehr

freuen.

nachstehend eine kurze

Beschreibung der einzelnen

Wertungsstücke:

Alpina Saga von Thomas Doss

„eine Fanfare tönt lockend vom Berg

herunter ins tal. der Wanderer richtet

den Blick hinauf zu der Schönheit der

gipfel. doch Vorsicht: die Pracht kann

täuschen, denn für so manchen Bergsteiger

wurde es zu einem Weg ohne

Wiederkehr." das farbenfrohe Alpenpanorama

bringt die Zuhörer zum Staunen.

Alpina Saga ist aber mehr als ein

Stück über Bergwanderungen. das

Stück des österreichischen komponisten

thomas doss zieht Publikum und

musiker gleichermaßen in seinen Bann.

Sunset Serenade von Thomas Doss

Sunset Serenade ist eine hommage des

komponisten an einen musikerkollegen,

der unerwartet aus der Blüte seines

lebens gerissen

wurde. trotz des traurigen

Anlasses spiegelt die musik

doch viele erinnerungen und gedanken

an gemeinsame Stunden

und dankbarkeit für das gemeinsam

erlebte wider. der insgesamt friedliche

charakter des Werkes symbolisiert Versöhnlichkeit

und Akzeptanz der Vergänglichkeit

des menschen.

Pique Dame von Franz von Suppé

Pique dame basiert auf Suppé’s Operette

„die kartenschlägerin“. der geschichte

um den jungen leutnant emil,

seine Angebetete hedwig, die kartenlegerin

Judith und der karte Pique

dame, die eine düstere Prophezeiung

voraussagt, war auch trotz Überarbeitung

kein erfolg beschieden. Von der

ursprünglichen Operette ist nur noch

die melodienreichen Ouvertüre Pique

dame erhalten geblieben.

Kulturreferat der Marktgemeinde

Einladung zur Lesung

Kurt Palm, geboren 1955 in Vöcklabruck, ist in Timelkam aufgewachsen,

wo er als Ministrant und Mittelstürmer beim TSV tätig

war. Palm studierte in Salzburg Germanistik und Publizistik und

lebt als Autor und Regisseur in Wien. Er schrieb mehrere Sachbücher

und Romane, inszenierte ca. 40 Theaterstücke und Opern,

und drehte einige Kinofilme. Homepage: www.palmfiction.net

Kurt Palm, der bei der Festveranstaltung “500-Jahre-Markterhebung

Timelkam” im Vorjahr die Laudatio hielt, formulierte es so:

“Einmal Timelkam, immer Timelkam”.

Palm erhielt folgende Auszeichnungen:

1988 Talentförderungsprämie für Wissenschaft/Germanistik

der oberösterreichischen Landesregierung

1991 Förderungspreis zur Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien

für die Regie von Kafkas Franz

2001 Verdienstmedaille der Marktgemeinde Timelkam in Gold

für besondere Verdienste und Leistungen auf dem Gebiete

Kultur, Kunst, Wissenschaft

2006 Fernsehpreis der Erwachsenenbildung für den Film

„Der Schnitt durch die Kehle“

2011 Friedrich-Glauser-Preis für Bad Fucking

2012 Kulturpreis des Landes Oberösterreich für Film

23


ezahlte Anzeige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine