Curriculum

fu.berlin.de

Curriculum

Fachbeschäftigte/r in der Hochschulverwaltung

Übersicht Termine & Reihenfolge der Themenfelder – Stand 5.6.2013

Modul soziale, persönliche und methodische Kompetenzen

Modul Recht

Modul Finanzmanagement

Modul Studium und Lehre

Modul Personalwesen

_________________________________________________________________

Einführung 2 22.5.2013

sich selbst managen I

Klupp 14 UE 22.& 29.5.2013

Hientz

Zeitmanagementtechniken 6 Mi, 22.5.2013

Selbstmanagement 8 Mi, 29.5.2013

Staatsrecht Gawron 12 UE 5.6.‐ 12.6.13

System der Grundrechte 4 Mi, 5.6.2013

9.00 – 12.00

Inhalte der Grundrechte 4 Mi, 12.6.2013

Föderalistische Struktur der Bundesrepublik 4 Mi, 12.6.2013

Hochschulrecht Koehn 8 UE 14.8.2013

Hochschulrechtliche Bestimmungen 8 Mi, 14.8.2013

Allgemeines Verwaltungsrecht an Hochschulen, Teil I Koehn 16 UE 21.8. ‐ 28.8.13

Der Verwaltungsakt an Hochschulen –Rechtskraft und

Rechtswidrigkeit

16 Mi, 21.8.2013

Mi, 28.8.2013

am 28.8.:

RAUM L 115

Seminarzentrum

Lerntechniken (optional) Rückert 4 UE Do, 29.8.,

9‐13 Uhr

RAUM L 115

Seminarzentrum

Zivilrecht Barthel 24 UE 4.9.‐ 18.9.13

Einführung und Grundbegriffe 4 Mi, 4.9.2013

Bürgerliches Gesetzbuch I, Allgemeiner Teil 8 Mi, 4.9.2013

Am 4.9.:

Raum K 23/11

Rostlaube

Mi, 11.9.2013

Bürgerliches Gesetzbuch II, Schuldrecht 8 Mi, 11.9.2013 &

Mi, 18.9.2013

Zivilprozessordnung: Mahnwesen 4 Mi, 18.9.2013


Allgemeines Verwaltungsrecht an Hochschulen, Teil II Koehn 16 UE 19.9. ‐ 25.9.13

Ermessen und unbestimmte Rechtsbegriffe 8 Do, 19.9.2013

Zustellung, Rechtsbehelfe und Rechtsmittel 8 Mi, 25.9.2013

am 25.9.

Raum K 23/11

Rostlaube

Europa Gawron 8 UE 16.10.13

Geschichte, Organe und Aufgaben der EU 4 Mi, 16.10.2013

‐Verhältnis EU Recht – Deutsches Recht 4 Mi, 16.10.2013

Prüfung 2

Mi, 23.10. 13, 10‐

12 Uhr

präsentieren Mallmann 8 30.10.13

Arbeitsgruppen moderieren 2 Mi, 30.10.2014

Vortragstechnik 6 Mi, 30.10.2014

sich selbst managen II Krick 8 UE 6.11.13

Büroorganisation 2 Mi, 6.11.2013

Strukturierung der Arbeit 6 Mi, 6.11.2013

Haushaltsgrundsätze kennen und anwenden Brombosch 8 13.11.13

Prinzipien haushalterischen Denkens und Handelns im

8 Mi, 13.11.2013

Kontext Hochschule‐Aufgabenklärung

Ausführung des Haushaltplanes / laufende

Haushaltswirtschaft

Grundsatz der kameralistischen Abbildung des Haushalts

und kaufmännische Buchführung

Bewirtschaftung von Einnahmen und Ausgaben

(Haushalts‐ und Drittmittel ) Finanzpositionen etc., inkl.

Steuerrechtliche Aspekte

Bewirtschaftung von Einnahmen und Ausgaben

(Drittmittel )

Budgetierung des Haushalts

Semmler‐

Gladitz

Schweers

Semmler‐

Gladitz

Semmler‐

Gladitz

56 20.11.13‐15.1.14

8 Mi, 20.11.13

16 Mi, 27.11. & Mi,

4.12.13

Schweers 16 Mi, 11.12. &

Mi, 18.12.13

Semmler‐ 16 Mi, 8.1. &

Gladitz

Mi, 15.1.14

kommunizieren im Team Klupp 8 22.1.14

Gesprächsführung 4 Mi, 22.1.2014

Verhalten gegenüber Mitarbeitern und Vorgesetzten 2 Mi, 22.1.2014

Gruppenverhalten, Teambildung 2 Mi, 22.1.2014


Vergabe und Beschaffungen Grzeschik 16 29.1.‐12.2.14

Vergabe und Verdingungsordnung für Leistungen und

relevante EU‐Richtlinien

8 Mi, 29.1.2014

am 29.1.

Raum L 115

Seminarzentrum

Beschaffungsprozess 8 Mi, 12.2.2014

Controlling und Kostenmanagement Syring 16 19.2.‐26.2.14

Leistungsorientierte Mittelzuweisung 6 Mi 19.2.2014

Rechnungswesen: Kosten‐Leistungsrechnung, Controlling

& Kostenrechnung als Steuerungsinstrument

6 Mi, 19.2. & MI,

26.2.2014

Anwendung der Berichtssysteme sowie Anfertigung von

4 Mi, 26.2.2014

Analysen und Auswertungen

Weitere Steuerungsinstrumente

Syring 8 5.3.14

N.N.

Management by Objectives (Zielvereinbarungen) als

2 Mi, 5.3.2014

Führungsinstrument

Ziele definieren 2 Mi, 5.3.2014

Rollenklärung 4 Mi, 5.3.2014

Prüfung 6

6 Mi, 12.3.2014

serviceorientiert handeln Nitschke 12 19.3.‐20.3.14

Soziale Wahrnehmung und Eigenwahrnehmung 2 Mi, 19.3.2014

Diversity / Gender / Familienfreundlichkeit 4 Mi, 19.3.2014

Kundenorientierung 4 Mi, 19.3. &

Do, 20.3.2014

Qualitätsmanagement 2 Do, 20.3.2014

(bis 13 Uhr)

Bologna Prozess

Dr. Luther 16 26.3.‐9.4.14

Dr. Stenzel

Europäischer Hochschulraum 2 Mi, 26.3.2014

Zuständigkeit der Länder und KMK 2 Mi, 26.3.2014

Qualifikationsrahmen für Hochschulabschlüsse 2 Mi, 26.3.2014

Studiengangsentwicklung 2 Mi, 26.3.2014

Qualitätsmanagement 4 Mi, 2.4.2014

Akkreditierung von Studiengängen und

4 Mi, 2.4.2014

Systemakkreditierung

Internationalisierung Dr. Stenzel 4 9.4.14

Lissabon‐Konvention kennen 2 Mi, 9.4.2014

Studierendenmobilität 2 Mi, 9.4.2014

Zulassung und Kapazitäten

Berns 8 30.4.14

Syring

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an

2 Mi, 30.4.14

einer Hochschule/Fachhochschule (BerlHG, BerlHZG)

Inhalt und Aufbau von Vergabesatzungen ([Berliner] ‐

2 Mi, 30.4.14

Hochschulzulassungsgesetz)

Kapazitätsberechnung für Studienplätze (KapVO) 4 Mi, 30.4.14


Konflikte managen Mallmann 8 7.5.14

Grundlagen der Konfliktklärung und ‐lösung 8 Mi, 7.5.2014

Formen von Studiengängen Dr. Luther 2 14.5.14

Diplom, Magister, Bachelor, Master (konsekutiv

weiterbildend, postgradual),Staatsexamen, Präsenz‐

/Online‐Studiengänge, Monostudiengänge,

Kombistudiengänge

2 Mi, 14.5.2014

am 14.5.

Raum L 115

Seminarzentr

um

Aufbau von Studien‐ und Prüfungsverordnungen Dr. Luther 8 14.5.14

Nitschke

Modularisierter Studienaufbau 2 Mi, 14.5.2014.

Raum L 115

Seminarzentr

um

Inhalte einer Studien‐ und Prüfungsordnung am

praktischen Beispiel 1

Inhalte einer Studien‐ und Prüfungsordnung am

praktischen Beispiel 2

Administrative Organisation von Studium und Lehre

4 Mi, 14.5.2014

Raum L 115

Seminarzentr

um

2 Mi, 21.5.2014

Nitschke 12 21.5.‐28.5.14

N.N.

Lehrplanerstellung 6 Mi, 21.5.2014

Prüfungsanmeldung und –durchführung (Prüfungsbüros) 4 Mi, 28.5.2014

Beratung, Information 2 Mi, 28.5.2014

Pflichten und Rechte der Studierenden ‐

Berns

N.N.

6 4.6.14

Immatrikulation, Studiengebühren/ Semestergebühren

4 Mi, 4.6.2014

Rückmeldung, Studieren in der Regelstudienzeit

Studieren mit Behinderung, Krankheit 1 Mi, 4.6.2014

Studieren mit Familie 1 Mi, 4.6.2014

Pflichten und Rechte der Lehrenden Nitschke 8 11.6.14

Freiheit der Lehre vs. Studien und Prüfungsordnungen 2 Mi, 11.6.2014

Lehrverpflichtung, Lehrbefugnis, Lehrbefähigung 4 Mi, 11.6.2014

Beratung und Betreuung von Studierenden 2 Mi, 11.6.2014

Prüfung 4

4 Mi 18.6.14

Grundlagen der Führung Klupp 8 25.6.14

Anleitung von Kleinteams oder einzelnen Beschäftigten 8 Mi, 25.6.2014


Arbeitsrecht

Hauer

2.7.‐24.9.14

N.N. 40

Grundlagen des Arbeits‐ und Tarifrechts 16 Mi, 2.7.2014 &

Mi, 3.9.2014

am 3.9.

Raum L 115

Seminarzentrum

Befristete Arbeitsverhältnisse (u.a. TzBfG, WissZeitVG)

und Unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse

16 Mi, 10.9.2014 &

Mi, 17.9.2014

Besondere Rechtsverhältnisse an der Hochschule 8 Mi, 24.9.2014

am 24.9.

Raum L 115

Seminarzentrum

Interessenvertretungen N.N. 4 1.10.14

Formen betrieblicher Interessenvertretung im Kontext

4 Mi, 1.10.2014

Hochschule

Grundzüge des Sozialversicherungsrechtes N.N. 4 1.10.14

Sozialversicherungsrecht 4 Mi, 1.10.2014

Beamtenrecht Adolphs 40 8.10.‐19.11.14

Grundlagen des Beamtenrechts 16 Mi, 8.10.

am 8.10. Raum

L 201, Rostlaube

Mi, 15.10.2014

Hochschullehrer 8 Mi, 5.11.2014

spezielle Themen des Beamtenrechts I: Beurlaubungen,

8 Mi, 12.11.2014

Erholungsurlaub, Dienstunfähigkeit

spezielle Themen des Beamtenrechts II:

8 Mi, 12.11.2013

Nebentätigkeiten

Personalentwicklung und Personaleinsatzplanung Riese 16 26.11.‐3.12.14

Ziele, Aufgaben, Methoden der Personalentwicklung 4 Mi,26.11.2014

Personalwirtschaftliche Systeme und Planungsfelder 4 Mi, 26.11.2014

Aufgaben‐, Stellenbeschreibungen und –

ausschreibungen

8 Mi, 26.11.2014

Abschlussveranstaltung mit Zertifikatsübergabe

10.12.2014

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine