JAHRESBERICHT - Gymnasium Liestal

gymliestal.ch

JAHRESBERICHT - Gymnasium Liestal

Editorial

Wir feiern!

Von Rektor Dr. Thomas Rätz

5

Seit 50 Jahren gibt es das Gymnasium Liestal.

Seit 19½ Jahren (das sind ja fast 20 ;-) …) gibt

es einen Jahresbericht, den man – hoffentlich –

nicht direkt ins Altpapier schmeisst, sondern mit

Interesse und Genuss anschaut und liest. Während

des ganzen Schuljahres wollen dazu alle

Veranstaltungen in Wort und Bild dokumentiert

werden. Viele Schüler/-innen haben sich über

all die Jahre als Hoffotografen/-innen betätigt:

Ohne all diese Bilder wäre keines dieser Hefte

möglich geworden! Diesmal waren es Thorsten

Beythien, Silvan Degen, Iria Guldimann und

Kristina Pfister. Für die letzten Veranstaltungen

kamen noch Jana Gerber und Sarah Lohner

dazu. Ganz herzlichen Dank für Ihren Einsatz!

Ich möchte mich bedanken bei Guy Kempfert,

der die Idee hatte, einen neuen Jahresbericht

zu gestalten, der sich abheben sollte von

allen bisherigen, bei meinem Kollegen Roland

Lötscher, der das neue Kind mit mir zusammen

aus der Taufe gehoben und es 12 Jahre aufgezogen

hat, bei Beat Wieland, der 4 Jahre lang

mitgewirkt hat, und bei Mario Sabatino, der die

letzten 3 Ausgaben mit mir zusammen realisiert

hat. Ich danke auch den vielen Kollegen/-innen,

die immer wieder spannende Artikel geschrieben

haben zu den diversen Themen, die wir als

Schwerpunkte gewählt haben. Bei dieser Jubiläumsnummer

bekamen wir grosse Unterstützung

von Dr. Hans Ruedi Schneider.

Ich habe sehr viel gelernt und profitiert bei

dieser Aufgabe und bekam dadurch auch immer

wieder einen neuen Blick auf unsere Schule.

Jetzt geben Mario Sabatino und ich die Redaktionssessel

frei und sind gespannt auf die

Fortsetzung.

Geniessen Sie unser dickes Jubiläumsheft.

Mit herzlichen Grüssen, zum letzten Mal

Barbara Hediger Müller

Wir feiern 50 Jahre Gymnasium Liestal

und somit 50 Jahre Gymnasien

Baselland. Vor einem halben Jahrhundert

hatte sich unser Kanton

gymnasial emanzipiert und von Basel

gelöst. Damals wurde das Gymnasium

Liestal mit viel Engagement

und Herzblut gegründet und hat

sich seitdem zu einer Schule entwickelt,

auf die wir stolz sein dürfen,

einer Schule, die mit viel Selbstvertrauen

ihren Weg geht. Das muss

gefeiert werden.

Wir feiern den Mut von damals,

die Initiative der Wegbereiter, die

Lust und Freude der Lehrerinnen

und Lehrer, damals wie heute, der

Jugend etwas beizubringen. Wir

feiern uns und wir feiern für uns.

Schliesslich lautet einer unserer

Leitsätze: «Wir sorgen für ein gutes

Schulklima.» Und «miteinander feiern»

fördert unbestritten ein gutes

Klima.

Das Jahr 2013 war aus diesen Gründen ein Jahr der Feierlichkeiten,

welches in dieser Form nur dank der vielen engagierten

Lehrerinnen und Lehrer möglich war. Alle Beteiligten haben

einen Einsatz geleistet, der weit über das normale Pensum

hinausgeht: Eröffnungsfeier, Kulturabend, Sportnacht, Orchesterkonzerte,

Chorkonzert, Architekturausstellung, Fotoausstellung,

Bigband-Konzerte, Musical «Hair», kulinarischer Kinoabend,

Poetry-Slam-Abend, Tag der offenen Tür, Gymfest – eine

schier endlos scheinende Liste von Festivitäten, die unserem

Jubiläumsjahr zu einem besondern Glanz verholfen haben.

Wir verfügen nicht «nur» über initiative und kompetente Lehrpersonen

und Angestellte. Auch eine Vielzahl unserer Schülerinnen

und Schüler haben dazu beigetragen, dass unser Jubiläumsjahr

auf schöne Weise gefeiert werden konnte. Und was nicht

vergessen werden darf: Alles fand parallel zum Unterrichtsgeschehen

statt, das nach wie vor im Zentrum stand und steht. Ich danke

allen herzlich. Mein besonderer Dank geht an Barbara Hediger,

Mario Sabatino und Hans Ruedi Schneider, die in vielen Stunden

den vorliegenden Jubiläumsjahresbericht entwickelt und gestaltet

haben.

Viel Vergnügen beim Lesen und beim Eintauchen in «50 Jahre Gymnasium

Liestal»!

Die Schulleitung: Dr. Bernadette Schnyder, Manuel Erdin,

Dr. Florence Buchmann, Dr. Thomas Rätz, Annemarie Schaub-Gadient

Foto Barbara Hediger

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine