Flyer Sperrung U1 - HVV

hvv.de

Flyer Sperrung U1 - HVV

84 mm 84 mm 85 mm 85 mm

Was empfehlen wir

mobilitätseingeschränkten

Fahrgästen?

Bei beiden Ersatzverkehren kommen ausschließlich

moderne Niederflurbusse zum Einsatz, sodass

mobilitätseingeschränkte Personen an den

barrierefreien Haltestellen Wandsbek Markt und

Farmsen auf den Ersatzverkehr ausweichen

können.

Wohin können sich Fahrgäste bei

weiteren Fragen wenden?

HOCHBAHN-Baustelleninfos: 040/32 88-27 23

HVV-Infoline: 040/19 449

E-Mail: info@hochbahn.de

www.hochbahn.de

INTERN

28. September bis 13. Oktober

Betriebsunterbrechung U1

Wandsbek Markt–Farmsen

Wohin können sich Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter wenden?

Betriebszentrale U-Bahn: -70 00

Betriebszentrale Bus: -82

13.09-170052-JJ

Impressum

Herausgeber: Bereich Presse und Interne Kommunikation (SP)

Redaktion: Markus Pape (SP)

Layout: Jasmin Jonat (ZM7)

Mitarbeiterinformation

Wandsbek-Gartenstadt


85 mm 85 mm 84 mm 84 mm

Wo und wann wird die U1 gesperrt?

Die U-Bahn-Linie U1 wird vom 28. September,

1 Uhr bis zum 13. Oktober 2013, Betriebsschluss

zwischen Wandsbek Markt und Farmsen gesperrt.

An den beiden Haltestellen können die U-Bahnen

kehren. Die Sperrung ist bewusst in die Herbstferien

gelegt. Erfahrungsgemäß sind in diesem Zeitraum

weniger Fahrgäste unterwegs.

Am Sonntag, 20. Oktober, wird die U1 von 6 bis

22 Uhr zwischen Wandsbek Markt und Wandsbek-

Gartenstadt gesperrt.

Warum wird gebaut?

Im Rahmen des Großprojekts „Barrierefreier Ausbau“

wird die Haltestelle Wandsbek-Gartenstadt von

April 2013 bis Herbst 2014 barrierefrei ausgebaut.

Zusätzlich wird die Haltestelle instand gesetzt und

modernisiert.

Die Haltestelle Wandsbek-Gartenstadt

nach Fertigstellung im Herbst 2014.

Warum ist eine Betriebsunterbrechung

notwendig?

Während der Betriebsunterbrechung wird der

Bahnsteig 1 (stadtauswärts) vollständig erhöht,

saniert und bis zum Aufzug verlängert. Auch das

Bahnsteigdach wird saniert und verlängert. Die

Arbeiten am Bahnsteig 2 (stadteinwärts) finden

2014 statt. Zudem wird die Sperrung für eine

Bahnsteigsanierung (stadtauswärts) an der Haltestelle

Farmsen genutzt. Zwischen Alter Teichweg

und Farmsen werden außerdem auf insgesamt

1 500 Metern Schwellen und Schienen im Gleisbett

ausgetauscht.

Welche Baumaßnahmen werden

an der Haltestelle Wandsbek-

Gartenstadt durchgeführt?

Diese Arbeiten werden bis Herbst 2014 umgesetzt:

• Einbau von zwei Aufzügen

• Vollerhöhung, Verlängerung und Sanierung

beider Bahnsteige

• Einbau von Orientierungshilfen für sehbehinderte

Menschen

• Verlängerung und Sanierung beider Bahnsteigdächer

• Neugestaltung der Ladenflächen in der

Schalterhalle

• Modernisierung der Schalterhalle und beider

Treppenaufgänge

• Neues Beleuchtungskonzept für die Bahnsteige

und die Schalterhalle

• Neugestaltung der Möblierung auf beiden

Bahnsteigen

Gibt es einen Ersatzverkehr

mit Bussen?

Ein Ersatzverkehr mit Bussen fährt alle U-Bahn-

Haltestellen zwischen Wandsbek Markt und

Farmsen (Halt an der Kreuzung Berner Heerweg)

an und wird bis Berne verlängert, da die Busse dort

besser wenden können. Zusätzlich gibt es einen

Express-Bus, der die Haltestellen Wandsbek Markt

und Farmsen direkt verbindet.

Für jede ankommende U-Bahn stehen zwei Gelenkbusse

als Express-Bus und ein Gelenkbus für

den „normalen“ Ersatzverkehr bereit. Die Fahrgäste

sollten sich je nach Verkehrslage auf eine Reisezeitverlängerung

von bis zu 20 Minuten einstellen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine