„Kommune im Wandel“ VEREINIGUNG DER HAUPTAMTLICHEN ...

informdoku.de

„Kommune im Wandel“ VEREINIGUNG DER HAUPTAMTLICHEN ...

VEREINIGUNG DER HAUPTAMTLICHEN BÜRGERMEISTER

UND LANDRÄTE IN SCHLESWIG-HOLSTEIN e.V.

VHBL SH e.V. Dieter Schönfeld, Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Veranstaltungsreihe

wird auch in diesem Jahr fortgeführt.

„Kommune im Wandel“

In diesem Jahr wollen wir uns in Bad Segeberg treffen, und zwar am

Donnerstag, den 16.Mai 2013 um 13.00 Uhr

im Segeberger Rathaus, Lübecker Straße 9

Dort wird uns unser Kollege Dieter Schönfeld im Bürgersaal empfangen, bei

einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss Wissenswertes über

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt Bad Segeberg berichten und

insbesondere den Zweckverband Mittelzentrum und die Mittelzentrumsholding

ansprechen. In der - in Schleswig-Holstein einzigartigen - Konstruktion dieses

Zweckverbandes sowie der MHZ liegen Chancen und Risiken für die beteiligten

Kommunen. Der Zweckverband wurde - als Ersatz für eine geplante Fusion -

gegründet, um die Aufgaben eines Mittelzentrums durch die Städte Wahlstedt

und Bad Segeberg sowie die Gemeinden Fahrenkrug und Schackendorf

gemeinsam zu erfüllen. In die MHZ wurden die gewinnbringenden und

verlustbringenden Gesellschaften eingebracht, um so im steuerlichen

Querverbund Steuern zu sparen. Bundesweite Aufmerksamkeit erregte die MHZ

durch ihr Engagement für ein Spaßbad auf Fehmarn. Außerdem wird uns der

Kollege Schönfeld das integrierte Stadtentwicklungskonzept von Bad Segeberg

vorstellen und hier insbesondere auf die "soziale Stadt Südstadt" sowie laufende

Wettbewerbe eingehen.

Anschließend erwarten wir einen Kurzvortrag von Frau Ute Thienel,

Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH, über die Karl May Spiele und die

übrigen Veranstaltungsreihen in der Kalkbergarena. Diese kommunale

Gesellschaft hat bundesweite Erfolge zu verzeichnen und trägt mit ihren

Gewinnen erheblich dazu bei, andere soziale Aufgaben der Stadt zu erfüllen.

Wer mehr wissen will, der klicke an unter www.karl-may-spiele.de .

Gegen 14.30 Uhr werden wir unter fachkundiger Führung das

Fledermauszentrum Noctalis einschließlich der Kalkberghöhlen besichtigen.

Noctalis hat internationale Erfolge in der Virenforschung errungen und hierfür

hohe Auszeichnungen erhalten. Weitere Informationen zu dieser

Einrichtung gibt es unter www.noctalis-welt-der-fledermaeuse.de . Gleich

Vorsitzender:

Dieter Schönfeld, Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg, Tel. (04551) 964 100, Mobil 0173 53 46 438

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied:

Horst Striebich, Aukamp 23, 24161 Altenholz, Tel. (0431) 32 32 20, Mobil 0176/ 431 110 64

Bankverbindung: Sparkasse Holstein - Bankleitzahl 213 522 40 - Konto 90 - 061046


nebenan liegt auch die Spielstätte der Karl May Spiele. Hier können wir einen

Blick hinter die Bühne auf die beeindruckende Bühnentechnik werfen.

Dieser Teil unseres Besuches könnte schon deswegen besonders interessant

sein, weil zeitgleich die Proben zu einem Konzert mit Peter Maffay stattfinden,

das für den Abend vorgesehen ist.

Gegen 17.00 Uhr besuchen wir dann die Segeberger Kliniken, einer der

renommiertesten Krankenhäuser unseres Landes. Hier werden wir von Frau

Erken Schröder empfangen, die mit uns einen Rundgang durch die Häuser

unternimmt. Die Segeberger Kliniken haben im letzten Jahr einen Umweltpreis

erhalten. Auf unserem Spaziergang über das Klinikgelände wird Frau Schröder

uns mit den Einrichtungen und Neuerungen vertraut machen, die zur Verleihung

des Umweltpreises geführt haben. Der Internetauftritt für die Kliniken ist zu

finden unter www.segeberger-kliniken.de .

Ab 18.30 treffen wir uns dann zum Abendessen und zum gemütlichen

Beisammensein im Vitalia Seehotel, Am Kurpark 3 , um dort bei guten

Gesprächen und der Reflektion des Erlebten den Tag ausklingen zu lassen.

Für die Teilnehmer mit Übernachtungswunsch haben wir in der

Jugendakademie ( ehemalige evangelische Akademie) ein Zimmerkontingent

vorgebucht. Der Übernachtungspreis incl. Frühstück beträgt 30,50 €. Nähere

Informationen über die Übernachtungsstätte finden Sie unter

www.vjka.de/akademie_start.htm . Am Morgen des 17. Mai nach dem Frühstück

trennen sich dann unsere Wege.

Um den Ablauf der Veranstaltung weiter planen zu können, bitten wir Sie,

möglichst umgehend – spätestens jedoch bis zum

29.März 2013

Ihre Teilnahme auf anliegendem Antwortfax an unseren Geschäftsführer Horst

Striebich zu melden. Diese Frist ist unbedingt zu wahren, da die Hotelzimmer

nur bis Anfang April für unsere Veranstaltung freigehalten werden. Allen, die

sich zu dieser Veranstaltung anmelden, werden wir weitere Informationen zum

Programmablauf kurz vor der Veranstaltung geben.

Über eine rege Beteiligung an dieser besonders interessanten Veranstaltung

freut sich der Vorstand.

Mit freundlichen Grüßen

für den Vorstand

gez. Thies Thiessen

Vorsitzender:

Dieter Schönfeld, Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg, Tel. (04551) 964 100, Mobil 0173 53 46 438

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied:

Horst Striebich, Aukamp 23, 24161 Altenholz, Tel. (0431) 32 32 20, Mobil 0176/ 431 110 64

Bankverbindung: Sparkasse Holstein - Bankleitzahl 213 522 40 - Konto 90 - 061046


Anmeldung zur Veranstaltung „Kommune im Wandel“ in Bad Segeberg

am 16. und 17, Mai 2013

Für folgende Veranstaltungsteile der oben genannten Veranstaltung melde ich

mich verbindlich an.




Treffen im Rathaus der Stadt Bad Segeberg

Besuch des Fledermauszentrums und der Kalkbergarena

Besuch der Segeberger Kliniken

Teilnahme am gemütlichen Beisammensein im Vitalia Seehotel

Ich bitte um die Reservierung eines Zimmers in der Jugendakademie incl.

Frühstück auf meine Kosten ( 30,50 € )

Ort, Datum

Unterschrift

Vorsitzender:

Dieter Schönfeld, Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg, Tel. (04551) 964 100, Mobil 0173 53 46 438

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied:

Horst Striebich, Aukamp 23, 24161 Altenholz, Tel. (0431) 32 32 20, Mobil 0176/ 431 110 64

Bankverbindung: Sparkasse Holstein - Bankleitzahl 213 522 40 - Konto 90 - 061046

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine