immer präsent - Polizei Brandenburg - Brandenburg.de

internetwache.brandenburg.de

immer präsent - Polizei Brandenburg - Brandenburg.de

110

Wenn man mit dem Begriff

Spreewald konfrontiert wird,

fallen sofort die Worte „Klein

Venedig“ oder „ Kahnfahrten“,

„Mücken“ und, und...

DAS THEMA

Hubert Nakonz –

Revierpolizist in Burg (Spreewald)

Die Gemeinde Burg im Spreewald

liegt im Süden Brandenburgs und

ist wohl eine der bekanntesten Besucherzentren

in der Bundesrepublik.

Jährlich besuchen ca. 100.000

Touristen die herrlichen Spreewaldfließe,

um sich mit den Sehenswürdigkeiten

vertraut zu machen

und sich zu erholen.

Inmitten der Amtsgemeinde, direkt

an der Hauptstraße, erblicken wir

ein in der Sonne funkelndes, blaues

Schild: Revierpolizei Burg. Hier haben

PHK Hubert Nakonz und POM

Berthold Gollnick ihr Domizil.

Der 50-jährige Hubert Nakonz, der

seit 32 Jahren Polizist ist, hat in seiner

Tätigkeit als Schutzpolizist in

den verschiedensten Wachen des

Brandenburger Südens viele Erfahrungen

sammeln können. Aber „geschult“

haben ihn seine Jahre als

ABV und als Revierpolizist in seinem

Spreewald. Wenige können

auf eine 23-jährige Tätigkeit als zuständiger

Mann in einer Gemeinde

wie Burg im Spreewald zurückblicken.

Nach seinem Fernstudium an der

damaligen ABV-Schule Wolfen wurde

er ABV und später Revierpolizist

in der ca. 11.000 Einwohner zählenden

Gemeinde mit vielen kleinen

Dörfern. Diese Arbeit, so sagt er

selbst, habe ihn zutiefst geprägt.

Denn Eingeweihte wissen, wie

schwierig oftmals der Umgang mit

den Spreewäldern ist, die zugeknöpft

und misstrauisch reagieren.

Aber Hubert ist inzwischen „Einer

von ihnen“. Wenn er mit seinem

Opel Frontera, der inzwischen über

160.000 Kilometer absolvierte und

1 2

der nach seiner Auffassung im Spreewald

unverzichtbar ist, durch die

Amtsgemeinde fährt, dann wird er

gegrüßt. Die Burger sagen; „Das ist

unserer Hubert, dem können wir

uns anvertrauen“. Und so sieht es

der Polizeihauptkommissar ebenfalls.

„ Mal bin ich Beichtvater, Eheberater

und manchmal auch

Mädchen für alles“.

Als vor einiger Zeit in Burg eine

Raubstraftat begangen wurde und

die Cottbuser Kripo Zeugen vernehmen

wollten, blockten diese ab.

Mit der Bemerkung, das würden

sie nur dem „Hubert“ sagen, verweigerten

sie zunächst die Mitarbeit.

Aber Hubert Nakonz konnte

alle beruhigen und so war die Sache

schnell geklärt.

Er spricht die Sprache der Bewohner,

und es macht ihm Spaß mit

den Leuten zu reden, ihnen zuzuhören

und auch zu helfen. Seine

Sprechstunden sind gut besucht

und er hat mit seinem Kollegen alle

Hände voll zu tun. Anzeigen aufnehmen,

Tatorte sichern, eigenständige

Ermittlungen durchführen,

und wenn der Ministerpräsident

des Landes mit seinen Gästen

durch den Spreewald radelt , ist Hubert

Nakonz auch dabei.

3

Der Tag müsste manchmal mehr

als 24 Stunden haben. Viel Freizeit

bleibt ihm nicht. Wenn er sich ein

paar Stunden abknapsen kann,

dann frönt er seiner Leidenschaft,

dem Angeln. Egal ob Dänemark,

Schweden oder Norwegen, Hubert

Nakonz kennt die Angelreviere.

Was seinen Polizeidienst betrifft,

kann er sich eine andere Tätigkeit

gar nicht mehr vorstellen. Mit Leib

und Seele ist er Revierpolizist, verwurzelt

mit dem Spreewald, seinen

Menschen und den vielen Tausenden

Besuchern aus aller Welt.

Berndt Fleischer

Leiter Füst 4, SB Cbs/Spn

1 3 Hubert Nakonz im

Gespräch mit Bewohnern seines

Reviers

2 PHK Hubert Nakonz

11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine