Mobiles Travel Risk Management - ITB Berlin Kongress

itb.kongress.de

Mobiles Travel Risk Management - ITB Berlin Kongress

Traveller Tracking im Krisenfall

Teil der mobilen App Plattform für Geschäftsreisende

Marina Hegemann, TouristMobile GmbH

TouristMobile 2013


Vorbereitet , wenn eine Reise anders läuft als gedacht


Hauptfokus von

MyTravelCompanion

„all information at my finger tip“

Kundenanforderungen an eine mobile Reise App

Reisenden Online Befragung in Zusammenarbeit mit Universität Innsbruck

Wichtigkeit ~30 Funktionen

(1=sehr wichtig; 2=wichtig; 5=nicht wichtig

Flight Alerts

Flugstatus

Mobiler Reiseplan

Kalender

Flugpläne

Kartennavigation

Mobile Check-In

(Um-)Buchung

Tool Krisenman/Sicherheit

Verkehrsmeldungen

…….

Buchen Meetingräume

Integration social networks

1 1,5 2 2,5 3 3,5 4 4,5 5

Das Krisenmanagement-Tool gehört zu den Top 10 Kundenanforderungen


Anforderungen der Travel Manager

Allgemein

Traveller centric

Procurement

geprägt

Security getrieben


Anforderungen der Travel Manager

• Datensicherheit

Allgemein

• transparenter Datenfluss

• Einbindung aller Smartphone OS

• Konsolidierung der Apps (All in One,

Authentifizierung, Datenkonsum,….)

• Übersichtliches Administrations Tool

via web Interface

Traveller centric

Procurement

geprägt

Security getrieben


Anforderungen der Travel Manager

Allgemein

Traveller centric

• Übernahme eigenes Branding / CI

• Integration der lokalen „vor Ort“

Informationen

• Integration von unternehmens-spezifischen

Inhalten (Standorte,..)

• Pro Aktive Alerts / Angebote

Procurement

geprägt

Security getrieben


Anforderungen der Travel Manager

Allgemein

Traveller centric

Procurement geprägt

• Kosten-Kontrolle und Einhaltung der

Reiserichtlinien unterwegs

• Steuerung der Vor-Ort-Ausgaben

• Integration der OBE und unternehmensinterne

Prozesse

• Direktanbindung von selektiven Reise-

Dienstleistern (Taxi, Hotel, Car)

Security getrieben


Anforderungen der Travel Manager

Allgemein

Traveller centric

Procurement

geprägt

Security getrieben

• Duty of Care

• Relevante Alerts

• Tool Krisen Management (PNR Tracking)

• Notfall Einsatzsystem (Live Lokalisierung

und bidirektionale Kommunikation)


Arbeitgeberseitige Fürsorgeplicht

• Bei Auslandsberührung der Mitarbeiter

(Geschäftsreise/Auslandsentsendung) besteht eine erhöhte Fürsorgeplicht

• Die erhöhte Fürsorgepflicht besteht sowohl vor, während als auch nach

dem jeweiligen Auslandsaufenthalt.

• Der Umfang der Fürsorgepflicht ist durch Interessenabwägung zu

ermitteln.

• Die Verletzung der Fürsorgepflicht kann zu

Leistungsverweigerungsrechten der Mitarbeiter sowie zu

Schadensersatzansprüchen führen.

Quelle: Dr. Veit Voßberg, fvw Kongress 2012, BGB


In Deutschland noch Nachholbedarf


Internationale globale Unternehmen weiter vorn


PNR-Tracking Prinzip

Reisedaten aus Buchungsbestätigungen / GDS

Filterung nach Reisenden mit Reisen in das Krisengebiet

Anzeige betroffener Reisender auf der Karte

(bidirektionale) Kommunikation per SMS


Das Krisenmangement-Tool


Visualisierung aktueller Krisen

aktuelle Daten vom Auswärtigen Amt


Manuelle Wahl eines Gebietes


Krisengebietauswahl durch Ländername


Soll/Ist Vergleich an Hand von PNR Daten


LIVE Tracking Prinzip

Country-Lookup: Wer hält sich in betroffenem Land auf?

Approx.Position-Lookup zur genaueren Lokalisierung

Anzeige betroffener Reisender auf der Karte

Effiziente Kommunikation/Reporting per Daten-Push/SMS


Krisen Management Tool + Notfall Einsatzsystem

Schneller und effizienter Disruption – Service durch

• Automatisierte Krisenalarm-Überwachung

• Lokalisierung betroffener Mitarbeiter per Live-Tracking (Ist-Position):

- keine Konsolidierung von Reisedaten notwendig

- kein GPS am Endgerät notwendig

• Automatisierte Kontaktaufnahme mit allen möglichen Betroffenen

per Daten-Push/SMS mit anschließender Auswertung der Antworten

• Schnelles und effizientes Krisen Einsatz System durch vorgefilterte

Liste betroffener Personen

• Erstellen von Reports


Daten- und Informationssicherheit

Zugang zur Lokalisierungsplattform nur für berechtigte

Personen in vorher festgelegten definierten Situationen

Protokoll aller Tracking Aktivitäten (ggf. Vorlage BR)

Reisende können die Tracking Funktionalität selbst an

und ausschalten

Reisende mit der Trackingfunktion werden informiert,

wenn ein Tracking statt gefunden hat

Hosting der „Kunden-Daten“ beim Unternehmen selbst

möglich


Demonstration: Einsatz bei BAYER Security

Quelle: wiwo online, 19.07.2012


Auswahl des Krisengebiets


Country Look UP: Wer befindet sich in dem Gebiet?


Ergebnis: Liste derer, die sich im Gebiet aufhalten


Nächster Schritt: Wo sind sie ungefähr?


Effektive 2 Wege Kommunikation und Reports


Launch des mSG in 07 2012 mit großem Erfolg

Quelle: Kunde


Principles of mySecurityGuard I

• To support the Country Local Crisis Team during a crisis, e.g. evacuation

planning and getting in fast contact to travelers

• Application for the localization of travelers at a certain point of time – not

based on booking data (could not be accurate enough in a crisis to rely on

booking data)

• Using new innovative technology

• Worldwide use is possible without the complexity of integrating several travel

agencies (TMC)

• Localization is not based on GPS, but based on the cellular network (average ~

500 - 1200 meters accuracy in urban terrain) protection of privacy

• Privacy protection: the use of the application is voluntary

Quelle: Kunde


Principles of mySecurityGuard II

• Push-messages can be send to all travelers within the crisis area (2-way

communication)

• Localization functionality is limited to authorized persons in defined crisis

scenarios

• All Data are hosted internally on a server

• An audit trail of each localization is available

• Examples for crisis situation situations:

• Airport bombings in Moscow: are we affected, any travelers at the site of the

incident?

• Unrest in Tunis: are any events or travelers at the airport which might be closed?

Do we have to give them adivce which parts of the city should be avoided?

• Earthquake in Japan: account for personnel

Quelle: Kunde


Drum prüfe, …….

Hier eine Liste von Ländern in denen das Tool funktioniert hat:

Kolumbien,

Brasilien

China,

Galapagos Inseln

Japan

Marokko (Wüstengebiet)

USA

Österreich

Quelle: Kunde


Ausblick:


Zusammenfassung

• Das Krisen-Management Tool gehört zu den TOP 10

Kundenanforderungen an eine mobile Travel Lösung

• In vielen Ländern ist die Fürsorgepflicht von Unternehmen

gesetzlich geregelt

• Empfehlung: Eine integrierte mobile Travel App Strategie

• PNR Tracking: Effizientes Krisenmanagement Tool durch

automatische Analyse der Reisepläne und Information

• Live Lokalisierung incl. bidirektionale Kommunikation

ermöglicht effizienten Disruption/Notfall Service

• Lokalisierungsmethode auf Datenschutz- , BR- und

Security - Anforderungen und Zielgruppe abstimmen


Danke

Vielen Dank für die

Aufmerksamkeit

Marina Hegemann

Geschäftsführer TouristMobile GmbH

m.hegemann@tourist-mobile.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine