Aufrufe
vor 5 Jahren

3 - Citroën Service - Citroen

3 - Citroën Service - Citroen

28 Bedienungseinheit

28 Bedienungseinheit BEDIENUNGSEINHEIT KOMBIINSTRUMENT 1. Kilometer-/Meilenzähler 2. Anzeigefeld 3. Bordinstrumente 4. Drehzahlmesser Anzeigefeld 1 im Kombiinstrument - Uhrzeit, - zurückgelegte Kilometer/Meilen, - Reichweite, - Verbrauch, - Durchschnittsgeschwindigkeit, - Leuchtweite der Scheinwerfer, - mit MODE programmierbare Warnmeldung bei Übergeschwindigkeit, - Wartungsanzeige. Anzeigefeld 2 im Kombiinstrument - Uhrzeit, - Datum, - Außentemperatur, - zurückgelegte Kilometer/Meilen, - Reichweite, - Verbrauch, - Durchschnittsgeschwindigkeit, - Leuchtweite der Scheinwerfer, - mit MODE programmierbare Warnmeldung bei Übergeschwindigkeit, - Wartungsanzeige, - im oberen Teil angezeigte Warnmeldungen, - Radio (Frequenz des eingestellten Senders).

WARN- UND KONTROLLLEUCHTEN Bedienungseinheit Bei jedem Start leuchtet eine Reihe von Kontrollleuchten auf, die damit anzeigen, dass eine Selbstdiagnose durchgeführt wird. Sie erlöschen sofort wieder. Bei laufendem Motor dient eine Kontrollleuchte, die ununterbrochen leuchtet oder blinkt, als Warnung. Diese erste Warnung kann mit einem akustischen Signal und einer Meldung in der Anzeige verbunden sein. "Übergehen Sie diese Warnungen nicht." Kontroll- bzw. Warnleuchte Zustand Bedeutung Was tun? + Service Feststellbremse - Bremsfl üssigkeitsstand Elektronischer Bremskraftverteiler Mindestfüllstand Kühlflüssigkeit leuchtet vorübergehend leuchtet ständig in Verbindung mit einer Meldung in der Anzeige leuchtet leuchtet leuchtet ständig trotz korrektem Füllstand kleinere Funktionsstörungen Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz. größere Funktionsstörungen nicht angezogene oder nicht richtig gelöste Bremse ungenügender Flüssigkeitsstand leuchtet defekte Bremskraftverteilung leuchtet ungenügender Flüssigkeitsstand Die Meldung notieren und einen Verteter des CITROËN-Händlernetzes einschalten. Die Leuchte erlischt, wenn die Bremse gelöst wird. Eine von CITROËN empfohlene Flüssigkeit nachfüllen. Unbedingt anhalten, parken, Zündung ausschalten und einen Vertreter des CITROËN -Händlernetzes einschalten. Unbedingt anhalten. Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz. Parken, Zündung ausschalten. Motor abkühlen lassen. Abschnitt 7, Unterabschnitt "Füllstände". Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz. 29 STARTBEREIT 2

Service - Citroen Traction Avant Club Switzerland
Download aller Informationen zum DS3 R1 - Citroen Trophy
3/2010 - Citroen Traction Avant Club Switzerland
Untitled - Citroen Traction Avant Club Switzerland
Redaktionsschluss für Heft 3/2002 - Citroen Traction Avant Club ...
3.Teil LANGZEITTEST Concorde - AS Freizeit Service
Datenblatt als (.pdf) downloaden - FH Service GmbH
Datenblatt als (.pdf) downloaden - FH Service GmbH
Information & Service 3-07 - Borromedien
DIE DAILY FAHRGESTELLE. - Transporter + Service
1. 2. 3. 4. - ITS Informationstechnik Service GmbH
Page 1 Page 2 Page 3 Mehr darf Service nicht kosten...“ Pollentilter ...
Produktion | 3 Logistik | 4 Fokus | 8 - Optimo Service AG
Produktion | 6 Logistik | 9 Fokus | 3 - Optimo Service AG
Citroën – eine erfolgsgesChiChte - Citroen DS-Club
Ein Service, der weiter geht. - Citroën
Ein Service, der weiter geht. - Citroën
EIN SERVICE, DER WEITERGEHT - Citroën
CD COUV-CARNET-TOME2-2003 - Citroën Service
Citroen Jumper Prospekt-Hörner - INDUSTRIE SERVICE HÖRNER ...