2 - Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg

jas.gymnasium.de

2 - Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg

Herzlich willkommen

am

Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg

Informationen zur

Kollegstufe

Jahrgang 2008 / 2010


Die Themen im Überblick

1. Gliederung und Aufbau der Kollegstufe

2. Ablauf der Kurswahl

3. Kurswahl (Leistungskurse / Grundkurse /

Abiturprüfungsfächer)

4. Abiturprüfung

5. Ausfüllen der Kurswahlliste (Beispiele)


Gliederung der Kollegstufe

Jahrgangsstufen: 11, 12, 13

Klassenphase

Kursphase

11

12

13

1.

2.

3.

4.

Ausbildungsabschnitte (AA)

12/1 12/2 13/1 13/2

Ausbildungsrichtungen:

MNG, NG, HG

Leistungskurse und Grundkurse

Höchstausbildungsdauer in der Kollegstufe: 4 Jahre


Kurssystem

Leistungskurse

Grundkurse

Intensives Auseinandersetzen

mit fachbezogenen Denkweisen

und Arbeitsformen

Einblick in die Stoffbereiche

und Methoden verschiedener

Fächer

4 W.: d

5

Wochenstunden

4 Ausbildungsabschnitte,

Abiturprüfung

Jeweils 2 Klausuren in 12/1,

12/2 und 13/1

3 W.: e, f, l, sp (sfs), m, b, ph, c,

Zusatzangebot

2 W.:

ku, mu, g, geo, sk, wr, k,

ev, eth, spo,

Zusatzangebot

2 oder 4 AA, Abiturprüfung

in 2 Grundkursen

Jeweils 1 Klausur in allen

Ausbildungsabschnitten


Leistungsbewertung:

Noten

Punkte

Die bekannte 6-Noten-Skala wird so differenziert, dass

die Notentendenzen durch Zuordnung von Punkten

berücksichtigt werden können:

1 2 3 4 5 6

+ - + - + - + - + -

15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0


Berechnung der Halbjahresleistungen

Grundkurs

(S x 2) + M

Maximal 15 P.

3

Leistungskurs

S + S + M

x 2 Maximal 30 P.

3

Facharbeit

(S x 3) + M

x 2 Maximal 30 P.

4


Aufgabenfelder / Fächerangebot

W a h l p f l i c h t a n g e b o t

GPR

Geschichte

Geographie

Sozialkunde

Wirtschaft/Recht

Sprachlichliterarischkünstlerisch

SLK

Deutsch

Fremdsprachen

(E, L, F, SPsfs)

Kunst

Gesellschaftswissenschaftlich

Mathematisch-

naturwissensch.-

technisch

MNT

Mathematik

Biologie

Physik

Chemie

S

P

O

R

T

Musik

Religion, Ethik

Z u s a t z a n g e b o t

Chor, Orchester

Psychologie


Ablauf der Kurswahl

Information der

Eltern und Schüler durch

Kollegstufenbetreuer sowie

Information der Schüler

durch Fachlehrer

Vorwahl am 17.12.2007

Auswertung der Vorwahl

Information über einzurichtende

Leistungskurse

Endwahl am 07.03.2008


Wahl der Leistungskursfächer

• Jeder Schüler wählt 2 Leistungskursfächer, die

automatisch auch Abiturprüfungsfächer werden.

• Voraussetzungen:

Mindestens Note 4 im Zwischenzeugnis der 11.

Klasse (bzw. im Jahreszeugnis der 10. Klasse, falls

das Fach in der 11. Jgst. nicht unterrichtet wurde)

Mindestens Note 3 und zusätzliche Bedingungen

bei Kunst, Musik und Sport


Wahl der Leistungskursfächer

1

Durch die Leistungskursfächer müssen folgende

Fächergruppen abgedeckt werden:

D

Fs

M

NAT

D

Fs

M

Ph

C

E, F, L

Ph, B, C

und

E, F, L

(MNG)

KMK-Bindung

Kernfach-Bindung

2

Das zweite Fach kann dann frei gewählt werden:

D E F L Ku Mu G Geo WR Sk/G Ev K M

B Ph C Spo


Mindestbelegungsverpflichtungen

108

D

Fs

Sp

Ku

Mu

G

Geo

Sk

WR

Rel

Eth

M

B B

C C

Ph Ph

Spo

SLK

GPR

MNT

Mindestens 108 Wochenstunden müssen belegt werden!


Wahl der vier Abiturfächer

2 Leistungskursfächer

schriftlich

2 Grundkursfächer

3. Fach: schriftlich

4. Fach: Colloquium

1

2

3

Doppelte Kernfachbindung:

Zwei der vier Abiturfächer müssen Kernfächer der

bisher besuchten Ausbildungsrichtung sein, darunter

Deutsch oder eine Fremdsprache

Die drei Aufgabenfelder SLK, GPR und MNT

müssen durch die vier Abiturfächer abgedeckt sein.

Abiturfächer müssen in allen vier Ausbildungsabschnitten

belegt werden.


Einzubringende Halbjahresleistungen

Alle 4 Halbjahresleistungen der 2 Leistungskurse

Alle 4 Halbjahresleistungen der 2 Grundkurs-

Abiturprüfungsfächer

22 (6 + 16) Grundkurs-Halbjahresleistungen

d 4

e, f, l 4

ku, mu 2

g 2

geo, sk, wr 2

ev, k, eth 2

m 4

b, c, ph (2 Fächer) 2 (bei 2 AA), 3 (bei 4 AA)

spo 0


Abiturprüfung

Zulassungsbedingungen

• Pflichtbelegungen

• Punktehürden (vgl. Broschüre)

• Facharbeit

Abiturprüfung

• 3 schriftliche Prüfungen

• 1 Colloquium

In das Abiturzeugnis eingehende Leistungen

• 6 Leistungskurs-HJL + Facharbeit

(max. 210 P.)

• 22 Grundkurs-HJL (max. 330 P.)

• Abiturprüfung, HJL 13/2 (max. 300 P.)


Gesamtqualifikation (HJL)

Grundkursfächer

22 Halbjahresleistungen Max. 330

Höchstens 6-mal weniger als 5 Punkte, mind. 110 P.

Leistungskursfächer

6 HJL aus 12/1 , 12/2 ,13/1 (6x30)

Max. 180

Facharbeit

Insgesamt maximal

Max. 30

Höchstens 2-mal weniger als 10 Punkte, mind. 70 P.

210


Beitrag der Abiturprüfung zur

Gesamtqualifikation

Pro Prüfungsfach:

HJL 13/2

maximal 15

Abiturergebnis x 4

maximal 60

4 Fächer

Maximal 300 Punkte

aus dem Abitur

Mindestens 100 Punkte


Abiturzeugnis

Im Abiturzeugnis erscheinen

• die Ergebnisse der Abiturprüfung

• Titel und Ergebnis der Facharbeit

• alle Halbjahresleistungen

• die in Jahrgangsstufe 11 abgelegten

Pflichtfächer mit Note

• bei Wahl von Spanisch (sfs) die

abgewählte Fremdsprache ohne Note


Abitur

22 GK-HJ: 110 - 330

6 LK-HJ + FA: 70 - 210

Abitur: 100 - 300

280 - 840


Punktzahl der Gesamtqualifikation

Durchschnittsnote

840-768 1,0

767-751 1,1

750-734 1,2

733-717 1,3

716-701 1,4

700-684 1,5

683-667 1,6

666-650 1,7

649-633 1,8

632-617 1,9

616-600 2,0

599-583 2,1

582-566 2,2

565-549 2,3

548-533 2,4

532-516 2,5

515-499 2,6

498-482 2,7

481-465 2,8

464-449 2,9

448-432 3,0

431-415 3,1

414-398 3,2

397-381 3,3

380-365 3,4

364-348 3,5

347-331 3,6

330-314 3,7

313-297 3,8

296-281 3,9

280 4,0

840

1

617

616

2

449

448

3

281

4 280

25.06.2010


Ausfüllen der Kurswahlliste

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

LK: (5) LK: (5) LK: (5)

LK: . (5) LK: (5)

GK d (4) GK g (2) GK m (3)

e (3) ek (2) b (3)

f (3) sk (2) c (3)

l (3) wr (2) ph (3)

ku (2) ev (2)

mu (2) k (2)

eth(2)

Summe WSt.

Summe WSt.

Summe WSt.

m w Sport : LK (5) GK(2)

Gesamtsumme der

Wochenstunden

≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: E + Spo

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Fach

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Fach

LK: E (5) 5 5 5 5 X LK: (5) LK: (5)

LK: . (5) LK: (5)

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Ausbildungsabschnitprüfungsfach

Abitur-

Fach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

GK d (4) 4 4 4 4 GK g (2) 2 2 2 2 GK m (3) 3 3 3 3 X

e (3) ek (2) b (3) 3 3 3 3

f (3) sk (2) c (3) 3 3

l (3) wr (2) 2 2 ph (3)

ku (2) ev (2)

mu (2) 2 2 k (2) 2 2 2 2 X

eth(2)

Summe WSt. 9 9 6 6

Summe WSt. 6 6 4 4 6 6 4 4

Summe WSt. 9 9 11 11 9 9 11 11

m w Sport : LK (5) GK(2) 5 5 5 5 X

Gesamtsumme der

Wochenstunden

29 29 26 26 110 ≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: E + Mu

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Fach

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Fach

LK: E(5) 5 5 5 5 X LK: (5) LK: (5)

LK:Mu(5) 5 5 5 5 X LK: (5)

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Ausbildungsabschnitprüfungsfach

Abitur-

Fach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

GK d (4) 4 4 4 4 GK g (2) 2 2 2 2 GK m (3) 3 3 3 3 X

e (3) ek (2) b (3) 3 3 3 3

f (3) sk (2) c (3) 3 3

l (3) wr (2) 2 2 ph (3)

ku (2) ev (2)

mu (2) k (2) 2 2 2 2 X

eth(2)

Summe WSt. 9 9 6 6

Summe WSt. 6 6 4 4 6 6 4 4

Summe WSt. 14 14 14 14 14 14 14 14

m w Sport : LK (5) GK(2) 2 2 2 2

Gesamtsumme der

Wochenstunden

31 31 26 26 114 ≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: E + WR

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Fach

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Fach

LK: E (5) 5 5 5 5 X LK: WR(5) 5 5 5 5 X LK: (5)

LK: . (5) LK: (5)

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Ausbildungsabschnitprüfungsfach

Abitur-

Fach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

GK d (4) 4 4 4 4 GK g (2) 2 2 2 2 GK m (3) 3 3 3 3 X

e (3) ek (2) b (3) 3 3 3 3

f (3) sk (2) c (3)

l (3) wr (2) ph (3) 3 3

ku (2) ev (2) 2 2 2 2 X

mu (2) 2 2 k (2)

eth(2)

Summe WSt. 9 9 6 6

Summe WSt. 9 9 9 9 9 9 9 9

Summe WSt. 9 9 11 11 9 9 11 11

m w Sport : LK (5) GK(2) 2 2 2 2

Gesamtsumme der

Wochenstunden

29 29 28 28 114 ≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: D + E

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

LK: D (5) 5 5 5 5 X LK: . (5) LK: (5)

LK: E (5) 5 5 5 5 X LK: (5)

GK d (4) GK g (2) 2 2 2 2 GK m (3) 3 3 3 3

e (3) ek (2) 2 2 b (3) 3 3

f (3) sk (2) c (3)

l (3) wr (2) ph (3) 3 3 3 3 X

ku (2) 2 2 ev (2) 2 2 2 2 X

mu (2) k (2)

eth(2)

Summe WSt. 9 9 6 6

Summe WSt. 6 6 4 4 6 6 4 4

Summe WSt. 12 12 10 10 12 12 10 10

m w Sport : LK (5) GK(2) 2 2 2 2

Gesamtsumme der

Wochenstunden 29 29 22 22 102 ≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: D + Spo

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

LK: D (5) 5 5 5 5 X LK: . (5) LK: . (5)

LK: (5) LK: (5)

GK d (4) GK g (2) 2 2 2 2 X GK m (3) 3 3 3 3 X

e (3) 3 3 3 3 ek (2) b (3) 3 3 3 3

f (3) sk (2) 2 2 c (3) 3 3

l (3) wr (2) ph (3)

ku (2) ev (2)

mu (2) 2 2 k (2) 2 2 2 2

eth(2)

Summe WSt. 9 9 6 6

Summe WSt. 6 6 4 4 6 6 4 4

Summe WSt. 8 8 10 10 8 8 10 10

m w Sport : LK (5) GK(2) 5 5 5 5 X

Gesamtsumme der

Wochenstunden 28 28 25 25 106 ≥ 108


Ausfüllen der Kurswahlliste: M + Ph

Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld

Fach

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

Fach

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4

Ausbildungsabschnitt

Abiturprüfungsfach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

Mathematisch-naturwissenschaftlich- technisches

Aufgabenfeld

Ausbildungsabschnitprüfungsfach

Abitur-

Fach

12/1 12/2 13/1 13/2 1. 2. 3. 4.

LK: (5) LK: . (5) LK: M (5) 5 5 5 5 X

LK: (5) LK: Ph(5) 5 5 5 5 X

GK d (4) 4 4 4 4 X GK g (2) 2 2 2 2 X GK m (3)

e (3) 3 3 3 3 ek (2) b (3)

f (3) sk (2) 2 2 c (3) 3 3

l (3) wr (2) ph (3)

ku (2) 2 2 ev (2)

mu (2) k (2) 2 2 2 2

eth(2)

Summe WSt. 13 13 10 10

Summe WSt. 4 4 6 6 4 4 6 6

Summe WSt. 9 9 7 7 9 9 7 7

m w Sport : LK (5) GK(2) 2 2 2 2

Gesamtsumme der

Wochenstunden

28 28 25 25 106 ≥ 108


Noch Fragen ???

Kollegstufenbetreuer

Informationsbroschüre

Beratungslehrer

Fachlehrer

Schulleitung


Vielen Dank für Ihre

Aufmerksamkeit!

Kommen Sie gut nach

Hause!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine