Wie soll die Marketingstrategie für einen neuen Energydrink ...

jugend.wirtschaft.ch

Wie soll die Marketingstrategie für einen neuen Energydrink ...

Phase 2:

Vorbemerkung: Bei kleinem Zeitbudget kann die gesamte Phase 2 weggelassen werden. Sofern die Beurteilung

eines bestehenden Konzeptes ein relevantes Lernziel darstellt, sollte diese analytische und beurteilende

Phase durchlaufen werden.

Zeitbedarf Lernschritte/Inhalte Methodisches Modul optional? (bei

(Min) Vorgehen geringem Zeitbudget)

HA Vorbereitung: Studium Homepage Einzelarbeit zwingend

www.ixso.ch

15 Phase 2.1: Bestimmung Zielsegment Einzelarbeit zwingend

ixso und Besprechung

Lehrgespräch

15 Phase 2.2: Positionierung ixso Einzelarbeit zwingend

und Besprechung

Lehrgespräch

15 Phase 2.3: Weitere Differenzierung Einzelarbeit optional

ixso im Marketing-Mix

Lehrgespräch

15 (HA) Phase 2.4: Zusammenfassende Einzelarbeit optional

Beurteilung und Entscheid

20 Vertiefung: Videoansicht «Eco» vom Videoansicht optional

25.5.2009, Beitrag «Ixso» individuell oder

(15.-24. Sendeminute); Vertiefung in Klasse

von Innovationen und einhergehendem

Risiko (Unternehmertum) Lehrgespräch

Die Phase 2 kann somit für sich ebenfalls in einer Lektion abgeschlossen werden, da 2.3 und 2.4 optional

sind (evtl. als Hausaufgabe gegeben werden können).

Mögliche Inhalte und Zeitbudgets:

Insgesamt ergeben sich die folgenden Optionen der Unterrichtsgestaltung in Abhängigkeit von Lernzielen

und Zeitbudget:

Zeitbudget

(Lektionen)

Inhalte

1 Marketingstrategie: Module 1.1–1.3 (kreativ) oder Module 2.1–2.2 (analytisch)

2 Marketingstrategie plus Marketing-Mix: Module 1.1–1.4 (kreativ) oder

Module 2.1–2.3 (analytisch)

3 Marketingstrategie plus Marketing-Mix (zusätzliche Anwendung):

Kreative Herleitung (Modul 1) sowie analytische Anwendung (Übung) zur weiteren

Festigung des Wissens (Modul 2) plus Video

Seite 6

Prof. Dr. Roland Waibel in Zusammenarbeit mit Jugend und Wirtschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine