fileadmin/user_upload/2 On_Stage/PDF ... - Jugendserver-Saar

jugendserver.saar.de

fileadmin/user_upload/2 On_Stage/PDF ... - Jugendserver-Saar

71-73, rue Adolphe Fischer │ BP 1444 │ L-1521 Luxemburg

Katharina Klein │Phone: +352 (0) 24 87 37 03 │ Fax: +352 (0) 24 87 37 04 │ info@kulturraumgr.eu

18.03.13

PRESSEMITTEILUNG

Teilnehmer gesucht: grrrrr.eu organisiert Journalismus-Workshop zum

Theaterstück „Berlin Calling“ in Trier

Das Jugendkulturportal der Großregion grrrrr.eu, die Online-Zeitung 16vor und das Theater der

Stadt Trier laden zu einem Journalismus-Workshop zu den Themen Musik, Theater und Film in

der Großregion ein. Anlass ist die Aufführung von „Berlin Calling“ am Theater Trier.

Die Teilnehmen haben die Gelegenheit, Einblicke hinter die Kulissen einer Theaterproduktion

zu erhalten und am Stück mitwirkende Personen zu interviewen. Unter Anleitung von Christian

Jöricke, Redaktionsleiter und Mitherausgeber der Onlinezeitung 16vor, erproben sich die

teilnehmenden Jugendlichen als Journalisten. Das Theaterstück, das auf dem gleichnamigen

Film beruht, bietet dazu ein weites Themenfeld– von der klassischen Theaterrezension bis hin

zur Auseinandersetzung mit Elektromusik – und ermöglicht es den Teilnehmern, frei und

kreativ zu arbeiten. Die Beiträge aus dem Workshop werden anschließend auf der

Internetseite www.grrrrr.eu veröffentlicht.

Ablauf

Der Workshop findet an zwei Terminen statt. Am Sonntag, 28. April, treffen sich die

Teilnehmer um 14 Uhr in der Tufa Trier, um gemeinsam den Film zu sehen und die Themen

abzusprechen. Christian Jöricke bietet eine Einführung in den Online-Journalismus an. Am

Freitag, 3. Mai, besuchen die Teilnehmer gemeinsam die Aufführung von „Berlin Calling“ am

Theater Trier. Nach einer Übernachtung arbeiten sie am Samstag, 4. Mai, in einer

Schreibwerkstatt gemeinsam mit Christian Jöricke an den Texten.

Bewerbungen

Die Teilnahme am grrrrr.eu Workshop ist kostenlos. Die Verpflegung und die Übernachtung

werden vom Verein Kulturraum Großregion übernommen. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn

Teilnehmer begrenzt. Interessierte Teilnehmer aus der Großregion zwischen 18 und 25 Jahren

mit ersten Erfahrungen im Journalismus können sich noch bis 12. April bewerben an:

info@kulturraumgr.eu .

Vom Film zum Theaterstück

Das Theater Trier präsentiert vom 17. April bis 30. Mai das Stück „Berlin Calling“, das auf dem

gleichnamigen Film von Regisseur Hannes Stöhr von 2008 basiert. Der mit dem ARTE-

Publikumspreis 2010 für den „Besten Spielfilm“ ausgezeichnete Film erzählt die Geschichte des

DJs Ickarus, gespielt von Paul Kalkbrenner, dessen turbulentes Leben zwischen Plattenkoffern,

DJ-Pults und langen Clubnächten nach einer durch Drogen ausgelösten Psychose gänzlich aus

den Fugen gerät.

Die Trierer Bühnenfassung von Gunnar Dreßler zeigt einen Musiker im Berlin von heute, der

zwischen der Kunst seiner Musik, Drogen, Ekstase und Wahnsinn sein Leben neu ordnen und

die Bedeutung von Hoffnung, Familie und Freundschaft erkennen muss, um die Lust am Leben

und die Liebe wiederzufinden.

Partenaires │ Partner – Conseil général de la Moselle │ Conseil général de la Meuse │ Conseil général de Meurthe-et-Moselle │ Direction Régionale des Affaires

Culturelles de Lorraine │ Ministère de la Fédération Wallonie-Bruxelles │ Ministère de la Culture Grand-Duché de Luxembourg │ Ministerium der

Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens │ Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes │ Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Rheinland-Pfalz │ Conseil Régional de Lorraine │ Amt für Kulturmanagement, Offentlichkeitsarbeit und grenzüberschreitende Kooperationen der Stadt Trier │ Ville

de Luxembourg │ Province de Luxembourg


71-73, rue Adolphe Fischer │ BP 1444 │ L-1521 Luxemburg

Katharina Klein │Phone: +352 (0) 24 87 37 03 │ Fax: +352 (0) 24 87 37 04 │ info@kulturraumgr.eu

Kontext:

Der Workshop wird mit Unterstützung des Theaters Trier, der Onlinezeitung 16vor

und dem Verein Kulturraum Großregion organisiert.

Das Jugendkulturportal grrrrr.eu lädt regelmäßig junge Menschen zu Kulturjournalismus

Workshops ein. Hinter den Workshops steht die Idee, junge Menschen auf das Kulturangebot

der Großregion aufmerksam zu machen und zu journalistischem Engagement anzuregen.

grrrrr.eu bietet eine großregionale Plattform, auf der sich junge Menschen aus der Großregion

ausdrücken können. Die Artikel und Ideen für Workshops kommen von jungen Redakteuren

aus allen Teilen der Großregion.

grrrrr.eu ist ein Projekt des Vereins „Kulturraum Großregion“, in dem die

Kulturadministrationen von Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen und in der

Wallonie zusammenarbeiten, um gemeinsam grenzüberschreitende Kulturakteure zu fördern,

neue Projekte und Netzwerke anzuregen und eine gemeinsame Strategie der Kulturpolitik in

der Großregion abzustimmen.

Weitere Informationen:

Jugendkulturportal der Großregion

www.grrrrr.eu

www.kulturraumgr.eu

Online-Zeitung 16vor

www.16vor.de

Theater Trier

www.theater-trier.de

Aufführungen „Berlin Calling“

PREMIERE AM MI., 17.04.2013, 20.00 UHR IM STUDIO, THEATER TRIER

Weitere Termine: Di., 30.04., 20.00 Uhr | Do., 02.05., 20.00 Uhr | Fr., 03.05., 20.00 Uhr | Fr.,

17.05., 20.00 Uhr | Sa., 18.05., 20.00 Uhr | So., 19.05., 20.00 Uhr | Do., 30.05., 20.00 Uhr |

weitere Vorstellungen im Juni 2013

Partenaires │ Partner – Conseil général de la Moselle │ Conseil général de la Meuse │ Conseil général de Meurthe-et-Moselle │ Direction Régionale des Affaires

Culturelles de Lorraine │ Ministère de la Fédération Wallonie-Bruxelles │ Ministère de la Culture Grand-Duché de Luxembourg │ Ministerium der

Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens │ Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes │ Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Rheinland-Pfalz │ Conseil Régional de Lorraine │ Amt für Kulturmanagement, Offentlichkeitsarbeit und grenzüberschreitende Kooperationen der Stadt Trier │ Ville

de Luxembourg │ Province de Luxembourg