junge liberale

junge.liberale.nrw.de

junge liberale

junge liberale

im Kreis Recklinghausen Seite 1 / 5 .:. II .:. 01.2009

Newsletter Mai 2008

Liebe Kreis-JuLis,

nach mehr als einem Jahr Abstinenz soll nun wieder ein regelmäßiger Newsletter für

alle jungen Liberalen des Kreises Recklinghausen erscheinen. Wir werden an dieser

Stelle jeweils den vorherigen Monat Revue passieren lassen und über Vorhaben und

Events informieren.

Außerdem werden wir interessante Themen aus der Kommunalpolitik aufgreifen -

sollte euch also irgendein Thema unterkommen, was ihr für würdig erachtet hier zu

erscheinen, so seid ihr herzlich eingeladen darüber für diesen Newsletter zu schreiben.

Wir würden uns sowohl darüber als auch über jede Form eines Feedback sehr freuen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euer

Florian

Inhalt

I. Termine

II. In eigener Sache

III. Rückblick Kreiskongress

IV. Der neue Vorstand stellt sich vor

V. Rückblick Bundeskongress

VI. Vorschau Klausurtagung

I. Termine

Dezember

Januar

Februar

• 06.12.09 Klausurtagung der „JuLis Kreis RE“ von 14 - 20 Uhr

• 06.12.09 Weihnachtsfeier der „JuLis Kreis RE“ ab 20 Uhr - Bitte die

Teilnahme anmelden

• 08.12.09 Weihnachtsmarktbesuch der „JuLis Ruhr“ in Bochum ab

18 Uhr

• 10.12.09 Traditionelles Weihnachtsbowlen der „JuLis Bochum“ im

Bochumer Bowling Treff, Hernerstr. 35 ab 19 Uhr

• 16.01.10 Landeskongress JuLis NRW in Düsseldorf

• 17.01.10 Kommunalgipfel der JuLis NRW in Düsseldorf

• 17.01.10 Neujahrsempfang FDP NRW in Düsseldorf

• 06.02.10 Kreisparteitag FDP Recklinghausen

Newsletter der JuLis KV RE .:. www.julis-kreis-re.de .:. VisdP Florian Heitkamp, Beisitzer


junge liberale

im Kreis Recklinghausen Seite 2 / 5 .:. II .:. 01.2009

II. In eigener Sache

Die JuLis im Kreis Recklinghausen können auf ein durchaus erfolgreiches Jahr

zurückblicken. Sie haben erfolgreich Wahlkampf für die Kandidaten der FDP - davon

natürlich besonders für ihre eigenen - betrieben.

So sind derzeit drei JuLis des Kreisverbandes als sachkundige Bürger in die Ausschüsse

des Kreistages eingezogen. Diese sind Simon Avakian (Ausschuss für Verkehrsfragenund

Entwicklung), Thorsten Leineweber (Schulausschuss) und Marcus Schröder

(Sozial- und Gesundheitsausschuss).

Bei der Bundestagswahl traten im Kreis Recklinghausen aus den Reihen der jungen

Liberalen Michael Postel (RE) und Marc Liebehenz (Dorsten) an. Leider reichte es

für beide nicht für einen Einzug in den Bundestag, jedoch zeigten sie sich mit ihren

Ergebnissen durchaus zufrieden.

Auch im nächsten Jahr werden die JuLis wieder gefragt sein, wenn es darum geht die

FDP beim nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf zu unterstützen. Zudem werden

wir unsere Themen hörbar vertreten und versuchen möglichst viele unserer Positionen

ins FDP-Wahlprogramm miteinzubringen.

Erinnert s ei an dieser Stelle daran, dass am 13. und 14. Januar die

Nachwuchskräfteschulung der JuLis NRW stattfindet. Dort werdet ihr die Möglichkeit

haben Tips bekommen, wie man erfolgreich einen Wahlkampf führt, wie ihr dort

rhetorisch sicher auftreten könnt und wie man sich der Presse gegenüber vehalten

sollte. Weitere Informationen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Unser monatlicher Stammtisch findet weiterhin an jedem Ersten eines Monats statt.

Um 19:00 Uhr trifft sich der Vorstand zur Sitzung und ab 20:00 beginnt der eigentliche

Stammtisch. Hierbei kann jedes Thema auch fern der Tagespolitik zur Sprache kommen.

Natürlich ist jedes Mitglied eingeladen zu kommen, wobei auch JuLi-Interessenten der

Zugang keinesfalls verwehrt wird.

III. Rückblick Kreiskongress

Am 08.10 fand der jährliche Kreiskongress in Marl statt. Zugegen waren neben

zahlreichen JuLis auch Robert Heinze, FDP Marl, der den jungen Liberalen für ihr

Engagement bei sämtlichen Wahlkämpfen dieses Jahres dankte. Die Landratskandidatin

Christine Dohmann griff dies auf und bedankte sich im Voraus für die Unterstützung

ihrer Wahlkampagne im nächsten Jahr anlässlich der Landtagswahl.

Zudem wurde natürlich auch ein neuer Vorstand gewählt, der sich weiterhin rühmen

darf Michael Postel nunmehr im vierten Jahr als Vorsitzenden zu haben. Dazu kommen

Sascha Krinke und Lukas Karla als Stellvertreter. Des Weiteren wurde Jens Dohman als

Schatzmeister sowie als Schriftführer Daniel Zimer gewählt.

Ebenfalls zum neuen Vorstand gehören Tim Linde, Simon Avakian, Sebastian Schwan,

Mirjam Forszpaniak, Sven Ivens, Thorsten Leineweber, Florian Heitkamp und Marvin

Jesse als Beisitzer.

Gleich am selben Abend wurde die erste Vorstandssitzung abgehalten, in der unter

anderem erste Fragen der neuen Vorstandsmitglieder geklärt werden konnten.

Der Kongress endete mit den Worten Michaels, er freue sich sehr auf die weitere

Zusammenarbeit und er sei zuversichtlich, was die anstehenden Aufgaben angehe.

Newsletter der JuLis KV RE .:. www.julis-kreis-re.de .:. VisdP Florian Heitkamp, Beisitzer


junge liberale

im Kreis Recklinghausen Seite 3 / 5 .:. II .:. 01.2009

IV. Der neue Vorstand stellt sich vor

Michael Postel ist 26 Jahre alt und derzeit bereits im vierten Jahr Kreisvorsitzender der

JuLis im Kreis Recklinghausen, wo er auch wohnt und internationales Wirtschaftsrecht

studiert. Zu seinen Hobbies zählt er Lesen, Handball, Klettern und Reisen. Bei den

JuLis ist er seit 2001 dabei und als seine Schwerpunktthemen nennt er Bürgerrechte,

Bildung und Wirtschaft. Über das, was er in der Politik bewegen möchte sagt er: “Ich

will eine Gesellschaft, in der nicht nur jeder “Nein!“, sondern jemand auch mal “Ja!“

sagen kann”

Sascha Krinke, 23, aus Gladbeck und von Beruf Fachinformatiker ist der derzeitige

stellvertretende Kreisvorsitzende der Kreis-JuLis. Er ist seit 2009 dabei und vertreibt

sich seine Freizeit gerne mit Fotografieren, Musik und Freunden. In der Politik möchte

er vor allem die Kommunikation zwischen Politikern und Bürgern verbessern. Besonders

am Herzen liegen ihm dabei seine Schwerpunktthemen Generationengerechtigkeit,

Wirtschaft, Bildung und Bürgerrechte.

Ebenfalls Stellvertretender Kreisvorsitzender ist Lukas Karla, der 20 Jahre alt ist, gerade

sein Zahnmedizinstudium begonnen hat und in Haltern am See wohnt. Bei den JuLis

ist er seit 2007 politisch aktiv und in seiner Freizeit trifft er gerne Freunde, läuft oder

schwimmt. Seine Schwerpunktthemen sind Bildungspolitik und Leistungsgerechtigkeit.

Er möchte bewirken, dass individuelles Engagement und Anstrengungen sich lohnen

und auch angemessen gewürdigt werden.

Der 19 jährige Schüler Jens Dohmann ist der derzeitige Schatzmeister und ist ebenfalls

ein recht neues Mitglied der jungen Liberalen. Er macht seit März 2009 mit und nennt

als herausstechendstes Hobby E-Sports. Als seine Schwerpunktthemen sieht er die

Bildungs- und Jugendpolitik im Allgemeinen an. Was er in der Politik bewirken möchte,

ist den Jugendlichen insgesamt mehr Interesse an der Politik zu vermitteln.

Daniel Zimer ist 29 Jahre alt, wohnt in Marl und studiert Geschichte und Philosophie. Im

neu gewählten Kreisvorstand bekleidet er das Amt des Schriftführers. Zu seinen Hobbies

zählen Politik, Kultureller Austausch, Geschichte und Dokumentationen schauen. Auch

er ist erst seit diesem Jahr Mitglied der JuLis. Seine Schwerpunktthemen sind Bildung

und Integration. Darüber, was er bewegen möchte sagt er selbst: “Gerade in einer Zeit,

in der die Politikverdrossenheit der Bürger stetig steigt, ist es wichtig, gerade jungen

Leuten unser demokratisches System wieder näher zu bringen!”

Der 20 jährige Student aus Castrop-Rauxel, Tim Linde, gehört dem neuen Vorstand als

Beisitzer an. In seiner Freizeit macht er gerne Politik, weshalb er seit September 2009

den JuLis angehört. Zudem liest und schreibt er auch sehr gerne. Zu seinen politischen

Zielen gehört, Castrop-Rauxel familienfreundlicher zu gestalten.

Newsletter der JuLis KV RE .:. www.julis-kreis-re.de .:. VisdP Florian Heitkamp, Beisitzer


junge liberale

im Kreis Recklinghausen Seite 4 / 5 .:. II .:. 01.2009

Der aus Dorsten stammende Simon Avakian, 20 Jahre alt, macht derzeit eine Ausbildung

zum Handelsfachwirt und ist im neuen Vorstand ebenfalls Beisitzer. Bei den JuLis ist

er seit Anfang 2008 und seine Herzensangelegenheiten sind Wirtschaft, Soziales und

Finanzen. Über seine Ziele sagt er selbst: “Ich möchte Politik für Jugendliche machen

und Ihren Interessen gehör verschaffen!”

Ein weiterer Beisitzer im Kreisvorstand ist der 25 Jahre alte Sebastian Schwan aus

Haltern am See. Er arbeitet zurzeit als Mitarbeiter im Abrechnungswesen und Controlling

und beschäftigt sich in seiner freien Zeit gerne mit Sport, Politik und Wirtschaft. Seit

März 2009 engagiert er sich bei den JuLis und interessiert sich besonders für die

Themenkomplexe Wirtschaft, Vereine und Ehrenamt und Jugendarbeit. Darüber, was

er gerne bewegen möchte, sagt er, er wolle junge Menschen für politische Themen

begeistern und neue Wege in der Kommunalpolitik “erfinden“ und “gehen“.

Auch die 23 jährige Bachelor of Law Studentin aus Herten, Mirjam Forszpaniak, gehört

dem Vorstand als Beisitzerin an. Politisch aktiv ist sie bei den JuLis seit Anfang 2007

und zählt Lesen, Politik, Freunde und die Spiele der Hertener Löwen anschauen zu

ihren Hobbies. Als ihre Schwerpunktthemen nennt sie Wirtschaftspolitik, Europa- und

internationale Politik. Sie sagt, sie wolle in der Politik vor allem bewegen, dass sich

junge Leute mehr für selbige interessieren.

Der 18 jährige Schüler Sven Ivens aus Gladbeck ist ein weiterer Beisitzer im neuen

Vorstand und gibt als Hobbies LARP, Lesen, Schwimmen, Freunde treffen und

Gesellschaftsspiele an. Auch er ist ein JuLi “Neuling”, da er seit September 2009 Mitglied

ist. Seine Schwerpunktthemen sind Jugend, Bildung, Soziales und Umwelt. Er möchte

sich vor allem für mehr Möglichkeiten für Jugendliche und für eine umweltfreundliche

Politik im liberalen Sinne einsetzen.

Thorsten Leineweber, 32 Jahre alt, aus Marl ist ebenfalls Beisitzer und beruflich als Dipl.

Wirtschaftsingenieur tätig. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Politik, Skat und

Lesen, wobei er deutschen Krimis besonderen Stellenwert einräumt. Bei den JuLis ist er

seit 2002 aktiv und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Jugend, Bildung, Wirtschaft

und Stadtplanung. Er sagt, sein Ziel sei es, junge Menschen für Politik zu interessieren.

Florian Heitkamp, 19 Jahre, Schüler und aus Oer-Erkenschwick gehört dem Vorstand

als weiterer Beisitzer an. Seine Hobbies sind Lesen, Kino, Ski fahren und das gepflegte

Spielen am PC. Er engagiert sich bei den jungen Liberalen seit dem Frühjahr 2009 und

interessiert sich hauptsächlich für Bildung, Wirtschaft und Außenpolitik. In der Politik

möchte er verhindern, dass unser Schulsystem zu einer Einheits-Lernfabrik degradiert

wird.

Der Beisitzer Marvin Jesse, der 19 Jahre alt ist, aus Recklinghausen stammt und Medizin

studiert ist seit 2007 bei den JuLis aktiv und gibt als seine Hobbies Politik, Fußball

und Party an. Zu seinen Schwerpunktthemen zählen Gesundheitspolitik, Religion und

ethische Fragen. Er möchte erreichen, dass man anstatt über Politiker zu meckern, sich

selbst aufrafft und aktiv wird.

Newsletter der JuLis KV RE .:. www.julis-kreis-re.de .:. VisdP Florian Heitkamp, Beisitzer


junge liberale

im Kreis Recklinghausen Seite 5 / 5 .:. II .:. 01.2009

V. Rückblick Bundeskongress

Wir Julis ruhen uns nicht auf den guten Wahlgebissen aus, sondern starten gleich

wieder voll durch. Daher trafen wir uns vom 30.10 – 01.11.09 zum 39. Bundeskongress

in Saarbrücken. Für den Kreis Recklinghausen sind Michael, Thorsten und Mirjam ins

Saarland gefahren.

Zum Auftakt wurde am Freitag zum Fraktionsempfang geladen. Hier stellte sich ein

Teil der Bundestagsfraktion den kritischen Fragen der JuLis. Im Anschluss hatten wir

noch Zeit für private Gespräche mit den Bundestagsabgeordneten, bevor wir dann am

Samstag in die programmatische Debatte einstiegen. Auch auf diesem Kongress wurde

kontrovers über Themen wie die Hinterlandanbindung der Fehmarnbelt-Querung bis

hin zur Pendlerpauschale diskutiert. Als Highlight konnte man sich mit einen Partybus

zur eigentlichen Party fahren lassen.

Am Sonntag kam der neue Bundesaußenminister Guido Westerwelle, um seine erste

Rede im neuen Amt zu halten, sich für den gelungenen Wahlkampf zu bedanken und

mit uns JuLis zu diskutieren. Fast eine Stunde lang stelle sich der Vize-Kanzler den

Fragen der JuLis. Zum Abschluss kann man sagen, dass der Bundeskongress ein

rundum gelungener Abschluss der Wahlkämpfe und eine gute Einleitung in die nächste

Regierungsperiode war.

VI. Vorschau Klausurtagung

Nicht nur viel Arbeit, sondern auch einige neue Gesichter im Vorstand – und so viel

Tatendrang wie nie!

Der neue Vorstand wird sich am 6. Dezember zur mehrstündigen Klausurtagung

treffen, um die umfangreiche Arbeitsverteilung auch mit Leben zu füllen. Dazu zeichnet

sich jetzt schon ab, dass es in der Arbeitsweise des Vorstands ein paar Veränderungen

geben wird, von der die Mitglieder ebenfalls profitieren können.

Nach Geschäftsbereichen aufgeteilt, wird es künftig klar definierte Ressorts geben, in

dem jeweils ein Vorstandsmitglied die volle Verantwortung trägt. Die Zuständigkeiten

und der Inhalt des Arbeitsprogramms werden Inhalt des nächsten Newsletters sein.

Das macht es transparenter und einfacher für alle Beteiligten und diejenigen, die noch

aktiv werden wollen.

Geplant wird nun auf der Klausurtagung Organisatorisches und Personelles zur

Landtagswahl, der Vorstand wird einen Finanzplan aufstellen und die ersten Schritte

hin zum Wahlkampf gehen.

Newsletter der JuLis KV RE .:. www.julis-kreis-re.de .:. VisdP Florian Heitkamp, Beisitzer

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine