Der Jungfernkopf Ausgabe Juli 2006 - Jungfernkopf.info

jungfernkopf.info

Der Jungfernkopf Ausgabe Juli 2006 - Jungfernkopf.info

Ist die Sendung

angekommen?

Eines ist klar: Wenn ein Staat mit der

Versteigerung von UMTS-Lizenzen über

100 Mrd. Euro einnimmt, dann sind die

von den zu errichtenden Funkmasten

ausgehenden Impulse „gesund“.

Die Impulse, die der neue Mobilfunkmast

am Hochbehälter Vellmar-West verbreitet,

sind indes anderer Natur. Unwohlsein

verbreitet hier die vorab fehlende

Sendung an den Ortsbeirat, ja an die

Bevölkerung insgesamt, was überhaupt

geschehen soll. Ist das ein erneuter Beweis,

dass im Kasseler Rathaus ab der

Amtsleiterebene abwärts oft versucht

wird, die Ortsbeiräte zu demotivieren?

Nicht auszuschließen ist dies, auch wenn

auf Magistratsebene den Ortsbeiräten

eine größere Bedeutung seit dem Amtsantritt

von OB Bertram Hilgen eingeräumt

wird. Dabei hätte es gerade beim so

empfindlichen Thema Mobilfunk bei den

Verantwortlichen „funken“ müssen, wie

man Demokratie vor Ort praktizieren

kann: Durch frühe Information, auch wenn

es mit mehr Arbeit und vielleicht Ärger

verbunden ist.

Es nutzt nichts, die Ortsbeiräte durch

mehr Eigenmittel glücklich zu machen,

wenn diese Gelder durch kleinliche

Verwaltungsvorgaben so ausgegeben

werden sollen, wie das vornehmlich

im Rathaus erwartet wird. Ein Grund,

neben mehr Rechten bei den Ausgaben

erneut eine bessere Rechtsstellung

der Ortsbeiräte anzumahnen. Ist diese

Sendung auch ohne Funkmast angekommen?


aus dem ORTSBEIRAT

Weiter Garant für die Zukunft

Der Ortsbeirat Jungfernkopf hat nach

der Kommunalwahl seine Arbeit aufgenommen.

Mit Dr. Manuel Eichler ist

der bisherige Ortsvorsteher auch der

neue. Eine starke Mehrheit der Sozialdemokraten,

endlich wieder Frauen

im Stadtteilparlament und nur noch

drei Fraktionen sind die wesentlichen

Änderungen der bisherigen Wahlperiode.

Einstimmig wurde Dr. Eichler (SPD), 36

J., von Beruf Richter, auf der konstituierenden

Sitzung am 27. April 2006 unter

Leitung von „Alterspräsident“ Heinz Geile

zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreterin

heißt Jutta Bott

(SPD), Leiterin des Hauptamts

der Gemeinde Ahnatal.

Reiner Koch (CDU), vorgeschlagen

von Heyne v. Dossow,

lehnte es ausdrücklich

selbst ab, ebenfalls als stellvertretender

Ortsvorsteher

gewählt zu werden. Schriftführerin

ist die selbstständige

Buchhalterin Stefanie Kreyer

(parteilos). Ortsvorsteher Dr.

Eichler dankte den bisherigen

Mitgliedern Bernd Hering,

Werner Dressel und Herbert

Sprotte, die nicht mehr kandidierten,

für die über lange

Jahre geleistete Arbeit. Worte des Dankes

und einen Blumenstrauß erhielt auch

Norbert Nimmerguth, der die Tätigkeit

des Schriftführers verantwortungsvoll

wahrgenommen hatte.

Ein Novum, dass sich der Ortsbeirat

schon auf der konstituierenden Sitzung

auch Sachthemen zuwandte.

Peter Ley, Geschäftsführer der Gemeinnützigen

Wohnungsbaugesellschaft

(GWG) erläuterte die Modernisierung der

10 Gebäude mit insgesamt 152 Wohneinheiten

großen Anlage Am Osterberg/Auf

der Wiedigsbreite (der Jungfernkopf

berichtete als erstes Medium). Die Arbeiten,

maßgeblich zur Wärmedämmung

der Fassade und Fenstern, werden sich

über drei bis vier Jahre erstrecken. Als

Highlight würde ein Beleuchtungskonzept

verwirklicht, das Teile der Wohnanlage

mit blendfreien LED-Leuchten anstrahlten,

ohne dass die Mieter hierdurch mit

Kosten belastet würden. Die Renovierung

selbst werden zu Mehrkosten von

etwa 0,37 €/qm führen, die aber durch

die Energieeinsparung an Nebenkosten

rechnerisch mit etwa 0,25 €/qm wieder

erheblich reduziert würden.

Als weiteres Thema auf

der Tagesordnung stand

das Problem der Verunreinigung

im Bereich der Kita

Jungfernkopf mit Hundekot.

Der Ortsbeirat appellierte

einstimmig an die Bürgerinnen

und Bürger, die Wege

vor den Kindertagesstätten

und in den Spielanlagen im

Interesse der Kinder nicht

als „Gassi-Geh-Areale“ zu

Die Mitglieder des Ortsbeirats Jungfernkopf:

Dr. Manuel Eichler (SPD), Ortsvorsteher

Jutta Bott (SPD), stellv. Ortsvorsteherin

Werner Dick (CDU), Mitglied

Heyne v. Dossow (SPD), Mitglied

Heinz Geile (SPD), Mitglied

Reiner Koch (CDU), Mitglied

Dorothee Köpp (Gründe), Mitglied

Matthias Krapp (CDU), Mitglied

Ludwig Vogt (SPD), Mitglied

––– der Jungfernkopf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine