Informationen zum Ablauf der mündlichen Prüfung - Fachbereich ...

jura.uni.erlangen.de

Informationen zum Ablauf der mündlichen Prüfung - Fachbereich ...

Prüfungsausschuss für die

Juristische Universitätsprüfung

Seite 2 von 2

Ort der Prüfung ist das Juristische Seminargebäude, Schillerstr. 1, oder das Gebäude Hindenburgstr.

34. Die Einzelheiten ergeben sich aus der Ladung und/oder aus dem erwähnten

Aushang.

Für die Möglichkeit des Zuhörens gelten die gleichen Regeln wie bei der mündlichen Staatsprüfung.

Über die Zulassung entscheidet der jeweilige Prüfer. Soweit die Prüfungen aber in

kleinen Räumen, insbes. den Dienstzimmern der Prüfer, stattfinden, wird die Zulassung von

Zuhörern in der Regel nicht möglich sein. Leider stehen dem Fachbereich Rechtswissenschaft

nicht genügend geeignete Räume zur Verfügung.

Prüfungsinhalt im mündlichen Teil der Juristischen Universitätsprüfung ist der jeweilige

Schwerpunktbereich. Dabei kann sowohl der Inhalt des Kernbereichs als auch der Inhalt der

von dem jeweiligen Kandidaten belegten Veranstaltungen des Wahlpflichtbereichs geprüft

werden. Selbstverständlich werden die Kandidaten nicht zum Inhalt von Lehrveranstaltungen

des Wahlpflichtbereichs geprüft, die sie nicht belegt haben. Im SPB 6 (Kriminalwissenschaften)

ist allein der Kernbereich Prüfungsgegenstand, nicht die Lehrveranstaltungen des Ergänzungsbereichs.

Kernbereiche und Wahlpflichtbereiche ergeben sich aus der Anlage zu § 1

Abs. 3 der Prüfungsordnung, die im Internet abrufbar ist.

http://www.uni-erlangen.de/universitaet/organisation/recht/studiensatzungen/JUR/Pruefungsordnung_Juristen.pdf

Wie im mündlichen Teil der Staatsprüfung wird auch in der mündlichen Universitätsprüfung

das Ergebnis unmittelbar im Anschluss an die Prüfung mitgeteilt.

Das Zeugnis der bestandenen Prüfung wird, wenn die gesamte Erste Juristische Prüfung

bestanden ist, in der Absolventenfeier übergeben oder mit der Post zugesandt.

gez. Caspers

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine