Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

k.plus.s.com

Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

102 6.12 Lieferkette

ger bestmöglich unter Nutzung ihrer individuellen Vorteile

aus. Davon profitieren nicht nur wir als Auftraggeim

Jahr 2012 bei rund 6.000 Lieferanten Roh-, Hilfs- und

Betriebsstoffe, technische Güter sowie Dienstleistungen

für rund 373,9 Mio. € eingekauft.

Logistikdienstleister

Die langfristige Frachtraumsicherung hat für K+S strategische

Bedeutung. Ein großer Anteil unseres internationalen

Transportvolumens wird von Dienstleistern befördert,

mit denen wir langjährige Partnerschaften unterhalten.

Globale ErFASSuNG

Wir haben unser Konzept zur systematischen Dienstleisterbewertung

überarbeitet. Die Ergebnisse aller

dezentralen Dienstleisterbewertungen werden global

erfasst, ausgewertet und kategorisiert. So können

Leistungs- und Kooperationsfähigkeit unserer Partner

kontinuierlich bewertet werden. In 2012 wurden über

90 % unserer Produkte von Dienstleistern befördert, die

den zwei höchsten Qualitätsstufen zuzuordnen sind.

Die ständige Messung der Güte der erbrachten Dienstleistungen

dient dem Erhalt bzw. der Verbesserung der

Zufriedenheit unserer Kunden.

GLOBALe LeISTuNGSKeNNZAHLen

Unsere definierten globalen Leistungskennzahlen (KPIs)

sind sowohl auf die Überwachung der Kosten als auch

auf die permanente Verbesserung unserer weltweiten

logistischen Systeme ausgerichtet. Hier sind logistische

Themengebiete in globale KPIs überführt worden,

anhand derer sich die Leistungsfähigkeit unserer Systeme

messen und deren permanente Weiterentwicklung

sich auch im Sinne der optimalen Auslastung der

Verkehrsträger steuern lässt. Sie dienen ebenso als Frühwarnsysteme,

um Trends und Entwicklungen logistischer

Märkte und Verkehrsträger zu erkennen. Die Kennzahlen

dienen als Arbeitsgrundlage für die regelmäßigen

Best Practice-Workshops mit unseren weltweiten

Supply Chain- und Logistikeinheiten.

TrANSporTVOLumen

Die K+S Gruppe hat im Jahr 2012 ein Transportvolumen

von 46,8 Mio. t bewegt. Wir lasten alle Verkehrsträ-

Transportmengen nach Verkehrsträgern ABB: 6.12.1

in Mio. t

LKW

Seeschiff

Binnenschiff

Bahn

Pipeline

Summe

2012 2011

1,0

1,0

2,6

3,7

10 20 30 40 50 60 70

7,9

8,3

13,9

16,7

21,4

26,7

Transportunfälle 2012 nach bereichen TAB: 6.12.1

46,8

56,4

Anzahl Personenschaden Umweltschaden

Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte 0 — —

Geschäftsbereich Salz

esco 0 — —

SPL 14 8 2

Morton 1 0 0

Ergänzende Aktivitäten 0 — —

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine