Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

k.plus.s.com

Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

Inhalt →

nationalen Wettbewerb einen Platz in der Spitzengruppe beschert und Deutschland zu einer der

größten Exportnationen der Welt macht.

liebe leserinnen und leser,

kommen wir vor diesem hintergrund zu unserer tätigkeit als Rohstoffunternehmen: Wir denken

langfristig und entwickeln unsere Verfahren kontinuierlich weiter. Wir investieren in den Umweltschutz,

senken unsere Emissionen und erhöhen stetig unsere Ressourceneffizienz. Diese Maßnahmen

sind unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten notwendig, aber auch gut für die

Umwelt. Sie verbessern die langfristigen Rahmenbedingungen für eine wirtschaftlich erfolgreiche

Produktion und tragen zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Standorte bei.

Wir schauen darauf, aus dem Wünschenswerten das Machbare herauszufiltern und Potenziale

innerhalb des vom Unternehmenszweck vorgegebenen Rahmens auszuschöpfen: K+S kann die mit

der Produktion verbundenen Emissionen sowohl aus technischen als auch aus wirtschaftlichen

Gründen eben nicht auf null zurückfahren, sondern – in anführungszeichen – „nur“ intensiv daran

arbeiten, diese weiter zu reduzieren.

Wir setzen Ressourcen für Projekte nur dort ein, wo wir die begründete Erwartung haben, dass die

Maßnahme auch wirklich einen nutzen stiftet. Je enger dieser nutzen mit dem Geschäftszweck

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine