Gesundheit - Katholische Akademie Stapelfeld

ka.stapelfeld.de

Gesundheit - Katholische Akademie Stapelfeld

Politischer Aschermittwoch

Dr. med.

Eckhard Schiffer

© Dr. med. Eckhard Schiffer

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psycho somatische Medizin

und Psychotherapie, geboren 1944, Studium der Medizin und

Philosophie (Schwerpunkt Ästhetik).

seit 1978 am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück, einem

Allgemeinkrankenhaus mit Schwerpunkt versorgung

ab 1980 als Leitender Arzt, dann als Chefarzt der neu

gegründeten Abteilung für Psychosomatische

Medizin mit Familientherapeutischem Zentrum tätig

Innerhalb der langjährigen Aufbauarbeit ging es

ihm insbesondere um die Integration schöpferischer

und leiborientierter Therapieverfahren in ein tiefenpsychologisch

orientiertes Gesamtkonzept

2009 Verabschiedung in den Ruhestand

Dr. Schiffer liegt mit der Veranstaltungs reihe »Dialogische Medizin

am Christlichen Krankenhaus« eine kritische Reflexion der gegenwärtigen

Entwicklung der Medizin in einem öffentlichen Dialog am

Herzen: Derzeit ist er ambulant am Medizinischen Versorgungszentrum

Löningen diagnostisch und therapeutisch tätig und als

Referent sowie als Balintgruppenleiter und Supervisor aktiv.

Dr. Schiffer ist verheiratet, Familienvater und Großvater.

anreise

Die Katholische Akademie Stapelfeld liegt 5 km südwestlich von Cloppen -

burg. Bitte beachten Sie das Schild an der B 213. Wenn Sie die Autobahn

A 1 benutzen, nehmen Sie die Abfahrt Cloppenburg. Bitte fahren

Sie Richtung Cloppenburg auf der B 72, die in die B 213 übergeht. Nach

19,5 km in Fahrtrichtung Lingen erreichen Sie Stapelfeld.

Was ist soziale

Gesundheit

und wie können

wir sie fördern?

Katholische Akademie Stapelfeld

Stapelfelder Kirchstraße 13 · 49661 Cloppenburg

Telefon 0 44 71-188-0 · Telefax 0 44 71-188-1166

www.ka-stapelfeld.de · info@ka-stapelfeld.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu den Leitworten unserer aktuellen gesellschaftlichen und politischen

Debatten gehört der Begriff »Krise«. Angefangen von

der Wirtschaftskrise über die Krise des Sozialstaates bis hin zur

Vertrauenskrise der christlichen Kirchen und anderer Institutionen

scheint die Lage kritisch zu sein. Ein möglicher Umgang damit

wäre die Frage, worin die Krankheiten in den Systemen Gesellschaft,

Kirche oder Wirtschaft eigentlich bestehen. Das soge nannte

Salutogenese-Modell, das der israelisch-amerikanische Medizinsoziologe

Aaron Antonovsky (1923–1994) entwickelt hat, geht

einen anderen Weg. Es fragt nach den positiven und stär kenden

Faktoren im Blick auf den Einzelnen und die Gemeinschaft.

Unser diesjähriger Gastreferent ist an dieser Stelle ein ausgewiesener

Fachmann: Dr. Eckhard Schiffer war viele Jahre als lang

als Chefarzt der neu gegründeten Abteilung für Psychosomatische

Medizin am Christlichen Krankenhaus in Quakenbrück tätig. Er

hat sich über die Nord-West-Region hinaus als Arzt und Therapeut

ebenso einen Namen gemacht wie als Referent und Buchautor. Er

vertritt in seiner Arbeit den Ansatz der Salutogenese, der auch für

gesellschaftliche und politische Zusammenhänge wichtige Impulse

bereithält. Was uns krank macht ist die eine Frage. Die andere,

nicht weniger wichtige Frage lautet: Was macht uns und erhält

uns gesund? Zu diesen und anderen Fragen möchten wir auch in

diesem Jahr am Aschermittwoch Mandatsträger/innen und gesellschaftlich

Engagierte aus unserer Region nach Stapelfeld einladen.

Traditionsgemäß beginnt der Aschermittwoch mit dem gemeinsamen

Gottesdienst und klingt nach den Impulsen mit einem informellen

Austausch beim Heringsessen aus. Wir laden Sie herzlich

dazu ein!

P r o g r a m m

Aschermittwoch,

den 13. Februar 2013

17.00 Uhr Aschermittwochsliturgie in der

Pfarrkirche Heilig Kreuz, Stapelfeld

Zelebrant und Prediger: Dr. Marc Röbel

18.00 Uhr Begrüßung

Dr. Heinrich Dickerhoff, Pädagogischer Direktor

»Was ist soziale Gesundheit

und wie können wir sie fördern?«

Dr. med Eckhard Schiffer, Facharzt für

Neurologie und Psychiatrie, Psychosomatische

Medizin u. Psychotherapie

Heil-same Aussichten

Impulse aus der Kunst

Dr. Martin Feltes, Kunsthistoriker und Dozent

der Katholischen Akademie Stapelfeld

musikalische Rahmung

Ulrike Kehrer, Dozentin der Katholischen

Akademie Stapelfeld

19.00 Uhr Informeller Austausch beim Heringsessen

Dr. Heinrich Dickerhoff

Pädagogischer Direktor

Dr. Marc Röbel

Geistlicher Direktor

Willi Rolfes

Geschäftsführender Direktor

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine