5. soziale Leistungsschau - Landkreis Kaiserslautern

kaiserslautern.kreis.de

5. soziale Leistungsschau - Landkreis Kaiserslautern

Kooperationspartner

Aids-Hilfe Kaiserslautern e.V. / Alten-, Pflege- und Übergangsheime

Schernau / Ambulanter Pflegedienst Schwager

/ ANK Sanitätshaus+Orthopädietechnik GmbH / APU Wiegerling

/ Arbeits- und Sozialpädagogisches Zentrum Kaiserslautern

/ Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Kaiserslautern Land

/ AWO RUBIN gGmbH / Behindertenhilfe Westpfalz e.V. /

Betreuungs- und Pflegezentrum Lang GmbH / Blinden- und

Sehbehindertenbund Pfalz e.V. / Brans & Dinkel Hilfe für psychisch

Kranke e.V. / Bündnis gegen Depression Region Westpfalz

/ Caritas-Förderzentrum St. Christophorus / Caritas

Förderzentrum St. Lukas / Deutsche Parkinson Vereinigung

e.V. (JuPa Junge Parkinsonkranke RLP-Süd, Regionalgruppe

Kaiserslautern) / Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband

Kaiserslautern-Land / Diakonisches Werk Pfalz, Häuser der

Diakonie Landstuhl und Kaiserslautern / DMSG e.V., Landesverband

Rheinland-Pfalz / Donum-Vitae, Beratungsstelle

/ Evangelisches Diakoniewerk Zoar (Zoar-Wohnanlage am

Volkspark, Zoar-Werkstätten Kaiserslautern) / GDA Wohnstift

Trippstadt / Gemeinschaftswerk für Menschen mit

Behinderungen (LOTSE, Mobile Dienste, Reha Westpfalz,

Westpfalz-Werkstätten) / Hospizverein für Stadt und Landkreis

Kaiserslautern / Jugend- und Drogenberatung RELEASE

/ Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz, Beratungsstelle für

Tumorerkrankte und ihre Angehörigen / Kreisverwaltung

Kaiserslautern (Abteilungen Jugend und Soziales, Gesundheitsamt,

Ordnung, Verkehr und Schulen) / Lebenshilfe für

Menschen mit geistiger Behinderung e.V. / Neue Arbeit

Westpfalz e.V. / Ökumenische Seniorenhilfe Westpfalz e.V.

/ Ökumenische Sozialstation Otterberg e.V. / Ökumenische

Sozialstation Westpfalz e.V. / Pfalzklinikum für Psychiatrie

und Neurologie / Pflegestützpunkte Landstuhl, Otterberg

und Weilerbach / Pro Familia, Ortsverband KL e.V. / Prof.

König&Leiser Schulen für Ergotherapie und Logopädie /

Protestantische Altenhilfe Westpfalz / ReMe tech GmbH /

Schwerdtfeger Sanitätshaus & Orthopädie-Schuhtechnik /

Selbsthilfegruppe „Balance“ für Menschen mit Depressionen

/ Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD, Ortsgruppe

Kaiserslautern / Sozialdienst kath. Frauen, Gesamtverein

e.V. / Soziale Dienste Sickingen / Sozialverband VdK, Kreisverband

Kaiserslautern / Tagesstätte für Demenzpatienten

aus Stadt und Landkreis e.V. / Vitakt Hausnotruf GmbH /

Weisser Ring e.V., Außenstelle Kaiserslautern / ZAR Landstuhl,

Therapiezentrum am St. Johannis-Krankenhaus GmbH

/ ZANR, Zentrum für ambulante Rehabilitation Kaiserslautern

Kreissparkassen-Stiftung

für Kultur, Sport und Soziales

Der Zweck der Stiftung ist es Kultur, Sport und soziale Belange in der Stadt und im Landkreis

Kaiserslautern zu fördern. Im Bereich Kultur erfolgt die Unterstützung von Theater/Musik/Tanz

und Kleinkunstgruppen sowie Ausstellungen und literarische Veranstaltungen. Im Bereich

des Sports erfolgt die Förderung von Veranstaltungen des Breiten- und Spitzensports sowie

die Unterstützung von Vereinigungen, die das gleiche Ziel verfolgen. Im Bereich soziale Belange

werden alte, kranke oder behinderte Menschen, sowie caritative Beratungsstellen und

Vereinigungen gefördert. Kontakt: Kreissparkasse Kaiserslautern, Am Altenhof 12/14, 67655

KL, Tel. 0631/3636 - 0, Fax: 0631/3636 60000 oder Email: posteingang@kskkaiserslautern.de

5. soziale Leistungsschau

Samstag, 05. Oktober 2013

11.00 bis 16.00 Uhr

Stadthalle Landstuhl

Kultur- und Kongreßzentrum

der Sickingenstadt Landstuhl


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der demografische Wandel vollzieht sich auch im

Landkreis Kaiserslautern und stellt uns alle vor Herausforderungen.

Jeder von uns wird in diesem Zusammenhang

mit Fragen zur Gestaltung der eigenen Zukunft konfrontiert.

Bereits jetzt gibt es Angebote aus den Bereichen Wohnen,

freiwilliges Engagement und Gesundheit, die es einer älter

und bunter werdenden Gesellschaft ermöglichen, aus der

vermeintlichen Gefahr des demografischen Wandels eine

Bereicherung werden zu lassen.

Ein Beispiel hierfür: soziale Dienste, die in unserem Landkreis

flächendeckend und bedarfsgerecht vorhanden sind.

Zahlreiche Menschen engagieren sich haupt- und ehrenamtlich

in diesem Bereich.

Orientiert am Leitbild einer selbstbestimmten Hilfegestaltung

sind die Bürgerinnen und Bürger zu Kunden geworden,

die aus einem marktorientierten Angebot von Dienstleistungen

auswählen, was sie an Hilfen benötigen. Die

Soziale Leistungsschau als Beratungstag soll hierbei unterstützen

und hierzu ermutigen.

Uns liegt am Herzen, Barrieren abzubauen, Vertrauen

zu schaffen und alle wichtigen Informationen zu bündeln.

Dies hat uns dazu bewogen, zum fünften Mal eine gemeinsame

Präsentation durchzuführen. Informieren Sie sich

über die Vielfalt der Angebote. Lassen Sie sich beraten.

Besuchen Sie uns!

Viel Freude und einen informationsreichen Tag wünschen

wir Ihnen bei der fünften Sozialen Leistungsschau

des Landkreises Kaiserslautern.

(Gerhard Müller) (Paul Junker)

Kreisbeigeordneter Landrat

Fünfte Soziale Leistungsschau im

Landkreis Kaiserslautern

Der Begriff „Soziale Leistungsschau“ hat sich zwischenzeitlich

im Landkreis Kaiserslautern etabliert. Er steht für

einen Tag der Beratung und Information. Schwerpunkte in

diesem Jahr sind die Themen

Vorsorge - eine Sorge weniger

Depression

Weiterhin stehen an diesem Tag Hilfen zur Bewältigung

des Alltags bei Krankheit, Behinderung oder Pflegebedürftigkeit

im Mittelpunkt.

Information, Beratung und Unterstützung werden

auf einem zunehmend wachsenden Markt angeboten,

der sich an den individuellen Wünschen und Vorstellungen

der Kunden orientiert und damit auch immer

einem Wandel unterliegt. Auf diesem Markt agieren

die verschiedensten sozialen Institutionen und Dienstleister,

deren Tätigkeit oft auch über die Grenzen des Landkreises

Kaiserslautern hinaus wirkt.

Vielfältige Kooperationen zwischen Leistungserbringern

und Leistungsträgern sind so entstanden und

dienen letztlich den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises

Kaiserslautern.

Die Soziale Leistungsschau bietet die einzigartige

Möglichkeit, Angebote direkt vergleichen zu können. Darüber

hinaus wird vor Ort eine individuelle Beratung durch

Experten angeboten.

Anfahrt

Veranstalter:

Kreisverwaltung

Kaiserslautern

Programm

11.00 Uhr Eröffnung der fünften Sozialen Leistungsschau,

Grußworte. Umrahmung durch

Ensembles der Kreismusikschule

13.00 Uhr Fachvortrag „Depression“,

Dr. med. Alexander Jatzko,

Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie

und Psychosomatik

14.00 Uhr Fachvortrag „Vorsorge - eine Sorge weniger“,

Utta Overkamp, Melanie Winter-Albert,

Betreuungsbehörde

Landkreis Kaiserslautern

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine