DROOFF Produktkatalog 2011 - Kaminofen Hersteller

kaminofen.hersteller.net

DROOFF Produktkatalog 2011 - Kaminofen Hersteller

w i l l ko m m e n z u h au s e | Magie Feuer. |

Katalog 2011


P H I L O S O P H I E

M AG I E F E U E R .

| Philosophie

Die Geschichte der Menschen ist bis heute untrennbar

verbunden mit der Beherrschung des Feuers. Die ständige

Verfügungsgewalt über das Feuer bedeutet Licht, bedeutet

Wärme, ist menschliches Leben.

In mehr als 20.000 Generationen hat sich die lebensspendende

Kraft des Feuers in das Bewusstsein der Menschen

eingeprägt. Und erst seit wenigen Jahren hat der technische

Fortschritt Feuer und Nutzen entkoppelt. Wer denkt heute

schon bei einer Glühbirne, bei einem Radiator oder bei

einem Ceranfeld an die verborgene Kraft, die dahintersteht:

das Feuer.

Offenbar reichen aber wenige Generationen nicht aus,

über Jahrtausende geprägtes Bewusstsein gänzlich zu

verdrängen. Die Mystik des Osterfeuers, die Erinnerungen

an romantische Lagerfeuer, in der Glut gebratene Kartoffeln,

die heimelige Wärme und Geborgenheit am Kaminfeuer:

Wer kann und will sich auch heute der Magie des Feuers

entziehen?

Wir von DROOFF haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit

unseren Kaminöfen die Magie des Feuers und seinen

Nutzen in Ihr Heim zu bringen. Prasselndes Holz, angenehm

wohlige Wärme und dahintreibende Gedanken beim Spiel

der flackernden Flammen, zu Hause sein. Auch und gerade

in unserem hektischen Alltag ist das ein Wunsch, den

DROOFF Ihnen erfüllen möchte.

DROOFF-Kaminöfen geben dem Feuer Gestalt und bändigen

seine Kraft. Ungewöhnlich große Sichtscheiben geben

den Blick frei auf das Spiel der Flammen, wertvolle Materialien

und gutes Design verleihen dem Feuer Gestalt. Von

unabhängigen Prüfinstituten getestete Konstruktionen

gewährleisten Sicherheit, die moderne Verbrennungstechnik

schont die Umwelt so weit wie möglich. Hochwertige,

funktionsgerechte Materialien und langjährige Erfahrung

bei Verarbeitung und Montage bürgen dafür, dass ein

DROOFF-Kaminofen sichtbar besser ist.

Uwe Drooff

2


I N H A LT S V E R Z E I C H N I S

P I K TO G R A M M - E R L Ä U T E R U N G

| Inhalt Seite

| Inhalt Seite

Abmessungen

(Höhe, Breite und Tiefe in cm)

120

49

52

Philosophie 2

Inhaltsverzeichnis 3

Piktogramm-Erläuterung 3

SONDRIO 3 4

MALGRADE/MALGRADE ECK 8

LOVERO 28

DROOFF Kaminöfen im Web 30

MARONO 30

LIMONTA 32

NatStone/SandStone 36

Die Wärmeleistung (in kW) bei minimaler bis

maximaler Brennstoffauflage. Der mittlere Wert

bezeichnet die Nennwärmeleistung

(siehe S. 26 „Wärmeleistung“)

Beheizbares Raumvolumen bei Einhaltung der

Nennheizleistung (in m 3 = Höhe x Länge x Breite

des Raumes). Verändert sich bei reduzierter

oder erhöhter Brennstoffauflage

(siehe S. 26 „Wärmeleistung“)

kW

4 6 8

116

VARESE 10

Wir pflanzen

einen neuen Wald 14

PREMANA 15

ELBA 16

Schornstein 18

ANDALO 18

PIURO 20

KARLSSON 22

MENDOLO 24

Nennheizleistung 26

MENDOLO 3S 27

LIMONTA SP 36

Ofenkacheln 38

TEGLIO 38

TREVISO 40

GEROLA 44

4 kW oder 8 kW? 46

CREMONA 46

Qualität 48

Piktogramm-Erläuterung 48

Für eine saubere Umwelt 49

„Richtig heizen.“ 50

Technische Daten 51

Die Feuerraumbreite (in cm) bestimmt die Größe

der verwendbaren Holzscheite

Außenluftanschluss nach hinten

und/oder unten

Dieser Kaminofen ist mit echten Ofenkacheln

lieferbar (siehe S. 38)

Dieser Kaminofen ist mit folgenden

Lackierungen lieferbar

S=schwarz, G=gussgrau, B=braun

Dieser Kaminofen ist mit folgenden NatStone-

Oberflächen lieferbar: S = sandgestrahlt; G =

gebürstet, P = handpoliert (siehe S. 36)

36

AL

S G B

S

G

P

Dieser Kaminofen ist

mit Sandstein-Oberfläche lieferbar

S

I N H A LT S V E R Z E I C H N I S

3


S O N D R I O 3

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 N AT S T O N E

S O N D R I O 3

| Erklären Sie einem Fremden einmal, wie ein typischer Kaminofen

aussieht. Geht nicht? Geht doch! Der SONDRIO 3 ist das ideale Vorbild: Eine

angenehme Form, solide Bauweise, sparsame und umweltfreundliche Verbrennungstechnik,

Wärmespeicher mit NatStone- oder Kachelverkleidung.

Ein Klassiker.

Für das Holzfach ist eine

Einlegeplatte aus NatStone

im Zubehörsortiment erhältlich.

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 N AT S T O N E | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

Z U B E H Ö R : S O C K E L ST E I N & H O L Z FA C H E I N L AG E , N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

4


K A M I N O F E N S O N D R I O 3 S A N D S T O N E

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

119

49

56

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

G

P

D E R K L A S S I K E R

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 S A N D S T O N E | KO R P U S S C H WA R Z L A C K I E R T

S A N D S TO N E F E I N G E S C H L I F F E N

S

5


S N D R I O 3

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 S TA H L

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 S TA H L | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

TO P P L AT T E & T E E FA C H : O F E N K A C H E L N G L A S U R „ T E R R A “

6


K A M I N O F E N S O N D R I O 3 O F E N K AC H E L N

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

119

49

56

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

G

P

D E R K L A S S I K E R

K A M I N O F E N S O N D R I O 3 O F E N K AC H E L N | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

O F E N K A C H E L N G L A S U R „ C R E M A “

S

7


M A L G R A D E

K A M I N O F E N M A L G R A D E

MALGRADE ECK

| Mit ihm machen Sie jede Ecke zum Mittelpunkt. Das prasselnde

Feuer und die gemütliche Wärme sorgen dafür, dass sich Ihre Familie

um den MALGRADE scharen wird.

Auch als Wandmodell erhältlich (s. Foto links).

Für das Holzfach ist eine

Einlegeplatte aus NatStone

im Zubehörsortiment erhältlich.

K A M I N O F E N M A L G R A D E | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

8


K A M I N O F E N M A L G R A D E E C K

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

Eck

122

Wand

69

70

51

70

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

P

D I E P E R F E K T E E C K E K

A M I N O F E N M A L G R A D E E C K | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

9


R E S K A M I N O F E N VA R E S E N AT S T O N E

VARESE

| Ein unangenehmes Wetter. Kalt, nass und windig. Trotzdem:

Ein Spaziergang mit Rex wird auch mir gut tun. Und nach der Rückkehr

gibt es eine heiße Tasse Tee und eine gemütliche Kuschelstunde vor

dem VARESE.

Feuer pur mit viel angenehmer Strahlungswärme.

K A M I N O F E N VA R E S E N AT S T O N E | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

10


K A M I N O F E N VA R E S E S A N D S T O N E

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

54

75

kW

3 4 6 810

182

42

AL

S G

S

G

P

WÄ R M E P U R

K A M I N O F E N VA R E S E S A N D S T O N E | KO R P U S S C H WA R Z L A C K I E R T

S A N D S TO N E F E I N G E S C H L I F F E N

S

11


R E S E

K A M I N O F E N VA R E S E S TA H L

K A M I N O F E N VA R E S E S TA H L | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

TO P P L AT T E & T E E FA C H : O F E N K A C H E L N G L A S U R „ O R I E N T R OT “

12


K A M I N O F E N VA R E S E O F E N K AC H E L N

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

54

75

kW

3 4 6 810

182

42

AL

S G

S

G

P

WÄ R M E P U R

K A M I N O F E N VA R E S E O F E N K AC H E L N | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

O F E N K A C H E L N G L A S U R „ E S P R E S S O “

S

13


Wir pflanzen

einen neuen Wald!

WÄ L D E R B R A U C H E N B Ä U M E

| Im Januar 2007 verursacht der große Sturm „Kyrill“ europaweit immense

Schäden. Auch bei uns, speziell in der Heimatstadt des Kaminofenherstellers

DROOFF-Kaminöfen in Brilon werden 1.000 Hektar über Generationen

aufgebauter Wald bzw. 6,5 Mio. Bäume in wenigen Stunden zerstört.

Für die Region im Sauerland ein unbeschreiblicher Verlust, der ohne die

Mithilfe aller nicht zu beheben ist. Man spricht von einer der größten

Naturkatastrophen seit Menschengedenken.

J E T Z T H I L F T N U R E I N S :

A U F F O R S T E N !

| Im Rahmen der bundesweit

bekannten Initiative „Briloner

Bürgerwald“ wird DROOFF-

Kaminöfen, mit Ihrer Mithilfe,

auf eigener über10 Hektar

großen Parzelle, einen herrlichen

Laubwald entstehen lassen.

über 10.587 Bäume

sind bereits gepflanzt!

M A C H E N S I E M I T !

| Unser Versprechen: Für jeden

in der Bundesrepublik verkauften

DROOFF-Kaminofen werden wir zusätzlich

einen weiteren Baum pflanzen!

Wir garantieren die Pflanzung und wir

garantieren die professionelle Pflege

des Aufwuchses! Für die Teilnahme

an unserer Aktion “Wälder

brauchen Bäume” bekommen

Sie von uns

eine Urkunde – von

Dr. Bub/Forstamt

Brilon unterschrieben.

14

Nähere Infos:

www.waelder-brauchen-baeume.de


P R E M A N A

K A M I N O F E N P R E M A N A

PREMANA

| Es ist gut, dass in unserer hektischen Zeit einige Grundwerte

zeitlos bleiben: hochwertige Qualität, sichere Funktion, beste

Materialien. Der PREMANA gehört mit seinem großen Feuerraum

und der massiven Steinverkleidung ganz sicher zu den zeitlos guten

Kaminöfen.

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

114

47

61

kW

4 7 8

148

38

S G

S

G

Z E I T L O S U N D G U T

K A M I N O F E N P R E M A N A | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

15


K A M I N O F E N E L B A

E L BA

KLASS OFEN DESIGN

ELBA

| Der Kaminofen ELBA ist die zauberhafte Verbindung

von Gemütlichkeit und Ästhetik. Sobald es leise knistert

und die Flammen ihren Tanz beginnen, verleiht er jedem Moment

ein bisschen Magie.

ANJA MARHENKE

Es gibt genug lieblose Heizgeräte und verspielte

Feuermöbel. Unser Ziel: Ein Kaminofen, der

Blickfang ist, ohne vom Flammenspiel abzulenken.

Der Kaminofen ELBA setzt mit frischem und dennoch

zeitlosem Design das Feuer optimal in Szene.

In der Standartausfühfürung

wird der Kaminofen ELBA

mit einem Topplatte

aus Stahl geliefert –

ob schwarz oder gussgrau lackiert,

Sie haben die Wahl ...

16


K A M I N O F E N E L B A

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

120

460

460

kW

3 4 6 810

182

31

AL

S G

BÜHNE FREI FÜR DIE MAGIE DES FEUERS

K A M I N O F E N E L B A | KO R P U S S C H WA R Z L A C K I E R T

Z U B E H Ö R : TO P S T E I N , N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

17


S C H O R N S T E I N

A L O

K A M I N O F E N A N DA L O

D E R R I C H T I G E S C H O R N S T E I N

| Der Kaminofen funktioniert nach einem einfachen physikalischen Prinzip: Warme Gase

steigen nach oben. So ziehen bei Betrieb des Kaminofens die heißen Abgase durch den

Schornstein nach oben und gleichzeitig strömt Verbrennungsluft aus dem Raum oder über

eine gesonderte Leitung aus dem Freien (Außenluftversorgung) in die Brennkammer

nach. Der Schornsteinzug, auch Förderdruck genannt, ist also der „Motor“ eines jeden

Kaminofens. Der Querschnitt des Schornsteins, seine Höhe und auch die Bauweise/

Isolierung beeinflussen diesen Zug.

Jeder Kaminofen hat seine besonderen Eigenschaften: Rauchgasumlenkungen erhöhen

den Wirkungsgrad, bedeuten aber Widerstände. Rauchgastemperaturen und -mengen

differieren zwischen den einzelnen Kaminofenmodellen. Die notwendigen Daten zur

Bemessung/Auslegung des Schornsteins, das so genannte Wertetripel, finden Sie in

den technischen Unterlagen und auf dem Typenschild des Kaminofens.

Jeder Kaminofen stellt also seine besonderen Ansprüche an den Schornstein. So kann

es durchaus passieren, dass ein guter Kaminofen und ein funktionierender Schornstein

nicht zusammen passen. Schornstein und Kaminofen müssen aufeinander abgestimmt

sein. Fragen Sie deshalb einen Fachmann, Schornsteinfeger oder Ofenhändler, ob Ihr

Wunschkaminofen auch zu Ihrem Schornstein passt.

Optimale Schornsteinbedingungen:*

- Wirksame Höhe: 4,5 - 9,0 m

- Querschnitt: 130-180 mm

- Form: rund

- Isolierung: Ja

*Es handelt sich hier lediglich um Richtwerte.

Eine Schornsteinberechnung ist vor dem Kauf

eines Kaminofens zu empfehlen.

A N DA L O

| 3 Leistungen – 1 Kaminofen!

Der ANDALO ist als erster Kaminofen in Deutschland für drei Nennwärmeleistungen

– 4 kW, 6 kW und 8 kW – amtlich geprüft und zugelassen. Der Besitzer

hat die Möglichkeit, durch die entsprechende Brennstoffzufuhr eine variable

Heizleistung zu erzielen und den Kaminofen jederzeit optimal und umweltgerecht

zu nutzen – bei strengem Frost genauso wie bei milder Witterung.

Der ANDALO ist auf Wunsch

auch drehbar lieferbar.

Der Drehteller

ist als Zubehör erhältlich.

60°

60°

18


K A M I N O F E N A N DA L O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

126

49

50

kW

3 4 6 810

182

36

AL

A L L E S KÖ N N E R

K A M I N O F E N A N DA L O | KO R P U S B R A U N - M E TA L L I C L A C K I E R T

S G B

19


P I U R O

K A M I N O F E N P I U R O

FRIEDRICH DESIGN

GEORG FRIEDRICH

Der Kaminofen PIURO vereint das wirklich Wichtige

eines Kaminofens: Eine perfekte Verbrennungstechnik

und den freien Blick auf das Flammenspiel.

Nichts ist überflüssig. Nichts lenkt ab.

– Form folgt Funktion –, lautet das Grundprinzip.

PIURO

| Der Kaminofen PIURO ist der stilvolle,

elegante und zeitlose Rahmen für die angenehme

Wärme und unvergleichliche Atmosphäre

Ihres Kaminofenfeuers.

Die Einhand-Regelung

ermöglicht eine spielendleichte

Bedienung des Kaminofens.

20


K A M I N O F E N P I U R O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

38

48

kW

3 4 6 810

182

35

AL

DER PERFEKTE RAHMEN

K A M I N O F E N P I U R O | KO R P U S S C H WA R Z L A C K I E R T

S

21


K A R L S S O N

K A M I N O F E N K A R L S S O N S TA H L

KARLSSON

| Der Kaminofen KARLSSON SP ist ein wahrer Speichergigant!

Die massive, 4cm starke Rundumverkleidung aus NatStone mit der

außergewöhnlichen, großen Speichermasse von bis zu 200 kg machen

den KARLSSON SP zu einem echten Speicher-Kaminofen. Die gespeicherte

Wärme wird bis zu 8 Stunden dosiert an den Raum abgegeben.

Zusätzlich kann der KARLSSON SP

mit bis zu zwei weiteren Topplatten

spielend leicht nachgerüstet werden.

KAMINOFEN KARLSSON | KORPUS GUSSGR AU L ACKIERT

22


K A M I N O F E N K A R L S S O N S P

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

110

Stahl

115

SP

42

53

46

61

kW

3 4 6 810

182

37

G

S

S P E I C H E R G I G A N T

K A M I N O F E N K A R L S S O N S P | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

23


M E N D O L O

K A M I N O F E N M E N D O L O

| „Im Feuer tanzen Kinderträume“. Manchmal sollte man die bemerkenswerte

Effizienz des Mendolo einfach einmal vergessen und beim Blick in die Flammen

seinen Gedanken freien Lauf lassen. Der MENDOLO ist einfach eine runde Sache.

MENDOLO

Der massive Topstein

aus NatStone ist

als Zubehör erhältlich.

Der MENDOLO ist auf Wunsch

auch drehbar lieferbar. Der Drehteller

ist als Zubehör erhältlich.

45°

45°

24


K A M I N O F E N M E N D O L O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

121

52

50

kW

4 6 7

116

36

AL

S G

E I N E R U N D E SAC H E

K A M I N O F E N M E N D O L O | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

25


N E N N H E I Z L E I S T U NG

MENDOLO 3S

K A M I N O F E N M E N D O L O 3 S

N E N N H E I Z L E I S T U N G

| Die Nennheizleistung wird für jeden

Kaminofen nach gesetzlicher Vorschrift

auf dem Typenschild angegeben. Sie ist

die Heizleistung, die durch die Typprüfung

eines Kaminofen nach EN 13240 bestätigt

wird. Alle Angaben bezüglich Emissionen,

Temperaturen, notwendige Daten zur

Schornsteinbemessung/-auslegung etc.

beziehen sich auf diese Nennheizleistung.

Insbesondere für eine sichere Raumerwärmung

und die Funktion des

Schornsteins ist die Nennheizleistung

also ausschlaggebend.

Für das Erreichen der Nennheizleistung

ist der Abbrand einer definierten Menge

Brennstoff notwendig. Diese Brennstoffmenge

wird für DROOFF-Kaminöfen in

der Bedienungsanleitung angegeben.

WÄ R M E L E I S T U N G S B E R E I C H

Die tatsächliche Heizleistung eines Kaminofens

wird jedoch durch die aufgelegte

Menge Brennstoff bestimmt.

Als „Faustformel“ gilt:

1 kg Holz erzeugt in einem Kaminofen

eine Heizleistung von etwa 3 kW.

Weniger Brennstoff bedeutet eine geringere

Heizleistung, mehr Brennstoff eine

entsprechend höhere. Gerade DROOFF-

Kaminöfen funktionieren – nachgewiesen

durch die Prüfung nach 15a B-VG –

hervorragend auch bei Heizleistungen,

die niedriger sind als die Nennheizleistung.

Die gute Qualität der DROOFF-

Kaminöfen lässt sogar eine Heizleistung

zu, die etwas höher ist, als die Nennheizleistung.

Flexibilität, die sich bezahlt macht.

Für DROOFF-Kaminöfen wird deshalb

neben der Nennheizleistung immer auch

der praxisnahe Wärmeleistungsbereich

angegeben.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kaminofen

weder deutlich noch dauerhaft

überlasten!

M E N D O L O 3 S

| Gerade haben Sie noch bei einem guten Buch in der Sofa-Ecke

entspannt. Jetzt ist die ganze Familie gemütlich am Abendbrottisch versammelt.

Gut, dass Sie die gemütliche Wärme aus allen drei Richtungen genießen können.

Der massive Topstein aus NatStone

ist als Zubehör erhältlich.

26


K A M I N O F E N M E N D O L O 3 S

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

120

52

50

kW

4 7 8

148

36

AL

S G

F E U E R P U R

K A M I N O F E N M E N D O L O 3 S | KO R P U S G U S S G R A U L A C K I E R T

27


L OV E R O

K A M I N O F E N L OV E R O

LOVERO

| Den LOVERO einmal richtig einheizen, dann stundenlang die

Speicherwärme genießen!

Ein moderner Kaminofen für moderne Menschen.

Der innovative

DROOFF-Speicher-Block“

wurde nach dem neuesten

Stand der Technik

speziell für den LOVERO

entwickelt. Er speichert

sehr gut die Wärme

und gibt diese über

mehrere Stunden dosiert

an den Raum ab.

Die Topplatte mit regulierbarer

Konvektion ist ein weiteres

praktisches Zubehörteil.

Wer es schnell warm haben möchte,

öffnet die darin befindlichen

Konvektionsschächte, so dass

der Ofen einen Teil der Wärme direkt

an den Raum abgeben kann.

Beim Speichermodus hingegen

werden diese Öffnungen

wieder geschlossen.

60°

60°

Der LOVERO ist auf Wunsch

auch drehbar lieferbar.

Der Drehteller

ist als Zubehör erhältlich.

28


K A M I N O F E N L OV E R O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

160

49

50

kW

3 4 6 810

182

36

AL

S G B

V E R B O R G E N E S TÄ R K E N

K A M I N O F E N L OV E R O | KO R P U S B R A U N - M E TA L L I C L A C K I E R T

29


DROOFF KAMINÖFEN IM WEB

M A R O N O

K A M I N O F E N M A R O N O

w w w. d r o o f f - ka m i n o f e n . d e

| Unter dieser Adresse finden Sie viele nützliche Informationen

über uns und unsere Kaminöfen.

Hier gibt es viel zu entdecken

Ob Sie den nächstgelegenen Drooff-Händler ausfindig machen, einen Videofilm über

den fachgerechten Betrieb eines Kaminofens ansehen oder in unserem Blog

Erfahrungsaustausch betreiben möchten – unsere Website bietet ihnen spannende und

wertvolle Informations- und Kommunikationsangebote!

Unser Kaminofen-Forum

Rat suchen und Rat geben – diese Seite steht jedermann offen.

Tipps & Anregungen zu Bedienung, Brennstoffen, Pflege, Schornsteinzug etc.

Wir und unser Kaminofen

Ob kuscheln, spielen, feiern oder schlafen. Ob Opa, Kleinkind oder Haustier.

Wer auch immer dem knisternden Ofenfeuer lauscht, egal wer sich von der wohligen

Wärme in den Bann ziehen lässt: Er gehört in unsere Fotogalerie der größten Ofen-Fans.

Wir freuen uns über jedes Foto. Machen Sie mit!

M A R O N O

| Dieser Kaminofen besitzt alle Attribute einer starken Persönlichkeit:

Der große Feuerraum, die 180°-Panorama-Sichtscheibe sowie die gelungene

Symbiose von Stahl, Form und Feuer. Wundern Sie sich also nicht, wenn

Sie künftig die Aufmerksamkeit Ihrer Freunde mit einem MARONO teilen

müssen.

Eine saubere Angelegenheit:

Das verschließbare Holzfach.

Der massive Topstein

aus sandgestrahltem NatStone

ist als Zubehör erhältlich.

30


K A M I N O F E N M A R O N O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

52

62

kW

4 7 8

148

36

AL

S G

D E R M I T T E L P U N K T

K A M I N O F E N M A R O N O | G U S S G R A U L A C K I E R T

Z U B E H Ö R : TO P S T E I N N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

31


L I M O N TA

K A M I N O F E N L I M O N TA

L I M O N TA

| Ein Ofen für alle Jahreszeiten. Im Sommer sieht er mit seinem frischen

Design einfach umwerfend aus. Und wenn im Herbst die Tage kälter werden, lässt

der LIMONTA Ihre Wohnung zur wärmenden Wohlfühl-Oase werden. Es ist die Zeit,

in der seine inneren Werte besonders zur Geltung kommen. Er ist sparsam, umweltfreundlich

und gut regelbar.

In der Standardausführung

wird der Kaminofen LIMONTA

mit der abgebildeten Stahltopplatte geliefert.

32


K A M I N O F E N L I M O N TA N AT S T O N E

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

118

51

60

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

P

S

F R I S C H E S D E S I G N

K A M I N O F E N L I M O N TA | G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

Z U B E H Ö R : TO P P L AT T E N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

33


L M TA

K A M I N O F E N L I M O N TA O F E N K AC H E L N

Eine Topplatte aus Ofenkacheln

oder SandStone ist als Zubehör erhältlich.

K A M I N O F E N L I M O N TA | G U S S G R A U L A C K I E R T

O F E N K A C H E L N : G L A S U R „ D I A M A N T “

34


K A M I N O F E N L I M O N TA S A N D S T O N E

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

118

51

60

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

P

F R I S C H E S D E S I G N

K A M I N O F E N L I M O N TA | S C H WA R Z L A C K I E R T

S A N D S TO N E F E I N G E S C H L I F F E N

Z U B E H Ö R : TO P P L AT T E S A N D STO N E F E I N G E S C H L I F F E N

S

35


N AT N AT NS AT TS OT SN O TE

NO EN E

LIMONTA SP SP

SP

K AK MA IM NION FO EFN E N L ILM IOM NO N S PS P

K A M I NK OA FM EI N OL FI ME N O NL ITA M OS NP

TA S P

N AT SNTO ATN SN ETO AT N AT NS TO ES TO N EN E

| Hoch | in den Hoch Alpen, | in im | den italienischen Hoch Alpen, Hoch in den im in italienischen den Alpen, Valmalenco, Alpen, im im Valmalenco, liegt italienischen der Steinbruch liegt Valmalenco, der für Steinbruch liegt den liegt der bei Steinbruch DROOFF der für Steinbruch den bei verwendeten für DROOFF den für den bei verwendeten DROOFF bei DROOFF verwendeten

Nat Stone. Dieser Nat Stone. über Nat Jahrmillionen Dieser Stone. Nat über Stone. Dieser Jahrmillionen „gewachsene“ Dieser über über „gewachsene“ Jahrmillionen Mineralstein „gewachsene“ Mineralstein hat ein hohes hat spezifisches Mineralstein ein hohes hat ein spezifisches Gewicht hat hohes ein hohes und Gewicht ist spezifisches und Gewicht ist Gewicht und und ist ist

äußerst hart und äußerst strapazierfähig. hart äußerst und äußerst strapazierfähig. hart Dadurch hart und und eignet strapazierfähig. Dadurch sich NatStone eignet Dadurch Dadurch sich ganz eignet NatStone besonders eignet sich ganz sich NatStone für NatStone besonders die ganz Verkleidung ganz besonders für die besonders Verkleidung DROOFF- für die für die der Verkleidung DROOFF- der DROOFF- der DROOFF-

Kaminöfen. Viel Kaminöfen. Wärme wird Viel Kaminöfen. gespeichert Wärme Viel wird Wärme Viel und gespeichert Wärme über wird lange wird und gespeichert Zeit über als lange gesunde über Zeit über Strahlungswärme lange als gesunde lange Zeit als Zeit Strahlungswärme gesunde als wieder gesunde an Strahlungswärme den wieder Rauman wieder den wieder Raum an den an Raum den Raum

abgegeben. In abgegeben. aufwendigen In aufwendigen Arbeitsschritten abgegeben. In In Arbeitsschritten aufwendigen fertigen die Steinmetze Arbeitsschritten fertigen die aus fertigen Steinmetze großen fertigen die Steinblöcken Steinmetze die aus Steinmetze großen aus Steinblöcken die großen aus präzise großen gefertigten die Steinblöcken präzise die gefertigten präzise die präzise gefertigten gefertigten

Segmente für Segmente den Bau Segmente der für den DROOFF-Kaminöfen.

Segmente Bau für der den für DROOFF-Kaminöfen.

den Bau Bau der der DROOFF-Kaminöfen.

Für die Veredelung Für die der Veredelung Für NatStone-Oberflächen die Für die der Veredelung NatStone-Oberflächen der der stehen NatStone-Oberflächen drei unterschiedliche stehen drei stehen unterschiedliche stehen Verfahren drei drei unterschiedliche zur Verfahren Wahl: Verfahren zur Verfahren Wahl: zur Wahl: zur Wahl:

SANDSTRAHLEN SANDSTRAHLEN

SANDSTRAHLEN

Feinste Strahlkörner Feinste Strahlkörner werden Feinste Feinste mit hohem werden Strahlkörner Druck mit werden hohem auf werden die mit Druck Oberfläche hohem mit auf hohem Druck die „geschossen“.

Oberfläche Druck auf die auf die „geschossen“. Oberfläche „geschossen“.

Die Oberfläche Die wird Oberfläche rauh Die und Die wird erhält Oberfläche rauh eine wird und neutrale, wird erhält rauh rauh und eine hellgraue und erhält neutrale, erhält eine Farbe. eine hellgraue neutrale, Adern neutrale, Farbe. undhellgraue Adern Farbe. und Farbe. Adern Adern und und

Verwerfungen Verwerfungen im Stein bleiben Verwerfungen im Stein sichtbar bleiben im Stein und im sichtbar Stein markieren bleiben bleiben und sichtbar jeden markieren sichtbar Stein und und markieren als jeden markieren Unikat. Stein jeden als jeden Unikat. Stein Stein als Unikat. als Unikat.

SEIDENMATT SEIDENMATT BÜRSTEN

SEIDENMATT BÜRSTEN

BÜRSTEN

Eine Vielzahl Eine kleiner Vielzahl Bürsten Eine kleiner Eine Vielzahl mit Vielzahl weichen Bürsten kleiner kleiner mit und Bürsten weichen doch Bürsten mit widerstandsfähigen und weichen mit doch weichen und widerstandsfähigen und doch Borsten doch widerstandsfähigen Borsten Borsten Borsten

glätten den Stein. glätten Diese den glätten Stein. innovative glätten den Diese den Stein. Technik innovative Stein. Diese verleiht Diese innovative Technik innovative der Oberfläche verleiht Technik Technik der verleiht eine Oberfläche verleiht leicht der der eine Oberfläche leichteine eine leicht leicht

wellige Struktur, wellige der Struktur, Stein wellige wellige wird der Struktur, dunkel Stein Struktur, der wird mit leicht Stein der dunkel Stein wird grünlicher mit wird dunkel leicht dunkel Färbung. mit grünlicher leicht mit leicht grünlicher Färbung. grünlicher Färbung. Färbung.

HANDPOLIEREN HANDPOLIEREN

HANDPOLIEREN

Mit einer sehr Mit feinen einer Körnung sehr Mit einer Mit feinen einer wird sehr Körnung der sehr feinen Stein feinen wird Körnung poliert. Körnung der Stein wird Die wird Oberfläche poliert. der Stein der Die Stein poliert. wird Oberfläche poliert. sehr Die Die wird Oberfläche sehr wird wird sehr sehr

fein und glatt fein und und weist glatt fein eine fein und edle, weist und glatt graugrüne glatt und eine und weist edle, weist Färbung eine graugrüne eine edle, auf. edle, graugrüne Färbung Diese graugrüne Technik auf. Färbung Diese Färbung hebt auf. Technik auf. Diese Diese hebt Technik Technik hebt hebt

die gewachsenen die gewachsenen Strukturen die die des gewachsenen Strukturen Steins besonders des Strukturen Steins des deutlich besonders des Steins Steins hervor.

deutlich besonders hervor. deutlich deutlich hervor. hervor.

L ILM I LM OI I NO MTA NO TA N STA PS P

SP

S A N DS ATO NSD NA SE

NTO ADN NS DTO ES TO N EN E

| Der | Einkauf | Der hat | Einkauf länger Der Der Einkauf hat gedauert, Einkauf länger hat gedauert, als hat länger ich länger dachte. als gedauert, ich Macht dachte. als als nichts. dachte. Macht dachte. Zu nichts. Hause Macht Macht Zu nichts. Hause

Z

wird mein wird LIMONTA mein wird LIMONTA SP wird mein immer mein SP noch LIMONTA immer wohlige SP noch immer SP Wärme immer wohlige noch noch ausstrahlen. wohlige Wärme wohlige ausstrahlen. Wärme Es Wärme ist schon ausstrahlen. Es ist schon Es ist Es s

| Im fernen | Osten Im fernen – | in der Im Osten | fernen Grenzregion Im – fernen in Osten der Osten Grenzregion zwischen – in – der in der China zwischen Grenzregion und Indien zwischen China zwischen – und wird China Indien China und – wird und Indien Indien – wird – wird

dieser faszinierende dieser faszinierende Sandstein dieser dieser abgebaut. faszinierende Sandstein Die Sandstein abgebaut. dunklen Sandstein abgebaut. Die Einschlüsse abgebaut. dunklen Die Einschlüsse auf dunklen Die dem dunklen auf Einschlüsse dem auf dem auf dem erstaunlich, erstaunlich, wie lange erstaunlich, wie sich lange Wärme wie sich wie lange speichern Wärme lange sich sich speichern Wärme lässt. Wärme lässt. speichern lässt. lässt.

warmen, hellen warmen, Grundton hellen warmen, warmen, des Grundton Steines hellen hellen Grundton des erinnern Grundton Steines oft des erinnern an des Steines die Steines Maserung oft erinnern an erinnern die edlen oft Maserung an oft die an Maserung die edlen Maserung edlen edlen

Holzes. Andere Holzes. Einschlüsse Andere Holzes. Holzes. Einschlüsse und Andere Farbveränderungen Andere und Einschlüsse Farbveränderungen und geben und Farbveränderungen Zeugnis geben von Zeugnis geben geben von Zeugnis der Zeugnis von von der der

Jahrmillionen Jahrmillionen dauernden Entstehung dauernden Jahrmillionen dieses Entstehung dauernden Natursteins. dieses Entstehung Natursteins. Jeder dieses Stein dieses ist Jeder Natursteins. damit Stein Jeder ist Jeder damit Stein Stein ist damit ist damit

FEINGESCHLIFFEN FEINGESCHLIFFEN

etwas FEINGESCHLIFFEN

unverwechselbar etwas unverwechselbar etwas Besonderes, etwas unverwechselbar Besonderes, ein Unikat, Ihr ein Besonderes, persönlicher Unikat, ein Ihr Unikat, ein persönlicher Stein. Unikat, Ihr Ihr Stein. persönlicher Stein. Stein.

SA SA N DN SD TS OT NO EN E

36

SA N D S T O N E

36

36

SA N D S T O N E

36


K A M I N O F E N L I M O N TA S P

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

121

50

59

kW

4 6 7

116

34

AL

S G

S

DA S S P E I C H E R - W U N D E R

K A M I N O F E N L I M O N TA S P | G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

37


O F E N K AC H E L N

TEGLIO

K A M I N O F E N T E G L I O

O F E N K A C H E L N

| Seit Jahrhunderten ist die klassische Ofenkachel

wesentlicher Bestandteil des Ofenbaus. Und das

natürlich nicht ohne Grund: Die Kachel ist absolut

hitzebeständig, in hohem Maße wärmespeichernd und

in vielen Formen erhältlich. Die Glasuren geben jeder

Kachel Farbe und Leben, setzen individuelle Akzente.

Noch heute werden Ofenkacheln für DROOFF-Kaminöfen nach traditioneller, handwerklicher Überlieferung

gefertigt. Es dauert viele Tage, bis aus der flüssigen Ton- und Schamottemischung eine gebrannte Ofenkachel

mit vorgegebener Form wird. Mit der Sprühpistole wird die Glasur auf den Kachelkorpus aufgetragen und

bei über 1000° C eingebrannt.

Die mit viel Erfahrung und Wissen erstellten Glasurmischungen verwandeln sich bei dieser hohen Temperatur

in wundervolle Farben mit matten oder glänzenden Effekten. Aus den unendlich vielen Möglichkeiten hat

DROOFF für seine Kaminöfen die schönsten Glasuren ausgewählt:

elfenbein crema sandgelb karamel

vanille

T E G L I O

| Es ist schon bemerkenswert, wie viel Feuer man auf so wenig Platz

crispy ravenna terra

orientrot

erleben kann! Durch die ovale Bauweise und mit einem Wandabstand von

nur 10 cm schafft dieses Platzwunder eine gemütliche Atmosphäre auch in

kleineren Räumen und schmückt den Raum mit seinem schlichten und

eleganten Design.

nachtblau

espresso

diamant

graphitschwarz

38


K A M I N O F E N T E G L I O

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

122

36

50

kW

4 7 8

148

35

AL

S G B

V I E L F E U E R AU F K L E I N E M R AU M

K A M I N O F E N T E G L I O | B R A U N - M E TA L L I C L A C K I E R T

39


T R E V I S O

K A M I N O F E N T R E V I S O N AT S T O N E

T R E V I S O

| Die außerordentliche Formschönheit, schlichte Eleganz sowie ausgewogene

Proportionen lassen den Kaminofen TREVISO in jedem Interieur, sei es klassisch,

modern oder individuell, wunderbar integrieren. Und die neue attraktive Zweifarblackierung

in schwarz und braun unterstreicht das moderne Design noch zusätzlich

und macht ihn einzigartig.

K A M I N O F E N T R E V I S O N AT S T O N E | S C H WA R Z L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

40


K A M I N O F E N T R E V I S O S TA H L

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

124

49

53

kW

3 4 6 810

182

36

AL

S G B

S

S

S T I LVO L L E WÄ R M E Q U E L L E

K A M I N O F E N T R E V I S O S TA H L | S C H WA R Z L A C K I E R T

E C K P F E I L E R B R A U N - M E TA L L I C L A C K I E R T

41


42

T E V I S O

K A M I N O F E N T R E V I S O S A N D S T O N E


K A M I N O F E N T R E V I S O S A N D S T O N E

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

124

49

53

kW

3 4 6 810

182

36

AL

S G B

S

S

S T I LVO L L E WÄ R M E Q U E L L E

K A M I N O F E N T R E V I S O S A N D S T O N E | S C H WA R Z L A C K I E R T

S A N D S TO N E F E I N G E S C H L I F F E N

43


G E R O L A

K A M I N O F E N G E R O L A N AT S T O N E

G E R O L A

| Knisterndes Kaminholz und gemütliche Wärme, das ist es,

was die Magie des Feuers ausmacht. Da jeder daran teilhaben

möchte, werden Sie erleben, wie schnell der GEROLA einen

gemütlichen Mittelpunkt für Ihr zu Hause schafft.

K A M I N O F E N G E R O L A N AT S T O N E | G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

44


K A M I N O F E N G E R O L A S TA H L

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

117

41

50

kW

3 4 6 810

182

33

AL

S G

S

G U T U N D G Ü N S T I G

K A M I N O F E N G E R O L A | S C H WA R Z L A C K I E R T

45


4 kW oder 8 kW?

Welche Nennheizleistung ist besser?

C R E M O N A

K A M I N O F E N C R E M O N A

Bezirksschornsteinfegermeister

und Energieberater

Uwe Stahmer aus Hude:

| Wir heizen zu Hause

mit einem Drooff-Kaminofen,

weil wir sowohl mit kleiner

als auch mit großer Leistung

gleichermaßen sparsam,

umweltschonend und mit hohem

Wirkungsgrad heizen können.

Das ist einmalig!

C R E M O N A

| Der Kaminofen Cremona wird schnell der „Liebling“ in Ihrem

Zuhause. Das liegt nicht nur an seinem edlen Design. Dank großügiger

NatStone-Verkleidung mit über Jahrmillionen „gewachsenem“

Naturstein aus den Italienischen Alpen kann er viel Wärme speichern

und gleichmäßig über Stunden wohlige Wärme abgeben.

Erleben Sie exklusive Behaglichkeit!

Bei DROOFF müssen Sie sich nicht entscheiden!

| Denn viele Drooff-Kaminöfen

sind sowohl mit kleiner Leistung (4 kW),

als auch mit großer Leistung (8 kW) amtlich geprüft und zertifiziert.

Ein Ofen für alle Fälle!

www.drooff-kaminofen.de

46


K A M I N O F E N C R E M O N A

EN 13240

Münchener

Norm

BImSchV

15a B-VG

VKF/LRV

123

42

56

kW

3 4 6 810

182

36

AL

S G

S

E X K L U S I V E B E H AG L I C H K E I T

K A M I N O F E N C R E M O N A | G U S S G R A U L A C K I E R T

N AT S TO N E S A N D G E ST R A H LT

47


QUALITÄT

Q UA L I TÄT S V E R S N D N I S

In einer Welt der „Wegwerfprodukte“ und Massenproduktionen gewinnt der Begriff „Qualität“ eine zunehmend

größere Bedeutung. Die Produktion von DROOFF-Kaminöfen ist noch weitgehend Handwerk in bester

Tradition dieses Wortes. Solidität und Qualität haben dabei Vorrang vor Vereinheitlichung und Kostenreduktion.

Drooff-Kaminöfen erfüllen selbstverständlich alle relevanten Normen

und Anforderungen. Die folgenden Piktogramme informieren Sie in

dieser Broschüre über jeden Ofen.

DROOFF verwendet für den Bau seiner Kaminöfen ausschließlich beste Materialien, deren Eigenschaften

für den vorgesehenen Zweck absolut geeignet sind. Das Material muss sich in langjähriger Erfahrung

bewährt haben. DROOFF konstruiert seine Produkte immer nach dem Stand der Technik. Wir setzen auf

sichere und umweltschonende Technologien und experimentieren nicht auf Kosten unserer Kunden.

Funktion und Verbrennungstechnik von DROOFF-Kaminöfen müssen deutlich besser sein, als die gesetzlich

vorgeschriebenen Normen es vorgeben. Die Funktion von DROOFF-Kaminöfen wird grundsätzlich von

neutralen Prüfinstituten getestet. Produktion und Montage von DROOFF-Kaminöfen werden prinzipiell

von speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt. Strenge Leitlinien geben einen hohen Standard vor,

der ständig kontrolliert wird.

Kaminöfen mit sichtbar und erlebbar guter Qualität sind es, die Freude machen und positive Erlebnisse

vermitteln. Die Qualität unserer Produkte und unserer Leistungen und damit die Zufriedenheit unserer

Kunden sind eine wichtige Leitlinie unseres Handelns. Dabei ist uns eine gute Qualität wichtiger als eine

teure Qualität.

EN 13240 Alle DROOFF-Kaminöfen sind nach EN 13240

geprüft und erfüllen somit alle sicherheitstechnischen sowie die europaweiten

Anforderungen an den Umweltschutz.

DAS MÜNCHENER MODELL DROOFF-Kaminöfen erfüllen die Anforderungen

der Stuttgarter, Regensburger und Münchener Kommunen bezüglich der

Umweltverträglichkeit.

BImSchV

Alle DROOFF Kaminöfen erfüllen die gesetzlichen

Anforderungen der 1. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsgesetzes

(1.BImSchV) deutlich. (lt. der 1. BlmSchV vom 22.03.2010)

15a B-VG

Alle DROOFF-Kaminöfen sind nach der strengen

österreichischen Norm geprüft. Sie sind danach auch bei halber Nennheizleistung

voll funktionsfähig mit umweltschonender Verbrennung.

VKF

DROOFF-Kaminöfen sind von der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen

in der Schweiz zugelassen.

EN 13240

München

BImSchV

15a B-VG

VKF

LRV Schweiz

DROOFF-Kaminöfen erfüllen die Bedingungen der Luftreinhalteverordnung

Stufe 1 und Stufe 2.

LRV

Zulassung

5 JAHRE GARANTIE DROOFF-Kaminöfen sind Qualitätsprodukte.

Sie haben 5 Jahre Garantie gemäß der Garantiebedingungen. Für Kaminöfen

der Produktgruppe „Richtig heizen.“ gilt die spezielle, 2jährige Garantie.

48

Q UA L I TÄT S V E R S TÄ N D N I S


Für eine saubere Umwelt!

| 5-fach wirksam:

– reduziert die Entstehung von Feinstaub

– reduziert den CO-Ausstoß

D A S D R O O F F U M W E L T - S I E G E L

– hoher Wirkungsgrad

– geringerer Brennstoffverbrauch

– gesundes Raumklima

Alle DROOFF Kaminöfen erfüllen die gesetzlichen Anforderungen

der 1. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsgesetzes (1.BImSchV) deutlich.

Brilon, den 5. Mai 2010

Wir garantieren, dass DROOFF-Kaminöfen

Bestandsschutz haben*

Wir garantieren, dass DROOFF-Kaminöfen

nicht mit einem Feinstaubfilter nachgerüstet werden müssen*

* lt. der 1.BImSchV vom 22.03.2010

Uwe Drooff

| Heizen mit Holz ...

ist ein wesentlicher Baustein beim

Klimaschutz. Die Bundesregierung hat

deshalb, die vorhandenen Regelungen

des Bundesimmissionsschutzgesetzes

den aktuellen Anforderungen angepasst.

Der Deutsche Bundestag hat nun am

22.03.2010 die 1. Verordnung

zur Durchführung des Bundesimmissiongesetzes

(1. BImSchV) endgültig

verabschiedet.

| Beim Heizen mit Holz ...

entsteht natürlich Staub, auch Feinstaub.

Entscheidend ist aber doch,

in welchen Mengen!

DROOFF Kaminöfen haben diese

unvermeidbaren Feinstaubemissionen

auf einen Wert von deutlich weniger als

40 mg/Nm 3 reduziert!

Weitere Informationen zu den verabschiedeten Grenzwerten

finden Sie auf unserer Website unter www.drooff-kaminofen.de

49


WA S S E R F Ü H R E N D E K A M IINÖ F E N VO N D R O O F F –

– – E NE NE RE GR GI E I E S PS AP RA ER N E N MMI T I T F EF UE UE R E R & & WWA SA S ES RE R

| | Flackernde Flammen, wohlige Wärme und und warmes Wasser – all – all das das ermöglicht ein ein wasserführender Kaminofen,

der der nicht nicht nur nur für für angenehme Raumtemperaturen, sondern auch auch für für warmes Wasser im im Spülbecken oder oder in in der der Badewanne sorgt. sorgt.

So So oder oder ähnlich könnte dann dann ein ein gemütliches Wochenende oder oder der der wohlverdiente Feierabend bei bei Ihnen Ihnen aussehen:

Sie Sie genießen ganz ganz entspannt, das das prasselnde Kaminofenfeuer, während nebenan im im Bad Bad Ihre Ihre Wanne vollläuft – aufgeheizt – vom vom Drooff Kaminofen im Wohnzimmer ... ...

Die Die DVD DVD zum zum Ofen! Ofen!

Jetzt Jetzt bestellen!

50 50

Fordern Sie Sie unseren Prospekt sowie unseren neuen DVD-Film rund rund um um das das Thema „Wasserführende Kaminöfen von von Drooff“ an. an.

w w w. d rro o f ff- -k a m iin o ffe n . . d e


291

352

300

T E C H NMI A LG

SR ACD E &

H E DAT E N

S O N D R I O 3

490

M A LG R A D E E C K VA R E S E P R E M A N A

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

B e w e r t u n g s k r i t e r i e n

Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Änderungen vorbehalten.

1185

975

Ø100

1223

1036

Ø100

88

90

555

Aufsicht

490

477

690

Aufsicht MALGRADE Eck

475

739

Ø150

700

340

505

1216

1050

Ø100

1135

985

ø150

610

Aufsicht MALGRADE

210

Ø150

700

145

740

mit Ofenkacheln oder NatStone

139

Ø150

752

536

605

ø150

Aufsicht

645

465

115

465

RRF - 40 07 1366

ja

ja

RRF - 40 07 1366

ja

6,0 kW

6,2 g/s

310 °C

0,12 mbar

ca. 116 m 3

4 - 7 kW

875 mg

< 60 mg/Nm 3

79,0 %

H=20, S=30, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 340 x 330 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

alle Varianten | siehe Seite 36

alle Farben | siehe Seite 38

ja, gussgrau, schwarz

Holzfach, NatStone; Sockelstein, nur sandgestrahlt

ca. 136 kg

komplett ca. 258 kg

komplett ca. 179 kg

Holzfach, NatStone: ca. 13 kg; Sockelstein: ca. 6 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 07 1366

ja

ja

RRF - 40 07 1366

ja

6,0 kW

6,2 g/s

310 °C

0,12 mbar

ca. 116 m 3

4 - 7 kW

875 mg

< 60 mg/Nm 3

79,0 %

H=20, S=30,V=100 cm; Eck: H=5, S=5, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 340 x 330 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, handpoliert

-

-

Holzfach, NatStone

ca. 123 kg

komplett (Wand) ca. 221 kg, (Eck) ca. 225 kg

-

Holzfach, NatStone: ca. 13 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

4 kW

F 06/12/0048

ja

ja

ja

4,0 kW

5,0 g/s

270 °C

0,10 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

856 mg

< 40 mg/Nm 3

80,1 %

H=25, S=35, V=100 cm

regelbar

regelbar

Formschamotte

370 x 420 x 360 mm

Schieberost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

alle Varianten | siehe Seite 36

alle Farben | siehe Seite 38

ja, gussgrau, schwarz

-

8 kW

F 06/12/0048

ja

ja

F 06/12/0048

ja

8,0 kW

6,7 g/s

335 °C

0,12 mbar

ca. 203 kg

komplett ca. 333 kg

komplett ca. 245 kg


Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 07 1367

ja

ja

RRF - 40 07 1367

ja

7,0 kW

8,0 g/s

290 °C

0,12 mbar

ca. 148 m 3

4 - 8 kW

625 mg

< 60 mg/Nm 3

79,6 %

H=20, S=20, V=100 cm

doppelt regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 380 x 340 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

-

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, gebürstet

-

-

-

ca. 142 kg

komplett ca. 320 kg

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

PRÜFUNGEN

EN 13240

Münchener Modell

BImSchV

15a B-VG

VKF-Zulassung / LRV Schweiz

WERTETRIPEL

NWL

Abgasmassenstrom

Mittl. Abgasstutzentemperatur

Mindestförderdruck

TECHNISCHE WERTE

Raumheizvermögen

Wärmeleistung

CO - Emission

Staub

Wirkungsgrad

Mindestabstände

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Primärluft

Sekundärluft

Feuerraum

Feuerraum HxBxT

Rost

Aschekasten

Anschluss

Außenluftstutzen

Mehrpunktsicherheitsverschluss

AUSFÜHRUNGEN

Korpus

NatStone/SandStone

Ofenkacheln, Glasur

Seitenverkleidung Stahl

Zubehör

GEWICHT

Kaminofen-Korpus

Kaminofen mit NatStone/SandStone

Kaminofen mit Ofenkacheln

Zubehör

ZUGELASSENE BRENNSTOFFE

51


T E C H N I S C H E DAT E N

B e w e r t u n g s k r i t e r i e n

Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Änderungen vorbehalten.

E L B A A N DA LO K A R L S S O N K A R L S S O N S P

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

ø150

Seitenansicht

ø150

Frontansicht

600

Seitenansicht

Frontansicht

360

Seitenansicht

1199

981

1263

1132

100

457

360

1100

1104

1154

457

1154

380

Aufsicht

136

495

282 150

485

Aufsicht

532

Aufsicht

445

610

Aufsicht

615

425

Ø150

230

ø150

240

485

ø150

445

137

ø150

140

462

52

PRÜFUNGEN

EN 13240

Münchener Modell

BImSchV

15a B-VG

VKF-Zulassung / LRV Schweiz

WERTETRIPEL

NWL

Abgasmassenstrom

Mittl. Abgasstutzentemperatur

Mindestförderdruck

TECHNISCHE WERTE

Raumheizvermögen

Wärmeleistung

CO - Emission

Staub

Wirkungsgrad

Mindestabstände

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Primärluft

Sekundärluft

Feuerraum

Feuerraum HxBxT

Rost

Aschekasten

Anschluss

Außenluftstutzen

Mehrpunktsicherheitsverschluss

AUSFÜHRUNGEN

Korpus

NatStone/SandStone

Ofenkacheln, Glasur

Seitenverkleidung Stahl

Zubehör

GEWICHT

Kaminofen-Korpus

Kaminofen mit NatStone/SandStone

Kaminofen mit Ofenkacheln

Zubehör

ZUGELASSENE BRENNSTOFFE

4 kW

RRF - 40 10 2454

ja

ja

ja

4,0 kW

3,6 g/s

300 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.250 mg

< 60 mg/Nm 3

82,9 %

H=15, S=20, V=85 cm

460

regelbar

regelbar

Formschamotte

500 x 310 x 300 mm

feststehend, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt/feingeschliffen



Topstein, NatStone sandgestrahlt

8 kW

RRF - 40 10 2406

ja

ja

RRF - 40 10 2406

ja

8,0 kW

6,2 g/s

330 °C

0,12 mbar

ca. 129 kg



Topplatte, NatStone: ca. 23 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

4 kW

FSPS - Wa1888 - EN

ja

ja

ja

4,0 kW

4,0 g/s

260 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

750 mg

< 60 mg/Nm 3

80,0 %

H=20, S=30, V=80 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

500 x 355 x 365 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz, braun

-

-

-

-

6 kW

...1889 - EN

ja

ja

ca.143 kg

-

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

ja

6,0 kW

7,0 g/s

320 °C

0,12 mbar

8 kW

...1839 - EN

ja

ja

...1839 - A

ja

8,0 kW

7,0 g/s

315 °C

0,12 mbar

4 kW

FSPS - Wa 1855 - EN

ja

4,0 kW

4,1 g/s

220 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.375 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H=25, S=30, V=110 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 365 x 300 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

oben; Ø 150 mm


ja

gussgrau





8 kW

...1855 - EN

ja

ja

...1855 - A

ja

8,0 kW

7,5 g/s

340 °C

0,13 mbar

ca. 155 kg




Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

4 kW

FSPS - Wa 1855 - EN

ja

4,0 kW

4,1 g/s

220 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.375 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H=25, S=30, V=110 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 365 x 300 mm

feststehend, Gusseisen

ja

oben; Ø 150 mm


ja

gussgrau

sandgestrahlt



Topplatte: NatStone

640

8 kW

...1855 - EN

ja

ja

...1855 - A

ja

8,0 kW

7,5 g/s

340 °C

0,13 mbar

ca. 130 kg

komplett ca. 262 kg


Topplatte, NatStone: ca. 36 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts


T E C H N I S C H E DAT E N

P I U R O

M E N D O LO M E N D O LO 3 S LOV E R O

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht Seitenansicht

Frontansicht

ø150

290

Seitenansicht

ø150

B e w e r t u n g s k r i t e r i e n

Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Änderungen vorbehalten.

490

1220

1090

ø100

1205

1051

180

ø100

1200

284

1065

Ø100

1603

1132

ø100

484

427

270

125

125

381

500

Aufsicht

500

500

Aufsicht

150

500

495

282

150

485

Aufsicht

ø150

381

ø150

515

515

Aufsicht

ø150

485

240

4 kW

FSPS - Wa 2016 - EN

ja

ja

ja

4,0 kW

4,5 g/s

270 °C

0,11 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

838 mg

< 60 mg/Nm 3

80,4 %

H=20, S=35, V=110 cm

regelbar

regelbar

Formschamotte

515 x 300 x 300 mm

feststehend, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

schwarz





ca. 124 kg




Holz, Holzbriketts

484

8 kW

FSPS - Wa 1990 - EN

ja

ja

FSPS - Wa 1990 - A

ja

8,0 kW

7,0 g/s

370 °C

0,12 mbar

FSPS - Wa 1644 - EN

ja

ja

FSPS - Wa 1307 - A

ja

6,0 kW

6,0 g/s

330°C

0,11 mbar

ca. 116 m 3

4 - 7 kW

1.175 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H =15, S =30, V =100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

500 x 360 x 390 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, handpoliert

-

-

Topplatte: NatStone, Drehteller und Drehstutzen

ca. 171 kg

-

-

Topplatte, NatStone: ca. 24 kg; Drehteller: ca. 21 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 06 1006

ja

ja

RRF - 40 06 1006

ja

7,0 kW

7,8 g/s

304 °C

0,10 mbar

ca. 148 m 3

4 - 8 kW

1.250 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H=15, S=100, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

500 x 360 x 390 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, handpoliert

-

-

Topplatte: NatStone

ca. 138 kg

-

-

Topplatte, NatStone: ca. 24 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

4 kW

FSPS - Wa1888 - EN

ja

ja

ja

4,0 kW

4,0 g/s

260 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

750 mg

< 60 mg/Nm 3

80,0 %

H=20, S=30, V=80 cm

6 kW

...1889 - EN

ja

ja

ja

6,0 kW

7,0 g/s

320 °C

0,12 mbar

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

500 x 355 x 365 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen: Ø 150 mm

ja, hinten/unten: Ø 100 mm

ja

8 kW

...1839 - EN

ja

ja

...1839 - A

ja

8,0 kW

7,0 g/s

315 °C

0,12 mbar

gussgrau, schwarz, braun

-

-

-

Speicherblock; Topplatte mit regulierbarer Konvektion

ca.173 kg

-

-

Speicherblock: ca. 53 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

PRÜFUNGEN

EN 13240

Münchener Modell

BImSchV

15a B-VG

VKF-Zulassung / LRV Schweiz

WERTETRIPEL

NWL

Abgasmassenstrom

Mittl. Abgasstutzentemperatur

Mindestförderdruck

TECHNISCHE WERTE

Raumheizvermögen

Wärmeleistung

CO - Emission

Staub

Wirkungsgrad

Mindestabstände

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Primärluft

Sekundärluft

Feuerraum

Feuerraum HxBxT

Rost

Aschekasten

Anschluss

Außenluftstutzen

Mehrpunktsicherheitsverschluss

AUSFÜHRUNGEN

Korpus

NatStone/SandStone

Ofenkacheln, Glasur

Seitenverkleidung Stahl

Zubehör

GEWICHT

Kaminofen-Korpus

Kaminofen mit NatStone/SandStone

Kaminofen mit Ofenkacheln

Zubehör

ZUGELASSENE BRENNSTOFFE

53


322

T E C H N I S C H E DAT E N

B e w e r t u n g s k r i t e r i e n

Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Änderungen vorbehalten.

M A R O N O L I M O N TA L I M O N TA S P T E G L I O

Frontansicht

615

Seitenansicht

ø150

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

ø150

Seitenansicht

1222

Aufsicht

ø150

520

360

1055

1175

1180

600

140

Ø150

1044

Aufsicht

Ø100

91

510

510

1205

590

140

Aufsicht

Ø150

1028

300

Ø100

91

500

500

1223

360

Aufsicht

1103

371

105

Ø100

70

360

600

620

500

PRÜFUNGEN

EN 13240

Münchener Modell

BImSchV

15a B-VG

VKF-Zulassung / LRV Schweiz

WERTETRIPEL

NWL

Abgasmassenstrom

Mittl. Abgasstutzentemperatur

Mindestförderdruck

TECHNISCHE WERTE

Raumheizvermögen

Wärmeleistung

CO - Emission

Staub

Wirkungsgrad

Mindestabstände

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Primärluft

Sekundärluft

Feuerraum

Feuerraum HxBxT

Rost

Aschekasten

Anschluss

Außenluftstutzen

Mehrpunktsicherheitsverschluss

AUSFÜHRUNGEN

Korpus

NatStone/SandStone

Ofenkacheln, Glasur

Seitenverkleidung Stahl

Zubehör

GEWICHT

Kaminofen-Korpus

Kaminofen mit NatStone/SandStone

Kaminofen mit Ofenkacheln

Zubehör

ZUGELASSENE BRENNSTOFFE

RRF - 40 06 936

ja

ja

RRF - 40 06 936

ja

7,0 kW

6,8 g/s

347 °C

0,10 mbar

ca. 148 m 3

4 - 8 kW

875 mg

< 60 mg/Nm 3

78,3 %

H=20, S=20, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

500 x 360 x 390 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, handpoliert

-

-

Topplatte: NatStone

ca. 165 kg

-

-

Topplatte, NatStone: ca. 24 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 07 1366

ja

ja

RRF - 40 07 1366

ja

6,0 kW

6,2 g/s

310 °C

0,12 mbar

ca. 116 m 3

4 - 7 kW

875 mg

< 60 mg/Nm 3

79,0 %

H=20, S=30, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 340 x 330 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt, handpoliert / feingeschliffen

alle Farben | siehe Seite 36

-

Topplatte: NatStone/SandStone/Ofenkacheln

ca. 143 kg

komplett ca. 295 kg

komplett ca. 204 kg

Toppl., NatSt.: ca. 19 kg, SandSt.: ca. 17 kg, Ofenk.: ca.11 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 07 1366

ja

ja

RRF - 40 07 1366

ja

6,0 kW

6,2 g/s

310 °C

0,12 mbar

ca. 116 m 3

4 - 7 kW

875 mg

< 60 mg/Nm 3

79,0 %

H=20, S=30, V=100 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

370 x 340 x 330 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt

-

-

-

ca. 150 kg

komplett ca. 412 kg

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

RRF - 40 07 1285

ja

ja

RRF - 40 07 1285

ja

7,0 kW

7,8 g/s

300 °C

0,12 mbar

ca. 148 m 3

4 - 8 kW

750 mg

< 60 mg/Nm 3

79,0 %

H=10, S=10, V=80 cm

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

435 x 350 x 275 mm

Rüttelrost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz, braun

-

-

-

-

ca. 112 kg

-

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

54


T E C H N I C H E DAT E N

T R E V I S O N a t S t o n e /

C R E M O N A

T R E V I S O

S a n d S t o n e

G E R O L A

G e r o l a N a t S t o n e /

S a n d S t o n e

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

Frontansicht

Seitenansicht

ø150

ø150

1232

1067

Ø100

1242

1112

ø100

1251

1112

ø100

1170

500

375

1054

ø100

1195

500

370

1054

ø100

240

146

114

146

493

350

78

350

125

4 kW

F 10/10/0133

ja

ja

ja

563

Aufsicht

574

Ø150

527

125

470

423

8 kW

F 10/10/0133

ja

ja

F 10/10/0133

ja

4 kW

FSPS-Wa 1901 EN

ja

ja

ja

531

Aufsicht

ø150

531

8 kW

FSPS-Wa 1901 EN

ja

ja

ja

493

493

157

4 kW

FSPS-Wa 1901 EN

ja

ja

ja

546

Aufsicht

ø150

550

8 kW

FSPS-Wa 1901 EN

ja

ja

ja

510

470

158

4 kW

RRF - 40 09 2189

ja

ja

ja

500

409

Aufsicht

420

ø150

116

409

8 kW

RRF - 40 09 2168

ja

ja

RRF - 40 09 2168 A

ja

4 kW

RRF - 40 09 2189

ja

ja

ja

527

423

Aufsicht

446

ø150

527

125

423

8 kW

RRF - 40 09 2168

ja

ja

RRF - 40 09 2168 A

ja

4,0 kW

7,2 g/s

320 °C

0,12 mbar

8,0 kW

7,5 g/s

340 °C

0,12 mbar

4,0 kW

4,5 g/s

250 °C

0,12 mbar

8,0 kW

7,0 g/s

395 °C

0,12 mbar

4,0 kW

4,5 g/s

250 °C

0,12 mbar

8,0 kW

7,0 g/s

395 °C

0,12 mbar

4,0 kW

4,3 g/s

310 °C

0,12 mbar

8,0 kW

6,7 g/s

330 °C

0,12 mbar

4,0 kW

4,3 g/s

310 °C

0,12 mbar

8,0 kW

6,7 g/s

330 °C

0,12 mbar

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.250 mg

< 60 mg/Nm 3

80,4 %

H=20, S=30, V=100 cm

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.125 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H= 25, S=20, V=100 cm

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.125 mg

< 60 mg/Nm 3

78,0 %

H=25, S=20, V=100 cm

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.125 mg

< 60 mg/Nm 3

80,4 %

H=25, S=15, V=80 cm

ca. 182 m 3

3 - 10 kW

1.125 mg

< 60 mg/Nm 3

80,4 %

H=25, S=15, V=80 cm

regelbar

regelbar

echte Formschamotte

490 x 360 x 280 mm

Schieberost, Gusseisen

ja

Wechselstutzen; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

565 x 360 x 320 mm

feststehend, Gusseisen

ja

oben/hinten; Ø 150 mm

ja, hinten/unten; Ø 100 mm

ja

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

565 x 360 x 320 mm

feststehend, Gusseisen

ja

oben/hinten; Ø 150 mm

ja, hinten/unten: Ø 100 mm

ja

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

410 x 330 x 240 mm

feststehend, Gusseisen

ja

oben/hinten; Ø 150 mm

ja, hinten/unten Ø 100 mm

ja

regelbar

regelbar

echte Ofenschamotte

410 x 330 x 240 mm

feststehend, Gusseisen

ja

oben/hinten; Ø 150 mm

ja, hinten/unten Ø 100 mm

ja

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt




gussgrau, schwarz, schwarz mit Eckpfeiler braun

sandgestrahlt/feingeschliffen

-

-

Topplatte: NatStone/SandStone

gussgrau, schwarz, schwarz mit Eckpfeiler braun

sandgestrahlt/feingeschliffen

-

-

-

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt/feingeschliffen



Topplatte: NatStone/SandStone

gussgrau, schwarz

sandgestrahlt/feingeschliffen

-

-

-

ca. 161 kg

komplett ca. 342 kg



Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

ca. 178 kg

-

-

Topplatte: ca. 17 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

ca. 162 kg

komplett ca. 285 kg

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

ca. 116 kg

-

-

Topplatte: ca. 17 kg

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

ca. 107 kg

komplett ca. 171 kg

-

-

Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts

55


SDK/10/1210

Konstruktion und Verarbeitung unserer Kaminöfen stehen auf einem hohen Niveau.

Langjährige Erfahrung im Ofenbau, Präzisionsmaschinen und -werkzeuge, motivierte

Facharbeiter und nicht zuletzt ein eingespieltes Qualitätssicherungssystem zeigen sich

in vielen Details.

Aber selbst der beste Kaminofen funktioniert nur, wenn er sachgerecht montiert ist

und der Schornstein als „Motor“ des Systems alle Voraussetzungen für eine optimale

Funktion erfüllt. Sind Sie sicher, dass Ihr Schornstein für den einwandfreien Betrieb des

Kaminofens Ihrer Wahl geeignet ist? Kennen Sie alle relevanten Sicherheitsvorschriften?

DROOFF-Kaminöfen gibt es nur im Fachhandel – und das aus gutem Grund. Ein guter

Kaminofen, eine gute Beratung und eine sichere Montage gehören einfach zusammen!

Insbesondere Maßangaben differieren zwischen einzelnen Ausführungen.

Alle Angaben in diesem Prospekt ohne Gewähr. Technische Änderungen vorbehalten.

| Magie Feuer. |

Ihr Fachhändler für DROOFF-Kaminöfen:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine