Download Programm 2013/2014 - Kannenbäckerland

kannenbaeckerland.de

Download Programm 2013/2014 - Kannenbäckerland

3

ZeitKultur

vor Ort

ZeitKultur

vor Ort

Veranstaltungskalender 2013 / 2014

Stadthalle Ransbach-Baumbach


GRUSSWORT

Vorhang auf…

… für die Spielzeit 2013 / 2014

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Gäste aus Nah und Fern,

Sie blättern gerade im neuen Programmheft für die Spielzeit

2013/2014 und ich darf mich als Vorsitzender des Kulturkreises

Ransbach-Baumbach e.V. für Ihr Interesse an unseren Veranstaltungen

bedanken.

Mit einem abwechslungsreichen, bunten und vielseitigen Programm,

starten wir mit Ihnen gemeinsam in eine neue Spielzeit. Was Sie dabei

alles erwartet und auf wen Sie sich freuen dürfen, können Sie

auf den folgenden Seiten in aller Ruhe nachlesen. Mit unserem Programm

möchten wir ein Stückweit für Abwechslung vom Alltag sorgen

und mit erschwinglichen Preisen dazu beitragen, dass Sie hier vor

Ort Kultur in vollen Zügen genießen können. Dabei hoffe ich sehr,

dass Ihr Geschmacksnerv getroffen wird und wir uns bei der einen

oder anderen Veranstaltung in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

sehen werden.

Bitte beachten Sie künftig auch die Hinweise in der Tagespresse, abonnieren

Sie unseren Newsletter oder schauen Sie von Zeit zu Zeit auf unsere

stets aktuelle Homepage www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de.

Wir arbeiten pausenlos daran, unser Programm mit weiteren Highlights

zu bereichern. Sie können also davon ausgehen, dass in der

kommenden Spielzeit noch mehr geboten wird, als Sie in dieser

Broschüre nachlesen können.

So freue ich mich mit Ihnen gemeinsam auf die kommende Spielzeit sowie

auf zahlreiche, schöne Veranstaltungen und unvergessliche Stunden!

Ihr

Michael Merz, Bürgermeister und

Vorsitzender des Kulturkreises Ransbach-Baumbach e.V.

3


VERANSTALTUNGEN

DI + Do. ab 30.07.2013 » Ferienkino » S. 8

KIDS - Überraschungsfilme für Kinder

Fr. 06.09.2013 » Partnerschaftsabend » S. 8

INFO - Pleurtuit und Ransbach-Baumbach

Sa. 14.09.2013 » Gernerationenkabarett » S. 9

COMEDY - Das achte Programm

Sa. - So. 05. - 06.10.2013 » Töpfermarkt » S. 10

MARKT - Mit Töpfern aus dem In- und Ausland

Sa. 05.10.2013 » Hohenloher Figurentheater » S. 11

THEATER - »Der Besuch der alten Dame«

Sa. 12.10.2013 » Das zweite Kapitel » S. 12

THEATER - Stück mit Herbert Hermann

Do. 17.10.2013 » SWR 3 Live Lyrix » S. 13

MUSIK - Hits erleben-verstehen-fühlen

Mi. 30.10.2013 » Japan Chor » S. 14

MUSIK - Japanisches Intermezzo

Do. 31.10.2013 » Ute Freudenberg & Christian Lais » S. 15

MUSIK - Die musikalische Wiedervereinigung

Do. 07.11.2013 » Gerhard Starke » S. 16

LESUNG - »Menschliche Abgründe«

Sa. 09.11.2013 » Michael Hirte » S. 17

MUSIK - Liebesgrüße auf der Mundharmonika

Fr. 15.11.2013 » Queen Revival Band » S. 18

MUSIK - A Tribue to Freddy Mercury

Sa. 16.11.2013 » Springmaus » S. 19

THEATER - Helden gesucht

Sa. 23.11.2013 » Profi-Boxen » S. 20

SPORT - Die Nacht der Gladiatoren

Di. 10.12.2013 » Der gestiefelte Kater » S. 21

THEATER - Aufführung der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Do. 12.12.2013 » Ramon Chormann » S. 22

COMEDY - »Doppelt so bleed!«

Sa. 28.12.2013 » Gregorian Voices » S. 23

MUSIK - Gregorian meets Pop

So. 05.01.2014 » Proklamation » S. 24

KARNEVAL - Obermöhn und Kräutscheskönig

4


ÜBERSICHT 2013 / 2014

Sa. 11.01.2014 » Königsball » S. 25

MUSIK - Ransbach-Baumbacher Schützengesellschaft 1849

Sa. 18.01.2014 » The Spirit of Ireland » S. 26

MUSIK - Irish Dance Show

So. 02.02.2014 » Shaolin Kung Fu » S. 27

SHOW - Die Meister des Shaolin

Sa. 15.02.2014 » Rot-Weiße MöhnenFasseNacht » S. 28

KARNEVAL - Raasber Möhnenclub

Sa. 22.02.2014 » Trocken-(Motto)-Sitzung » S. 29

KARNEVAL - Karnevalsfreunde „Blau-Gold“

So. 23.02.2014 » Kinderkarneval » S. 29

KARNEVAL - Karnevalsfreunde „Blau-Gold“

Do. 27.02.2014 » Sitzung am Schwerdonnerstag » S. 28

KARNEVAL - Raasber Möhnenclub

Sa. 01.03.2014 » Blau-Gold-Sitzung » S. 29

KARNEVAL - Karnevalsfreunde „Blau-Gold“

So. 02.03.2014 » Umzug „Von Boomisch no Raasbich » S. 29

KARNEVAL - Karnevalsfreunde „Blau-Gold“

Do. 13.03.2014 » Amazing Shadows » S. 30

SHOW - Schattenwelten

Sa. 15.03.2014 » Dave Davis » S. 31

COMEDY - Live & in Farbe

Sa. - So. 22.-23.03.2014 » Ostereiermarkt » S. 32

AUSSTELLUNG - Kunsthandwerk und Handarbeit

Do. ab 27.03.2014 » Amateurtheater Courage » S. 33

THEATER - Überraschungsprogramm

Do. 24.04.2014 » Marianne & Michael » S. 34

MUSIK - Das Traumpaar der Volksmusik

Sa. 17.05.2014 » Pinocchio ´90 » S. 35

MUSICAL - Hairspray

So. 25.05.2014 » Jürgen B. Hausmann » S. 36

COMEDY - »Isch glaub‘ et Disch«

Do. 03.07.2014 » Pater Anselm Grün » S. 37

VORTRAG - »Die hohe Kunst des Älterwerdens«

5


STADTHALLENTEAM

Begegnung mit Allem in Einem

Die Profis der Stadthalle Ransbach-Baumbach sind

ein eingespieltes Team, man kennt das Haus und das

Veranstaltungsgeschäft seit Jahren und in allen erdenklichen

Spielarten. Das Herz schlägt für Theater,

Kleinkunst und Comedy, Konzerte von Klassik bis Metal, aber

auch für voluminöse Shows, Karnevalsfeiern und Ausstellungen.

Das engagierte Team des Büros und der Technik sowie die studentischen

Aushilfskräfte für Garderobendienst und Einlass freuen

sich auf die zahlreichen Veranstaltungen in der Saison 2013/14 und

auf die vielen Fans, die hier auf ihre Stars und Sternchen treffen.

IMPRESSUM

Herausgeber Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Rheinstraße 103, 56235 Ransbach-Baumbach

Telefon 02623 / 9880-0, Fax 02623 / 9880-20

stadthalle@ransbach-baumbach.de

Fotos Gastspielagenturen, Vereine, Hans-Peter Metternich

Realisierung Qmax Konzept, Ransbach-Baumbach

Druck Ramb-Druck Gelhard GmbH, Ransbach-Baumbach

Auflage

4.000 Stk., Erscheinungsweise jährlich

6


KULTURKREIS

Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Der Kulturkreis sieht seit seiner Gründung im Jahre 1989 die Förderung

des kulturellen Leben in der Stadt und Verbandsgemeinde

Ransbach-Baumbach als oberste Priorität. Dafür steht die Stadthalle

als Begegnungsstätte im absoluten Focus. Der Kulturkreis

ist zugleich Organisator vieler Veranstaltungen aus den Bereichen

Theater, Konzerte, Musicals, Tanz und Comedy. Denn das alles ist

Kultur und Kunst und dessen Förderung ist für den Kulturkreis

eine reine Herzensangelegenheit.

Frei nach dem Motto

KULTUR MITGESTALTEN – MITGLIED WERDEN

zählt der Kulturkreis bereits zahlreiche Mitglieder, die diese Förderung

des örtlichen Kulturlebens gerne unterstützen. Zu den vielen

Vorteilen, die durch die Mitgliedschaft entstehen, gehören z. B. :

• Frühzeitige Mitbestimmung über Veranstaltungen

• Aktuelle Programm-Informationen

• Bevorzugtes Sitzplatz-Angebot mit Kartenvorbestellung

• Günstigere Eintrittspreise ohne VVK-Gebühren

• Günstiger Mitgliedsbeitrag (steuerlich absetzbar)

Weitere Informationen sowie eine Onlineanmeldung sind im

Internet abrufbar: www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de

Der Vorstand des Kulturkreises

Von links nach rechts:

Pressewart Andre Heuser,

Beisitzer Ewald Schönberger,

Kassierer Peter Reiß,

Schriftführerin Angelika

Nobach-Hedtrich, Vorsitzender Michael Merz, Stellv. Vorsitzender

Dieter Allmann und Beisitzer Christoph Mengen.

Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich bei allen Werbepartnern,

die sich im Heft wiederfinden. Ohne ihre Unterstützung wäre eine

Realsierung der jährlichen Veranstaltungsbroschüre nicht machbar.

Beim durchstöbern der vielen Veranstaltungen auf den nächsten

Seiten wünscht Ihnen der Kulturkreis nun viel Vergnügen und freut

sich auf ein Wiedersehen in der Stadthalle Ransbach-Baumbach.

7


Di. + Do.

ab 30.07.2013

KIDS

Junges Kino

In den Sommer- und Herbstferien ist

wieder „Großes Kino“ angesagt. Wie

im echten Kino sitzt ihr im Pleurtuitsaal

der Stadthalle auf großen Sesseln

und wir haben Platz für 130 Kids,

bringt also all eure Freunde mit.

Und jetzt zu den Terminen (jeweils Dienstags + Donnerstags):

In den Sommerferien

In den Herbstferien

30.07. - 15.08.2013 08.10. - 15.10.2013

n Beginn: jeweils um 14 Uhr · Eintrittspreis 1,50 €, nur Tageskasse.

Veranstalter: Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Freitag

06.09.2013

THEMENABEND

Partnerschaftsabend

Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag

wurde am 22. Januar 1963 im Pariser Élysée-Palast

unterzeichnet. Um an dieses historische Ereignis zu erinnern, findet

eine Infoveranstaltung zur Partnerschaftsgründung zwischen

Pleurtuit und Ransbach-Baumbach statt. Dazu werden Proben von

Champagner und Weinen sowie regional-spezifische Erzeugnisse

aus Frankreich gereicht.

n Beginn: 18 Uhr · Um Anmeldung wird bis zum 27.08.2013 gebeten.

Tel. 02623/86192, 02623/86205 oder kultur@ransbach-baumbach.de

Veranstalter: Partnerschaftsausschuss der Stadt Ransbach-Baumbach

Preise

Großer Saal

nur Abendkasse

Preise standen bei Drucklegung noch nicht fest.

8


Samstag

14.09.2013

COMEDY

Generationenkabarett

Das achte Programm

Literarische Vorlagen und eigene Texte spießen zwischen Jugendwahn

und Altersillusionen nachdenklich oder berstend komisch aktuelle

gesellschaftliche Themen und Befindlichkeiten auf. Motiviert

hat uns auch der Förderpreis „Zukunftstradar“, den wir im Rahmen

eines landesweiten Wettbewerbs im Dezember 2006 verliehen

bekamen. Seit unserem ersten Programm „Voll Hipp“ sind wir einem

Thema treu geblieben: dem ironischen Blick auf gegenseitige

Vorurteile zwischen den Generationen. Unser Ensemble besteht

zur Zeit aus 10 spielfreudigen Menschen zwischen 13 und 80 Jahren.

Gegründet haben wir uns im Rahmen eines Schulprojektes,

aus dem dann eine erste Theateraufführung entstand.

Das „Generationenkabarett“ ist das – bisher einzige deutsche Laien-Kabarett,

das ironisch und unterhaltsam die Wirklichkeit und

die Spannungen zwischen Jung und Alt auf die Bühne bringt.

n Beginn: 19.00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro

sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Hachenburger Generationenkabarett

Preise VVK ermäßigt

Pleurtuitsaal 6,00 € 4,00 €

9


Samstag

05.10.2013

THEATER

Hohenloher Figurentheater

„Der Besuch der alten Dame“

Friedrich Dürrenmatt hält mit dieser Tragikkomödie der bürgerlichen

Gesellschaft einen Spiegel vor; die Geschichte von der „alten

Dame“ ist keine Utopie, sondern allgegenwärtig.

Inhalt: An dem Tag, an dem die alte Dame, mittlerweile die reichste

Frau der Welt, den Boden ihrer Heimatstadt betritt, ändert sich

für deren Bewohner alles. Sie will sich rächen an dem Mann, der

sie vor 45 Jahren verlassen hat ...

Das Hohenloher Figurentheater nutzt die Puppen, um weitere und

neue Effekte und Bedeutungen aufzuzeigen, die mit menschlichen

Akteuren so nicht möglich wären. Es stellt die „belebte“ Materie in

den Vordergrund und entspricht damit der von Dürrenmatt dargestellten

materialistischen Gesellschaft des Handlungsortes.

n Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro

sowie bei Frau Gisela Schickel, Tel. 0 26 23 / 47 07, erhältlich.

Veranstalter: Pfarramt Bücherei St. Markus, Ransbach-Baumbach

Eventpartner:

Preise

VVK

Kleiner Saal 6,00 €

11


Samstag

12.10.2013

THEATER

»Das zweite Kapitel«

Komödie von Neil Simon mit Herbert Hermann

Georg ist Schriftsteller, Jennie ist erfolgreiche Schauspielerin, beide

haben das „erste Kapitel“ ihres Liebeslebens gerade hinter sich:

Georgs Frau ist vor einiger Zeit gestorben, Jennie ist gerade frisch

geschieden. Die nahestehenden Freunde und Verwandten versuchen

beide mit viel Nachdruck zu verkuppeln. Georg und auch

Jennie sträuben sich anfangs massiv, aber durch eine Verkettung

von widrigen Umständen und Zufallsbegegnungen kommen sich

die beiden doch näher und sie entdecken Schritt für Schritt ihre

Gefühle und Zuneigung zu einander.

„Das zweite Kapitel“ ist eine wunderbare intelligente romantische

Komödie, die einen sehr sensiblen Einblick auf das Gefühlsleben

zweier erwachsener Menschen, die mitten im Leben stehen, gewährt.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Kulturkreis Ransbach-Baumbach e.V.

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 32,50 € 29,50 € 27,50 €

Kulturkreis 28,20 € 25,20 € 23,20 €

12


Donnerstag

17.10.2013

MUSIK

SWR 3 Live Lyrix

Hits erleben-verstehen-fühlen

„Geh’ zu Fred Segal in Hollywood, wo die Stars shoppen! Da wirst

du sie treffen. Ihr Lachen ist so laut, dass sich die Leute …“

Wie Pink haben auch viele andere Bands packende Songtexte in

ihrem Repertoire. SWR3 Live-Lyrix-Man Ben Streubel und die

Schauspieler Alexandra Kamp und Ronald Spiess packen diese

„Perlen der Popmusik“ aus und tragen live auf der Bühne packende

Songübersetzungen vor. Im Hintergrund dazu läuft leise die

Original-Musik, nahtlos daran knüpft der Song in voller Länge an.

Ob Klassiker von Lionel Richie, Hits von Madonna und Coldplay,

Balladen von Ronan Keating und Jewel oder neue Songs von

James Morrison und The Feeling: Wenn Alexandra Kamp und

Ronald Spiess die Lyrix auf der Bühne leben, breitet sich wohlige

Gänsehaut im Nacken der Zuhörer aus.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Marc Ulrich GmbH, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Preise 1. Kat. 2. Kat.

VVK 25,00 € 22,00 €

Kulturkreis N.N. N.N.

13


Mittwoch

30.10.2013

MUSIK

Flora Ensemble Osaka

Japanisches Intermezzo

Das Weiterreichen der „Doyo“, der alten japanischen Kinderlieder,

liegt dem Flora Ensemble sehr am Herzen. Neben diesen

„Liedern des Herzens“ hat der Chor, der unter dem Dirigat der

preisgekrönten Sängerin Frau Masako Oichi steht, volkstümliche

japanische und klassische europäische Werke auf der Repertoireliste

seiner zweiten Europa-Tournee stehen.

So erklingt mit Unterstützung eines Orchesters und eines 60-köpfigen

Westerwälder Chores unter Leitung von Musikdirektor Georg

Wolf die „Ode an die Freude“ in einer neuen Bearbeitung.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Lupus Productions, Großmaischeid

Preise VVK Kulturkreis

Großer Saal 15,00 € N.N.

14


Donnerstag

31.10.2013

MUSIK

Freudenberg | Lais

Ute Freudenberg und Christian Lais

Die gemeinsame Karriere der beiden Künstler begann mit dem erfolgreichem

Song „Auf den Dächern von Berlin“ und dem Duett-

Album „Ungeteilt“, beide Werke waren in den Charts zu finden.

Wer dieses sympathische Duo live auf der Bühne erlebt, spürt sogleich

die Harmonie: Denn Ute und Christian passen nicht nur

gesanglich, sondern auch menschlich ideal zusammen. Ihre großartigen

Stimmen verschmelzen zu einer unvergleichlichen Symbiose,

die in diesem Genre nahezu einzigartig ist. Derzeit sind beide

Künstler mit ihren solistischen Alben unterwegs: „Willkommen im

Leben“ (Ute Freudenberg) und „Neugebor’n“ (Christian Lais).

Erleben Sie das erfolgreiche Duo live und erfreuen Sie sich an

gefühlvollen Balladen und starken Texten!

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Depro Concert GmbH, Gemünden/Wohra

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 53,00 € 49,55 € 41,50 €

Kulturkreis 48,50 € 45,35 € 38,00 €

15


Donnerstag

07.11.2013

LESUNG

Gerhard Starke

Menschliche Abgründe

Eine junge Mutter wird kaltblütig erstochen, ein Rentnerpaar aus

Habgier erstickt, ein Büroangestellter „unschädlich gemacht“ ...

Grausamkeiten wie diese verfolgen Kriminalhauptkommissar Gerhard

Starke auch nach seiner Pensionierung. 33 Jahre lang war er

im Dienste der Mordkommission Koblenz tätig. Unzählige Fälle

haben den erfahrenen Beamten jedoch nicht abstumpfen lassen.

Und so erzählt er von den bewegendsten Fällen seiner Berufslaufbahn,

von menschlichen Abgründen und der Schwierigkeit, sich

nicht von Emotionen leiten zu lassen.

Die Fälle, die er mit Hilfe des Schriftstellers und Journalisten

Christoph Kloft zu Papier gebracht hat, sind spannend und gewähren

Einblick in den teils stark belastenden Arbeitsalltag eines

Ermittlers.

Ein Muss für Fans authentischer Kriminalliteratur.

n Beginn: 19.30 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie bei allen

bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Stadt Ransbach-Baumbach

Preise

VVK

Pleurtuitsaal 5,00 €

16


Samstag

09.11.2013

MUSIK

Michael Hirte

Liebesgrüße auf der Mundharmonika

Michael Hirte stieg vom Straßenmusiker zum umjubelten Star auf

und begeistert seitdem durch sein einfühlsames Mundharmonikaspiel

und seine Authentizität ein Millionenpublikum.

„Die Mundharmonika ist meine Stimme“, sagt der 48-Jährige. Er

besitzt die seltene Gabe, mit seinem Instrument Gefühlen so tiefempfundenen

Ausdruck zu verleihen, dass er sein Publikum emotional

von Melancholie bis hin zur Begeisterung führt. Ob er Songs

wie „My Way“ von Frank Sinatra, Schlager wie „Tränen lügen

nicht“ oder sein Lieblingslied „Ave Maria“ auf seiner Mundharmonika

spielt, jedes dieser Stücke gewinnt durch seine Interpretation.

Als Gast wird der Bassbariton Ronny Weiland das Publikum mit

seiner beeindruckenden Stimme begeistern. Denn diese ist einzigartig

und nur noch mit seinem Vorbild Ivan Rebroff vergleichbar.

n Beginn: 18 Uhr, Einlass 17 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Depro Concert GmbH, Gemünden/Wohra

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 39,90 € 37,10 € 32,70 €

Kulturkreis 36,70 € 34,20 € 30,20 €

17


Freitag

15.11.2013

MUSIK

Queen Revival Band

A Tribute to Freddie Mercury

Er gilt als einer der bedeutendsten Rocksänger und mit seiner

Band bestimmte er 20 Jahre das Geschehen der Hitparaden:

Queen-Frontmann Freddie Mercury. Die eigens produzierte Live-

Show „A Tribute to Freddie Mercury“, mit der Kulturgipfel durch

Deutschland tourt, ist eine Hommage an den großen Entertainer

der Rockmusik. Das Rock-Spektakel lässt mit allen großen Queen-

Hits das unglaublich breite Queen-Spektrum von Glamrock, Rap

bis hin zu opernhaft anmutenden Stücken wieder aufleben. Die

Musiker Harry Rose als Freddie Mercury und Stefan Pfeiffer als

Brian May sind durch ihre verblüffende Ähnlichkeit von ihren

Vorbildern – auch stimmlich! – kaum zu unterscheiden. Mit einer

aufwändigen Lichtshow, Pyrotechnik und originalgetreuen Outfits

nimmt die Show Queen-Fans mit auf eine Reise in die Glanzzeiten

der Kultband. The Show goes on!

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Miro Entertainmant GmbH, Köln

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 40,00 € 36,00 € 32,00 €

Kulturkreis 35,00 € 31,00 € 27,00 €

18


Samstag

16.11.2013

COMEDY

Springmaus

Helden gesucht!

Die Welt steckt voller Helden! Und die Springmäuse zeigen sie

Ihnen! Menschen, echte Typen mit Charakter, die sich mit Herz

und Leidenschaft für ihre Familien, ihren Job einsetzen und nicht

zuletzt auch großes Engagement für ihre Stadt und ihre Region

beweisen.

Die Springmäuse suchen gemeinsam mit ihrem Publikum nach

dem gewissen Etwas, dem Heldenhaften, das sich hinter jedem Einheimischen,

Zugezogenen und auch mitgebrachten Anverwandten

dritten Grades verbergen kann. Suchen Sie mit oder lassen Sie sich

finden! In Jedem steckt ein Held!

Die Improvisationstheatergruppe Springmaus ist seit 1982 mit

Live-Programmen in Deutschland unterwegs. Viele erfolgreiche

Comedians haben ihre Karriere bei der Springmaus begonnen.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: m/e/r/z veranstaltungs-service, Mülheim-Ruhr

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 25,40 € 23,20 € 21,00 €

Kulturkreis 23,20 € 21,20 € 19,20 €

19


Samstag

23.11.2013

SPORT

Boxen

©2012 bad-ems-foto.de

Die Nacht der Gladiatoren

Nach dem letzten Kampfabend in Ransbach-Baumbach, als die

Zuschauer bei dramatischen und hochklassigen Kämpfen die FLP

Boxer zum Sieg schrien, sagten Dennis Ronert und Andreas Sidon:

„Hier möchten wir gerne wieder kämpfen“.

Nach ihrer tollen Leistung an diesem Abend kann ihr Wunsch

nicht abgeschlagen werden. Aber erst muss Dennis seinen wohl

wichtigsten Kampf seiner noch jungen Kariere bestreiten, den nun

geht es um die Weltmeisterschaft im Cruisergewicht.

Auch unser alter Haudegen Andreas Sidon vom FLP-BOX TEAM

kämpft an diesem Abend. Andreas hat schon viele Titel in seiner

langen Kämpferlaufbahn errungen, u.a. Titel wie Internationaler

Deutscher Meister, Deutscher Meister, Thaibox Vize Weltmeister,

WBB Box Weltmeister sowie WBU Box Weltmeister.

n Beginn: 19 Uhr, Einlass 18.00 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro, den

Vorverkaufsstellen und beim FLP-BOX TEAM, Tel. 0171/3174897.

Veranstalter: FLP-Box-Team-Koblenz

Preise € 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat. 4. Kat. 5. Kat. 6. Kat. 7. Kat.

VVK 93,- € 53,- € 43,- € 38,- € 28,- € 23,- € 18,- €

Kulturkreis 90,- € 50,- € 40,- € 35,- € 25,- € 20,- € 15,- €

20


Dienstag

10.12.2013

THEATER

Der gestiefelte Kater

Märchenspiel nach den Brüdern Grimm

Das Märchenspiel für unsere kleinen Theaterbesucher ist eine Aufführung

der Landesbühne Rheinland-Pfalz.

Die Handlung: Ein Müller hinterließ seinem Sohn Hans nichts

weiter, als zehn Taler und den sprechenden Kater Puss, der sich

auch noch ein paar rote Stiefel wünscht! Weil der Kater nun gar

nicht locker lässt und diese Stiefel unbedingt braucht, erfüllt Hans

ihm diesen Wunsch und kauft für neun Taler neunzig die besagten

roten Stiefel. Ein Groschen ist von dem Erbe übrig geblieben, also

beschließen Hans und Kater Puss diesen bei der dicken Wirtin Eulalia

zu vertrinken. Kaum bei der Wirtin angekommen wird schnell

klar, dass der böse Zauberer Hupp dort sein Unwesen treibt. „Dagegen

muss doch etwas getan werden“, denkt sich Puss. Also beschließt

Puss dem Zauberer entgegenzutreten und hat auch schon

eine wunderbare List ausgeheckt. Schließlich lohnt sich der ganze

Aufwand, denn der, der das Land vom bösen Zauberer befreit,

wird die schöne Prinzessin Rosemarie zur Frau bekommen ...

n Beginn: 10 Uhr, Einlass 9.30 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro

erhältlich. Veranstalter: Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.

Preise Kinder Ki. - Gruppen Erwachsene

Großer Saal 8,50 € 8,00 € 11,50 €

21


Donnerstag

12.12.2013

COMEDY

Ramon Chorman

„De Pälzer: Doppelt so bleed!“

Unser Pälzer „Sich-Uffreescher“ Ramon Chormann, der Schnuude

macht, der den Leuten ganz genau aufs Maul schaut, kommt

mit seinem neuem Programm „Doppelt so bleed!“. Der Mundart-

Kabarettist, Sänger und Pianist mit hausmacher-Worscht-Vorlieben

befasst sich dieses Mal ausgiebig mit Zahlen, mit denen wir nur so

um uns werfen: „Ich hab’ Dir schun 100.000 Mol gesaat ...“ (bei einem

Satz, der 5 Sekunden dauert, wären das insgesamt 5 Tage und

18 Stunden) und selbstverständlich mit den Widrigkeiten des heutigen

Alltags. Chormann ist singend und babbelnd in Hochform,

er steigert sich aus ruhigen erzählenden Phasen bis zur exzessiven

„Uffreescherei“ und seine Bekannten „es Zuchtheislers Annemarie

un es Dummbeitels Heinz“ geben ihm noch den Rest.

Ein Muss für alle Fans des pfälzer Originals mit Kultstatus und

solche, die es werden wollen.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Ramon Chormann-de Pälzer, Bischheim

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

Großer Saal Preise standen bei Drucklegung noch nicht fest.

22


Samstag

28.12.2013

MUSIK

The Gregorian Voices

Gregorian meets Pop

The Gregorian Voices sind seit 2011 in Deutschland auf Konzertreise.

Das aktuelle Programm des Chors umfasst neben klassischen

Werken der Gregorianik und russisch-orthodoxer Kirchengesänge

auch beeindruckende Ausflüge in die Popmusik, gesungen im gregorianischen

Stil der mittelalterlichen Mönche. Alle sieben Sänger

der „The Gregorian Voices“ haben eine klassische Gesangsausbildung.

und singen gemäß der gregorianischen Tradition schlicht

und einstimmig. Ihre klassisch-gregorianischen Klänge, russischorthodoxen

Kirchengesänge und Interpretaionen moderner Popsongs

entführen in eine spirituelle Klangwelt.

Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten

und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft auf

das Hier und Heute. The Gregorian Voices bieten Ihnen ein atemberaubendes

Konzert und ein unvergleichliches Erlebnis der Sinne.

n Beginn: 19 Uhr, Einlass 18 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: musik agentur Ltd. & Co. KG, Köln

Preise VVK Kulturkreis

Großer Saal 19,90 € N.N.

23


Sonntag

ab 05.01.2014

KARNEVAL

Proklamation

Obermöhn und Kräutscheskönig

Traditionell übernimmt Stadtbürgermeister Michael Merz die Inthronisation

der närrischen Tolitäten und damit startet die fünfte

Jahreszeit - der Karneval - in Ransbach-Baumbach.

n Beginn: 11.11 Uhr · freier Eintritt

tt

Veranstalter: e Stadt Ransbach-Baumbach

aumb

ac

h

Stadt Ransbach-Baumbach

ANZEIGE

24


Samstag

11.01.2014

Königsball

Die Schützen feiern ihren

traditionellen Königsball.

• Einlass mit Sektempfang

ab 19.00 Uhr

• Showprogramm von 20.00

bis 02.00 Uhr mit der Musikband

„A la Carte“

• Mitternachtsshow

n Tickets beim Reisebüro Wüst,

Rheinstr. 64-66, erhältlich.

Veranstalter: Ransbach-Baumbacher

Schützengesellschaft

1849 e. V.

ANZEIGE

Fohr- freude

Fohr-

auf viele schöne

Veranstaltungen!

Fohr wünscht allen Besuchern

unvergessliche Stunden.

D A S Q U A L I T Ä T S P I L S

AUS DEM WESTERWALD

So wird gebraut. Ehrlich!

25


Samstag

18.01.2014

MUSIK

The Spirit of Ireland

Irish Dance Show

Die unvergessliche Irish Dance Sensation: Rasant, temporeich,

pulsierend und sexy! Die live getanzte Show vereint die besten irischen

Stepptänzer, herausragende Musiker und erstklassigen Gesang

Die Show ist die Visitenkarte Irlands, mit natürlichen und

ursprünglichen Elementen, die die Zuschauer seit vielen Jahren

weltweit begeistert. Wenn die Tänzer mit ihrem schwindelerregenden

Tempo und der rhythmischen Kraft des klackenden Stepptanz-

Geräusches das Publikum elektrisieren, wird jeder in den verführerischen

Strudel der Show hineingezogen.

Farbenfrohe Kostüme und eine außergewöhnliche Lichtshow sorgen

für ein besonderes Showerlebnis. Millionen von Zuschauern

sahen diese Show bereits und ausverkaufte Häuser, Jubel und Standing

Ovation beweisen, dass „The Spirit Of Ireland“ den Nerv der

Zeit trifft. Seien Sie dabei!

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Miro Entertainment GmbH, Köln

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 40,00 € 36,00 € 32,00 €

Kulturkreis 35,00 € 31,00 € 27,00 €

26


Sonntag

02.02.2014

SHOW

Shaolin Kung Fu

Die Meister des Shaolin

Der Mythos um die Mönche und Meister des Shaolin Kung Fu ist

seit Bruce Lee in der westlichen Welt fest verankert: 40 Jahre nach

dem frühen Tod des „Kleinen Drachens“ lebt die Legende, lebt die

Faszination weiter. Wer kennt sie nicht die Bilder von Eisenstangen,

die wie Streichhölzer knicken oder von Kämpfern, die ihre

Gegner ausschalten! Alles eine Frage von Physik, alles eine Antwort

auf jahrelanges Training? Aber ohne die universellen Lehren

des Zen-Buddhismus wären all die spektakulären Hard-Qi-Gong-

Übungen der Meister und Mönche nicht möglich. Im Mittelpunkt

des Shaolin-Prinzips steht die Lebensenergie Qi, die nicht nur den

Menschen erfüllt, sondern alles Leben, alle Pflanzen, alle Tiere.

Geprüft echt, garantiert sensationell - zahllos gecovert, nie erreicht.

ErLebe den Mythos!

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Neuwied Musik GmbH, Neuwied

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat. 4.Kat.

VVK 45,00 € 39,50 € 35,50 € 29,00 €

Kulturkreis 39,00 € 34,00 € 30,50 € 24,50 €

27


Samstag

ab 15.02.2014

KARNEVAL

Schluß-Show 2013 „We like to entertain you“, Foto: Hans Schilling

Raasber Möhnenclub ´86 e. V.

Rot-Weiße Möhnen-FasseNacht

Samstag, 15. Februar 2014, 20.00 Uhr

Sitzung am Schwerdonnerstag

Nicht nur für Mädels ... 27. Februar 2014, 15.11 Uhr

Karten-Vorverkauf ab 11.11.2013 bei Kannenbäcker-Bücherkiste,

Marktplatz 13, Tel. 02623/3405 und Karten-Hotline 02623/3942

ANZEIGE

28


Samstag

ab 22.02.2014

KARNEVAL

Karnevals-Freunde „Blau-Gold“

Ransbach-Baumbach e. V.

Trocken-(Motto)-Sitzung

otto)-

tzun

Samstag, 22.

2. Februar 2014, 19.11 11 Uhr

Kinderkostümball

Sonntag, 23.

Februar 2014, 14.11 Uhr

Blau-Gold-Sitzung

ung

Samstag, 01.

März 2014, 19.11 Uhr

Umzug „Von

Boomisch no Raasbich“

Sonntag, 02.

März 2014, 16.33 Uhr

Weitere Informationen, auch zum Kartenvorverkauf finden Sie

unter www.kf-blau-gold.de

29


Donnerstag

13.03.2014

SHOW

Amazing Shadows

»Schattenwelt«

AMAZING SHADOWS ist das visuelle Spektakel der Extraklasse

für die ganze Familie. Riesige Nachfrage, immer wieder begeisterter

Szenenapplaus und ein restlos fasziniertes Publikum – das

Schattentanztheater AMAZING SHADOWS zieht Besucher weltweit

in seinen Bann.

AMAZING SHADOWS ist großes Theater, gleichzeitig Tanz und

Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten

werden lebendig. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision

kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern Tiere, Menschen,

Maschinen … – ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Mit unglaublicher

Geschwindigkeit wechseln die von den Tänzern dargestellte

Szenen. Neue Bilder erscheinen teilweise im Minutentakt.

„Das muss man einfach gesehen haben. Weltklasse! Einfach fantastisch!“

– so die Reaktion vieler Besucher nach Showende.

n Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro

sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Reset Production, Gera

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

Großer Saal Preise standen bei Drucklegung noch nicht fest.

30


Samstag

15.03.2014

COMEDY

Dave Davis

Live & in Farbe

Kann man sich als Maximalpigmentierter weiß ärgern? Kann man

auch ohne helles Köpfchen schlau sein? Und gibt es ethnologisch

bedingtes Schwarzfahren? Berechtigte Fragen, die sich Motombo

Umbokko alias Dave Davis stellt. Zeit zum Grübeln hat der Toilettenmann

einer berühmten Fast-Food-Kette ja. Er will raus. Sich gesellschaftlich

verbessern. Und schenkt man seinen schwarzen Brüdern

Glauben, kann es durchaus hilfreich sein, eine Deutsche zu

heiraten. Vielleicht schreibt sie ihm auch den Businessplan für die

Gründung eines Kölner Fußpflege- Salons namens „Black Fööss“?

Man muss ja gucken, wo man bleibt...

Der Bonner Comedian Dave Davis steht für schwarzen Humor

und farbig frohen Wortwitz. In wechselnden Rollen bereichert Davis

die Deutsche Comedy und Kabarett -Szene. Das müssen Sie

gesehen haben!

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro sowie

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Agentur Oliver Meske, Köln

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 26,50 € 24,30 € 22,10 €

Kulturkreis 24,08 € N.N. N.N.

31


Sa. und So.

22. - 23.03.2014

AUSSTELLUNG

24. kreativer Ostereiermarkt

Selfmade - Kunsthandwerk und Handarbeit

Lebendig und vielfältig präsentiert sich wieder der Ostereiermarkt

in Ransbach-Baumbach. Über fünfzig Aussteller kommen in die

Stadthalle und lassen sich bei Ihren künstlerischen und handwerklichen

Vorführungen über die Schulter schauen.

Neben kunstvoll verzierten Ostereiern sowie vielfältigen Dekorationen

für das gemütliche Heim stehen edles Kunsthandwerk, Handarbeiten

und kunstvolle Basteleien im Mittelpunkt des kreativen

Geschehens.

Durch die Vorführungen der Aussteller erhält der Besucher Anregungen

zu eigenem kreativen Wirken.

n Öffnungszeiten:

Samstag, 22. März 2014 13.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, 23. März 2014 11.00 - 17.00 Uhr

Veranstalter: Peter-Jörg Albrecht, Wetzlar

Eintritt Kinder bis 10 J. Kinder ab 11 J. Erwachsene

Großer Saal frei 1,- € 2,50 €

32


Donnerstag

ab 27.03.2014

THEATER

Amateurtheater Courage

Neues Programm 2014

Was spielen wir ? Keine Ahnung.

ng.

Wer spielt? Wissen wir auch noch

nicht

Wo wird gespielt ? Im Pleurtuit-Saal.

Die Termine

Vorpremiere er

e Donnerstag, 27. März 2014

Premiere Freitag, 28. März 2014

Vorstellungen Samstag, 29. März 2014

Freitag / Samstag, 04. und 05. April 2014

Freitag / Samstag, 11. und 12. April 2014

n Beginn: 19.30 Uhr · Karten sind ab November 2013 im Vorverkauf

im Stadthallenbüro erhältlich. Veranstalter: Amateurtheater Courage

Preise Premiere* Vorpremiere/Vorstellung

Pleurtuitsaal 15,- € 3310,- €

* mit Premierenfeier

33


Donnerstag

24.04.2014

MUSIK

Marianne und Michael

Foto: Manfred Esser

Das Traumpaar der Volksmusik

Marianne und Michael stehen bereits seit vier Jahrzehnten gemeinsam

auf der Bühne. Kaum ein Volksmusikfan, der nicht schon eine

der zahlreichen Fernsehshows wie die „Superhitparade der Volksmusik“

oder „Lustige Musikanten“ gesehen oder ein Konzert des

charmanten Ehepaars besucht hätte.

Das erfolgreiche Moderatoren- und Gesangsduo, dass sich voll und

ganz der volkstümlichen Musik verschrieben hat, begeistern mit

Melodien wie dem „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ oder „Heimatglück

und Alpenglüh´n“ regelmäßig ihre zahlreichen Fans.

Erleben Sie Marianne und Michael live und begleiten Sie das sympathische

Künstler-Pärchen auf ihrer musikalische Reise in die

Welt des Alpenglüh‘n. Ein absolutes Vergnügen für alle Fans und

Freunde der Volksmusik!

n Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr · Tickets ab Oktober im Stadthallenbüro

sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Depro Concert GmbH, Gemünden / Wohra

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

Großer Saal Preise standen bei Drucklegung noch nicht fest,

Vorverkauf startet ab Oktober 2013.

34


Samstag

17.05.2014

MUSICAL

Pinocchio 90

Hairspray

„Hairspray“ ist ein quietschbuntes Musical für die ganze Familie,

das mit viel Witz und mitreißenden Liedern aus der Zeit des

Rhythm and Blues, Motown Soul und Rock‘n‘Roll, gute Laune

versprüht. Es ist eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und

wurde mit 31 internationalen Preisen ausgezeichnet.

Pinocchio´90 ist eine internationale Theatergruppe und als gemeinnütziger

Verein anerkannt. In den letzten 23 Jahren konnte

Pinocchio´90 bei seinen zahlreichen Auftritten rund 150.000 Zuschauer

begeistern. Bei „Hairspray“ werden die über 60 Darsteller

auf der Bühne von einem elfköpfigem Orchester begleitet.

Die Arbeit von Pinocchio wird von der Nassauischen

Sparkasse finanziell und ideell unterstützt.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro, bei

allen Vorverkaufsstellen und der NASPA Ransbach-Baumbach,

Tel. 0 26 23 / 98 82-0, erhältlich.

Veranstalter: Kulturkreis Ransbach-Baumbach e.V.

Preise 1. Kat. 2. Kat.

VVK 28,00 € 26,50 €

Kulturkreis 24,10 € 22,60 €

35


Sonntag

25.05.2014

COMEDY

Jürgen B. Hausmann

»Isch glaub’ et Disch!“«

Jürgen B. Hausmann ist eigentlich drei Personen: Seine Schüler

kennen ihn unter seinem richtigen Namen „Jürgen Beckers“ als

Lehrer für Griechisch, Geschichte und Latein. Die Karnevalisten

lieben ihn als „Ne Hausmann“ und als Kabarettist ist er unter dem

Pseudonym „Jürgen B. Hausmann“ längst eine feste Größe.

Zur Zeit tourt er mit seinem Programm „Isch glaub’ et Disch!“

durch Deutschland. Darin wirft Hausmann seinen liebevoll-komödiantischen

Blick wieder in Wohnstuben, lädt ein zur Familienfeier

oder zum Fernsehabend und erinnert an die gute alte Zeit, als man

den Knick im Sofakissen noch zu schätzen wusste.

Ausverkaufte Hallen und Zusatztermine zeugen genauso von der

großen Begeisterung des Publikums wie die zahlreichen euphorischen

Einträge auf seiner Facebook-Seite.

n Beginn: 19 Uhr, Einlass 18 Uhr · Tickets ab Oktober im Stadthallenbüro

sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstalter: Konzertbüro Emmert GmbH, Schwalmstadt

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

Großer Saal Preise standen bei Drucklegung noch nicht fest,

Vorverkauf startet ab Oktober 2013.

36


Donnerstag

03.07.2014

THEMENABEND

Pater Anselm Grün

Pater Anselm Grün, Foto und Copyright: Michael Malfer

»Die hohe Kunst des Älterwerdens«

Jeder Mensch wird täglich älter und es ist eine hohe Kunst, in

guter Weise älter zu werden. Pater Anselm Grün nimmt sich dieses

für alle Menschen wichtigen Themas an. Betrachtet und bewertet

es aus der Sicht seines Glaubens, Erfahrungen der Bibel und mit

Zitaten aus allen Jahrhunderten.

Pater Anselm Grün, geb. 1945, ist Benediktinermönch und Autor

zahlreicher Bestseller. Er ist eine Ausnahmeerscheinung, seine Vorträge

sind brechend voll und über Jahre hinweg ausgebucht.

Im Anschluss an die Veranstaltung signiert Pater Anselm Grün.

Der Erlös wird ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwendet.

n Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr · Tickets im Stadthallenbüro, den

Vorverkaufsstellen und bei ‚mein BUCHHAUS‘ (Höhr-Grenzhausen,

Tel. 0 26 24 / 9 52 32 40 und Wirges, Tel. 0 26 02 / 88 99) erhältlich.

Veranstalter: Verein zur Förderung der Filialkirche

St. Paulus Moschheim e.V.

Eventpartner: Westerwald Bank eG, Buchhandlung meinBUCHHAUS,

Baufachmarkt Wolf

Preise 1. Kat. 2. Kat. 3. Kat.

VVK 13,00 € 10,00 € 7,00 €

Kulturkreis 12,00 € 9,00 € 6,00 €

37


INFO / VVK

Kartenvorverkauf

n Büro der Stadthalle · Tel. 02623 / 9880-0

Rheinstr. 103 · 56235 Ransbach-Baumbach

E-Mail: stadthalle@ransbach-baumbach.de

Mo. - Fr. 08.00 - 12.30 Uhr und Mo. - Do. 14.00 - 16.30 Uhr

n Lottoannahmestelle Rölke Schmidt · Tel. 02623 / 2366

Rheinstr. 123 · 56235 Ransbach-Baumbach

n Kannenbäcker Bücherkiste · Tel. 0 26 23 / 34 05

Marktplatz 13 · 56235 Ransbach-Baumbach

n Online-Ticketshop: www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de

Parken

n Auf dem Gelände der Stadthalle stehen 200 kostenfreie

Parkplätze zur Verfügung, bei Bedarf kann auch

das Parkdeck mit weiteren 100 Plätzen genutzt werden.

Für Busse sind gesonderte Stellflächen vorhanden.

Info

n Weitere organisatorische Hinweise:

• Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor den Veranstaltungen.

• Reservierte Karten sind innerhalb von 14 Tagen und Karten

die an der Abendkasse hinterlegt wurden, eine halbe Stunde

vor Veranstaltungsbeginn abzuholen.

• Wir bitten um Verständnis, dass wir bereits bezahlte Tickets nicht

zurücknehmen bzw. das Eintrittsgeld nicht erstatten können.

• Alle Preise sind Endpreise und beinhalten die VVK-Gebühr.

54


Bestuhlungsplan

Grosser + Kleiner Saal

1

2

3

4

http://bit.ly/147apvD

Ticketbestellung im

Internet

QR-Code mit dem

Smartphone scannen

und die gewünschte

Veranstaltung direkt

buchen!

5

6

7

8

9

10

11

Gut positioniert!

Sitzplätze in Reihenbestuhlung

Grosser Saal..........................................570 Sitzplätze

Empore..................................................163 Sitzplätze

Kleiner Saal...........................................130 Sitzplätze

Grosses Foyer...............................ca. 200 Stehplätze

TIPP: Veranstaltungen frühzeitig buchen und

gute Plätze sichern!

Stehplätze

Insgesamt ................................ca. 1.500 Stehplätze

Bestuhlung Empore

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine