Großer Rankler Faschingsumzug. Samstag, 5. März 2011 ab 14.00 ...

rankweil

Großer Rankler Faschingsumzug. Samstag, 5. März 2011 ab 14.00 ...

Dieses Jahr war sie besonders lang - die sogenannte

»närrische Zeit«. Einer ihrer großen Höhepunkte ist der alljährliche

Faschingsumzug am kommenden Samstag, den

5. März 2011, um 14.00 Uhr. Zahlreiche Guggamusiken,

geschmückte Wagen, originelle Gruppen und vor allem die

vielen kleinen und großen Mäschgerle ziehen vom Bahnhof

Richtung Gastra und sorgen jedes Jahr für ein schönes Bild

und locken tausende von Besucherinnen und Besucher von

weitum an. Seit Jahrzehnten sind engagierte Personen im

»Närrischen Kleeblatt« organisiert, der Umzug wird von

ihnen vorbereitet, gestaltet und abgewickelt.

Neben diesem großen, ehrenamtlichen Einsatz des Teams

und der Unterstützung sowohl durch die Rankweiler Betriebe

als auch durch die Gemeinde können wir alle durch

die Bezahlung der Eintrittskarte dazu beitragen, dass der

Kinderfasching jedes Jahr durchgeführt wird. Das »Närrische

Kleeblatt« bittet daher alle Besucherinnen und Besucher

um Bezahlung der Eintrittskarte, denn die Organisation

eines Umzuges ist heutzutage mit einer Reihe von hohen

finanziellen Aufwendungen verbunden - es müssen

Ordnerdienst, »Kinderpäckle«, Lautsprecheranlagen und

die WC`s entlang der Umzugsstrecke finanziert werden.

Erfreulicherweise werden in den letzten Jahren unsere

Spielregeln bezüglich Verbot von Konfetti in Übermengen,

Papierabfällen, Sägemehl sowie Knallkörper beachtet. Eine

klare Richtlinie, die eingehalten werden muss, gibt es auch

im Hinblick auf die Abgabe und den Konsum von alkoholischen

Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren. Weiters

sollen die aufgestellten Toiletten auch wie vorgesehen

benützt werden.

Ich bedanke mich bei den Anrainern der Umzugsstrecke für

das alljährlich aufgebrachte Verständnis für das »närrische

Treiben«.

Wir freuen uns auf einen schönen Umzug mit leuchtenden

Kinderaugen, Fröhlichkeit und Heiterkeit. Tragen wir mit

unserem Verhalten alle zu einem schönen Kinderfasching

bei.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

1Rankweil

Information

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine