perspektiven - Katholische Kirche Stuttgart

kath.kirche.stuttgart.de

perspektiven - Katholische Kirche Stuttgart

per s p e k t i v e n


p e r s p e k t i v e n

Das bisherige baden-württembergische Schulsystem

ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit, so der Koalitionsvertrag

der neuen Landesregierung. Es sei sozial

ungerecht und basiere auf dem Prinzip des Aussortierens.

Beim neuen Schulsystem sollen sich

nicht die Kinder an die Schule anpassen müssen,

sondern die Schule an die Kinder.

Wie dies gehen soll, welche inhaltlichen, finanziellen

und räumlichen Veränderungen wie und wann

umgesetzt werden sollen und wo Stolpersteine

liegen, darüber diskutieren am

Montag, 19.9.2011, 18 –19.30 Uhr,

im Haus der Katholischen Kirche,

Königstrasse 7, 70173 Stuttgart:

Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD),

Ministerin für Kultus, Jugend und Sport

Dr. Susanne Eisenmann (CDU),

Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport

der Landeshauptstadt Stuttgart

Sabine Wassmer, Vorstandsvorsitzende des

Gesamtelternbeirates der Landeshauptstadt Stuttgart

Prof. Jörg Aldinger, Freier Architekt BDA

Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der

IHK Region Stuttgart

Gesprächsleitung: Günter Heims, SWR

Sie sind herzlich eingeladen.

Anmeldung erbeten unter info@kbw-stuttgart.de

p e r s p e k t i v e n ist eine Gesprächsreihe von

Katholischem Stadtdekanat und Katholischem

Bildungswerk zu Herausforderungen aus Politik,

Wirtschaft, Kultur und Sozialem.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine