IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG | - KEG Saar

kegsaar.de

IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG | - KEG Saar

IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

- Gründung im Juni 1995

- „Web-Pioniere“: einer der ältesten Internet-Dienstleister in Deutschland

- zählt zu den führenden Internet-Agenturen im SaarLorLux-Raum

- erfolgreiche Realisierung von über 800 Internet-Projekten

- gesundes Unternehmen (Rating: „sehr gut“)

- Gliederung in zwei Geschäftsbereiche

Web-Publishing

Umsetzung anspruchsvoller Unternehmensund

Produktpräsentationen im World Wide Web

Net-Applications

Entwicklung und Vertrieb innovativer Software für

das Internet und Intranet


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

- zahlreiche Auszeichnungen für unsere Internet-Projekte

- Kunden aus den Bereichen Banken, Dienstleistung, Handel, Industrie,

Logistik und Öffentliche Hand in Deutschland sowie in den

Nachbarländern Luxemburg und Frankreich

- zu unserem Kundenkreis gehören u. a. IHK Saarland, Bistum Trier,

Deutsche Telekom AG, Stadt Trier, trans-o-flex und das Land

Rheinland-Pfalz


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

- reine Content-Management-Systeme liefern heute nur noch selten

die Lösung für Ihre Anforderungen

- gefragt sind Lösungen, die mit Ihren Kundenanforderungen

mitwachsen und sich an Ihre Geschäftsprozesse und Ihrer

Unternehmensstrategie orientieren

- Geld und Zeit gespart:

nur

- einen Dienstleister

- eine Software-Lösung

- eine Lizenz

- einheitliches Design

- einheitliche Benutzeroberfläche

- einheitliche Zugangsdaten


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Web-Site-Administration

Erstellung und Pflege von Web-Sites für unterschiedliche

Ausgabemedien und Endgeräte

Intranet-Lösungen

Unternehmensweite Teamarbeit mit zentraler Datenhaltung

ohne proprietäre Client-Software

Dokumenten-Management

Verwaltung von strukturierten Inhalten und Dateien mit

höchster Sicherheit und Flexibilität

Shop-Systeme

Personalisiertes E-Business für Kunden und Lieferanten

durch Integration des optionalen Shop-Moduls

Individual-Lösungen

Erstellung von nutzerfreundlichen Individual-Lösungen auf

Grundlage ausgereifter Basismodule


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Editor’s Office bietet die Vorteile, die in einer Informationsgesellschaft den

entscheidenden Vorsprung bedeuten:

- dezentraler Zugriff auf alle Ressourcen des Unternehmens

- Gruppen-Kollaboration und Arbeiten in virtuellen Teams

- Datensicherheit durch Versionierung und XML

- mehrsprachige Publikationen und medienspezifische Varianten

- vielfältige Ausgabemedien und Barrierefreiheit nach WAI/BITV

- offene Schnittstellen und Content-Syndication

- Bedienung ohne Zusatzsoftware


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Redaktion

Speichert, versioniert und archiviert Ihre Daten

Layout-unabhängig im zukunftssicheren XML-Format.

strukturierte Speicherung und unkomplizierte Wiederverwendung Ihrer Daten

Publikation

Selektiert Inhalte für eine konkrete Ansicht und verbindet

diese mit dem Layout für das jeweilige Ausgabemedium.

Automatisierung und Layout-Sicherheit bei der Veröffentlichung Ihrer Daten

Administration

Verwaltet Berechtigungen für Redakteure und Leser auf

Dokument- und Feldebene und personalisiert die Ausgabe.

höchste Sicherheit und Flexibilität beim Zugriff auf Ihre Daten

Arbeitsplatz

Unterstützt den Workflow durch Lesezeichen, Dokumentenmappen,

Nachrichten, Aufgaben, Termine und Notizen.

Orientierung und Organisation bei der täglichen Arbeit mit Ihren Daten.


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Server und Client

- Installation auf jedem J2EE-Applikationsserver

- Client -Zugriff über Standard-Browser

- gesicherte Internet-Verbindung mit SSL

Datenspeicherung

- duale Speicherung in XML-DB und Index -Tabellen

- Versionierung und Historie (inkl. Verknüpfungen)

- Datenintegrität durch Transaktionsverwaltung

Dokumenttypen

- Verwendung beliebiger XML-Dokumenttypen

- integrierter XML- und Schema-Editor

- Verknüpfungen zwischen Dokumenten

Eingabehilfen

- Dokumentvorlagen für wiederkehrende Aufgaben

- Duplizieren und Vererben von Inhalten

- WYSIWYG-Editor für Publikationen

- Lesezeichen und Favoritenliste

Datenschnittstelle

- direkter Import von XML-Dateien

- Assistent zum Import von Office-Daten

- Export von nativem XML oder formatierter Ausgabe

- SOAP-Integration von externen Systemen

Mediadatenbank

- zentrale Verwaltung und Versionierung von Dateien

- Import beliebiger Dateiformate

- Vergabe von Schlagworten und Metadaten

- Filter-basierte Zugriffsrechte auf Dateien

Inhaltsvarianten

- optionale Variation aller Inhalte

- Varianten für Sprache und Medium

Berechtigungen

- Lese- und Schreibrechte auf Dokument- und Feldebene

- alle Funktionen getrennt zuschaltbar

- Benutzergruppen, Rollen und Filter

- LDAP-Authentifizierung und Konten-Schnittstelle

Workflow

- Freigaben nach Vier-Augen-Prinzip

- Eskalationsregeln bei Mehrbenutzerzugriff

- Wiedervorlage und zeitgesteuerte Archivierung

- Publikationsregeln mit benutzerdefinierten Filtern

Publikationsschnittstelle

- Ausgaben für Web, Print und unterschiedliche Endgeräte

- Transformation der Ausgabe mit XSLT

- manuelle oder zeitgesteuerte Veröffentlichung

- Database-Publishing mit PDF oder XSL-FO


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Bischöfliches Generalvikariat, Trier

www.bistum-trier.de

IHK Trier, IHK Saarland, IHK Koblenz

www.ihk-trier.de, www.ihk-koblenz, www.ihk-saarland.de

Schloss Wachenheim AG, Wachenheim

www.schloss-wachenheim.de

trans-o-flex Schnell-Lieferdienst GmbH, Weinheim

www.trans-o-flex.de

frohberg GmbH, Berlin

www.frohberg.de


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

Unternehmen

Ausgangslage

Einsatzgebiete

Vorteile

Systemarchitektur

Technische Daten

Referenzen

Stadtverwaltung Trier, Trier

www.trier.de

Land Rheinland-Pfalz

www.radwanderland.de, www.skater-land.de

Universität Trier, Trier

www1.uni-trier.de

Euro Info Centre Rheinland-Pfalz

www.eic-rlp.de

Kompetenzzentrum für elektr. Geschäftsverkehr RLP

www.klick-rlp.de


IT-Tag 2004 | 8. Juli 2004 | Thomas Stiren, rdts AG |

www.editorsoffice.info

www.rdts.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine