1,3 - Kenwood

kenwood.de

1,3 - Kenwood

AYA-Driver: Die Geschichte eines Car-HiFi-Begeisterten

25 Jahre Musik im Auto

Testmagazin

DAS INTERNATIONALE CAR-HIFI-MAGAZIN 6/2009 November/Dezember 3,80 €

Digitale

Audioformate:

MP3, WMA und Co.

Service:

• Welches Format besser ist

• Wo man legal MP3s bekommt

• Worauf man beim Rippen achten sollte

• So stimmt die Klangqualität

Brax

Matrix

X4

Kompromisslose Highend-Endstufe

von Audiotec Fischer

Brandneue Topmodelle im Test

Navi +

Media

Pure Power

Kraft trifft Stil im Audi A3

Grüne Gefahr

Brachiale Edelanlage

im VW Scirocco

• Navigation und Entertainment

im 2-DIN-Format

• Die besten Systeme und

günstige Alternativen

• Metergenau:

Hightech-Navigation

• Multimedia:

USB, iPod, DVD u.v.m.

Mehr Power Italienisch Tiefbass Laut und gut

Sonderdruck

Satte Leistung

Design-Endstufe

Monstersub Top-Bandpass

pa

s

von Ground Zero

von Mosconi

von Hifonics

von Emphaser

Gnadenlos

Flaches Highend-

Kompo von Focal

Ab 80 Euro

6 MP3-Autoradios

8 Lautsprecher

· USB oder Klinke?

Kenwood DNX9240BT

der Spitzenklasse

· Was ist der

bessere Anschluss

für MP3-Player?

Ausland 4,20 € · PLN 20,50

6/9

CHF 7,40 · DKK K 34

· FT 1.750 Testbericht 250 - 350 Euro

Naviceiver

Edle Chassis

Top-Klang und -Pegel

Anpassbare Frequenzweichen


Vergleichstest

Naviceiver

Kenwood DNX9240BT

Aufgrund der guten Erfahrungen

mit Kenwood-Naviceivern hatten

wir eine gewisse Erwartungshaltung,

als das nagelneue Navitainmentsystem

der Japaner bei uns

eintraf.

Wir hatten noch gar nichts am Gerät ausprobiert,

schon war es sympathisch, denn endlich

bekamen wir einen lange gehegten Wunsch erfüllt.

Wir haben lange darauf gewartet, ein Display

vorgesetzt zu bekommen, das mit einer etwas

höheren Auflösung arbeitet, und: Kenwood

hat dem Topmodell DNX9240BT ein echtes VGA-

Display spendiert. Das ist vielleicht nicht das

Wichtigste der Welt, aber es sieht ganz einfach

so viel mehr zeitgemäß aus, wenn alle Kanten

scharf sind.

Kenwood macht es ja schon seit geraumer Zeit

richtig und sucht sich für die „Peripherie“ die

Creme de la Creme der Zulieferer heraus. So

stammt das Bluetooth-Modul von Parrot, die

Navigation stammt vom Spezialisten Garmin.

Damit macht man nichts falsch. Und prompt

funktioniert auch alles einwandfrei. Im Telefonmenü

erscheint nach dem Pairing-Vorgang

ein Knopf für das Telefonbuch, verpasste Anrufe,

gewählte Rufnummern und so weiter. Wie

immer: Das gilt nur, wenn das Telefon kompatibel

ist und diese Funktionen auch unterstützt.

Wen es interessiert: Das iPhone 3G funktioniert

wunderbar, lediglich das Steuern von Musikstreams

und Titelanzeige wollte nicht klappen,

aber das ist nicht nötig, denn man kann und

soll es ja direkt verbinden. Das bringt uns auch

gleich zur iPod-Funktionalität, die problemlos

und vor allem schnell realisiert

ist. Selbstverständlich

katalogisiert der DNX9240BT

die auf dem iPod enthaltenen

Dateien genau so, wie

es vorgesehen ist, sprich er

kann zwischen Hörbüchern,

Podcasts und normalen Songs

unterscheiden. Selbstredend

werden die Albencover auf

dem Monitor dargestellt, was

auf einem feinauflösenden

Display so gut aussieht wie

bisher noch nie gesehen. Das

macht sich insbesondere bei

Filmen von DVD beziehungsweise

bei DivX-Filmen bemerkbar.

Letztere lassen sich

übrigens auch direkt von USB

abspielen, was keineswegs selbstverständlich,

heutzutage aber der wünschenswerte Weg ist.

Dieser gut funktionierene Touchscreen erleichtert

die Bedienung unheimlich, man kann fast

Klavier auf dem Display spielen, so gut wie das

geht. Die Icons sind schön groß, überhaupt hat

man einen wunderbaren Kompromiss aus Design

und Funktion gefunden.

Selbstredend verfügt eine Multimediazentrale

dieses Kalibers über eine umfassende Audioaustattung.

Die 13 Bänder des Grafikequalizers

sollten wirklich jedem reichen, zumal er

getrennt für die Front- und Rearkanäle sowie

für den eventuell angeschlossenen Center einstellbar

ist. Alle Kanäle lassen sich übrigens

auch einzeln verzögern, um eine maximale Performance

im Mehrkanalbetrieb sicherzustellen.

Der Klangtest bei uns erfolgte trotzdem in

Stereo. Und das ging richtig gut. Dank ge-

Mit dem iPod versteht sich das Kenwood exzellent, besonders die hochaufgelöste

Darstellung der Cover hat‘s uns angetan

So muss das sein: große Buttons zum Annehmen oder Ablehnen eines Anrufs

6/2009


Komplett-Telefonie: Sogar eine SMS-Funktion ist implementiert. Feine Sache,

wenn das Handy es unterstützt

Der 13-Band-Grafikequalizer ist getrennt für Front,

Rear und Center einstellbar

nügend Kraft an den Cinchbuchsen spielt das

DNX9240BT sehr druckvoll und klar und schiebt

einen wunderbar satten Bass.

Sollte man beispielsweise keine Endstufen anschließen

wollen kann man auf den entsprechenden

Kabelbaum verzichten. Gut, wenn nicht so viel Platz

im Schacht ist

Navigation

Wie bereits bei den „kleineren“ DNX-Modellen

setzt Kenwood auch beim 9240 auf die bewährte

Navigationssoftware des Branchenriesen

Garmin, die durch tadellose Zielführung, sehr

schnelle Routenberechnung und vorbildliche

Bedienbarkeit besticht. Der große Monitor des

Kenwood setzt dabei in Sachen Übersicht, Ablesbarkeit

und nicht zuletzt Bedienung noch

einen drauf. Auch die akustische Zielführung

ist dank Text-to-Speech, also der expliziten

Ansage von Straßennamen und Fahrtrichtung,

hervorragend. Dank TMC/TMC Pro ist das System

stets über die Verkehrslage informiert. Die

aktuellsten Navteq-Kartendaten des „City Navigator

Europe NT2009“ von 40 europäischen

Länder sind bereits im Festspeicher installiert.

Zur Positionierung verwendet Kenwood einen

bereits auf EGNOS vorbereiteten GPS-Empfänger.

EGNOS ist eine

europäische Erweiterung

zur bestehenden

GPS-Satellitennavigation

und steigert die

Positionsgenauigkeit

der Systeme GPS und

GLONASS von 10–20

Meter auf ca. 1–2 Meter.

Neben den bereits

vom 5240 und 7240

bekannten Funktionen

bietet das Topmodell

9240 neu die Bild-in-

Bild-Funktion, bei der im Navigationsmodus

das Videobild von DVD oder einer anderen Signalquelle

in die Kartenansicht eingeblendet

werden kann, und die Screenanzeige „Aktuelle

Position“, die hilfreiche Informationen bei

Notfällen oder Pannen liefert.

Fazit

Das ist die hohe Schule des Naviceiverbaus.

Dem Anspruch, nicht nur ein exzellent funktionierendes

sondern auch anmachendes Multimediagerät

darzustellen, genügt das Kenwood

vollauf. Mehr noch, es zeigt ganz eindrucksvoll,

wohin die Reise für Naviceiver geht.

Technische Daten

Verstärkerleistung 14

Ausgangsspannung/V 4,6

Ausgangsimpedanz/Ohm 130

CD

THD+N (%) 0,023

SNR (A) 92

Tuner

THD+N (%) 0,146

SNR (A) 61

Übersprechen (dB) 37

Die Garmin-Navigation ist für ihre Übersichtlichkeit bekannt

Monitorgröße 7‘‘

Touchscreen


EQ/Soundprozessor


Frequenzweichen


Pre-outs

Front/Rear/Sub/Center

AV-in 2

Video-out 1

Anschluss Kamera


MP3/WMA/AAC

•/•/•

USB

2 x Rear

Bluetooth HFP/A2DP

•/•

Kartenmaterial

Europa

TMC/TMC Pro

•/•

Fernbedienung


Sonstiges –

Kenwood DNX9240BT

Vertrieb

Kenwood, Heusenstamm

Internet

www.kenwood.de

Hotline 06104 59010

Klang 15 % 1,4 ■■■■■■

Bassfundament 3 % 1,5 ■■■■■■

Neutralität 3 % 1,0 ■■■■■■

Transparenz 3 % 1,5 ■■■■■■

Räumlichkeit 3 % 1,5 ■■■■■■

Dynamik 3 % 1,5 ■■■■■■

Bild 15 % 1,3 ■■■■■■

Schärfe 2,5 % 0,5 ■■■■■■

Helligkeit 2,5 % 1,0 ■■■■■■

Kontrast 2,5 % 1,5 ■■■■■■

Farbwiedergabe 2,5 % 1,5 ■■■■■■

Blickwinkel 2,5 % 1,5 ■■■■■■

Reflexion 2,5 % 1,5 ■■■■■■

Navigation 15 % 1,2 ■■■■■■

Zielführung 5 % 1,0 ■■■■■■

Routenberechnung 5 % 1,5 ■■■■■■

Ausstattung 5 % 1,0 ■■■■■■

Labor 15 % 1,4 ■■■■■■

• Laufwerk 7,5 % 1,3 ■■■■■■

Verzerrung 3,75 % 1,5 ■■■■■■

Rauschabstand 3,75 % 1,0 ■■■■■■

• Tuner 7,5 % 1,4 ■■■■■■

Frequenzgang 1,88 % 1,5 ■■■■■■

Übersprechen 1,88 % 1,5 ■■■■■■

Verzerrung 1,88 % 1,5 ■■■■■■

Rauschabstand 1,88 % 1,0 ■■■■■■

Praxis 40 % 1,3 ■■■■■■

Bedienung 10 % 1,0 ■■■■■■

Verarbeitung 5 % 1,0 ■■■■■■

Empfangstest 5 % 1,5 ■■■■■■

Ausstattung 20 % 1,5 ■■■■■■

Bewertung

Preis

um 1.600 Euro

Klang 15 % 1,4 ■■■■■■

Bild 15 % 1,3 ■■■■■■

Navigation 15 % 1,2 ■■■■■■

Labor 15 % 1,4 ■■■■■■

Praxis 40 % 1,3 ■■■■■■

Kenwood DNX9240BT

BESTES PRODUKT

Absolute Spitzenklasse

6/2009

Absolute Spitzenklasse

Preis/Leistung:

sehr gut 1,3

Ausgabe 6/2009

„Absolutes Topgerät. Tolle Navigation, perfekte

Multimediaeinheit“

6/2009


2009

EUROPEAN IN-CAR NAVI-MEDIA SYSTEM OF THE YEAR 2010

Kenwood

DNX9240BT

Kenwoods voll ausgestattete Rundum-glücklich-Lösung markiert den technologischen Stand der Dinge in Sachen Audio-

Video-Wiedergabe, Kontaktfreudigkeit und Navigation. Unnötig zu erwähnen, dass das DNX9240BT die komplette Palette

an Mediaformaten beherrscht, dabei macht der hervorragende WVGA-Monitor das Gerät zur ersten Wahl für Videowiedergabe.

Zum Navigieren wurde die neueste Garmin-Software hineingepackt, weiterin ist TMC/TMC Pro und eine

Abdeckung des größten Teils von Europa mit an Bord. Die Navigation beeindruckt weiter mit einer attraktiven Darstellung,

die sowohl detailliert als auch unterwegs gut ablesbar ist. Derweil macht die Text-to-Speech-Funktion inklusive der Ansage

von Straßennamen das Ankommen leicht und sicher. Das Bluetoothmodul kommt standesgemäß von Parrot und beherrscht

selbstverständlich Audiostreaming von A2DP-kompatiblen Geräten. Bis zu fünf Telefone können sich anmelden,

wobei sogar SMS unterstützt werden. Klar, dass das DNX9240 perfekt mit iPod und iPhone zurechtkommt, dazu gibt es

gleich zwei USB-Schnittstellen für Datenspeicher. Zu guter Letzt überzeugen auch Benutzeroberfläche und Handling, was

gegebenenfalls auch die Bedienung über Lenkradtasten einschließt.

Nähere Informationen finden Sie unter www.kenwood.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine