Ausgabe 17 2013 - Kenzingen

kenzingen.de

Ausgabe 17 2013 - Kenzingen

Seite 8 Freitag, den 26. April 2013 KENZINGEN

Vom 22. bis 27. April 2013 ist

Europäische Impfwoche

In Kenzingen haben 93,1 % der 4 bis

5-jährigen Kinder die wichtige zweite

Masernimpfung.

-> Die für die Verhinderung von Masernerkrankungen

benötigte 95%ige

Impfquote ist daher nicht erreicht.

In Baden-Württemberg haben landesweit

95,1 % der 4-bis 5-jährigen Kinder

wenigstens eine Masernimpfung erhalten.

Das ergaben die Schuleingangsuntersuchungen

2011/2012 der Gesundheitsämter.

Doch es gibt erhebliche

Unterschiede zwischen den Gemeinden.

Darauf weist das Gesundheitsamt aus

Anlass der Europäischen Impfwoche hin.

In Kenzingen lag die Impfquote für die

erste Masernimpfung bei 97,2 %. Zwei

oder mehr Impfungen gegen Masern

erhalten hatten 93,1 % der in Kenzingen

wohnhaften Kinder im Einschulungsalter.

Für eine dauerhafte Ausrottung einheimischer

Masern müssen jedoch landesweit

mehr als 95 Prozent aller Kinder und

Jugendlichen mindestens zwei Masernimpfungen

erhalten. Erfreulicherweise

ist in den letzten Jahren in Baden-Württemberg

die Anzahl der gegen Meningokokkenerkrankungen

geimpften Kinder

gestiegen. Die Durchimpfungsrate lag

hierbei bei durchschnittlich 81,8 % in Baden-Württemberg

und für den Landkreis

Emmendingen bei 83,0 %. In Kenzingen

lag die Durchimpfungsrate gegen Meningokokken

im Jahr 2011/2012 der Einschulungsuntersuchung

bei 91,7 %. Das

ist über dem deutschen Durchschnitt

von 69,8 %, wie bei den Einschulungsuntersuchung

2010 festgestellt wurde.

Allerdings sollten es ebenfalls 95 Prozent

sein. Das Gesundheitsamt rät allen Eltern

deshalb, bei Kindern in Kindertageseinrichtungen

den Impfschutz gegen Masern,

Röteln und Meningokokken C zu

überprüfen und jetzt vervollständigen zu

lassen.

Neu:

Öfnungszeit Jugendraum für Kids von 10 bis 14 Jahren

immer am Mittwoch von 15.00 – 18.00 Uhr

wo: Jugendraum im Keller der Werkrealschule

Jugendplege Kenzingen aktuell:

Info:

Jugendpleger und Schulsozialarbeiter Christoph Meybrunn

Tel. 07644 900 208; Mobil: 0176 9780 2119

Mail: meybrunn@kenzingen.de

Der Kinderchor Nordweil

Termin:

Sonntag, 28.04. 15.00 – 16.30 Uhr Kindertheater

„Zottelhaube“ ab 5 Jahren

Turn- und Festhalle, Einlass ab 14:30 Uhr

Kinder: 4 €, Erwachsene 5 €

Lisa wohnt mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder

in einem Mietshaus. Die Waschküche ist für das

kleine Mädchen der ideale Ort, um auf den Spuren

von Zottelhaube zu wandeln – der Lieblingsheldin

von Lisa ...

lädt ein zum Criminal „Max und die Käsebande“ nach Peter Schindler, Babette Dieterich

und Christoph Mohr am 27. und 28. April um 16 Uhr in der Nordweiler Herrenberghalle.

Begleitet wird der Chor von Ellen Förster (Klavier), Patrick Schopferer (Bass) und Armin

Spegg (Schlagzeug).

Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.

Primo-Service

Anzeigenannahme

Mit Ihrer Werbung im Mitteilungsblatt

bleiben Sie im Gedächtnis Ihrer Kunden.

Wir stehen ihnen gerne

zur verfügung:

Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11

Fax 0 77 71 / 93 17 - 40

anzeigen@primo-stockach.de

Keine Woche vergeht ohne Lebensmittelskandale. Es gibt leider viele Scharlatane so

auch Rolly Harzer, der billig Einheitskäse produzieren will. Und damit er das große

Geld verdienen kann, muss er die Konkurrenz lahm legen. Er lässt Käsekönig Kurt

und seine Tochter Mozzarella gefangen nehmen. Denn das Königreich Käsien ist bekannt

für seine Käsevielfalt mit seinen ausgezeichneten Geschmack.

Gott sei Dank gibt es Max und seine Käsebande, die sich für den Erhalt von schmackhaftem,

fairen Käse einsetzen. Mit List und Tücke will Max die hohen Mauern der

Käsefabrik überwinden. Ob es ihm gelingen wird Mozzarella und ihren Vater zu befreien?

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine