Kleine Schritte Autor: Louis Sachar

kibum.ulm.de

Kleine Schritte Autor: Louis Sachar

Kleine Schritte

Autor: Louis Sachar

Verlag: Bloomsbury

Inhaltsangabe:

Deo, ein jugendlicher Schwarzer, kommt aus der Erziehungsanstalt Camp Green

Lake und hat sich eine Besserungsliste aufgestellt. Sie lautet:

1. Den Highschoolabschluss machen

2. Sich einen Job suchen

3. Alles Geld auf die Seite legen

4. Sich aus Situationen raushalten, die aus dem Ruder laufen könnten

5. Den Namen Deo loswerden

Bislang geht alles gut, er ist verliebt in Kaira De Leon, den neuen Stern am amerikanischen

Rockhimmel, und er hat einen Job bei Jack Dunlevy. Bis plötzlich X-Ray

kommt, ein Freund aus Camp Green Lake. X-Ray schlägt ihm vor sein Geld zu vermehren.

Zuerst zögert Deo, aber dann schlägt er ein. Sie kaufen also zwölf Karten

für ein Kaira De Leon Konzert in Austin. Das Geld zu vermehren klappt tatsächlich,

allerdings wird Deo dann in eine Affäre mit gefälschten Konzertkarten einbezogen

und dann…..

Den Rest könnt ihr selber lesen.

Bewertung:

Mich hat das Buch angesprochen, da ich schon Bücher des Autors gelesen habe (

Löcher, Letzte Reihe, letzter Platz). Das Buch ist gut geschrieben und man merkt wie

die Geschichte langsam an Spannung zunimmt. „Kleine Schritte“ ist gut gesetzt, dadurch

ist es leicht zu lesen.

Lukas Rieker

9 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Deo ist gerade wieder aus dem Jugendstrafcamp Green Lake gekommen, hat einen

Job und ist eigentlich zufrieden mit sich, als X-Ray, ein alter Kumpel aus dem Camp,

auftaucht und mit ihm Karten vom Konzert von Kaira DeLeon mehr oder weniger legal

verkaufen will. Doch dann bringt X-Ray gefälschte Karten ins Spiel. Deo lernt

durch dieses Schlamassel Kaira kennen und die beiden verstehen sich gut. Als Kaira

ihn nach San Francisco einlädt, ist er begeistert, doch da kommt es beinahe zu einem

Mordfall...

Bewertung:

Ich fand das Buch unheimlich gut. Mit so viel Witz und Humor geschrieben und genauso

ernst an genau den richtigen Stellen. Das einzige, was zu einem richtig perfekten

Buch fehlt, wäre ein abschließenderes Ende. Aber vielleicht kommen ja noch

mehrere Bände davon, dann wäre das kein Problem.

Valerie Böhm

9 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Als Deo aus dem Jugendstrafcamp Green Lake entlassen wird, taucht sein alter Bekannter

X-Ray auf. Erbietet ihm an, Konzertkarten von Kaira Deleon zu verkaufen.


Als Deo und seine kleine Freundin Ginny plötzlich auch zu dem Konzert wollen, kopiert

X-Ray 2 Karten und gibt sie Ihnen. Leider fliegt die Sache auf.

Bewertung:

Das Buch ist gut geschrieben, aber ich fand es nicht besonders spannend. Die Geschichte

war zu kurz. Der erste Band "Löcher" war besser.

Niels Willig

6 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Als Deo aus Camp Green Lake, einer Besserungsanstalt für schwer erziehbare Jugendliche

entlassen wird, stellt er sich eine Besserungsliste für sein Leben zusammen:

1. Den Highschoolabschluss machen

2. Sich einen Job suchen

3. Alles Geld auf die Seite legen

4. Sich aus Situationen raushalten, die aus dem Ruder laufen könnten

5. den Namen Deo loswerden

Bis jetzt klappt alles ganz gut. Er hat einen Job bei Raincreek – Bewässerung und

Landschaftsbau, freundet sich mit seiner Nachbarin Ginny an und er ist in Kaira De-

Leon verliebt, der neue Stern am amerikanischen Rockhimmel. Doch dann taucht X-

Ray auf, ein Freund aus Camp Green Lake, und verwickelt Deo in eine Geschichte

mit gefälschten Konzertkarten.

Bewertung:

Kleine Schritte war ein gutes Buch, das sich sehr leicht lesen ließ. Es war verständlich

geschrieben und man verstand die Zusammenhänge gut. Nicht so gut fand ich,

dass am Ende so viele Rätsel offen bleiben. (Das hat das Buch auch die zwei Punkte

gekostet.)

Maren Rieker

8 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Theodore Johnson, genannt Deo, ist gerade aus der Besserungsanstalt für schwer

erziehbare Jugendliche, mit Namen: "Camp Green" draußen als er von einem alten

bekannten X-Ray wieder in eine Sache reingezogen wird! X-Ray will Konzertkarten

der beliebten Sängerin Kaira DeLeon von Deos Geld kaufen und für mehr als das

doppelte wieder verkaufen! Als das auffliegt wird auch Deo mit reingezogen, der inzwischen

mit Kaira gut befreundet ist.

Bewertung:

Manchmal etwas langweilig und unecht geschrieben ansonsten recht interessante

Geschichte! Vor allem ist der Umschlag sehr schön gestalten! Auch der Klappentext

informiert ausreichend!

Katharina Linzmeier

8 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

In dem Buch "Kleine Schritte" von Louis Sachar geht es hauptsächlich um

Deo(Theodore)und Kaira DeLeon.


Deo kommt gerade mit seinem Freund X-Ray aus dem Jugengstrafcamp "Green Lake"

und will ein neues Leben beginnrn(mit vielen guten Vorsätzen). Doch dann

kommt X-Ray und will von ihm 600 Dollar. Somit verwickelt er Deo in den Konzertkartendeal

mit Karten von Kaira DeLeon. Am Tag des Konzerts haben sie noch 2 Karten

übrig. Deshalb fragt Deo seinen Schwarm Tatiana ob sie mit ihm ins Konzert gehen

würde. Sie aber sagte nach langem hin und her Nein. Deo fragte dann auch noch

Ginny (die durch eine Gehirnblutung bei ihrer Geburt behindert ist) ob sie denn nicht

mitmöchte. Ginny und Deo verstehen sich nämlich prima. Ginny geht gerne mit, doch

dann gibt es mit X-Ray und den Karten Schwierigkeiten. X-Ray hat nämlich einen

Käufer gefunden, der sehr viel Geld zahlen würde. Schließlich gibt X-Ray die Karten

dann doch Deo, weil er sie ja bezahlt hatte. Kurz vor dem Beginn des Konzert,

kommt ein Sicherheitsbeamte und will Deos Karten sehen. Er stellt fest, dass die

Karten gefälscht sind, aber Deo kann es nicht glauben und legt sich mit 2 Polizisten

an. Ginny bekommt auch noch einen ihrer spastischen Anfälle und man beschuldigt

Deo dass er ihr Drogen gegeben hätte. Doch so treffen Deo und Ginny Kaira DeLeon

und dürfen hinter die Bühne sitzen. Sie erfahren nach dem Konzert, dass sie die einzigen

Freunde von Kaira DeLeon sind.(von ihr Höchstpersönlich).Am Tag drauf wird

Deo von Kaira zum Frühstück eingeladen und die beiden hätten sich fast geküsst.

Aber Fred, der Leibwächter von Kaira verhinderte das. Etwas später bekommt Deo

einen (Liebes)Brief von Kaira. Außerdem wird er wegen den gefälschten karten öfters

verhört. Ein paar Tage nachdem der Brief von Kaira ankam rief sie selbst an und lud

ihn für 3 Tage nach San Fransisco ein. Er flog dann auch dort hin und verstritt sich

leider auch mit ihr. Im Zimmer von Kaira war es leise als Deo anklopfte. Kaira schaffte

es gerade noch eine Lampe zu zertrümmern, dann wurde sie durch den Schlag

von ihrem Stiefvater bewusstlos. Deo rettete Kaira und Fred indem er Kairas Stiefvater

Niederstieß und ihn verprügelte. Der Stiefvater wollte nur Geld und wollte deswegen

Kaira umbringen. Deo flog mit dem nächsten Flug nach Hause, wo er als Held

gefeiert wurde und die Polizistin kam auch zu ihm und sagte dass das mit den gefälschten

Karten nicht mehr wichtig wäre. In diesem Buch meldete Kaira sich nicht

mehr bei Deo.

Bewertung:

Ich finde das Buch sehr gut. Es ist ein Krimi und auch eine Liebesgeschichte. Das

finde ich einfach super. Aber mir gefällt nicht, dass es kein Happy End hat. (Bei Kaira

und Deo)

Carolin Bütow

10 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Es geht um einen Jugendlichen, der eine zweite Chance bekommt, diese aber verspielt.

Bewertung:

Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, ich wollte aber nicht immer weiterlesen,

weil es so lang erzählt ist. Das geht dann schon mal auf die Nerven!

Anna Walter, 11 Jahre

5 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

In dem Buch geht es um einen Jungen, der nach seiner Entlassung aus dem Jugendstrafcamp

versucht Fuß zu fassen. Deo ist ein Schwarzer und wohnt mit seinen


Eltern im östlichen Teil der Stadt Austin, Texas. Nach seiner Entlassung aus dem

Jugendstrafcamp wollte er noch einmal mal ganz von vorne anfangen. Er hat sogar

schon einen Job. Doch dann taucht X-Ray auf, sein alter Freund aus dem Jugendstrafcamp.

Gemeinsam beginnen sie einen fast legalen Handel mit Konzertkarten.

Bis X-Ray gefälschte Karten ins Spiel bringt und alles auffliegt.

Bewertung:

Stichworte: spannend, gewalttätig, traurig, lustig, gut geschrieben, aufregend. Das

Buch ist sehr spannend geschrieben. Man möchte gar nicht aufhören zu lesen.

Das Buch würde ich einem Freund/-in empfehlen.

Myriam Thurat

10 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

In dem Buch geht es um Deo, der aus einem Jugendstrafcamp kommt. Mit seinem

Kumpel X – Ray, den er aus diesem Jugendstrafcamp kennt, betreibt er fast legalen

Handel mit Konzertkarten. Doch dann bringt X – Ray 2 gefälschte Karten ins Spiel. Er

gibt sie Deo und seiner kleinen behinderten Nachbarin, die nichts davon wissen.

Kurz vor Konzertbeginn werden sie gefasst. Doch die Sängerin Kaira Deleon hilft ihnen.

Kairo und Deo verlieben sich und treffen sich deswegen. Doch dann will Kairas

gehasster Manager und Stiefvater sie umbringen und sich mit dem Ganzen Geld mit

seiner geliebten aus dem Staub machen.

Bewertung:

Das Buch gefällt mir sehr gut, ebenfalls der Umschlag. Der Schluss ist logisch, nur

hätte ich mir trotzdem gewünscht, dass Kaira und Deo zusammenkommen.

Fabrizia Suleic

10 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewertung:

Mir gefällt das ansprechende Cover sehr gut. Ebenfalls gefällt mir, dass das Lied in

deutsch und englisch komplett hingeschrieben ist. Nicht so gut finde ich, dass zu viele

Informationen im Klappentext stehen. Ich finde das Buch auch nicht sehr spannend.

Laura Zillien

5 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:

Deo und X-Ray kaufen Konzertkarten. Auf dem Konzert lernt Deo den Star Kalva de

Leon kennen. Sie befreunden sich und gehen essen. Dann gibt es Ärger wegen einem

Brief, wegen dem X-Ray erpresst wird. Kalva ist jedoch dagegen, ihn herzugeben

und verläßt das Lokal. Als Deo ihr den Brief nachher ins Hotelzimmer bringt,

wird er Zeuge, wie Kalva angegriffen wird. Dank seiner Hilfe wird der Angreifer verhaftet.

Bewertung:

Es ist gut.

Kilian Honecker

7 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Inhaltsangabe:

Deo, der richtig Theodore heißt, kommt nach einem Jahr aus der Jugendbesserungsanstalt

„Camp Green Lake“ zurück. Er schafft es, eine Arbeit zu bekommen und hat

schon 850$ gespart. Als X-Ray, ein Jugendlicher aus Green Lake, auftaucht und ihn

um Geld bittet, kann er nicht Nein sagen und gibt ihm 660$. X-Ray ist der Meinung,

er würde bald 1320$ zurück bekommen. X-Ray kauft mit dem Geld Karten für das

Konzert von Kaira DeLeon und verkauft sie auf dem Schwarzmarkt weiter. Am Anfang

geht auch alles gut, doch am Ende bringt X-Ray gefälschte Karten ins Spiel und

Deo wird mit diesen Karten erwischt. Doch dann lernt Deo Kaira DeLeon kennen...

Bewertung:

Das Buch ist sehr spannend, am Ende konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand

legen. Ich verstehe aber nicht, warum das Buch das Buch „Kleine Schritte“ heißt,

doch es kann wirklich nicht einfach gewesen sein, ein Titel für das Buch zu finden.

Katharina Krapf

9 Punkte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine