Pressetext - ZOOM Kindermuseum

kindermuseum.at

Pressetext - ZOOM Kindermuseum

Editorial

Das Mittelalter ist in der Kinder- und Jugendkultur ein populäres Thema: Kinder

bauen Sandburgen und verkleiden sich als Ritter oder Burgfräulein. Es gibt

unzählige Spiele, Märchen, Bücher und Filme, die das Mittelalter zum Inhalt haben.

In der neuen ZOOM Ausstellung können diese Mittelalterbilder und -klischees

überprüft und kontextualisiert werden. Die Kinder tauchen in die mystische, sagenumwobene

Zeit des Hoch- und Spätmittelalters ein. Sie erfahren, unter welchen

Bedingungen die Menschen damals am Land und in der Stadt gelebt haben, wie

die Gesellschaft aufgebaut war und wie der Alltag ohne elektrischen Strom und

moderne Maschinen funktioniert hat.

Im Mittelpunkt des neuen Atelier-Workshops „Möbelstadt“ steht das Material Holz.

Die Kinder lernen dieses Baumaterial näher kennen und erfahren, wie damit

gearbeitet wird und welche Werkzeuge und Methoden dazu verwendet werden.

Aus alten Möbeln wie Couchtischen und Nachtkästchen entstehen fantasievolle

Stadtgebäude, Straßen, Parks und vieles mehr.

Der neue Lab Club „Zukunft, jetzt!“ animiert die Kinder und Jugendlichen, einen

Blick in die Zukunft zu werfen. Sie erfinden Alltagsszenarien, gestalten Filmszenen,

Figuren, Landschaften und Requisiten und denken dabei ein paar Jahrzehnte

voraus. Natürlich wird der Film auch von den Kindern und Jugendlichen selbst

vertont. Das Trickfilmstudio bietet außerdem zwei weitere Formate an, bei denen

vor allem auch das Soundstudio zum Einsatz kommt: „Songs und Storys“ und

„Videoclip“. Die Kinder und Jugendlichen können hier noch intensiver mit Bild und

Ton experimentieren.

Im Ozean wartet der Regenwald, die grüne, üppige Lebenswelt von Jaguar, Gürteltier,

Chamäleon, Tapir und anderen ExotInnen, darauf, von den Kindern entdeckt

zu werden. Mit Kostümen können sie sich auch selbst in bunte Regenwaldwesen

verwandeln. Wie immer laden aber auch die geheimnisvolle Unterwasserwelt, ein

U-Boot und viele weitere Installationen und ungewöhnliche Objekte ein, von den

Kindern erforscht und ausprobiert zu werden. Die beliebten Termine für Babys

und ältere Geschwister werden ab März zusätzlich auch an Sonntagnachmittagen

angeboten. Die Forscherkiste, das Spezialprogramm für Kindergartengruppen,

die den Ozean bereits gut kennen, thematisiert ebenfalls den Urwald und seine

BewohnerInnen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen über das neue

ZOOM Programm. Für persönliche Gespräche und Führungen durch das Kindermuseum

können Sie sich selbstverständlich jederzeit gern an uns wenden.

Mit besten Grüßen

Dr. Elisabeth Menasse-Wiesbauer

Direktorin ZOOM Kindermuseum

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine