November + Dezember 2013 + Januar 2014 - Kirche am ...

kirche.am.krankenhaus.de

November + Dezember 2013 + Januar 2014 - Kirche am ...

Internetadressen

Worin Parallelen zu meinem Leben bestehen? Wie „der Flieger“ habe ich eine

große Aufgabe zu erfüllen. Ich muss mein Leben bestehen. Oft habe ich das

Gefühl, wie er, allein in schwindelerregender Höhe zu stehen, etwas leisten zu

müssen, das ich allein gar nicht leisten kann.

Wenn ich aber zögere, auf der Rampe stehen bleibe, meiner Aufgabe ausweiche,

bin ich auf alle Fälle gescheitert. Also muss ich doch springen. Und ich

tue es, stürze mich in die Tiefe und halte Gott meine Hände hin, der versprochen

hat, mich nicht fallen zu lassen.

Manchmal denke ich, ich stürze und die Zeit scheint mir endlos, bis ich merke,

dass ich aufgefangen werde. Manchmal ist mein Vertrauen zu meinem „Fänger“

groß und ich habe das Gefühl zu fliegen, auf mein Ziel zu. Immer werde ich

gefangen, wenn ich meine Hände ausstrecke zu dem, der mich hält.

8

www.???.de

Welche Gedanken haben Sie zu dieser Geschichte?

Angela Duske

Was haben Sie auf-gelesen? Nachrichten bitte an: kontakte-redaktion@kirche-am-krankenhaus.de

Internet-ADRESSEN

Internet-Adressen aus den Bereichen Mission

und Ökumene Ausgewählt und kurz beschrieben von Uwe Wilms

01) Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Dienstbereich Mission

www.baptisten.de/mission/mission-live

Vorgestellt werden die vier Arbeitsbereiche Evangelisation, Diakonie, Gemeindeaufbau

und Weltmission.

02) EBM International

www.ebm-international.org

Man erfährt, dass Weltmission aktive und gemeinsame Verantwortung für die

eine Welt Gottes, für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

bedeutet. Man erhält einen geschichtlichen Abriss sowie eine Übersicht über die

weltweiten Projekte der Europäischen Baptistischen Mission in der Gegenwart.

03) Europäisch-Baptistische Föderation

www.ebf.org

Dies ist ein Zusammenschluss nationaler Baptistenunionen Europas sowie Westund

Mittelasiens. Ihre Ziele sind u. a. der Einsatz für die Menschenrechte, die

Förderung von gemeinsamer Evangelisation sowie die Organisation von

materieller Hilfe für die vom Krieg besonders betroffenen Länder.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine