Kirche in Stapelholm

kirche.in.stapelholm.de

Kirche in Stapelholm

Gottesdienst in Stapelholm

Nr. 30 / Juni 2011 – August 2011

Kirche in Stapelholm

Datum Bergenhusen Erfde Süderstapel

17.07.2011

4. So.n.Trinitatis

10:00 B. Fritsche 19:30 Emersleben Kein Gottesdienst

Bergenhusen - Erfde - Süderstapel

24.07.2011

5. So.n.Trinitatis

31.07.2011

6. So.n.Trinitatis

Kein Gottesdienst 10:00 B. Fritsche

10:00 B. Müller

mit Taufe(n)

10:00 B. Fritsche Kein Gottesdienst 10:00 U. Bolscho

„Seht die Blumen auf dem Feld an,

wie sie wachsen…„

(Matthäus 6,28)

07.08.2011

7. So.n.Trinitatis

10.08.2011

Mittwoch

10:00 B. Fritsche

mit Abendmahl

19:30 B. Müller Kein Gottesdienst

16:00 B. Müller

Haus Regenbogen

14.08.2011

8. So.n.Trinitatis

19:30 M. Baltzer Kein Gottesdienst

10:00 M. Baltzer

mit Abendmahl

17.08.2011

Mittwoch

16:00 B. Müller

Dahrenhof, Drage

21.08.2011

9. So.n.Trinitatis

10:00 M. Baltzer

Waldgottesdienst (S.5)

10:00 Emersleben 19:30 B. Müller

28.08.2011

10. So.n.Trinitatis

9:30 im Festzelt

125 J. Feuerwehr (S.5)

10:00 Emersleben 10:00 B. Müller

04.09.2011

11. So.n.Trinitatis

10:00 B. Fritsche

mit Abendmahl

19:30 NN

10:00 B. Müller

mit Abendmahl

Impressum

Nachrichten und Termine aus Ihrer Kirchengemeinde

Herausgeber und verantwortlich sind die Kirchenvorstände der folgenden Kirchengemeinden:

Bergenhusen, Dörpstroot 11, 24861 Bergenhusen, Pastor Martin Baltzer

Erfde, Süderende 1, 24803 Erfde, Pastorin Bettina Rutz

Süderstapel, Meiereistr. 5, 25879 Süderstapel, Pastorin Kerstin Jakobi

Internet: 28 www.kirche-in-stapelholm.de 1

Bergenhusen: Osterkerze, S. 5

Erfde: Weltgebetstag, S. 9

Süderstapel: Von Personen und Sachen, S. 18/19


Kirche in Stapelholm

Gottesdienst in Stapelholm

Liebe Leserinnen und Leser!

Es ist noch gar nicht so lange her, da

waren die Tage noch kurz, man merkte

deutlich, wie es jeden Tag heller

wurde. Jetzt ist das Licht da und es

wird Sommer.

Ich meine, es war diesmal Ostern, als

mit einem Mal die Bäume grün wurden.

Wie auf Befehl. Und ich dachte:

Auch wenn wir noch so sehr die Ursachen

und Faktoren des Wachstums

untersuchen und ergründen – es ist

und bleibt immer ein Wunder, wie

aus dem Nichts plötzlich etwas wird,

wenn die Natur um uns zum Leben

erwacht – es ist wie Auferstehung.

Und dann kommt mir die Erinnerung

an den Schöpfungsbericht: „Gott

sprach: Es werde Licht… und es wurde…“

Die Luft ist erfüllt mit den Stimmen

der Vögel, der Wind rauscht

durch die Blätter – und alles ist anders.

Wir erleben es jedes Jahr und es

wird nie langweilig.

Wenn Jesus sagt: „Schaut die Blumen

auf dem Felde“, dann möchte er uns

aufmerksam machen, wie Gott für

alles gesorgt hat, dass wir uns darauf

einlassen dürfen.

Wie viel Gutes gibt es auf der Welt,

weil es einfach geschieht? Und auch

bei uns in unserem eigenen Leben:

Wie viel ist uns damit und darin geschenkt?

Und wir dürfen uns darauf

einlassen.

Schaut die Blumen, schaut die Pflanzen,

die Tiere, schaut Euch selbst an.

Und ich denke wieder: Als Gott

sprach: „Es werde…“, da berührte das

Licht die Welt und die Strahlen der

Sonne wärmten das Wasser und die

Erde – und die Pflanzen streckten ihre

Triebe aus der Verborgenheit der Erde

hervor, der Sonne entgegen. Und

die Tiere und Menschen streckten ihre

Glieder aus und genossen die Wärme

der Sonne auf ihrer Haut. Ohne es

wissen zu müssen, lobten sie darin

Gott, weil er es war, der einst sagte:

„Es werde!“

Wenn wieder einmal die Sonne

scheint, an einem schönen Sommertag,

strecken Sie doch Ihre Glieder,

Ihre Arme, dem Himmel entgegen,

spüren Sie die Wärme und das Licht

und denken Sie daran: „Gott sagte: ‚Es

werde!’ – und hier: Da bin ich!“

Einen lichtfrohen Sommer wünscht

Ihnen Ihr Pastor

Datum Bergenhusen Erfde Süderstapel

02.06.2011

Himmelfahrt

05.06.2011

Exaudi

12.06.2011

Pfingstsonntag

13.06.2011

Pfingstmontag

19.06.2011

Trinitatis

22.06.2011

Mittwoch

26.06.2011

1. So.n.Trinitatis

29.06.2011

Mittwoch

03.07.2011

2. So.n.Trinitatis

10.07.2011

3. So.n.Trinitatis

10:00 Regionalgottesdienst an der Sorge mit Taufe

M. Baltzer

10:00 M. Baltzer

Goldene Konfirmation

11:00 M. Baltzer

Reppelmühle

19:30 B. Fritsche

mit Abendmahl

10:00 Emersleben

19:30 B. Müller

10:00 B. Müller

mit Abendmahl

10:00 Regionalgottesdienst in Erfde, Emersleben

10:00 M. Baltzer

Dankgottesdienst (S.7)

10:00 Emersleben

10:00 B. Müller

10:00 M. Baltzer 10:00 Emersleben 19:30 B. Müller

Kein Gottesdienst 19:30 Emersleben

10:00 M. Baltzer

mit Abendmahl

16:00 B. Müller

Haus Regenbogen

16:00 B. Müller

Dahrenhof Drage

10:00 B. Müller

mit Abendmahl

Kein Gottesdienst 19:30 M. Baltzer

2

27


Hier könnte Ihre Anzeige stehen!

Mehr Informationen

unter Tel: 04885-695

Diamantene Konfirmation

Wie in der letzten Ausgabe

angekündigt, laden die drei

Stapelholmer Kirchengemeinden

Bergenhusen, Erfde und

Süderstapel am

Sonntag, 11. September,

zur Diamantenen Konfirmation

nach Bergenhusen ein und

freuen sich auf alle, die 1951

konfirmiert wurden.

Wir bitten diejenigen, die teilnehmen

möchten, sich in den

jeweiligen Kirchenbüros zu

melden. Gerne schicken wir

Ihnen dann eine Einladung

und einen Anmeldebogen zu.

Bitte sagen Sie den Termin

auch an Auswärtige weiter!

Danke!

Anmeldeschluss ist der 1. September.

Schulanfängergottesdienste in Stapelholm

Wir laden herzlich ein, die Erstklässler in

die Gottesdienste zu begleiten:

Bergenhusen

in der Schule

Erfde

in der Kirche

Süderstapel

in der Kirche

17. August

16. August

8.30 Uhr

17. August

9.00 Uhr

DRK-Pflegeeinrichtungen Schleswig-Flensburg gGmbH

DRK-Sozialstation Stapelholm

Betreuung und Pflege zu Hause

Henning-Paulsen-Weg 2,

24803 Erfde

Leitung: Angela Lühe

Tel.: 04333- 9 92 40 Fax: 04333-9 92 27

Kirche in Stapelholm

Kirche in Stapelholm ist das Mitteilungsblatt der

Kirchengemeinden Bergenhusen, Erfde und

Süderstapel und erscheint in einer Auflagenhöhe

von 3600 Exemplaren, die an alle Haushalte

der Kirchengemeinden verteilt werden.

Verantwortlich für den Inhalt sind in Vertretung

der Kirchengemeinden deren Vorsitzende.

Dem Redaktionsausschuss gehören an:

aus Bergenhusen: Martin Baltzer, Gaby Jöns

aus Erfde: Bettina Rutz, Britta Stamp

aus Süderstapel: Kerstin Jakobi, Stefanie

Schulz

Titelbild: Martin Baltzer

Anzeigenannahmeschluss nächste Ausgabe:

1. August 2011

Redaktionsschluss:

6. August 2011

Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe:

September 2011

26

3


Kirche in Bergenhusen

Unsere Osterkerze 2011

Im Trauerfall

Blohm

BESTATTUNGEN

Wenn Sie uns brauchen,

sind wir für Sie da.

Wie auch in den letzten Jahren haben

wir von der Jugendgruppe Bergenhusen

uns mit der Gestaltung der Osterkerze

beschäftigt. Unter fachkundiger

Anleitung von Freia Schriever

"bastelten" Mareike Hansen, Mareike

Pauls, Jan-Niklas Hanemann, Larissa

Hanemann, Sina Herrig, Phillip Gniffke,

Christina Eggers und Madita Feddersen

die diesjährige Osterkerze.

In der Mitte der Kerze befindet sich in

diesem Jahr ein lila Kreuz. Lila ist die

Farbe der Passionszeit (Leidenszeit)

und das Kreuz steht für Christi Leiden.

Darüber sind gelbe Strahlen, stellvertretend

für geistliche Vitalität und

Grenzenlosigkeit. Sie bedeuten, dass

man mit der Auferstehung die irdischen

Grenzen überwindet und ins

Licht geht.

Foto: Martin Baltzer

Der Schmetterling, der darüber flattert,

steht für die Auferstehung. So

wie der Schmetterling sein Leben als

Raupe in dem Kokon zurücklässt, lässt

auch unsere Seele den Körper auf der

Erde und kehrt zu Gott zurück.

Unter dem Kreuz stehen die Jahreszahl

und die griechischen Buchstaben

Alpha und Omega. Sie bedeuten Anfang

und Ende, also die Geburt, der

Tod und die Zeit dazwischen. Sie sind

in blau gehalten, weil blau für Frieden,

Vertrauen und die Freundschaft

zu Jesus steht.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht

haben, und vor allen Dingen

bei Freia, die uns wieder einmal so

tatkräftig unterstützt hat.

Madita Feddersen

...“ natürlich -

- im Steinbackofen“

25868 Norderstapel

Meiereistraße 1 - Tel. 04883/369

Strandstraße 11

25879 Süderstapel

Tel. 04883 / 9010

Die Jugendgruppe überreicht die Osterkerze

(Foto: Iris Lorentzen)

4

25


Utermark

Bestattungen

Lohgerberstraße 31 a

25840 Friedrichstadt

Tel.: 04881 - 9090

Fax: 04881 - 7547

In den dunkelsten Tagen,

die Menschen erleben müssen,

können Sie uns vertrauen.

***

Wir sind Tag und Nacht für Sie

Wir richten uns nach Ihren Wünschen

Versorgungsverträge mit allen Krankenkassen

INGE'S

PFLEGESERVICE

Herzog-Friedrich-Str. 1

25840 Friedrichstadt

Tel.: 04881 - 71 07

Fax 04881 - 93 71 61

Kinderbibelwoche 2011

Wir wollen wieder eine Kinderbibelwoche

oder ein Kinderbibelwochenende

in der zweiten

Herbstferienwoche (18.-23.

Oktober) stattfinden lassen.

Alle, die Lust haben, dabei mitzuhelfen,

sind herzlich eingela-

Waldgottesdienst im Wohlder Wald

den zu einem Vorbereitungstreffen

vor den Sommerferien:

am Mittwoch, 29.06.,

um 19.30 Uhr

im Gemeindehaus.

Wir freuen uns auf ein großes

Vorbereitungsteam.

am 21. August um 10 Uhr

im Wohlder Wald, am Sickert,

mit dem Heimatverein Wohlde

Alle, Erwachsene und Kinder, sind

auch dieses Jahr wieder herzlich eingeladen,

in freier Natur Gottesdienst

zu feiern. Anschließend wird, hoffentlich

bei schönem Wetter, gegrillt. Sollte

es regnen, feiern wir diesen Gottesdienst

in der Kirche!

Festgottesdienst zum Jubiläum der Feuerwehr

DRK-Pflegeeinrichtungen Schleswig-Flensburg gGmbH

Pflegezentrum Stapelholm

Henning-Paulsen-Weg 2,

24803 Erfde

Leitung: Angela Lühe

Tel.: 04333- 9 92 40 Fax: 04333-9 92 27

„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“

Die Freiwillige Feuerwehr Bergenhusen feiert

in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum. Dazu

möchten wir herzlich gratulieren, und wir

wünschen Gottes Segen.

Aus diesem Anlass feiern wir unseren Gottesdienst

am 28. August um 9.30 Uhr zusammen

mit der Feuerwehr im Festzelt auf dem

Sportplatz.

Sie sollen sich bei uns wohlfühlen - Tages- und Nachtpflege - Kurzzeitpflege - Aktive Betreuung

24

5


Konfirmation 2011

Dies sind die Jugendlichen, die in diesem Frühjahr bei uns konfirmiert worden sind:

Wir sagen euch allen herzlichen Glückwunsch und wünschen auf den Wegen,

die ihr gehen werdet, Gottes Segen.

Wir beten für

Nadine Freisleben, Norderstapel

Hans Putzke und Magdalena geb.

Grätsch, Beringstedt

Hans Peter Falkenhagen und

Luise geb. Marten, Norderstapel

Helmtraut Schneider geb. Heldt,

Süderstapel, 69 Jahre

Karl-Heinz Hasche, Drage,

79 Jahre

Kirchengemeinde Süderstapel

Minna Oberg geb. Steenwerth, Kiel zuletzt

Meggerdorf,

101 Jahre

Brigitta Sören-Nielsen geb. Hansen,

Fockbek früher Süderstapel, 90 Jahre

Johannes Berndt, Norderstapel, 84 Jahre

Helmuth Franzen, Treia früher Seeth,

85 Jahre

Günter Marten, Norderstapel, 79 Jahre

Liesel Blatt geb. Eckermann, Norderstapel,

89 Jahre

Irma Labudda geb. Nöhring, Drage,

88 Jahre

Elfriede Timm geb. Thomsen, Hohn früher

Seeth, 85 Jahre

Hans Franzen, Seeth, 86 Jahre

Paula Hinrichsen geb. Arpe, Simonsberg

zuletzt Drage, 96 Jahre

Wenn ihr im Jahr 2013 in der Kirche in Bergenhusen konfirmiert werden

möchtet, dann könnt ihr euch zum Konfirmandenunterricht anmelden:

6

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

am Donnerstag, den 16. Juni,

zwischen 15 und 18 Uhr im Pastorat.

Foto: Foto Göhler, Schleswig

Ihr solltet zum Zeitpunkt der Konfirmation 14 Jahre alt sein. Bitte lasst euch zur

Anmeldung von einem Elternteil begleiten und bringt das Stammbuch eurer

Familie bzw. eure Taufurkunde mit.

Pastorin Kerstin Jakobi

Pastorat, Meiereistr. 5, 25879 Süderstapel,

Tel.: 04883-905724

Handy: 0170-9611116, Fax: 04883-905725

Email: Suederstapel@kirche-in-stapelholm.de

Kirchenbüro Meike Möller

(Adresse und Tel./Fax wie oben)

dienstags 10-12 Uhr, donnerstags 15-17 Uhr,

freitags 9-12 Uhr

Organistin Brigitte Maas

Op de Geest 3, 25878 Seeth, Tel.: 04881-8141

Der Kirchenvorstand

Susanne Börm, Norderstapel, Meiereistr. 7, Tel.: 04883-363

Stefanie Dirks, Drage, Deichweg 16, Tel.: 04881-936946

Elke Endler, Süderstapel, Pumpkoppel 7, Tel.: 04883-338

Astrid Gromoll, Seeth, Alter Kirchenweg 18, Tel.: 04881-7738

Vera Homann, Seeth, Hauptstr. 31, Tel.: 04881-503

Kerstin Jakobi (Vors.), Süderstapel, Meiereistr. 5, Tel.: 04883-905724

Armin Jans, Süderstapel, Eiderstr. 1, Tel.: 04883-9112

Meike Möller, Norderstapel, Meiereistr. 4, Tel.: 04883-383

Heike Odefey (stellv. Vors.), Norderstapel, Hauptstr. 5. Tel.: 04883-864

Joachim Roloff, Drage, Dragermoor 6, Tel.: 04883-644

Stefanie Schulz, Drage, Thomsgang 1, Tel.: 04881-876249

Friedhofswart Peter Retzlaff

Marktstr. 11, 25879 Süderstapel, Tel.: 04883-

273, Diensthandy: 0171-3856942

Friedhofsarbeiter Hans Laffrenzen

Breite Straße 12, 25868 Norderstapel,

Tel.: 04883-905281

Küsterin Ulrike Malinowski

Marktstr.5j, 25879 Süderstapel

Tel.: 04883-905858

Bankverbindung

Hauptkasse des Kirchenkreises Schleswig-

Flensburg, Kennnr. 6100

Nord-Ostsee-Sparkasse

Konto 68 888, BLZ 217 500 00

23


„Gemeinsamer“ Nachmittag

Jeden ersten Mittwoch im Monat laden die Kirchengemeinde und der DRK-

Ortsverein Süderstapel zum „gemeinsamen“ Nachmittag ein. Er findet jeweils von

15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus Süderstapel statt.

1. Juni

6. Juli

3. August

Fußpflege

(Renate Kupperschmidt)

Bilder aus dem alten und neuen China

(Joachim Roloff)

Bunter Nachmittag

(DRK)

7. September Ausflug in das Stapelholmhuus in Bargen

Veranstaltungen im Gemeindehaus

Handarbeitskreis

(2.+4. Mittwoch im Monat,19.30 Uhr)

Hauskreis I und II

(Termine bei Pastorin Kerstin Jakobi)

Eine-Welt-Verkauf

(Susanne und Lisa Börm, 04883-363)

Krabbelgruppe

(Monika Backen, 04883-550)

Konfirmandenunterricht

Tanz– und Gymnastikgruppe des DRK montags

14 bis 16 Uhr

8. und 22. Juni, 13. und 27. Juli,

10. und 24. August

monatlich mittwochs

19.30 Uhr

Aus dem Schrank im Gemeindehaus

kann jederzeit gegen Bezahlung Ware

entnommen werden!

mittwochs

9 bis 11 Uhr

dienstags

16.15 bis 17.15 Uhr

Austräger für „Kirche in Stapelholm“ Gesucht

Wer kann unseren Gemeindebrief in Norderstapel in die Häuser bringen?

Bitte melden unter Telefon: 04883-905724

Einladung zum Dankgottesdienst

Bei aller Freude über unsere schöne Kirche, was wäre

sie in Wirklichkeit ohne die Gemeinde und vor

allem ohne die vielen jugendlichen und erwachsenen

ehrenamtlichen Helfer? Wir vom Kirchenvorstand

möchten gerne denen Danke sagen, die bei

allen möglichen Gelegenheiten immer so selbstverständlich

bereit sind, mitzuhelfen.

Wir laden euch und Sie alle herzlich ein

am Sonntag, den 19. Juni, um 10 Uhr

zum Dankgottesdienst.

Im Anschluss findet ein geselligen Beisammensein im Gemeindehaus statt..

Euer/ Ihr Kirchenvorstand

Termine im Gemeindehaus Bergenhusen

Montag 8.30 - 11.30 Spielkreis im Wohlder Wald

(J. Bohn, EFBS)

Dienstag 15.00 - 18.00 Konfirmandenunterricht

Mittwoch 8.30 - 11.30 Spielkreis (J. Bohn, EFBS)

19.30 - 21.15 Kirchenchor (G. Eberhardt)

Donnerstag 9.30 - 11.30 „Miniclub“ der EFBS (J. Bohn)

15.30 - 16.45 Kinderkreis (5-7 Jahre) (F. Schriever)

16.45 - 18.00 Kinderkreis (8-11 Jahre) (F. Schriever)

18.00 - 20.00 Jugendgruppe (ab 13 Jahre)

(F. Schriever)

19.30 Handarbeitskreis

Freitag 8.30 - 11.30 Spielkreis (J. Bohn, EFBS)

Meggerdorf

Mittwoch

15.00 - 17.00 Miniclub

14.00 - 15.00 Kinderkreis (F. Schriever)

22

7


Nachruf

Konfirmation 2011

Konfirmation

am 8. Mai 2011

Fritz Jensen

Er war von 1980 bis 1984

Mitglied im Kirchenvorstand.

Wir blicken dankbar zurück auf sein ehrenamtliches

Engagement. Traurig nehmen wir

von ihm Abschied und befehlen ihn nun der

Liebe und Güte Gottes an. Unsere Gedanken

und Gebete sind bei seiner Frau,

seiner Familie und allen, die um ihn trauern.

Konfirmation

am 15. Mai 2011

Die Kirchengemeinde Bergenhusen

Der Kirchenvorstand

Fotos: Team Photo Husum

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht findet am Donnerstag, 8. September

2011, von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus Süderstapel statt. Es wird gebeten, das

Familienstammbuch bzw. die Taufurkunde mitzubringen. Auch ungetaufte Jugendliche

sind herzlich willkommen. Voraussetzung ist die Vollendung des 14. Lebensjahres

zum Zeitpunkt der Konfirmation am 14. April 2013. Die Konfirmandenzeit

beginnt mit einem gemeinsamen Nachmittag am Freitag, 9. September, ab 15 Uhr

und mit einem Informationsabend für Eltern und Konfis um 18 Uhr. Der wöchentliche

Unterricht findet dienstags nachmittags statt, beginnend am 13. September.

8

21


Goldene Konfirmation

Wir beten für

Konfirmationsjahrgang1960

Malte Johannes Gertz, Wohlde

Joris Mads Janssen, Norderstapel

Elias Lauri Pulsfort,

Alt Bennebek

Leon Homeister, Bergenhusen

Philipp Gniffke, Bergenhusen

Sönke und Margret Benkwitz,

geb. Röckendorf, Wohlde

Steffen und Nicole Bruhn,

geb. Förster, Bergenhusen

Hermann Reimer, Wohlde,

72 Jahre

Hermann Weidenbach, Wohlde,

75 Jahre

Arnold Oye, Wohlde, 81 Jahre

Fritz-Wilhelm Jensen, Wohlde,

65 Jahre

Markus Tams, Wohlde, 91 Jahre

Knapp 30 Jubilare waren am Wochenende vor Ostern unserer Einladung gefolgt,

ihrer Konfirmation vor 50 Jahren zu gedenken. Am Sonnabend wurden im

Gemeindehaus Erinnerungen ausgetauscht und Fotos angeschaut; es gab viel

zu erzählen. Der Sonntag war gefüllt mit Fototermin, Abendmahlsgottesdienst,

Mittagessen, Busrundtour durch Stapelholm und Kaffeetafel. Und am Ende hieß

es für alle: Bleibt gesund und behütet, dann sehen wir uns in zehn Jahren zur

Diamantenen Konfirmation wieder!

Konfirmations-jahrgang 1961

Fotos: Team Photo Husum

Kirchengemeinde Bergenhusen

Pastor Martin Baltzer

Dörpstroot 11

24861 Bergenhusen

Telefon: 04885 - 334

Fax: +49 4885 - 9133

E-Mail: Bergenhusen@kirche-in-stapelholm.de

Homepage: http://www.kirche-bergenhusen.de

Jugendwartin Freia Schriever

Möhlenbarg 2, Bergenhusen, Tel.: 04885 - 329

Kirchenchor: Godja Eberhardt

Tel.: 04885-1222

Der Kirchenvorstand

Ute Gosch, An de Barg 1, 24799 Meggerdorf, 04339-852

Heike Griepentrog, Dörpstroot 10, 24861 Bergenhusen, 04885-1248

Bernd Griepentrog, Dörpstroot 10, 24861 Bergenhusen, 04885-1248

Klaus Hasenclever, Dorfstraße 52, 24899 Wohlde, 04885-901676

Gaby Jöns, Dorfstraße 37, 24899 Wohlde, 04885-695

Iris Lorentzen, Bevering 4, 24861 Bergenhusen, 04885-358

Ilka Rahn, Westersee 31, 24799 Meggerdorf, 04339-541

Jürgen Plöhn (stellv. Vors.), Ostersee 19, 24799 Meggerdorf, 04339-1005

Küster und Friedhofswart Volker Wendt

Westersee 29, Meggerdorf

Tel.: 04339 - 999 830

Friedhof: 0162 - 39 58 095

Bankverbindung:

Hauptkasse des Kirchenkreises Schleswig-

Flensburg, Kennnr.0600

Nord-Ostsee-Sparkasse

Konto: 68 888

BLZ: 217 500 00

20

9


Kirche in Erfde

Weltgebetstag mit chilenischem Ambiente

„Wie viele Brote habt ihr?“ – Diese

Geschichte vom gesegneten Teilen

bildete das Thema des diesjährigen

Weltgebetstages der christlichen Frauen

in aller Welt. Auch Frauen der Kirchengemeinde

Erfde hatten sich auf

die Thematik vorbereitet und trugen

sie im Rahmen eines Regionalgottesdienstes

in der St. Marien-Magdalenen

Kirche vor.

Der engagierte Vorbereitungskreis (Foto: Martin Baltzer)

Themenland war in diesem Jahr das

über 4.300 Kilometer lange südamerikanische

Land Chile, das über viele

Bodenschätze und Vegetationszonen

verfügt, aber auch auf eine leidvolle

Geschichte zurückblicken kann. Dazu

hatte man eigens mit landestypischen

Gegenständen die bildliche Darstellung

Chiles nachempfunden.

Begonnen wurde mit einem Vortrag

von vier „chilenischen“

Frauen. Eine betonte: „Brot

darf bei uns bei keinem

Essen fehlen. Selbst in den

ärmsten Häusern teilen wir

es als Zeichen der Gastfreundschaft.“

Eine andere

ergänzte: „Dass es in dieser

Welt Hunger gibt, ist eine

Schande . . . Wenn wir aber

Brot miteinander teilen, ist

dies ein Zeichen von Solidarität

und Hoffnung in

Christus.“

Die ungleiche Verteilung

der Lebensmittel auf der

Erde blieb Grundtenor die-

…und Sachen

In der Nacht vom 2. auf den 3. März

ist nun bereits zum dritten Mal ins Pastorat

eingebrochen worden. Gezielt

und mit einer Flex ausgerüstet nahmen

sich die Einbrecher den alten

Tresor vor. Auf der Suche nach Bargeld

wurden sie zwar fündig, aber

nicht reich. Der Schaden an dem antiken

Stahlschrank ist jedoch erheblich

und nicht reparabel.

Fotos: Frank Jakobi

Mutwillige Zerstörung kann wohl

auch demjenigen unterstellt werden,

der Mitte März ein Fenster unserer

Kirche mit Steinen oder ähnlichem

bewarf. Das entstandene Loch ist

zwar nicht besonders groß, aber da es

sich um künstlerisch gestaltete Fenster

handelt, ist auch hier der Schaden

hoch.

Wir sind entsetzt und erschüttert und

dankbar für Hinweise unter Tel.

04883-905724.

In Sachen „Fensterwurf“ gibt es eine

Belohnung von 100 Euro bei Überführung

des/r Täter/s.

10

19


Von Personen....

Wer in den letzten Jahren in unsere

Kirche kam, erlebte als Küsterin Ulrike

Malinowski oder als Vertretung Werner

Hollmer. Beide sind in den letzten

Monaten leider erkrankt. Hilfsbereite

Kirchenvorsteher/innen und unser

Mitarbeiter Peter Retzlaff übernahmen

kurzfristig die Küsterdienste. Bald jedoch

wurde klar, dass wir eine längerfristige

Lösung brauchten. Und die

hat sich gefunden:

„Ich heiße Ilona Boysen. Wahrscheinlich

kennt man mich besser als Tochter

von Hanna Hansen, Süderstapel.

Ich bin 44 Jahre alt und habe eine

elfjährige Tochter Lea. Seit dem 7.

März bin ich als Vertretungsküsterin in

der Kirchengemeinde Süderstapel

tätig. Die Arbeit in der St. Katharinenkirche

macht mir sehr viel Freude.“

Foto: privat

Als Pastorin bin ich sehr froh, dass sich

alles so gefügt und sage an dieser

Stelle: Gute Besserung, liebe Ulrike!

Vielen Dank und alles Gute für Sie,

lieber Herr Hollmer!

Danke für eure Hilfe, liebe Mitarbeitende

und liebe KVler!

Herzlich willkommen, liebe Frau Boysen!

In den nächsten drei Monaten werde

ich eine berufliche Auszeit nehmen.

Meine Vertretung übernimmt Pastor

i.R. Bernhard Müller aus Schleswig.

Foto: Martin Baltzer

Durch Urlaubsvertretung ist er einigen

schon bekannt. Er ist mit Leib

und Seele Pastor und freut sich darauf,

aus dem Ruhestand heraus wieder

aktiv werden zu dürfen. Er wird

mit der Gemeinde Gottesdienste feiern,

Amtshandlungen, Seelsorge und

den Konfirmandenunterricht übernehmen.

Pastor Müller ist erreichbar

unter Tel. 04621-53560.

Ich wünsche ihm und der Kirchengemeinde

ein gutes und segensreiches

Miteinander.

Und von meiner Seite gilt:

„Auf Wiedersehen im September!“

Ihre und eure Pastorin

ses Gottesdienstes. In Anlehnung vom

gesegneten Teilen aus dem Markus-

Evangelium hieß es in vier Aussagen:

1. „Manche haben viele Brote, haben

aber kein Interesse daran, sie mit anderen

zu teilen.“

2. „Manche haben viele Brote, haben

aber noch keinen Weg gefunden, sie

mit anderen zu teilen.“

3. „Manche haben kein anderes Brot

als die alten Kanten, die andere in den

Müll geworfen haben.“

4. „Und viele haben kaum Brot und

teilen es trotzdem.“

Diesen realen Zustand findet man

heute in vielen Ländern der Erde vor.

„Die Frauen aus Chile rufen uns dazu

auf, dass wir uns dieser Situation bewusst

werden und alles tun, um gerechtere

Wege zu finden“, betonte

Pastorin Bettina Rutz.

Danach begab man sich in das Pastorat,

wo die Frauen des Vorbereitungsteams

zu chilenische Köstlichkeiten

einluden. So gab es zum Beispiel den

scharfen Chili-Bohnen-Eintopf und

Teigtaschen mit Fleisch und Käse.

Chile als Legebild in der Erfder Kirche

Foto: Martin Baltzer

Viele nahmen sich die Zeit in nachdenklichen

Gesprächen über das diesjährige

Thema des Weltgebetstages

zu reflektieren.

Peter Thomsen

18

11


Konfirmation 2011

Kirche in Süderstapel

Passamahl am Gründonnerstag

Die Kollekte anlässlich der Konfirmationsgottesdienste erbrachte einen Betrag

von insgesamt 276,05 €. Herzlichen Dank allen Geberinnen und Gebern!

Auf Wunsch der 25 Konfirmierten ging die Geldsumme an die Tafel in Rendsburg,

an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg, an das Diakonische Werk

zur Unterstützung der Erdbebenopfer in Japan und an die Kinderkrebshilfe.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Alle Jungen und Mädchen, die im Jahr 2013 in der St. Marien-

Magdalenen Kirche in Erfde konfirmiert werden möchten, können sich am

Donnerstag, dem 30. Juni 2011,

von 15 –17 Uhr im Kirchenbüro

Foto: Team Photo Husum

anmelden. Bitte bringt das Stammbuch der Familie bzw. eure Taufurkunde mit.

Zum Zeitpunkt der Konfirmation solltet ihr 14 Jahre alt sein.

Den Abend des Gründonnerstages

einmal anders als in den letzten Jahren

zu gestalten, das hatte sich der

Gottesdienstausschuss vorgenommen.

Schon bald entstand die Idee,

gemeinsam ein traditionelles Passamahl

einzunehmen, so wie Jesus es

mit seinen Jüngern am Abend vor

seinem Tod getan hatte.

Das Vorbereitungsteam setzte sich

zunächst theologisch mit der gestellten

Aufgabe auseinander, bevor es

dann an die konkreten Vorplanungen

ging.

Am Abend des Gründonnerstages

fanden sich mehr als zwanzig gespannte

Gemeindeglieder zum Passamahl

ein. Nach einer Einführung von

Foto: Brar Schulz

Pastorin Kerstin Jakobi, die Grundlegendes

erläuterte, ließen sich die Gäste

gern auf dieses „Abenteuer“ ein. So

wurden - wie in jüdischen Familien

üblich - vorgegebenen Texte gelesen,

vier Becher Wein genossen und verschiedene,

traditionelle Speisen gegessen.

Es gab bittere Kräuter, braunes

Mus, ungesäuertes Brot, Eier, einen

wohlschmeckenden Kuchen und

einen Lammeintopf als abschließendes

Festessen. Während des Mahls

herrschte häufig andächtige Stille

oder es kam zu leisen anregenden

Gesprächen. Es war deutlich zu spüren,

dass alle die Besonderheit dieses

Abends wahrnahmen.

12

17


PastorIn:

Pfarramt zur Zeit vakant

Süderende 1, 24803 Erfde

Wir beten für

Ida und Hannes Guse, Erfde

Julia Fischer, Erfde

Sandra Kösling, Erfde

Nils Klein, Erfde

Jule Hansen, Erfde

Tjorge Jensen, Erfde

Heiko Holm und Annika geb.

Clausen, Büdelsdorf

Kirchengemeinde Erfde

Kirchenbüro

Süderende 1

24803 Erfde

Tel 04333-238

Fax 04333-992 740

Email: Erfde@kirche-in-stapelholm.de

Sekretärin Erika Haß

Öffnungszeiten:

Mo Di Fr 9.00 – 11.00 Uhr, Do 15.00 – 17.00 Uhr

Bruno Ivers, Erfde, 101 Jahre

Gisela Marie Geske geb. Nissen,

Scheppern, 73 Jahre

Horst Thomas Hansen, Tielen,

61 Jahre

Ernst-Jürgen Schacht,

Tielen/Pahlhorn, 87 Jahre

Erika Hedwig Rathmann

geb. Weiser, Erfde, 88 Jahre

Käte Schlichting, geb. Schaumann,

Erfde, 86 Jahre

Gerd Wilhelm Schacht, Erfde,

54 Jahre

Peter Hinrich Frenzen, Bargen,

76 Jahre

Küster und Hausmeister Dirk Schacht

Westerende 25, Erfde

Tel 04333-726

Friedhofswart Rolf Biehl

Süderende 23, Erfde

Tel 04333-386

Bankverbindung:

Hauptkasse des Kirchenkreises Schleswig

Nord-Ostsee-Sparkasse, Kennnr. 1300

Konto 68 888

BLZ 217 500 00

Taufe:

Aus dem Kirchenvorstand

Ab 1. Juni wird der Kirchenvorstand

unter Federführung des Vorsitzenden

Jörg Zimmermann mit den weiteren

neun Kirchenvorsteherinnen im Team

die Geschicke während der Zeit der

Vakanz gestalten. Die monatlichen

Kirchenvorstandssitzungen bittet das

Gremium dem monatlich erscheinenden

Stapelholm-Kurier zu entnehmen.

Die Vertretung für die Gottesdienste

übernimmt das Pastorenehepaar Karin

und Dr. Lars Emersleben aus Hollingstedt/Schleswig.

Ebenso werden

die Amtshandlungen übernommen –

Aus dem Gemeindeleben

Abendmahl:

Trauungen:

Beerdigungen:

Kleinkinder:

Kinder:

allerdings wird, so das möglich ist, z.B.

für Taufen, Hochzeiten und Jubiläen,

um eine rechtzeitige Terminplanung

gebeten. Sämtliche Kreise und Gruppen

bleiben in ihrer bisherigen Form

und Terminplanung beibehalten.

Für Auskünfte und Anfragen steht mit

Rat und Tat Gemeindesekretärin Erika

Haß zur Verfügung. Die Gemeinde

hofft nach der erfolgten Stellenausschreibung

die Pfarrstelle innerhalb

kürzester Zeit wieder besetzen zu können.

nach Gottesdienstplan oder Absprache

nach Gottesdienstplan oder Absprache,

regelmäßiger Wechsel von Wein und Saft

nach Absprache

dienstags bis freitags um 13.30 Uhr und nach Absprache

Kirchenmäuse freitags 9.30 Uhr

Kinderkirche donnerstags 16.30 bis 18.00 Uhr

Der Kirchenvorstand

Christine Geske, Dorfstr. 2b, Scheppern, Tel 1236

Brigitte Frenzen, Eiderstr. 10, Bargen, Tel 296

Annelene Freudenthal, Am Kamp 10, Erfde, Tel 432

Bärbel Horn, Dorfstr. 14, Scheppern, Tel 579

Katja Ingwersen, Hanrade 11, Erfde, Tel 1316

Jutta Schiede, Hanrade 1, Erfde, Tel 870

Karin Siemsen, Damm 14, Tielen, Tel 387

Britta Stamp, Erfderfeld 5, Erfde, Tel 347

Kerstin Uhrbrook, Beekstraße 8, Erfde, Tel 271, Fax 1444

Jörg Zimmermann, Schwienkamp 2, Erfde, Tel 698, Fax 999903,

e-mail: zimmermann-erfde@t-online.de

Jugendliche:

Alle:

Besuchsdienstkreis:

Ältere Generation:

Leitung:

Vorkonfirmandenunterricht - Mittwochnachmittag

Konfirmandenunterricht - Dienstagnachmittag

Mixed Generation nach Projektplan

Kirchenchor Germania, dienstags 19.30 Uhr

am letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr

Freizeitgemeinschaft am 3. Do. im Monat um 14.30 Uhr

Öffentliche Kirchenvorstandssitzung, jeweils um 19.30 Uhr

Termine: siehe Aushang

16

13


Nachruf

Nachruf

Ernst-Jürgen Schacht

Er war von 1971 bis 1978

Mitglied im Kirchenvorstand.

Wir blicken dankbar zurück auf sein ehrenamtliches

Engagement. Traurig nehmen wir

von ihm Abschied und befehlen ihn nun der

Liebe und Güte Gottes an. Unsere Gedanken

und Gebete sind bei seiner Frau,

seiner Familie und allen, die um ihn trauern.

Die Kirchengemeinde Erfde

Der Kirchenvorstand

Peter Hinrich Frenzen

Er war von 1965 bis 1996

Mitglied im Kirchenvorstand.

Für sein langjähriges Engagement erhielt

er 1995 das Ansgarkreuz

der Nordelbischen Kirche.

Wir blicken dankbar zurück auf seinen ehrenamtlichen

Dienst. Traurig nehmen wir von

ihm Abschied und befehlen ihn nun der Liebe

und Güte Gottes an. Unsere Gedanken und

Gebete sind bei seiner Frau,

seiner Familie und allen, die um ihn trauern.

Die Kirchengemeinde Erfde

Der Kirchenvorstand

14

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine