august/september 2012 - Ev.-Luth. Kirchgemeinde Riesa

kirche.riesa.de

august/september 2012 - Ev.-Luth. Kirchgemeinde Riesa

Evangelisch-

Lutherische

Landeskirche

Sachsens

DER EVANGELISCH-LUTHERISCHEN

KIRCHGEMEINDE RIESA

AUGUST/SEPTEMBER 2012 · AUSGABE 5/2012

SeniorenHaus „Albert Schweitzer“ und Trinitatiskirche


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

2

Wochentagsandacht im SeniorenHaus

Erwartungsvoll schauen mich die Besucher an,

wenn ich in den Festsaal des SeniorenHauses

„Albert Schweitzer“ der Diakonie komme. Die

Gesangbücher liegen schon griffbereit. Ich schalte

Kamera und Mikrofon an, damit die Übertragung

in die Wohnräume möglich ist. Der Kantor

steckt die Liednummern an, ich lese die Tageslosung

der Herrnhuter Brüdergemeine, und wir

singen gemeinsam. So beginnt an jedem Dienstag

um 11.00 Uhr die Andacht im Seniorenhaus.

Auch Gäste aus der Tagespflege der Diakonie in

der Friedrich-Engels-Straße und vom Betreuten

Wohnen am Lutherplatz kommen regelmäßig.

Manche sitzen im Rollstuhl, andere haben ihren

Rollator in der Nähe „geparkt“. Die Andacht ist

eine kurze Unterbrechung und geistliche Besinnung

mitten im Alltag. Aus der nahe gelegenen

Küche zieht schon der Duft des Mittagessens.

Vielfältig ist die Zusammenarbeit von Diakonie

und Kirchgemeinde in Riesa. Die wöchentlichen

Andachten sind dafür nur ein Beispiel. Es gibt

darüber hinaus die Mitwirkung bei den Gottesdiensten

am Sonntagnachmittag im Seniorenhaus,

die Gestaltung der Andachten in den Räumen

der Tagespflege und die Zusammenarbeit

bei Konfirmandenprojekten.

Die Aufgaben der Diakonie in Riesa sind in den

vergangenen Jahren gewachsen: 2009 wurde die

Tagespflege in der Friedrich-Engels-Straße eröffnet,

und seit 2010 befinden sich die Kindergärten

„Bärenfreunde“ in Weida und „Mischka“ in Gröba

in der Trägerschaft der Diakonie. In diesem

Jahr konnte nun das sogenannte Hinterhaus in

der Hohen Straße 9 nach Renovierungs- und

Umbauarbeiten wieder bezogen werden. Die Beratungsdienste

der Diakonie und die Sozialstation

haben jetzt dort gute Arbeitsbedingungen. Für

dieses Haus suchen wir übrigens noch einen

passenden und schönen Namen!

Die Diakonie ist der große Arbeitsbereich der

evangelischen Kirche für die vielen sozialen Aufgaben

in unserer Gesellschaft. Als Vorstandsvorsitzender

des Diakonie-Vereins Riesa weiß ich,

wie umfangreich diese Aufgaben gerade in unserer

Stadt sind.

Wer die Arbeit unterstützen möchte, kann dies

beispielsweise als ehrenamtlich Mitarbeitender

in einer der diakonischen Einrichtungen oder als

Mitglied im Förderverein der Diakonie Riesa tun.

Nächstenliebe wird so ganz praktisch.

Diesen Kirchennachrichten liegt ein Faltblatt zur

Information bei.

Für unsere Kirchgemeinde ist die gute Zusammenarbeit

mit den Einrichtungen der Diakonie

heute und in der Zukunft wichtig.

Ihr Pfarrer

Christoph Steinert


AUGUST/SEPTEMBER

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

viele haben jetzt im Sommer einige Tage Urlaub,

zu Hause oder an einem schönen Ort in

der weiten Welt. Ich wünsche Ihnen eine entspannte

Zeit ohne ständigen Blick auf die Uhr,

gute Erholung und – wenn Sie unterwegs sind

– eine gesunde Heimkehr!

Am Beginn des neuen Schuljahres steht ein Jubiläum

in unserer Kirchgemeinde an: Die Landeskirchliche

Gemeinschaft Riesa-Altstadt feiert

am 2. September ihr 100jähriges Bestehen.

Zur Geschichte und zum Festprogramm lesen

Sie die Einzelheiten auf Seite 19.

Mit dem Boulevard der Weltmusik feiern wir

unseren Gottesdienst am 16. September nicht

in der Trinitatiskirche, sondern innerhalb des

Festgeländes in der Klosterkirche. Musiker

des Boulevards werden diesen Gottesdienst

mit gestalten. Sie können sich auch auf ein

Konzert am Abend vorher in der Klosterkirche

freuen.

Im Namen des Redaktionskreises

Christoph Steinert

Besuch des Rentnertreffs im TrinitatisKinderhaus

Serenade 2012

Inhaltsverzeichnis

2 Gedanken zum Titelbild

3 Gruß an die Leser

4+5 Berichte aus unserer Gemeinde

6+7 Musikalische Veranstaltungen

8 Zusammenkünfte

9 Veranstaltungen August

10 Gottesdienste August

11 Gottesdienste September

12 Veranstaltungen September

13 Anliegen zur Fürbitte

14+15 Kinderseite

16+17 Jugendseite

18 Adressen und Öffnungszeiten

19 100 Jahre Landeskirchliche

Gemeinschaft in Riesa

20 Impressionen vom Gemeindefest

3


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

Berichte aus unserer Gemeinde

Er glänzt schon wieder

Restaurierung des Klosterkirchenaltars kommt voran

Seit Juni steht ein Gerüst vor dem Altar

der Klosterkirche. Die Restauratorin

Ute Schreiber hat zuerst das geschnitzte

Altarbild mit der Darstellung

des letzten Abendmahles Jesu gesäubert,

fehlende Stellen ergänzt und –

wo es nötig war – Blattgold aufgetragen.

Diese Arbeiten sind inzwischen

abgeschlossen. Nun ist der große

Holzrahmen an der Reihe. Er war ursprünglich

mit Schlagmetall goldfarben

überzogen. Dieser Überzug war

schon lange nicht mehr vorhanden

Altar der Klosterkirche, und wird nun wieder aufgetragen. Vorher

mussten die vielen Vertiefungen und

Restauratorin Ute Schreiber

Ecken gesäubert und ausgebessert werden. Die

drei Figuren, die den Altar bekrönen, fehlen gegenwärtig.

Die Restauratorin wird sich ihrer in

der Werkstatt annehmen, denn bei ihnen müssen

besonders große Schäden beseitigt werden.

Dank für Spenden!

In den letzten Kirchennachrichten hatten wir zu

Spenden für die Altarrestaurierung aufgerufen.

Bis Mitte Juli gingen 1.132 Euro ein. Vielen

Dank an alle Spender!

Um die Arbeiten vollenden zu können, sind wir

weiterhin auf Spenden angewiesen. Alle Spender

erhalten eine Spendenquittung für die steuerliche

Absetzbarkeit.

Geben Sie dafür bitte bei der Überweisung den

Spendenzweck und Name und Anschrift an. Gern

kann die Spende auch im Pfarramt abgegeben

werden.

Spendenkonto der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Riesa:

Konto-Nr.: 16 13000 018

BLZ 350 601 90, KD-Bank Dortmund

Christoph Steinert

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 9. September 2012

Am zweiten Sonntag im September wird europaweit

der Tag des offenen Denkmals veranstaltet. Unsere

Kirchgemeinde beteiligt sich – wie schon seit vielen

Jahren – an dieser Aktion und lädt in drei Kirchen

unserer Gemeinde ein:

Kirche Gröba

11.00 – 18.00 geöffnet

Trinitatiskirche

11.00 – 18.00 geöffnet

13.00 – 17.00 Turmbesteigung

15.00 Kirchen- und Orgelführung

Klosterkirche

9.00 – 18.00 geöffnet

16.30 Kirchen- und Orgelführung

Spangenberg Kleider- und Schuhspendeaktion

Montag, 1. Oktober bis Freitag, 5. Oktober 2012

4

in der Zeit von 8.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr bei

folgender Sammelstelle:

Ev.-Luth. Pfarramt, Lutherplatz 11

Bringen Sie bitte Ihre Kleiderspenden im Plastikbeutel

und gut verpackt!


AUGUST/SEPTEMBER

Der Kirchenvorstand informiert

In den Sitzungen im Mai und Juni hat sich der Kirchenvorstand mit folgenden Themen befasst:

Konfirmation

Bisher gibt es aus der Tradition der zwei ehemaligen

selbstständigen Kirchgemeinden in

Riesa auch zwei Konfirmationsgottesdienste

zu unterschiedlichen Terminen im Jahr. Ab

Bisher ist die Abendmahlspraxis in den Gemeinden

der sächsischen Landeskirche unterschiedlich:

In manchen Gemeinden gibt es das Abendmahl

mit Kindern seit vielen Jahren. In anderen

Gemeinden, so auch in Riesa, empfangen Jugendliche

das Abendmahl erstmals im Zusammenhang

mit der Konfirmation in der 8. Klasse.

Gegenwärtig wird in der Landeskirche Sachsen

diskutiert, dass in allen Gemeinden Kinder

Abendmahl mit Kindern

2014 wird es nun eine gemeinsame Konfirmation

geben. Sie wird jeweils 3 Wochen

nach Ostern, am Sonntag Jubilate, in der Trinitatiskirche

gefeiert.

schon etwa ab der 1. Klasse mit ihren Eltern am

Abendmahl teilnehmen können. Natürlich soll

dazu vorher eine kindgerechte Einführung in

die Bedeutung des Abendmahls erfolgen. Der

Kirchenvorstand hat sich an diesem Diskussionsprozess

beteiligt und sich mehrheitlich für

die Einführung des Abendmahls mit Kindern

ausgesprochen. Ob und wann dies geschieht, ist

allerdings noch offen.

Schwesternkirchverhältnis mit Strehla

Bisher gab es – bedingt durch die ehemaligen

zwei Gemeinden – unterschiedliche Friedhofsordnungen

für die fünf Friedhöfe in Riesa.

Das Friedhofsbüro in Gröba ist seit über einem

Jahr krankheitsbedingt geschlossen. Der Kirchenvorstand

hat nun beschlossen, das Büro in Gröba

dauerhaft zu schließen. Für alle Friedhofsangelegenheiten

steht das Büro am Lutherplatz 11 zur

Verfügung. Öffnungszeiten siehe Seite 18

Christoph Steinert

Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Friedhofsordnung

Friedhofsbüro Gröba

Die Kirchenvorstände Riesa und Strehla haben beschlossen,

ab dem 1. Januar 2013 ein Schwesternkirchverhältnis

zu bilden. Der dazugehörende Vertrag,

der die Einzelheiten regelt, wird gegenwärtig

ausgearbeitet. Über die Einzelheiten wird in

den nächsten Kirchennachrichten informiert.

Nun wurde eine gemeinsame Friedhofsordnung

beschlossen. Sie muss noch vom Regionalkirchenamt

genehmigt werden.

Kirche Strehla

5


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

SINGENDE KLINGENDE KIRCHE

Sonnabend, 18. August 2012, 19.30 Uhr, Trinitatiskirche Riesa

Sommerliches Orgelkonzert

An der Orgel: Steven Hoffman aus Cheyenne, Wyoming (USA)

Werke von Sweelinck, Scheidt, Scheidemann und Buxtehude; Eigenkompositionen und Improvisation

Der Eintritt ist frei.

Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

Freitag, 24. August 2012, 19.30 Uhr, Trinitatiskirche Riesa

Geistliche Abendmusik

„Die Himmel erzählen...“

Werke von Schütz, Bach, Mendelssohn u.a.

Ausführende: Chor der Meißner Chorwoche 2012

Leitung: Domkantor Jörg Bräunig

Der Eintritt ist frei.

Um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

Freitag, 7. September 2012, 20.30 Uhr, Trinitatiskirche Riesa

11. Riesaer Orgelnacht

Orgel und Tanz, Orgel und E-Gitarre,

Orgel und Kammermusik

Sinfonische Orgelmusik des

19./20. Jahrhunderts

Auf das Angenehmste

unterbrochen durch Pausen

Freundlichst dargebotene Speisen

und Getränke

6

An der Orgel: Johannes Gerdes (Leipzig),

Burkhard Rüger (Dresden),

Stephan Seltmann (Riesa)

Tanz: Sabine Jordan (Dresden)

E-Gitarre: Florian Schumann (Dresden)

Der Kammermusikkreis der Kirchgemeinde Riesa

Eintritt: 10,- €, VVK 8,- €


AUGUST/SEPTEMBER

Sonnabend, 15. September 2012, 18.00 Uhr, Klosterkirche Riesa

„Boulevard der Weltmusik“

Konzert für Orgel, Saxophon und Gitarre

Volker-Jaekel-Trio, Berlin und Dresden

Eintritt frei

Sonntag, 16. September 2012, 9.30 Uhr, Klosterkirche Riesa

Musikalischer Gottesdienst

unter Mitwirkung von Musikern des „Boulevards der Weltmusik“

Sonnabend, 23. September 2012, 16.00 Uhr, Kirche Mautitz

„Die (heitere) Königin der Instrumente“

Heiteres und Erlesenes aus der Welt der Orgelmusik

Domkantor Jörg Bräunig, Meißen, spielt Werke von Zachow, Byrd, Bach u. a.

sowie Improvisationen

Eintritt frei

Sonntag, 7. Oktober 2012, Klosterkirche Riesa

An Gott zweifeln - An Bach glauben

J. S. Bach und seine Erben

Ein musikalisch-literarisches Programm

Antje und Martin Schneider (Berlin), Sprecher

Gabriele Müller (Berlin), Orgel

Eintritt: 7,- €· ermäßigt 5,- €

Sonntag, 14. Oktober 2012,

19.30 Uhr, Klosterkirche

Tenöre 4you

Eintritt: 18,50 €

VVK 16,50 €

7


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

Wöchentliche Zusammenkünfte

Kinderkrabbelgruppe

dienstags 15.15 Uhr TrinitatisKinderhaus, Lutherplatz 8

Konfirmandenunterricht

7. Klasse dienstags 17.00 Uhr Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

8. Klasse mittwochs 16.00 Uhr Wichernzimmer, Lutherplatz 11

8. Klasse montags 16.30 Uhr Kirche Weida, Windmühlenstraße

Kirchenmusik (in den Ferien Sommerpause)

Kantoreiprobe dienstags 19.30 Uhr Hinterhaus, Hohe Str. 9

Chor mittwochs 19.00 Uhr Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Jugendchor donnerstags 16.45 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

Posaunenchor mittwochs 19.00 Uhr Pfarrhaus Pausitz, Nickritzer Str. 2

Kammermusikkreis mittwochs 17.00 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

nach Absprache

Kurrende:

1. Gruppe (5+6 Jahre) mittwochs 14.30 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

2. Gruppe (1.+2. Klasse) donnerstags 14.45 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

3. Gruppe (ab 3. Klasse) dienstags 15.00 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

Flöten montags 14.15 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

Gitarrenkreis donnerstags 15.45 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

Handarbeitskreis mittwochs 14.00 Uhr Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Mitfahrgelegenheit

Wer eine Mitfahrgelegenheit zu Veranstaltungen braucht, melde sich bitte im Pfarramt (Tel. 62010).

8

Landeskirchliche Gemeinschaft

Evangelisationsstunde sonntags, 19.00 Uhr Goethestraße 40

Bibelstunde, offen für alle donnerstags, 16.00 Uhr Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Bibelstunde donnerstags, 19.30 Uhr Goethestraße 40

Kinderstunde sonnabends, 10.00 Uhr Goethestraße 40

Familienstunde einmal im Quartal Goethestraße 40

Gottesdienst jeden 3. Sonntag SeniorenHaus „Albert Schweitzer“,

im Monat, 16.00 Uhr Robert-Koch-Straße 7

Kontakt

Gröba: Kurt Olbrecht, Heinz-Steyer-Str. 25, 01591 Riesa, Tel.: 891952

Altstadt: Werner Teuber, Meisenweg 15, 01589 Riesa, Tel.: 892781


AUGUST/SEPTEMBER

Veranstaltungen August

Gesprächskreis

Kirche und Welt Montag 06.08. 19.30 Uhr Wichernzimmer, Lutherplatz 11

Neuer Konfirmandenkurs

Mit dem Schuljahr 2012/2013 laden wir die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7

zu einem neuen Konfirmandenkurs ein. Ansprechen möchten wir alle, die jetzt mit der 7.

Klasse beginnen, ob getauft oder ungetauft. In der Zeit des Konfirmandenunterrichtes

wollen wir Leben im Glauben und Kirche in der Welt näher beleuchten. Ziel ist die Konfirmation

im Frühjahr 2014. Als Unterrichtstag ist vorgesehen: Dienstag, 17.00 Uhr, Gemeindezentrum

Gröba. Anmeldungen für den Konfirmandenunterricht bitte im Pfarramt

Beginn des Unterrichtes: Dienstag, 4. September, 17.00 Uhr, Gemeindezentrum Gröba

Am Sonntag, dem 9. September, ist die Einführung der Konfirmanden im Gottesdienst

um 9.30 Uhr in der Trinitatiskirche.

10 Jahre danach – Hochwasser in Riesa

Erinnerungen – Bilder – Erfahrungen – Fragen

Freitag, 17. August, 18.30 Uhr, Kirche Gröba

Am 17. August 2002 war der Höchststand des Elbehochwassers. Die komplette Kirchstraße und Teile der

Strehlaer Straße standen unter Wasser. Betroffene Bürger aus Riesa-Gröba und die Stadtverwaltung

Riesa laden aus diesem Anlass am 17. August, 18.30 Uhr in die Kirche Gröba ein. Der sächsische Umweltminister

und die Talsperrenverwaltung haben ihr Kommen zugesagt. Durch Bilder und Erfahrungsberichte

werden wir uns an die Ereignisse erinnern und daraus Fragen zum aktuellen Stand des geplanten

Hochwasserschutzes für Gröba stellen. Im Anschluss wird zu einem Abend-Imbiss eingeladen, um

miteinander weiter Erinnerungen und Erfahrungen auszutauschen.

Andreas Näther und Heike Borrmann

Familienrüstzeit in Neukirch

22. bis 28. Oktober 2012

In der ersten Herbstferienwoche planen wir eine Familienrüstzeit in Neukirch. Noch sind Wohnungen

für weitere Familien frei! Interessenten melden sich bitte bei Dieter Kröhnert (Tel.: 733396).

Der Preis setzt sich für diese Woche aus der Ferienwohnung und der Verpflegung zusammen:

Kosten für Ferienwohnungen (ohne Bettwäsche und Handtücher):

Vierbett: 250 €/ Fünfbett: 275 €/ Sechsbett: 300 €/Achtbett: 350 €

Kosten für Verpflegung (alle Tage pro Person):

Kind bis 4 Jahre: frei / Kind ab 5 Jahre: 50 €/ Erwachsene: 80 €

Fahrtkosten sind nicht in den Preisen enthalten.

Es freuen sich auf gemeinsame Tage: Martin Schneider, Stephan Seltmann, Dieter Kröhnert.

9


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

Unsere Gottesdienste

Monatsspruch August:

Gott heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.

Psalm 147,3

29. Juli – 8. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. i. R. Großmann

9.30 Uhr Predigtgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

10.15 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. i. R. Großmann

4. August – Sonnabend

18.00 Uhr Abendgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Stein

5. August – 9. Sonntag nach Trinitatis

9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

12. August – 10. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Steinert

9.30 Uhr Predigtgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

10.15 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Steinert

Dankopfer für jüdisch-christliche und andere kirchliche Arbeitsgemeinschaften und Werke

19. August – 11. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. i. R. Großmann

9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Steinert

10.15 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. i. R. Großmann

25. August – Sonnabend

18.00 Uhr Abendgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Steinert

26. August – 12. Sonntag nach Trinitatis

9.30 Uhr Predigtgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Steinert

Kindergottesdienst während der Predigt

Altstadt: in jedem Gottesdienst (außer in den Sommerferien)

Gröba: 07.10.

Weida: 07.10.

KIRCHE MIT

K I N D E R N

10

Weitere Gottesdienste

jeden Sonntag im Seniorenhaus „Albert Schweitzer“, 16.00 Uhr

jeden 2. Mittwoch im Monat im Altenpflegeheim „Vitanas“ (A.-Bebel-Str.), 10.00 Uhr

jeden 1. Mittwoch im Altenpflegeheim „Primavita“ (Felgenhauer Str. 16), 9.30 Uhr

jeden 1. Mittwoch im Altenpflegeheim (Hospitalweg), 10.30 Uhr

jeden 3. Freitag im Monat im Altenpflegeheim (Breitscheidstr. 29), 15.15 Uhr

jeden 1. Mittwoch im Monat Andacht in der Tagespflege (Fr.-Engels-Str. 64), 9.00 Uhr

jeden Montag 7.45 Uhr Andacht in den Räumen der Trinitatisschule

Änderungen vorbehalten


AUGUST/SEPTEMBER

Monatsspruch September:

Bin ich nur ein Gott, der nahe ist, spricht der Herr, und nicht auch ein Gott, der ferne ist?

Jeremia 23,23

1. September – Sonnabend

10.00 Uhr Schulanfangsgottesdienst der Trinitatisschule Pfr. Stein

in der Trinitatiskirche

18.00 Uhr Abendgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Steinert

2. September – 13. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Kröhnert

9.30 Uhr Festgottesdienst in der Trinitatiskirche Prof. Berthold

100 Jahre Landeskirchliche Gemeinschaft

Dankopfer für die Diakonie Sachsen

9. September – 14. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Steinert

9.30 Uhr Gottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

zum Beginn des Konfirmandenjahres

10.15 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Steinert

Dankopfer für evangelische Schulen

16. September – 15. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Kröhnert

9.30 Uhr Musikalischer Gottesdienst in der Klosterkirche Pfr. Steinert

zum Boulevard der Weltmusik

10.15 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Kröhnert

23. September – 16. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Steinert

9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

10.15 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Steinert

Dankopfer für Ausländer- und Aussiedlerarbeit der Landeskirche

30. September – 17. Sonntag nach Trinitatis

9.00 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Weida Pfr. Kröhnert

9.30 Uhr Predigtgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Steinert

10.15 Uhr Predigtgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Kröhnert

6. Oktober – Sonnabend

18.00 Uhr Abendgottesdienst in der Kirche Gröba Pfr. Kröhnert

7. Oktober – Erntedankfest

9.00 Uhr Erntedankgottesdienst in der Kirche Gröba mit KGD Pfr. Steinert

9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst in der Trinitatiskirche Pfr. Kröhnert

10.15 Uhr Erntedankgottesdienst in der Kirche Weida mit KGD Pfr. Steinert

Erntegaben können am Sonnabend, dem 6. Oktober, bis 10.00 Uhr in die

Kirchen gebracht werden. Herzlichen Dank für alle Gaben und den Helfern für

das Schmücken der Kirchen!

11


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

Veranstaltungen September

Frauenkreis Montag 03.09. 19.30 Uhr Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Gesprächskreis

Kirche und Welt Montag 03.09. 19.30 Uhr Wichernzimmer, Lutherplatz 11

Seniorenkreis Donnerstag 06.09. 15.00 Uhr Diakonie, Hohe Str. 9

Missionskreis Donnerstag 06.09. 15.30 Uhr SeniorenHaus „A. Schweitzer“,

Robert-Koch-Str. 7

Kirchenvorstand Donnerstag 06.09. 19.00 Uhr Gemeindezentrum Gröba

Rentnertreff Dienstag 11.09. 14.00 Uhr Kirche Weida, Windmühlenstraße

Offenes Singen Donnerstag 13.09. 19.00 Uhr Paul-Schneider-Raum, Trinitatiskirche

Besuchsdienst Donnerstag 20.09. 18.00 Uhr Wichernzimmer, Lutherplatz 11

Sonntag, 2. September 2012

100 Jahre Landeskirchliche Gemeinschaft Riesa

Diakonie-Sonntag 2012 – Tag der offenen Tür in der Diakonie

„Gemeinsam – statt einsam“

Gemeinsam feiern wir um 9.30 Uhr einen festlichen Gottesdienst in der Trinitatiskirche Riesa. Die Predigt

hält Prof. Johannes Berthold, Moritzburg. Anschließend findet die jährliche Bezirkskonferenz des Riesaer

Gemeinschaftsbezirkes statt. Gleichzeitig öffnen die diakonischen Einrichtungen beim „Tag der

offenen Tür“ ihre Pforten. Besucher und Gäste haben die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu sehen

und sich über die soziale Arbeit zu informieren.

• Offene Soziale Arbeit

• Sozialstation und Tagespflege

• Betreutes Wohnen für Senioren

• SeniorenHaus „Albert Schweitzer“

Als musikalischen Abschluss des „Tages der offenen Tür“ bietet im SeniorenHaus

„Albert Schweitzer“ um 16.00 Uhr der Konzertchor Riesa ein Programm mit einem

bunten Reigen beschwingter Melodien zum Sommerausklang. Den genauen Programmablauf

finden Sie in den aktuellen Veröffentlichungen oder unter www.diakonie-rg.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Ihre H.-G. Müller W. Teuber

Diakonie-Geschäftsführer Ortsgemeinschaftsleiter

Mitgliederversammlung des Diakonie-Kreisvereins

12

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung des Kreisvereins Riesa e.V.

des Diakonischen Werkes am Donnerstag, dem 13. September 2012, 17.00 Uhr

im Saal der Diakonie, Hohe Straße 9, 01587 Riesa


Aneinander denken – Füreinander beten

AUGUST/SEPTEMBER

Getauft wurden:

Ben Wabnik, Sophie Wabnik, Maya Werth,

Konstantin Wolf, Florentine Merle Wollborn

Getraut wurden:

Silke Hartmann geb. Matthäus und Thomas Kupper

Gottesdienst zur Eheschließung:

Dominique geb. Dörschel und Stefan Möbius

Caroline geb. Höhne und Ulf Panzer

Andrea geb. Höntzsch und Alexander Werner

Zur Silbernen Hochzeit eingesegnet wurden:

Heike geb. Plato und Michael Borrmann

Zur Goldenen Hochzeit eingesegnet wurden: Tauferinnerungsgottesdienst am 10. Juni in Gröba

Marianne geb. Dieball und Manfred Blüher

Elfriede geb. Pietrzak und Horst Plato

Zur Diamantenen Hochzeit eingesegnet wurden:

Ursula geb. Peritz und Erwin Geisler

Heimgerufen und christlich bestattet wurden:

Susann Affeldt, 23 Jahre

Manfred Baldauf, 79 Jahre

Heinz Hahn, 87 Jahre

Hildegard Hellwald geb. Zschiedrich, 91 Jahre

Rosemarie Kläber geb. Fehrmann, 77 Jahre Ursula Knebel geb. Nitsche, 78 Jahre

Gerda Koch geb. Kümmel, 91 Jahre Alfred Löwe, 85 Jahre

Elisabeth Pietzsch geb. Streit, 93 Jahre Ursula Risse geb. Kaubitzsch, 79 Jahre

Kurt Schaar, 89 Jahre

Hannelore Seifert, 76 Jahre

Eleonore Vetter geb. Arlt, 78 Jahre

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103,2

Impressum

Kirchennachrichten der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Riesa

Herausgeber:

Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Riesa,

Vorsitzender Pfarrer Christoph Steinert

Fotos:

Chr. Voß, G. Springer, E. Schröter, D. Kröhnert, H. Neumann

Redaktionskreis:

Dieter Kröhnert, Martina Rusch, Stephan Seltmann, Christine Sims,

Christoph Steinert

Anschrift der Redaktion: Lutherplatz 11, 01589 Riesa, Tel.: 03525/62010, Fax: 03525/620119,

E-Mail: kg.riesa@evlks.de, hp: www.kirche-riesa.de

Redaktionsschluss: für Oktober/November: 20.07.2012

Auflage: 3.500

Erscheinungsweise:

Bezugspreis:

Druckerei:

zweimonatlich

kostenlos

Für eine Spende unter dem Stichwort „Kirchennachrichten“ auf das Konto 16 13000 018,

BLZ 350 601 90 der KD Bank Dortmund, danken wir Ihnen.

polyprint Riesa GmbH, Goethestraße 59, 01587 Riesa

13


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

Kinderseite

Liebe Kinder,

Wir wünschen Euch allen ein paar schöne,

erlebnisreiche Ferienwochen und einen guten

Start in das neue Schuljahr! Besonders begrüßen

wir die Kinder der ersten Klasse. Nun gehört

Ihr auch zu den Schulkindern. Viel Neues, aber

auch schon Bekanntes werdet Ihr in der Schule gemeinsam

mit anderen Kindern entdecken und erleben.

Große und Kleine in unserer Gemeinde leben gemeinsam

im Glauben an Gott. Sie haben aber oft ganz unterschiedliche

Erfahrungen, Ansichten und Begabungen.

Trotzdem gehören wir alle zusammen, wie ein

großer Körper. Das könnt Ihr auch in der Bibel nachlesen.

(Wer sich da schon etwas auskennt: 1. Brief an die

Korinther, Verse 12-27)

Herzliche Grüße!

Eure Christine Sims

und Martin Schneider

Evangelisch – was ist das? ÖKUMENE

14


AUGUST/SEPTEMBER

Christenlehre

im Wichernzimmer, Lutherplatz 11

montags 14.00 Uhr 3. Klasse

15.00 Uhr 4. Klasse

dienstags 14.15 Uhr 4. Klasse

mittwochs 14.00 Uhr Mischgruppe

in der Trinitatisschule

donnerstags 13.15 Uhr 1. Klasse

14.00 Uhr 2. Klasse

15.00 Uhr 3. Klasse

im Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

donnerstags 16.30 Uhr 1.-3. Klasse

Jungschar

im Wichernzimmer, Lutherplatz 11

dienstags 15.15 Uhr 5.-6. Klasse

im Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

freitags 14.30 Uhr 4.-6. Klasse

ab 13.15 Uhr Zeit für kreative Angebote und Spiele

Hinweis: Die Christenlehre beginnt nach den Sommerferien in

der zweiten Schulwoche.

Tierisch gute Freunde

Alle Schulkinder sind herzlich eingeladen!

zum Kinderkirchentag unserer Region

am 22. September 2012

Wir beginnen 14.00 Uhr in der Kirche Boritz.

(Gemeinde Hirschstein)

Bis 17.30 Uhr erwartet Euch ein

tierisch buntes Programm

mit Spielen, Angeboten und

Entdeckungen in und um

Boritz.

Daniela Kimme,

Christine Sims,

Katrin Tammer und

Martin Schneider

15


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

TREFFPUNKT JUNGE GEMEINDE

Junge Gemeinde

freitags, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Der Treffpunkt für junge Leute in unserer Kirchgemeinde mit interessanten

Themen, Diskussionen, Gästen, Musik, Spielen, Spaß, Freunden und vielem mehr

JG – Start nach den Sommerferien

Freitag, 7. September, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Am Freitag nach den Ferien starten wir in das neue JG-Jahr mit neuen Ideen und mit dem Blick noch

einmal zurück auf die Ferien. Jeder kann dazu seine Bilder, Erlebnisse und Beiträge mitbringen.

JG Herbst - Special „Wo auch Gott im Freien lebt“

Freitag, 28. September, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr. 28

Wenn es das Wetter erlaubt, wollen an diesem Abend noch einmal die Zeit am Lagerfeuer unter

freiem Himmel verbringen und einer spannenden Geschichte von einem anderen Kontinent auf

der Spur sein. Dabei sollen Spiele, Aktionen, Würstchen über dem Feuer, Knüppelkuchen und eine

fröhliche Atmosphäre nicht zu kurz kommen.

JG-Mitarbeiterteam

Mittwoch, 19. September, 18.30 Uhr, Gemeindezentrum Gröba, Kirchstr.28

Wir blicken planend und strukturierend auf das neue Schuljahr, setzen Schwerpunkte und werden

unser Rollenverständnis als Mitarbeiter näher beleuchten. Daneben werden uns die JuLeiCa und

konkrete Arbeitsaufgaben beschäftigen. Ihr könnt im neuen JG-Jahr viel bewegen und für Eure

Aufgabe als Mitarbeiter lernen.

BEGEGNUNGEN – AKTIONEN – FAHRTEN

Turmbesteigung zum Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 9. September, 13.00 bis 17.00 Uhr, Trinitatiskirche

Nun ist sie in greifbare Nähe gerückt, unsere Kirchturmführung zum Tag des offenen Denkmals.

Wir freuen uns, wenn Du als Begleitperson an diesem Nachmittag mitmachst.

Zur Vorbereitung und zur Einführung in diese Aufgabe treffen wir uns am Mittwoch, 5. September

2012, 18.30 Uhr in der Trinitatiskirche.

16

H2O@N8 - Jugendnacht im Wellenspiel Meißen

Freitag, 14. September, 22.15 bis 1.00 Uhr

Statt eines Jugendtages sind alle jungen Leute ab 14 zu einer Nacht in das Bad Wellenspiel in Meißen

eingeladen. Euch erwarten: Spiele, Aktion, Baden, Tiefgang, Freunde, Wellness, Tauchen, Essen,

Impulse, Musik und eine Wasser-Andacht. Anmeldung und Flyer bei Martin Schneider


AUGUST/SEPTEMBER

SCHON JETZT EINPLANEN!

Jugendgottesdienst

Sonntag, 14. Oktober, 17.00 Uhr in Naunhof

Jugendgottesdienst: Zeit für mich, für Gott, für andere, zur Begegnung, zur Stille und zum Gespräch

Junge Leute der Jungen Gemeinde in Naunhof gestalten mit Anspiel, Aktion, Musik und einer

Message zum Nachdenken diesen Jugendgottesdienst.

Jugendleiter-Grundkurs

Sonntag, 28. Oktober bis Sonntag, 4. November in Skassa

Dieser Grundkurs gibt Dir eine Einführung in die Bereiche Pädagogik, Recht, Theologie und

Strukturen der evangelischen Jugend. Wenn Du zu einer evangelischen Jugendgruppe gehörst

und Du Dich dort oder in Kindergruppen, auf Freizeiten oder Fahrten engagierst und mindestens

15 Jahre alt bist, dann kannst Du Dich jetzt zu diesem Kurs anmelden. Du erhältst mit ihm das

Know-How für Deine ehrenamtliche Mitarbeit und bekommst nach erfolgreichem Abschluss die

Jugendleiter-Card Stufe G ausgestellt.

Leistungen: Vollverpflegung, komplettes Kursprogramm, Übernachtung, Erste-Hilfe-Kurs,

Jugendleiter-Card, Stufe G

Preis:

35,- Euro.

Anmeldung: bei Jugendwart Steffen Göpfert (03522/3579521)

Habt Ihr zu diesen Angeboten Fragen oder braucht Ihr weitere Informationen,

dann meldet Euch bitte bei mir.

Euch allen Gottes Segen für das neue Schuljahr,

Euer Martin

Anmeldung und viele weitere Infos bei

Martin Schneider, Windmühlenstr.17, 01587 Riesa

Tel.: 03525-529906 · 0174/435168 · E-Mail: die4schneiderlein@gmx.de

17


KIRCHENNACHRICHTEN RIESA

So erreichen Sie uns

Ev.-Luth. Pfarramt und Friedhofsverwaltung

Lutherplatz 11 01589 Riesa, Tel.: 62010, Fax: 620119

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

9.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

9.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

geschlossen

9.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Bankverbindung

Kirchgeldkonto

Spenden

E-Mail: kg.riesa@evlks.de, hp: www.kirche-riesa.de

KD-Bank Dortmund

BLZ 350 601 90 Konto 16 13000 018

KD-Bank Dortmund

BLZ 350 601 90 Konto 16 13000 034

erbitten wir für die Restaurierung des Altars der Klosterkirche.

Mitarbeiter

Pfarrer Dieter Kröhnert, Kirchstraße 28, Tel.: 733396,

E-Mail: d-kroehnert@t-online.de

Pfarrer Christoph Steinert, Windmühlenstr. 17, Tel.: 877283,

E-Mail: christoph.steinert@gmx.net

Kantor Stephan Seltmann, Niederlagstr. 9, Tel.: 778745 und 0173/4785610

E-Mail: stephan_seltmann@web.de

Gemeindepädagoge Martin Schneider, Windmühlenstr. 17, Tel.: 529906 und 0174/4351686

E-Mail: die4schneiderlein@gmx.de

Katechetin Christine Sims, Poppitzer Str. 2a, Tel.: 739125,

E-Mail: chrisims@web.de

Leiterin TrinitatisKinderhaus Steffi Schneider, Lutherplatz 8, Tel.: 632485

E-Mail: steffi.schneider@evlks.de

Seelsorge im

Krankenhaus Riesa: Pfarrer Johann Stein 0174/8332929

Offene Kirchen Kirche Gröba täglich 9.00 – 18.00 Uhr

Klosterkirche täglich 10.00 – 17.00 Uhr

Trinitatiskirche täglich 10.00 – 17.00 Uhr

18

Friedhöfe Öffnungszeiten: April - September 7.00-20.00 Uhr

März + Oktober

8.00-18.00 Uhr

November - Februar 8.00-16.00 Uhr

Trinitatisschule: Schillerstr. 11, 01589 Riesa, Tel./Fax: 760596,

E-Mail: ev.-schulzentrum.riesa@t-online.de


AUGUST/SEPTEMBER

100 Jahre Landeskirchliche Gemeinschaft Riesa

Feier am 2. September 2012

Die Landeskirchliche Gemeinschaft versteht sich

als Gemeinschaft von Christen, die sich intensiv

mit dem Wort Gottes beschäftigen und sich darüber

austauschen. Wir sind ein freies Werk innerhalb

der sächsischen Landeskirche. Wie wir aus alten

schriftlichen Unterlagen sowie aus der Befragung

alter Glaubensgeschwister erfahren haben, entstand

unsere Gemeinschaft in Riesa durch einige

gläubige Leute, die miteinander die Bibel auslegten.

Im Jahr 1912 – also vor 100 Jahren – fanden

die ersten Zusammenkünfte aller 4 Wochen bei einer

Frau Hausmann in der Bismarckstraße 22

(jetzt Friedrich-Engels-Straße) statt. 1915 wurden

dann die Zusammenkünfte in den Konfirmandensaal

des Pfarrhauses am Lutherplatz verlegt. Ab

dem Jahr 1920 fanden die Treffen regelmäßig unter

dem offiziellen Namen „Landeskirchliche Gemeinschaft

Riesa“ in der damaligen „Herberge zur

Heimat“ in der Hohen Straße 9 statt. Nach 1933

versammelte sich dann die Gemeinschaft im Haus

Goethestraße 40 in der ehemaligen Tischlerei des

Herrn Hildebrandt, wo wir auch heute noch unseren

Gemeinschaftssaal haben. In den vielen Jahren

unserer Gemeinschaft wurde auch oft darüber diskutiert

und beraten, wie man sich räumlich verändern

könnte. Es ging dabei um den Kauf eines neuen

Gemeinschaftssaales oder sogar eines eigenen

Grundstücks. Aber es blieb bei den notwendigen

Reparaturen und Renovierungen. Von März bis Juni

2001 wurde dann der Generalumbau unseres

Domizils durchgeführt. Verschiedene Firmen wurden

benötigt und viele Gemeinschaftsmitglieder

opferten Urlaubstage, um mitzuhelfen. In erster Linie

aber danken wir Gott für seine Hilfe. Bei all diesen

Baumaßnahmen fiel keine Gemeinschaftsstunde

aus. Zur wöchentlichen Bibelstunde und

der Evangelisationsstunde am Sonntag kommen

etwa 20 Besucher. Diese vielen Dienste am Wort

Gottes wurden in den letzten Jahren zunehmend

auch von Riesaer Laienpredigern übernommen.

Mitglieder der Landeskirchlichen Gemeinschaft 2011

Landeskirchliche Gemeinschaft in den 50er Jahren

Man kann nur dafür danken, dass uns der Herr dazu

die Kraft und seinen Heiligen Geist schenkt.

Dankbar schauen wir auf die vergangenen Jahre

zurück, auf das Wachsen und Gedeihen, das uns

unser Herr und Heiland geschenkt hat. Zugleich

bitten wir darum, dass ER uns weiterhin behütet

und bewahrt vor allem Bösen und uns immer wieder

neue Kraft durch sein Heiliges Wort schenkt.

Am 2. September begehen wir feierlich 100 Jahre

Landeskirchliche Gemeinschaft in Riesa.

Werner Teuber, Gemeinschaftsleiter

19


Ein Fenster zum Himmel

Impressionen vom Gemeindefest am 1. Juli

AUGUST/SEPTEMBER

„Öffne ein Fenster zum Himmel“ – dieses Lied zog sich durch den Nachmittag des Gemeindefestes

am 1. Juli in Gröba. Wahrhaft „himmlisches“ gab es zu erleben: beispielsweise den

Gesang der Jugendkantorei Wurzen, das große Kuchenbuffet und der fröhliche Abschluss mit

dem Puppentheater.

Trotz Regenwetters blieb es gerade während der Kaffeezeit trocken. Das neu gestaltete große

Gelände des Gemeindezentrums in der Kirchstraße erwies sich als hervorragend geeignet für

unser Gemeindefest.

Jugendkantorei Wurzen

Posaunenchor

Das große Kuchenbuffet

das Himmelsfenster wird

geschmückt

20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine