Gemeindebrief September-November 2009 - Kirchenregion ...

kirchenregion.schellerten.de

Gemeindebrief September-November 2009 - Kirchenregion ...

GEMEINDEBRIEF

der ev.-luth. Kirchengemeinden

GARMISSEN / OEDELUM / RAUTENBERG

Adlum / Ahstedt / Borsum / Dingelbe / Garbolzum / Hönnersum / Hüddessum / Machtsum / Wöhle

Nr. 130 September /Oktober / November 2009

10 Jahre

ökumenisches

Frauen-

Frühstücks-

Treffen

Garmissen


Liebe Gemeindebriefleser,

Eine Erfolgsgeschichte feiert Jubiläum. Vor zehn Jahren,

im Oktober 1999, kamen erstmals Frauen der Kirchengemeinden

Garmissen und Oedelum und der katholischen

Pfarrgemeinden Dingelbe und Adlum zum

"Ökumenischen Frauen-Frühstücks-Treffen" zusammen.

Seither laden die Frauen des Vorbereitungskreises

Monat für Monat (Ferienzeiten ausgenommen) ins

Gemeindehaus Garmissen ein, mittlerweile zu über 80

Treffen. Die Teilnehmerinnen finden an phantasievoll

gestalteten Tischen zum gemeinsamen Frühstück zusammen

und beschäftigen sich mit einem Thema, das ein/e Referent/in vorstellt.

Im letzten Jahr war der Vorbereitungskreis auch in der "Plattenkiste" des NDR

zu Gast, um seine Idee vorzustellen. Das zehnjährige Bestehen des Ökumenischen

Frauen-Frühstücks-Treffens möchte ich zu einem herzlichen Dank an die

Frauen nutzen, die im Vorbereitungskreis engagiert waren und sind, sowie an

alle, die bei der Ausgestaltung der Vormittage im Laufe der Zeit mitgewirkt haben.

Das Treffen am 1. Oktober steht deshalb ganz im Zeichen des Jubiläums.

In der Erntedankwoche feiern wir damit Ernte-Dank in der Gemeindearbeit.

Erntedank ist wie die unterschiedlichen Aktivitäten in unseren Gemeinden

nicht ohne Vorarbeit: Felder, Äcker und Gärten müssen bereitet werden, Pflanzen

und Früchte umhegt und umsorgt. Gleichzeitig brauchen wir die Geduld

des Wartens und Erwartens, das "Säen im Segen" (2. Korinther 9,6), wie es der

Apostel Paulus nennt. Das Erntedankfest weist uns auf den Geber der Saat hin

und auf den, der es wachsen und gedeihen lässt. Möge er die Ernte in aller Welt

und in allen Gemeinden segnen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

PS.:

Jeder Erntedank erinnert uns daran, dass der Ernte wieder die Saat folgen

wird. Das gilt auch für unsere St. Lukas-Kirche. Hier sind wir auf

"neue Saat" angewiesen, damit auch weiterhin die Glocken läuten.

(Lesen Sie weiter auf Seite 11 dieses Gemeindebriefes!)

2


10 Jahre Ökumenisches Frauen-

Frühstücks-Treffen in Garmissen

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Jubiläumsgottesdienst (Andacht)

um 9.30 Uhr in der St. Lukas-Kirche

anschließend

Jubiläums-Frauen-Frühstück im Gemeindehaus Garmissen

Der Vorbereitungskreis schaut dankbar auf viele Veranstaltungen

zurück, die vor allem durch die rege und freudige

Teilnahme der Frauen unserer Gemeinden gelingen konnten.

"Weiter so!" und "Herzlich willkommen!"

soll es auch in Zukunft heißen.

3


VERANSTALTUNGEN

GARMISSEN & OEDELUM

Ort: Gemeindehaus Garmissen (wenn nicht anders angegeben)

Gustav-Adolf-Frauenverein Garmissen-Ahstedt

Dienstag, 13. Oktober, 15 Uhr, Rückblick auf Gemeindefahrt 2009

Dienstag, 10. November, 15 Uhr, Gesprächsnachmittag

Ökumenisches Frauen-Frühstücks-Treffen siehe Seiten 3 und 10.

Spielenachmittag

Freitags, 14.30 Uhr, Termine:

9. Oktober, 23. Oktober, 6. November, 20. November.

Kindergottesdienst (ab 4 Jahren) jeweils am 1.Sonntag im Monat, von

10.15 Uhr bis 11.15 Uhr im Gemeindehaus Garmissen.

Termine: 6. September, 4. Oktober, 1. November

Näheres erfahrt Ihr auf nebenstehender Seite 6!

Miniclub im Kindergarten St. Lukas Der Wochentag steht noch nicht fest,

Zeit: 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Weitere Informationen

bei Frau Claudia Burgdorf, Ahstedt, Tel. 2240.

Gemischter Chor Garmissen-Ahstedt Übungsabend Dienstag, 20 Uhr.

125-Jahrfeier am 30. August (siehe Seite 8).

DRK-Seniorengymnastik

Flöten-& Gitarrengruppen

Dienstags, 15 Uhr, Nähere Informationen bei

Frau Doris Waschke, Feldbergen, Tel. 4630.

Montagnachmittags, ab 14.15 Uhr (mehrere

Gruppen) Nähere Informationen bei Frau Mirle

Köhler, Hildesheim, Tel. 05121 / 694409.

Fliegenpilze (Mutter-Kind-Gruppe) Mittwochvormittags von 9.30 Uhr bis

11 Uhr im Gemeindehaus. Informationen bei Frau Carmen

Abmeier, Garmissen, Tel. 409068.

Frauenhilfe OEDELUM Donnerstags, 15 Uhr, Alte Schule Oedelum

Termine: 15. Oktober (Rückblick Gemeindefahrt 2009), 12. November.

4


Kindergottesdienst

Es geht wieder los! Nach der Sommerpause treffen wir uns wieder jeden 1.

Sonntag im Monat zum Kindergottesdienst im Gemeindehaus in Garmissen.

Willkommen sind bei uns alle Kinder ab 4 Jahren, egal welcher Konfession.

Zusammen mit den Kindern

erleben wir das

Kirchenjahr. Die

Kinder, meist zwischen 10 bis

15 an der Zahl, kommen aus den

Ortschaften Gar-

missen, Garbolzum,

Ahstedt, Oedelum und

Dingelbe. Viele kommen sehr

regelmäßig und,

wie wir meinen,

gern. Großen Spaß haben alle

an Rollenspielen zu erzählten

Gleichnissen von Jesus. Selbst eher schüchterne Kinder machen hier begeistert

mit – und beim Malen und Basteln fällt vielen das Aufhören schwer, wenn die

Zeit um ist und die Eltern vor der Tür warten. Es freut uns natürlich sehr, wenn

wir sehen, dass die ausgesuchten Themen den Kindern Spaß machen und die

Zeit wie im Flug vergeht.

Der nächste Kindergottesdienst findet am Sonntag, den 6. September 2009 von

10.15 Uhr bis 11.15 Uhr im Gemeindehaus in Garmissen statt. Wir laden herzlich

ein!

Carmen Abmeier, Claudia Burgdorf und Yvonne Görlich

Mantrasingen in der Oedelumer Kirche

Nach der Sommerpause laden wir wieder monatlich zum Mantrasingen in die

Oedelumer Kirche ein, allerdings zu einer neuen Zeit, sonntagnachmittags um

17 Uhr. In dieser stillen Andachtsform wird wenig gesprochen und viel gesungen.

Mantras sind kurze, einprägsame Lieder in verschiedenen Sprachen, die

viele Male wiederholt werden. Wir singen zu einer CD. Es dauert ca. 30 Minuten;

Einlass ist 5 Minuten vorher. Wer leicht friert, sollte sich eine Decke mitbringen.

Wir treffen uns an folgenden Sonntagen, jeweils um 17 Uhr:

20. September, 18. Oktober, 8. November.

Ulrike Bleckwenn-Deutsch, Oedelum

5


VERANSTALTUNGEN

RAUTENBERG & BORSUM

Seniorenkreis Rautenberg Treffen im Pfarrhaus Rautenberg, donnerstags,

15 Uhr, Termine: 10. September, 08. Oktober, 12. November.

Seniorennachmittag Borsum Treffen im Ev. Gemeindehaus Borsum,

donnerstags, 15 Uhr, jeweils mit Singen und Kaffeetrinken.

Ansprechpartnerin ist Frau H. Schwarze, Borsum, Tel. 05127/409857

Termine: 03. September, 15. Oktober, 05. November.

Ökumenischer Singkreis Rautenberg-Borsum

Übungsabend: Montag um 20 Uhr im Ev. Gemeindehaus Borsum,

Ansprechpartnerin: Heidi Schwarze, Borsum, Tel. 05127/409857.

Gospelchor "Joys get together"

Übungsabend: Dienstag um 19.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Borsum,

Chorleiter: Werner Bodenburg, Harsum, Tel. 05127/4938.

Krabbelgruppe

Dienstags, 9.30 Uhr bis 11 Uhr, Pfarrhaus Rautenberg.

Wir sind jederzeit OFFEN FÜR NEUE KINDER (vom

Wickelalter bis Kindergarten), auch aus anderen Orten.

Nähere Informationen bei Sonja Bauche, Rautenberg,

Tel. 05128/403580.

siehe auch nebenstehenden Hinweis auf unseren Basar!

Ökumenisches Frauenfrühstück Borsum

Herzlich eingeladen wird zum ökumenischen Frauenfrühstück in Borsum. Wir

treffen uns zweimonatlich an einem Donnerstag in den geraden Monaten des

Kalenderjahres, jeweils in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Weitere Informationen

bei Frau Angelika Ernst, Borsum, Tel. 05127/1560.

01. Oktober im Katholischen Pfarrheim in Borsum, Thema: Die Arbeit der

Vinzentinerinnen in Peru – Aktuelle Eindrücke einer Reise.

Referentinnen: Schwester Elisabeth und Schwester Hildegard,

Harsum.

6


B A S A R

u n d u m s K i n d

Am Sonntag, 18. Oktober 2009 von 14 bis 16 Uhr veranstaltet die Krabbelgruppe

Rautenberg im Dorfgemeinschaftshaus einen Basar rund ums Kind.

Angeboten werden Herbst-, Winter-, Halloween- und Umstandskleidung,

Spielzeug, Schuhe und Babyausstattung. Auch eine Cafeteria ist geöffnet.

Verkaufsnummern können bei Sonja Bauche (05128/403580) erfragt werden.

Annahme: Samstag 17.10., 17-18 Uhr / Abholung: Sonntag 18.10., 18-19 Uhr

Religionen im Gespräch in Borsum

Herzlich eingeladen wird zu diversen Abenden unter dem Thema "Religionen

im Gespräch", jeweils mittwochs im Evangelischen Gemeindehaus Borsum.

Die Gesprächsabende beginnen jeweils um 20 Uhr. Termine:

23. September Diagnostik, heilen, lindern: Geschichte der islamischen

Medizin und deren alternativen Heilmethoden – Die Lehren der Derwische.

Referent: Dr. med. Mohamad Srour, Salzgitter (Sufi-Orden Nakschibendi).

21. Oktober Diagnostik, heilen, lindern: Die Dunkelfeld-Diagnostik –

Möglichkeiten und Vorteile zur Erkennung von Krankheiten und Krankheitstendenzen.

Referentin: Frau Cordula Reimann, Borsum (Heilpraktikerin).

25. November Pilgerorte der Weltreligionen: Der Jacobsweg, Ein Erfahrungsbericht.

Referentin Frau Cordula Reimann, Borsum (Heilpraktikerin).

Veranstalter: Norbert Eisenblätter-Wahrhausen, Borsum

Gemeindebriefverteiler für Machtsum gesucht

Wer kann in MACHTSUM die Verteilung der Gemeindebriefe übernehmen?

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarramt Garmissen Tel. 05123/7830

7


Wohnung im Gemeindehaus Borsum zu vermieten

Im Evangelischen Gemeindehaus Borsum, Hönnersumer Straße 6, ist ab 1. November

2009 eine Wohnung zu vermieten. Die Wohnung hat eine Größe von

79 m² und kostet inklusive Garage und Garten 350 € zuzüglich Nebenkosten.

Interessenten wenden sich bitte an Frau Waltraud Lipinksi, Borsum, Telefon

05128/1329.

Katholische öffentliche Bücherei in Borsum

Alle Lesefreunde sind in der katholischen öffentlichen Bücherei

in Borsum herzlich willkommen. Sie können im Medienangebot

stöbern und kostenlos ausleihen. Ganz Kleine können

im Bilderbuchtrog nachschauen, kleine und große Leser im Bücherregal,

der Spielesammlung, den DVDs und Hörbüchern.

Geöffnet ist dienstags und donnerstags von 17 Uhr bis 18.30 Uhr

im Pfarrheim in der Landwehrstraße in Borsum. Möchten Sie uns kennen lernen –

dann kommen Sie zum Treffpunkt Bücherei! Wir freuen uns auf Sie.

Elke Scheuermann für das Büchereiteam

Kirchenkreisfrauentreffen

Das Kirchenkreisfrauentreffen am Mittwoch, dem 16. September, in der Zeit

von 15 bis 18 Uhr im Berghölzchen Hildesheim steht 2009 unter dem Thema

"Mütter – Rabenmütter – Übermütter". Referentin ist Frau Annegrid Hellwing,

Hildesheim. Anmeldungen bitte bei Familie Kurmeier, Rautenberg, Telefon

05128/1524. Die Anreise ist selbst in Fahrgemeinschaften zu organisieren.

Chorjubiläum Garmissen

Der Gemischte Chor Garmissen-Garbolzum

Ahstedt lädt ein zur 125-Jahrfeier am

Sonntag, dem 30. August. Wir beginnen

um 14.30 Uhr mit einem Konzert in der St.

Lukas-Kirche, gemeinsam mit dem Bläserchor

Schellerten. Anschließend gibt es eine

gemütliche Kaffeetafel im Gemeindehaus

inklusive Gegrilltem. Große und kleine

Gäste sind herzlich willkommen.

8


Wir laden ein zum

Laternenumzug

des Ev. Kindergartens

St. Lukas Garmissen

am Dienstag,

10. November,

Beginn um 17 Uhr

in der St. Lukas-Kirche

mit Laternenandacht

9


Ökumenisches Frauen-Frühstücks-Treffen Garmissen

Der Vorbereitungskreis hiesiger Gemeinden lädt Frauen aller Altersgruppen

und Konfessionen ein zum ökumenischen Frauen-Frühstücks-Treffen, jeweils

am ersten Donnerstag im Monat in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in das

Gemeindehaus Garmissen. Zu den nächsten Treffen wird eingeladen am:

3. September Thema: "Mütter – Rabenmütter – Übermütter"

Referentin: Frau Annegrid Hellwing, Hildesheim.

1. Oktober Thema: 10 Jahre Ökumenisches Frauen-Frühstücks-Treffen.

5. November Thema: "Medikamenten-Einnahme"

Referent: Herr Bernward Plaschke, Apotheker aus Schellerten.

Blutspende im Kindergarten

Am Freitag, dem 2. Oktober 2009, in der Zeit von

16.00 Uhr bis 19.30 Uhr sind Sie eingeladen, im

Evangelischen Kindergarten St. Lukas Garmissen,

Ritterstraße 29, Blut zu spenden. Das kann grundsätzlich

jeder gesunde Mensch im Alter ab 18 Jahren.

Seien auch Sie dabei und helfen Sie mit, denn

der Blutspendedienst des DRK ist tagtäglich auf

viele freiwillige Spender angewiesen, um die Versorgung

mit dem Lebenssaft Blut zu gewährleisten.

Rückblick auf die Gemeindefahrt 2009

Im Mai führte die diesjährige siebentägige Gemeindefahrt in die Schwäbische

Alb. Pastor Winkelmann wird in einem Rückblick anhand von Dias Eindrücke

von der Fahrt vermitteln und hoffentlich nicht nur bei den Teilnehmern einige

Erinnerungen ins Gedächtnis rufen. Zu den Terminen sind alle Mitfahrerinnen

und Mitfahrer herzlich willkommen, darüber hinaus alle Interessierten. Zu

folgenden Rückschau-Terminen wird geladen:

PS.:

Dienstag, 13. Oktober, 15 Uhr, Gemeindehaus Garmissen

Donnerstag, 15. Oktober, 15 Uhr, Alte Schule Oedelum

Wohin die Fahrt 2010 führt, erfahren Sie im nächsten Gemeindebrief..

10


Garmisser Glocke von 1650 in Gefahr

Seit über 350 Jahren leistet sie treu

und zuverlässig ihre Dienste. Sie

läutete in guten und bösen Zeiten,

zu freudigen und traurigen Anlässen

und lädt immer wieder zu Gottesdienst

und Gebet ein. Jetzt muss

die älteste Glocke der St. Lukas-

Kirche Garmissen, gegossen im

Jahre 1650, saniert werden.

Der Bericht des Glockensachverständigen

der Landeskirche an den Kirchenvorstand ließ keine Zweifel an der

Dringlichkeit der Sanierung aufkommen. Die Glockenwände sind an den Anschlagflächen

des Klöppels bereits zu 15 Prozent abgenutzt. Das ist für eine

Glocke ein Warnsignal, denn die Gefahr

wächst, dass sie eines Tages zerspringt und

damit für immer verloren geht. Um dem zu

wehren, soll sie nun in einer Glockenwerkstatt

aufgearbeitet werden.

Dazu ist die Glocke auf unsere tatkräftige

finanzielle Unterstützung angewiesen. Die

gesamte Sanierung der Glockenanlage ist

von der Kirchengemeinde zu tragen und

umfasst ein Kostenvolumen von 25000 €.

Da derzeit ohnehin das Gebälk im Kirchturm

instandgesetzt wird, hat sich der Kirchenvorstand

dazu entschlossen, die unumgängliche

Glockensanierung sofort mit in Angriff zu

nehmen.

Wenn Sie etwas mit dazu beisteuern möchten, dass die Glocken von St. Lukas

auch in Zukunft kraftvoll zum Gottesdienst einladen können und so auf ihre

Weise die frohe Botschaft von Jesus Christus verkündigen, so können Sie dies

tun per Überweisung auf das Konto Nr. 7009774 bei der Sparkasse Hildesheim

(BLZ 259 501 30), Stichwort "3612 Glocke Garmissen".

Alle Garmisser Gemeindeglieder werden noch einen Spendenbrief erhalten.

11


Diakonin Angelika Dikhoff

Tel. 05123/366

Mail:

diakonin@kirchenregionschellerten.de

Wie es mit dem Jugendtreff im Herbst weitergeht, erfahrt Ihr auf der Homepage

des Kirchengemeindeverbandes unter www.kirchenregion-schellerten.de

Dort findet Ihr auch alle Informationen über alle Aktionen der Evangelischen

Jugend der Region Schellerten. Einfach mal reinklicken!

Leseclub

Zum Leseclub werden Lieblingsbücher mitgebracht und erzählt, was daran

gefallen hat und was vielleicht nicht so toll war. Kurze Textabschnitte werden

in der Gruppe vorgelesen, anschließend wird diskutiert. Die nächsten Treffen

sind am Freitag, 18. September und 27. November, jeweils von 19 bis 21 Uhr

in Kemme. Ich freue mich auf euch und viele spannende Schmöker!

Ferienkurs Malen und Zeichnen

An zwei Nachmittagen wurde in der Pfarrscheune Kemme der Kurs Malen und

Zeichnen angeboten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Die Kinder und

Jugendliche zeigten unter fachlicher Anleitung von Grafikerin Gisela Wilke-

Schellhorn ihren Ideenreichtum und ihr Können. Leider war der Kurs in der

Teilnehmerzahl begrenzt, um alle Teilnehmer/innen optimal begleiten zu können.

Für alle, die im Sommer nicht teilnehmen konnten, gibt es einen weiteren

Kurs in den Herbstferien: Am Dienstag, 13. Oktober, und Mittwoch, 14. Oktober,

jeweils von 14 bis 16 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 5 Euro.

Offene Fahrradwerkstatt

Gutes Rad muss nicht teuer sein... In eine offenen Fahrradwerkstatt können

Kinder und Jugendliche ihr Fahrrad mit Eigeneinsatz und fachlicher Hilfe

reparieren. Alles rund ums "Schrauben" zeigt am Freitag, dem 16. Oktober, in

der Zeit von 18 bis 21 Uhr Herbert Dikhoff in der Pfarrscheune in Kemme.

12


Wir gratulieren herzlich

In dieser Rubrik werden alle Gemeindeglieder genannt, die 80 Jahre oder älter

werden. Wenn jemand nicht im Gemeindebrief erwähnt werden möchte, bitten

wir um Mitteilung an das Pfarramt Garmissen (Tel. 05123/7830).

01. September Hilde Winter Wöhle 86 Jahre

13. September Anneliese Eckert Schellerten 83 Jahre

13. September Hans Gerth Ahstedt 80 Jahre

15. September Johanna Deister Dingelbe 85 Jahre

19. September Robert Pape Oedelum 94 Jahre

23. September Ella Kreslak Borsum 90 Jahre

04. Oktober Adele Witte Oedelum 92 Jahre

05. Oktober Kurt Dohm Dingelbe 80 Jahre

05. Oktober Margott Lacher Borsum 87 Jahre

09. Oktober Ilse Hohenschon Oedelum 95 Jahre

10. Oktober Lieselotte Bettels Oedelum 88 Jahre

10. Oktober Loni Günther Dingelbe 91 Jahre

11. Oktober Gertrud Ahrens Ahstedt 83 Jahre

13. Oktober Ursula Bodenstedt Garbolzum 89 Jahre

14. Oktober Ingeborg Döpp Wöhle 84 Jahre

23. Oktober Elise Oelkers Rautenberg 88 Jahre

24. Oktober Irmgard Schrader Ahstedt 83 Jahre

25. Oktober Ella Brunke Ahstedt 85 Jahre

25. Oktober Wilhelm Meyer Oedelum 84 Jahre

01. November Erna Behnke Borsum 88 Jahre

05. November Irma Tapper Dingelbe 87 Jahre

06. November Ruth Bunzel Garmissen 83 Jahre

10. November Frieda Knobloch Garbolzum 89 Jahre

11. November Gerhard Duvenkropp Hüddessum 80 Jahre

11. November Lieselotte Görlich Borsum 84 Jahre

15. November Lilly Sommer Oedelum 83 Jahre

19. November Ursula Gleitz Oedelum 89 Jahre

22. November Hans Schlender Hönnersum 88 Jahre

24. November Otto Steinweh Oedelum 83 Jahre

24. November Werner Hoffmann Oedelum 80 Jahre

29. November Emma Heuer Nettlingen 95 Jahre

16


T A U F E

26. Juli in Garmissen Felix Leon Pröschel, Dingelbe,

Sohn von Jessica Pröschel.

08. August in Garmissen Phil Hoffmann, Oedelum, Sohn von

Andreas Pisula und Jacqueline Hoffmann.

08. August in Garmissen Maurice Griese, Ahstedt,

Sohn von Janin Griese.

08. August in Garmissen Jannes Andor Huge, Ahstedt, Sohn von

Jörn Helge Huge und Tanja Huge geb. Link.

09. August in Rautenberg Jayden Eichert, Adlum, Sohn von Tobias

Eichert und Michaela Eichert geb. Böhmer.

16. August in Garmissen Alea Machalewski, Hönnersum, Tochter von

Michael Machalewski und Christine Machalewski

geb. Meier.

16. August in Garmissen Charline Domanetzki, Garmissen, Tochter von

Kai Hermann und Heike Domanetzki.

T R A U U N G

30. Mai in Garmissen Peter Kaune und Andrea Knappe, Dingelbe

13. Juni in Garmissen Michael Sperling und Beate Grund geb.

Steltner, Dingelbe

B E E R D I G U N G

15. Juni in Garmissen Irmgard Woltering geb. Ohlendorf, Garmissen,

84 Jahre, Todestag: 10. Juni.

17. Juli in Hüddessum Wolfgang Ernst, Hüddessum, 69 Jahre,

Todestag: 13. Juli.

22. Juli in Dingelbe Edith Herbst geb. Thybusch, Drispenstedt,

77 Jahre, Todestag: 17. Juli.

15. August in Garmissen Annemarie Herzing geb. Winter, Ahstedt,

77 Jahre, Todestag: 12. August.

17


G O T T E S D I E N S T E

September bis November 2009

Alle Gottesdienste mit Pastor Winkelmann, falls nicht anders angegeben.

30.08. 10.15 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst (L. Bremer)

14.30 Uhr Garmissen Chorkonzert des Gemischten Chores

Garmissen-Garbolzum Ahstedt

17.00 Uhr Schellerten Gottesdienst lebendig feiern:

Thema „Wunder“ (P. Albrecht & Team)

06.09. 9.00 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst (Prädn. Bode)

10.15 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst (Prädn. Bode)

13.09. 9.00 Uhr Oedelum Hauptgottesdienst (Prädn. Bode)

10.15 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst (Prädn. Bode)

20.09. 10.15 Uhr Borsum Hauptgottesdienst (L. Meiners)

27.09. 10.15 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst (L. Meiners)

01.10. 9.30 Uhr Garmissen Gottesdienst zum 10-jährigen Jubiläum

des Ökumenischen Frauen-Frühstücks-

Treffens

04.10. 9.00 Uhr Oedelum Erntedankgottesdienst

10.15 Uhr Garmissen Erntedankgottesdienst mit Abendmahl

11.10. 10.15 Uhr Rautenberg Erntedankgottesdienst mit Abendmahl

18.10. 9.00 Uhr Borsum Hauptgottesdienst (Ln. Brandes)

10.15 Uhr Garmissen Festgottesdienst zur Silbernen Konfirmation

mit Abendmahl

25.10. 9.00 Uhr Oedelum Hauptgottesdienst

10.15 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst

31.10. 18.00 Uhr Garmissen Regionalgottesdienst am Reformationstag

mit Abendmahl

(Pastoren Albrecht und Winkelmann)

18


01.11. 10.15 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst

17.00 Uhr Wendhausen Gottesdienst lebendig feiern

(P. Albrecht & Team)

08.11. 9.00 Uhr Borsum Hauptgottesdienst

10.15 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst

10.11. 17.00 Uhr Garmissen Laternenandacht zum Martinstag

14.11. 16.00 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst zum Volkstrauertag

15.11. 9.00 Uhr Oedelum Hauptgottesdienst zum Volkstrauertag

10.15 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst zum Volkstrauertag

18.11. 18.00 Uhr Borsum Gottesdienst zum Buß- und Bettag

mit Abendmahl

22.11. 9.00 Uhr Oedelum Hauptgottesdienst zum Ewigkeitssonntag

mit Abendmahl

10.30 Uhr Rautenberg Hauptgottesdienst zum Ewigkeitssonntag

mit Abendmahl

17.00 Uhr Garmissen Hauptgottesdienst zum Ewigkeitssonntag

mit Abendmahl

Dieser Gemeindebrief wird herausgegeben vom Pfarramt in Garmissen für die

Ev.-luth. Kirchengemeinden Garmissen, Oedelum und Rautenberg. Nr. 130

Gedruckt in der Gemeindebriefdruckerei Groß Oesingen.

Verantwortlich:

Pastor Eckart Winkelmann

Anschrift:

Garmissen, Ritterstraße 47, 31174 Schellerten

Telefon: 05123/7830 Fax: 05123/400216 E-Mail: kg.garmissen@evlka.de

Homepage des Kirchengemeindeverbandes: www.kirchenregion-schellerten.de

Rückblick auf das Gemeindefest 2009

Herzlichen Dank nochmals an alle, die zum Gelingen des Gemeindefestes 2009

am 16. August in Garmissen beigetragen haben, ein rundum schöner Tag. Einige

Foto-Impressionen finden Sie auf der Rückseite. Der Reinerlös in Höhe von

1.322,37 € (inklusive Gottesdienstkollekte) wird verwendet zur Sanierung der

Garmisser Glockenanlage.

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine