November 2008 - Kirchenregion Schellerten

kirchenregion.schellerten.de

November 2008 - Kirchenregion Schellerten

Allen Leserinnen und Lesern

frohe Weihnachten und ein

gutes neues Jahr 2008!

Termine:

Berichte:


EDITORIAL

Sehen Sie so ein Stethoskop gerne

vor sich? Vermutlich ist es immer mit

ein wenig Herzklopfen verbunden,

wenn der Arzt dieses kalte Teil auf den

Oberkörper setzt. Dabei kann er mit

dem Stethoskop gut erkennen, ob mit

Herz und Lunge noch alles in Ordnung

ist. Gut, wenn man sich regelmäßig auf

Herz und Nieren prüfen lässt!

So einen Vorsorgebesuch haben wir

mit unseren Kirchengemeinden nun

auch vor uns. In der Kirche heißt das

nicht Visite, sondern Visitation. Gemeint

ist aber dasselbe: Dass jemand

kommt, der nachschaut, ob sich in

unseren Gemeinden alles im grünen

Bereich bewegt.

Der, der zu uns kommt, ist Superintendent

Christian Castel, der zwei

Wochen lang Besuche in Gruppen und

Kreisen machen wird. Dazu gibt es

Gespräche mit den Kirchenvorständen,

den Mitarbeitenden und vielen anderen

mehr. Ein Bericht über die Situation

der Gemeinden gehört genauso dazu

wie ein Blick auf Konfirmandenunterricht

und Kirchenmusik.

Ziel ist, dass alle Beteiligten – und

nicht nur der Superintendent – am Ende

einen Überblick über die Gemeindearbeit

haben. Das kann uns helfen,

Ziele zu formulieren oder den Blick auf

die Bereiche zu lenken, in denen es

nicht optimal läuft.

Insofern ist es tatsächlich ein bisschen

wie bei einem Gesundheits-

Check: Am Ende weiß man, ob man

wirklich so gesund ist, wie man immer

dachte. In der Kirche passiert das nur

alle sechs Jahre - aber immerhin. Und

es ist ein bisschen wie beim Arztbesuch

auch: Man ist froh, wenn man wieder

draußen ist...

Ich möchte mich bei allen herzlich

bedanken, die durch die Visitation

zusätzliche Termine wahrnehmen

müssen. Gut, dass Sie dabei sind!

Ohne Sie wären unsere Gemeinden

nicht denkbar. Ich bin mir sicher, dass

genau dies auch eines der Ergebnisse

unserer Visitation sein wird. Ich freue

mich darauf!

Eine gute Zeit in Spätsommer und

Herbst wünscht Ihnen

2


GOTTESDIENSTE

SEPTEMBER 2008

Sonntag, 7.9. 9.00 Kemme Gottesdienst

16. S. n. Trinitatis 10.15 Wendhausen Gottesdienst

Samstag, 13.9. 18.30 Ökumenischer Gottesdienst zum Jubiläum der

FFW Achtum (Pfr. Lagowski und P. Albrecht)

Sonntag, 14.9. 17.00 Kemme Filmgottesdienst zum Film "Wie im

17. S. n. Trinitatis Himmel" (P. Albrecht und Team)

Sonntag, 21.9. 10.15 Schellerten Festgottesdienst zur Visitation

18. S. n. Trinitatis (P. Albrecht, P. Winkelmann, Sup. Castel)

Sonntag, 28.9. 9.00 Kemme Gottesdienst (P. Albrecht)

19. S. n. Trinitatis 10.15 Wendhausen Gottesdienst m. Abendmahl (P. Albrecht)

Oktober 2008

Sonntag, 5.10. 9.00 Schellerten Festgottesdienst (P. Albrecht)

Erntedankfest 10.15 Wendhausen Festgottesdienst (P. Albrecht)

Sonntag, 12.10. 9.00 Kemme Gottesdienst

21. S. n. Trinitatis 10.15 Schellerten Gottesdienst

Sonntag, 19.10. 9.00 Wendhausen Gottesdienst

22. S. n. Trinitatis 10.15 Kemme Gottesdienst

Sonntag, 26.10. 9.00 Schellerten Gottesdienst

23. S. n. Trinitatis 10.15 Kemme Gottesdienst

Freitag, 31.10. 18.00 Wendhausen Regionalgottesdienst

Reformationstag

(P. Albrecht)

November 2008

Sonntag, 2.11. 9.00 Wendhausen Gottesdienst (P. Albrecht)

24. S. n. Trinitatis 10.15 Schellerten Gottesdienst (P. Albrecht)

Sonntag, 9.11. 9.00 Kemme Gottesdienst

Drittletzter Sonntag 10.15 Wendhausen Gottesdienst

Sonntag,16.11. 9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Albrecht)

Vorletzter Sonntag 10.15 Kemme Gottesdienst (P. Albrecht)

Mittwoch, 19.11. 18.00 Oedelum Regionalgottesdienst

Buß- u. Bettag

(P. Albrecht und P. Winkelmann)

Sonntag, 23.11. 9.00 Kemme Gottesdienst m. Abendmahl (P. Albrecht)

Ewigkeitssonntag 10.15 Schellerten Gottesdienst m. Abendmahl (P. Albrecht)

Sonntag, 30.11. 9.00 Kemme Gottesdienst (P. Albrecht)

1. Advent 10.15 Wendhausen Gottesdienst (P. Albrecht)

3


GOTTESDIENSTE / TERMINE

Dezember 2008

Sonntag, 7.12. 9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Albrecht)

2. Advent 10.15 Kemme Gottesdienst (P. Albrecht)

Gottesdienste für Kinder von

6-12 Jahren:

Kinderkirche Schellerten (jeweils Samstag um 10.00 Uhr):

Samstag, den 20.9. und 1.11.2008 im Gemeindesaal in Schellerten.

Kindergottesdienst Wendhausen (jeweils Samstag um 14.00 Uhr):

Samstag, 06.09.2008 Ausflug nach Hildesheim. Wir besteigen und

besichtigen den Andreasturm und die Andreaskirche. Treffpunkt ist um 14.00

Uhr am Gemeindesaal. Bitte Autositz mitbringen!

Samstag, 04.10.2008 14.00 Uhr Gemeindesaal, Thema: Erntedank. Bitte

eine Schürze mitbringen!

Samstag, 01.11.2008 14.00 Uhr Gemeindesaal, Thema: Martin Luther

Für Fragen steht Beate von Bechtold unter 05121- 39597 gern zur Verfügung.

Musikgruppen im Gemeindesaal Wendhausen

Montag: 16.45-17.45 Uhr Blockflöten - Fortgeschrittene 3

18.00-19.00 Uhr Duo di suono pregiato

19.00-20.15 Uhr Cantus Tibiarum

20.15-21.00 Uhr Gitarrenunterricht

Mittwoch: 17.00-18.00 Uhr Blockflöten - Anfänger 2

19.00-20.00 Uhr Blockflöten - Ensemble

20.00-22.00 Uhr Gospelchor Joyful Voices

Freitag: 13.30-15.00 Uhr Gitarrenunterricht

15.00-16.00 Uhr Blockflöten - Fortgeschrittene 2

16.00-17.00 Uhr Blockflöten - Fortgeschrittene 1a

17.00-18.00 Uhr Blockflötentrio (2)

Die Gruppe Blockflöten - Fortgeschrittene 2 (Freitag 15.00 Uhr) fährt vom

31.10-2.11.2008 auf eine Freizeit nach Clausthal-Zellerfeld.

Sobald die Termine für die Auftritte der Musikgruppen feststehen, werden sie

auf unserer Homepage unter www.kirchenregion-schellerten.de/wendhausen

veröffentlicht.

Leiter der Musikgruppen: Christian Scharf, Tel. 05121/33910

4


KEMME

Seniorenkreis

Dienstag, 2.9., 7.10. und 4.11.,

jeweils um 15.00 Uhr im Gemeinderaum

in der Pfarrscheune.

SCHELLERTEN

Kindergruppe "Pusteblume"

Für Kinder von 3 Monaten bis 3

Jahren jeden Dienstag von 10.00-

11.30 Uhr im Gemeindesaal (nicht in

den Ferien). Kontakt: Melanie Rische,

Tel.: 05123/409215.

Spielkreis

Der Spielkreis macht im September

Pause! Ob und wie es danach weiter

geht, wird noch bekannt gegeben.

Frauenhilfe

Montag, 8.9., 6.10. und 3.11., jeweils

um 15.00 Uhr im Gemeindesaal.

Frauentreff

Mittwoch, 1.10., um 20.00 Uhr im

Gemeindesaal

Männerwerk

Samstag, 20.09., Tagesausflug (s.o.).

Donnerstag (!), 30.10.: Vortrag von

Clemens Rumpf, Beauftragter für

Kriminalprävention: "Nepper,

Schlepper, Bauernfänger, Trickdiebe".

Freitag, 28.11.: Jahresabschluss mit

Vorführung alter Super-8-Filme,

jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindesaal.

WENDHAUSEN

Frauenkreis

Donnerstag, 4.9., 2.10. und 6.11.,

um 15.00 Uhr im Gemeindesaal.

Aus den Gemeinden

TERMINE

Tagesausflug mit dem

Schellerter Männerwerk

Am Samstag, den 20.9., fährt das

Männerwerk zum Kloster Loccum und

zum Steinhuder Meer. Eine Fahrt zur

Insel Wilhelmstein gehört ebenso dazu

wie eine Einkehr in einem gemütlichen

Restaurant. Wer mitfahren möchte,

wende sich bitte an Werner Gawor,

Dorfstr. 29, Schellerten, Tel. 05123/

1489. Die Abfahrt ist um 8.00 Uhr am

Pfarrhaus in Schellerten, die Rückkehr

ist für 18.30 Uhr geplant. Der Preis

der Fahrt beträgt pro Teilnehmer 20,-

EUR (inkl. Busfahrt, Klosterbesichtigung

und Schifffahrt auf dem Steinhuder

Meer). Eingeladen sind Männer

aus Schellerten und Umgebung!

Gemeindebüro Wendhausen

geschlossen

Vielleicht haben Sie es schon bemerkt,

als Sie die vertraute Telefonnummer

des Gemeindebüros in Wendhausen

angerufen haben: Das Telefon

ist abgemeldet, das Büro ist geschlossen.

Durch die Streichung der Pfarrstelle

in Wendhausen ist das Büro nicht

mehr notwendig.

Sie erreichen das Pfarramt über die

Tel.-Nr. 05123/392. Die Bürozeiten im

Gemeindebüro Schellerten (Dorfstr. 36)

sind dienstags von 15.30-17.30 Uhr und

freitags von 10.00-11.00 Uhr.

Wenn Sie darüber hinaus mit mir

sprechen möchten, rufen Sie mich

einfach an - wir verabreden dann einen

Termin.

Pastor Detlef Albrecht

5


TERMINE

SIE SIND EINGELADEN

Veranstaltungen zur Visitation

Wie vorne im Gemeindebrief schon

angekündigt, findet vom 8.-21. September

in den Gemeinden unseres

Gemeindeverbandes Schellerten die

Visitation statt. Es gibt etliche Termine,

zu denen diejenigen, die es

betrifft, schon eingeladen wurden:

Treffen der Bürgermeister, der Schulleiter,

der Feuerwehren und Rettungskräfte,

der Vertreter der Ökumene,

der Kirchenvorstände, der Angestellten

und ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Darüber hinaus werden verschiedene

Filmplakat des Films "Wie im Himmel"

Gemeindegruppen und der Konfirmandenunterricht

besucht - nicht in

jeder Gemeinde jeder Kreis, sondern

in jeder Gemeinde etwas. Schließlich

wird die Region als ganze visitiert,

nicht die einzelnen Gemeinden.

Darüber hinaus gibt es drei Gottesdienste,

die im Rahmen der Visitation

stattfinden, zu denen die Gemeindeglieder

der Region eingeladen

sind.

So findet am Sonntag, den 14.9.,

um 10.15 Uhr ein Gottesdienst in

Rautenberg statt, in dem unter anderem

Frau Ute Baumgart in ihr Amt als

Lektorin eingeführt wird.

Ebenfalls am 14.9. findet in der

Kemmer Kirche St. Georg um 17.00

Uhr ein Filmgottesdienst unter dem

Thema "Wie im Himmel" statt. Es

werden Szenen aus dem gleichnamigen

Film gezeigt. Der Gottesdienst ist Teil

der neuen Reihe "Gottesdienst lebendig

feiern".

Eine Woche später, am Sonntag, den

21.9., kommt die Visitation mit dem

eigentlichen Visitationsgottesdienst

zu ihrem Abschluss. Um 10.15 Uhr

beginnt dieser Gottesdienst in der

Schellerter Kirche. Anschließend ist

bei einem Empfang die Möglichkeit zum

Gespräch mit Superintendent Castel

gegeben. Wir würden uns freuen, wenn

wir Sie dazu begrüßen könnten! Alle Gemeindeglieder

sind herzlich eingeladen.

6


TERMINE

Herbstbasar im

Pfarrgarten

Es ist wieder so

weit: Der Schellerter

Bastelkreis

lädt am Sonntag,

den 5. Oktober

2008, ab 14.00

Uhr in den Pfarrgarten

zum

Herbstbasar ein.

Feine Handarbeiten

und schöne

Dinge aus Holz

gibt es ebenso wie

Kaffee und Kuchen. Das Backhaus wird

angeheizt, so dass wieder leckeres Brot

angeboten wird.

In diesem Jahr ganz neu sind allerlei

Vogelhäuschen. Schauen Sie doch

einfach mal vorbei - nette Leute treffen

Sie auf jeden Fall!

Kirchenkreisfrauentreffen

Das Kirchenkreisfrauentreffen findet

am Mittwoch, den 17. September,

von 15.00-18.00 Uhr im Berghölzchen

in Hildesheim statt. Das Treffen steht

unter dem Thema "Sehnsucht gehört

in mein Leben". Referentin ist Christa

Walz. Es wird wieder ein Bus eingesetzt.

Die Abfahrtszeiten werden noch

bekannt gegeben.

Die Haltestellen sind: in Schellerten:

Bushaltestelle an der B1; in Kemme:

Bushaltestelle an der B1.Für die

Busfahrt wird ein Kostenbeitrag von 3,-

EUR erhoben. Das Geld wird im Bus

eingesammelt.

In der Kirchengemeinde Wendhausen

wird die Fahrt mit Privatautos organisiert.

Wenn Sie mitfahren möchten,

wenden Sie sich an Frau Sundermeyer,

Tel. 05121/14531.

Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.

Die Kirchengemeinde Schellerten nimmt Abschied von ihrer Küsterin

Renate Drewitz

*28.10.1940 †16.6.2008

Renate Drewitz war seit 1985 Küsterin unserer Kirchengemeinde und

hat ihren Dienst in großer Treue und Liebe zu unserer Kirche

verrichtet. Wir werden sie nicht vergessen.

Im Namen des Kirchenvorstandes

August-Ludolf Ohlms Detlef Albrecht

Vorsitzender Pastor

7


VERANSTALTUNG

SCHNÄPPCHEN IN DER GRUNDSCHULE

Basar "Rund ums Kind" und

Damenoberbekleidung

Die Mutter-Kind-Gruppen veranstalten

am Samstag, den 13. September, in

den Räumen der Schellerter Grundschule

von 14.30-17.00 Uhr einen

Basar für Kinder- und Damenwinterbekleidung.

Wichtige Regeln: Es werden nur

saubere und gut erhaltene Kleidungsstücke

angenommen bzw. ausgelegt.

Zwei Paar Schuhe, Spielzeug und sonstige

Kinderausstattung unbegrenzt.

Die Sachen müssen, mit Preisen und

Nummern versehen (nicht angeklebt,

sondern am besten fest angebunden!),

abgegeben werden. Bitte erfragen Sie

Ihre Verkaufsnummern vom 08.09. bis

zum 11.09. jeweils in der Zeit von

16.00-19.00 Uhr unter folgenden

Telefonnummern:

Für Kinderbekleidung:

Frau Baule, Tel. 05123/2534

Für Damenbekleidung:

Frau Kroll, Tel. 05123/8825. Hier gibt

es auch weitere Informationen.

Kleiderannahme ist am Freitag, den

12. September, zwischen 14.30 und

16.00 Uhr.

Die Abrechnung erfolgt am Sonntag,

den 14. September, zwischen 10.00 und

11.30 Uhr. Für die Gemeindearbeit mit

Kindern werden 20% des Verkaufserlöses

einbehalten. Alle nach dem 14.

September nicht abgeholten Teile

werden an gemeinnützige Vereine

weitergeleitet.

Übrigens: Es gibt auch immer eine

gute Tasse Kaffee und ein leckeres

Stück selbstgebackenen Kuchen. Also:

Nutzen Sie die Gelegenheit zum

Kaufen, Verkaufen und Kaffeetrinken.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse!

Das Basarteam

8


VERANSTALTUNG

St. Martins-Umzug in Schellerten

Am Dienstag, den 11.11., ziehen wir

wieder durch die Straßen Schellertens.

Mit Musik und Gesang geht ein

Schein vom Licht des Lebens

durch unseren Ort.

Wir beginnen um 17.00

Uhr mit einem Gottesdienst

für alle in der Kirche und

ziehen im Anschluss daran

gemeinsam los. Nach dem

Umzug gibt es wieder das

gemütliche Beisammensein

im Gemeindesaal mit Punsch,

Keksen, Waffeln und Schnittchen.

Wir freuen uns auf Euch!

GUTER KLANG IN OTTBERGEN

Musizierstunde ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr

haben die Musikgruppen

der Wendhäuser

Kirchengemeinde

gezeigt, was

sie können. Und sie

können es gut! Von

den kleinsten bis zu

den größten Musikern

war die Ottberger

Klosterkirche

von Wohlklang erfüllt.

Der Applaus der

Zuhörer für die mit

Blockflöten, Gitarren und Keyboards

vorgetragene Musik war entsprechend

groß. Auch der Gospelchor "Joyful

Voices" zeigte einen Ausschnitt seines

Könnens. Ein herzlicher Dank ging an

Christian Scharf, der die Musikgruppen

leitet und durch die Musizierstunde

führte.

9


AUS DER REGION

GUT BESUCHT BEI BESTEM WETTER

Pfarrgartenfest in Schellerten

Es war - wieder einmal - ein heißer Tag,

an dem das Schellerter Pfarrgartenfest

stattfand. Begonnen wurde mit einem

Familiengottesdienst in der Kirche, der

von der Kinderkirche gestaltet wurde.

In diesem Gottesdienst ist Heiko Kempe

in sein Amt als Lektor eingeführt

worden.

Vor der Kirche konnten sich die Gottesdienstbesucher

über die größere der

beiden Glocken informieren, jährt sich

doch in diesem Jahr der 60. Jahrestag

ihrer Ankunft in Schellerten. Die Dorfheimatpflegerin

Heike Klapprott hatte

dazu eine Präsentation mit der Geschichte

der Glocken vorbereitet.

Am Nachmittag startete das Pfarrgartenfest

schwungvoll mit Livemusik

vom Bläserchor, mit Kaffee und Kuchen

und natürlich Leckerem vom Grill. Brot

aus dem Backhaus konnte man kaufen,

und für Kinder gab es allerlei Angebote.

Am beliebtesten war aber wieder ein-

Der Stand der Tombola war dicht

umlagert

mal die Tombola, deren Lose ruckzuck

ausverkauft waren.

Insgesamt sind 650,- EUR für die

Gemeindearbeit zusammengekommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle,

die mitgeholfen haben!

Von diesen Firmen, Vereinen und

Personen haben wir Spenden erhalten:

Medizinische Fußpflege Helga Ohlms

ASC Computer Rische

Sportverein Hannover 96

Ralf Ohlms

FFW Schellerten

Sportverein Eintracht Braunschweig

Hirsch-Apotheke Schellerten

Johanniter Hildesheim

Andreasbuchhandlung Hildesheim

Sparkasse Hildesheim

Rundfunk Matzak

Gaststätte Zum Blauen Bock

Edeka Neukauf Schellerten

Einumer Markthalle

Physio-Team Schellerten

Praxis Wegner Dingelbe

Familie Albrecht

Familie Wehrspann

Fleischerei Fündling

10


AUS DER REGION

IMMER INS SCHWARZE

Pastorenschützenfest

des Männerwerks

FAST WIE NEU

50 Meter Mauer

repariert

In diesem Jahr ist wieder eine Reihe

wackerer Schützen angetreten, um den

Hauptgewinn auszuschießen. Aber das

Schießen ist durchaus nicht das Wichtigste

- solange der Grill läuft und das

Bier kühl ist. Alte und neue Geschichten

werden ausgetauscht - und das Wetter

hat (fast) gut mitgespielt.

Foto: Schlittenbauer

Nun sind insgesamt 50 m Mauer

repariert. Helmut Gieselmann an der

Maurerkelle, Walter Riechers am

Mischer und August-Ludolf Ohlms am

Lenkrad des Treckers: Diese drei

haben kräftig zugepackt und die Arbeit,

die sie im letzten Jahr begonnen

hatten, nun zu Ende gebracht. Ein

herzliches Dankeschön für diesen Einsatz

für die Kirchengemeinde!

SPAß MIT DER FEUERWEHR

Eine Fahrt mit dem

roten Auto

Auch dieses Foto gehört gewissermaßen

noch zum Pfarrgartenfest, zeigt

es doch die Kinder, die bei der Tombola

den Gewinn "Fahrt mit dem Feuerwehrauto"

gewonnen haben. Heiko

Kempe hat den Kindern alles gezeigt

und ist dann mit ihnen eine Runde

Foto: Schlittenbauer

durchs Dorf gefahren. Die Begeisterung

war groß!

11


AUS DER REGION

GELUNGENE AKTION VOR DEN SOMMERFERIEN

Ein Fest rund um die Kirche

Wer sich am 6. Juli der Wendhäuser

Kirche näherte, wurde gleich mehrfach

auf das Kirchengrundstück gelockt:

Frischer Kaffeeduft, vermischt mit

fröhlicher Blasmusik und den Stimmen

vieler Gäste aus Wendhausen und

Umgebung hat angezeigt: Hier wird

gefeiert! Feuerwehr, Singgemeinschaft

und Frauenkreis waren mit ihren

Ständen dabei und haben für das

leibliche Wohl gesorgt. Für Kinder gab

es Bastelaktionen und die Möglichkeit,

sich schminken zu lassen. Hat es

eigentlich noch geregnet? Keine Ahnung

- die Stimmung war einfach zu gut!

12

Es gab vom Kindergottesdienst-Team

ein "Quiz rund um die Kirche". Viele

Kinder haben sich daran beteiligt. Eine

Fahrt mit mit dem Feuerwehrauto haben

gewonnen:

Tabea Marie Kreth, Lucca und Malin

Sundermeyer, Tim Schröder, Marayke

Schreier, Lisa und Lara Przyklenk, Janin

Engelke, Lars Hadeler, Maxim Pfeifer,

Dana Dinkela, Max und Paul Stangl, Paul

Donner, Nils Kanne, Phil Grobe, Konstantin,

Alexander und Nicolas Dippel und

Clara Albrecht. Herzlichen Glückwunsch!

Am 4. Oktober ist es soweit: Im Anschluss

an den Kindergottesdienst um ca.

16.00 Uhr werden wir zur Feuerwehr in

Wendhausen gehen, und dann geht es

los!


AUS DER REGION

Silberne Konfirmation in Schellerten und

Kemme

Eingeladen waren die Jahrgänge 1982 und 1983:

Die Schellerter Jubilare

Die KemmerJubilare - dieses Mal nur eine kleine Gruppe

13


AUS DER REGION

DER WENDHÄUSER FRAUENKREIS UNTERWEGS

Tagesausflug nach Wernigerode

Dieses Jahr ging es nach Wernigerode

- der Frauenkreis Wendhausen hatte

zu seiner alljährlichen Fahrt geladen,

und viele wollten sich das nicht entgehen

lassen. Nach etwa einstündiger

Im Innenhof des Schlosses

Fahrt haben wir Wernigerode erreicht.

Bei einer Stadtführung mit Besichtigung

der St.-Johannes-Kirche konnten

wir die historische Fachwerkstadt Wer-

nigerode erleben.

Nach einem stärkenden Mittagessen

ging es mit der "Bimmelbahn" hinauf

zum Schloss. Die Führung durch die

Räume hat uns die wertvolle Inneneinrichtung

ebenso wie den fantastischen

Blick über Stadt und Land sowie bis zum

Brocken gezeigt.

Zum Abschluss des Tages haben wir

den "Bürgerpark", die ehemalige Landesgartenschau

in Wernigerode, besucht.

Dort gab es wiederum viel zu

sehen, vor allem in Sachen Blumen und

Landschaftsgestaltung. Bei Kaffee und

Kuchen an einem schönen, warmen Tag

war das ein gelungener Abschluss

unserer Fahrt.

Die Rückfahrt brachte uns wieder

zurück nach Wendhausen und Ottbergen.

Ich bin gespannt, wohin es

nächstes Jahr geht!

Die Reisegruppe vor dem Bus

14


AUS DER REGION

DER SCHELLERTER SPIELKREIS FEIERT EIN FEST

So lacht der Sommer

Pause. Ob und wie es danach weitergeht,

ist im Moment noch nicht klar.

Hat noch jemand Lust, im Mitarbeiterteam

mitzumachen? Einen oder zwei

könnten wir noch gut gebrauchen. Die

Kinder freuen sich sehr über dieses

Angebot! Bitte bei Interesse beim

Pfarramt melden.

Die Sonne strahlte, als sich der

Spielkreis zum letzten Mal vor den

Ferien getroffen hat. Es gab ein

leckeres Obst- und Kuchenbüffett - und

besonders toll war das Angeln im Pool.

Zum Schluss gab es einen Buggy-Gottesdienst,

in dem Puppe Önje wieder

einiges zu erzählen hatte.

Im September macht der Spielkreis

SINGSPIEL IN DER KEMMER PFARRSCHEUNE

"Die Räuber vom Vorholz" in Kemme

So gefährlich sahen sie eigentlich gar

nicht aus, aber sie wussten trotzdem,

was sie wollten: Singen und spielen!

Beim Singspiel "Die Räuber vom Vorholz",

das Dagmar Wortmann geschrieben

und eingeübt hatte, ging es um

das Schicksal von Kindern, die von Räubern

befreit wurden. Blitz und Donner

- die waren aber echt! - begleiteten

die Aufführung. Am Ende gab es den

wohl verdienten Applaus. Einen

herzlichen Dank an alle, die dabei mit

gemacht und mitgeholfen haben!

15


ANZEIGEN

Bitte beachten Sie die

Anzeigen unserer Werbepartner!

16


ANZEIGEN

17


ANZEIGEN

18


IMPRESSUM / KONTAKT

So erreichen Sie uns:

Pastor Detlef Albrecht

Dorfstr. 36, 31174 Schellerten

Tel.: 05123 / 392

Fax: 05123 / 4637

eMail: detlef.albrecht@kirchenregionschellerten.de

Internet: http://www.kirchenregionschellerten.de

Kirchengemeinde Schellerten

Gemeindebüro Schellerten,

Dorfstr. 36, Tel. 05123 / 392,

Fax 05123 / 4637

Bürozeiten:

dienstags 15.30-17.30 Uhr

freitags 10.00-11.00 Uhr

Kirchengemeinde St. Georg Kemme

Gemeindebüro Kemme,

Untere Str. 7, Tel. 05123 / 366

(nur während der Bürozeit)

Bürozeit:

freitags von 16.00-17.00 Uhr

Kirchengemeinde St. Thomas

Wendhausen

Pastorenbrink 1, Wendhausen

Das Büro der Kirchengemeinde St.

Thomas Wendhausen ist geschlossen.

Impressum:

Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirchengemeinden

St. Georg Kemme,

Schellerten und St. Thomas

Wendhausen.

Herausgegeben i.A. der Kirchenvorstände

von Pastor Detlef Albrecht

(verantwortlich).

Alle Texte und Fotos, wenn nicht

anders angegeben, von Detlef

Albrecht.

Bankverbindung

Unter Angabe der jeweiligen Kirchengemeinde:

Sparkasse Hildesheim,

BLZ 259 501 30, Kto.-Nr.: 7 009 774

Spendenbescheinigungen werden auf

Wunsch ausgestellt.

Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

und aus der ganzen

Region finden Sie stets unter

www.kirchenregionschellerten.de!

23


BILDER AUS DER REGION

Konfirmation der Kirchengemeinde St. Thomas

Wendhausen am 20.04.2008 in Achtum:

1. Reihe von links: Robert Jensch, Robin Schwarze, Stefanie Ossenkopp,

Melissa Gerlach, Charlotte Lehnhoff, Fabian Schweiger, NIck Leichner.

2. Reihe von links: Nina Tartsch, Jana Kanne, Sarah Ossenkopp, Janine

Lüer, Pastor Hannes.

3. Reihe von links: Kai von Bechtold, Jan Hartmann, Christian Ahl, Patrick

Scholz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine