Gemeindebrief März-Mai 2013 - Kirchenregion Schellerten

kirchenregion.schellerten.de

Gemeindebrief März-Mai 2013 - Kirchenregion Schellerten

GEISTLICHES WORT

Frohe Ostern..

Liebe Leserin, lieber Leser,

wissen wir eigentlich noch, was wir dem anderen wünschen, wenn wir sagen:

„Frohe Ostern!“? Ein paar erholsame Tage? Das hoffentlich auch. Aber das

kann es noch nicht sein. Denn das bringt auch der Urlaub.

Oder schöne Frühlingsgefühle? (In den Kreuzworträtseln ist Ostern inzwischen

zum „Frühlingsfest“ verkommen.) Aber: Auf der südlichen Halbkugel der Erde,

in Australien z.B., wird Ostern im Herbst gefeiert. Also: Das kann es auch nicht

sein.

Was also wünschen wir dem anderen mit „Frohe Ostern!“?

Das Bild kann uns helfen: Es zeigt ein durchsichtiges Kreuz und darin die Fontäne

eines Springbrunnens. Ostern hat mit Wasser zu tun, denn Wasser ist

Symbol für (neues) Leben. Darum ist der Sonntag nach Ostern (Quasimodogeniti

= Wie die neu geborenen Kinder) zum traditionellen Taufsonntag in der

Kirche geworden. Ostern feiern wir das neue Leben aus dem Tod. Aus dem tot

geglaubten Kreuz fließt das neue Leben das Gott mit der Auferweckung Jesu

vom Tod geschenkt hat.

Noch sehen wir das neue Leben nur ausschnitthaft, denn es wird immer wieder

überschattet von Leiden, Sterben und Tod, die uns ständig begegnen und

uns bedrängen und ängstigen. Aber das von Gott geschenkte neue Leben aus

dem Tod bricht sich Bahn, seit Jesus nicht im Tod geblieben ist.

Wenn wir „Frohe Ostern!“ sagen, wünschen wir damit dem anderen: Möchte

das Leben, das mit der Auferweckung Jesu sich Bahn gebrochen hat, auch bei

Dir wie ein lebendiger Strom fließen! Möchte es für Dich stete Quelle der

Hoffnung und Zuversicht sein!

In diesem Sinne: FROHE OSTERN!

Ihr Pastor

2


März 2013

Freitag, 01.03.

Sonntag, 03.03.

Okuli

Freitag, 08.03.

Sonntag, 10.03.

Lätare

Sonntag, 17.03.

Judika

Sonntag, 24.03.

Palmarum

18.00 Ottbergen Weltgebetstagsgottesdienst

19.00 Kemme Weltgebetstagsgottesdienst

9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Wendhausen Vorstellungsgottesdienst (P. Achilles)

18.00 Kemme Passionsgottesdienst (P. Achilles)

9.00 Kemme Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Schellerten Vorstellungsgottesdienst u. MiniKirche

(P. Achilles)

9.00 Wendhausen Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Kemme Vorstellungsgottesdienst (P. Achilles)

15.00 Schellerten Regionalgottesdienst zur Einführung von

Diakon Axel Steiner (anschl. Empfang)

9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Kemme Gottesdienst mit Taufe (P. Achilles)

Donnerstag, 28.03. 17.00 Wendhausen Abendmahlsgottesdienst (P. Achilles)

Gründonnerstag 18.30 Schellerten Abendmahlsgottesdienst (P. Achilles)

Freitag, 29.03.

Karfreitag

Sonntag, 31.03.

Ostersonntag

April 2013

Montag, 01.04.

Ostermontag

Sonntag, 07.04.

Quasimodogeniti

9.00 Wendhausen Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Kemme Gottesdienst mit Abendmahl (P. Achilles)

9.00 Wendhausen Festgottesdienst (P. Achilles)

10.15 Schellerten Festgottesdienst und MiniKirche

(P. Achilles)

10.15 Kemme Festgottesdienst mit anschl. Osterbrunch

in der Pfarrscheune (P. Achilles)

9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Kemme Gottesdienst (P. Achilles)

Sonntag, 14.04. 10.15 Wendhausen Konfirmation mit Abendmahl

Miserikordias Domini (P. Achilles)

Sonntag, 21.04.

Jubilate

Sonntag, 28.04.

Kantate

Mai 2013

Sonntag, 5.05.

Rogate

GOTTESDIENSTE

10.15 Schellerten Gottesdienst (Ln. Lutter-Brunotte)

10.15 Kemme Konfirmation mit Abendmahl (P. Achilles)

10.15 Wendhausen Gottesdienst mit Ehrenamtlichen

10.15 Schellerten Konfirmation mit Abendmahl und Mini

Kirche (P. Achilles)

9.00 Wendhausen Gottesdienst (P. Achilles)

17.00 Kemme Besonderer Gottesdienst zum Thema „Soviel

du brauchst“ (Thema des Ev. Kirchentages)

(P. Achilles und Gottesdienst-Team)

3


GOTTESDIENSTE

Donnerstag, 09.05. 9.00 Garmissen Regionalgottesdienst

Himmelfahrt

(P. Winkelmann, P. Achilles)

Sonntag, 12.05.

Exaudi

Sonntag, 19.05.

Pfingsten

Montag, 20.05.

Pfingsten

Sonntag, 26.05.

Trinitatis

Freitag, 31.05.

Juni 2013

Sonntag, 02.06.

1.S.n.Trinitatis

Sonntag, 09.06.

2.S.n.Trinitatis

9.00 Schellerten (P. Winkelmann)

10.15 Wendhausen Gottesdienst mit Taufe

(P. Winkelmann)

9.00 Kemme Gottesdienst (P. Achilles)

10.15 Schellerten Gottesdienst u. MiniKirche (P. Achilles)

10.15 Wendhausen Gottesdienst mit Abendmahl

(P. Winkelmann)

10.15 Kemme Gottesdienst mit Abendmahl (P. Achilles)

14.00 Schellerten Familiengottesdienst zum

Pfarrgartenfest (P. Achilles)

10.00 Schellerten Gottesdienst mit Abendmahl

zur Hagelfeier (P. Achilles)

9.00 Schellerten Gottesdienst (P. Achilles)

14.00 Wendhausen Familiengottesdienst zum Gemeindefest

(P. Achilles)

9.00 Wendhausen Gottesdienst (Ln. Lutter-Brunotte)

10.15 Kemme Gottesdienst (Ln. Lutter-Brunotte)

Passionsgottesdienste

Freitag, 08.03. 18.00 Uhr Kemme (P. Achilles)

Freitag, 15.03. 19.00 Uhr Garmissen (P. Winkelmann)

Sommerfest im Pfarrgarten am 26. Mai 2013

HERZLICHE EINLADUNG!

Familiengottesdienst und Sommerfest

am Sonntag, 26. Mai 2013

um 14.00 Uhr in der Kirche Schellerten

mit anschließendem Fest

im Pfarrgarten

4


MiniKirche für Kinder von 4-6 Jahren

Zeitgleich zum Gottesdienst Sonntag: 10.03., 31.03., 28.04. u. 19.05. jeweils

um 10.15 Uhr im Gemeindesaal Schellerten.

Ansprechpartnerin Manuela Bach, Tel 05123-3089756

Kinderkirche für Kinder von 6-12 Jahren:

Samstag, 09.03., 13.04. und 11.05. jeweils von

10.00-12.00 Uhr im Gemeindesaal in Schellerten.!

KINDERGOTTESDIENSTE/VERANSTALTUNGEN

Weitere Gottesdienste

im Schellerter Seniorenwohnpark: Freitag, 22.03. 10.00 Uhr mit Abendmahl P.

Winkelmann, 26.04. 10.30 Uhr P. Achilles, 31.05. 10.00 Uhr Kath. Gottesdienst

mit Eucharistie Pater Christoph.

Musikgruppen in Wendhausen

jeweils montags, mittwochs und freitags im Gemeindehaus Wendhausen. Einzelheiten

bezüglich der genauen Zeiten und Gruppeneinteilungen gibt Ihnen

der Leiter der Musikgruppen: Christian Scharf, Tel. 05121-33910. Der Gospelchor

Joyful Voices probt weiterhin mittwochs um 20.00 Uhr in der Richard von

Weizsäcker-Schule in Ottbergen

Weltgebetstag

Ich war fremd - ihr habt

mich aufgenommen

Am Freitag den 1. März finden um

18.00 Uhr in der Pfarrkirche Ottbergen

und um 19.00 Uhr in der St.

Georgs-Kirche Kemme die

Gottesdienste zum Weltgebetstag

statt. Für dieses Jahr wurde der Gottesdienst

von Frauen aus Frankreich

vorbereitet. Im Anschluss an den

Gottesdienst in Ottbergen gibt es ein

Beisammensein im Pfarrheim, in

Kemme in der Pfarrscheune. Dazu

werden unter anderem einheimische

Spezialitäten gereicht. Alle Gemeindeglieder

sind herzlich eingeladen!

5


VERANSTALTUNGEN

Kemme

Seniorenkreis

Dienstag, 5.03., 2.04. und 7.05. um

15.00 Uhr im Gemeinderaum in der

Pfarrscheune.

Schellerten

Kindergruppe „Pusteblume“

Für Kinder von 0 bis 3 Jahren:

jeden Dienstag von 9.30-11.30 Uhr

Kontakt: Christiane Wülfing, Tel.

05123-409838.

Wendhausen

Frauenkreis

Donnerstag, 7.03., 4.04. und 2.05.

um 14.30 Uhr im neuen Gemeindehaus

Wendhausen.

Fastenessen Wendhausen

Hauptkonfirmanden 2013

Unterrichtstermine wöchentlich in 3

Gruppen:

mittwochs 17.00 Uhr Schellerten

mittwochs 18.15 Uhr Wendhausen

donnerstags 17.00 Uhr Kemme

Frauenhilfe

Montag, 4.03. Vortrag: P. Achilles

über die Hildesheimer Blindenmission

e.V. (HBM), 8.04. Osterbräuche und

6.05. Vortrag Apotheker Bernward

Plaschke

Die Treffen sind jeweils um 15.00

Uhr im Gemeindesaal.

Frauentreff

Frauentreff Mittwoch, 3. April um

20.00 Uhr im Gemeindesaal

Männerwerk

Freitag, 22.03. 19.30 Uhr Vortrag

Horst-Dieter Büshel, Referent der

Männerarbeit im Sprengel Hi-Gö,

Thema: „Männer altern anders“

Montag, 29. April 8.30 Uhr Abfahrt

am Pfarrhaus Schellerten zum Besuch

des MAN-Werkes in Salzgitter. Leitung:

Peter Sieder

Samstag, 25.05. 13.00 Uhr ab Pfarrhaus

Feldspaziergang mit Besichtigung

der Schellerter Mühle (Heinrich

Weule) - dort Vesper, Tombola, Spiele

Die Kirchengemeinde Wendhausen

knüpft am Sonntag dem 3. März an die

Tradition des Fastenessens an. Gleich

nach dem Gottesdienst, der um 10.15

Uhr stattfindet, wird im Gemeindehaus

zu einem einfachen Essen eingeladen.

Alle leiblich und geistlich Hungrigen sind

herzlich willkommen! Anmeldungen bitte

bei Cathrin Stangl (Tel. 05123-409246)

oder Axel von Bechtold (05121-39597).

Um einen kleinen Beitrag zur Deckung

der Kosten wird gebeten.

Ökumenische Kinderkirche

für Kindergarten- und Grundschulkinder

am Gründonnerstag, 28.03. von

9.00-12.00 Uhr im Pfarrheim Ottbergen.

Am Ostermontag, 01.04.2013 lädt

der Verein Klostergarten e.V alle

Kinder zum Ostereisersuchen in den

Klostergarten Ottbergen ein, Beginn

15.00 Uhr

6


VERANSTALTUNGEN

Basar „Rund um‘s Kind“ und Damenoberbekleidung

Die Mutter-Kind-Gruppen veranstalten

am Samstag den 2. März 2013 in

den Räumen der Schellerter Grundschule

von 14.30-16.30 Uhr einen

Basar für Kinder- und Damensommerbekleidung.

Regeln: Es werden nur saubere und

gut erhaltene Kleidungsstücke (maximal

60 Teile beim Kinderbasar) angenommen

bzw. ausgelegt: zwei Paar

Schuhe, Spielzeug und sonstige Kinderausstattung

unbegrenzt. Die Sachen

müssen mit Preisen und Nummern

versehen (nicht angeklebt,

sondern am besten fest angebunden!)

abgegeben werden. Bitte erfragen

Sie Ihre Verkaufsnummern

vom 27.02. bis 28.02. jeweils in der

Zeit von 16.00-19.00 Uhr unter folgenden

Telefonnummern:

Für Kinderbekleidung:

Frau Baule, Tel. 05123-2534

Für Damenbekleidung:

Frau Kroll, Tel. 05123-8825. Hier

auch weitere Informationen.

Kleiderannahme ist am Freitag den

1. März zwischen 14.30 und 16.00

Uhr.

Die Abrechnung erfolgt am Sonntag

den 3. März zwischen 10.00 und

11.00 Uhr. Für die Gemeindearbeit

mit Kindern werden 20% des Verkaufserlöses

einbehalten. Alle nach

dem 16. März nicht abgeholten Teile

werden an gemeinnützige Vereine

weitergeleitet.

Für Kaffee und Kuchen wird natürlich

wieder gesorgt!

Vortrag im Gemeindesaal

Wendhausen

am Mittwoch 17.04.2013 20.00 Uhr

„ Im Falle eines Falles…..“

Wie kann ich vorsorgen? Was ist eine

Vorsorgevollmacht?

Referent: Holger Rust;

Geschäftsführer Betreuungsverein

Salzgitter

Es freut sich das Basarteam

7


HINWEISE/ RÜCKBLICK

Altkleidersammlung für Bethel

Am Montag den 13.05.2013 sammelt

die Kirchengemeinde Schellerten

tragbare Alttextilien im Rahmen der

Brockensammlung für Bethel. Plastiksäcke

liegen im Pfarramt zu den Bürozeiten

zur Abholung bereit. Bitte bringen

Sie Ihre Kleidersäcke (ausschließlich

am angegebenen Tag!) in den

Schuppen gegenüber vom Gemeindesaal

in Schellerten in der Zeit von

9.00-18.00 Uhr.

Die Sammlung für die Kirchengemeinde

St. Thomas Wendhausen findet in

Umweltschutz

Viele Familien praktizieren es schon:

Wenn der Gemeindebrief gelesen ist,

diesem Jahr auch am Montag den

13.05.2013 statt. Die Kleidersäcke

können im Zwischenbau des neuen

Gemeindehauses in Wendhausen abgegeben

werden.

Ein wichtiger Hinweis des Veranstalters:

Bitte geben Sie nur Kleidungsstücke

ab, die noch tragbar sind. Ein Kriterium

dafür ist: Würde ich die Sachen

selber noch anziehen? Die Entsorgung

von Lumpen, die in die Säcke gepackt

werden, kostet inzwischen viel Geld

dann geben sie diesen weiter. Man

schreibt sich die Gottesdiensttermine

raus oder das eine oder andere,

was nicht in Vergessenheit geraten

soll und dann? Wohin mit dem noch

aktuellen aber schon gelesenen Gemeindebrief?

Auch aus Gründen des Umweltschutzes

haben Sie die Möglichkeit, Ihren

Gemeindebrief im Obsthof Sundermeyer

abzugeben, so dass auch Personen,

die nicht vom Verteilerschlüssel

erfasst werden, die Chance haben

unseren Gemeindebrief zu lesen.

Machen sie mit?

Projektchor am 3. Advent, 16. Dezember 2012 in

der Schellerter Kirche

„Singe, wem Gesang gegeben“ – aber

es war viel mehr als der Gesang des

spontan zusammengestellten Chores,

was da vorgetragen wurde: Bläser,

Streicher, Klavierspiel, Rhythmusinstrumente

und mehr – Schellerten

hat viele musikalische Begabungen

8

von Jung und Alt. Unter der kompetenten

Leitung von Anne Köhler erlebten

wir einen wunderschönen

Abend im Advent, an den wir gerne

zurückdenken. Danke allen, die sich

trauten!

Johannes Achilles


Ja, ist das tatsächlich schon wieder solange

her….?

RÜCKBLICK

Wendhausen nach der Aussegnung in

der St. Thomas-Kirche durch Pastor

Achilles wieder eine stattliche Zahl

von Kindern, gut vorbereitet, auf den

Weg von Tür zu Tür. Auch oder gerade

weil es sich hierbei um eine katholische

Tradition handelt, belebten

die Sternsinger und Sternsingerinnen

die Ökumene. Die besuchten Häuser

erhielten den Segen an die Haustür.

Last but not least kam dabei noch

eine schöne Summe für Kinder in

Südamerika zusammen.

Wie schön, dass sich auch diesmal

ein Vorbereitungsteam und Kinder

fanden, die den Krippenspielgottesdienst

an Heiligabendliebevoll und

gestalteten. Die Zeit des Übens, die

Mühe beim Textlernen und Nervosität

in der Kirche hat sich mehr als gelohnt:

Gerade für Familien ist diese

Art von Gottesdienst anschauliches

Weihnachten und zusammen mit der

musikalischen Unterstützung lebendige

Gemeindearbeit.

Möglich ist diese Gemeindearbeit

natürlich nur, wenn wir weiterhin

engagierte Kinder, Jugendliche und

Erwachsene in unserer Gemeinde

haben, die mitmachen wollen, die

einen Ort haben, wo sie sich hier

wohl fühlen. In der Kirche und im

Gemeindehaus sind dazu alle jeder

zeit herzlich willkommen. Im Kirchenvorstand

sammeln wir gerade

Vorschläge, was die nächsten Gemeinde-Aktionen

sein könnten. Vielleicht

haben sie dazu Ideen, was Sie

gerne in unserer Gemeinde hätten.

Dann lassen sie mich ihre Ideen wissen:

Daniela Sundermeyer, Alte Str. 4

in Wendhausen, Tel. 05121-36842

oder danielasundermeyer@web.de.

Gleiches gilt für die Sternsingeraktion

am 5. Januar: Bei winterlichen

Temperaturen machten sich in

9


RÜCKBLICK/ KONFIRMANDENFREIZEIT

„Salz der Erde – Licht der Welt – Ihr sollt meine

Zeugen sein!“

„Ihr seid das Salz der Erde“ (Matth. 5,

13) – Gott als Salzstreuer, der die Erde

bevölkert.

“Salz der Erde - Licht der Welt - Ihr

sollt meine Zeugen sein!“ So das

Motto der diesjährigen Konfirmandenfreizeit,

die wieder in der Hermann

Löns-Jugendherberge in Müden/Oertze

durchgeführt wurde. 112

Konfirmanden aus 8 Gemeinden, 24

ehrenamtliche MitarbeiterInnen und

4 Pastoren erlebten 5 überaus lebendige

Tage – und Nächte! Denn eine

Nachtwanderung gehört dazu. Gerade

rechtzeitig war am Abend Schnee

gefallen, sonst hätten wir die Hand

vor den Augen nicht gesehen.

Die Vormittage waren mit der thematischen

Arbeit (Vorstellung des

Themas, Gruppenarbeit, Vorstellung

der Ergebnisse in zwei Teilplena)

randvoll gefüllt. An den Nachmittagen

gab es jeweils ein ausführliches

Spieleprogramm (KIM-Spiele am Freitag,

In-Times am Samstag) bzw. die

Beichtwanderung mit anschließendem

Abendmahlsgottesdienst (Sonntag).

Er wurde mit großer Konzentration

aller Beteiligten gefeiert.

10

Der Abend des ersten Tages diente

dem Kennenlernen, verbunden mit

einer Aufgabe: „Ein Tag im Leben von

‚Wolle Krummhorn’“, dem Maskottchen

der Jugendherberge (Heidschnucke),

war kreativ zu gestalten.

Die Quizshow am zweiten Abend forderte

das ganze Wissen der Konfirmanden

heraus. Der Film „Vincent

will Meer“ am dritten Abend diente

nicht nur der Entspannung, sondern

regte auch zum Nachdenken über

den Umgang mit psychischen Erkrankungen

an bevor es auf die Nachtwanderung

ging. Am letzten Abend

konnte man bei fetziger Disko-Musik

mit dem professionellen DJ Tobi mal

so richtig „die Sau rauslassen“ – zum

Glück wohnen die nächsten Nachbarn

zur Jugendherberge erst in einigen

hundert Metern Entfernung!

Der große Schlusskreis vor der Abfahrt –

‚Wir sind – und bleiben – verbunden’

Als wir nach dem großen Schlusskreis

am Montagvormittag wieder in unsere

Busse stiegen, war die allgemeine

Stimmung: 5 Tage sind eigentlich viiiiiiiiel

zu kurz!

Johannes Achilles


RÜCKBLICK/ KONFIRMANDENFREIZEIT

11


KONFIRMATION

St. Thomas Wendhausen Konfirmation am 14. April 2013 um 10.15 Uhr:

Luca Marvin Beitz Teichstraße 6 31174 Ottbergen

Laura Belder Hauptstraße 21 31174 Ottbergen

Lukas Engelke Brunnenweg 4 31174 Wendhausen

Florian-Hendrik Fecht-Richerts

Teichstraße 21

31174 Ottbergen

Cilly Celina Feistel Eulenstraße 6 31174 Ottbergen

Tabea Nadine Kleemann Wöhler Straße 1

31174 Ottbergen

Cedrik Niederkrome Stadtweg 10 31174 Ottbergen

Celine Poppendorff Steinkamp 8 31174 Wendhausen

Niklas Wittor Hopfengarten 3 31135 Hildesheim

St. Georg Kemme Konfirmation am 21. April 2013 um 10.15 Uhr:

Patricia-Lea Asmus Im Grashof 23 31174 Dinklar

Carolin Klenner Baulering 26 31174 Dnklar

Michel Klaas Krieg Franz-Heise-Weg 2 31174 Dinklar

Lara-Tabea Misch Untere Straße 2 31174 Kemme

Lennard Misch Mittelstraße 5 31174 Kemme

Jonas Poppe Papenkamp 8 31135 Einum

Simon Poppe Papenkamp 8 31135 Einum

Ellison Sarah Stasch Von-Cramm-Straße 2 31174 Kemme

Greta Sundermeyer Mittelstraße 30 31174 Kemme

Jonas Windt Am Bankkamp 3 31174 Kemme

Schellerten Konfirmation am 28. April 2013 um 10.15 Uhr:

Lea Fündling Strickerburg 1 31174 Schellerten

Christopher Grützner Stellwanne 8 31174 Schellerten

Jens Hannig Junkerstraße 14 31174 Schellerten

12


Jannis Hildebrandt Imkerstraße 21 31174 Schellerten

Nils Kempe Am Erbsenbrunnen 11 31174 Schellerten

Felix Köhler Dorfstraße 17 31174 Schellerten

Hendrik Maier August-Henze-Str. 7 31174 Schellerten

Andreas Rettberg Dorfstraße 5 31185 Groß Himstedt

Dominik Timm Beuger Baulering 30 31174 Dinklar

Pascal Rene Kalbitz Florianweg 8 31174 Dinklar

Lukas Schäfer Große Seite 23 31174 Dinklar

Niklas Westphale Zum Kemmer Berg 8 31174 Dinklar

Svenja Westphale Zum Kemmer Berg 8 31174 Dinklar

Rouven Wille Friedrich-Becker-Str. 2 31174 Bettmar

KONFIRMATION

Neuer Mitarbeiterkreis (MAK) für die Kirchenregion

Schellerten

Termine über Axel Steiner, Tel.

05123-4000363.

Zum ersten Treffen des neu gegründeten

MAK in der Kirchenregion

Schellerten fanden sich am 12.

Februar in der Pfarrscheune in Kemme

ingesamt 18 Jugendliche ein, davon

14 neue.

Unser Diakon Axel Steiner als verantwortlicher

Leiter der Gruppe,

eröffnete den Abend mit einer Andacht

in der Kirche, gefolgt von einem

Programm im Gruppenraum der

Pfarrscheune. Neue Mitglieder sind

herzlich zu den wöchentlich stattfindenden

Treffen eingeladen!

13


EVANGELISCHE JUGEND

Angebote März/ April und Mai 2013

Kinderbibeltage - Der geheimnisvolle

Dritte

Detektiv Pfeife ist in heller Aufregung:

Wer ist dieser geheimnisvolle

Mann, der neuerdings mit den Jesusleuten

herumzieht? Wer sind überhaupt

die Jesusleute?

Ihr selbst könnt Detektiv Pfeife bei

seiner Ermittlungsarbeit helfen. Findet

heraus, wer die Jesusleute sind

und wer sich hinter dem geheimnisvollen

Dritten verbirgt. Bei unseren

Nachforschungen werden wir miteinander

singen, spielen und basteln

und einiges mehr, was noch nicht

verraten wird.

Termin: Montag, 18.03. bis Mittwoch,

20.03. von 15.00 - 17.30 Uhr

Teilnehmer: von 4 bis 11 Jahren

Ort: Pfarrscheune Kemme

Anmeldung: Diakon Axel Steiner

05123-4000363 - Kosten: 5,- €

Baucamp Pfarrscheune Kemme

Gemeinsame Erlebnisse verbinden.

Miteinander arbeiten, spielen und

feiern. Wir wollen die Jugendräume

in der Kemmer Pfarrscheune für unsere

Bedürfnisse herrichten und renovieren.

14

Termin: Samstag, 06.04. bis Sonntag,

07.04.

Teilnehmer: Ab 12 Jahren

Ort: Pfarrscheune Kemme

Anmeldung: Diakon Axel Steiner

05123-4000363

Konfipunkte: 5

Spiel des Jahres

Spüre den Reiz des Spiels. Den Triumph

des Gewinnens. Gemeinsam

probieren wir verschiedene Gesellschaftsspiele

aus und wählen unser

Spiel des Jahres.

Termin: Donnerstag, 25.04. von

18.30-20.30 Uhr, Teilnehmer: Ab 12

Jahren

Ort: Jugendscheune Bettrum

Konfipunkte: 2

Pfingstcamp

Ein zünftiges Zeltlager gehört zu

Pfingsten einfach dazu. Doch die

Hauptattraktion ist wieder ein hammermäßiges

Programm: Shows, Spiel

und Spaß und mehr ... Sofern es das

Wetter erlaubt zünden wir natürlich

ein grandioses Pfingstfeuer an. Auf

unseren Freizeiten bieten wir dir

das, was du dir ersehnst! Du musst

dich nur trauen und es ausprobieren!

Mitzubringen: Schlafsack, Isomatte,

Teller, Becher, Besteck, zweckmäßige

Kleidung, Taschenlampe, Zelt falls

vorhanden

Termin: Freitag, 17.05. um 16.30 Uhr

bis Sonntag, 19.05 um 11.00 Uhr

Teilnehmer: ab 12 Jahren Ort: Jugendscheune/

Pfarrgarten Bettrum

Anmeldung: Diakon Axel Steiner

Kosten:18,- €

Konfipunkte: 8


Freizeiten 2013

Reiterfreizeit 16.-23.03.

ab 7 Jahren, Kosten 295,- € in

Vlotho-Valdorf / Völkers Reiterhof,

Info: Diakonin Andrea Gärtner Tel.

05185-957682

Kinderfreizeit ''Indianer''13.-21.08.

8-12 Jahre, Kosten 185,- € in

Bissendorf / Freizeitheim, Info:

Diakonin Vera Bäßmann Tel.

05156-785634

Jugendfreizeit Toskana

27.06.-10.07.

14-17 Jahre, Kosten 485,- € in der

Toskana / Italien

Info: Diakon Bernd Rossi Tel.

05068/9310061

Jugendfreizeit Spanien 9.-21.07.

ab 13 Jahren, Kosten 460,- € in Ca

n'Oliver / Spanien

Info: Diakon Frank Rüffer Tel.

05067-2490509

Kinderfreizeit ''Mittelalter''

27.06-03.07

von 7-11 Jahren, Kosten 140,-€ in der

Eichenkreuzburg in der Wedemark

Info: Diakon Bernd Rossi Tel.

05068/9310061

Jugendfreizeit Ungarn

27.06.-11.07

13-17 Jahren Kosten 535,-€ in

Siofok / Ungarn, Info: Diakonin Anne

Basedau Tel.05182/923144

Jugendfreizeit Downhill 14.-19.07.

12-16 Jahre, Kosten 295,-€ im Harz

Info: Anika Rothe Tel. 05184-233

Jugendfreizeit Schweden

19.07.-01.08.13-16 Jahre, Kosten

480,-€ in Sjövik/Schweden

Info: Sabine und Ulrich Junak Tel.

05182 1710

Kirchentag Hamburg 1.-5.05.

Kosten 89,-€ (ermäßigt 49,-€) in

Hamburg Info: Diakonin Andrea

Gärtner Tel.05185-957682 und

EVANGELISCHE JUGEND

Diakonin Ilona Wewers Tel.

05063-270339

Kinderfreizeit''Zeit für Kinder''

29.-31.07. jeweils von 9.00-17.00

Uhr

6-11 Jahre, Kosten 30,-€ im

Jugendzentrum Wrisbergholzen

Info: Diakonin Christel Dirksen Tel.

05065-8234

Pferdeträume für Kinder in

besonderen Situationen

1.-5. Juli von 9-12 Uhr Kinder 6-12

Jahre Kostenfrei, Info: Diakonin

Renata Friede 05069-8060930

Regionale Freizeiten

Kinderfreizeit 28.06.-08.07.

8-13 Jahre, Kosten ab 255,-€ am

Brahmsee/Schleswig-Holstein, Info:

Ev.-luth. KG Hohenenggelsen Tel.

05129/359

Jugendfreizeit Dänemark

19.06.-13.07.

Ab 13 Jahren, Kosten ab 338,- €

Bjǽrgeborg / Hvide Sande, Info:

Diakon Axel Steiner Tel.

05123-4000363

Ausführliche Informationen im Internet

unter www.kkjd-hila.de und im

Freizeitheft ab Ende November in

den Gemeinden erhältlich.

15


EVANGELISCHE JUGEND/ EVANGELISCHER KIRCHENTAG 2013

Schulungen /Seminare 2013

Jugendgruppenleiterinnen-

Schulung 16.03.-22.03.

ab 15 Jahren Kosten 95,-€ im

Seminarhaus Silberborn

Info:Anne Basedau Tel.05182-932144

oder Anika Rothe Tel. 05184-233

Bewerbungstraining 09.02. oder

13.04 jeweils von 10.00-15.00 Uhr

ab 15 Jahren Kosten 5,-€ im

Gemeindehaus Elze oder im

Gemeindehaus Bad Salzdetfurth

Info: Diakonin Ilona Wewers Tel.

05063/270339

Radio-Seminar 29.07.-02.08.

ab 12 Jahren Kosten 110,- € im

Jugendwanderheim Marienrode

Info: Diakonin Angelika Dikhoff Tel.

05123-7974

Mädchenseminar 27.04. / 28.04.

jeweils 10.00-15.00 Uhr

10-13 Jahre, Kosten 30,-€ im

Gemeindehaus Bisperode

Info: Diakonin Vera Bäßmann Tel.

05156-785634

Mitarbeiterschulung 11.-15.10.

ab 15 Jahren, Kosten 75,- € Ort

Helmershausen/Bad Karlshafen

Info: Diakon Axel Steiner Tel.

05123-4000363

Evangelischer Kirchentag 2013

Der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag

vom 1. bis 5. Mai 2013 in

Hamburg steht unter der Losung „Soviel

du brauchst“. Das biblische Motto

aus dem 2. Buch Mose, Kapitel 16,

Vers 18 wird die Programmvorbereitungen

für den vierten Deutschen

Evangelischen Kirchentag in der Hansestadt

nach 1953, 1981 und 1996

leiten. Zu ihm werden mehr als

100.000 Menschen erwartet. Das

thematische Programm fächert sich

auf in die Stichworte Umwelt und

Wandel, Interreligiöser Dialog, Politik

und Gesellschaft, Internationale Politik,

Theologie und Spiritualität, Kirche

und Gemeinde, Kultur im Gespräch

sowie Lebensführung und Zusammenleben.

Eine Gesamtübersicht über das geplante

Kirchentagsprogramm für

2013 ist im Internet unter

www.kirchentag.de/programm zu

finden.

16


ANZEIGEN

17


ANZEIGEN

18


ANZEIGEN

19


ANZEIGEN

20


Aus unseren Gemeinden

TAUFEN - TRAUUNGEN - BEERDIGUNGEN -

Getauft wurden:

Anna Lisa Franz, Farmser Str. 10 A, Schellerten

Aus unseren Gemeinden sind verstorben:

Alma Stallmann, Mittelstr. 8, Kemme, 85 Jahre

Dietrich Lohmann, Waldstr. 24, Ottbergen, 76 Jahre

Ludwig Naue, Junkerstr. 12, Schellerten, 66 Jahre

Hermann Baule, Strickerburg 21, Schellerten, 76 Jahre

Martha Norden, Farmser Str. 22, Schellerten, 89 Jahre

Lonni Stahl, Framser Str. 22, Schellerten, 91 Jahre

Otto Baule, Dorfstr. 29, Schellerten, 73 Jahre

21


IMPRESSUM

Pfarramt Schellerten

Gemeindebüro für die Kirchengemeinden

Kemme, Schellerten und

Wendhausen:

Dorfstr. 36, 31174 Schellerten

Tel. 05123-392, Fax 05123-4637

Bürozeiten:

dienstags 15.30-17.30 Uhr

freitags 10.00-11.00 Uhr

Impressum:

Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirchengemeinden

St. Georg Kemme,

Schellerten und St. Thomas Wendhausen.

Herausgegeben im Auftrag der Kirchenvorstände

von Pastor Johannes

Achilles (verantwortlich).

Pastor Johannes Achilles

Dorfstr. 36, 31174 Schellerten

Tel.: 05123-392, Fax: 05123-4637

eMail: buero.schellerten@kirchenregionschellerten.de

Web: www.kirchenregion-schellerten.de

Diakon Axel Steiner

Breite Str. 5, 31185 Bettrum

Tel. 05123-4000363

Web: www.evangelischejugend.de.vu

eMail: Diakon@web.de

Bankverbindung

Unter Angabe der jeweiligen Kirchengemeinde:

Sparkasse Hildesheim,

BLZ 259 501 30, Kto.-Nr.: 7 009 774

Spendenbescheinigungen werden

auf Wunsch ausgestellt.

Bei Überweisungen unbedingt die jeweilige

Kirchengemeinde mit angeben!

05.05.2013 um

17.00

Am Schlusstag des Kirchentages, 5.

Mai 2013, feiern wir um 17.00 Uhr in

Kemme einen Besonderen Gottesdienst

zum Thema des Kirchentages.

HERZLICHE EINLADUNG!

24

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine