Flyer

kirchevorort.de

Flyer

Die Kindertagesstätte

Liebfrauen

Fotos:

KiTa Zweckverband im Bistum Essen

Adresse:

Claubergstr. 1a

47051 Duisburg

Kontakt und Information:

Waltraud Frochte

Tel.: (0203) 289481-4 oder-5

Fax: (0203) 2898423

E-mail: kita.liebfrauen-mitte.duisburg@kita-zweckverband.de

Die Kindertagesstätte

Liebfrauen in Duisburg

Weitere Kulturtankstellen in Duisburg:

- Abtei Hamborn

- Karmelkirche

- Kirche Liebfrauen

- Kirche St. Dionysius

Eine Übersicht aller spirituellen Kulturtankstellen finden Sie

unter: www.kultur-im-bistum-essen-2010.de

Impressum:

Dr. Michael Schlagheck

Katholische Akademie DIE WOLFSBURG

Falkenweg 6

45478 Mülheim an der Ruhr

Tel.: (0208) 99919-200

E-mail: kultur.2010@bistum-essen.de

Internet: www.kultur-im-bistum-essen-2010.de

Redaktion:

Dr. Angelika Büchse, Winfried Dollhausen,

Dr. Herbert Fendrich

Layout:

Markus Kossack, for mat gmbh


Eine KiTa mitten im

Einkaufszentrum

Anfangs gab es Skepsis und

Verwunderung. Doch schon

bald wurden daraus Neugierde,

Kreativität und Lust, Innovatives

aufzubauen.

Es reifte die Idee, mitten in dem

neu errichteten Duisburger Einkaufszentrum

„Forum“ zwei

Kindergartengruppen (KiTa

Liebfrauen) einzurichten. Eingebunden

ist ein stundenweises

Betreuungsangebot für Kinder

sowohl von Kunden als auch

von Mitarbeitern der angesiedelten

Firmen. Diese Betreuungsgruppe

trägt den Namen

„St. Maximus“.

Die Einrichtung ist in die seelsorgerische

Arbeit der Pfarrei

Liebfrauen eingebunden und

mit dem citypastoralen Konzept

der Stiftung „Brennender Dornbusch“

vernetzt.

Die Kindertagesstätte

Liebfrauen

In der Katholischen Kindertageseinrichtung

Liebfrauen mitten

im Duisburger Einkaufszentrum,

dem Forum, spielen,

basteln, singen, malen Kinder

aus aller Herren Länder.

Katholische, evangelische,

muslimische Kinder und Kinder

ohne Religionszugehörigkeit

werden hier gemeinsam betreut,

erzogen und gebildet.

Aber wie? Es geht darum, gemeinsam

Antworten zu finden

auf die Grundfragen des Menschen

nach dem Woher und

Wohin. Christliche Werte bilden

die verbindliche und verlässliche

Grundlage des Miteinanders.

Dabei werden die

Kinder ermutigt, eine religiöse

Identität zu entwickeln.

Die christliche Botschaft wird

durch Geschichten, Lieder, Gebete,

Symbole und das Feiern

der Feste im Kirchenjahr vermittelt

und vertieft.

Immer geht es darum, erkennbar

und spürbar werden zu

lassen, dass jedes Leben von

Gott kommt.

Das alltägliche Zusammenleben

von Menschen unterschiedlicher

Religionen und

Weltanschauungen ermöglicht

es Kindern und Eltern, Gemeinsamkeiten

zu entdecken,

Unterschiede besser zu verstehen

und das friedliche Miteinander

zu stärken. Somit erhalten

die Kinder schon früh die

notwendige Kompetenz für das

Leben in einer pluralen Gesellschaft.

Mitten im Einkaufszentrum eine

Tageseinrichtung für Kinder!

Das bedeutet: die Katholische

Kirche zeigt ihr Gesicht in der

Innenstadt, macht sich unübersehbar

auf den Weg zu den

Menschen.

Sie bietet mitten im Konsumtrubel

einen Ort der Ruhe und Geborgenheit

an und lebt so eine

Option für die Kleinen inmitten

der Welt der Großen.

In liebevoller und familiärer

Atmosphäre, die auf Geborgenheit

und Verlässlichkeit beruht,

werden die Kinder in ihrer

Persönlichkeit und Einmaligkeit

wahrgenommen, mit ihren

Grundbedürfnissen, Wünschen

und Ängsten ernst genommen.

Die bundesweit erste katholische

Kindertageseinrichtung in

einem Einkaufszentrum – ein

gewagtes, aber gelungenes

Projekt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine