Einladung | Programm - Ernst von Bergmann

klinikumevb.de

Einladung | Programm - Ernst von Bergmann

Fortbildungspunkte!

Für diese gemeinsame Fortbildungsveranstaltung

der Neurologischen Kliniken des Landes

Brandenburg werden von der Landesärztekammer

6 Fortbildungspunkte (Kategorie A) und

von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie

2 Fortbildungspunkte für den Erwerb des Zertifikates

„Epileptologie plus“ vergeben.

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten muss die Teilnehmerzahl

auf 180 begrenzt bleiben. Wir bitten daher

um rechtzeitige Anmeldung per Brief, Fax oder E-Mail.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Neurologiestandorte

in Brandenburg

Perleberg

Brandenburg

Potsdam

Beelitz

Neuruppin

Teupitz

Hennigsdorf

Brandenburg

Senftenberg

Schwedt

Eberswalde

Bernau

Rüdersdorf

Frankfurt/Oder

Cottbus

Bad Saarow

Lübben

Sponsoren

Astellas, Bayer Vital, Biogen Idec, Boehringer Ingelheim, Bristol-

Myers Squipp, Cyberonics, Desitin, Eisai, Genzyme, Grachtenhaus

Apotheke, Ipsen, Merck Serono, Merz, Novartis, Pfizer, Pharm-

Allergan, Shire Deutschland, TEVA, UCB, ViroPharma

Veranstaltungsort:

Krongut Bornstedt

Ribbeckstraße 6/7

14469 Potsdam

Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr wieder

der „Malzboden“ im idyllisch am Bornstedter See gelegenen

Krongut Bornstedt im Norden Potsdams.

Die wissenschaftliche Tagung und die Verköstigung

in den Pausen sind für die Teilnehmer kostenfrei.

Die Aufwendungen für Saalmiete, Catering, Technik,

Zertifizierung, Flyer und Porto werden aus den gepoolten

Sponsorenbeiträgen gedeckt. Referentenhonorare

fallen nicht an. Details zum Sponsoring durch die einzelnen

Firmen finden Sie auf der Website des Klinikums

Ernst von Bergmann (www.klinikumevb.de).

6.Brandenburger

Neurologietag

Ansprechpartner

Prof. Dr. Walter Christe

Klinik für Neurologie

Klinikum Ernst von Bergmann

Charlottenstraße 72, 14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-7102

wchriste@klinikumevb.de

Samstag,

25. Mai 2013

123 345 678 9 10 11

BNT

BRANDENBURG

UNABHÄNGIG · INFORMATIV

Nicht verpassen!

6. BRAN-

DEN-

BURGER

NEURO-

LOGIETAG

NEUROLOGIE

brandneu

Brandenburg – Zum sechsten Mal

seit 2003 laden wir sie herzlich

ein nach Potsdam, ins malerische

Krongut Bornstedt (Foto). Wir, das

sind die Chefärztinnen und Chefärzte

aller Brandenburger neurologischen

Akutkliniken. Unter dem Motto NEU-

ROLOGIE BRANDNEU möchten wir

Krongut

mit Ihnen über aktuelle Entwicklungen

aus unserem Fachgebiet disku-

Bornstedt – Potsdam

tieren.

PROGRAMM 2013

• Neue immunologische Erkrankungen

• Interventionelle Therapie beim Hirninfarkt

• Reversible cerebrale Vasokonstriktionssyndrome

und vieles mehr!

Anmeldecoupon

liegt bei!

Lesen Sie hier weiter > > > > > > > > >


6.Brandenburger

Neurologietag

Brandenburgbietet

Neurologie

in der

eine große Vielfalt!

Adressen:

PD Dr. Karl Baum

Chefarzt der Abteilung für Neurologie

Oberhavel Kliniken

Klinik Hennigsdorf

Marwitzer Straße 91, 16761 Hennigsdorf

Tel.: 03302-5454-264

neurologie@oberhavel-kliniken.de

www.oberhavel-kliniken.de

PD Dr. Andreas Hartmann

Chefarzt der Klink für Neurologie

Klinikum Frankfurt (Oder)

Müllroser Chaussee 7

15236 Frankfurt (Oder)

Tel. 0335-548-2941

andreas.hartmann@klinikumffo.de

www.klinikumffo.de

Mit dieser 6. Ausgabe des Brandenburger Neurologietages

möchten wir aktuelle Ergebnisse und Entwicklungen

aus unserem Fachgebiet in den Vordergrund

stellen. Als Chefärztinnen und Chefärzte der Brandenburger

Akutkliniken laden wir Sie dazu herzlich ein.

Es gibt einen weiten Bogen spannender Themen, es

gibt ein paar neue Gesichter, und es gibt den schon

vertrauten und zur Tradition gewordenen Ort, das Krongut

Bornstedt, das uns rund um die Vorträge und Diskussionen

den schönsten Rahmen bietet zum entspannten

Austausch über all das, was uns verbindet, sei es

nun „brandneu“ oder auch nur der Schnee von gestern.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Organisatoren:

A. Bitsch, T. Brosch, W. Christe, G. Ebersbach, J. Faiss,

O. Hoffmann

* * *

Foto: fotolia

Programm 2013

09.00 – 9.30 Begrüßung mit Kaffee

09.30 – 11.00 Moderation: H.-J. Matschke, G. Ebersbach

K. Baum . . . . . . . Neue Immuntherapien der MS

O. Hoffmann. . . . . Neue immunologische Erkrankungen

W. Christe . . . . . . Neues aus der medikamentösen

Epilepsiebehandlung

H.B. Straub . . . . . Neue stimulative Behandlungsverfahren in

der Epileptologie

11.00 – 11.30 Kaffeepause

11.30 – 12.30 Moderation: A. Grüger, A. Nguento

A. Bitsch . . . . . . . Behandelbare Polyneuropathien

T. Brosch . . . . . . . Was ist neu in der Behandlung neuropathischer

Schmerzen

S. Fitzek . . . . . . . Neues auf dem Gebiet der neurodegenerativen

Demenzen

12.30 – 13.30 Mittagessen

Samstag,

25. Mai 2013

13.30 – 15.00 Moderation: M. Reckhardt, T. Brosch

J. Faiss . . . . . . . . Interventionelle Therapie beim Hirninfarkt

M. Petrick . . . . . . Wie umgehen mit den neuen oralen

Antikoagulantien

A. Hartmann . . . . Reversible cerebrale Vasokonstriktionssyndrome

G. Ebersbach . . . . Aktueller Stand in der invasiven

Parkinsontherapie

Prof. Dr. Andreas Bitsch

Chefarzt der Neurologischen Klinik

Ruppiner Kliniken

Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin

Tel.: 03391-39-3810

a.bitsch@ruppiner-kliniken.de

www.ruppiner-kliniken.de

Dr. Thomas Brosch

Chefarzt der Abteilung Neurologie und

Schmerztherapie

Immanuel Klinik Rüdersdorf

Seebad 82/83, 15562 Rüdersdorf

Tel.: 033638-83-308

t.brosch@immanuel.de

www.immanuel.de

Prof. Dr. Walter Christe

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Klinikum Ernst von Bergmann

Charlottenstraße 72

14467 Potsdam

Tel.: 0331-241-7101

wchriste@klinikumevb.de

www.klinikumevb.de

PD Dr. Georg Ebersbach

Chefarzt des Neurologischen

Fachkrankenhauses für Bewegungsstörungen

und Parkinson

Paracelsusring 6a

14547 Beelitz-Heilstätten

Tel.: 033204-22-781

ebersbach@parkinson-beelitz.de

www.parkinson-beelitz.de

Prof. Dr. Jürgen Faiss MD, MA

Chefarzt der Kliniken für Neurologie

Teupitz/Lübben

Asklepios Fachkliniken Brandenburg

Buchholzer Straße 21, 15755 Teupitz

Tel.: 033766-66-336

j.faiss@asklepios.com

www.asklepios.com/teupitz

PD Dr. Sabine Fitzek

Chefärztin der Klinik für Neurologie

Asklepios Fachklinikum Brandenburg

Anton-Saefkow-Allee 2

14772 Brandenburg

Tel.: 03381-78-2100

s.fitzek@asklepios.com

www.asklepios.com/Brandenburg

Dr. Albert Grüger

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Martin Gropius Krankenhaus

Oderberger Straße 8

16225 Eberswalde

Tel.: 03334-53-425

grueger.neuro@mgkh.de

www.glg-mbh.de

PD Dr. Olaf Hoffmann

Chefarzt der Klinik für Neurologie

St. Josefs-Krankenhaus Potsdam

Allee nach Sanssouci 7

14471 Potsdam

Tel.: 0331-9682-6000

o.hoffmann@alexius.de

www.alexius.de

Dr. Hans-Joachim Matschke

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Thiemstraße 111, 03048 Cottbus

Tel.: 0355-46-2476

neurologie@ctk.de

www.ctk.de

Alain Nguento

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Asklepios Klinikum Uckermark

Auguststraße 23, 16303 Schwedt

Tel.: 03332-53-2722

a.nguento@asklepios.com

www.asklepios.com

Marko Petrick, MBA

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Kreiskrankenhaus Prignitz

Dobberziner Straße 112

19348 Perleberg

Tel.: 03876-30-3161

m.petrick@krankenhaus-prignitz.de

www.kh-prignitz.de

PD Dr. Konstantin Prass, MBA

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Helios Klinikum Bad Saarow

Pieskower Straße 33, 15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-7-3195

konstantin.prass@helios-kliniken.de

www.helios-kliniken.de/badsaarow

Dr. Markus Reckhardt

Chefarzt des Zentrums für Neurologie

und Schmerztherapie

Klinikum Niederlausitz, Klinikbereich

Senftenberg

Krankenhausstraße 10, 01968 Senftenberg

Tel.: 03573-75-2180

markus.reckhardt@klinikum-niederlausitz.de

www.klinikum-niederlausitz.de

Prof. Dr. Hans-Beatus Straub

Chefarzt der Epilepsieklinik Tabor

Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg

Ladeburger Straße 15, 16321 Bernau

Tel.: 03338-752-350

h.straub@epi-tabor.de

www.epi-tabor.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine