Gemeindebote Ausgabe 40.pdf (1.608 kb) - Kollnburg

kollnburg.de

Gemeindebote Ausgabe 40.pdf (1.608 kb) - Kollnburg

INFO

Spatenstich für BG Mühlwiesen

Mit einem ersten symbolischen Spatenstich wurden die

Erschließungsmaßnahmen für das neue Wohnbaugebiet

"Mühlwiesen I" Anfang April 2013 offiziell eingeleitet.

Das direkt an das Wohnbaugebiet "Am Bürstling"

angrenzende Areal schafft mit seinen momentan neun

Bauparzellen neuen Platz für Neubürger.

Bereits Ende 2004 wurde die Aufstellung eines qualifizierten

Bebauungsplans beschlossen. Der Satzungsbeschluss

erfolgte am 20. Oktober 2005. Aus finanziellen

Gründen hat man mit der Erschließung abgewartet,

bis sich Kaufinteressenten meldeten. Als 2012

der erste Neubau errichtet wurde, hat die Gemeinde die

notwendigen Erschließungsmaßnahmen dafür dann

selbst in die Hand genommen.

Die Erschließung wurde nun an die Firma Fischl Tiefbau

GmbH, Viechtach, für eine Angebotssumme von knapp

82 000 € vergeben, wobei in diesem Betrag auch eine

provisorische Zufahrt für

künftige Hinterlieger dabei

ist. Denn das Gebiet kann

nach unten jederzeit noch

um weitere neun Parzellen

erweitert werden.

34. Bayern-Rundfahrt: Station in Nößling

Im Rahmen der 34. Auflage der Bayern-Rundfahrt,

dem größten Rad-Etappenrennen Deutschlands mit

Topp-Rennfahrern aus der ganzen Welt findet am

Donnerstag, 23. Mai, zwischen 13.40 Uhr und 14.15

Uhr in Nößling eine anspruchsvolle Clear Group

Bergwertung statt, bevor es zum Etappenziel nach

Viechtach geht. Als Rahmenprogramm gibt es in

Kooperation mit der Grundschule Kollnburg, Gebietsverkehrswacht

Viechtach und Polizeiinspektion

Viechtach bereits ab 13 Uhr in Nößling einen

Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours für Schulkinder.

Schüler der 4. Klasse, die ihre Fahrradprüfung abgelegt

haben, können an diesem Nachmittag in den

Pfingstferien ihr Können beweisen, jüngere Schüler

ihre Geschicklichkeit im Radfahren probieren.

Als Anreiz gibt es

kleine Preise zu gewinnen.

Der Elternbeirat stellt

eine kleine Versorgungsstation

auf. Der

Eintritt ist jeweils frei.

Seniorenausflug durch den Landkreis Regen

Die Gemeinde Kollnburg lädt am Donnerstag, 13. Juni 2013 ihre Bürger ab 60

Jahren herzlich zu einer ganztägigen Ausflugsfahrt durch den Landkreis Regen

ein. Ab 9 Uhr geht es mit dem Bus zunächst nach Gotteszell zu einer

Besichtigung der berühmten Asamkirche. Anschließend ist ein Empfang im

Landratsamt Regen durch Landrat Michael Adam vorgesehen. Am Vormittag

geht es weiter nach Rinchnach mit einer Führung durch die

prächtige Pfarrkirche. Nach der Mittagspause im Glasdorf

Weinfurtner inArnbruck geht es zur herrlichen Wallfahrtskirche

Weißenregen bei Bad Kötzting, ehe noch eine Führung

durch die berühmte „Gläserne Scheune“ in

Rauhbühl bei Viechtach folgt. Glaskünstler

Foto: E. Wittenzellner

Rudi Schmid sen. wird seine einzigartigen Glasmalereien zum

bekannten Waldpropheten „Mühlhiasl“ erläutern. Gegen 17 Uhr

ist die Rückfahrt nach Kollnburg vorgesehen.

Eintritte und Busfahrt sind frei und werden aus dem Preisgeld

„Kommunale Seniorenpolitik“ finanziert, das die Gemeinde vor

zweieinhalb Jahren vom bayerischen Sozialministerium als 3.

Preis auf Landesebene erhalten hat.

Um vorherige Anmeldungen bis spätestens Freitag, 7. Juni 2013

wird beim Busunternehmen Wieser, ( 09942) 83 94 gebeten.

AUSGABE 40/2013

Kurse

Das Windlicht – eine beliebte Filzen für Anfänger

Ganzjahresdeko (ab 7 Jahren) Kurs-Nr. 5211

Kurs-Nr. 6503

mit Gisela Brunner

mit Brigitte Preuß

Donnerstag, 16.05.2013

Samstag, 11.05.2013

von 18:00 bis 21:00 Uhr

von 10:00 bis 12:00 Uhr

Pfarrheim Kirchaitnach

Pfarrheim Kirchaitnach

Kosten: 14 € + ab 5 €

Kosten: 8 € + 2,50 €

Materialkosten

Materialkosten

Anmeldung: Vhs-Geschäftsstelle Regen (09921) 95 00

KOLLNBURGER GEMEINDEBOTE

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine