Abfall - Kommunalnet

kommunalnet.at

Abfall - Kommunalnet

ÖWAV-Kurse

Abfall

Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband

Grundkurs

„Betriebspersonal von

Altstoffsammelzentren,

Recyclinghöfen und Mistplätzen“

Datum: 9.-10. April 2013

Ort: Wels

Kursort:

OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG (LAVU)

Maderspergerstraße 16, 4600 Wels

Kursleitung:

Dr. Johann Mayr, ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände,

Wien

Kursinhalt:

Die Ausbildungsinhalte umfassen die rechtlich-organisatorischen

Grundlagen und Systeme der Abfallwirtschaft und andererseits die

Sicherheit im Altstoffsammelzentrum (ASZ) und Kommunikation

mit KundInnen. Die Schwerpunkte der Schulung beinhalten vorrangig

die Sammlung und Verwertung der zahlreichen Abfallarten

sowie das Kennenlernen der praktischen Arbeit im ASZ.

Die Praxisschulung erfolgt in Altstoffzentren, die einen einheitlichen

Stand der Annahmekriterien und Ausstattung gewährleisten.

Kooperationspartner:

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände

TeilnehmerInnenkreis:

Betriebspersonal und leitendes Personal von Altstoffsammelzentren,

Recyclinghöfen und Mistplätzen

In Kooperation mit

Veranstalter:

Gesellschaft für Wasser- und

Abfallwirtschaft GmbH.

Eine Tochtergesellschaft des

Österreichischen Wasser- und

Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV)

1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 5

Tel. +43 (1) 535 57 20

Fax: +43 (1) 532 07 47

E-Mail: buero@oewav.at


Programmübersicht

(Änderungen vorbehalten)

DIENSTAG, 9. April 2013

Grundlagen

09.15 - 09.30 Uhr Registrierung

09.30 - 09.50 Uhr Begrüßung und Vorstellung der TeilnehmerInnen

––

Überblick über den Ausbildungskurs

DI Christian Ehrengruber, Dr. Johann Mayr (0,5 LE)

09.50 - 10.40 Uhr Gesetzliche Rahmenbedingungen – Warum wird Abfall getrennt?

––

Die wichtigsten Verordnungen und Begriffsbestimmungen

Dr. Manfred Leitgeb (1 LE)

10.40 - 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 - 12.40 Uhr Umsetzung der ProduzentInnenverantwortung in Österreich bei

Verpackungen und Elektroaltgeräten

––

Verpackungen, Elektroaltgeräte und Batterien

12.40 - 13.40 Uhr Mittagspause

Ing. Karl Grasfurtner, DI Thomas Maier (2 LE)

13.40 - 14.30 Uhr Die Organisation der Abfallwirtschaft in Österreich

––

Organisations-, Sammel- und Behandlungsstrukturen

Dr. Christian Schreyer (1 LE)

14.30 - 15.20 Uhr Ausführung von Altstoffsammelzentren, Recyclinghöfen und Mistplätzen

––

Zweck und Funktion von ASZ

––

Anforderungen an Errichtung, Ausstattung und Einrichtung

15.20 - 15.40 Uhr Kaffeepause

Dr. Christian Schreyer (1 LE)

15.40 - 16.30 Uhr Zuordnung von Abfallarten und Eingangskontrolle

––

Definition der Abfallarten, Klassifizierung gemäß Abfallverzeichnisverordnung,

Möglichkeiten des Recyclings

Dr. Christian Schreyer (1 LE)

16.30 - 17.40 Uhr Sammlung und Behandlung spezifischer Abfallarten

––

Abfälle zur Wiederverwendung, Altstoffe, Problemstoffe (gefährliche Abfälle) und

sonstige Abfälle

DI Christian Ehrengruber (1,5 LE)


Österreichischer Wasser- und

Abfallwirtschaftsverband

MITTWOCH, 10. April 2013

Praxis

08.00 - 10.30 Uhr ASZ-Betrieb in der Praxis (Marchtrenk und Thalheim)

––

Annahme der Abfallarten und deren Zuordnung

––

Umgang mit Werkzeugen, Maschinen (z. B. Konditionierung) und deren Wartung

10.30 - 10.50 Uhr Kaffeepause

Prok. Franz Breitenfellner, Ing. Christoph Riener (3 LE)

10.50 - 12.50 Uhr ArbeitnehmerInnenschutz und Arbeitssicherheit in der Praxis

––

Bauliche Ausführungen und persönliche Schutzausrüstung (PSA)

––

Arbeitsunfälle vermeiden („Beinaheunfälle“ melden) und Erste Hilfe

––

Brandschutz und Verhalten im Brandfall

––

Zusätzliche Anforderungen für Problemstoffsammelstellen

12.50 - 14.00 Uhr Mittagspause

Prok. Franz Breitenfellner, Ing. Christoph Riener (2,5 LE)

14.00 - 15.20 Uhr Kommunikationsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

––

Information und Motivation zur richtigen Abfalltrennung

––

Umgang mit KundInnen

––

Vorgehen bei unsachgemäßer Entsorgung

Dr. Johann Mayr (1,5 LE)

15.20 - 16.00 Uhr Schriftliche Abschlussprüfung

16.15 Uhr Abschluss und Zeugnisvergabe

Vortragende

(Änderungen vorbehalten)

Prok. Franz BREITENFELLNER, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG, Wels

DI Christian EHRENGRUBER, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG, Wels

Ing. Karl GRASFURTNER, Altstoff Recycling Austria AG, Salzburg

Dr. Manfred LEITGEB, Amt der OÖ Landesregierung, Linz

DI Thomas Maier, ERA Elektro Recycling Austria GmbH, Purkersdorf

Dr. Johann MAYR, ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände, Wien

Ing. Christoph RIENER, OÖ Landes-Abfallverwertungsunternehmen AG, Wels

Dr. Christian SCHREYER, Dachverband der Stmk. Abfallwirtschaftsverbände, Seiersberg


Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH

Eine Tochtergesellschaft des Österreichischen Wasser- und

Abfallwirtschaftsverbandes (ÖWAV)

1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 5

Tel. +43 (1) 535 57 20, Fax: +43 (1) 532 07 47, E-Mail: buero@oewav.at

Allgemeine Hinweise

TeilnehmerInnenzahl: Die TeilnehmerInnenzahl ist mit 25 Personen

begrenzt, wir ersuchen um möglichst frühzeitige Anmeldung (ÖWAV-

Mitglieder werden bevorzugt gereiht). Bei einer zu geringen TeilnehmerInnenzahl

behält sich der Veranstalter eine Absage vor.

Versicherung: Die KursteilnehmerInnen müssen kranken- und unfallversichert

sein. Ist das nicht der Fall, ist vom/von der Kursteilnehmer/in

für die Kursdauer eine gesonderte Versicherung abzuschließen.

An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung: Für die An- und Abreise,

Unterkunft und Verpflegung hat der/die Kursteilnehmer/in selbst

zu sorgen. Nächtigungsmöglichkeiten bestehen im Hotel Maxlhaid

oder im Gasthof Maxlhaid, Maxelhaid 9, 4600 Wels, Tel.: 07242/46716,

E-Mail maxlhaid@liwest.at, Homepage: www.maxlhaid.at. Die Nächtigungskosten

sind nicht im Kursbeitrag enthalten.

Kurskosten und Stornierung: Die Kurskosten sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung

und Rechnung zu überweisen. Die Anmeldung ist

verbindlich, bei Stornierungen nach dem Anmeldeschluss (11.3.2013)

beträgt die Stornogebühr 50 % der Kurskosten, bei Nichterscheinen zu

Kursbeginn wird der gesamte Kursbeitrag in Rechnung gestellt. Ein/e

Ersatzteilnehmer/in kann gestellt werden.

Fachliche Auskünfte: Dr. Johann Mayr,

ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände, Tel.: 0664/390 97 20,

E-Mail: hans.mayr@argeabfallverband.at

Organisatorische Auskünfte: Susanne Spacek, ÖWAV,

Tel.: 01/5355720-87, E-Mail: spacek@oewav.at

ANMELDUNG

4. Grundkurs

„Betriebspersonal von Altstoffsammelzentren, Recyclinghöfen und Mistplätzen“

9.-10. April 2013, Wels

Familienname Vorname Titel Geburtsdatum

Dienstanschrift

Telefon Fax E-Mail

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

beschäftigt als

Privatanschrift

Telefon

Kursbeitrag (inklusive Kursunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen):

Mitglieder des ÖWAV € 390,– (zuzügl. 20 % USt.) pro Person

Nichtmitglieder des ÖWAV € 590,– (zuzügl. 20 % USt.) pro Person

ÖWAV-Mitglied o ja o nein (bitte ankreuzen)

Datum Unterschrift Stampiglie

Bitte senden Sie dieses Anmeldeformular bis spätestens 11. März 2013 an die Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH,

Marc-Aurel-Straße 5, 1010 Wien. 01/532 07 47.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine