Informationsfolder - Kommunalnet.at

kommunalnet.at

Informationsfolder - Kommunalnet.at

Bayerisches Staatsministerium für

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Der ländliche Raum

und die Gemeinden

von morgen

VI. Bayerisch-Österreichische

Strategietagung

16. – 17. Mai 2013

im Kapuzinerstadl in Deggendorf/Bayern


„Der ländliche Raum und die

Gemeinden von morgen“ stehen

im Mittelpunkt der VI. Bayerisch-

Österreichischen Strategietagung in der niederbayerischen Donaustadt

Deggendorf. Am Ende der laufenden und am Beginn einer neuen Förderperiode

der Europäischen Union soll die künftige Ausgestaltung der Politik zu

Gunsten prosperierender ländlicher Räume beleuchtet werden. Dazu gehören

neben den Instrumenten der Ersten und Zweiten Säule der Gemeinsamen

Agrarpolitik insbesondere auch die Möglichkeiten interkommunaler und

interregionaler Zusammenarbeit.

Ziel dieser Tagung ist es, angesichts der bestehenden Herausforderungen die

passenden Strategien und Lösungsansätze für die ländlichen Räume der

Zukunft zu erarbeiten und an Best Practice Beispielen voneinander zu lernen.

Neben Vertretern aus Politik, Ministerien und Behörden, der Land- und Forstwirtschaft

werden insbesondere auch Vertreter der kommunalen Ebene sowie

weitere Akteure im ländlichen Raum teilnehmen.

Die Fachtagung beginnt mit Exkursionen im Raum Deggendorf zu Projekten,

die auf die Thematik einstimmen. In Arbeitsgruppen werden anschließend

konkrete Fragen zur Rolle der Landwirtschaft in den Gemeinden von morgen,

des Klimaschutzes sowie der Grundversorgung und der interkommunalen

Zusammenarbeit bearbeitet.

Der zweite Tag ist geprägt durch eine politische Diskussion über die Zukunft der

ländlichen Räume, die durch eine hochkarätige und internationale Besetzung

spannend zu werden verspricht.

Ein Abendempfang der Bayerischen Staatsregierung im Herzen des

Bayerischen Waldes wird den Teilnehmern die Gelegenheit zum Austausch

in ansprechender Atmosphäre geben.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie in Deggendorf begrüßen können.

Helmut Brunner

Staatsminister für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten

Schirmherr

Niki Berlakovich

Bundesminister f. Land- u. Forstwirtschaft,

Umwelt und Wasserwirtschaft

Schirmherr


THEMA:

Der ländliche Raum und die Gemeinden von morgen

15. Mai 2013 – Ankunft, Abendessen

Ab 17 Uhr Anmeldung im Tagungsbüro

19:30 Uhr Gemeinsames Abendessen der bereits angereisten

Teilnehmer im Stadthotel Deggendorf

16. Mai 2013 – Fachtagung mit Arbeitsgruppen und Plenumsdiskussion

08:30 Uhr Exkursionen im Raum Deggendorf,

zentraler Treffpunkt Kapuzinerstadl, Busabfahrt:

TechnologieCampus Teisnach

Bäuerliche Biogasanlage mit Nahwärmenutzung

sowie ein Alpakahof

Maschinenring Buchhofen – dezentrale

Wertschöpfung

11:30 Uhr Mittagessen im EG der Tagungs stätte

(Kapuzinerstadl)

12:30 Uhr Eröffnung der Tagung

12:40 Uhr Grußworte

Dr. Christian Moser,

Oberbürgermeister Stadt Deggendorf

12:50 Uhr JUDr. Ondřej Veselý, Bürgermeister Písek,

Südböhmen, Partnerstadt von Deggendorf

13:00 Uhr Einführung

Martin Neumeyer, Ministerialdirektor,

Amtschef am Staatsministerium für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten

13:10 Uhr Impulsreferat

Dr. Jürgen Busse, Geschäftsführendes Präsidialmitglied

des Bayerischen Gemeindetags

13:30 Uhr Impulsreferat

Max Hiegelsberger, Landesrat Oberösterreich

13:50 Uhr Arbeitsgruppen-Einführung


14:00 Uhr Arbeitsgruppe 1:

„Die Landwirtschaft in den Gemeinden von morgen“

Leiter: Jakob Opperer, Präsident der Bayerischen

Landesanstalt für Landwirtschaft

Impulse:

Reinhard Herb, Bayerischer Bauernverband,

Kreisobmann Aichach-Friedberg

Ernst Hofer, Obmann EU-Leader-Verein

Almenland, Steiermark

Arbeitsgruppe 2:

„Klimaschutz als kommunales Handlungsfeld“

Leiter: Hermann Schultes, Landwirtschafts kammer-

Präsident, Niederösterreich

Impulse:

Gerhard Rathammer, Obmann Bioenergie

NÖ reg. Gen.m.b.H., Niederösterreich

Prof. Dr.-Ing. h. c. Gerhard Hausladen, Technische

Universität München, Lehrstuhl für Bauklimatik

und Haustechnik

Arbeitsgruppe 3:

„Grundversorgung und interkommunale

Zusammenarbeit“

Leiter: Roland Spiller, Leiter Amt für Ländliche

Entwicklung Niederbayern

Impulse:

Manfred Eibl, Bürgermeister Markt Perlesreut,

Vorsitzender der ILE Ilzer Land

Dipl.-Ing. Karl Reiner, Netzwerk Land

-Netzwerkstelle Leader

16:30 Uhr Kaffeepause

16:45 Uhr Präsentation und Diskussion

der Arbeitsgruppen-Ergebnisse im Plenum

17:30 Uhr Zusammenfassung

18:30 Uhr Abfahrt von der Tagungsstätte zum Abendempfang

nach Bodenmais

20:00 Uhr Abendempfang der Bayerischen Staatsregierung

bei JOSKA Kristall, Bodenmais

23:00 Uhr Rückfahrt nach Deggendorf


17. Mai 2013 – Politische Tagung mit Podiumsdiskussion

Thema: „Politik für Landwirtschaft und Gesellschaft!“

09:00 Uhr Begrüßung

09:10 Uhr Grußwort

Christian Bernreiter, Landrat Landkreis Deggendorf

Einführende Statements

09:20 Uhr Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

09:35 Uhr Dipl.-Ing. Niki Berlakovich, Bundesminister für

Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft,

Österreich

09:50 Uhr Petr Bendl, Minister of Agriculture, Tschechische

Republik (angefragt)

10:05Uhr Jerzy Bogdan Plewa, Europäische Kommission,

Generaldirektor in der GD für Landwirtschaft und

Ländliche Entwicklung

10:20 Uhr Dr. Theodor Seegers, Ministerialdirektor, Abteilungsleiter

am Bundes ministerium für Ernährung,

Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Deutschland

10:40 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Podiumsdiskussion

mit den o.g. 5 Rednern und zusätzliche

Kurz-Statements von

Walter Heidl,

Präsident Bayerischer Bauernverband

Jakob Auer,

Präsident Österreichischer Bauernbund

Brigitta Brunner,

Regierungspräsidentin der Oberpfalz

Moderator: Alexander Kain, stellvertretender

Chefredakteur der Passauer Neuen Presse

13:00 Uhr Schlussworte

Mittagessen, individuelle Abreise

Tagungsleitung:

MDirig Konrad Schmid, StMELF in München

SC Dipl.-Ing. Edith Klauser, Lebensministerium Wien


Organisatorische Hinweise

Plattling

Flughafen

München

Anreise mit der Bahn:

Deggendorf ist stündlich von Plattling aus

in 10 Minuten mit dem Zug zu erreichen. Plattling

wird direkt von München, Nürnberg, Passau

und Wien angefahren.

Veranstalter:

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Ludwigstraße 2, 80539 München

Telefon: 089 2182-2353, Telefax: 089 2182-2677

redaktion@stmelf.bayern.de

in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium

für Land- und Forstwirtschaft,

Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien

Telefon: +43 171 100-2778

marcus.kucera@lebensministerium.at

Termin:

16. bis 17. Mai 2013

Anreisemöglichkeit am 15. Mai 2013

Tagungsstätte:

Kapuzinerstadl

Maria-Ward-Platz 10, 94469 Deggendorf

Tagungsbüro, Registrierung:

Mittwoch, 15. Mai ab 17:00 Uhr

Donnerstag, 16. Mai: ab 08:00 Uhr

Freitag, 17. Mai: 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr

Telefon: +49 171 6271446

Konferenzsprache

Deutsch – Englisch/Tschechisch

Anmeldung:

Mit dem beiliegenden Brief-/Faxformular

bis spätestens 3. Mai

Die Teilnahmegebühr ist auf das Konto

unseres Dienstleisters tpap-medienservice

einzuzahlen: tpap – Theo Abenstein, Kontonummer:

9125576, Bankleitzahl: 72151650,

IBAN: DE10 7215 1650 0009 1255 76,

BIC: BYLADEM1PAF, Zahlungszweck:

Strategietagung.

Die Registrierung ist nur in Verbindung mit

dem eingezahlten Tagungsbeitrag gültig!

Gehen mehr Anmeldungen ein als Tagungskapazität

zur Verfügung steht, behält sich der

Veranstalter die Teilnahmezulassung vor.

Teilnahmegebühr:

100 Euro für beide Tage inkl. Exkursion, ohne

Exkursion 80 Euro, 50 Euro bei Teilnahme nur

an einem Tag.

In der Gebühr enthalten sind Tagungsverpflegung

(incl. Mittag- und Abendessen), Tagungsunterlagen.

Übernachtung:

Bitte kontaktieren Sie direkt:

Tourist Information Deggendorf

Oberer Rathausplatz 1, 94469 Deggendorf

Telefon 0991 2960-535, Fax 0991 2960-539

tourismus@deggendorf.de, www.deggendorf.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.stmelf.bayern.de/strategietagung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine