Die wichtigste Wahl des Jahres! - Kranmagazin.de

kranmagazin.de

Die wichtigste Wahl des Jahres! - Kranmagazin.de

CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Die wichtigste Wahl

des Jahres!

Endlich ist es wieder soweit: Sie als KRANMAGAZIN-Leser wählen den Kran des Jah-

res. Entscheiden Sie, welches Gerät den Titel „Crane of the year 2008“ tragen soll. In

dem vorliegenden Heft finden Sie alle nominierten Teleskopmobilkrane.

Teil 1:

Teleskopmobilkrane

Und so wird es gemacht:

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die nominierten Teleskopmobilkrane vor,

die wir in sechs Kategorien unterteilt haben. In jeder Kategorie können Sie einen Kran

zum „Crane of the year 2008“ wählen - Sie haben also sechs Stimmen. Einfach nebenste-

hende Wahlkarte ausfüllen, abschicken und gewinnen!

Auch Sie können gewinnen:

Das KM-Team hat attraktive Sachpreise zusammengestellt, die unter allen Einsendern verlost wer-

den. Einsendeschluss ist der 15.01.2008

Sie haben die Wahl! Ausfüllen - Abschicken - Gewinnen

Wahl

Kraninnovation 2008

Crane of the year 2008

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

KM-Verlags GmbH

Eichendorffstraße 47

64347 Griesheim

Fax 0 61 55 / 82 30 32

PLZ, Ort

Telefon / Fax

Beruf (Angabe freiwillig)

Alter

Kategorie 1: Teleskopmobilkrane bis 40 t Tragkraft

Kennziffer: 1/01 Tadano Faun ATF 40G-2 Kennziffer: 1/02 Terex-Demag AC 40 City Kennziffer: 1/03 Sennebogen 608 M

Kennziffer: 1/04 Sennebogen 613 M

Kennziffer: 1/05 Sennebogen 643 M

Kategorie 2: Teleskopmobilkrane ab 41 t bis 80 t Tragkraft

Kennziffer: 2/01 Tadano Faun ATF 50G-3 Kennziffer: 2/02 Tadano Faun ATF 65G-4 Kennziffer: 2/03 Liebherr LTM 1050-3.1

Kennziffer: 2/04 Sennebogen 683 M

Kategorie 3: Teleskopmobilkrane ab 81 t bis 110 t Tragkraft

Kennziffer: 3/01 Grove GMK 4100-L Kennziffer: 3/02 Grove GMK 5095 Kennziffer: 3/03 Tadano Faun ATF 90G-4

Kennziffer: 3/04 Terex-Demag AC 100/4

Kategorie 4: Teleskopmobilkrane ab 111 t bis 220 t Tragkraft

Kennziffer: 4/01 Liebherr LTM 1130-5.1 Kennziffer: 4/02 Liebherr LTM 1160-5.1 Kennziffer: 4/03 Tadano Faun ATF 220G-5

Kennziffer: 4/04 Terex-Demag AC 200-1

Kategorie 5: Teleskopmobilkrane ab 221 bis 400 t Tragkraft

Kennziffer: 5/01 Tadano Faun ATF 360G-6 Kennziffer: 5/02 Terex-Demag AC 250-1

Kategorie 6: Teleskopmobilkrane über 400 t Tragkraft

Kennziffer: 6/01 Grove GTK 1100 Kennziffer: 6/02 Liebherr LTM 11200-9.1 Kennziffer: 6/03 Terex-Demag AC 500-2 SSL

20 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


Über den AC 40 City schreibt der Hersteller:

CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 1: Teleskopmobilkrane bis 40 t Tragkraft

Tadano Faun ATF 40G-2

Zum ATF 40G-2 schreibt der Hersteller:

Der ATF 40G-2 bietet 40 t max. Tragkraft und einen

35,2 m langen Hauptausleger. In Verbindung mit der 9 m-

Verlängerung erreicht er eine max. Hakenhöhe von 46 m.

Der 40-Tonner überzeugt mit seinem innovativen Auslegerkonzept:

Durch die Kombination aus einem 1-Zylinder-System

mit Seilen wird eine sehr kurze Teleskopierzeit von nur

80 s ermöglicht. Solch kurze Teleskopierzeiten sind vor allem

bei den „kleineren“ Kranen unbedingt erforderlich.

Aufgrund seiner hydraulischen Vorsteuerung erlaubt der ATF

40G-2 sanfte Arbeitsfunktionen. Und auch der Allradantrieb,

die Allradlenkung und die einfach zu bedienende Tadano-LMB

– alles drei gehört übrigens zur Standardausführung – erleichtern

die Arbeit des Kranfahrers. In der Taxi-Version ist der ATF

40G-2 mit 1,4 t Gegengewicht auf der Straße unterwegs. Das

maximale Gegengewicht beträgt 6,5 t.

Kennziffer: 1/01

Terex-Demag AC 40 City

· Kompaktester 3-Achser seiner Klasse,

· schnell auf der Straße, wendig im Gelände,

· optimal für Spezialeinsätze,

· nur 3 m Durchfahrtshöhe,

· Montagespitze für Halleneinsätze!

Kennziffer: 1/02

KM_Juni_188x90_355B_4c 23.08.2007 15:23 Uhr Seite 1

WOLFF 355 B

Himmelsstürmer:

Die neue WOLFF Wippergeneration

Die Premiere war auf der bauma 2007 – das Staunen hält an: die neuen Wipper von WOLFF.

Voller Ideen und Power. Weltweit geschützte Bauform, besonders platzsparend und

montagefreundlich, Turmspitze mit integriertem Einziehwerk. Damit gehen Sie on top!

WOLFFKRAN. Der Leitwolf. The leader of the pack. Tel. +49 7131 9815-0 www.wolffkran.com

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

21


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 1: Teleskopmobilkrane bis 40 t Tragkraft

Sennebogen 608 Multicrane

Über den 608 schreibt der Hersteller:

Der neue 608 Mulitcrane stellt die Innovationskraft von Sennebogen

eindrucksvoll unter Beweis. Durch sein souveränes

Konzept, seine Kompaktheit (4,86 m Länge, 3 m Höhe und

2,55 m Breite) und Wendigkeit erschließt der SENNEBOGEN

Multicrane 608 neue Arbeitsbereiche, bei denen bis dato in

dieser Leistungsklasse die Größe ein Hindernis darstellte und

die notwendige Flexibilität nicht angeboten werden konnte. 4 t

Tragkraft bei 20 m Hubhöhe bei dem kompakten Abstützquadrat

von 4,86 m in der Länge und 4,6 m in der Breite

beeindrucken Anwender im Praxiseinsatz. Ein permanenter

Allradantrieb sorgt auch bei schweren Böden für eine gute

Traktion. Der hydrostatische Fahrantrieb in Verbindung mit

einem Lastschaltgetriebe ermöglicht eine Fahrgeschwindigkeit

von über 30 km/h. Eine Allradlenkung mit drei möglichen

Lenkungsarten verleiht dem SENNEBOGEN 608 Multicrane

eine sehr gute Manövrierbarkeit, sodass auch unter engsten

Verhältnissen problemlos gearbeitet werden kann. Die Kabine

ist hydraulisch auf 4,1 m Sichthöhe hochfahrbar und lässt

sich zusätzlich um 17° neigen. Das steigert die Effektivität

ganz beträchtlich und ist aktive Sicherheit.

Kennziffer: 1/03

Sennebogen 613 M

Über den 613 M schreibt der Hersteller:

Der komplett überarbeitete SENNEBOGEN 613 Mobil mit 91

kW starkem TIER III Motor überzeugt im Praxiseinsatz durch

Wendigkeit und Flexibilität. Mit einer Auslegerlänge von max.

18,8 m und einer Traglast von max. 16 t ist der legendäre

SENNEBOGEN 613 Mobil eine wirtschaftliche und kompakte

Allroundmaschine. Für einen souveränen Überblick sorgt

die serienmäßig auf über 4 m hydraulisch hochfahrbare und

neigbare Kabine.

Kennziffer: 1/04

22 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 1: Teleskopmobilkrane bis 40 t Tragkraft

Sennebogen 643 M

Über den 643 M schreibt der Hersteller:

Der 643 M mit 135 kW TIER III Motor ist ein völlig neues

Modell im Bereich der SENNEBOGEN Teleskopkrane. Mit

30 m Auslegerlänge und 40 t Traglast ist der 643 M ein

starker, universell einsetzbarer Partner für alle Aufgaben.

Beim 643 gibt es für den 23,4 m und 30,0 m Ausleger eine

13,0 m Doppelklappspitze, die auch als 6,5 m Spitze verwendet

werden kann. Optional ist der 643 Mobil auch mit

erhöhten Traglasten erhältlich. Für Stabilität und Fahreigenschaften

der Extraklasse sorgen Achsen mit noch größerer

Tragfähigkeit und ein leistungsstärkeres Lastschaltgetriebe.

Ein absolutes Highlight im 643 ist die neue SENNEBOGEN

maXcab. Schon das Einsteigen wird mit der neuen Schiebetüre

zum bequemen und sicheren Vergnügen. Ein innovatives

Raumkonzept und ein völlig neu gestalteter Innenraum

beeindrucken durch enorme Geräumigkeit und komfortables

Handling.

Kennziffer: 1/05

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

23


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 2: Teleskopmobilkrane ab 41 t bis 80 t Tragkraft

Tadano Faun ATF 50G-3

Zum ATF 50G-3 schreibt der

Hersteller:

Der ATF 50G-3 bietet eine max. Tragkraft

von 50 t, einen 40 m langen Teleskopausleger

und eine max. Hakenhöhe

von 58 m. Wie beim ATF 40G-2,

ermöglicht die Auslegerkonzeption ein

schnelles Aufrüsten in nur ca. 90 s, beim

50-Tonner jedoch durch 2-Zylinder-Seil-

System. Neu ist auch die 16 m Doppelklappspitze,

die aufgrund der positiven

Kundenresonanz beim populären ATF

65G-4 konzipiert wurde. Sie vereint hohe

Traglastwerte mit einfachem Handling.

Auch der ATF 50G-3 verfügt über die

hydraulische Vorsteuerung. Serienmäßig

wird der ATF 50G-3 mit 6x6x6-Chassis

mit Faun-Lenkung und Tadano-LMB geliefert.

In der „Taxi“-Version ist der Kran

mit 7 t Gegengewicht unterwegs, das

maximale Gegengewicht beträgt 10 t.

Kennziffer: 2/01

Tadano Faun ATF 65G-4

Zum ATF 65G-4 schreibt der

Hersteller:

Er ist ein echter Tadano Faun-Bestseller,

das „Working Horse“, der ATF 65G-4. Die

max. Traglast beträgt 65 t, die Auslegerlänge

44 m, die max. Hakenhöhe 61 m

mit der 16 m Doppelklappspitze – und

jetzt ganz neu nach der BAUMA ist diese

Spitze optional mit hydraulischer Abwinkelfunktion

für den 65-Tonner lieferbar.

Eine 1,6 m Schwerlastspitze ist ebenfalls

verfügbar. Das Diesel sparende 2-Motorenkonzept,

die ,Cockpit’ Oberwagenkabine,

8x6x8- alternativ 8x8x8-Chassis mit der

Faun Hinterachslenkung, 1-Zylinder-Teleskopiersystem,

Tadano-LMB – auf Wunsch

mit Lift-Adjuster – sind weitere Highlights

und Features. Mit dem vollen Gegengewicht

von 12,5 t ist der ATF 65G-4 in der

‚echten’ Taxi-Variante verfahrbar, zuzüglich

extra 2,5 t für nicht an die 12 t Achslast gebundenen

Länder/Einsätze.

Kennziffer: 2/02

24 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 2: Teleskopmobilkrane ab 41 t bis 80 t Tragkraft

Liebherr LTM 1050-3.1

Zum LTM 1050-3.1 schreibt der

Hersteller:

Der LTM 1050-3.1 mit 38 m Teleskopausleger

ist als wirtschaftlicher Taxikran

konzipiert. Bei einer Achslast von 12 t ist

die Doppelklappspitze und ein Großteil des

Ballastes eingeschlossen. Die innovative

Krankabine bietet einen ergonomischen Arbeitsplatz

mit optimiertem Heizungs- und

Klimatisierungssystem. Die aktive Hinterachslenkung

und druckluftbetätigte Scheibenbremsen

erhöhen die Sicherheit und

Wirtschaftlichkeit im Fahrbetrieb.

Kennziffer: 2/03

Sennebogen 683 M

Über den 683 M schreibt der

Hersteller:

Der 683 Mobil überzeugt im Einsatz

durch 80 t Tragkraft und hohe Hubleistung

bei 4-Punkt-Abstützung ebenso wie

frei verfahrbar. Die hydraulisch hochfahrbare

Kabine sorgt für eine ausgezeichnete

Überschaubarkeit des Arbeitsplatzes und

ist aktive Sicherheit. Der Teleskopausleger

ist bis 42 m kontinuierlich ausschiebbar.

Der Verzicht auf unnötige Elektronik

in den Arbeits- und Betriebsfunktionen

garantiert produktivstes Arbeiten unter

härtesten Bedingungen.

Kennziffer: 2/04

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

25


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 3: Teleskopmobilkrane ab 81 t bis 110 t Tragkraft

Grove GMK 4100-L

Zum GMK 4100-L schreibt der

Hersteller:

Mit dem GMK 4100-L und seinem unübertroffenen

60 m Ausleger sowie einem „Taxi“-

Gegengewicht von 6,3 t innerhalb der

12 t Achslast gelingt es der Manitowoc Crane

Group ihr Produktportfolio geschickt zu erweitern.

Trotz der kompakten Bauweise auf

vier Achsen besticht der GMK 4100-L durch

überragende Traglasten, die neue Maßstäbe

in diesem Segment setzen. Die Features

des GMK 4100-L, die mittlerweile in allen

Grove-Mobilkranen vorhanden sind – ME-

GATRAK-Federung, der Allradlenkung oder

dem TWINLOCK-Teleskopiersystem – versprechen

Benutzerfreundlichkeit bei gleichzeitig

sehr guten Manövrier- und Hubeigenschaften.

Die neue Unterwagenkabine bietet

mit dem integrierten ECOS-Bildschirm und

der modernen Innenraumausstattung ebenfalls

eine verbesserte Ergonomie und trägt

wesentlich zum neuen Design der GROVE

Mobilkranreihe bei.

Kennziffer: 3/01

Grove GMK 5095

Über den GMK 5095 schreibt

der Hersteller:

Der GMK 5095 der Manitowoc Crane

Group gilt im Marktsegment der 5-

Achser als bester „Taxikran“ mit einem

„Taxi“-Gegengewicht von 13,9 t mit

Doppelklappspitze. Der Kran besticht

mit seinem 60 m langen Ausleger

und durch herausragende Traglasten

sowohl in der „Taxi“-Variante als

auch mit vollem Gegengewicht. Das

MEGAFORM- Auslegerprofil, welches

dem Ausleger ein geringeres Gewicht

und eine höhere Traglast in allen Radien

auf Grund einer größeren Querschnittsfläche

verleiht in Verbindung

mit der Auslegerverlängerung (22 m)

ermöglicht auch bei einer Hakenhöhen

von 82 m herausragende Traglasten.

Auch der GMK 5095 profitiert von der

neuen beim GMK 4100 bereits erfolgreich

eingeführten Unterwagenkabine

und den damit verbundenen Vorteilen

wie optimierte Ergonomie, erhöhte Sicherheit

und dem neuen, modernen

Design.

Kennziffer: 3/02

26 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 3: Teleskopmobilkrane ab 81 t bis 110 t Tragkraft

Tadano Faun ATF 90G-4

Zum ATF 90G-4 schreibt der

Hersteller:

Beim ATF 90G-4 garantiert das

1-Zylinder-Teleskopiersystem hohe

Tragkräfte. Der 90-Tonner ist mit

einem 51,2 m langen Hauptausleger

ausgerüstet. Wird der Kran mit Doppelklappspitze

eingesetzt, lassen sich

Hakenhöhen von bis zu 71 m realisieren.

Die 18 m lange Doppelklappspitze

ist optional auch als mechanisch

abwinkelbare oder als Hydraulikspitze

(ganz neu bei Tadano Faun!)

erhältlich. Außerdem wird eine 1,6

m-Schwerlastspitze für den ATF 90G-

4 angeboten. Das Diesel sparende

2-Motorenkonzept und die Cockpit-

Oberwagenkabine sind weitere Ausstattungsmerkmale

des 4-Achsers.

Alternativ zum 8x6x8-Antrieb ist der

ATF 90G-4 auch mit 8x8x8-Chassis

mit der Faun-Hinterachslenkung

zu haben. Die Tadano-LMB wird auf

Wunsch mit Lift Adjuster geliefert. In

der Taxi-Version ist der ATF 90G-4 mit

6,5 t Gegengewicht unterwegs. Das

max. Gegengewicht beträgt 22,3 t.

Kennziffer: 3/03

Terex-Demag AC 100/4

Über den AC 100/4 schreibt

der Hersteller:

· Erster und einziger seiner Klasse

mit einer Fahrzeugbreite von nur

2,55 m auch bei großer Bereifung

16.00 R 25,

· neuentwickelter 50 m langer Hauptausleger

mit nur vier Innenkästen

für herausragende Tragfähigkeiten

und schnellste Teleskopierzeiten,

· einziger 100-Tonner mit Abmaßen

eines 4-Achsers der 70 t-Klasse

· einmalig in seiner Klasse: serienmäßig

vier verschiedene Abstützbasen!

Kennziffer: 3/04

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

27


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 4: Teleskopmobilkrane ab 111 t bis 220 t Tragkraft

Liebherr

LTM 1130-5.1

Zum LTM 1130-5.1

schreibt der Hersteller:

Der LTM 1130-5.1 bietet mit 60 m

Teleskopausleger und diversen

Gitterverlängerungen ein langes

und variables Auslegersystem

mit herausragenden Tragkräften.

Mit innovativer Technik, wie

aktiver Hinterachslenkung und

Scheibenbremsen, ist er flexibel

und wirtschaftlich einsetzbar.

Dank seiner kompakten Abmessungen

kann der LTM 1130-5.1

auch auf beengten Baustellen

manövrieren. Im Gesamtgewicht

von 60 t bei 12 t Achslast sind 9 t

Ballast beinhaltet.

Kennziffer: 4/01

Liebherr

LTM 1160-5.1

Zum LTM 1160-5.1 schreibt

der Hersteller:

Ein 62 m langer Teleskopausleger,

hohe Tragkräfte bei Voll- und

Teilballast, eine außergewöhnliche

Mobilität sowie eine umfassende

Komfort und Sicherheitsausstattung

kennzeichnen den LTM 1160-5.1.

6,5 t Ballast führt der 160-Tonner

bei 12 t Achslast mit. Mit bis zu 43 m

langen Gitterverlängerungen und

45°-Abwinklung der Klappsitze wird

ein enormer Arbeitsbereich abgedeckt.

Die Klappspitze ist optional

hydraulisch verstellbar.

Kennziffer: 4/02

28 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 4: Teleskopmobilkrane ab 111 t bis 220 t Tragkraft

Tadano Faun

ATF 220G-5

Zum ATF 220G-5

schreibt der Hersteller:

Die Auslieferungen des ATF

220G-5 haben Ende 2006 begonnen,

und schon erfreut sich

der 220-Tonner großer Akzeptanz

mit hohen Marktanteilen

weltweit.

Die max. Tragkraft beträgt 220 t,

die Auslegerlänge 68 m, die

max. Hakenhöhe 108 m mit der

37,2 m Auslegerverlängerung

mit integrierter 5,4 m Schwerlastspitze.

Ein 10x8x8-Chassis mit Faun-

Lenksystem, Cockpit-Oberwagenkabine,

71 t Gegengewicht,

Tadano-LMB inklusive Lift-Adjuster

sind weitere Merkmale

des ATF 220G-5.

Kennziffer: 4/03

Terex-Demag AC 200-1

Über den AC 200-1 schreibt der Hersteller:

· Mit 12,6 m Unterwagenlänge kürzester 200-Tonner auf fünf Achsen,

· konkurrenzlose Systemlänge von 100 m durch 68 m langen, 7-teiligen Ausleger

mit Unimec-Teleskopier- und Verbolzungssystem und einer 33 m

Hauptauslegerverlängerung,

· erhöhte Wendigkeit und Stabilität durch geschwndigkeitsabhängige

Hinterachslenkung,

· innovative Kransteuerung Demag IC-1 mit Touchscreen,

· Unterwagen optional mit geänderter Achsanordnung erhältlich!

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

Kennziffer: 4/04

29


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 5: Teleskopmobilkrane ab 220 t bis 400 t Tragkraft

Tadano Faun

ATF 360G-6

Zum ATF 360G-6 schreibt

der Hersteller:

Ein echtes Bauma-Highlight war der

ATF 360G-6: Seine max. Tragkraft

beträgt 360 t, die Auslegerlänge 60 m,

die max. Hakenhöhe 120 m mit der

72 m Wippe.

Alternativ sind eine 14/57 m Festspitze

sowie eine 31 m lange hydraulisch

teleskopier- und verstellbare Spitze

erhältlich. Diese kann auch auf engstem

Raum innerhalb von nur ca. 20

Minuten installiert werden.

12x8x12-Chassis mit Faun-Lenksystem,

Cockpit-Oberwagenkabine, 58 t

Gegengewicht – Handling mittels

Fernbedienung, 80 t Zusatzgegengewicht,

1-Zylinder-Teleskopiersystem,

Tadano-LMB - optional der Lift

Adjuster sowie der erstmalig vorgestellte

Release Adjuster – runden

den ATF 360G-6 ab.

Kennziffer: 5/01

Terex-Demag AC 250-1

Über den AC 250-1 schreibt der

Hersteller:

· Längster Hauptausleger seiner Klasse

mit konkurrenzlosen 80 m,

· erhöhte Wendigkeit und Stabilität durch

geschwindigkeitsabhängige

Hinterachslenkung,

· innovative Kransteuerung Demag IC-1

mit Touchscreen,

· Hauptauslegerverlängerung unter

Teillast bis 40° hydraulisch abwippbar!

Kennziffer: 5/02

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

31


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 6: Teleskopmobilkrane über 400 t Tragkraft

Grove GTK 1100

Zum GTK 1100 schreibt der Hersteller:

Der GTK1100 ist Gewinner des ESTA-Preises

2007 in der Kategorie „Innovation“, welche

als angesehenste Auszeichnung des europäischen

Dachverbandes gilt, und sorgte, nicht

nur durch die Verleihung dieses Preises, bereits

auf der BAUMA 2007 in München für

großes Aufsehen.

Durch die innovative Konstruktion eines teleskopierbaren

Turms mit einem Ausleger

entstand eine völlig neue Traglastverteilung,

die besonders bei der Errichtung von Windkraftanlagen

entscheidende Vorteile bietet.

So werden für Windkraftanlagen typische

Traglastwerte wie z.B. 79 t bei 119 m Höhe

erreicht, die selbst bei den größten Mobilkranen

nicht erreicht werden können, weswegen

der GTK 1100 auch in der Kategorie

der großen Teleskopkrane anzusiedeln ist.

Neue Maßstäbe setzt der GTK1100 auch

beim Transport. So reichen 4-5 – je nach

Straßenvorschriften – Transportfahrzeuge

aus, um den kompletten Kran zu transportieren.

Darüber hinaus verkürzt sich die Aufbauzeit

auf ca. 6 Stunden, was im Vergleich zu herkömmlichen

Lösungen enorme Zeiteinsparungen

mit sich bringt und die Rentabilität

des GTK1100 erhöht. Zudem reduzieren sich

kostspielige Eingriffe in die Natur, da durch

die geringe Aufbaufläche Waldrodungen auf

ein Minimum reduziert werden.

Kennziffer: 6/01

32 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 6: Teleskopmobilkrane über 400 t Tragkraft

Liebherr LTM 11200-9.1

Zum LTM 11200-9.1 schreibt der Hersteller:

Der LTM 11200-9.1 ist der stärkste Teleskopkran auf dem Markt und

bietet den längsten Teleskopausleger weltweit. Mit Gitterverlängerung

erreicht der 1.200-Tonner Hakenhöhen bis 170 m. Beachtliche Traglaststeigerungen

bietet die Y-Teleskopauslegerabspannung. Im 9-achsigen

Fahrgestell ist die von Liebherr entwickelte aktive, geschwindigkeitsabhängige

Hinterachslenkung integriert und Scheibenbremsen sorgen für

erhöhte Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Kennziffer: 6/02








34 Kranmagazin KM Nr. 55 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 1

Kategorie 6: Teleskopmobilkrane über 400 t Tragkraft

Terex-Demag AC 500-2 SSL

Über den AC 500-2 SSL schreibt der Hersteller:

· Kürzester 8-Achser mit nur 17,1 m Unterwagenlänge,

· Sideways-Superlift – das Original von Terex-Demag,

· enorme Tragfähigkeiten durch weiterentwickelten

Demag-Ovaloid-Querschnitt,

· kurze Rüstzeiten und optimierte Transportgewichte in

allen Arbeitszuständen – minimierte Transportkosten!

Kennziffer: 6/03

KM Nr. 55 | 2007 Kranmagazin

35


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Die wichtigste

Wahl des Jahres!

Und so wird es gemacht:

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die nominierten Mobilbau-, Teleskopraupen-

und Gittermastkrane vor, die wir in vier Kategorien unterteilt haben. In

jeder Kategorie können Sie einen Kran zum „Crane of the year 2008“ wählen – Sie

haben also vier Stimmen. Einfach nebenstehende Wahlkarte ausfüllen, abschicken

und gewinnen!

Auch Sie können gewinnen:

Das KM-Team hat attraktive Sachpreise zusammengestellt, die unter allen Einsendern

verlost werden. Einsendeschluss ist der 15.01.2008

Teil 2: Mobilbaukrane, Teleskopraupenkrane und Gittermastraupenkrane

Sie haben die Wahl! Ausfüllen - Abschicken - Gewinnen

Wahl

Kraninnovation 2008

Crane of the year 2008

KM-Verlags GmbH

Eichendorffstraße 47

64347 Griesheim

Fax 0 61 55 / 82 30 32

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon / Fax

Beruf (Angabe freiwillig)

Alter

Kategorie 7: Mobilbaukrane

Kennziffer: 7/01 Spierings SK 498-AT4 Kennziffer: 7/02 Liebherr Mobilbaukran MK 63 Kennziffer: 7/03 Spierings SK 2400-AT7

Kategorie 8: Teleskopraupenkrane

Kennziffer: 8/01 Liebherr LTR 1100 Kennziffer: 8/02 Marchetti Zingulum Sherpa 65.42 Kennziffer: 8/03 Sennebogen 683R

Kategorie 9: Gittermastraupenkrane bis 300 t Tragkraft

Kennziffer: 9/01 Liebherr LR 1300

Kennziffer: 9/02 Sennebogen Star-Lifter-Serie

Kategorie 10: Gittermastraupenkrane über 300 t Tragkraft

Kennziffer: 10/01 Terex-Demag CC2800-1 NT Kennziffer: 10/02 Liebherr LR 11350 Kennziffer: 10/03 Terex-Demag CC 6800

32 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 7: Mobilbaukrane

Spierings SK 498-AT4

Über den SK 498-AT4 schreibt

der Hersteller:

Der SK498-AT4 wurde auf der Bauma 2007

erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt und

ist der Nachfolger des SK 488-AT4.

Der 3-teilige Ausleger des SK 498-AT4 wurde

gegenüber seinem Vorgänger auf 44 m

verlängert, ohne dabei die Fahrzeuglänge

wesentlich zu verändern.

Der SK 498-AT4 ist mit der neuesten

Kran-Technologie ausgestattet. Die Ergonomie

der Kabine basiert auf den

neuesten Erkenntnissen, wobei der Bedienungskomfort

im Vordergrund steht.

Der kraftvolle Motor, das kräftige pneumatische

Bremssystem und die gute Übersicht

erhöhen die Sicherheit im öffentlichen Straßenverkehr.

Technische Daten SK 498-AT4:

• Hubkapazität 103 tm,

• maximale Traglast 8.000 kg,

• maximale Traglist bei maximaler

Ausladung 1.900 kg,

• maximale Ausladung 44 m,

• Hubhöhe 25,3 m,

• maximale Hubhöhe 46,5 m

(bei Auslegersteilstellung).

Kennziffer: 7/01

KM_Juni_188x90_355B_4c 23.08.2007 15:23 Uhr Seite 1

WOLFF 355 B

Himmelsstürmer:

Die neue WOLFF Wippergeneration

Die Premiere war auf der bauma 2007 – das Staunen hält an: die neuen Wipper von WOLFF.

Voller Ideen und Power. Weltweit geschützte Bauform, besonders platzsparend und

montagefreundlich, Turmspitze mit integriertem Einziehwerk. Damit gehen Sie on top!

WOLFFKRAN. Der Leitwolf. The leader of the pack. Tel. +49 7131 9815-0 www.wolffkran.com

KM Nr. 56 | 2007 Kranmagazin

33


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 7: Mobilbaukrane

Liebherr

Mobilbaukran MK 63

Über den MK 63

schreibt der Hersteller:

Der Mobilbaukran MK 63 verbindet die Mobilität

eines klassischen Fahrzeugkrans mit

den funktionalen Vorteilen eines Turmdrehkrans

und ist für eine Ein-Mann-Montage

auf Knopfdruck konzipiert. Dieser Mobilbaukran

verfügt über ein neu entwickeltes

Autokranchassis, wodurch eine optimale

Manövrierfähigkeit gewährleistet ist. Für

das Rangieren stehen elektronische Fahrprogramme

zur Auswahl. Dieser neu konstruierte

Mobilbaukran ist als kompakter, flexibler

und damit äußerst anpassungsfähiger

Taxikran ausgelegt. Durch seine Wendigkeit

ist er prädestiniert für den Einsatz in dicht

bebauten Innenstädten. Ein weiterer Pluspunkt

des Mobilbaukrans MK 63 ist die aktive

Hinterachslenkung. Mit seiner erstmals

bei einem Mobilbaukran realisierten 45°-Super-Steilstellung

des Auslegers erreicht der

neue MK 63 eine in dieser Kranklasse einzigartige

Hakenhöhe von 47,9 m. Innovativ

sind auch die erstmals bei einem Mobilbaukran

verwendeten Scheibenbremsen

sowie die Möglichkeit der Ferndiagnose per

Datenfernübertragung via Satellit.

Kennziffer: 7/02

34 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 7: Mobilbaukrane

Spierings SK 2400-AT7

Über den SK 2400-AT7 schreibt

der Hersteller:

Ausladung 42 m / Maximale Traglast

18.000 kg – Der stärkste Faltkran!!!

Inspiriert durch den SK 1265-AT6 ist der

SK 2400-AT7 ein noch höherer und stärkerer

Kran. Die maximale Traglast ist auf

18.000 kg erhöht worden. Die maximale

Ausladung beträgt 42 m. Bei 42 m beträgt

die Traglast noch 5.500 kg.

Der SK 2400-AT7 ist mit den neuesten

Technologien auf dem Gebiet der Krantechnik

ausgestattet. Die Einrichtung der

Unterwagenkabine ist nach neuesten ergonomischen

Erkenntnissen entstanden,

wobei der Bedienkomfort im Vordergrund

stand.

Der Kran kann sowohl aus der Krankabine

als auch per Funkfernsteuerung bedient

werden. Dies ermöglicht dem Kranführer

jederzeit eine optimale Sicht auf den

Arbeitsbereich. Weiterhin sind viele Zusatzausstattungen

verfügbar, um die Arbeit

des Kranführers angenehmer und komfortabler

zu machen.

Technische Daten SK 2400-AT7:

* Hubkapazität 269 tm,

* Maximale Traglast 18.000 kg,

* Maximale Traglast bei maximaler

Ausladung 5.500 kg,

* Maximale Ausladung 42 m,

* Hubhöhe 36 m,

* Maximale Hubhöhe 56 m

(bei Auslegersteilstellung).

Kennziffer: 7/03

Pendel-X

EURO LOW-LOADER

Nooteboom Telestep

TRENDSETTERS IN TRAILERS

Für weitere Informationen:

Nord-Ost & Poland Guido Denk Tel. +49 171 2419095

West & Schweiz Patrick Douma Tel. +31 653 332177

Süd & Östereich Michaël Findeiß Tel. +49 171 2407672

Nieuweweg 190 - Postfach 155 - 6600 AD Wijchen - NL

Tel. +31 24 64 888 64 - info@nooteboom.com

WWW.NOOTEBOOM.COM

KM Nr. 56 | 2007 Kranmagazin

35


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 8: Teleskopraupenkrane

Liebherr LTR 1100

Über den LTR 1100 schreibt

der Hersteller:

Der LTR 1100 bietet 100 t maximale Traglast

und einen 52 m langen Teleskopausleger

und übertrifft die auf dem Markt angebotenen

Teleskopraupenkrane in Bezug

auf Traglast und Auslegerlänge. Er vereinigt

die Vorteile des Teleskopkrans und des

Raupenkrans. Das Raupenfahrwerk bietet

hervorragende Geländegängigkeit und Manövrierbarkeit,

zudem kann die Last mit

dem Kran feinfühlig verfahren werden. Die

Vorteile des Teleskopkrans sind die kurzen

Rüstzeiten, der einfache Transport und die

Variabilität des Auslegersystems.

Kennziffer: 8/01

Marchetti Zingulum Sherpa 65.42

Über den Sherpa 65.42 schreibt der Hersteller:

Vom Zingulum Sherpa 65.42 hat Marchetti in wenige Monaten

bereits weltweit einige Maschinen verkaufen können. Dieser

Kran bietet eine maximale Tragkraft von 65 t und einen 42 m

langen Teleskopausleger. Sein Breite beträgt 2.980 mm, das

Gewicht inklusive 9.000 kg Gegengewicht liegt bei 56.500 kg.

Kennziffer: 8/02

36 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 8: Teleskopraupenkrane

Sennebogen 683 R

Über den 683 R schreibt

der Hersteller:

Die Königsklasse der Raupen-

Teleskopkrane von Sennebogen

bildet der „683 Raupe“.

Diese Maschine eröffnet völlig

neue Perspektiven und verfügt

über echte „all terrain“- Fähigkeiten.

Der Bodendruck verteilt

sich gleichmäßig auf die gesamte

Kette was eine hervorragende

Standfestigkeit und enorme

Manövrierfähigkeit auf engstem

Raum bedeutet. Niedrige Wartungs-

und Servicekosten und

die leichte Transportierbarkeit

sind weitere entscheidende Vorteile

des 683 R. Traglasten von

maximal 80 t und maximal 42 m

Auslegerlänge lassen keine

Wünsche offen.

Kennziffer: 8/03


EXTENDING POSSIBILITIES

BROSHUIS B.V.

P.O. Box 468

NL-8260 AL Kampen

Industrieweg 22

NL-8263 AD Kampen

Tel +31 38 337 28 00

Fax +31 38 337 28 88

contact@broshuis.com

www.broshuis.com

KM Nr. 56 | 2007 Kranmagazin

37


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 9: Gittermastraupenkrane bis 300 t Tragkraft

Liebherr LR 1300

Über den LR 1300 schreibt der Hersteller:

Der neue Liebherr Raupenkran vom Typ LR 1300

(maximale Traglast 300 t) bietet eine für Geräte dieser

Traglastkategorie außergewöhnliche Mobilität und eignet

sich deshalb auch als „Taxi-Kran“ für kurzfristige

Baustelleneinsätze. Zu den herausragenden Leistungsmerkmalen

des Krans gehört die neueste Generation

der auf CANBUS-Technologie basierenden Liebherr

Steuerung. Diese berechnet die Traglasten während

des Einsatzes automatisch und gewährleistet so eine

optimale Nutzung des Gerätes. Als einziges System im

Markt kommt dieses Konzept ohne die Speicherung

von Traglasttabellen oder die Interpolation von Zwischenwerten

aus. Auf der Bauma 2007 präsentierte

Liebherr den neu entwickelten LR 1300 erstmals mit

Kohlefaser-Haltestangen. Die Ausführung der neuen

Haltestangen aus CFK-Material ist eine Weltneuheit für

diese Produktgattungen.

Kennziffer: 9/01

38 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 9: Gittermastraupenkrane bis 300 t Tragkraft

Sennebogen Star-Lifter-Serie

Über die Star-Lifter schreibt der Hersteller:

Gittermastkrane erleben derzeit ein Revival und entwickeln

sich immer mehr zur kostengünstigen Alternative

bei längerfristigen Bausstelleneinsätzen sowie beim Verheben

und gleichzeitigem Verfahren von Lasten. Diese

Tendenz im Markt hat Sennebogen schon vor einigen

Jahren erkannt und mit dem 4400 HD Star-Lifter den

ersten Gittermast Raupenkran in der 140 t-Klasse auf

den Markt gebracht. Nach dem Motto „Vorsprung durch

Innovation“ wurde diese Produktlinie stetig erweitert und

optimiert. Der Sennebogen 5500 Star-Lifter ist mit einer

maximalen Traglast von 180 t derzeit der größte Raupenkran

in der Produktpalette des Hauses Sennebogen.

Vor kurzem wurde mit dem 3300 Star-Lifter mit 110 t

die Lücke zwischen dem 2200 mit 80 t und dem 4400

Star-Lifter mit 140 t geschlossen und somit die Raupenkranlinie

von 80 bis 180 t sinnvoll abgerundet.

Ein wesentlicher Vorteil der Star-Lifter Serie ist die Möglichkeit

der Selbstmontage, der Kran kann sich selbst

aufbauen und selbst ballastieren und ist somit schnell

einsatzbereit. Sämtliche Auslegerelemente können zum

rationellen und kostengünstigen Transport ineinandergeschoben

und in Standard-ISO-Container verladen werden.

Ein entscheidender Einsatzvorteil der Sennebogen Star-

Lifter Raupenkrane ist die Möglichkeit des Verfahrens

mit voller Traglast ohne Zeitverlust. Sehr hohe Traglasten,

vor allem am Spitzenausleger, die Mobilität auch

auf schlechtem Gelände, die Flexibilität des Auslegersystems,

die leichte und schnelle Transportfähigkeit

von Baustelle zu Baustelle und die Multifunktionalität in

Kombination mit enormer Wirtschaftlichkeit durch die

robuste Technik machen Raupenkrane von Sennebogen

unentbehrlich.

Kennziffer: 9/02

KM Nr. 56 | 2007 Kranmagazin

39


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 10: Gittermastraupenkrane über 300 t Tragkraft

Terex-Demag

CC 2800-1 NT

Über den CC 2800-1 NT

schreibt der Hersteller:

· 600 t Tragkraft

· Perfekt für die Errichtung großer

Windkraftanlagen,

· höchste Effizienz beim Turbinenaufbau

in Windparks – Verfahren des voll

aufgerüsteten Krans von Windenergieanlage

zu Windenergieanlage auf

nur 5 m breiten Straßen,

· höchste Stabilität durch niedrigen

Schwerpunkt und geringen Bodendruck,

· basiert auf dem bewährten Raupenkran

Terex-Demag CC 2800.

Kennziffer: 10/01

40 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 2

Kategorie 10: Gittermastraupenkrane über 300 t Tragkraft

Liebherr LR 11350

Über den LR 11350

schreibt der Hersteller:

Mit herausragenden Tragkräften,

variablen Ausleger- und Derricksystemen

sowie optimierten

Komponentengewichten und

-größen für einen wirtschaftlichen

Transport setzt der Raupenkran

LR 11350 Maßstäbe

in der Kranklasse über 1.000 t

Tragkraft. Die maximale Traglast

von 1.350 t erreicht der LR

11350 am 60 m langen Hauptmast

mit Derricksystem und

Ballastwagen bei einem Radius

von 12 m. Das maximale Lastmoment

beträgt 22.748 tm. Keine

Komponente überschreitet

die Transportbreite von 3,5 m

und das Gewicht von 45 t. Hohe

Sicherheitsstandards sowie ein

hoher Bedienkomfort runden

sein Leistungsspektrum ab.

Kennziffer: 10/02

42 Kranmagazin KM Nr. 56 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 3

Jetzt mitmachen und nach

LAS VEGAS fliegen!

Las Vegas ist immer eine Reise wert, und besonders dann, wenn

die Conexpo – immer im Jahr nach der BAUMA – ihre Pforten öffnet.

Sie haben es versäumt, in den vergangenen zwei Heften Ihren

„Crane of the year“ zu wählen? Holen Sie das nach, und erhöhen

Sie so Ihre Las Vegas-Gewinnchancen, denn jeder ausgefüllte

Wahlzettel gewinnt. Wer drei Wahlzettel einsendet, hat drei Gewinnchancen!

Sie haben die letzten Ausgaben des KRANMAGAZINs nicht mehr.

Nun dann haben Sie mit dieser Ausgabe noch einmal die Chance,

für die schon veröffentlichten Kategorien abzustimmen.

Und außerdem finden Sie in dieser Ausgabe den SONDERPREIS

der Redaktion: die „Innovation 2008“, die absoluten Highlights

der BAUMA 2007 und des zu Ende gehenden Jahres, die ab 2008

zur Auslieferung kommen.

MACHEN SIE MIT und reisen Sie vom 11. bis zum 15. März nach

Las Vegas zur Conexpo.

Darüber hinaus verlosen wir hochwertige Kranmodelle, die erst

offiziell im Laufe des Jahres 2008 erscheinen werden, die wir für

Sie aber schon jetzt als Gewinn für die Teilnahme bei der Wahl

zum „Crane of the year“ reserviert haben.

Die wichtigste Wahl des Jahres!

Teil 3: Innovationen des Jahres 2008!

38

Kranmagazin KM Nr. 57 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 3

Sie haben die Wahl! Ausfüllen - Abschicken - Gewinnen

Wahl

Kraninnovation 2008

Crane of the year 2008

KM-Verlags GmbH

Eichendorffstraße 47

64347 Griesheim

Fax 0 61 55 / 82 30 32

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon / Fax

Beruf (Angabe freiwillig)

Alter

Kategorie 1: Teleskopmobilkrane bis 40 t Tragkraft

Kennziffer: 1/01 Tadano Faun ATF 40G-2 Kennziffer: 1/02 Terex-Demag AC 40 City Kennziffer: 1/03 Sennebogen 608 M

Kennziffer: 1/04 Sennebogen 613 M

Kennziffer: 1/05 Sennebogen 643 M

Kategorie 2: Teleskopmobilkrane ab 41 t bis 80 t Tragkraft

Kennziffer: 2/01 Tadano Faun ATF 50G-3 Kennziffer: 2/02 Tadano Faun ATF 65G-4 Kennziffer: 2/03 Liebherr LTM 1050-3.1

Kennziffer: 2/04 Sennebogen 683 M

Kategorie 3: Teleskopmobilkrane ab 81 t bis 110 t Tragkraft

Kennziffer: 3/01 Grove GMK 4100-L Kennziffer: 3/02 Grove GMK 5095 Kennziffer: 3/03 Tadano Faun ATF 90G-4

Kennziffer: 3/04 Terex-Demag AC 100/4

Kategorie 4: Teleskopmobilkrane ab 111 t bis 220 t Tragkraft

Kennziffer: 4/01 Liebherr LTM 1130-5.1 Kennziffer: 4/02 Liebherr LTM 1160-5.1 Kennziffer: 4/03 Tadano Faun ATF 220G-5

Kennziffer: 4/04 Terex-Demag AC 200-1

Kategorie 5: Teleskopmobilkrane ab 221 bis 400 t Tragkraft

Kennziffer: 5/01 Tadano Faun ATF 360G-6 Kennziffer: 5/02 Terex-Demag AC 250-1

Kategorie 6: Teleskopmobilkrane über 400 t Tragkraft

Kennziffer: 6/01 Grove GTK 1100 Kennziffer: 6/02 Liebherr LTM 11200-9.1 Kennziffer: 6/03 Terex-Demag AC 500-2 SSL

Kategorie 7: Mobilbaukrane

Kennziffer: 7/01 Spierings SK 498-AT4 Kennziffer: 7/02 Liebherr Mobilbaukran MK 63 Kennziffer: 7/03 Spierings SK 2400-AT7

Kategorie 8: Teleskopraupenkrane

Kennziffer: 8/01 Liebherr LTR 1100 Kennziffer: 8/02 Marchetti Zingulum Sherpa 65.42 Kennziffer: 8/03 Sennebogen 683R

Kategorie 9: Gittermastraupenkrane bis 300 t Tragkraft

Kennziffer: 9/01 Liebherr LR 1300

Kennziffer: 9/02 Sennebogen Star-Lifter-Serie

Kategorie 10: Gittermastraupenkrane über 300 t Tragkraft

Kennziffer: 10/01 Terex-Demag CC2800-1 NT Kennziffer: 10/02 Liebherr LR 11350 Kennziffer: 10/03 Terex-Demag CC 6800

Kategorie 11: Innovation des Jahres

Kennziffer: 11/01 Manitowoc Grove GTK 1100

Kennziffer: 11/03 Terex Demag CC8800-1 Twin

Kennziffer: 11/02 Tadano Faun Die hydr. abwinkelbare Teleskopspitze Kennziffer: 11/04 Liebherr LTM 11200-9.1

KM Nr. 57 | 2007 Kranmagazin

39


CRANE OF THE YEAR | Teil 3

Kategorie 11: Innovationen

Manitowoc:

Grove GTK 1100

Über den GTK 1100

schreibt der Hersteller:

Durch die innovative Konstruktion

eines teleskopierbaren Turms

mit einem Ausleger entstand eine

völlig neue Traglastverteilung,

die besonders bei der Errichtung

von Windkraftanlagen entscheidende

Vorteile bietet. So werden

für Windkraftanlagen typische

Traglastwerte wie z.B. 79 t bei

119 m Höhe erreicht, die selbst

bei den größten Mobilkranen

nicht erreicht werden können,

weswegen der GTK 1100 auch

in der Kategorie der großen Teleskopkrane

anzusiedeln ist.

Neue Maßstäbe setzt der

GTK1100 auch beim Transport.

So reichen 4-5 – je nach Straßenvorschriften

– Transportfahrzeuge

aus, um den kompletten

Kran zu transportieren.

Darüber hinaus verkürzt sich die

Aufbauzeit auf ca. 6 Stunden,

was im Vergleich zu herkömmlichen

Lösungen enorme Zeiteinsparungen

mit sich bringt und

die Rentabilität des GTK1100

erhöht. Zudem reduzieren sich

kostspielige Eingriffe in die Natur,

da durch die geringe Aufbaufläche

Waldrodungen auf ein

Minimum reduziert werden.

Kennziffer: 11/01

KM-Bild

42 Kranmagazin KM Nr. 57 | 2007


CRANE OF THE YEAR | Teil 3

Kategorie 11: Innovationen

Tadano Faun:

Die hydraulisch abwinkelbare Teleskopspitze

Zur hydraulisch abwinkelbaren Teleskopspitze

schreibt der Hersteller:

Die Spitze installiert sich auch auf engstem Raum in etwa 20 Minuten

„fast von selbst“, das heißt, es ist kein zusätzlicher Montagekran

nötig. Zunächst wird die Spitze in Verlängerung zum Hauptausleger

abgelegt. Dann werden die Montageseile und Hydraulikleitungen

mit dem Hauptausleger verbunden. Die Hydraulik der Spitze wird

mittels Kabelfernsteuerung betätigt.

Die Montageseile der Spitze werden über Rollen am Hauptausleger

geführt. Die Endösen der Seile werden durch Bolzen am Hauptausleger

befestigt. Die anderen Enden der Montageseile sind fest

mit dem Montagezylinder verbunden und laufen über weitere Führungsrollen

in der Spitze.

Beim Ausfahren des Hilfszylinders mit der Kabelfernsteuerung werden

die Montageseile gespannt und ziehen die Spitze hoch zum

Auslegerkopf. Die Spitze läuft dabei über Laufrollen am Boden

nach.

Die Spitze wird soweit herangezogen, bis sie unten am Hauptausleger

einrastet und verbolzt werden kann. Mit Hilfe der Winkelverstellung

(Verstellzylinder) wird nun der obere Festpunkt in

Verbolzungsposition gebracht. Auch dies geschieht mit der Kabelfernsteuerung.

Ist die Spitze unten und oben verbolzt, kann sie über die Winkelverstellung

angehoben werden. Die Kabelfernsteuerung wird nun nicht

mehr benötigt und kann entfernt werden. Die Spitze ist einsatzfähig

und wird im Arbeitsbetrieb über die Kreuzsteuerhebel betätigt.

Länge: 10,3 m bis 31,0 m

Unter Teillast abwinkel- und teleskopierbar

Verstellwinkel: 0° bis 60°

Kennziffer: 11/02

KM Nr. 57 | 2007 Kranmagazin

43


CRANE OF THE YEAR | Teil 3

Kategorie 11: Innovationen

Terex Demag:

CC 8800-1 Twin

Über den CC 8800-1

Twin schreibt der Hersteller:

Mit dem neuen CC 8800-1 Twin

gibt es erstmalig einen vollmobilen

Raupenkran in Twin-

Auslegertechnik. Die parallel

angeordneten Doppelausleger

ermöglichen bei einigen Kombinationen

eine Vervierfachung der

Tragfähigkeit des CC 8800-1.

Zwei herkömmliche CC 8800-1

lassen sich mit dem Twin-Kit

zu einem Pick- and Carry-Raupenkran

umbauen, der 3.200 t

Tragfähigkeit zur Verfügung

stellt.

Der Gegengewichtswagen sowie

zwei Superlifttrays des

CC 8800-1 werden zum Twin-Gegengewichtssystem

mit 1.740 t

kombiniert. Das maximale Lastmoment

des CC 8800-1 Twin beträgt

44.000 mt. Er bietet einen

bis zu 117 m langen Hauptausleger,

der mit einer bis zu 117 m

langen Wippspitze kombiniert

werden kann. So werden Hakenhöhen

von über 235 m erreicht.

Keine Transportkomponente ist

breiter als 3,5 m, die Transportgewichte

sind für nahezu alle

Komponenten unter 40 t.

Kennziffer: 11/03

44 Kranmagazin KM Nr. 57 | 2007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine