Trainingsprogramm - Kreis Groß-Gerau

kreisgg.de

Trainingsprogramm - Kreis Groß-Gerau

II. Einführung

Endlich Ruhestand!?

Mit zunehmendem Alter steigt die verführerische Anziehungskraft des Müßiggangs.

Sie möchten sich vom Arbeitsstress der letzten Jahre erholen, im Sessel

zurücklehnen und den Körper so belohnen? Besser nicht!

Mit der Zeit muss jeder Mensch damit rechnen, dass seine körperlichen und

geistigen Funktionen und Systeme nachlassen. Diese Veränderungen gehen

oft mit Verlangsamung, verminderter Beweglichkeit, bisweilen auch Schmerzen

und Angstgefühlen einher. Die Folge sind Einschränkungen, die den Alltag zunehmend

er schweren.

Wissenschaft und Praxis betonen daher einhellig

die Bedeutung, gar die Notwendigkeit von regelmäßiger

körperlicher Aktivität auch im höheren und hohen

Alter, um diesem Verlauf erfolgreich entgegenwirken

zu können. Denn:

Bewegung ist wie Rudern

gegen den Strom.

Wer aufhört zu rudern,

treibt zurück.

Auch Personen mit Demenz profi tieren körperlich und geistig von einem guten

Fitnessniveau und regel mäßiger Bewegung. Der körperliche Zustand wird von

der Erkrankung zunächst nicht beeinträchtigt, lässt somit körperliches Training

ohne Bedenken zu.

Bauen Sie darauf auf, dann bleiben Körper und sogar Geist möglichst lange fit

und mobil und Sie selbständig.

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine