mit S/MIME oder PGP Kundeninformation zu Secure e-Mail

kskbitburg.pruem.de

mit S/MIME oder PGP Kundeninformation zu Secure e-Mail

e-Mails versenden – aber sicher!

mit S/MIME oder PGP

Kundeninformation zu Secure e-Mail

Kundeninformation_SMIME_PGP_V01.doc


Secure e-Mail – Der Weg dorthin …

Die Nutzung der sicheren e-Mail unterliegt einem einmaligen Einrichtungsprozess, der von unserem

Mitarbeiter gerne für Sie initiiert wird. Bitte nehmen Sie hierzu mit ihrem Kundenberater Kontakt auf

und lassen Sie Ihre e-Mail Adresse freischalten.

Secure e-Mail – Ersteinrichtung

Sie erhalten nach der Kontaktaufnahme mit Ihrem Kundenberater eine Registrierungsmail.

Wenn Sie bereits ein Zertifikat oder einen Schlüssel besitzen, dann antworten Sie bitte auf die Registrierungsmail

und unterschreiben Sie die e-Mail mit Ihrem Zertifikat bzw. hängen Ihren Schlüssel als

Dateianhang dazu. (Damit ist dann der Austausch der öffentlichen Schlüssel beider Partner vollzogen).

Bei der e-Mailverschlüsselung mit S/MIME Zertifikat oder PGP-Schlüssel erhalten Sie die e-Mail immer

direkt in Ihrem verwendeten e-Mail Programm. Die Ver- und Entschlüsselung der Nachrichten erfolgt

hierbei zwischen dem Secure e-Mail Gateway der Kreissparkasse Bitburg-Prüm und Ihrem e-Mail

Client bzw. Infrastruktur automatisch.

Der Einrichtungsprozess ist damit für Sie beendet.

Alternative

Alternativ können Sie Ihrem Kundenberater auch direkt eine verschlüsselte e-Mail versenden. Dazu

benötigen Sie dessen öffentlichen Schlüssel. Sie können diesen über die Seite

anfordern.

https://securemail.sparkasse.de/kskbitburg-pruem/requestKey.jsp

Kundeninformation_SMIME_PGP_V01.doc


Tragen Sie Ihre e-Mail Adresse und die e-Mail Adresse Ihres Kundenberaters in die entsprechenden

Felder und klicken Sie auf „Key-Anforderung“.

Sie erhalten anschließend eine e-Mail, die den öffentlichen Schlüssel des Sparkassen-Mitarbeiters

beinhaltet. Dieser öffentliche Schlüssel muss in Ihre e-Mail Programm importiert werden.

Kundeninformation_SMIME_PGP_V01.doc


Secure e-Mail – Informationsseiten

WebMail Login

https://securemail.sparkasse.de/kskbitburg-pruem/login.jsp

S-Trust

http://www.s-trust.de

PGP

https://www.bsi.bund.de/cln_174/ContentBSI/grundschutz/kataloge/m/m05/m05063.html

Secure e-Mail – Zertifikatsinformationen

Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm setzt zur sicheren Kommunikation per e-Mail ein System ein, dass

sowohl den Standard S/MIME als auch PGP unterstützt.

Der Zertifikatsstandard bezieht sich auf das X.509-Format.

Zertifikatsinformationen

Fingerprint 63 84 24 a0 f7 12 ff 76 44 8f 23 7e 66 4b 61 f0 48 27 83 89

Hashverfahren

SHA1

Aussteller

C=DE

O=Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG

CN=Finanz Informatik Technologie Service Root CA

Signaturalgorythmus

SHA1WithRSAEncryption

RSA (4096 Bits)

Kundeninformation_SMIME_PGP_V01.doc

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine