ANGEBOTE - Kreissparkasse Ludwigsburg

ksklb.de

ANGEBOTE - Kreissparkasse Ludwigsburg

Mein Geld

Das Magazin für das Finanzjahr 2012

Ihre

Themen

rund ums

Geld

ANGEBOTE

Ihrer Kreissparkasse

TIPPS und Hilfen

Nützliches und

INFORMATIVES

GUTSCHEINE

und Gewinne


Seite 2 | Mein Geld 2012 Stichwortverzeichnis Mein und Geld Impressum 2012 | Seite | Seite 3 81

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Leserinnen und Leser,

„Mein Geld“ mit Informationen rund um die Kreissparkasse Ludwigsburg und

ihr Leistungsangebot erscheint in unserem Jubiläumsjahr 2012 bereits zum

dritten Mal. Denn das Interesse an der Publikation in den Jahren 2010 und

2011 war bei unseren Kunden und bei vielen anderen Interessierten enorm.

Was uns wichtig ist: nach unserem Selbstverständnis ist es nicht nur unser

ziel, für Sie ein guter, verlässlicher, menschlich naher Finanzdienstleister zu

sein – darüber hinaus engagieren wir uns durch Unterstützung einer vielzahl

von gemeinnützigen Projekten auch nachhaltig für die Menschen im Kreis

Ludwigsburg.

Wir sind sowohl „Gut für unsere Kunden“ als auch „Gut für die Menschen im

Kreis Ludwigsburg“. Das wollen wir im Jubiläumsjahr 2012 mit Ihnen feiern.

Unter dem Motto „Gut für Generationen“ laden wir zu zahlreichen Sparkassen-

Festen und einer ganzen Reihe weiterer veranstaltungen ein. Außerdem hält

das Finanzmagazin auch in 2012 wieder viele Gutscheine für Sie bereit, die

Sie nutzen können. viel Spaß bei der Lektüre!

Freundlich grüßen Sie

Dr. Heinz-Werner Schulte

Kapitel

Dieter Wizemann

Meine Sparkasse

Gut für Generationen

Meine Basis

Alles für den reibungslosen Zahlungsverkehr

Mein Vermögen

Dauerhafte Werte schaffen

Thomas Raab

Seite

Inhalt

v. l. n. r.: Dieter Wizemann, Dr. Heinz-Werner Schulte, Thomas Raab

4–5 In 160 Jahren um die Welt

6–7 Meine Sparkasse

8–9 Stark im Kreis Ludwigsburg

10–11 Gut für die Gesellschaft, Stiftungen, PS-Sparen

12 Gut für die Jugend, Gut für die Kultur,

Facebook und Twitter

13 Ausbildung und Karriere

14 ServiceLine, Dolmetscher-Team

15 Private Banking, Mobile Berater, RatgeberService

16 Sparkassen-Finanzkonzept

17 Service-versprechen 2012

18 Auszeichnungen

19 160-jähriges Jubiläum der Kreissparkasse Ludwigsburg

20–21 Meine Basis

22–23 Privatgirokonto, Kontomodelle, Dispositionskredit

24–25 Sparkassencard, Kreditkarten

26–27 online-Banking, Mobile Anwendungen

28–29 Mein vermögen

30–31 Sparkonzepte, Sparbuch, Sparkassen-zuwachssparen,

vermögensverwaltung

32–33 Anlagestrategien, Sachwerte, einstieg an der Börse,

Brokerage

34–35 Altersvorsorge, Förderungen vom Staat

STIcHWoRTveRzeIcHnIS

Mein Zuhause

IMPReSSUM

Unsere besten Jahre

Tipps und Hilfen

Wissenwertes und Informationen

Amtsgericht Stuttgart

HRA 202687

36 – 37 Mein Zuhause

38 – 39 Immobilien- und Finanzierungskompetenz,

Baufinanzierung

Sachwerte S. 32, 33

Schenkung S. 70

40 Rundum-sorglos-Paket, WohnRiester

ServiceLine S. 14, 17

41 Energie sparen, Energieportal, Service-Versprechen ökologischer Fußabdruck

S. 17

S-INFOS S. 53

42 Immobilienverkauf, Immo-Tipp

smsTAN S. 26

43 Miete und Vermietung, Premium Sondertilgung Immobilien S. 39, 47

Aktien Individuelle WohnräumeS. 33

KfW-Förderbank S. 40, 41

Altersvorsorge S. 16, 34, 35, KfW-Studienkredit S. 56, 57

56, 57

Kfz-Versicherung S. 56, 62

Anleihen S. 32

kidsvorsorge S. 52, 55

Arbeitnehmer-Sparzulage S. 35, 55 KIKO S. 23, 52, 53

Ausbildung S. 13, 54, 56 Kinderrätsel S. 77, 78

Ausbildungsversicherung S. 60, 61 KNAX-Klub, -Heft S. 53, 56

Auslandsreise-Krankenversicherung S. 24, 25, 62 Kontowechsel-Service S. 24

S-POOL S. 53

Autokredit S. 48

Kranken-Zusatzversicherung S. 61

Sparkassenbuch S. 4, 30, 31

Baufinanzierung S. 39, 40, 49, 71 Kreditkarten S. 22, 24, 25, SparkassenCard S. 22, 23, 24,

Berufsunfähigkeitsversicherung S. 61, 62

44 – 45 Meine Wünsche 56, 57, 71

26, 53

Best Of-Bands S. 12

Kreditrate S. 39

Sparkassen-Privatkredit S. 23, 46, 47,

Bildungssparen Meine Wünsche S. 54

Kundenempfehlung,

46 – 47 Sparkassen-Privatkredit

49, 71

Brokerage S. 33, 56 Prämienprodukte

Finanziell flexibel sein

48 Sparkassen-Autokredit

S. 71, 72

Sparkassen-SchulService S. 54

chipTAN S. 26

L-Bank S. 40, 41

Sparkassen-Sparplan S. 22, 30, 56, 71

Deka-ZukunftsPlan S. 33, 34, 71 LBS-Bausparen 49 Modernisierungskredit

S. 22, 35, 39, 40, Stiftung S. 5, 10, 11, 12,

Dispositionskredit S. 23, 53, 57

55, 56, 71

19, 69

Edelmetalle S. 32

LBS-Eigenheimrente S. 34, 40

Studentenpaket S. 57

Eigenkapital S. 39

Mobile-Banking S. 27

SV-Lebensversicherung S. 40, 62

Energieportal S. 41

Mobile Berater S. 15

Teamsparen S. 52, 55, 75,

50 – 51 Unser Nachwuchs

Energie sparen S. 41

Modernisierungskredit S. 41, 49, 75, 76, 80

76, 80

Erbfolge

Unser

(gesetzlich)

Nachwuchs

S. 66, 70 Notrufnummern 52 – 53 Von KIKO bis S. 77, Giro, 78 KNAX-Klub, Testament S-INFOS, S-POOL S. 66, 67, 69, 70

Erbfreibeträge/-steuersätze S. 67

Online-Banking S. 14, 17, 23, Testamentsvollstreckung S. 69, 70

Damit sich alles prächtig entwickelt 54 Bildungssparen, Sparkassen-SchulService

Erbvertrag S. 66, 70

25, 26, 27, 53, Tilgung S. 39

Erwerbsunfähigkeit S. 57

55 kidsvorsorge, 56, 80 Teamsparen Unfallversicherung S. 56, 61, 62, 63

Filialliste S. 77, 78 Pflegeversicherung S. 63

Veranstaltungen S. 12, 56, 73, 74

Finanz-Check S. 16, 57 Picture-Card-Portal

56 SV UnfallversicherungExtra,

S. 24

Verfügungen

Ausbildung – Beruf – Karriere

S. 69, 70

Fondssparplan S. 22, 35 Premium Immobilien 57 Studentenpaket, S. 43 Finanz-Check Vermögensverwaltung zur Volljährigkeit S. 31

Fragebogen mit Gewinnspiel S. 79, 80 Prepaid-Kreditkarte für Jugendliche S. 25, 56

Vermögenswirksame Leistungen S. 35, 56

Führerscheinsparen S. 52, 55, 75, 76 Private Banking S. 15

Vollmachten S. 68, 70

Geldmarktkonto S. 22, 30 Privatgirokonto S. 22, 23, 52, 53, 56, Wahlsparen S. 30, 71

Gutscheine S. 75, 76, 80

57, 71, 72

Wertpapiere S. 32, 33, 71

Haftpflichtversicherung S. 40, 61 Private Wealth Management S. 15

Hausratversicherung Meine Sicherheit S. 40, 61 Prolongation S. 39

ImmobilienCenter S. 38, 42 PS-Sparen S. 11

Immobilienfonds Ein beruhigendes GefühlS. 32, 33 QR-Code S. 27, 34, 42, 74, 78

Immobilienportal S. 42

RatgeberService S. 15, 56, 75, 76, 80

Jahreskalender 2012 S. 77, 78 Rechtsschutzversicherung S. 61

Jugendgirokonto S. 23, 52, 53 Riester-Rente S. 34, 35

Herausgeber:

Die richtigen Weichen stellen

Kreissparkasse Ludwigsburg

Anstalt des öffentlichen Rechts

Schillerplatz 6

71638 Ludwigsburg

Telefon 07141 148-0

Telefax 07141 148-5100

E-Mail info@ksklb.de

Internet www.ksklb.de

Vorstand:

Dr. Heinz-Werner Schulte, Vorsitzender

Dieter Wizemann

Thomas Raab

Redaktionsleitung:

Gabriele Harpain

Privatkundensekretariat

58 – 59 Meine Sicherheit

WohnRiester S. 35, 40

60 – 61 Versicherungsangebote Wohnungsbauprämie der Kreissparkasse, S. 35, 55

Zinsfestschreibung S. 39

Versicherungs-Check, Haftpflichtversicherung,

Zuwachssparen S. 30, 31, 71

Versicherungen für Kinder

62 Private Unfallversicherung, Kfz-Versicherung,

Auslandsreise-Krankenversicherung, SV Lebensversicherung

63 UNFALL+, Pflegeversicherung

Gestaltung:

Weitere Abbildungen:

pulsmacher 64 – Gesellschaft 65 Unsere für besten Jahre Christian von Brincken

Kommunikationsdesign 66 Gesetzliche mbH, Bestimmungen INFO & zur IDEE Erbfolge

Ludwigsburg

67 Erbfreibeträge und -steuersätze

Claus Neumann

Stefan Scharfenberg

68 – 69 Vollmachten, Verfügungen

Fotografie:

www.asphoto.de

Thomas 70 Weccard Erben Fotodesign und Vererben BFF, – Tipps und Hilfen

Ludwigsburg

Aufnahmeorte:

Thomas Bilger

Gärtnerei Klotz, Remseck

Naturzeit, Ludwigsburg

Text: 71 – 72 Kundenempfehlung, Prämienprodukte

Reitstall Räuchle, Schwieberdingen

Tilman Rau 73 – 74 Veranstaltungen 2012 Weingut Herzog von Württemberg,

75 – 76 Gutscheine

Ludwigsburg

Lektorat:

77 – 78 Jahreskalender 2012, Notfallrufnummern,

Johannes Knapwerth

Kinderrätsel, Filialliste Unser ganz besonderer Dank gilt

Prepress: 79 – 80 Fragebogen mit Gewinnspiel unseren Kunden, den Teilnehmern

der castings sowie Shootings, den

token visual 81 content, Stichwortverzeichnis, Stuttgart

Impressum

Druck und Weiterverarbeitung:

Wachter GmbH & Co. KG, Bönnigheim

Erscheint im: Gültig bis:

Februar 2012 31.12.2012

Mitarbeitern der Kreissparkasse

Ludwigsburg sowie allen weiteren

Personen, die an Mein Geld 2012

mitgewirkt haben.

Irrtümer, Satz- und Druckfehler, Preis- und

Zinsänderungen vorbehalten.


Herausgegeben von Ihrer

Krei sparka se Ludwigsburg

Schi lerplatz 6

71638 Ludwigsburg

www.ksklb.de

Schutzgebühr 4,90 €

Seite 4 | Mein Geld 2012 Mein Geld 2012 | Seite 5

IN 160 JAHREN UM dIE WELT

Diese Momente haben uns bewegt

1977 | 125-jähriges Jubiläum

2012 | 160-jähriges Jubiläum

1. Januar 1852

1953

Einweihungsfeier der

Schalterhalle am Schillerplatz

1975

Das Jugendsparkassenbuch

soll bei Kindern und Jugendlichen

den selbstständigen

Umgang mit Geld fördern.

1995

Gründung der Stiftung „Jugendförderung,

Arbeit und Soziales“

2002 | 150-jähriges Jubiläum

2005

Eröffnung der Oberamts-Sparkasse

in Ludwigsburg

Bis 1871 galten Gulden, Taler

und Kreuzer als Zahlungsmittel.

1885

Die erste Bilanzmillion

wurde erreicht

1927

1934

Einrichtung der

ersten Bausparkonten

Umbenennung

in Kreissparkasse

Ludwigsburg

1948 1970

Umstellung von Reichsmark

auf die Deutsche Mark

Der erste Geldausgabeautomat

(Bietigheim-Buch)

1971

Eröffnung der

Immobilienabteilung

1977

Reisen mit der Eurocard

Dort, wo der Euroscheck nicht

angenommen wird (außereuropäische

Länder), bietet die Eurocard

eine gute Ergänzung zum

bargeldlosen Zahlungsverkehr.

1988

1996

Gründung der Stiftung

„Kunst, Kultur und Bildung“

Gründung der Stiftung

„Umwelt- und Naturschutz“

1999

Einführung des

Internet-Bankings

in ihrer nähe

Nähe ist bei uns kein Zufall,

sondern Absicht.

Mit über 100 Filialen und 124 Geldausgabeautomaten

im Landkreis Ludwigsburg sind wir immer dort, wo

Sie uns brauchen: ganz in Ihrer Nähe.

Mein geld Das Magazin für das Finanzjahr 2010

Mein geld

Das Magazin für das Finanzjahr 2010

Angebote ihrer

KreisspArKAsse

tipps und hilfen

nützliches und

inforMAtives

gutscheine

und gewinne

Eröffnung des Neubaus

in Ludwigsburg

ihre

theMen

rund uMs

geld

2010

Erste Ausgabe des

Finanzmagazins

„MEIN GELD“

2011

KSK LB bei Facebook

und Twitter

1852

1885 1900 1927 1934 1948 1950 1953 1970 1971 1975 1977 1988 1995 1996 1999 2000 2001 2002 2005 2010 2011 2012

1912

Die Titanic läuft vom Stapel

Die RMS Titanic wurde in Belfast

auf der Werft von Harland & Wolff

gebaut und war bei der Indienststellung

am 2. April 1912 das

größte Schiff der Welt.

1950

Der VfB Stuttgart wird

deutscher Meister

1960

Gründung der Beatles

John Lennon, Paul McCartney, George Harrison

und Pete Best gründen die Beatles.

1962 übernimmt Ringo Starr das Schlagzeug.

1985

1995

Verhüllung des Reichstags

Die Künstler Christo und Jeanne-

Claude interpretieren ein Monument

neu und geben Anlass zum Staunen.

2000

Millennium

Der befürchtete Zusammenbruch

weltweiter Computernetze blieb aus.

2000

2011

Hochzeit von Kate Middleton

und Prinz William

1946

Erfindung des Bikinis

Louis Réard ließ sich am 18. Juli 1946 beim

französischen Patentamt den Bikini schützen.

Benefizkonzert „Live Aid“

Das Konzert fand am 13. Juli 1985

zugunsten Afrikas statt. Es wurde

maßgeblich von dem Musiker

Bob Geldof aus Anlass der damals

akuten Hungersnot in Äthiopien

organisiert.

2001

Einführung des Euro

Mit einem Jahr Probezeit

2006

Fußball-WM

in Deutschland

Die deutsche Mannschaft

belegt den 3. Platz.


Seite 6 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 7

Engagiert

Fair

Sozial

Meine

S p a r k a s s e

Gut für Generationen


Seite 8 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 9

dIE KREISSPARKASSE LUdWIGSBURG

Ihr verlässlicher Partner – seit 160 Jahren

Partnerschaftlich

STARK IM KREIS LUdWIGSBURG

Die Kreissparkasse – Gut für Generationen

Gut für die

Kunden

Gut für die

Gesellschaft

Leistungsstark

Gut für die Kunden

Partnerschaftlich

Gut für die Kunden

Fair

Gut für die Kunden

Ökonomisch

Gut für die Wirtschaft

Ökologisch

Gut für die Umwelt

Sozial

Gut für die Menschen

GUT FÜR dIE KUNdEN

Leistungsstark, partnerschaftlich und fair

Aktiv

Ganz wichtig ist uns der persönliche und menschliche Kontakt zu unseren Kunden. Deshalb tun wir

alles, um jederzeit für Sie da zu sein. Wir investieren regelmäßig in unser Filialnetz – in den letzten

beiden Jahren wurden für Um- und Neubauten fast 30 Millionen € aufgebracht. Dabei achten wir darauf,

unsere Aufträge möglichst an Unternehmen aus unserer Region zu vergeben. Auch in wirtschaftlich

schwierigen Jahren leisten wir damit einen wesentlichen Beitrag zur Stabilisierung der regionalen

Konjunktur – und unsere Kunden können sich bei uns wohlfühlen.

Wir sind gut für die Kunden, denn wir bieten persönliche Beratung, gute Produkte mit fairem Preis-

Leistungs-Verhältnis sowie individuellen Service. Wir setzen auf persönlichen Kontakt und eine langfristige,

von gegenseitigem Vertrauen geprägte Partnerschaft durch alle Lebensphasen. Neben unserem

breiten Angebot an Finanzdienstleistungen mit attraktiven, sicheren Anlageprodukten zeichnen wir

uns auch durch ein umfangreiches gemeinnütziges Engagement für die Menschen im Kreis aus. Gut für

die Gesellschaft – diese Zielsetzung ist auf Dauer angelegt.

dIE ZUKUNFT IM BLICK

Für unsere Kunden nur das Beste

Mit einer Bilanzsumme von über 9,4 Milliarden € sind wir nicht nur die bedeutendste Bank im Landkreis, sondern auch die zweitgrößte

Kreissparkasse in Deutschland. Kundeneinlagen von 6,3 Milliarden €, ein Kreditvolumen von über 4,6 Milliarden € und

über 700.000 Kundenkonten sind das Ergebnis partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Privat- und Firmenkunden sowie

mit den Kommunen im Landkreis Ludwigsburg (Stand: 31.12.2011). Mit über 100 Filialen in und um Ludwigsburg sind wir vor

Ort und ganz in der Nähe unserer Kunden – das bietet sonst keine Bank.

Gemeinsam ist vieles zu schaffen - so handeln wir

seit Generationen.

Handeln

Mit erstklassig ausgebildeten, kompetenten Mitarbeitern und modernster technischer Unterstützung

bieten wir hochwertige Finanzdienstleistungen für alle Generationen und Altersgruppen.

Dabei erfüllen wir allerhöchste Ansprüche an Qualität, individueller und fairer Beratung und

komfortablem Service. Die Preise und Konditionen für unsere Leistungen sind dabei immer fair. So

profitieren unsere Kunden stets von einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis, das transparent

und gut nachvollziehbar ist.

Zur Sicherstellung der Leistungsfähigkeit unserer Gesellschaft ist es uns ein Anliegen, in allen

Bereichen nachhaltig zu handeln. Auch in unserer Gesellschaft ist diesbezüglich ein tief greifender

Wertewandel zu beobachten. Themen wie Verantwortlichkeit, Regionalität und Umweltschutz

gewinnen an Wert. So bedeutet für uns Nachhaltigkeit die Umsetzung von ökologischen, ökonomischen

und sozialen Zielen. Diese erreichen wir, indem wir zahlreiche Projekte und Maßnahmen

im Landkreis unterstützen, die sowohl den Menschen wie auch den Unternehmen und Kommunen

im Landkreis zugutekommen.


Seite 10 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 11

GUT FÜR dIE GESELLSCHAFT

Den Menschen nahe

Ökonomisch, ökologisch, sozial. So lässt sich unser gesellschaftliches Engagement beschreiben – oder

mit unserem Motto „Maximale Lebensqualität statt maximalem Gewinn“. Klar, dass auch wir Erträge

brauchen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, den Unternehmen im Kreis auch in schweren Zeiten zur

Seite zu stehen und unser engmaschiges Filialnetz zu unterhalten. Aber wesentliche Teile unserer Erträge

kommen gemeinnützigen Projekten im Kreis Ludwigsburg zugute – durchschnittlich fördern wir vier

Projekte pro Arbeitstag. Wir schütten unsere Erträge nicht an weltweit verteilte Aktionäre aus – wir

investieren in die Menschen in unserem Kreis.

dER MENSCH IM MITTELPUNKT

Unsere Stiftungen – Nachhaltigkeit pur

Für nachhaltiges Engagement stehen vor allem unsere Kreissparkassenstiftungen, die wir jährlich mit

namhaften Beträgen dotieren. Anfang 2012 ist ihr Stiftungskapital auf 17 Millionen € angestiegen, weil wir

in unserem Jubiläumsjahr nochmals 3 Millionen € in die Stiftungen eingebracht haben. Kreissparkassenstiftungen

gibt es für „Kunst, Kultur und Bildung“, für „Jugendförderung, Arbeit und Soziales“, für „Umweltund

Naturschutz“ und für „Gesundheit“. Darüber hinaus tragen wir gemeinsam mit dem Landkreis die

„Schullandheim Strümpfelbrunn Stiftung“. Das Stiftungskapital der Kreissparkassenstiftungen steht

dauerhaft als Basis für gemeinnütziges Engagement zur Verfügung, weil stets nur die Erträge verausgabt

werden. Das ist Nachhaltigkeit pur.

Menschlich

Gut für die Umwelt

Ökologisch agieren | Das bedeutet für uns Verantwortung im Umgang mit unseren

natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen. Als Sparkasse fördern wir aktiv den

Klima- und Umweltschutz – dafür haben wir bereits zahlreiche Maßnahmen ergriffen.

So wurde u. a. dieses Finanzmagazin auf FSC-zertifiziertem Papier (verantwortungsvolle

Waldwirtschaft) gedruckt und klimaneutral produziert. Auch unseren

Kunden bieten wir nachhaltige Geldanlagen, Energieberatung sowie passgenaue

Finanzierungslösungen. Noch dazu fördern wir mit einem breiten Informationsangebot

die Energieeffizienz im Privathaushalt – so können auch unsere Kunden ihren

Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Unsere Stiftung „Umwelt- und Naturschutz“ fördert u. a. seit Jahren ein Projekt zur

Sanierung der für den Landkreis typischen Trockenmauern, die auch große Bedeutung

für die Erhaltung der Flora und Fauna haben. Seit dem Start des Projekts

Trockenmauersanierung im Jahr 2000 sind hierfür Mittel in Höhe von rund 250.000 €

bereitgestellt worden.

Großzügig

SELBST ZUKUNFT STIFTEN

Tun Sie Gutes

Zur Gestaltung unserer Zukunft sind Stiftungen heute bereits unverzichtbar: als Impulsgeber, finanzielle

Säule, Projektträger und Innovationsschmieden. Bildung, Altenpflege und Kulturprojekte sind

vielerorts ohne Stiftungen nicht mehr vorstellbar. So bietet unsere Stiftergemeinschaft gemeinwohlorientierten

Menschen und Organisationen die Möglichkeit, schnell und unbürokratisch eine

eigene Stiftung zu errichten. Schon mit 10.000 € können auch Sie Stifter werden. Unter dem Dach

der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Ludwigsburg wurde inzwischen z. B. eine Vielzahl von

Bürgerstiftungen im Landkreis Ludwigsburg errichtet. Diese Stiftungen nehmen gemeinnützige

Aufgaben unmittelbar in ihrer Kommune wahr.

Sie haben Interesse? Dann unterstützen Sie schon heute die Dinge, die Ihnen am Herzen liegen.

So wirken Ihr Name und Ihre Überzeugungen dauerhaft weiter! Sprechen Sie mit uns – wir informieren

Sie gerne! Mehr Informationen unter www.ksklb.de/stiftergemeinschaft

Gut für die Wirtschaft

Ökonomisch denken | Das beinhaltet für uns auch, so zu

wirtschaften, dass unsere nachkommenden Generationen

keine Einbußen davontragen und die Zukunftsfähigkeit im

Landkreis gesichert wird. Wir stärken die Wirtschaft im Kreis

Ludwigsburg und achten darauf, dass die Einlagen unserer

Kunden im Geschäftsgebiet investiert werden – zunehmend

in erneuerbare Energien und umweltschonende Projekte. Die

von uns erwirtschafteten Überschüsse fließen in den Kreis

zurück und bilden die Grundlage unseres Engagements für

Menschen und Unternehmen im jeweiligen Geschäftsgebiet.

Gemeinsam ist vieles zu schaffen – so handeln wir seit Generationen.

So stehen wir, auch in schwierigen Zeiten, als

Partner des Mittelstands an der Seite der heimischen Wirtschaft.

Zudem bilden wir, als einer der größten Arbeitgeber

im Landkreis, über 230 Auszubildende aus.

Gut für die Menschen

Sozial handeln | In unserem „genetischen Code“ verankert

und für uns eine Herzensangelegenheit: unser gemeinnütziges

Engagement im Landkreis. Im vergangenen Jahr hat die

Kreissparkasse Ludwigsburg zusammen mit ihren Stiftungen

fast 1.000 gemeinnützige Projekte im Kreis unterstützt – mit

einem Fördervolumen von über 1,4 Millionen €. Diese Fördergelder

gingen in die Bereiche Soziales, Umweltschutz, Kultur,

Sport, Jugend und Bildung.

„Gut für die Menschen“ ist auch unser Angebot von rund 200

Veranstaltungen jedes Jahr. Und unsere Kunden genießen

einen echten Mehrwert – beispielsweise durch kostenlose

oder im Preis deutlich vergünstigte Veranstaltungen.

PS-SPAREN

Die clevere Kombination

So attraktiv kann Sparen sein – mit PS-Sparen bauen Sie sich mit Sparbeträgen und

laufenden Gewinngutschriften spielend ein kleines Vermögen auf. Denn Sparen macht

Freude – umso mehr, wenn Sie zudem etwas Gutes tun.

Am PS-Sparen kann jeder teilnehmen, der das 18. Lebensjahr

vollendet hat. Glücksspiel kann süchtig machen.

Gutes tun

Pro Los werden 25 Cent des

Loseinsatzes gemeinnützigen

Einrichtungen im Landkreis

gespendet.

• 1 PS-Los für 5 € im Monat – 4 € gehen auf Ihr Sparbuch und 1 € ist Ihr Loseinsatz.

• Jeden Monat haben Sie mit Ihrem PS-Los eine Gewinnchance von bis zu 10.000 €.

• Gutes tun: Pro Los werden 25 Cent des Loseinsatzes gemeinnützigen Projekten im Landkreis gespendet.

• Nehmen Sie 12 Monate am PS-Sparen teil, bekommen Sie als Dankeschön eine 13. Chance:

die Extra-Jahresauslosung mit einer Gewinnchance von bis zu 25.000 €.

• Sie können beliebig viele Lose erwerben. Am besten richten Sie sich gleich den PS-Dauerauftrag ein –

dann verpassen Sie keine Auslosung und Gewinnchance.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ksklb.de/ps-sparen


Seite 12 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 13

GUT FÜR dIE JUGENd

Kreissparkasse schafft Perspektiven

AUSBILdUNG UNd KARRIERE

Die wichtigste Ressource – unsere Mitarbeiter

Junge Menschen sind unsere Zukunft und stehen bei uns daher immer im Fokus. Beim Übergang von der Schulin

die Berufswelt unterstützen wir sie – allein unsere Stiftung „Jugendförderung, Arbeit und Soziales“ hat in

den letzten zwölf Monaten insgesamt 37 Projekte gefördert.

Zukunkftschancen für junge Sportler | Olympiapatenschaften unserer Jugendstiftung sorgen

dafür, dass junge Leistungssportler mit Perspektive etwa im Bereich Leichtathletik oder Judo

unterstützt werden und sich so besser auf ihren Sport konzentrieren können. Die Kreissparkasse

fördert z. B. seit 2006 die Hürdenläuferin Nadine Hildebrand. Im Breitensport haben wir 2011 eine

Vielzahl an Projekten unterstützt, u. a. auch die Ablegung des Sportabzeichens in Schulen und

Vereinen oder das internationale E-Jugend-Turnier um den Kreissparkassen-Cup in Besigheim,

bei dem sich „junge Kaiser“ aus dem Kreis mit den Jugendteams von Bundesligamannschaften

messen können.

Sportlich

Eine gute Wirtschaft und sichere Arbeitsplätze zeichnen unsere Region aus – und wir leisten dazu unseren Beitrag. Einerseits

durch nachhaltige Personalpolitik. Mit rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen wir zu den größten Arbeitgebern im

Kreis Ludwigsburg mit Jahr für Jahr stabiler Beschäftigungsentwicklung. Wir bieten sichere Arbeitsplätze für alle Generationen.

Gleichzeitig wurde die Zahl der Ausbildungsplätze weiter erhöht. 2011 stellten wir 102 neue Auszubildende ein, Ende des Jahres

erreichten wir mit einer Rekordzahl von insgesamt 233 Azubis einen neuen Höchststand. Mit einer Ausbildungsquote von 14 % liegen

wir weit über dem bundesweiten Durchschnitt. Arbeitsplätze sichern wir aber auch über die Investitionen in unser Filialnetz,

da wir Neu- und Umbauten zu einem wesentlichen Teil mit Unternehmen aus der Region realisieren.

Unsere Berufsbilder im Überblick:

Mittlere Reife

Fachhochschulreife/Abitur

Abitur

GUT FÜR dIE KULTUR

Veranstaltungen in und um Ludwigsburg

Die Kreissparkasse Ludwigsburg hat allein im vergangenen Jahr rund 250 Veranstaltungen entweder selbst durchgeführt oder

gesponsert. Für unsere Kunden halten wir eine Vielzahl an kostenlosen oder im Preis deutlich vergünstigten Veranstaltungen

bereit – sowohl in unserem Louis-Bührer-Saal als auch beispielsweise über Vorpremieren von Musicals im Stuttgarter SI-Centrum.

Unsere Sparkassen-Foren zu den unterschiedlichsten Themen wie z. B. Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft waren auch im vergangenen

Jahr wieder besonders beliebt. So haben in 2011 mehr als 75.000 Gäste unser vielfältiges Angebot aus Kultur, Sport und

Kunst besucht und an unzähligen Fachveranstaltungen mit namhaften Rednern teilgenommen.

FACEBOOK UNd TWITTER

Die neuen Kommunikationswege

Unser Bandprojekt „Best Of“-Ludwigsburg bietet jungen Musikern die Chance, sich über

eine CD-Produktion und anschließende Auftritte einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Mit wachsendem Erfolg. Bei der letzten, mittlerweile dritten „Best Of“-Runde haben sich 53

Bands beworben – einige haben bereits überregionale Preise wie den Deutschen Rock- und

Pop-Preis gewonnen. Deshalb setzen wir das Projekt fort und starten 2012 die Bewerbungsrunde

für die 2013 präsentierte vierte CD. Sie interessieren sich für unsere „Best Of“-Bands?

Detaillierte Infos finden Sie unter www.ksklb.de/bestofmusik

Vernetzen Sie sich mit uns. Unsere Unternehmensseite auf Facebook versorgt Sie mit

interessanten Tipps zu Produktangeboten, Gewinnspielen, Veranstaltungen und anderen

aktuellen Themen. Drücken Sie einfach den „Gefällt mir“-Knopf und schon bleiben Sie immer

auf dem Laufenden. Auch auf Twitter können Sie der Kreissparkasse folgen und werden

so immer mit aktuellen Nachrichten versorgt. Schenken Sie uns ein „Gefällt mir“ unter

www.facebook.com/ksklb oder folgen Sie uns auf Twitter www.twitter.com/ksk_lb

• Bankkaufmann/Bankkauffrau

• Kaufmann/Kauffrau für

Bürokommunikation

• Kaufmann/Kauffrau für

Dialogmarketing

Was ist wichtig im

Bewerbungsgespräch?

Frau Demirok, wie viele Bewerbungen

landen bei Ihnen in einem Jahr auf dem

Tisch?

Pro Saison sind es ca. 2.000 Online-Bewerbungen

für rund 100 bis 120 Ausbildungsstellen.

Wir erwarten heute ausschließlich

Online-Bewerbungen, deshalb spielt auch

die äußere Form der Bewerbung keine Rolle

mehr. Details hierzu gibt’s direkt unter

www.ksklb.de/ausbildung

Ein Tipp fürs Anschreiben: Wenn möglich bitte

keine Standardvorlagen aus dem Internet verwenden.

Herr Stotz, wie kann man sich auf ein

Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Es gibt den schönen Satz: Für den ersten Eindruck

gibt es keine zweite Chance. Peinliche

Situationen kann man vermeiden, indem man

• Bankkaufmann/Bankkauffrau

mit Zusatzqualifikation

Allfinanz (Finanzassistent/-in)

sich vorab über das Unternehmen und das

Berufsbild informiert. Eigene Fragen stellen –

das zeigt Interesse. Wir möchten sehen, dass

der Bewerber es ernst meint und darauf

brennt, in unserem Unternehmen eine Ausbildung

zu beginnen.

Und womit kann man bei einem Bewerbungsgespräch

besonders gut punkten,

Frau Demirok?

Wer offen in ein Bewerbungsgespräch geht,

dabei freundlich lächelt, einen festen Händedruck

hat und deutlich seinen Namen sagt –

der hat schon den ersten Schritt getan. Auch

gute Leistungen in Form von ausgezeichneten

Noten, vor allem in Mathe, Deutsch

und Englisch, sind Pluspunkte. Und natürlich

auch das äußere Erscheinungsbild –

jedoch erwarten wir beim Bewerbungsgespräch

keinen Anzug mit Krawatte. Eine

Studium zum Bachelor of Arts (m/w)

an der Dualen Hochschule Baden-

Württemberg, Studiengang BWL

in den Fachrichtungen:

• Bank

• Finanzdienstleistungen

• Immobilienwirtschaft

Stefanie Demirok, Referentin Berufsausbildung

Marc Stotz, Leiter Berufsausbildung und Soziales

gute Jeans, ein dezentes Hemd oder ein

schöner Pullover sind völlig in Ordnung.

Und was geht so gar nicht, Herr Stotz?

Da gibt es sicherlich eine große Spanne, z. B.

Urlaubsfotos im Lebenslauf oder wenn das

Handy während des Gesprächs klingelt. Bei

uns wird es vor allem für stark introvertierte

Menschen schwierig, denn wir bewegen uns

tagtäglich im Kundenkontakt. Aber auch das

andere Extrem, ein zu arrogantes Verhalten,

führt nicht zum Ziel.

Für uns zählt, wie sich ein Bewerber im

Gespräch verhält, und vor allem, ob er mit

Freude das angestrebte Berufsbild erlernen

möchte.


Seite 14 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 15

IHR dIREKTER dRAHT ZU UNS

ServiceLine – rund um die Uhr für Sie erreichbar

UNSERE BERATUNG, IHR ERFOLG

Private Banking – alles andere als durchschnittlich

PRIVATE BANKING

PRIVATE WEALTH MANAGEMENT

Wir sind immer für Sie da | Unsere Mitarbeiterinnen der ServiceLine* sind rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche unter

07141 148-0 für Sie erreichbar. Dieser Service ist für unsere Kunden kostenlos. Es fallen lediglich die Transaktionsgebühren und

die Telefoneinheiten an. So haben Sie Ihre Konten immer in Reichweite und erledigen dringende Bankgeschäfte in aller Ruhe und

von Mensch zu Mensch. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.ksklb.de/telefon-banking

Mehr als nur professionelle Beratung in Gelddingen. Ein

virtuoses Zusammenspiel erfolgsbestimmender Faktoren.

Das Private Banking bietet Ihnen diesen ganzheitlichen

und persönlichen Service. In angenehmer, vertrauensvoller

Atmosphäre sprechen Sie mit uns über den Aufbau

und die zielgerichtete Entwicklung Ihres Vermögens, über

Möglichkeiten der Steueroptimierung sowie Ihre private

Vorsorge. Wir engagieren für Sie genau die Spezialisten

und Netzwerkpartner, die Sie brauchen. Für Ihre Ideen und

Wünsche den richtigen Ansprechpartner zu finden – das

verstehen wir unter Networking. Ihr Terminkalender bestimmt,

wann wir uns für Sie Zeit nehmen. Wir im Private

Banking wollen Ihnen Freiräume schaffen, unabhängig

von Ort und Zeit. Ihr Anruf genügt.

Sie haben viel erreicht in Ihrem Leben. Fordern Sie deshalb

auch im Banking Qualität und Service auf höchstem

Niveau. Sie erwarten Professionalität, Individualität,

Flexibilität und Nähe. Unsere Berater im Private Wealth

Management begleiten Sie langfristig als Partner durch

alle Ihre unterschiedlichen Karriere- und Lebensabschnitte.

Im Private Wealth Management betreuen

wir neben dem Unternehmen auch den Unternehmer

als Privatperson in allen finanziellen Angelegenheiten.

Der Service umfasst u. a.:

• Persönliche Terminvereinbarungen

• Individuelle Kundenanfragen

• Kontostandsabfrage

• Überweisungsaufträge

• Verlustmeldungen von Karten und Schecks

• Wertpapier-Hotline (Kursauskünfte/Aufträge)

• Unterstützung beim Online-Banking

• Ticketservice für Veranstaltungen

* TÜV-zertifiziert als „exzellente ServiceLine“ (freiwillige Prüfung durch TÜV SÜD)

Aktuelle Information - wichtiger denn je!

Wir sprechen Ihre Sprache | Unsere Kunden sind international

– wir auch. Bei anspruchsvollen Finanzthemen steht Ihnen

deshalb unser Dolmetscherteam zur Verfügung, das Sie gerne

in einer der folgenden elf Sprachen berät:

albanisch englisch griechisch italienisch kroatisch polnisch

portugiesisch rumänisch russisch serbisch türkisch

Bitte fragen Sie bei Bedarf einfach nach unserem Dolmetscherteam.

In Ihrer Filiale oder telefonisch unter 07141 148-0

erhalten Sie weitere Informationen.

Möchten Sie auch in Zukunft, dass wir Sie über aktuelle Bankthemen auf dem Laufenden halten? Dann benötigen wir Ihr Einverständnis.

Dafür treffen Sie einfach mit Ihrem Berater die Vereinbarung zum telefonischen Kontakt. Die getroffene Absprache

stellt eine ganz auf Sie zugeschnittene Beratung sicher. Und Sie profitieren dabei von vielen kurzfristigen und exklusiven Angeboten!

Auch unser Telefonteam sowie Ihr persönlicher Berater informieren Sie gerne zu diesem Thema – rufen Sie einfach an.

Mehr dazu unter www.ksklb.de/private-banking

UNSERE MOBILEN BERATER

Ihre Sparkasse für zu Hause

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Gerne sind wir Ihr kompetenter

Berater und vertrauensvoller

Ansprechpartner in allen Themen

rund um Ihre Finanzen.

• Sie bestimmen, wann und wo Sie sich Zeit für Ihre Beratung nehmen möchten – ohne

zeitliche Begrenzung. Gerne beraten wir Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

• Unsere mobilen Berater kommen auch zu Ihnen nach Hause – dort, wo alle

Geld- und Finanzunterlagen gleich griffbereit sind.

• Was immer Ihre Pläne sind – unsere mobilen Berater bringen Sie schnell

und sicher ans Ziel.

Sie sind beruflich oder familiär eingespannt und wünschen sich eine Beratungsmöglichkeit auch

außerhalb unserer Öffnungszeiten? Dann bietet Ihnen unser mobiles Team, mittlerweile bestehend

aus sieben Beratern, ab sofort einen ganz besonderen Service.

ŐzeL türkçe BiLgiLeNdirme

Persönliche Beratung auf Türkisch

Besprechen Sie wichtige finanzielle Dinge lieber in Ihrer Muttersprache

Türkisch? Wir sind für Sie da – in unserer Hauptstelle in Ludwigburg,

Schillerplatz 6, steht Ihnen unsere türkischsprachige Mitarbeiterin Frau

Imran Özogul für alle Themen rund um Ihre Finanzen zur Verfügung.

Bu hizmetimizden hemen

yararlanmaya başlayýn veya

bizi arayarak bir randevu

kararlaştırın. Telefonumuz:

07141 148-0

(M)ein Klick

www.ksklb.de/ratgeber

In unserem Sparkassen-Online-Shop sind Jahrbücher,

Steuerratgeber und vieles mehr in den

jeweils aktuellsten Versionen erhältlich. Einfach

reinklicken und den gewünschten Ratgeber direkt

online bestellen!


Seite 16 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 17

dAS SPARKASSEN-FINANZKONZEPT

30 Minuten für Ihre Zukunft

SERVICE-VERSPRECHEN 2012

Ein hohes Maß an Service-Qualität

Jede Lebenssituation ist besonders! Und deshalb ist es wichtig, genau zu wissen, welche individuellen finanziellen

Möglichkeiten dabei ausgeschöpft und genutzt werden können. Ihre Finanzen sind dann stabil und

geordnet, wenn sie immer zu Ihrer Lebenssituation passen. Mit dem kostenlosen Finanz-Check legen Sie

gemeinsam mit uns eine Basis für Ihre persönliche Finanzplanung.

Mehr dazu unter www.ksklb.de/finanzcheck

Wann ist es Zeit für einen Finanz-Check?

Ihre Bankgeschäfte benötigen eine generelle

Inventur ...

• Sie haben das Gefühl, den Überblick über Teile Ihrer

Finanzsituation verloren zu haben?

• Welche Versicherungen sind womöglich überflüssig?

Ihre Lebenssituation ändert sich …

• Planen Sie vielleicht einen Jobwechsel oder den

Schritt in die Selbstständigkeit?

• Ist eine Eheschließung geplant oder ein Kind unterwegs?

Sie planen eine größere Investition …

• Wollen Sie sich eine neue Küche oder ein neues

Auto anschaffen?

• Sie überlegen, ob Sie sich eine Eigentumswohnung

kaufen oder ein Haus bauen?

Sie möchten Ihren Ruhestand später richtig

genießen …

• Sie möchten wissen, welche staatliche Förderung

Ihnen zusteht?

• Sie wollen auch im Alter Ihren Lebensstandard halten?

Für genau diese Fragen bietet Ihnen das Sparkassen-Finanzkonzept, bestehend aus vier Bausteinen, die passenden

Antworten. Und mit der richtigen Kombination aus allen Bestandteilen wird eine umfassende Finanzplanung möglich.

Vermögen bilden und Förderungen nutzen | Persönliche Ziele

leichter erreichen und entsprechende Förderungen dafür bekommen!

Altersvorsorge/Eigene vier Wände | Den Ruhestand genießen

und bestens versorgt sein – wenn möglich in den eigenen vier Wänden!

Absicherung Ihrer Lebensrisiken | Egal was das Leben für Sie

und Ihre Familie bereithält: immer gut abgesichert sein!

Service, Liquidität & Lebensqualität | Mit dem richtigen Service

rund ums Geld gut versorgt sein – immer und überall!

Nutzen Sie unseren

Finanz-Check und

lassen Sie sich jetzt beraten!

Hinweis: Achten Sie auf das kleine Symbol der Finanz-Check-Pyramide – es erscheint immer wieder an wichtigen Stationen und

begleitet Sie kontinuierlich durch die einzelnen Kapitel des Finanzmagazins.

Sehr gute Leistungen sind das eine. Sie dürfen aber auch erwarten, dass wir daran arbeiten, besser zu werden. Damit Sie „etwas

in der Hand haben“, haben wir unsere Service-Versprechen für Sie entwickelt. Für jedes nicht eingehaltene Service-Versprechen

(1. bis 8.) spenden wir 15 € an die Karlshöhe Ludwigsburg, eine wichtige gemeinnützige Institution im Landkreis Ludwigsburg

oder Sie erhalten ein kleines Präsent. Bitte zögern Sie nicht, unsere Fachleute aus dem KundenImpuls-Management anzusprechen.

Weitere Informationen sowie das Formular „Service-Meldung“ finden Sie auch unter www.ksklb.de/service-versprechen

1. Immer in Ihrer Nähe – rund um die Uhr

Wir bieten Ihnen im Landkreis Ludwigsburg mehr Filialen als

jedes andere Geldinstitut. Darüber hinaus stehen Ihnen rund

um die Uhr auf unserer Internet-Seite www.ksklb.de aktuelle

Informationen sowie umfangreiche Funktionen des Online-

Bankings zur Verfügung.

2. Persönliche, individuelle und kompetente Beratung

Ihr persönlicher Berater berät Sie regelmäßig anhand unseres

strukturierten Finanz-Checks in allen Fragen rund um Ihre Finanzen.

Selbstverständlich werden unsere Berater regelmäßig

zu fachlichen Themen sowie zu aktuellen wirtschaftlichen und

rechtlichen Entwicklungen geschult.

3. Flexible und zeitnahe Beratungstermine

Wünschen Sie eine persönliche Beratung, erhalten Sie bei uns

von Montag bis Freitag innerhalb von maximal drei Werktagen

einen Beratungstermin – auch gerne außerhalb unserer Filialöffnungszeiten

oder bei Ihnen zu Hause.

4. Klare Produktinformationen

Übersichtlich aufgebaute und aktuelle Informationen erläutern

Ihnen Eigenschaften, Chancen, Risiken und Kosten

unserer verschiedenen Produkte. Faire Preise sind für uns

selbstverständlich. Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr

Berater gerne zur Verfügung.

5. Wartezeiten

Bei uns kommen Sie schnell an die Reihe. Die Wartezeit für Beratungstermine

und am Service beträgt höchstens 5 Minuten.

6. Schnelle Entscheidung

Sofern uns die nötigen Unterlagen für Ihre Baufinanzierung

oder Ihren privaten Kreditantrag vorliegen, erhalten Sie auf

Wunsch von Montag bis Freitag bereits innerhalb eines Werktags

eine Entscheidung.

7. Schnelle Rückmeldung

E-Mails an uns werden von Montag bis Freitag innerhalb eines

Werktags von einem unserer Mitarbeiter persönlich beantwortet.

Rückrufwünsche, die vormittags während unserer Geschäftszeiten

eingehen, werden am selben Tag erfüllt. Sollte der

Rückrufwunsch nachmittags eingehen, rufen wir Sie spätestens

am nächsten Werktag zurück.

8. Ihre Meinung ist uns wichtig

Möchten Sie uns etwas mitteilen oder sollten Meinungsverschiedenheiten

auftreten, die Sie nicht gemeinsam mit Ihrem

persönlichen Berater ausräumen können, bieten wir Ihnen eine

schnelle und unbürokratische Lösung. Unser KundenImpuls-

Management ist für Sie unter der Rufnummer 07141 148-4848

erreichbar. Wir sichern Ihnen eine Bearbeitung Ihrer Angelegenheit

innerhalb von drei Werktagen zu.

9. „Geld zurück“-Versprechen

Sollten Sie als neuer Girokunde mit unseren Leistungen nicht

zufrieden sein und deshalb das Girokonto innerhalb der

ersten 6 Monate auflösen, erhalten Sie die bezahlten Kontogebühren

zurück.

10. Technikgarantie

Ist eines unserer SB-Geräte ausgefallen und Ihnen sind

dadurch Kosten bei anderen Banken entstanden, so erstatten

wir Ihnen diese umgehend zusammen mit einer Aufwandsentschädigung

in Höhe von 3 €.

Unsere Kooperations- und Verbundpartner

Sie sind mit unserem Service besonders zufrieden? Dann lassen Sie es uns wissen!

Ist Ihnen eine/r unserer Berater/-innen besonders in Erinnerung geblieben? Dann dürfen Sie hier gerne ein Lob aussprechen

und uns den Namen des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin nennen. Schildern Sie uns kurz auf der Service-Meldekarte, weshalb

Sie zufrieden sind. Selbstverständlich werden wir dieses Lob entsprechend weitergeben. Vielen Dank!


Seite 18 | Meine Sparkasse Meine Sparkasse | Seite 19

QUALITÄT, dIE ÜBERZEUGT

Ihre Zufriedenheit ist unser Maßstab

EIN FEST FÜR GENERATIONEN

Kreissparkasse Ludwigsburg feiert 160-jähriges Jubiläum

Qualität heißt für uns: Sie sind von uns überzeugt! Unsere Kunden stehen für uns im Mittelpunkt der

Unternehmenspolitik. Diesem Selbstverständnis tragen wir durch umfassende Maßnahmen Rechnung wie

z. B. durch Investitionen in Aus- und Weiterbildung, ständige Optimierung unseres Beratungsansatzes und

Sponsoring in der Region. Dass wir auf dem richtigen Weg sind, zeigen die vielen Auszeichnungen, die uns

verliehen wurden.

Im Jubiläumsjahr 2012 wird die Kreissparkasse nicht nur ihre Stiftungen mit 3 Millionen €

dotieren und jeder Kommune 10.000 € als Spende für gemeinnützige Maßnahmen zur Verfügung

stellen – auch im Veranstaltungsbereich wird sich einiges tun.

In Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten in Baden-Württemberg ist ein großes Bürgerfest für alle Generationen

im Schloss geplant. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Landes Baden-Württemberg findet dieses Fest am

4. August 2012 statt und wird von der Kreissparkasse Ludwigsburg als Hauptsponsor unterstützt. Unsere Kunden erhalten dabei

verbilligte Eintrittskarten und weitere Vorteile. Außerdem werden, in Zusammenarbeit mit den Kommunen und Vereinen, in jeder

Regionaldirektion Sparkassenfeste stattfinden. Im Bietigheimer Stadtmuseum Hornmoldhaus wird es überdies ab April 2012

eine sparkassenhistorische Ausstellung geben. Wir haben also allen Grund zum Feiern und möchten den Menschen im Landkreis

unsere Verbundenheit zeigen und uns bei unseren Kunden für ihre Treue bedanken.

AUSBLICK

„Feste für Generationen“ zum 160-jährigen Jubiläum der Kreissparkasse Ludwigsburg

Besigheim | 27.07.

Focus Money: KSK LB „Beste Bank“ im Bankentest

Ludwigsburg und Bietigheim 2011

Mit Platz 1 honorierte Focus Money die engagierte

und zukunftsorientierte Privatkundenberatung der

Kreissparkasse Ludwigsburg, die als einziges Kreditinstitut

in der Region eine „gute“ Wertung erhielt.

„Hier fühlen sich Generationen gut beraten“, schreibt

das Finanzmagazin Focus Money.

ibi Website Rating Award 2011

Beim Wettbewerb des Instituts für Bank-Informatik

an der Universität Regensburg, dem „ibi Website

Rating Award 2011“, erreichte das Internet-Angebot

der Kreissparkasse Ludwigsburg dank hoher Nutzerfreundlichkeit

und Qualität eine hervorragende

Listung in den Top Ten.

„Bank des Jahres“: Oskar Patzelt Stiftung ehrt

die Kreissparkasse mit dem „Großen Preis des

Mittelstandes“

Beim wichtigsten deutschen Mittelstandspreis werden

die nominierten Unternehmen nicht nur nach

rein betriebswirtschaftlichen Kriterien, sondern in

ihrer Gesamtheit und in ihrer Rolle in der Gesellschaft

bewertet: „Maximale Lebensqualität statt

maximaler Gewinn.“

Bietigheim | 01.04. – 09.09.

Sparkassenhistorische Ausstellung

Stadtmuseum Hornmoldhaus, Bietigheim

Bietigheim | 13.07. – 14.07.

Bietigheimer Wunderland

mit Sparkassen-Fest, Bietigheim-Bissingen

Fest für Generationen

Kreissparkassen Open Air, Kelter, Besigheim

Marbach a. N. | 14.09. – 17.09.

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr

mit Sparkassen-Abend am 14.09.

Festgelände-Bolzplatz, Marbach a. N.

Vaihingen a. d. Enz | 30.06.

Fest für Generationen

Vaihingen a. d. Enz

Ludwigsburg | 04.08.

Fest für Generationen

60 Jahre Baden-Württemberg

160 Jahre Kreissparkasse Ludwigsburg

Schloss und Blühendes Barock, Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg

Remseck a. N. | 21.07.

Audit Beruf und Familie

Die Kreissparkasse hat 2011 mit der Durchführung

des mehrmonatigen Audits „Beruf und Familie“ ihr

Engagement für eine familienbewusste Personalpolitik

– im Sinne einer kundenorientierten Personalpolitik

– unter Beweis gestellt: flexible Arbeitszeiten

und Arbeitsorte, familienbewusste Arbeitsorganisation

und Führungskräfte, besondere finanzielle und

soziale Unterstützung von Familien.

Zertifizierte Immobilienfinanzierung

Die Kreissparkasse Ludwigsburg wurde für ihre

Service- und Beratungsleistung bei der Immobilienfinanzierung

vom Institut für angewandte Marketingund

Kommunikationsforschung (IMK), Erfurt, mit

„sehr gut“ zertifiziert – nach den TÜV-Zertifizierungen

der Vorjahre also ein weiteres Urteil für eine konstant

gute Beratungsqualität im ImmobilienCenter!

Deutschlands Kundenchampions ® 2011

Die Kreissparkasse Ludwigsburg darf sich zu

„Deutschlands Kundenchampions ® 2011“ zählen.

Mit der externen Bewertung wurde uns branchenübergreifend

bestätigt, dass wir Kundenorientierung

als ganzheitliches strategisches Unternehmensziel

definieren und erfolgreich in unserer Organisation

verankert haben.

Ditzingen | 23.06.

Fest für Generationen

Ditzingen

Kornwestheim | 09.06. – 10.06.

Kornwestheimer Tage

mit Sparkassen-Abend für Generationen am 09.06.

Fest für Generationen

Kreissparkassen-Nacht

Remseck a. N.

Noch ein Tipp: Im April 2012 erscheint unsere Jubiläums-CD „Musik für Generationen“! Von Klassik bis Rock ist alles dabei,

was im Landkreis Rang und Namen hat – natürlich auch die besten unserer „Best Of“-Bands! Und mit dem Gutschein auf

Seite 75/76 erhalten Sie die Doppel-CD zum Sonderpreis von nur 5 €. Einfach reinhören und genießen!


Seite 20 | Meine Basis Meine Basis | Seite 21

Mitten

im

Leben

Meine Basis

Alles für den reibungslosen

Zahlungsverkehr


Seite 22 | Meine Basis Meine Basis | Seite 23

EINFACH UNd SICHER

Reibungsloser Zahlungsverkehr mit der Kreissparkasse

Flexibel

WELCHES dARF ES FÜR SIE SEIN?

Privatkonten ganz nach Ihren Bedürfnissen

Ein Girokonto bei der Kreissparkasse Ludwigburg ist der erste Schritt in Richtung umfassende Beratung – denn

wir sehen unsere Kunden als Partner. So bieten wir für jeden das passende Girokonto und noch dazu ein faires

Preis-Leistungs-Verhältnis.

Giro Classic * | Transparenz, Posten für Posten

• Unabhängig von Lohn-, Gehalts- oder

Rentenzahlungen

• 2 € monatliche Grundgebühr

• Postengenaue Abrechnung

• Ideal bei wenigen Transaktionen pro Monat

• SparkassenCard für 6 € pro Jahr

Giro Comfort plus * | Alles inklusive

• Unabhängig von Lohn-, Gehalts- oder

Rentenzahlungen

• 9,90 € monatlicher Pauschalpreis

• Alle Buchungen inklusive

• 2 SparkassenCards pro Konto inklusive

• 1 Kreditkarte Gold inklusive

Die meisten Bankgeschäfte laufen nebenbei ab – oft macht man sich nicht einmal Gedanken darüber. Ob

man nun im Drogeriemarkt um die Ecke oder in der Boutique in Barcelona mit der Karte zahlt. Ob man die

Miete per Dauerauftrag oder die Rechnung per Online-Banking überweist. In jedem Fall ist es gut, eine

Bank zu haben, mit der das alles reibungslos läuft und mit der man immer den Überblick behält.

KIKO | Das Konto, das mitwächst

• Kostenlose Kontoführung

• Attraktiver Zinssatz auf die ersten 1.000 €

• SparkassenCard inklusive

• Auf Wunsch mit Online-Banking

• Eingebaute Sicherheit: Überziehung nicht

möglich

Jugendgirokonto | Fast schon erwachsen

• Bis zum 20. Geburtstag kostenlos

• Girokonto und Sparbuch in einem

• Attraktive Verzinsung auf Guthaben

• Prepaid-Handys kostenlos am

Geldautomaten aufladen

• Überziehungen sind nicht möglich

UNSERE GIROKONTEN

So individuell wie eine Familie

Für die Kreissparkasse Ludwigsburg steht der Mensch im Mittelpunkt.

Das werden Sie schnell merken. Wenn Sie ein Girokonto

bei uns haben, steht Ihnen nicht nur das dichteste Filialnetz

im Landkreis zur Verfügung. Sie profitieren auch von unserem

Wissen in allen Finanzfragen. Gerne nehmen wir uns persönlich

für Ihre Wünsche und Ziele Zeit.

Diese Produkte sind uns eine Prämie wert:

Privatgirokonten Classic/Comfort plus

Flexibel, günstig, individuell.

Kreditkarte

Weltweit bargeldlos bezahlen.

Mehr Infos ab Seite 71.

Ihr Basispaket für Finanzen

Vieles im Leben ist schon kompliziert genug.

Damit es bei Geldangelegenheiten anders ist,

machen wir es Ihnen leicht – und zeigen Ihnen,

was Sie als Basisausstattung auf jeden Fall im

Gepäck haben sollten:

• Girokonto – auf Wunsch mit Online-Banking

• SparkassenCard

• Kreditkarte

• Geldmarktkonto

• Sparplan/Fondssparplan

• Bausparvertrag

• SV-Versicherungen

(z. B. Leben, Unfall, Berufsunfähigkeit, Pflege)

* Detaillierte Informationen zu den Preisen und Leistungen der Privatgirokontomodelle entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis, welches Sie in

unseren Filialen einsehen können.

Mehr dazu S. 53

Mehr dazu S. 46/47

(M)ein T ipp

Unser Nachwuchs, Thema Von KIKO bis Giro

Zusätzlicher Spielraum

Für unvorhersehbare Ausgaben sollten Sie mindestens zwei bis drei

Monatsgehälter als verfügbare Reserve zurückhalten. Das ist nicht immer leicht

umzusetzen – daher rate ich Ihnen, Ihren finanziellen Spielraum mit einer Kreditlinie

zu vergrößern, die Sie jederzeit von Ihrem Privatgirokonto abrufen können.

Ich berate Sie gerne!

Meine Wünsche, Thema Privatkredit

Bettina Gölz, Senior-Privatkundenbetreuerin

in Tamm

Mehr dazu finden Sie auch unter www.ksklb.de/dispo

Für größere Anschaffungen steht Ihnen unser Privatkredit zu fairen Konditionen zur Verfügung.


Seite 24 | Meine Basis Meine Basis | Seite 25

EINE KARTE FÜR ALLES

Die SparkassenCard ist überall zu Hause

SETZEN SIE AUF dIE RICHTIGE KARTE

Unsere Kreditkarten zahlen auch mal zurück

• Weltweit bargeldlos bezahlen und Geld abheben

• Immer in der Nähe: an über 25.000 Geldautomaten

bundesweit* und über 700.000 Geldautomaten

weltweit einsatzbereit

• GeldkartenChip als Kleingeldersatz: bis zu 200 €

aufladen – sooft Sie wollen

Mehr dazu unter www.ksklb.de/sparkassencard

*Bezogen auf das Bundesgebiet (Sparkassen und Landesbanken)

Unser Tipp:

Nutzen Sie unseren Kontowechsel-

Service mit tollen Checklisten

und Vorlagen zur Information

Ihrer Zahlungspartner unter

www.ksklb.de/kontowechsel

Es gibt viele gute Argumente, die für eine Kreditkarte sprechen – sie ist sowohl im Ausland als auch im Internet ein beliebtes

Zahlungsmittel, weltweit genießt sie Akzeptanz und beschert Ihnen sicheres und bequemes Bezahlen mit nur einer Unterschrift.

Noch dazu rechnet sich jeder Einsatz Ihrer Kreditkarte für Sie, denn abhängig von der Höhe Ihres Jahresumsatzes erhalten Sie

von uns nach Ablauf eines Jahres 50 % oder sogar 100 % des Kartenpreises zurück.

UNSERE KREdITKARTEN

Weltweit finanzielle Freiheit

Ob beim Shopping oder auf Reisen, im Supermarkt oder an der Tankstelle, im Hotel oder im Restaurant, im Internet oder beim

Händler um die Ecke – mit unseren Kreditkarten sind Sie überall gern gesehen.

Jetzt mit Wunschmotiv: Machen Sie Ihre Kreditkarte einzigartig!

Gestalten Sie Ihre Kreditkarte selbst! Ein schönes Urlaubsfoto oder Ihr Lieblingstier – mit einem

Bild machen Sie Ihre Kreditkarte zu einem kleinen Kunstwerk. Und das alles ohne Aufpreis. Einfach

im Picture-Card-Portal im Internet Bild hochladen oder aus der Bildergalerie ein Motiv wählen.

Ausstattung

Kartenpreis pro Jahr

Bonus bei Online-Beantragung

Umsatzabhängige

Rückvergütung des

Kartenpreises

Sparkassen-

Kreditkarte Gold

50 €

45 € (ermäßigte Partnerkarte)

30 €

iTunes-Gutschein

50 % ab 3.000 € Umsatz p. a.

100 % ab 6.000 € Umsatz p. a.

Sparkassen-

Kreditkarte Standard

20 €

15 € (ermäßigte Partnerkarte)

15 €

iTunes-Gutschein

50 % ab 3.000 € Umsatz p. a.

100 % ab 6.000 € Umsatz p. a.

Prepaid-Kreditkarte

18 € (bis 18 Jahre)

36 € (ab 18 Jahre)

Mindestalter 18 Jahre 18 Jahre 12 Jahre

15 €

iTunes-Gutschein

Abruf per Online-Banking

KREdITKARTE GOLd

MasterCard oder Visa – eine für alles

Mit der Sparkassen-Kreditkarte Gold genießen Sie nicht nur umfangreichen Versicherungsschutz auf Reisen – Sie sparen auch

bares Geld! So liegt der finanzielle Vorteil einer Kreditkarte Gold gegenüber dem Versicherungseinzelabschluss bei über 80 € im

Jahr (bezogen auf eine Familie mit Kind).

Glänzend versorgt - der Reise-Rundum-Service der Kreditkarte Gold

• Auslandsreise-Krankenversicherung

• Reiserücktritts- sowie Reiseabbruchkostenversicherung

• Kfz-Schutzbrief für das europäische Ausland

• Schutz gilt unabhängig vom Karteneinsatz

• Familienangehörige sind mitversichert

• Schutz auch auf Schiffsreisen

Der Versicherungsvergleich

gibt Gewissheit!

Überzeugen Sie sich selbst.

Mehr Details finden Sie unter

www.ksklb.de/kreditkarte

Wichtiger Hinweis: Detaillierte Informationen über Art, Umfang und Nutznießer der Versicherungsleistungen entnehmen Sie

bitte den aktuell gültigen Versicherungsbestätigungen der Visa Gold bzw. der MasterCard Gold.

Sicher online einkaufen

Bei Verlust, Diebstahl oder

Missbrauch durch Dritte haften

Sie mit höchstens 50 €

Erweiterter finanzieller

Spielraum durch monatliche

Abrechnung

Notfallservice (medizinisch,

juristisch sowie bei Verlust von

Reisedokumenten)

Bargeldservice

Versicherungsleistungen: gültig für die ganze Familie und unabhängig vom Karteneinsatz!

Auslandsreise-

Krankenversicherung

Reiserücktrittskostenversicherung

sowie Reiseabbruchkostenversicherung

Kfz-Schutzbrief für das

europäische Ausland

Wichtig: gilt auch auf Reisen ohne

den Karteninhaber!

Sicherheit garantiert !

Bei jedem Internet-Einkauf mit der

Karte wird aus Jugendschutzgründen

das Geburtsdatum abgefragt.


Seite 26 | Meine Basis Meine Basis | Seite 27

BEQUEM IN JEdER LEBENSLAGE

Alles auf einen Blick

dIE FILIALE FÜR UNTERWEGS

So haben Sie Ihre Kreissparkasse immer dabei

Unabhängig von Öffnungszeiten überweisen Sie Geld ins Inund

Ausland, eröffnen und verwalten Daueraufträge und führen

Sammelüberweisungen aus. Sämtliche Umsätze werden

minutenaktuell und bis zu 360 Tage rückwirkend angezeigt.

Und mit dem Finanzstatus behalten Sie alle Ihre Konten im

Überblick.

Das Einzige, was Sie zum Online-Banking benötigen, sind ein

Computer mit Internet-Zugang, ein aktueller Internet-Browser

und die Zugangsdaten.

Unser Tipp:

Im Online-Banking steht Ihnen Ihr

persönliches, elektronisches Postfach

zur Verfügung. Hier erhalten

Sie Auszüge und wichtige Nachrichten

auf einen Blick - papierlos

und kostenfrei.

Das mobile Internet sowie sinkende Mobilfunkpreise machen das Surfen auf dem Mobiltelefon bezahlbar und

immer attraktiver. Selbstverständlich bietet Ihnen die Kreissparkasse Ludwigsburg auch Lösungen für Ihr

Smartphone.

Was bedeutet mobiles Internet?

Versuchen Sie es selbst! Rufen Sie mit Ihrem Smartphone-Browser die Seite www.ksklb.de auf. Mehr

müssen Sie nicht tun. Ihr Browser erkennt automatisch, dass Sie über ein Handy surfen – also über einen

kleineren Bildschirm im Vergleich zu einem Computermonitor verfügen. Sie erhalten deshalb die mobile

Version unserer Internet-Seite.

Unabhängig

ONLINE-BANKING NOCH SICHERER

Unsere neuen TAN-Verfahren

chipTAN - alles auf Ihrer Karte

smsTAN - direkt aufs Handy

Welche Funktionen stehen mir zur Verfügung?

Sie können das Mobile-Banking starten oder eine Filiale in Ihrer Nähe suchen. Das geht ganz einfach:

Wenn Sie die Positionsortung (GPS) eingeschaltet haben, finden Sie in wenigen Schritten den Weg zu

Ihrem Berater. Selbstverständlich können Sie aber auch in die gewohnte, „klassische“ Ansicht wechseln.

Der Weg zur chipTAN ist kinderleicht, denn in wenigen

Schritten erstellen Sie Ihre individuelle Transaktionsnummer.

Sie benötigen dafür nur

• einen TAN-Generator und

• Ihre SparkassenCard

Folgen Sie einfach der Menüführung in Ihrem Online-Banking.

Weitere Informationen erhalten Sie

unter www.ksklb.de/chiptan

Sie erhalten Ihre individuelle TAN, unmittelbar

nachdem Sie in Ihrem Online-Banking einen Auftrag

erteilt haben. Außerdem werden Ihnen in der

SMS die wesentlichen Auftragsdaten angezeigt.

So haben Sie stets die Kontrolle. Die ersten fünf

smsTAN sind kostenlos, für jede weitere berechnen

wir 7 Cent. Den Gesamtbetrag buchen wir monatlich

von Ihrem Girokonto ab. Weitere Informationen

erhalten Sie unter www.ksklb.de/smstan

MOBILE-BANKING

Auf alle Leistungen zugreifen – von überall

Was kann ich im Mobile-Banking tun?

Es bietet alle Bankleistungen, die Sie von einer mobilen Lösung erwarten. Der Umfang

der Anwendung ist auf die wesentlichen Funktionen wie Finanzstatus, Umsatzabfrage

und Überweisung verschlankt. Das hat einen weiteren Vorteil: Die Ladezeiten werden

kurz gehalten.

Sicher

ONLINE UNTERWEGS

Ihr Beitrag zur Sicherheit

1. Teilen Sie niemandem Ihre Zugangsdaten mit.

2. Verwenden Sie ein aktuelles Virenschutzprogramm und eine Firewall.

3. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig. So werden Sicherheitslücken

geschlossen.

4. Vorsicht beim Öffnen von E-Mail-Anhängen und bei Downloads aus dem

Internet! Laden Sie nur Programme von vertrauenswürdigen Absendern

herunter.

5. Auch beim Öffnen von E-Mail-Anhängen sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Noch viel mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter

www.ksklb.de/sicherheit

Was brauche ich dafür?

Mobile-Banking können Sie auf jedem internetfähigen Handy nutzen. Außer Ihrem

mobilen Internet-Zugang fallen keine weiteren Kosten an. Sie können Ihre vom Online-

Banking bekannten Zugangsdaten weiterverwenden. Für die Nutzer von iPhone und

anderen Smartphones bieten wir spezielle Apps an. Das sind kleine Anwendungen, die

direkt auf Ihrem iPhone, Smartphone oder auf Ihrem iPad installiert werden. Besonders

beliebt sind die Anwendungen S-Banking und vor allem der Filialfinder.

Was ist mit Börsenkursen?

Kein Problem! Klicken Sie auf „Börseninformationen“ und informieren Sie sich über das

Börsengeschehen. Selbstverständlich finden Sie hier auch aktuelle Devisen- und Rohstoffkurse.

Ausführliche Informationen zu allen mobilen Anwendungen

finden Sie unter www.ksklb.de/mobile-banking. Oder starten

Sie die mobile Internet-Seite direkt mit dem QR-Code.


Seite 28 | Mein Vermögen Mein Vermögen | Seite 29

Mein

Vermögen

Sich

selbst

übertreffen

dauerhafte Werte schaffen


Seite 30 | Mein Vermögen Mein Vermögen | Seite 31

CHANCEN ERKENNEN UNd NUTZEN

Geldanlagen mit Perspektive

Beständigkeit

dAS SPARBUCH IN dER GESCHICHTE

Ein Klassiker mit Zukunft!

Das Sparbuch ist eine solide Sparform ohne Risiko und hat über die Jahre viel bewegt – und auch viel erlebt: zwei

Weltkriege, Inflation, Börsencrash, Weltwirtschaftskrise, Währungsreformen und Wirtschaftswunder. Das Sparbuch

erwies sich durch alle Höhen und Tiefen als sichere, risikoarme Geldanlage. Das Sparbuch schuf die soziale Absicherung

und brachte die Wirtschaft in Schwung. Denn das gilt heute noch: Spareinnahmen auf der einen Seite ermöglichen,

dass auf der anderen Seite Kredite an Firmen ausgegeben werden, was wiederum den wirtschaftlichen

Erfolg des Unternehmens sowie Arbeitsplätze sichert. Das Sparbuch hat sich bewährt – und auch weiterentwickelt.

Vom Zuwachssparen bis hin zum regelmäßigen Sparen findet heute jeder die Variante, die zu ihm passt.

dIE SICHERE GELdANLAGE

Sparkassen-Zuwachssparen

Sie wünschen sich, Ihr Geld zu vermehren, dabei flexibel zu sein und kein Risiko einzugehen? Dann ist das Sparkassen-Zuwachssparen

genau das Richtige für Sie.

Jeder möchte sein Vermögen mit Gewinn anlegen. Vor allem, wenn man viel dafür gearbeitet hat, soll

das Geld irgendwann auch ein bisschen arbeiten. Aber geht das überhaupt in Zeiten, in denen das Wort

Finanzkrise in aller Munde ist? Es geht. Vor allem, wenn man einen Finanzpartner hat, der Chancen richtig

einzuschätzen versteht und keine unnötigen Risiken eingeht. Für den Sicherheit ebenso viel bedeutet

wie Rendite – die Kreissparkasse Ludwigsburg.

Wie funktioniert es?

• Sie legen eine bestimme Summe an, die Jahr für Jahr mit

einem steigenden, fest vereinbarten Prozentsatz verzinst wird.

• Sie können monatlich Teilbeträge abheben, ohne dass sich

die Vertragskonditionen verändern. Der Mindestanlagebetrag

sollte dabei nicht unterschritten werden.

• Nach der vereinbarten Anlagedauer steht Ihnen das gesamte

Kapital einschließlich der Zinsen* zur freien Verfügung.

* Kündigung erforderlich

Zuwachssparen

1,25 %

1. Jahr

1,50 %

2. Jahr

10.000 € Anlagevermögen

2,00 %

3. Jahr

Nach drei Jahren ergibt sich ein Kapitalertrag von

482,41 €

Die Darstellungen sind beispielhaft und stellen

das Grundprinzip anhand von fiktiven Beispielrechnungen dar.

Sie ersetzen keinesfalls eine konkrete Produktinformation.

SICHER & GARANTIERT

Richtig anlegen und gewinnen

Sie wollen flexibel bleiben

Kurzfristig anlegen, jederzeit zugreifen können: Nutzen

Sie Anlagemöglichkeiten für Gelder, die Sie über einen

kürzeren Zeitraum „parken“ oder als Reserve für unvorhersehbare

Ausgaben benötigen:

• Sparkassenbuch – der Klassiker

• Geldmarktkonto – flexibel, auch online

• Sparkassen-Sparplan – Geld systematisch

zur Seite legen

Sie möchten feste Beträge anlegen

Mit den Spareinlagen der Kreissparkasse Ludwigsburg

legen Sie einen soliden Grundstein für Ihren Vermögensaufbau.

Auf einem Sparkonto ist Ihr Vermögen während

der gesamten Anlagedauer sicher angelegt und wird garantiert

verzinst:

• Wahlsparen – sicher und garantiert auf Zeit

• Zuwachssparen – clever anlegen mit steigenden

Zinsen

dIE GANZ BESONdERE GELdANLAGE

Lassen Sie Ihr Geld von Profis verwalten

Gewinnen Sie mehr Lebensqualität durch unseren besonderen Wertpapierservice – verbinden Sie die Verwaltung Ihres Vermögens

durch ein erfolgreiches und erfahrenes Management mit Ihren persönlichen Vorstellungen. Wir bieten Ihnen Professionalität durch

aktuelle Information und moderne Ansätze, denn für Sie sind wir auf allen Märkten weltweit und rund um die Uhr aktiv. Und stehen

Ihnen trotzdem als Ihr persönlicher Ansprechpartner vor Ort ständig zur Verfügung.

Individuelle Vermögensverwaltung

ab 250.000 €

• In ausführlichen Gesprächen werden mit Ihnen die Eckpfeiler Ihrer Anlagestrategie festgelegt:

Für welchen Zweck wird das Geld benötigt? Wie viel Risiko darf eingegangen werden?

• Ihre individuellen Vorstellungen werden in einer auf Sie abgestimmten Anlagestrategie umgesetzt.

• Anschließend handeln die Profis und treffen auf Basis ihres Expertenwissens die richtigen Anlageentscheidungen.

Sie kümmern sich von frühmorgens bis spätabends um Ihr Geld und können so auf

Börsentrends sehr schnell reagieren. Und der Anlageerfolg wird natürlich regelmäßig mit Ihnen besprochen.


Seite 32 | Mein Vermögen Mein Vermögen | Seite 33

IN STABILITÄT INVESTIEREN

Maßgeschneiderte Lösungen für Sie

Experten halten aufgrund der stark ansteigenden Staatsschulden eine

deutlich höhere Inflation für unausweichlich. Schutz vor Inflation bieten

reale Sachwertinvestitionen, wodurch Immobilien ins Zentrum des Interesses

rücken – sind sie doch für viele Anleger der Inbegriff des Sachwerts. Immobilien gelten als sicher, inflationsgeschützt

und – in entsprechender Lage – auch als renditestark. Nicht umsonst sind sie ein seit Jahrzehnten

bewährtes Standbein für den privaten Vermögensaufbau. Bei Kaufpreisen, die häufig erst im sechsstelligen

Bereich beginnen, fällt die Risikostreuung für Privatanleger allerdings schwer. Diesen Anlegern bietet sich

mit unseren offenen und geschlossenen Immobilienfonds eine überlegenswerte Alternative.

Was sind Anleihen?

Im Grunde funktioniert eine Anleihe

wie ein Sparbuch: Sie geben jemandem

Geld und erhalten es später zurück. In

der Zwischenzeit erhalten Sie Zinsen.

Bei der Anleihe bekommen Sie aber

kein Sparbuch ausgehändigt, sondern

Ihr Geld wird in einem sog. Wertpapierdepot

verwahrt.

Bei einer Anleihe vertrauen Sie Ihr Geld

nicht immer einer Bank an, sondern

z. B. einem Unternehmen oder einem

Staat. Das kann unter Umständen die

Rendite erhöhen. Je nach Ausstattung

können sich nach dem Kauf wichtige

Bestandteile ändern, z. B. können sich

bei manchen Anleihen in bestimmten

Fällen als Inflationsausgleich die Zinsen

erhöhen. Mit dem Kauf der richtigen

Anleihe können Ihre Vorstellungen und

Wünsche an eine Geldanlage optimal

umgesetzt werden.

Substanz

D 400 000 084/15T/m Stand: 04/10 Nur für den Einsatz im Beratungsgespräch!

Immobilienfonds. Immobilienfonds.

Immobilienfonds.

Immobilienfonds.

Was ist heute eigentlich

Immobilienfonds. Immobilienfonds.

eine gute Geldanlage?

Was ist heute eigentlich Was eine ist heute gute Geldanlage?

eigentlich eine gute Geldanlage?

1 Zum Beispiel eine Immobilie. Am besten 2 So ein Haus kostet natürlich viel Geld.

3 So viel Geld haben Sie nicht? Sie können

trotzdem ein kleines Stück von dem

1 Zum Beispiel

ein großes

eine Immobilie.

Haus mit

Am

vielen

besten

Mietern. Und

2

Sie Zum Beispiel eine Million oder mehr.

So ein Haus kostet natürlich viel Geld.

3 So viel Geld haben Sie nicht? Sie können

trotzdem ein großen kleines Haus Stück kaufen von dem ...

Was ist heute eigentlich Immobilienfonds.

eine Was gute ist heute Geldanlage? eigentlich eine gute Geldanlage?

ein großes Haus bekommen mit vielen die Mietern. Einnahmen. Und Sie Zum Beispiel eine Million oder mehr.

bekommen

1

die Einnahmen.

Zum Beispiel eine 1 Zum Beispiel eine Immobilie. 2 Am So ein besten Haus kostet natürlich 2 So ein viel Haus

großen

Geld.

Haus kaufen

3 viel

...

So viel Geld.

haben Sie 3

1 Zum Beispiel eine Immobilie. Am besten ein

2 So ein Haus kostet natürlich viel Geld. Zum nicht? So viel Sie Geld können

mehr. trotzdem ein kleines nen Stück trotzdem von dem ein kleines Stück von dem

haben Sie nicht? Sie kön-

ein großes Haus mit vielen ein Mietern. großes Haus Und mit Sie vielen Mietern. Zum Beispiel Und Sie eine Million Zum oder Beispiel mehr. eine Million oder

Was ist heute eigentlich großes eine gute Haus Geldanlage? mit vielen Mietern.

bekommen die Einnahmen. bekommen Und die Sie Einnahmen. bekommen

Beispiel eine Million oder mehr.

großen Haus kaufen ... großen Haus kaufen ...

die Einnahmen.

D 400 000 084/15T/m Stand: D 400 000 04/10 084/15T/m Nur für den Stand: Einsatz 04/10 im Nur Beratungsgespräch!

für den Einsatz im Beratungsgespräch!

1 Zum Beispiel eine Immobilie. 1 Am Zum besten Beispiel eine Immobilie. 2 So ein Am Haus besten kostet natürlich 2 So viel ein Geld. Haus kostet natürlich 3 So viel viel Geld. haben Sie nicht? 3 So Sie viel können

oder trotzdem mehr. ein kleines Stück nen von trotzdem ein kleines Stück von dem

Geld haben Sie nicht? Sie kön-

ein großes Haus mit vielen Mietern. ein großes Und Haus Sie mit vielen Zum Mietern. Beispiel Und eine Sie Million oder Zum mehr. Beispiel eine Million

bekommen die Einnahmen. bekommen die Einnahmen.

großen Haus kaufen ... großen Haus kaufen ...

1 Zum Beispiel eine Immobilie. So Am viel 4 besten ... Geld oder haben sogar von Sie 2 vielen So nicht? ein Häusern. Haus Sie kostet könnten Mit natürlich trotzdem

Immobilienfonds.

ein kleines Stück von dem großen Haus mit den kaufen Häusern. ... Fondsprofis kümmern Immobilienfonds. mehr haben, können Sie Ihre Anteile ein-

viel 5 Geld. Das Gute daran: 3 Sie ... So haben oder viel Geld keine sogar haben Arbeit von Sie vielen nicht? Häusern. Sie 6 können

trotzdem kümmern

Und wenn Mit Sie einem eines Tages keine Lust

43

4

... oder

ein großes Haus mit vielen Mietern. einem

sogar von

Und Immobilienfonds.

vielen Häusern. Mit

5 Das Gute daran:

Sie Zum Beispiel eine Million oder mehr. mit den

Sie

Häusern.

haben keine

Fondsprofis

Arbeit 6 Und wenn Sie

ein kleines Stück von mehr

eines

dem haben,

Tages keine

können

Lust

Sie Ihre Anteile einfach

wieder zurück verkaufen.

einem

bekommen die Einnahmen.

sich um alles. Sie bekommen großen Haus einfach kaufen nur ...

sich um alles. Sie bekommen einfach nur fach wieder zurück verkaufen.

die Erträge.

4 ... oder sogar von vielen 4 ... Häusern. oder sogar Mit die von Erträge. vielen Häusern. 5 Das Gute Mit daran: Sie haben 5 Das keine Gute daran: Arbeit Sie haben 6 keine Und Arbeit wenn Sie eines 6 Tages Und keine wenn Lust Sie eines Tages keine Lust

einem Immobilienfonds. einem Immobilienfonds. mit den Häusern. Fondsprofis mit den kümmern Häusern. Fondsprofis mehr kümmern haben, können Sie mehr Ihre haben, Anteile können ein-

Sie Ihre Anteile einfach

wieder zurück verkaufen.

sich um alles. Sie bekommen sich um einfach alles. Sie nur bekommen einfach wieder nur zurück verkaufen.

die Erträge. die Erträge.

So einfach funktioniert So einfach ein funktioniert Deka Immobilienfonds. ein Deka Immobilienfonds.

D 400 000 084/15T/m Stand: 04/10 Nur für den Einsatz im Beratungsgespräch!

D 400 000 084/15T/m Stand: 04/10 Nur für den Einsatz im Beratungsgespräch!

D 400 000 084/15T/m Stand: 04/10 Nur für den Einsatz im Beratungsgespräch!

Was ist heute eigentlich eine gute Geldanlage?

Was ist heute eigentlich eine gute Geldanlage?

5

D 400 000 084/15T/m Stand: 04/10 Nur für den Einsatz im Beratungsgespräch!

4 ... oder sogar von vielen Häusern. 4 ... oder Mit sogar von vielen Das 5 Das Gute Häusern. Gute daran: Mit Sie haben 5 keine Das Gute Arbeit daran: mit Sie den haben 6 Und keine wenn Arbeit Sie eines Und Tages 6 wenn keine Und Lust wenn Sie eines Sie eines

So einfach Tages Tages

funktioniert keine Lust So mehr

einfach Deka funktioniert Immobilienfonds. ein Deka Immobilienfonds.

einem Immobilienfonds. einem Immobilienfonds. mit den Häusern. Fondsprofis mit kümmern den Häusern. Fondsprofis mehr haben, kümmern können Sie Ihre mehr Anteile haben, einfach

wieder einfach zurück nur verkaufen. fach wieder zurück verkaufen.

können Sie Ihre Anteile ein-

Häusern. Fondsprofis kümmern sich um alles. Sie

haben, können Sie Ihre Anteile einfach zurücksich

um alles. Sie bekommen sich einfach um alles. nur Sie bekommen

4 ... oder sogar von vielen bekommen Häusern. die Erträge. Mit einfach nur die 5 Das Erträge. die Gute Erträge. daran: Sie haben keine Arbeit verkaufen. 6 Und wenn Sie eines Tages keine Lust

einem Immobilienfonds.

mit den Häusern. Fondsprofis kümmern

mehr haben, können Sie Ihre Anteile einfach

wieder zurück verkaufen.

sich um alles. Sie bekommen einfach nur

die Erträge. So einfach funktioniert ein Deka Immobilienfonds.

So einfach funktioniert ein So Deka einfach Immobilienfonds.

funktioniert ein Deka Immobilienfonds.

GLÄNZENdE PERSPEKTIVEN

Edelmetalle als Wertanlage

62 % der Deutschen

wünschen sich eine

Geldanlage ohne Risiko.

So einfach funktioniert ein Deka Immobilienfonds.

Gold behält vor allem in Krisenzeiten seinen Wert: Wenn es an den Märkten etwas turbulenter zugeht,

greifen Anleger gern zu dem knappen Edelmetall. Denn Gold ist einzigartig, rar und daher immer begehrt.

Zu den beliebtesten Formen im Goldhandel zählen Goldbarren und Goldmünzen. Goldbarren

sowie Goldmünzen gibt es in unterschiedlichen Größen. Mit unserem Edelmetallservice in Ludwigsburg

können Sie Ihr Gold in der gewünschten Größe bestellen. Dasselbe gilt auch für Silber, Platin und

Palladium.

6

AKTIEN UNd MEHR

An der Börse zählt der richtige Moment

Wie funktioniert die Aktienwelt?

Mit dem Kauf einer Aktie werden Sie Aktionär und damit Miteigentümer einer Aktiengesellschaft.

Sie sind damit anteilig am Erfolg oder Misserfolg der Firma beteiligt. In guten Zeiten erhalten Sie

jährlich eine Ausschüttung (sog. Dividende). Aktien werden an der Börse gekauft und verkauft. Die

meisten Anleger kaufen Aktien, weil sie davon überzeugt sind, dass Sachwerte langfristig mehr

Ertrag bringen als andere Anlagen, und zwar dadurch, dass Unternehmen mehr Gewinne machen,

die Sie dann als Aktionär erhalten.

Wie kann der Weg über die Börse konkret umgesetzt werden?

Ganz individuell! Neben Aktien können an der Börse auch Rohstoffe, Anleihen oder andere Wertpapiere

erworben werden. Zusätzlich werden besondere Aspekte wie „Kapitalgarantie“ oder

„Wertsicherung“ auf Wunsch berücksichtigt. Brokerage – den direkten Weg zur Börse finden Sie

unter www.ksklb.de/brokerage und www.ksklb.de/wertpapiere

Welche Fonds gibt es?

Neben den klassischen Aktien-, Renten- und Immobilienfonds

gibt es mittlerweile auch sog. Garantiefonds, bei denen am

Ende der Laufzeit zu Ihrer Sicherheit mindestens das eingesetzte

Geld zurückgezahlt wird.

Wie bilden Sie erfolgreich Vermögen?

Was bietet der Deka-ZukunftsPlan?

Diese Anlageform bietet aufgrund einer langen Ansparzeit

Chancen auf eine überdurchschnittliche Rendite. Zudem bieten

Aktien als Sachwertanlage einen wirksamen Inflationsschutz. Das

Ganze mit Garantie, steuerlichen Vorteilen und schon ab 25 €.

Mit der SV IndexGarant, einem Produkt unseres Verbundpartners SV SparkassenVersicherung, kombinieren Sie den Schutz einer

klassischen Rentenversicherung mit den Chancen des Aktienmarktes in idealer Weise. Denn die SV IndexGarant erfüllt gleich drei

Wünsche auf einmal: Sicherheit, Rendite und Flexibilität. So erhalten Sie eine sichere Kapitalanlage mit garantierten Leistungen.

Zusätzlich nehmen Sie an steigenden Kursen (EuroStoxx50) teil. Und bei fallenden Kursen sind Sie auch auf der sicheren Seite,

denn bei einem negativen Indexjahr wird Ihr Ertrag einfach auf null gesetzt. Die eingezahlten Beiträge und die Gewinne aus den

vorangegangenen Jahren bleiben dabei unberührt. Auch steuerlich hat unsere SV IndexGarant viel zu bieten – unter bestimmten

Voraussetzungen versteuern Sie nur 50 % der Erträge!

(M)ein T ipp

Nachhaltig Rendite erzielen

Mit unserem GREEN-TWIN kombinieren Sie eine Festgeldanlage mit einem

attraktiven Nachhaltigkeitsfonds. Neben den ökonomischen Kriterien werden bei

dieser Anlage auch die ökologischen und sozialen Aspekte berücksichtigt.

So legen Sie Ihr Geld besonders verantwortungsvoll an!

Regine Jung, Vermögensberaterin

in Markgröningen

Erträge


Seite 34 | Mein Vermögen Mein Vermögen | Seite 35

LÜCKENLOSE ABSICHERUNG IM ALTER

Rente geht auch ohne Verzicht

FÖRdERUNGEN VOM STAAT

Und was bekomme ich?

Es ist mittlerweile in aller Munde, dass die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um

den gewohnten Lebensstandard im Ruhestand zu erhalten. Wer unbeschwert

in die Zukunft blicken und sich noch den ein oder anderen Wunsch erfüllen

will, darf dieses Thema nicht unter den Teppich kehren. Absicherung bedeutet

Lebensqualität im Alter – denn jeder Tag zählt. Mehr Informationen finden Sie

unter www.ksklb.de/altersvorsorge

Informieren Sie sich

jetzt! Mit dem QR-

Code geht’s direkt

zum Vorsorge-Check.

Riester-Rente

Unabhängig vom Riester-Produkt, das Ihren Bedürfnissen entsprechen sollte, sind die staatlichen Zulagen für alle Förderfähigen

gleich. Die Grundzulage beträgt maximal 154 € pro Jahr. Pro Kind, für welches Kindergeldanspruch besteht, kommen noch

einmal bis zu 185 € hinzu. Für Kinder, die ab dem 1. Januar 2008 geboren sind, gibt es vom Staat sogar 300 €. Zusätzlich erhalten

Sparer über ihre Steuererklärung die auf den Beitrag geleisteten Steuern zurückerstattet. Seit 2008 können sie inklusive Zulage

maximal 2.100 € jährlich beim Finanzamt geltend machen. Die erhaltene Zulage wird von der Steuerersparnis abgezogen. Alle Riester-

Verträge garantieren den Erhalt des eingezahlten Geldes und der staatlichen Zulage zum Ende der Ansparphase.

1. Säule

Basisversorgung

Gesetzliche Rente

Rentenlücke

2. Säule

Zusatzversorgung

Betriebliche Altersvorsorge

Direktversicherung

Pensionskasse

3. Säule

Private Vorsorge

Versicherungen

Private Rentenversicherung

Wertpapiere und Kapitalanlagen

Die Zulage gibt es aber nur,

wenn Sie sie extra beantragen.

Den Zulagenantrag gibt es beim

Anbieter des Riester-Vertrags.

Einmal ausgefüllt, gilt er dauerhaft.

Änderungen sind nur nötig,

wenn ein Kind hinzukommt oder

die Eltern kein Kindergeld mehr

erhalten.

Mehr dazu S. 40

Mein Zuhause, WohnRiester

Für wen lohnt sich die

Riester-Vorsorge besonders?

Die Förderberechtigung vorausgesetzt,

lohnt es sich grundsätzlich für

jeden zu „riestern“. Besserverdiener

profitieren von steuerlicher Entlastung

und bei Geringverdienern greift

die höhere Förderung.

Private Basisrente/

Rürup-Rente

Sparkassen-Basisrente

Deka-Basisrente

Riester-Rente

Sparkassen-Prämienrente

Deka-ZukunftsPlan

LBS-Eigenheimrente

Investmentfonds, Anleihen

und Aktien

Immobilienbesitz

Selbst genutzte Immobilie

als Kapitalanlage

Vermögenswirksame Leistungen

Nach dem Vermögensbildungs-Gesetz (VermbG) können Arbeitnehmer jährlich bis zu 870 €

vermögenswirksam sparen. Die Überweisung erfolgt durch den Arbeitgeber direkt. In vielen Unternehmen

werden die VL zusätzlich zum eigentlichen Arbeitslohn vom Arbeitgeber gezahlt.

Das Problem Rentenlücke

„Die Rente ist sicher.“ An diese Aussage können sich sicherlich

noch viele erinnern. Diese Aussage ist im Kern auch richtig

und hat heute noch Bestand – das Problem liegt jedoch

in der Höhe der Rente. Die Lebenserwartung in Deutschland

steigt erfreulicherweise stetig an und führt somit zu einer

Veränderung der Bevölkerungsstruktur. Dies hat Einfluss auf

die Rentenzahlung, die nach dem Umlageprinzip funktioniert.

Das bedeutet, dass die Beitragszahlungen der aktuellen Arbeitnehmer

direkt an die Rentenempfänger gezahlt werden.

Ein Kapitalstock wird nicht gebildet.

Es empfiehlt sich, für die eigene Rente bereits frühzeitig

privat vorzusorgen. Denn wer möchte im Alter

auf den erarbeiteten Lebensstandard verzichten?

Zur Vorsorge bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten,

teilweise sogar mit staatlicher Unterstützung. Wir

sagen Ihnen, wie!

Die Problematik der gesetzlichen

Rentenversicherung

100

90

80

70

60

50

40

30

20

10

Frauen

1910

Männer

Bevölkerungsentwicklung (Lebensalter in Jahren)

1 Rentner

10 Beitragszahler

1998 2040

1 Rentner

2 Beitragszahler

1 Rentner

1 Beitragszahler

Sollten Sie keine arbeitgeberfinanzierte VL erhalten, können Sie dennoch von der Arbeiternehmer-Sparzulage

profitieren: Lassen Sie den Maximalbetrag von insgesamt 870 € pro Jahr direkt vom Ihrem Gehaltskonto (über die

Lohnbuchhaltung) entweder auf einen VL-Bausparvertrag und/oder auf einen VL-Fondssparplan überweisen. Die Höhe

der Arbeitnehmer-Sparzulage richtet sich nach der Höhe der investierten Summe: Beim VL-Bausparvertrag sind das

9 % von max. 470 € pro Jahr, beim VL-Fondssparplan sogar 20 % von max. 400 € pro Jahr.

Wohnungsbauprämie

Bei der Wohnungsbauprämie fördert der Staat die jährliche Sparleistung mit 8,8 % Prämie. Alleinstehende

erhalten somit bis zu 45,06 € im Jahr, Ehepaare bis zu 90,11 €. Allerdings darf das zu versteuernde

Jahreseinkommen 25.600 € bei Singles oder 51.200 € bei Ehepaaren nicht übersteigen.

Wussten Sie schon ...

Wer bei Abschluss seines Bausparvertrages das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet

hat, kann nach sieben Jahren frei über den gesamten Guthabenbetrag verfügen. Diese

Ausnahmeregelung kann jeder Sparer nur einmal in Anspruch nehmen.

Genießen


Seite 36 | Mein Zuhause Mein Zuhause | Seite 37

Planen

mit

Köpfchen

Mein

Zuhause

Individuelle Wohnräume


Seite 38 | Mein Zuhause Mein Zuhause | Seite 39

IN dIE ZUKUNFT dENKEN

Die Kreissparkasse ist offen für innovative Ideen

Vorfreude

WIR HABEN’S PASSENd

Die richtige Finanzierung für Ihre Traumimmobilie

Finanzierungen | Sie wollen eine Immobilie kaufen oder Ihre bestehende modernisieren? Dann erhalten

Sie mit unserem Ludwigsburger Modell die maßgeschneiderte Finanzierung, die Ihren Traum

wahr werden lässt.

Die Sparkassen-Baufinanzierung

• Jährliches Sondertilgungsrecht bis zu 5 % des

Darlehensbetrags

• Keine Bereitstellungszinsen in den ersten sechs

Monaten

• Variabler Tilgungssatz (Tilgungskorridor)

• Finanzierung bis 100 % des Marktpreises

• Finanzierungsreserve 10 %

Diese Produkte sind

uns eine Prämie wert:

Baufinanzierung

Sicher und zukunftsorientiert.

LBS-Bausparen

Günstig und schnell ins Eigenheim.

Mehr Infos auf Seite 71.

Individualität

Steigende Energiepreise beflügeln die technische Entwicklung. Fotovoltaik macht enorme Fortschritte,

immer bessere Dämmmaterialien kommen auf den Markt. Auch die Heiztechnik hält innovative Lösungen

bereit – ob Holzpellets oder Wärmetauscher. Ebenso innovativ sind die Finanzierungslösungen Ihrer

Kreissparkasse Ludwigsburg.

ALLES AUS EINEM GUSS

Unsere Immobilien- und Finanzierungskompetenz

Vaihingen

Vaihingen

Steinheim

Bietigheim- Bissingen

Markgröningen Asperg

Sachsenheim

Ludwigsburg

Marbach

Möglingen

Remseck

Freiberg

Schwieberdingen

Kornwestheim

Markgröningen

Ditzingen

Asperg Korntal-Münchingen

Ludwigsburg

Möglingen

Schwieberdingen

Kornwestheim

Gerlingen

Korntal-Münchingen

Ditzingen

Gerlingen

Besigheim

Steinheim

Bietigheim- Bissingen

Sachsenheim

Marbach

BesigheimFreiberg

Remseck

Standorte der

ImmobilienCenter

Nord

Mitte

Standorte der

ImmobilienCenter

Süd

Nord

Sie wollen eine Immobilie verkaufen? Oder suchen einfach

das passende Objekt? Dann führt Sie Ihr Weg am besten

gleich zu unseren drei ImmobilienCentern der Kreissparkasse

Ludwigsburg.

• Individuelle Finanzierungskonzepte

• Kompetente Betreuung – von den ersten

Schritten bis zur Schlüsselübergabe

• Zeitersparnis durch Einbindung von

Spezialisten

Unsere Immobilien- und Finanzierungsberater machen

Ihren Wohntraum wahr und stehen Ihnen mit

kompetenter Beratung zur Seite.

dIE EIGENEN VIER WÄNdE

Baufinanzierung – das Wichtigste im Überblick

Eigenkapital

Das Geld, das Sie selbst zur Finanzierung einer Immobilie einbringen.

Dazu zählen Bargeld, Bankguthaben, das gegebenenfalls

im Eigentum stehende Baugrundstück und auch die

sogenannte Eigenleistung.

Kreditrate und Tilgung

In der Regel wird die Kreditrate monatlich gezahlt und ist

über die gesamte Zinsbindungsfrist gleich. Sie ergibt sich aus

Zinsen und Tilgung. Durch die Tilgung verringert sich die

Restschuld schrittweise. Je höher die Tilgung, desto schneller

die Abzahlung, umso höher aber auch die Kreditrate.

(M)ein T ipp

Prolongation

Meist ist ein Darlehen bei Ablauf der ersten Zinsfestschreibung

noch nicht vollständig zurückgezahlt. Deshalb macht

Ihnen Ihre Kreissparkasse gut drei Monate vor Ablauf ein Angebot

über eine neue Zinsfestschreibung.

Zinsfestschreibung

Das ist der Zeitraum, in dem ein bestimmter Darlehenszins, den

der Kreditnehmer mit seiner Bank vereinbart hat, fest und unabänderlich

gilt. Die häufigste Zinsbindungsdauer ist 10 Jahre,

je nach Finanzierungsmodell auch kürzer oder länger.

Modern und flexibel finanzieren

Viele meiner Kunden wissen es zu schätzen, dass die Sparkassen-

Baufinanzierung sich ihren Wünschen anpasst. Unser Tilgungskorridor macht’s

möglich: Ist viel Geld vorhanden, kann der Tilgungssatz angehoben werden. Umgekehrt

kann die Tilgung reduziert werden, wenn Geld für andere Vorhaben benötigt wird.

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.ksklb.de/baufinanzierung

Jürgen Bahlke, Finanzierungsberater

in Ludwigsburg

Mitte

Süd


Seite 40 | Mein Zuhause Mein Zuhause | Seite 41

BESTENS VERSORGT

Rundum-Pakete für Ihre Immobilie

dER UMWELT ZULIEBE

Neue Energien für bessere Wohnqualität

Rundum-sorglos-Paket | Sie möchten sich in Ihren eigenen vier Wänden rundum sorglos fühlen? Wir zeigen Ihnen neben der

Finanzierung eine Vielzahl von Möglichkeiten zu Absicherung und Vorsorge.

Unser Komplett-Service für Sie:

Sie wollen Energiekosten sparen und Ihren

Komfort verbessern? Dann renovieren

Sie jetzt mit dem richtigen Partner – der

Kreissparkasse Ludwigsburg.

Von uns erfahren Sie:

• Welche öffentlichen Fördermittel Ihnen zur Verfügung stehen

• Welches Finanzierungsprogramm zu Ihren Wünschen passt

• Wir finden die passende Baufinanzierung für Sie

• Für Ihre Zinssicherheit sorgt langfristig ein Bausparvertrag

• Versicherungen wie Gebäudebrand- inkl. Leitungswasser, Hausrat-, Haftpflichtversicherung

• Risiko-Lebensversicherung, Absicherung bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit

• Nutzung der Förderungen durch die KfW, die L-Bank bzw. Riester-Förderung

ALLE FINANZIELLEN MITTEL AUSSCHÖPFEN

WohnRiester leicht gemacht

WohnRiester | Profitieren Sie von der staatlichen Förderung von selbst genutztem Wohneigentum und verringern Sie Ihre eigenen

Tilgungsbeiträge. Denn bei WohnRiester kombinieren Sie ein klassisches Vorausdarlehen mit einem Riester-Bausparvertrag. So

können Sie sich über Liquiditätsgewinne freuen – und das nicht erst im Rentenalter.

Die Vorteile im Überblick:

Steuern sparen: Gut verdienende Paare und Singles ohne Kinder profitieren besonders

von den Steuervorteilen durch WohnRiester (keine Einkommensgrenze).

Steuervorteil im Alter: Versteuerung erfolgt aufgrund des dann geringeren Einkommens

mit einem niedrigeren Steuersatz.

Wohnen nach Wunsch: attraktive Rendite aufgrund staatlicher Zulagen.

Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen, zusammen mit KfW-Förderbank sowie L-Bank, verschiedene Förderprogramme an. Dabei

unterstützen wir Sie bei Kauf, Bau, der Modernisierung und Instandsetzung Ihrer Immobilie für z. B. Heizungserneuerung, Wärmedämmung

oder Nutzung erneuerbarer Energien. Auch zum Thema Modernisierungskredit informieren wir Sie gerne ausführlich!

Mehr dazu S. 49

Meine Wünsche, Thema Modernisierun gskredit

PASST IHR FUSSABdRUCK AUF UNSERE ERdE?

Was ist der ökologische Fußabdruck?

Leben Sie auf zu großem Fuß oder gehen Sie verantwortungsvoll mit den Ressourcen dieser Erde um?

Jetzt starten unter www.ksklb.de/energieportal

Der Rechner der BUNDjugend erstellt Ihr Profil und zeigt, wie Ihr persönlicher Fußabdruck zu den

Kapazitäten der Erde passt. Ist Ihr Fußabdruck zu groß, erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihren

Fußabdruck noch weiter verkleinern können. Viel Spaß und viele Erkenntnisse damit!

RICHTIG HEIZEN UNd SCHLAU HAUSHALTEN

Mit wenig Aufwand Energie und Geld sparen

Ökologisch

Wie Sie einfach und ohne große Investitionen Geld und Energie sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen, zeigen Ihnen

folgende Energiespar-Tipps:

Richtig lüften

Richtig heizen

Die Förderung

Ein berufstätiges Ehepaar verfügt über ein gemeinsames Jahreseinkommen

von 90.000 €. Es hat zwei Bausparverträge über jeweils 50.000 € abgeschlossen.

Innerhalb von zehn Jahren ist ein Vermögen von 45.412 € entstanden.

Darin enthaltene Riester-Zulagen 2.772 €

Zinsertrag aus den Riester-Zulagen 235 €

Steuerersparnis 11.510 €

Zinsertrag aus der Steuerersparnis (3 % jährlich) 1.483 €

Kapital für Immobilien-Entschuldung 58.405 €

davon fast 30 % Riester-Vorteil 16.000 €

Ein weiterer Vorteil: Sie haben

Anspruch auf zwei zinssichere

Bauspardarlehen, die z. B. zur

Hausmodernisierung genutzt

werden können. Mehr Infos unter

www.ksklb.de/eigenheimrente

Bausparen | Für Ihre Traumimmobilie möchten Sie schon frühzeitig „etwas auf die Seite legen“? Dann sprechen Sie uns an und

wir planen mit Ihnen den Weg in die eigenen vier Wände! Mehr dazu S. 55 Unser Nachwuchs, Thema Teamsparen

Wer an kalten Tagen täglich zwei- bis viermal das Fenster richtig

öffnet, statt es dauerhaft auf Kipp zu stellen, hat mehr von

der Heizungswärme und spart gleichzeitig viel Heizenergie.

Das richtige Küchengerät nutzen

Es muss nicht immer der Herd angeschaltet werden. Mit Wasserkocher

oder Toaster sparen Sie jede Menge Strom. Wenn Sie

z. B. Ihre Brötchen mit dem Toaster statt im Backofen aufbacken,

reduzieren Sie den Energiebedarf um rund 70 %.

Wer seine Raumtemperatur von 21 °C auf 20 °C reduziert, kann

bis zu 6 % Energie sparen. Und in der Wohnung ist es immer

noch angenehm warm.

Stand-by-Modus ausschalten

Schalten Sie Fernseher und DVD-Player nicht nur mit der Fernbedienung

aus. Denn auch im Stand-by-Zustand wird Strom

verbraucht. Schließen Sie Geräte mit Stand-by-Modus an eine

Steckerleiste mit Schalter an.

ENERGIESPAR-RATGEBER | Unter www.ksklb.de/energiesparkasse wählen Sie den für Sie passenden Ratgeber und

erhalten nützliche Tipps zur Verbesserung der Umwelt und zu Ihrer Energiebilanz.


Seite 42 | Mein Zuhause Mein Zuhause | Seite 43

VERKAUFEN LEICHT GEMACHT

Setzen Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie auf unsere Kompetenz

BESSER ZUEINANdER FINdEN

Die Kreissparkasse vermittelt auch Mietwohnungen

Sie haben eine Immobilie zu verkaufen? Und legen Wert auf eine kompetente,

seriöse Beratung sowie professionelle Betreuung beim Verkauf? Mit unserer

langjährigen Erfahrung, unserer detaillierten Marktkenntnis und unseren guten

Kontakten zu einer Vielzahl von Kaufinteressenten sind wir für Sie der richtige

Partner beim Verkauf Ihrer Immobilie.

Unser Dienstleistungsangebot:

• Beratung über die aktuelle Marktsituation und die Verkaufsmöglichkeiten

• Erstellung eines ansprechenden Exposés

• Erstinformation an vorgemerkte Kunden

• Präsentation und Insertion Ihres Objekts in unseren Filialen, führenden

Immobilienportalen, auf unserer Homepage, in der regionalen Presse sowie

in unseren eigenen Publikationen

• Persönliche Begleitung von der Besichtigung bis zum Kaufvertrag

Und auch nach dem Verkauf sind wir für Sie da!

dER IMMO-TIPP, dER SICH LOHNT

Ihr Wissen ist uns bares Geld wert

Gehen Sie mit dem

QR-Code gleich auf

Immobiliensuche!

* Laut Immobilienmanager Heft 9/2011

ist die Sparkassen-Finanzgruppe

Deutschlands größter Makler für

Wohnimmobilien.

Mit unserem Service können Sie nicht nur Zeit und Geld sparen,

sondern auch eine ganze Menge Ärger. Sie haben eine Wohnung

oder ein Haus zu vermieten? Unser Vermietungsservice

hilft Ihnen, ganz bequem und sicher einen geeigneten Mieter

Für Mieter

• Große Auswahl an attraktiven Mietobjekten

• Marktgerechte, faire Mietpreise

• Umfassender Beratungsservice

Ausführliche Details erfahren Sie unter www.ksklb.de/vermietungsservice

SCHMUCKSTÜCKE FÜRS LEBEN

Premium Immobilien

Was wir bieten, ist Erfahrung.

zu finden – damit Vermieten nicht zu einem unkalkulierbaren

Risiko wird. Sollten Sie selbst auf der Suche nach einem geeigneten

Mietobjekt mit dem richtigen Preis-Leistungs-Verhältnis

sein, werden Sie bei uns schnell fündig.

Für Vermieter

• Nur geprüfte und ernsthafte Interessenten

• Komplette Vermarktung

• Professionelle Abwicklung

Jede Immobilie ist etwas Besonderes. Aber darüber hinaus zeichnet eine Premium Immobilie noch etwas Spezielles aus: sei

es die herausragende Lage, der großzügige Wohnungsschnitt, die perfekte Ausstattung, die außergewöhnliche Architektur,

der weitläufige Garten … Auf solche Perlen aus der Welt der Immobilien konzentriert sich unser Bereich Premium Immobilien.

Kennen Sie jemanden, der seine Wohnung oder vielleicht auch sein Haus verkaufen

möchte? Dann geben Sie uns einen Tipp – es lohnt sich für Sie! Für jeden erfolgreichen

Objekt-Tipp, der im ImmobilienCenter der Kreissparkasse Ludwigsburg eingeht, erhält

der Tippgeber – je nach Objekt – eine lukrative Prämie*.

Zwei Dinge, die Sie dafür tun müssen:

1. Tipp-Blatt unter www.ksklb.de/immobilientipp herunterladen.

2. Ihre Kontaktdaten sowie Objektdaten eintragen, anschließend

das Tipp-Blatt an das ImmobilienCenter der Kreissparkasse

Ludwigsburg senden oder persönlich bei einer unserer Filialen

abgeben.

*

1.000 € für

Wohnhäuser,

Gewerbeobjekte

und Bauplätze

sowie 500 €

für Wohnungen

Wir sind ein Team hoch qualifizierter Profis, die langjährige Erfahrung in der

Vermittlung von Premium Immobilien haben. Sie wollen eine exklusive Immobilie

kaufen, verkaufen, mieten oder vermieten? Dann ist unsere Beraterin für

Premium Immobilien die richtige Ansprechpartnerin für Sie.

Was Sie suchen, ist alles außer gewöhnlich.

Wir nehmen nur Objekte in unser Portfolio auf, von deren Qualität wir vollständig überzeugt sind. Dennoch passt nicht jede

Immobilie zu jedem Interessenten. Nehmen Sie sich also Zeit für ein ausführliches Vorgespräch, bei dem wir Ihre Wünsche

genauestens analysieren.

Nach Eingang Ihres Tipps erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Danach wird Ihnen, sobald wir für das angegebene

Objekt einen Makler-Allein-Verkaufsauftrag erhalten haben, die entsprechende Tipp-Prämie auf Ihr

Konto überwiesen. Haben Sie vorab Fragen? Rufen Sie uns an: 07141 148-6804.

Ihre Immobilienberaterin:

Andrea Silke Tonndorf

07141 148-5824

andrea_silke.tonndorf@ksklb.de

*Voraussetzungen: Die Auszahlung ist an die Erteilung eines Makler-Allein-Verkaufsauftrages an das ImmobilienCenter der Kreissparkasse Ludwigsburg gebunden. Von der

Prämie ausgenommen sind Mitarbeiter der Kreissparkasse Ludwigsburg, Verwandte des Immobilieneigentümers und Personen unter 18 Jahren. Der Immobilieneigentümer

ist noch nicht als Kunde bei der Immobilienvermittlung des ImmobilienCenters gelistet. Empfehlen mehrere Personen denselben Immobilienkunden, gilt der Tipp, der

zuerst eingegangen ist. Die Kreissparkasse Ludwigsburg vermittelt nur Immobilien im Landkreis Ludwigsburg und in Stuttgart.

Wir finden für Sie auch Immobilien, die nicht am Markt sind.

Ausführliche Details erfahren Sie unter

www.ksklb.de/premium-immobilien


Seite 44 | Meine Wünsche Meine Wünsche | Seite 45

Meine

Wünsche

Träume

gemeinsam

erfüllen

Finanziell flexibel sein


Seite 46 | Meine Wünsche Meine Wünsche | Seite 47

wenn Flexibilität geFragt ist

Die Kreissparkasse erweitert Spielräume

Träume

FÜr Die sCHÖnste Zeit Des JaHres

Einfach und entspannt reisen

Waren Sie schon einmal in New York? Oder auf Hawaii? Kennen

Sie die Farben von Santorin? Oder träumen Sie von Mauritius?

Egal, ob Ihre Reise Sie in den nächsten Ort oder bis ans Ende

der Welt führt – gut vorbereitet, optimal abgesichert und mit

einem finanziellen Polster wird Ihre Reise zum schönsten

Kapitel im Buch Ihrer Urlaubserinnerungen.

verwirklichen

Schieben Sie Ihren Traum von der Ferne nicht auf die allzu lange

Bank, denn mit einem Sparkassen-Privatkredit rückt Ihre

Urlaubsreise in greifbare Nähe.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

• Höhe und Laufzeit des Kredits sind

frei wählbar (bis 6 Jahre)

• Freie Verwendung des Geldes

• Fester Zinssatz für die gesamte Laufzeit

• Keine versteckten Bearbeitungsoder

Zusatzkosten

• Schnelle und unkomplizierte Abwicklung

Ist die Kreditsumme an

einen Zweck gebunden?

Nein, der Kredit ist nicht zweckgebunden.

Sie können mit dem Geld

kaufen, was Sie sich schon immer

gewünscht haben.

Wie kontrolliere ich die Rückzahlung

meines Privatkredits?

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Ihre Kreditrate wird automatisch

von Ihrem Girokonto abgebucht.

Somit wissen Sie immer genau, womit

Sie rechnen müssen – versteckte

Bearbeitungs- oder Zusatzkosten

brauchen Sie nicht zu befürchten.

Das bietet Planungssicherheit.

Nicht alles im Leben ist von langer Hand geplant. Manchmal geht es spontan zu. Wenn zum Beispiel aus

einer kleinen Reise eine ganz große werden soll – der Flug zum Traumziel oder eine große Kreuzfahrt.

Oder wenn die Entscheidung für ein neues Auto früher fallen muss als erwartet. Dann ist es gut, eine Bank

zu haben, die Freiräume eröffnet.

Ihre Wunschkreditrate können Sie auch direkt im Internet

unter www.ksklb.de/privatkredit berechnen. Beispielsweise

liegt die monatliche Rate, abhängig von Ihrem persönlichen

Zinssatz, für einen Kredit über 5.000 € und 60 Monate

Laufzeit zwischen ca. 100 € und maximal ca. 114 €.

Diese Produkte sind uns eine Prämie wert:

Privatkredit

Zinssicher finanzieren. Mehr Infos auf Seite 71.

entsPannt FinanZieren

Sich spontan leisten können, was man sich leisten möchte

Spielend finanzieren

C2

Fotoausrüstung

(M)ein Tipp

Wunschlos glücklich

Mit dem Sparkassen-Privatkredit können Sie sich nicht nur Wünsche erfüllen –

Sie haben auch eine Kreditabsicherung, die einen optimalen Schutz gegen

Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit bietet. Und wenn Sie einmal unverhofft

zu Geld kommen, ist es jederzeit möglich, eine Sondertilgung zu leisten.

Träume und Wünsche hat jeder, das nötige Kleingeld dafür leider nicht

immer. Grundsätzlich gibt es zur Verwirklichung zwei Wege. Entweder

die Ansparung auf den Wunsch, beispielsweise über ein tolles Sparprodukt

der Kreissparkasse Ludwigsburg, oder das „vorgezogene“

Sparen. Somit verwirklicht man sich den Wunsch schon heute und

spart durch die monatliche Rate den Traum ab. Eine einfache und

unkomplizierte Lösung – und absolut erschwinglich!

Holen Sie sich gleich Ihr

Finanzierungsquartett

und machen Sie Ihren Kleinen

eine Freude! Einfach

Gutschein auf Seite 75/76

abtrennen und in einer

unserer Filialen einlösen.

Gerät und Zubehör zur Aufnahme und Speicherung

eines einzelnen Bildes oder einer Serie von Einzelbildern.

GUT zum Festhalten der Eindrücke, die Sie

bei Nutzung des Angebotes auf Karte C1 sammeln.

Anschaffungskosten (€) 2.500

Laufzeit (Monate) 24

Prozentsatz (%) 5,99

Gewicht (kg) 2

Leistung Bleibende Erinnerungen

Verbrauch Galvanische Primärzellen

Monatliche Rate (€) 115,15

Ramona Reise, Senior-Privatkundenbetreuerin

in Ludwigsburg


Seite 48 | Meine Wünsche Meine Wünsche | Seite 49

ganZ neU DUrCHstarten

Der Autokredit der Kreissparkasse

Die UMwelt bewaHren

Jetzt mit voller Energie modernisieren

Mit unserem Autokredit bieten wir Ihnen seit 2011 eine maßgeschneiderte Lösung zur Kfz-Finanzierung, denn

Mobilität wird großgeschrieben! Egal ob Motorrad oder Auto, Neuwagen oder gebraucht, als Alltagsfahrzeug

oder als Hobby. Die Laufzeit und Betragshöhe bestimmen Sie auch hier selbst und passen somit Ihren Autokredit

Ihren Wünschen an.

Gewinnen Sie finanziellen Spielraum!

Der Sparkassen-Autokredit bedeutet: Sie fahren Ihr Wunschfahrzeug zu fest planbaren Raten. Sie genießen einen finanziellen

Spielraum, die monatlichen Ausgaben sind fest kalkulierbar und bieten somit eine sichere Planungsbasis. Weitere Vorteile, die

Sie durch unseren Autokredit genießen:

Was würde passieren, wenn Ihr Eigenheim einen Wunsch frei hätte? Vielleicht würde es sich ein neues Dach oder Fenster

(jeweils zwischen 10.000 und 20.000 €), eine Solaranlage (ab 5.000 €) oder eine moderne Heizung (ab 15.000 €) wünschen? Wer

weiß das schon. Sie haben es in der Hand, denn über den Modernisierungskredit der Kreissparkasse Ludwigsburg können Sie

nicht nur Energiekosten sparen, sondern auf lange Sicht auch unsere Umwelt schonen. Das wollen wir gerne fördern, indem wir

energetische Modernisierungen finanzieren und begünstigen.

Die unkomplizierte Abwicklung des Sparkassen-Privatkredits funktioniert hier genauso und die Konditionen sind sogar noch

besser! Mehr Infos unter www.ksklb.de/modernisieren

Nachhaltig

• Neu- oder Gebrauchtwagen – vom Händler oder von privat:

Wir finanzieren Ihren Traum vom Fahren.

• Sie können von Barzahler-Rabatten beim Händler profitieren

• Sehr schnelle Entscheidung und Bereitstellung des

Kreditbetrags

• Fester Effektivzins während der gesamten Laufzeit

• Gleichbleibende monatliche Rate

• Sie bestimmen die Laufzeit – bis zu 72 Monate

Voraussetzungen für einen Autokredit:

Sportwagen

A2

Kleiner Wagen

A3

Ganz kleiner Wagen

Sehr kleines, schwarz glänzendes, maschinell

angetriebenes Landfahrzeug, gebraucht, Bj. 1972,

800.000 km. GUT für enge Parklücken und wenn

Ihnen Frischluft nicht so wichtig ist (siehe Karte A2).

Kleines, maschinell angetriebenes Landfahrzeug mit

verkürztem Kofferraum. GUT, wenn Sie frische Luft

mögen oder gerne von oben einsteigen.

Anschaffungskosten (€) 7.900

Laufzeit (Monate) 48

Prozentsatz (%) 5,99

Anschaffungskosten (€) 16.900

Laufzeit (Monate) 54

Prozentsatz (%) 5,99

Gewicht (kg) 1.040

Leistung (kW) 63

Verbrauch

4,1 l/100 km

Monatliche Rate (€) 362,46

Meist zweisitziges, maschinell angetriebenes Landfahrzeug

mit verhältnismäßig geringer Bauhöhe.

GUT, wenn Komfort, Nutzwert und Alltagstauglichkeit

von untergeordneter Bedeutung sind.

Anschaffungskosten (€) 39.000

Laufzeit (Monate) 72

Prozentsatz (%) 5,99

Gewicht (kg) 1.435

Leistung (kW) 135

Verbrauch 6,4 l/100 km

Monatliche Rate (€) 650,81

Gewicht (kg) 670

Leistung (kW) 13

Verbrauch 6,1 l/100 km

Monatliche Rate (€) 188,41

Sie sind volljährig, haben ein regelmäßiges Einkommen, sind nicht selbstständig, haben eine positive Bonitätsprüfung und

keinen negativen Eintrag bei der SCHUFA.

Für eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung ist es von Vorteil, wenn Sie folgende Unterlagen parat haben: Einkommensnachweis

der letzten drei Monate, Höhe der monatlichen Verpflichtungen (z. B. Miete, Nebenkosten, Unterhalt) sowie Höhe der

monatlichen Kreditbelastungen bestehender Restschulden.

Mehr dazu unter www.ksklb.de/autokredit

Ps: wie viel kann iCH sParen?

Wer bewusst fährt, spart kräftig

Vielleicht rechnet sich die Finanzierung eines Autos allein durch einen geringeren

Verbrauch bei einem neuen Fahrzeug? Bei einer Fahrleistung von 15.000 km/Jahr und

einer Benzineinsparung von 3 Litern auf 100 km bei 1,55 €/Liter ergibt dies auf eine

Zeit von 5 Jahren stolze 3.487,50 €! Dieser Einsparungsbetrag deckt die Finanzierungszinsen

eines Darlehens über 20.000 € mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Sie genießen den

Luxus eines modernen und sparsamen Fahrzeugs und die Umwelt freut sich ebenfalls.

A1

Benzinpreis 1,55 €

km pro Jahr

Einsparung Liter auf 100 km

15.000 km

3 l

Einsparung Benzinkosten p. a. 697,50 €

Einsparung in 5 Jahren 3.487,50 €

Erste Rate geschenkt !

Bei Abschluss eines Modernisierungskredits

erhalten Sie die erste Rate (bis zu 150 €*) von

uns geschenkt! Zum Beratungstermin einfach

Gutschein auf Seite 75/76 abtrennen und bei

Ihrem Berater vorlegen.

Der Modernisierungskredit

Neuer Wohnkomfort

Zusätzlich lassen sich mit dem Modernisierungskredit

natürlich auch kleinere Wohnwünsche finanzieren.

Schönheitsreparaturen, Verbesserung des

Wohnkomforts, eine neue Küche oder die eigene

Sauna – die Finanzierungsflexibilität passt sich

Ihren Wünschen an!

Planen Sie größere Modernisierungsmaßnahmen? Dann

vergleichen Sie mehrere Angebote, um für das Vorhaben die

passende Lösung zu finden. Gleichzeitig haben Sie durch

vorliegende Angebote eine solide Planungsbasis für den

Finanzierungsbedarf. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Mehr dazu S. 41

Mein Zuhause, Thema Energie sparen

B2

Sauna

* Bei der Beauftragung eines Handwerkers aus unserem Landkreis.

Mit dem Modernisierungskredit steht Ihnen zur wohnwirtschaftlichen Verwendung ein Finanzierungsrahmen von bis

zu 50.000 € zur Verfügung. Der besondere Vorteil: Wir verzichten auf eine Absicherung über Grundschulden, wie bei

der klassischen Baufinanzierung üblich. Eine sehr schnelle Abwicklung und Auszahlung sind somit sichergestellt.

B3

Hausdach

B4

Küche

Raum innerhalb der Wohnung, der vorwiegend zur

Zubereitung von Speisen genutzt wird. GUT zur Unterbringung

von Herd und Ofen, Spüle, Kühlschrank

sowie Mikrowelle und Geschirrspülmaschine.

Oberer Abschluss eines Gebäudes, trennt Außenraum

von Innenraum und schützt vor Witterung. GUT

kombinierbar mit einer Solaranlage (siehe Karte B1).

Anschaffungskosten (€) 11.000

Laufzeit (Monate) 84

Prozentsatz (%) 5,59

Gewicht (kg) Abhängig vom Koch

Leistung Kulinarische Erlebnisse

Verbrauch Allerlei Lebensmittel

Monatliche Rate (€) 159,38

Anschaffungskosten (€) 35.000

Laufzeit (Monate) 144

Beheizter Raum oder Raumgruppe mit sehr hoher

Temperatur, worin ein Schwitzbad genommen wird.

Wird manchmal auch finnisches Bad genannt. GUT

für Ihre Abwehrkräfte.

Prozentsatz (%) 7,39

Gewicht (kg) Ca. 3/Ziegel

Leistung Trockener Hausrat

Anschaffungskosten (€) 5.000

Verbrauch – 85 % Heizkosten

Laufzeit (Monate) 48

Monatliche Rate (€) 364,35

Prozentsatz (%) 4,59

Gewicht (kg) Zum Tragen ungeeignet

Leistung (°C) Bis zu 130

Verbrauch 4 Kellen Wasser/Aufguss

Monatliche Rate (€) 116,23


Seite 50 | Unser Nachwuchs Unser Nachwuchs | Seite 51

Ganz

hoch

hinaus

Unser

Nachwuchs

Damit sich alles prächtig entwickelt


Seite 52 | Unser Nachwuchs Unser Nachwuchs | Seite 53

aUCH Mal neUes Probieren

Die Kreissparkasse bietet einen sicheren Rahmen

Ziele

von kiko bis giro

Die Eigenverantwortung wächst mit

Ob als Anspar- oder als Taschengeldkonto: Mit KIKO lernt Ihr Kind spielerisch den Umgang mit dem eigenen Geld. Das Kinderkonto

verbindet die Vorteile eines Girokontos mit den Vorzügen eines Sparbuchs. Das Konto passt sich den wachsenden Bedürfnissen

Ihres Kindes an: vom Kinderkonto zum Girokonto.

Kinderkonto

0 bis 9 Jahre

Jugendgiro-/

Taschengeldkonto

10 bis 17 Jahre

Giro Classic

Ab 18 Jahre

• Verfügungen durch die Eltern

mit SparkassenCard/Online-

Banking

• Keine Überziehung möglich

• Preisbefreit

• Sonderverzinsung für die

ersten 1.000 €

• Verfügungen durch die Eltern

und den Jugendlichen mit

SparkassenCard/Online-Banking

• Keine Überziehung möglich

• Preisbefreit

• Verzinsung analog Sparbuch mit

3-monatiger Kündigungsfrist

• Verfügungen mit Sparkassen-

Card/Online-Banking

• Überziehung nach Genehmigung

möglich/Studenten-Dispo

• Preisbefreit bis zum Ende der

Ausbildung bzw. des Studiums,

min. aber bis zum 20. Geburtstag

FÜr JeDes alter etwas Dabei

KNAX-KLUB für die Kleinsten das Größte

Wünsche kommen und gehen – was heute interessant ist, ist morgen vielleicht schon langweilig. So ist

das zumindest bei Kindern und Jugendlichen. Auf dem Weg zur eigenständigen Persönlichkeit durchlaufen

sie viele Phasen. Und müssen Schritt für Schritt lernen, Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen –

auch in finanzieller Hinsicht. Die Kreissparkasse kann helfen, dabei die richtige Mischung aus Freiheit

und Sicherheit zu finden, passend für jedes Alter.

KNAX ist seit 1974 das legendäre Comic-Heft der Sparkassen. Ab sechs Jahren kannst du das KNAX-Heft

kostenlos in unseren Filialen abholen. Es erscheint alle zwei Monate mit spannenden Geschichten über

das bunte Leben der Bewohner der Insel KNAX! Als besonderes Highlight gibt es jedes Jahr ab Oktober

den beliebten KNAX-Kalender mit Preisausschreiben, Aktionen, tollen Spieltipps und vielem mehr. Und im

KNAX-Klub unter www.ksklb.de/knax findest du alles Wissenswerte rund um KNAX sowie tolle Extras wie

z. B. Spiele, Basteltipps und Malvorlagen.

was braUCHt Mein kinD?

Schaffen Sie Zukunftsperspektiven

leseratten, aUFgePasst

Das Jugendmagazin und Erlebnisprogramm der Kreissparkasse

Starter-Paket

für Kinder und Jugendliche

von 0 bis 15 Jahre

Das Jugendmagazin

Erlebnisprogramm für junge Erwachsene

Sorglos und unbeschwert sollte

das Leben von Kindern und Jugendlichen

sein. Auch in finanzieller

Hinsicht können Sie dazu

beitragen, dass Ihr Kind gut

in die Zukunft startet. Sprechen

Sie mit uns!

• Kostenloses Kinderoder

Jugendgirokonto

• Führerscheinsparen

• Bildungssparen

• Teamsparen

• kidsvorsorge

Das Magazin bietet eine bunte Mischung aus Unterhaltung,

Information und guten Tipps. Der Schwerpunkt:

spannende Themen für junge Leute im Landkreis. Unsere

Leser erhalten natürlich auch Informationen über interessante

Events, die von der Kreissparkasse präsentiert

werden: 2011 war das u. a. ein Konzert mit Sarah Engels

und Pietro Lombardi. Interesse? Melde dich

in einer Kreissparkassen-Filiale an, dann

bekommst du künftig kostenlos das Magazin.

Außergewöhnliche Veranstaltungen, individuelle Reiseangebote

und Ticketservice – das sind nur einige der

vielen Vorteile für Mitglieder von S-POOL. Bei vielen

Kooperationspartnern winken außerdem Rabatte und

Vorteile. Und Sie können an zahlreichen Workshops

und Seminaren rund um Job und Finanzen teilnehmen.

Mitmachen kann jeder Kreissparkassen-Kunde

ab 18 Jahren. Einfach in einer unserer Filialen

anmelden.


Seite 54 | Unser Nachwuchs Unser Nachwuchs | Seite 55

bilDUngssParen

Unsere Initiative für eine gute Bildung

FrÜH starten, DoPPelt FreUen

Mit der kidsvorsorge profitieren Sie langfristig

Ob Schullandheim oder Sportausrüstung – es gibt viele Gründe, ein finanzielles Polster für die (Aus-)Bildung Ihres Kindes

aufzubauen. Auch Großeltern, Verwandte und Paten können so einen finanziellen Beitrag für die Zukunft Ihrer Kinder leisten.

Zusätzlich unterstützt die Kreissparkasse Ludwigsburg Ihr Kind mit einem attraktiven Zinssatz und bis zu 150 € Bildungsprämien

für gute Noten, soziales Engagement, eine erfolgreiche Ausbildung und vieles mehr.

Je früher Sie mit der Vorsorge für die Jüngsten beginnen, umso mehr rechnet sich Ihre Investition. Denn die Erträge werden dem

Sparbetrag jedes Jahr gutgeschrieben und verstärken den Zinseffekt deutlich. Machen Sie aus niedrigen monatlichen Beiträgen

ein kleines Vermögen. Investieren Sie bereits ab der Geburt Ihres Kindes in den Tarif kidsclassic monatlich nur 50 €, dann erhält Ihr

Nachwuchs zum Auszahlungstermin mit 67 Jahren rund 250.400 €. Zum Vergleich: Starten Sie mit den monatlichen Einzahlungen

erst zum 15. Geburtstag, dann liegt die Auszahlungssumme bei nur ca. 117.600 €. Mehr dazu unter www.ksklb.de/kidsvorsorge

Ihre Vorteile im Überblick:

• Regelmäßiges Sparen bereits ab

einer monatlichen Rate von 10 €

• Für Kinder und Jugendliche

im Alter von 0 bis 17 Jahren

• Attraktive Verzinsung bis zum

25. Geburtstag

• Bis zu 150 € Bildungsprämien

• Einmaleinzahlungen sind

jederzeit möglich

• Teilverfügungen sind bis zu max.

2.000 € je Monat möglich

• 3-monatige Kündigungsfrist

Rückkaufwert *

250.000 €

200.000 €

150.000 €

100.000 €

50.000 €

Früh einzahlen lohnt sich!

mit 15

7.700 €

mit 30

25.200 €

8.400 €

mit 50

67.100 €

37.100 €

mit 67

250.400 €

117.600 €

Abschließen - sammeln - abkassieren

Bildungssparen abschließen:

Bei Vertagsabschluss erhält

Ihr Kind das Sparbuch mitsamt

dem Prämien-Sammelheft.

Alles rund ums Thema Bildungssparen finden Sie unter www.ksklb.de/bildungssparen

starker serviCe FÜr sCHÜler UnD leHrer

Der Sparkassen-SchulService

Werbefrei, aktuell und kompetent

Bildungsprämien sammeln:

Für Engagement in der Schule,

beim Sport und im sozialen Bereich

sammelt Ihr Kind Bildungsprämien.

Bildungsprämien abkassieren:

Sobald 150 € erreicht sind oder

bei Vertragsende wird alles

aufs Sparbuch gutgeschrieben.

Start mit der Geburt

Start mit 15 Jahren

0 €

Alter 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65

* Anlagen „neue leben“ kidsclassic, Tarif R1, Garantiezeit 10 Jahre, monatliche Zahlungsweise 50 €, inkl. nichtgarantierter

Überschüsse. Unverbindliche Modellrechnung der Rückkaufwerte.

FÜHrersCHein UnD eigenHeiM?

Mit Teamsparen schneller unabhängig werden

Der Wunsch nach einem „Dach über dem Kopf“ zeigt sich oft schon in jungen Jahren. Damit die Sicherheit

der eigenen vier Wände auch im Erwachsenenalter Bestand hat, gilt es frühzeitig vorzusorgen – mit

der Unterstützung der Eltern, aber auch der Verwandten und Freunde. Und selbstverständlich mit Ihrer

Kreissparkasse Ludwigsburg! Denn Förderungen für die eigene Immobilienvorsorge, wie Wohnungsbauprämie,

Riester-Zulagen oder Arbeitnehmer-Sparzulage, gibt es in der Regel erst ab 16 Jahren.

(Stand: 2011)

Teamsparen bietet hier die Lösung. Mit der Kombination aus Führerscheinsparen und einem ergänzenden Bausparvertrag wird für

die wesentlichsten Wünsche für die Kinder Vorsorge getroffen. Die Sparkasse unterstützt dies mit einem Startbonus von 50 € und die

LBS legt noch mal 50 € drauf (bis zum 31.12.2012). Diese Zulage erhalten alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 15 Jahre.

Jetzt

Startkapital

2 x 50 €

sichern.

Das zeichnet die Medien des Sparkassen-SchulService aus. Von der Grundschule

bis zu den Abschlussklassen, vom ersten Umgang mit Geld bis hin

zu Bewerbungsratgebern decken die Materialien ein breites Themenspektrum

ab. Jede Schule im Landkreis erhält im Kalenderjahr ein Budget von 350 €,

um Unterrichtsmaterialien aus unserem Serviceangebot im Internet unter

www.ksklb.de/schulservice zu bestellen.

Ihre Vorteile

• Die Sparleistungen sind frei wählbar

• Die Beiträge sind individuell anpassbar

• Sonderzahlungen sind bei der Produktkombination

auf beiden Verträgen möglich

• Verwendung des angesparten Guthabens ist

auch für andere Zwecke möglich

• Startbonus: 50 € von der Kreissparkasse

Ludwigsburg plus 50 € extra von der LBS

Mehr dazu unter www.ksklb.de/teamsparen

Mehr dazu S. 75/76

Jetzt Gutschein einlösen


Seite 56 | Unser Nachwuchs Unser Nachwuchs | Seite 57

sPass Haben UnD vorsorgen

Unser Action-Programm 2012 für Kinder und Jugendliche

Den koPF Frei FÜrs wesentliCHe

Das Studentenpaket schafft Freiräume und Sicherheit

(M)ein Tipp

Das Thema Spaß haben steht für unsere jüngeren

Kunden an oberster Stelle: beim wilden Toben bei

der Kreissparkassen-Freibadparty, beim Mitfiebern

der Abenteuer der KNAXianer im Musical oder beim

rhythmischen Mitwippen zu den Beats und Tänzen

beim „Battle of the Stylez“. Auch 2012 wird wieder

viel geboten – aktuelle Informationen gibt es

immer unter www.ksklb.de/veranstaltungen

Stets gelassen bleiben

70 % aller Unfälle geschehen in der Freizeit. Mit der SV UnfallversicherungExtra

können Sie die schlimmsten Folgen abfangen. Damit ist Ihr Kind im Ernstfall ausreichend

finanziell versorgt mit Krankenhaustage- und Genesungsgeld, lebenslanger Unfallrente

und Auszahlung bei Invalidität. Übrigens auch dann, wenn im Urlaub etwas passiert.

Andreas Umbach, Berater Junge Erwachsene

in Bietigheim-Bissingen

Das Studium ist eine ganz besondere Zeit im Leben. Auf dem Stundenplan stehen nicht nur Vorlesungen und Klausuren – es gibt

auch jede Menge zu erleben. Studieren Sie bequem! Selbst wenn Ihre Wünsche manchmal größer sein sollten als Ihr Geldbeutel.

Wir unterstützen Sie dabei. Mehr dazu finden Sie unter www.ksklb.de/studenten

KfW-Studienkredit

Während Ihrer Studienzeit können Sie monatlich max. 650 € zur Finanzierung

Ihrer Lebenskosten erhalten. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich voll und

ganz auf Ihr Studium zu konzentrieren.

Sparen Sie Geld: mit dem kostenlosen Girokonto

Bis zum Ende des Studiums – max. bis zum 30. Geburtstag – wird Ihr Girokonto

bei uns kostenlos geführt.

Studenten-Dispo

Ihnen wird sofort ein Dispo-Kredit auf Ihrem Girokonto zur Verfügung gestellt.

Sie können sich dann flexibel in Ihrem Kreditrahmen von 1.000 € bewegen.

Preisgünstige Kreditkarte inkl. Versicherungspaket

Bereits ab nur 1.000 € Jahresumsatz bekommen Sie von uns die Jahresgebühr

der MasterCard Gold oder Visa Gold zurück. Reiserücktrittsversicherung und

Auslandsreise-Krankenversicherung sind nur zwei der vielen Vorteile, von denen

Sie mit Ihrer Goldkarte profitieren können.

aUsbilDUng – berUF – karriere

Die wichtigsten Punkte im Überblick

Unsere Sicherheit für Sie

Bereits für 6,99 € im Monat erhalten Sie einen privaten Unfallschutz von bis zu

200.000 € (Stand 2011).

Einsteiger-Paket

Mit dem Einstieg ins Berufsleben

ändern sich die finanziellen

Möglichkeiten und Bedürfnisse.

Wer sich die richtige Basis

schafft, kann jetzt und in Zukunft

voll durchstarten.

für Auszubildende und Studenten

von 16 bis 29 Jahre

• Kostenloses Jugend- und Studentengirokonto

bis Ende Ausbildung/Studium

(max. bis zum 30. Geburtstag)

• Online-Banking/Brokerage

• Prepaid-Kreditkarte/Kreditkarte

• KfW-Studienkredit

• Vermögenswirksame Leistungen

• Sparplan fix/flex

• BerufsstarterRente

• Staatl. geförderte Altersvorsorge

• LBS-Bausparvertrag

• Kfz-Haftpflicht

Schutz bei Erwerbsunfähigkeit

Was für die Absicherung bei Unfällen gilt, gilt genauso für den Fall, dass Sie

krankheitsbedingt das Studium abbrechen müssen und nicht arbeiten können

– also erwerbsunfähig werden. Der Staat hat die Unterstützung so weit

gekürzt, dass der gesetzliche Schutz völlig unzureichend ist. Schon ab 40 €

im Monat sichern Sie sich eine monatliche Zahlung von garantiert 320 €, die

sich durch die Überschüsse auf 400 € * erhöht. Der tolle Nebeneffekt: Nebenbei

wird auch noch ein Kapital für die Altersvorsorge angespart. So erhalten

Sie zum Ablauf eine Kapitalleistung mit Überschüssen von 74.303 € **.

* Die Zahlen gelten für einen 18-jährigen Studenten. Die Werte beinhalten die für das Jahr 2011

festgelegten Überschüsse, die nicht für die gesamte Laufzeit garantiert werden.

** Inkl. einer Beitragsdynamik von jährlich 5 %

Der Ratgeber Karriereplanung & Bewerbung

Was ist mein Traumberuf? Und wie komme ich an diesen Job? Fragen, die man sich als Berufseinsteiger

stellt. Dieser Ratgeber hilft dabei, die eigene Karriere zu planen und eine individuelle, aussagekräftige Bewerbung

zu formulieren – damit dem Erfolg nichts mehr im Wege steht! Interesse? Dann gleich Gutschein

auf Seite 75/76 abtrennen und im Online-Shop unter www.ksklb.de/ratgeber einlösen.

Der Finanz-Check zur Volljährigkeit

Gerade für die Zeit nach der Schule gilt es, die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, um für die

finanzielle Zukunft die Weichen zu stellen. Mit dem kostenlosen Finanz-Check legen wir gemeinsam die Basis für Ihre

ganz persönliche Finanzplanung und sorgen dafür, dass Ihnen frühzeitig das Startkapital für den ersten Schritt in Richtung

Karriere zur Verfügung steht. Mehr dazu unter www.ksklb.de/finanzcheck


Seite 58 | Meine Sicherheit Meine Sicherheit | Seite 59

In

guten

Händen

Meine

Sicherheit

Ein beruhigendes Gefühl


Seite 60 | Meine Sicherheit Meine Sicherheit | Seite 61

FÜr alle eventUalitäten

In jeder Hinsicht abgesichert

Erholen

siCHer ist siCHer

Jetzt und später

Egal, in welcher Phase Ihres Lebens Sie sich gerade befinden – wir helfen Ihnen mit den passenden Mitteln, sich und Ihre Familie

optimal zu schützen. Die wichtigsten Versicherungen im Überblick:

Produktbeispiele

Kinder

0 bis 15 Jahre

Jugendliche

Berufseinsteiger

16 bis 21 Jahre

Singles/Familien

22 bis 45 Jahre

Etablierung

46 bis 64 Jahre

Senioren

ab 65 Jahren

Kfz-Haftpflichtversicherung

*** *** *** ***

Hausratversicherung

* ** ** **

Privat-Haftpflichtversicherung

*** *** *** ***

Rechtsschutzversicherung

* * * *

Unfallversicherung

** ** ** ** **

Berufsunfähigkeitsversicherung

** ** **

* empfehlenswert ** sehr empfehlenswert *** ein Muss

geraDe iM alltag gUt beraten

Private Haftpflichtversicherung

Auch wenn Sie schon mal übers Ziel hinausschießen: Hauptsache, Sie sind gut versichert. Eine private Haftpflicht hilft Ihnen, den

kleinen Katastrophen des Lebens mit der nötigen Gelassenheit zu begegnen – und ist auch im Ernstfall für Sie da.

Manchmal entscheiden wenige Augenblicke. Ein Fehltritt auf der Leiter, das Lenkrad in die falsche Richtung

gerissen, die Kerze ohne Aufsicht brennen lassen. Selbst wenn am Ende doch alles gut ausgeht,

will man wissen, dass im Ernstfall jemand da ist, der sich sofort und ohne Bürokratie kümmert.

weil Man nie wissen kann

Die Kreissparkasse bietet Schutz rundum

Unser Partner

• Versicherungsschutz für Sie und Ihre Familie – weltweit und rund um die Uhr

• Ehepartner und Kind/er sind beitragsfrei mitversichert

• Pro Schaden bis zu 5 Millionen € abgesichert

• Abwehr unberechtigter und Regulierung berechtigter Schadenersatzansprüche

• Auf Wunsch zahlreiche Zusatzrisiken absichern

Die ZUkUnFt iM bliCk

Sicher und behütet von Anfang an

Schützen Sie Ihr

Hab und Gut

Gegen einen geringen Mehrbeitrag

können Sie mit einer

Hausratversicherung Ihren Versicherungsschutz

auf Ihr Fahrrad

ausweiten. Bei Diebstahl

bekommen Sie es dann ersetzt.

Sicherheit für unsere Kunden. Darauf achten wir bei der Betreuung ganz besonders. Dazu gehören nicht nur sichere Geldanlagen

mit attraktiver Verzinsung und verlässlichen Finanzierungen, sondern auch die Möglichkeit, sich gegen alle Eventualitäten zu

versichern. Unsere hauseigene Versicherungsagentur bietet seit über zehn Jahren Rundum-Schutz mit Rundum-Beratung und

Rundum-Service – von der Ausbildungsversicherung für die Kinder über die Absicherung der Familie und des Eigenheims bis zur

finanziellen Vorsorge fürs Alter. Mehr dazu unter www.ksklb.de/versicherungen

Für die Weltentdecker von morgen – Kinder-Unfallversicherung

Kinder wollen die Welt entdecken. Und die Eltern machen sich derweilen Gedanken, wie sie ihr

Kind am besten absichern. Mit der Unfallversicherung sorgen Sie heute schon dafür, dass Ihr

kleiner Entdecker sicher unterwegs ist.

versiCHerUngs-CHeCk

Gut und sicher beraten

Ermitteln Sie jetzt Ihren persönlichen Vorsorgebedarf für Ihre finanzielle Absicherung von Leben, Beruf

und Zukunft. Denn nur wenn Sie alle Möglichkeiten und Vorteile kennen, können Sie diese auch bestmöglich

nutzen. In einem persönlichen Gespräch erklären wir Ihnen gerne, wie Sie Ihre Chancen schnell und

unkompliziert ergreifen und noch dazu nichts verschenken.

Für jedes „Aua“ das passende Pflaster – Kranken-Zusatzversicherungen

Gesundheit ist das höchste Gut. Die gesetzliche Krankenversicherung bietet hier in vielen Bereichen

nur Grundversorgungsleistungen. Ermöglichen Sie Ihrem Kind eine umfangreiche Rundum-

Versorgung zu einem günstigen Preis.

Für die Zukunft Ihres Kindes – Ausbildungsversicherung

Auch wenn Ihr kleiner Filmstar oder Nachwuchs-Pilot doch irgendwann lieber Jura studieren möchte oder Sprachtherapeut wird:

Eine Ausbildung kann sehr viel Geld kosten! Für den Karrierestart Ihres Kindes können Sie heute schon einiges tun.


Seite 62 | Meine Sicherheit Meine Sicherheit | Seite 63

Mitten iM leben

Private Unfallversicherung

aktiv DUrCH Die besten JaHre

Mehr als eine Unfallversicherung – die UNFALL+

Ob im Beruf, in der Freizeit oder unterwegs … schnell ist etwas passiert. Deshalb: besser frühzeitig vorsorgen – und gleich für die

ganze Familie. Sichern Sie sich gegen finanzielle Folgen von Unfällen ab, die in der Freizeit passieren – abends, am Wochenende,

im Urlaub. Die gesetzliche Unfallversicherung, ohnehin nur eine Grundversorgung, tritt bei Freizeitunfällen nicht ein.

Ihre Vorteile:

• Absicherung bei der Arbeit, im Haushalt

und in der Freizeit – rund um die Uhr und

weltweit

• Schließung der gesetzlichen Versorgungslücken

bei einem Unfall

• Beitragsfreie Mitversicherung der Bergungskosten

(bis zu dem jeweils im Produkt

angegebenen Höchstbetrag)

Mehr dazu unter www.ksklb.de/unfallversicherung

• Beitragsfreie Familien-Vorsorgeversicherung,

das heißt, bei Invalidität und im Todesfall

ist Ihr Partner ab der Heirat und Ihr

leibliches Kind ab der Geburt bis zu sechs

Monate mitversichert.

• Persönliche Beratung und kundennaher

Service

Eine aktive Freizeitgestaltung gehört bei der Generation 50+ heute selbstverständlich zum Leben. Dies birgt aber hohe Unfallrisiken.

Hinzu kommt, dass sich nur 30 % aller Unfälle mit der gesetzlichen Unfallversicherung abdecken lassen. Und mit Rentenbeginn

erlischt der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung sogar komplett.

Ihre Vorteile mit der UNFALL+:

• Sofortleistung bei Oberschenkelhalsbruch

• Lebenslange monatliche Unfallrente

• Erhöhte lebenslange monatliche

Unfallrente je nach Pflegestufe

DaMit es sPäter an niCHts FeHlt

Private Pflegeversicherung

Auch auf dem Weg der Genesung

werden Sie unterstützt. Bis zu

6 Monate können Sie bspw. folgende

Hilfeleistungen in Anspruch nehmen:

Reinigung der Wohnung, Menüanlieferung,

Fahrdienste zu

Ärzten, Besorgung der Einkäufe.

siCHerHeit in allen lebenslagen

Drei wichtige Schutzengel

Mit steigender Lebenserwartung wächst die Wahrscheinlichkeit, irgendwann pflegebedürftig

zu werden. Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur eine Grundversorgung an. In den

nächsten 20 Jahren wird der Anteil der Pflegebedürftigen um über 50 % wachsen.

Kfz-Versicherung Auslandsreise-Krankenversicherung SV Lebensversicherung

In der Altersgruppe ab 80 Jahren ist

fast jeder Dritte pflegebedürftig.

30 %

Als Halter eines Pkw sind Sie gesetzlich

verpflichtet, eine Kfz-Haftpflichtversicherung

abzuschließen.

Sie ist also unerlässlich – und gibt

Ihnen das gute Gefühl, mit Ihrem

fahrbaren Untersatz immer auf der

sicheren Seite zu sein.

(M)ein Tipp

Fremde Kulturen kennenlernen,

Sprachkenntnisse verbessern – es

gibt viele Gründe, um Zeit im Ausland

zu verbringen. Eine gute Vorbereitung

hilft Ihnen, sich auf Ihr

Ziel zu konzentrieren.

Sicher vorsorgen

Für den Fall, dass die Gesundheit mal nicht mehr mitspielt, sind Sie mit einer

Berufsunfähigkeits-Versicherung gut vorbereitet. Jeder vierte Arbeitnehmer geht aus

gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Sie möchten mehr über die

Berufsunfähigkeits-Versicherung erfahren? Wir beraten Sie gerne!

Jens-Frederik Becker, Senior-Privatkundenbetreuer

in Gerlingen

Ruhekissen und Sicherheitsnetz in

einem: Freuen Sie sich auf ein beruhigendes

Finanzpolster im Rentenalter.

Sollte Ihnen vorher etwas

zustoßen, ist für Ihre Angehörigen

gesorgt.

Wie viel leistet der Staat

bei der Pflege?

Versorgungslücke

gesetzlicher Pflegesatz

80+

Kosten im Monat:

ca. 3.360 €

Kosten im Monat:

ca. 3.500 €

1.950 €

Kosten im Monat:

1.810 €

ca. 1.950 €

Kosten im Monat:

ca. 810 €

850 €

1.550 € 1.550 €

360 €

1.100 €

450 €

Gesetzliche Pflegestufe 1 Gesetzliche Pflegestufe 2 Gesetzliche Pflegestufe 3 Gesetzliche Pflegestufe 3

Ambulante Pflege

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit.

Statistisches Bundesamt: Datenreport 2006

Stationäre Pflege

Es besteht also dringender Handlungsbedarf, privat vorzusorgen. Schützen Sie sich und Ihr Vermögen vor den unangenehmen

Folgen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Mehr zum Thema bei Ihrem Berater oder unter www.ksklb.de/pflegeversicherung


Seite 64 | Unsere besten Jahre Unsere besten Jahre | Seite 65

Zukunft

aktiv

gestalten

Unsere

besten Jahre

Die richtigen Weichen stellen


Seite 66 | Unsere besten Jahre Unsere besten Jahre | Seite 67

Mit weitbliCk riCHtUng ZUkUnFt

Selbst bestimmen, wer erbt

Lebenslust

Freibeträge UnD steUersätZe

Auch der Staat will seinen Anteil

Die persönlichen Freibeträge

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Aufstellung der Freibeträge je nach Steuerklasse. Die Steuerklasse ergibt sich aus dem

Verwandtschaftsgrad zwischen dem Erblasser und dem Begünstigten:

Ehegatten

Erwerber

(Erbe oder Beschenkter)

Steuerklasse

Persönlicher

Freibetrag

500.000 €

Steuersätze

Nach Abzug der Freibeträge und der Steuerbefreiungen

erbt der Staat in Form der Erbschaftsteuer

mit. Für die Steuersätze gilt: je entfernter

verwandt, desto höher der Steuersatz:

Wer über viele Jahre hinweg Vermögen angesammelt hat, will auch wissen, was damit geschieht. Vorkehrungen

müssen getroffen werden. Selbst wenn dies bedeutet, sich mit einem unangenehmen Thema

zu beschäftigen. Dafür kann man, sobald alles geregelt ist, immer noch lange Zeit das Leben genießen.

Vielleicht sogar ein bisschen unbeschwerter.

Der graD entsCHeiDet

Die Erbfolge ist gesetzlich geregelt

Kinder und Stiefkinder 400.000 €

I

Enkel und Urenkel 200.000 €

Eltern und Großeltern 100.000 €

Geschwister, Nichten und Neffen,

Schwiegereltern, Schwiegerkinder

II 20.000 €

Eingetragene Lebenspartner

500.000 €

III

Alle übrigen Erwerber 20.000 €

Steuerpflichtiges

Erbe bis … €

Steuersatz in

Steuerklasse

I II III

75.000 € 7 % 15 % 30 %

300.000 € 11 % 20 % 30 %

600.000 € 15 % 25 % 30 %

6.000.000 € 19 % 30 % 30 %

13.000.000 € 23 % 35 % 50 %

26.000.000 € 27 % 40 % 50 %

Darüber hinaus 30 % 43 % 50 %

Erben, die der Steuerklasse I zugeordnet sind, sowie eingetragene Lebenspartner erhalten zudem eine Steuerbefreiung für Hausrat

bis zu einem Wert von 41.000 € und für andere bewegliche Gegenstände bis zu einem Wert von 12.000 €.

Existieren weder Testament noch Erbvertrag, so wird die Verteilung des Vermögens nach der gesetzlichen Erbfolge bestimmt.

Das Gesetz teilt Erben in folgende Ordnungen ein:

Großonkel Großmutter Großvater

Großmutter Großvater Großtante

An alles Wichtige gedacht

Wenn Sie Ihren Erben aufwendiges Suchen ersparen wollen, können Sie im Laufe der Zeit

folgende wichtige Unterlagen in einer Dokumentenmappe zusammenstellen:

Zuversicht

Nachfahre

Onkel

Mutter

Vater Tante Nachfahre

Checkliste

Cousin Schwester Erblasser

Bruder

Cousine

Nachfahre Nichte Sohn

Nachfahre

Quelle: Sparkassen-Finanzportal GmbH

Nachfahre

Enkel Enkel Enkel Enkel

Nachfahre

Ehegatte

Tochter

Nachfahre

Nachfahre

Neffe

Nachfahre

Nachfahre

Sonderstatus

Erben 1. Ordnung

Erben 2. Ordnung

Erben 3. Ordnung

Erben 4. Ordnung

Urkunden, z. B. Geburtsurkunde

Bankunterlagen

Versicherungsverträge, Rentenunterlagen

Unterlagen zu Haus- und Grundbesitz

Übersicht über laufende Einnahmen und Ausgaben

Aufstellung über Vermögen und Schulden

Genaues Verzeichnis des Nachlasses, ggf. mit Angaben zum Ort, wo Ihr Testament liegt


Seite 68 | Unsere besten Jahre Unsere besten Jahre | Seite 69

vollMaCHten

Warum sie so wichtig sind

Vertrauen

verFÜgUngen

Wie Sie im Fall der Fälle Klarheit schaffen

Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass Ehegatten oder Kinder ihre Angehörigen

gesetzlich vertreten dürfen. Bei einem Volljährigen können Angehörige nur

entscheiden oder Erklärungen abgeben, wenn sie entweder gerichtlich bestellte

Betreuer sind oder wenn eine rechtsgültige Vollmacht vorliegt. Vollmachten

dienen somit der Bevollmächtigung Dritter zur Abgabe von Willenserklärungen

im eigenen Interesse. Der Widerruf oder die Änderung einer Vollmacht ist jederzeit

möglich.

Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht bevollmächtigt eine Person,

im Falle einer Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit

des Vollmachtgebers für diesen rechtswirksam

zu handeln.

Generalvollmacht

Mit einer Generalvollmacht wird dem Bevollmächtigten

grundsätzlich Vertretungsbefugnis für alle denkbaren

Rechtsbereiche erteilt. Ausgenommen davon sind ärztliche

Eingriffe, Heilbehandlungen und unterbringungsähnliche

Maßnahmen mit Freiheitsentziehung.

Bankvollmacht

Damit abgedeckte Angelegenheiten:

• Gesundheits- und Behandlungsvorsorge

• Freiheitsentziehende Maßnahmen

(z. B. Bettgitter, beruhigende Medikamente)

• Ernennung von Ersatz-Bevollmächtigten

Damit abgedeckte Angelegenheiten:

• Vermögensangelegenheiten

• Wohnungsangelegenheiten und

Heimaufnahme

• Verträge/Anträge (Renten-,

Kranken-, Pflegeversicherung)

Eine Verfügung belegt die Wünsche des Verfügenden, die, sollte er selbst nicht mehr in der Lage dazu sein,

in seinem Namen durchgesetzt werden sollen. Verfügungen treten erst bei Eintritt der Geschäfts- und Handlungsunfähigkeit

in Kraft und sind, ebenso wie Vollmachten, jederzeit widerruf- und änderbar.

Betreuungsverfügung Patientenverfügung

Wenn Sie niemanden haben, dem Sie eine Vollmacht anvertrauen

wollen, empfiehlt sich zumindest die Erstellung einer

Betreuungsverfügung. Damit nehmen Sie Einfluss auf die

Auswahl und das spätere Handeln des für Sie zu bestellenden

Betreuers. Dieser wird vom Betreuungsgericht ernannt und

kann entweder ein Angehöriger oder auch ein Fremder sein,

wie z. B. ein Mitglied eines Betreuungsvereins.

Eine Betreuungsverfügung ist

(nur dann) sinnvoll, wenn

• es keine Person des Vertrauens gibt, der Sie eine

(Vorsorge-)Vollmacht erteilen wollen bzw. können

• es zweckmäßig erscheint, die Regelung Ihrer

Angelegenheiten einer gerichtlichen Kontrolle

zu unterstellen

• keine Geschäftsfähigkeit (Voraussetzung

für eine Vollmacht) mehr vorhanden ist

Dies ist eine Willenserklärung, in der der Betroffene für den

Fall seiner Entscheidungsunfähigkeit seinen Willen im Hinblick

auf die Art und Weise einer ärztlichen Behandlung ausdrückt.

Erwägen Sie, sowohl eine Patientenverfügung als auch

eine Vorsorgevollmacht zu erstellen. Eine Patientenverfügung

allein nützt wenig – es muss eine vom Betroffenen bestimmte

Vertrauensperson geben, die den festgelegten Willen vertritt

und durchsetzt.

Inhalte:

• (exemplarische) Situationen, für die die

Patientenverfügung gelten soll

• Festlegungen zu ärztlichen/pflegerischen

Maßnahmen

• Ausschluss von Behandlungsmaßnahmen

• Zustimmung bzw. Ablehnung einer Organspende

• Hinweis auf Vorsorgevollmacht(en)

• Nennung der persönlichen Wertvorstellungen

und Einstellung zum eigenen Leben und Sterben

sowie zu religiösen Anschauungen

Vollmachten über Konten, Depots, Schließfächer usw. sollten zusätzlich direkt bei Ihrer Sparkasse erteilt werden. Ihre

Kreissparkasse Ludwigsburg hält für Sie ein Formular zur Erteilung der Bankvollmacht bereit.

Sicherheit

Weitere Informationen finden Sie unter www.ksklb.de/generationen-management

Vollmachten nur an Personen des Vertrauens abgeben

Alle aufgrund einer Vollmacht getätigten Rechtsgeschäfte werden nicht von einer dritten

Person überprüft! Daher sollten Vollmachten nur an besonders vertrauenswürdige

und voll geschäftsfähige Personen erteilt werden. Es ist ratsam, diese Person frühzeitig

über die Vollmacht oder Betreuung zu informieren.

Mehr dazu S. 11

(M)ein Tipp

Meine Sparkasse, Thema Stiftun gen

Professionelle Hilfe einholen

Die Experten des „Generationenmanagements“ Ihrer Kreissparkasse Ludwigsburg

unterstützen Sie sehr gerne bei der Erstellung von Vollmachten und Verfügungen sowie

bei den Themen Testament, Testamentsvollstreckung und Stiftungen. Zudem bieten wir

Ihnen ein großes Netzwerk an Notaren, Rechtsanwälten und Steuerberatern.

Reinhard Böttner, stv. Abteilungsdirektor Private Banking

in Ludwigsburg


Seite 70 | Unsere besten Jahre Empfehlung | Seite 71

was iCH beaCHten MUss

Die 4 wichtigsten Tipps im Überblick

JetZt weitereMPFeHlen

Sichern Sie sich Ihre Prämie

So früh wie möglich vorsorgen

Wer eine Betreuung durch das Betreuungsgericht verhindern möchte, sollte frühzeitig (am besten ab Volljährigkeit)

eine Vollmacht erstellen. Die Erteilung einer Vollmacht setzt die volle Geschäftsfähigkeit voraus.

Willenserklärungen rechtsverbindlich gestalten

Auch Sie haben gute Erfahrungen mit uns gemacht? Dann teilen Sie diese mit

Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten. Empfehlen Sie uns weiter! Dafür

bedanken wir uns bei Ihnen mit tollen Prämien.

Diese Produkte sind uns eine Prämie wert:

Vollmachten und Verfügungen sollten den Ausstellungsort, das jeweilige Datum und die vollständige, eigenhändige

Unterschrift des Vollmachtgebers enthalten. Eine notarielle Beurkundung ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben,

gibt jedoch die höchste Sicherheit gegen Anzweiflung der Dokumente.

Privatgirokonten

Classic/Comfort plus

Mehr dazu S. 22/23

Kreditkarte

Standard/Gold

Mehr dazu S. 24/25

LBS-Bausparen

Mehr dazu S. 39/40

und 55

Aktualität der Dokumente

Achten Sie bei allen Dokumenten auf eine regelmäßige (jährliche) und zusätzlich eine situationsbedingte (z. B. bei

Krankenhausaufenthalt) Überprüfung und Aktualisierung.

Vollmachten und Verfügungen sicher, aber gut zugänglich aufbewahren

Da ein Bevollmächtigter nur dann handlungsfähig ist, wenn er eine Vollmachtsurkunde im Original vorweisen kann,

sollte ihm immer der Aufbewahrungsort bekannt und zugänglich sein.

Andreas Rank

Vaihingen

„Ich empfehle meine Kreissparkasse,

weil sie immer in meiner Nähe ist.“

Wahlsparen

Mehr dazu S. 30

Zuwachssparen

Mehr dazu S. 31

Sparkassen-Riester-Rente

Mehr dazu S. 34/35

Sparkassen-Sparplan

Mehr dazu S. 30

Privatkredit

Mehr dazu S. 46/47

Baufinanzierung

Mehr dazu S. 39

Wertpapierdepot inkl. Wertpapierkauf

von mindestens 5.000 €

Mehr dazu S. 33

Deka-ZukunftsPlan

Mehr dazu S. 33

erben UnD vererben

Das kleine Lexikon zum Thema

Erbvertrag: Der Erbvertrag bietet neben dem Testament

eine weitere Möglichkeit, über die Verteilung

des Erbes nach dem eigenen Ableben zu bestimmen und

damit die gesetzliche Erbfolge zu umgehen. Im Unterschied

zum Testament bindet sich der Erblasser bei dem

Erbvertrag bereits zu Lebzeiten unwiderruflich. Er kann

diesen Erbvertrag ohne Zustimmung seines Vertragspartners

nicht mehr auflösen oder ändern.

chenkung: Die Schenkung ist eine Zuwendung, durch

S die jemand aus seinem Vermögen einen anderen

bereichert und bei der beide Teile darüber einig sind, dass

die Zuwendung unentgeltlich erfolgt. Das Schenkungsversprechen

bedarf einer notariellen Beurkundung.

Der Vermögenszuwachs des Beschenkten unterliegt der

Schenkungsteuer.

T

Sie haben Fragen?

Unsere Experten des Generationenmanagements:

Reinhard Böttner Tel. 07141 148-5389

Dr. Jürgen de Vries Tel. 07141 148-5344

helfen Ihnen gerne weiter.

estamentsvollstreckung: Wer eine letztwillige Verfügung

trifft, kann darin eine Testamentsvollstreckung

anordnen. Dafür sollte er eine bestimmte natürliche

oder juristische Person zum Testamentsvollstrecker

einsetzen. Diese hat die Aufgabe, den Letzten Willen des

Verstorbenen auszuführen. Üblich sind zwei Formen der

Testamentsvollstreckung:

a) Die Abwicklungstestamentsvollstreckung gewährleistet,

dass der Nachlass grundsätzlich zeitnah und

reibungslos an die Erben übergeht.

b) Die Dauertestamentsvollstreckung zielt auf die langfristige

Verwaltung des Nachlasses ab, zum Beispiel,

um das Vermögen für minderjährige oder beschränkt

geschäftsfähige Erben zu erhalten.

beratUngsgUtsCHein

für Neukunden

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

Vor-/Nachname des Neukunden

Straße/Nr.

PLZ/Ort

Tel.

Kreissparkasse Ludwigsburg weiterempfehlen – und so einfach geht’s:

Coupon ausfüllen

Neukunde schließt prämienberechtigtes

Produkt ab

Wunschprämie auf

der Rückseite auswählen

Unterschrift

Sie erhalten innerhalb von

4 Wochen Ihre Wunschprämie

Ich interessiere mich für (Zutreffendes bitte ankreuzen)

Privatgirokonto

Wahlsparen

Zuwachssparen

Baufinanzierung

Deka-ZukunftsPlan

Wertpapierdepot

Coupon an Neukunden

weitergeben

Kreditkarte

Sparplan fix

Privatkredit

Bausparen

Sparkassen-Riester-Rente

Bitte Antwort-Coupon ausfüllen, in einer unserer Filialen abgeben oder in einem Kuvert an die Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg senden.

Gerne können Sie uns auch direkt kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Bringen Sie dazu einfach den Beratungsgutschein mit.

Teilnahmebedingungen: Neukunde ist, wer in den letzten 12 Monaten keine Geschäftsbeziehung zur Kreissparkasse Ludwigsburg unterhalten hat. Empfehlender und Neukunde

sind unterschiedliche Personen und mindestens 18 Jahre alt. Der Empfehlende ist Kunde der Kreissparkasse Ludwigsburg. Mitarbeiter, Bankpensionäre, Verbundmitarbeiter und

externe Vermittler sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Empfehlende kann pro geworbenem Neukunden höchstens eine Prämie erhalten. Das Angebot ist gültig bis 31.12.2012.


Seite 72 | Empfehlung

UnD Das sinD iHre PräMien

Wählen Sie Ihre Wunschprämie

immEr Was los in 2012

Bei uns zu Gast – von uns gefördert

Veranstaltungen | Seite 73

30-€-Einkaufsgutschein

Wählen Sie zwischen dem Breuningerland

Ludwigsburg und der

WilhelmGalerie Ludwigsburg.

1

1

Februar

„Lass krachen“ – Faschingsveranstaltung,

ARENA, LB

Bernd Kohlhepp „Hämmerle“

Scala, LB

18. Februar

18. Februar

PS-Los für ein Jahr im Wert von 60 €

Ein PS-Los für 5 € im Monat; davon 4 €

fürs Sparbuch und 1 € als Loseinsatz.

Gewinnchance bis zu 10.000 €/mtl.

Schließfach im Wert von 48 €

Verwahren Sie Wertvolles sicher.

Wir übernehmen 1 Jahr die Kosten für

ein kleines Schließfach (bis 9,9 cm).

1

*

Night of the Dance

Forum am Schlosspark

Varieté zur PS-Jahresauslosung

L - B - S

März

„Best Of“-Tour meets Breuningerland

Breuningerland, LB

Kornwestheimer Gesundheitsmesse

Ballsporthalle Ost, Kornwestheim

24. Februar

28. Februar

03. März

24. März

KNAX-Musical Eintrittskarte_Eintrittskarte 30.03.11 11:55 Seite 1

s Kreissparkasse

Ludwigsburg

Mit dem Sorbischen

Nationaltheater Bautzen

Montag, 30. Mai 2011

Beginn 15:30 Uhr, Einlass 14:30 Uhr

Saalöffnung 15:00 Uhr

Ludwigsburg, Uhlandstr. 10, Louis-Bührer-Saal

Kinder: 3f (Kunden), 5f (Nichtkunden)

GUTSCHEIN

1 Imbiss

GUTSCHEIN

1 Getränk

GUTSCHEIN

1 x Popcorn

001

wUnsCHPräMie

für den Empfehlenden

Giro Classic: Grundgebühr

im Wert von 48 € geschenkt

Wir übernehmen für 2 Jahre die

Grundgebühr Ihres Girokonto Classic.

Für 60 € Gutes tun

Ihre Prämie wird dem Deutschen

Kinderschutzbund, Orts- und Kreisverband

Ludwigsburg e. V. gespendet.

Antonino Ciuoffo

Oberstenfeld

„Ich empfehle meine Kreissparkasse,

weil man dort Infos und kein Kauderwelsch

bekommt.“

Adressdaten eintragen, Wunschprämie ankreuzen und diese Karte an den Neukunden weitergeben.

Vor-/Nachname des Empfehlenden

Straße/Nr.

PLZ/Ort

Tel.*

Girokonto-Nr. bei der Kreissparkasse Ludwigsburg

* freiwillige Angabe

Unterschrift

30-€-Einkaufsgutschein

für das Breuningerland

Ludwigsburg

Giro Classic: Grundgebühr

für 2 Jahre geschenkt

PS-Los für 12 Monate geschenkt

Die angesammelten Sparbeträge/Losgewinne

werden

dem nebenstehenden Spar-/

Girokonto gutgeschrieben

30-€-Einkaufsgutschein

für die WilhelmGalerie

Ludwigsburg

Kleines Schließfach

für 1 Jahr geschenkt

60-€-Prämienspende

an den Deutschen

Kinderschutzbund,

Orts- und Kreisverband

Ludwigsburg e. V.

*

*

April

Sparkassenhistorische Ausstellung

Stadtmuseum Hornmoldhaus

Bietigheim

Sparkassen Forum Musik:

Jan Lisiecki, L - B - S

Matinee des Freundeskreises der

Karlshöhe Ludwigsburg, L - B - S

Mai

„Best Of“-Freiberg, PRISMA, Freiberg

Night Groove, Bietigheim

Sparkassen Forum Kunst: Kunstpreis

2012 Schülerwettbewerb, L - B - S

Immobilienmesse, Bietigheim

Juni

01. Apr. – 09. Sep.

20. April

22. April

04. Mai

05. Mai

24. Mai

im Mai

Leistungsschau, Großbottwar

02. – 03. Juni

Kornwestheimer Tage

09. – 10. Juni

mit Sparkassen-Abend für Generationen

am 09.06.2012, Kornwestheim

4. DRK-Blutspendetag, L - B - S 12. Juni

Best of German Brass, Gerlingen 16. Juni

Fest für Generationen, Ditzingen 23. Juni

Fest für Generationen, Vaihingen a. d. Enz 30. Juni

L - B - S = Louis-Bührer-Saal, Uhlandstraße 10, Ludwigsburg

Veranstaltung

der Kreissparkasse

Von der Kreissparkasse

gefördert

„Altersvorsorge mit staatlicher Förderung”

mit Walter Riester, Bundesminister a. D.

Sparkassen Forum Wirtschaft

Dienstag, 8. November 2011

Louis-Bührer-Saal,

Uhlandstr. 10, Ludwigsburg

Beginn: 19:30 Uhr

Hausöffnung: 18:30 Uhr

Kostenlose Tickets sind erhältlich in unserem Kunden-Center am Schillerplatz 6 und

in unserer Filiale in Eglosheim, Geisinger Straße. Pro Person sind max. 2 Tickets

möglich. Nur, solange der Vorrat reicht. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

(Vergünstigte) Karten im Vorverkauf am Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg,

*

ca. 4 Wochen vor Veranstaltungstermin. Änderungen vorbehalten.

1 Preisermäßigung für KSK-Kunden.

Verkauf an anderen VVK-Stellen.


Persönlicher Gutschein für:

Seite 74 | Veranstaltungen

Vor- und Nachname

Straße und Hausnummer

Telefonnummer *

Bietigheimer Wunderland

mit Sparkassen-Fest

Bietigheim-Bissingen

Die ersten 500 Kunden erhalten auf ihren Ratgeber-Einkauf im Online-Shop unter Öffentliche Hauptprobe, L - B - S

www.ksklb.de/ratgeber 5 € Ermäßigung. Geben Sie einfach bei Ihrer Bestellung

Fest für Generationen

folgenden persönlichen Gutscheincode ein: KSKLB2012_01

Kreissparkassen-Nacht, Remseck a. N.

Der Preis des Wareneinkaufs verringert sich um 5 €, Versandkosten werden dabei nicht berücksichtigt. Klassik Open-Air, Der Mindest- Monrepos, LB

bestellwert beträgt 5 €. Folgende Produkte sind von Gutscheinen ausgenommen: sparkasseneigene Artikel, Abonnements,

Artikel mit Rabattsperren. Pro Bestellung ist nur ein Gutschein einlösbar. Der Gutschein Fest für ist nicht Generationen

mit weiteren

Gutscheinen der Sparkasse und des Deutschen Sparkassenverlags kombinierbar und kann Kreissparkassen nicht auf mehrere Einkäufe Open Air

aufgeteilt werden. Jede kommerzielle Weitergabe oder Veröffentlichung des Gutschein-Codes ist untersagt. Die Auszahlung

von Restguthaben des Gutscheins ist nicht möglich. Gültig für die ersten 500 Kunden bis

Kelter, Besigheim

31.12.2012.

RZ_Plakat_A_Done ley:_Solo 14.06. 1 1:20 Seite 1

Donnerstag, 25. August 2011

Louis-Bührer-Saal

Uhlandstr. 10, Ludwigsburg

Hausöffnung: 18:00 Uhr

BLUES & BARBECUE

Albie

Donnelly's

SUPERCHARGE

Vorband:

Blues O Five

Eintrittskarten kosten für Kunden und Jazz-Clubmitglieder ermäßigt 12 €, für Nichtkunden 17 € (Preis inkl. 1 Essen und

1 Getränk). Die Karten erhalten Sie am Empfang der Kreissparkasse Ludwigsburg, Schi lerplatz 6 sowie telefonisch unter

07141 148-0 oder im Internet unter www.ksklb.de/veranstaltungen. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

s Kreissparkasse

Ludwigsburg

Das Ludwigsburger Blechbläser Quintett

Ein vorweihnachtlicher Hörgenuss für Kinder

von 6 bis 12 Jahren.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Beginn 17:00 Uhr, Einlass 16:00 Uhr

Saalöffnung 16:30 Uhr

GUTSCHEIN

1 Getränk

s Kreissparkasse

Ludwigsburg

Eintrittskarte_Engelskonzert.qxd:Eintrittskarte 148x105 02.11.11 13:28 Seite 1

Ludwigsburg, Uhlandstr. 10, Louis-Bührer-Saal

Erwachsene: 5f (Kunden), 8f (Nichtkunden)

GUTSCHEIN

1 x Süßspeise

Sprecher:

Stefan Mü ler-Ruppert

immEr Was los in 2012

Bei uns zu Gast – von uns gefördert

Juli

August

Fest für Generationen

60 Jahre Baden-Württemberg

160 Jahre Kreissparkasse LB

Schloss und Blühendes Barock, LB

September

13. – 14. Juli

20. Juli

21. Juli

21. Juli

27. Juli

04. August

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr 14. – 17. September

Telefonnummer *

E-Mail *

Marbach a. N. mit Sparkassen-Abend

Einfach Gutschein abtrennen, in einer unserer Filialen abgeben und gegen ein Finanzierungsquartett am 14.09.2012, einlösen. Festgelände-Bolzplatz,

Pro Gutschein erhalten Sie je ein Quartettspiel. Gültig bis 31.12.2012 und nur, solange der Marbach Vorrat reicht. a. N.

Mehr Infos auch in der Broschüre „Bei

uns zu Gast – von uns gefördert“ oder

unter www.ksklb.de/veranstaltungen

Geburtstag *

PLZ und Wohnort

Bei Neuabschluss von Teamsparen (Bausparen und Führerscheinsparen) erhält Ihr Kind gegen Vorlage dieses

Gutscheins eine einmalige Gutschrift über 50 € aufs Führerscheinsparen von der Kreissparkasse Ludwigburg sowie

50 € aufs Bausparen von der LBS. Voraussetzung ist, dass Ihr Kind bei Vertragsabschluss unter 16 Jahre ist (Mindestbausparsumme

10.000 €). Dieser Gutschein kann in Ihrer Filiale der Kreissparkasse Ludwigsburg eingelöst werden.

Gültig bis 31.12.2012.

* Freiwillige Angabe

Persönlicher Gutschein für:

Vor- und Nachname Geburtstag *

Straße und Hausnummer

* Freiwillige Angabe

Persönlicher Gutschein für:

E-Mail *

PLZ und Wohnort

Vor- und Nachname Geburtstag *

Straße und Hausnummer

Telefonnummer *

PLZ und Wohnort

E-Mail *

Oktober

Sparkassen Forum Kultur:

Stefan Mickisch, L - B - S

IMMO 2012

Forum am Schlosspark, LB

November

Sparkassen Forum Kunst: Kunstpreis

2012 Profiwettbewerb, L - B - S

Bei Beauftragung eines Handwerkers aus unserem Landkreis erhalten Sie von uns bis zu 150 € geschenkt. Gültig bei

Abschluss eines Modernisierungskredits bei der Kreissparkasse Ludwigsburg bis 31.12.2012.

* Freiwillige Angabe

Persönlicher Gutschein für:

Straße und Hausnummer

Muster

Muster

Muster

Muster

Vor- und Nachname Geburtstag *

PLZ und Wohnort

Dezember

Sparkassen Forum Kultur:

Weihnachtskonzert, L - B - S

Kinderweihnachtskonzert

Telefonnummer *

E-Mail *

L - B - S = Louis-Bührer-Saal, Uhlandstraße 10, Ludwigsburg

Einfach Gutschein für die Jubiläums-CD mit Musik für Generationen – das Beste aus dem Kreis Ludwigsburg

abtrennen und in einer unserer Filialen abgeben bzw. einlösen. Mit diesem Gutschein erhalten Sie die Musik-CD

zu einem Veranstaltung Vorzugspreis von Von 5 € der (Originalpreis Kreissparkasse 9,90 €). (Vergünstigte) Karten im Vorverkauf am Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg,

* Pro Gutschein erhalten Sie einen einmaligen Rabatt auf die

Jubiläums-CD der Kreissparkasse der Kreissparkasse gefördert Ludwigsburg. Gültig bis ca. 431.12.2012 Wochen vor und Veranstaltungstermin. nur, solange der Vorrat Änderungen reicht. vorbehalten.

* Freiwillige Angabe

Muster

Zur Einlösun g in Ihrer Filiale

Zur Einlösun g im Online-Shop

Zur Einlösun g in Ihrer Filiale

Zur Einlösun g in Ihrer Filiale

Erhältlich ab 01.04.2012

10. Oktober

12. – 14. Oktober

27. November

im Dezember

im Dezember

Mit dem QR-Code haben Sie

immer die aktuellsten

Veranstaltungen im Blick.

1 Preisermäßigung für KSK-Kunden.

Verkauf an anderen VVK-Stellen.

iMMer Mit Dabei

Nützliche Informationen für unterwegs

1

4

7

Mein Startkapital

Jetzt 2x 50 € fürs Teamsparen sichern!

Muster

Mein RatgeberService

Jahreskalender 2o12

5 € Rabatt auf Ratgeber im Online-Shop

Muster

Mein Quartett

Notfallrufnummern Gutschein für ein Gratis-Finanzierungsquartett

70839 Gerlingen Siedlung, Feuerbacher Straße 13

Aufgepasst, Kinder! Jetzt miträtseln

und jeden Monat einen tollen Preis gewinnen:

Unsere Natur steckt voller Überraschungen. Wusstest du, dass ein

Auto auch mit Rapsöl anstatt mit Benzin fahren kann? Und es gibt

noch viele weitere Rohstoffe, die in Energie oder Nahrung umgewandelt

werden können. Einige Beispiele dafür siehst du auf den Bildern

1–9. Aber welches Bild gehört zu welchem Begriff? Das musst du nun

herausfinden und die Zahl dann in das jeweilige Kästchen hinter den

Begriff schreiben.

Erdöl:

Tiere:

Kohle:

Muster

Meine erste Rate geschenkt

Jetzt Modernisierungskredit abschließen!

2

5

Windenergie:

8 9

Pflanzen:

Wasserkraft:

Muster

3

6

A 71563 Affalterbach, Marbacher Straße 5

71679 Asperg, Bahnhofstraße (im Bahnhof)

71679 Asperg, Marktplatz 3

Meine Kreissparkasse

71640 Ludwigsburg-Schlößlesfeld, Corneliusstraße 16

Jubiläums-CD „Musik für Generationen“ für 5 € sichern

Stein- und Meersalz:

Muster

Erze und Metalle:

Sonnenenergie:

Quelle: WAS IST WAS? „Dinosaurier und unsere Erde“, 2011, Tessloff Verlag

Überall in iHrer näHe

Die Filialen der Kreissparkasse Ludwigsburg

B 71726 Benningen, Ludwigsburger Straße 60

74354 Besigheim, Bahnhofstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen, Buchstraße 36

74321 Bietigheim-Bissingen, Hauptstraße 36–40

74321 Bietigheim-Bissingen, Kreuzstraße 25

74321 Bietigheim-Bissingen, Panoramastraße 46

74321 Bietigheim-Bissingen, Stuttgarter Straße 48

74357 Bönnigheim, Hauptstraße 60

D 71254 Ditzingen, Ditzenbrunner Straße 1

71254 Ditzingen, Gerlinger Straße 10

71254 Ditzingen-Heimerdingen, Hausgasse 10

71254 Ditzingen-Hirschlanden, Obere Gasse 2

71254 Ditzingen-Schöckingen, Schloßstraße 30

E 71735 Eberdingen, Stuttgarter Straße 1

71735 Eberdingen-Hochdorf, Rieter Straße 7

71735 Eberdingen-Nußdorf, Enge Straße 8

71729 Erdmannhausen, Mittelstraße 10

74391 Erligheim, Bönnigheimer Straße 6

F 71691 Freiberg, Marktplatz 1

71691 Freiberg-Beihingen, Ludwigsburger Straße 19

74392 Freudental, Hauptstraße 11

G 74376 Gemmrigheim, Hauptstraße 53

70839 Gerlingen, Hauptstraße 29

71723 Großbottwar, Hauptstraße 38

H 71282 Hemmingen, Hauptstraße 9

74394 Hessigheim, Besigheimer Straße 24

I 74379 Ingersheim, Tiefengasse 19

Tipps und Hilfen | Seite 77

K 74366 Kirchheim, Uhlandstraße 4

70825 Korntal-Münchingen, Martin-Luther-Straße 38

70825 Korntal-Münchingen, Stuttgarter Straße 7

70806 Kornwestheim, Wette-Center, Bahnhofstraße 4

70806 Kornwestheim, Johannesstraße 1

70806 Kornwestheim, Rosensteinstraße 19

L 74369 Löchgau, Hauptstraße 57

71638 Ludwigsburg, Friedrichstraße 20

71638 Ludwigsburg, Hindenburgstraße 59

71634 Ludwigsburg, Marstall 1

71636 Ludwigsburg, Osterholzallee 45

71638 Ludwigsburg, Schillerplatz 6

71638 Ludwigsburg, Schorndorfer Straße 49

71636 Ludwigsburg (Kaufland), Schwieberdinger Straße 94

71634 Ludwigsburg-Eglosheim, Geisinger Straße 15

71634 Ludwigsburg-Eglosheim, Hahnenstraße 35

71642 Ludwigsburg-Hoheneck, Wilhelm-Nagel-Straße 62

71642 Ludwigsburg-Neckarweihingen, Hauptstraße 143

71642 Ludwigsburg-Neckarweihingen, Theodor-Storm-Straße 4/1

71640 Ludwigsburg-Oßweil, Niedersachsenstraße 1/2

71636 Ludwigsburg-Pflugfelden, Dorfstraße 8

71642 Ludwigsburg-Poppenweiler, Steinheimer Straße 12


Seite 78 | Tipps und Hilfen Gewinnspiel | Seite 79

M 71672 Marbach, Grabenstraße 1

71672 Marbach-Hörnle, Wiesbadener Platz 10

71672 Marbach-Rielingshausen, Hauptstraße 34

71706 Markgröningen, Bahnhofstraße 4

71706 Markgröningen-Unterriexingen, Hauptstraße 25

74321 Metterzimmern, Kleinsachsenheimer Straße 7

71696 Möglingen, Rathausplatz 1

74395 Mundelsheim, Lange Straße 2

71711 Murr, Dorfplatz 8

O 71739 Oberriexingen, Hauptstraße 10

71720 Oberstenfeld, Großbottwarer Straße 45

71720 Oberstenfeld-Prevorst, Ortsstraße 31

74354 Ottmarsheim, Ilsfelder Straße 7

P 74385 Pleidelsheim, Mundelsheimer Straße 13

September

KW MO DI MI DO FR SA SO

35

1 2

36 3 4 5 6 7 8 9

37 10 11 12 13 14 15 16

38 17 18 19 20 21 22 23

39 24 25 26 27 28 29 30

Februar

KW MO DI

5

6

7

8

9

Juni

MI DO FR SA SO

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

13 14 15 16 17 18 19

20 21 22 23 24 25 26

27 28 29

KW MO DI MI DO FR SA SO

22

1 2 3

23 4 5 6 7 8 9 10

24 11 12 13 14 15 16 17

25 18 19 20 21 22 23 24

26 25 26 27 28 29 30

März

KW MO DI MI DO FR SA SO

9

1 2 3 4

10 5 6 7 8 9 10 11

11 12 13 14 15 16 17 18

12 19 20 21 22 23 24 25

13 26 27 28 29 30 31

November

KW MO DI MI DO FR SA SO

44

1 2 3 4

45 5 6 7 8 9 10 11

46 12 13 14 15 16 17 18

47 19 20 21 22 23 24 25

48 26 27 28 29 30

verraten sie Uns etwas!

Mit einem fürstlichen Erlebnis belohnen wir Ihre Mühe

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir können unsere Angebote und unseren Service nur dann verbessern, wenn Sie uns Ihre Wünsche

und Bedürfnisse verraten.

Nehmen Sie sich daher bitte ein wenig Zeit und füllen Sie den Fragebogen auf der nächsten Seite aus –

und mit etwas Glück könnte schon bald ein ganz besonderes Event auf Sie warten.

R 71686 Remseck-Aldingen, Cannstatter Straße 17

71686 Remseck-Hochberg, Alexandrinenplatz 3

71686 Remseck-Hochdorf, Bittenfelder Straße 2

71686 Remseck-Pattonville, John-F.-Kennedy-Allee 31

71686 Remseck-Neckargröningen, Keplerstraße 16

71686 Remseck-Neckarrems, Dorfstraße 6

S 74343 Sachsenheim-Großsachsenheim, Hauptstraße 18–20

74343 Sachsenheim-Häfnerhaslach, Sternenfelser Straße 25

74343 Sachsenheim-Hohenhaslach, Ochsenbacher Straße 8

74343 Sachsenheim-Kleinsachsenheim, Großsachsenheimer Str. 12

74343 Sachsenheim-Ochsenbach, Dorfstraße 50

71701 Schwieberdingen, Vaihinger Straße 13

74372 Sersheim, Sedanstraße 26

71711 Steinheim, Kleinbottwarer Straße 15–17

71711 Steinheim-Höpfigheim, Schloßhof 1

71711 Steinheim-Kleinbottwar, Kirchstraße 8

Notfallnummer bei Kartenverlust

Karten sperren über den Sperr-Notruf 116 116

• Sperr-Notruf täglich 24 Stunden kostenfrei erreichbar – deutschlandweit

• Aus dem Ausland wählen Sie die dort gültige Landesvorwahl für Deutschland

ergänzt um den Sperr-Notruf (z. B. +49 116 116)

• Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kreditkarte haften Sie bis zum Eingang der

Verlustmeldung bis maximal 50 €

• Bei Anruf unter +49 1803 123444* erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine

Ersatz-Kreditkarte * 9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min. aus dt. Mobilfunknetzen

Wichtig: Bei Diebstahl oder Raub erstatten Sie bitte sofort Anzeige bei der Polizei.

T 71732 Tamm, Hauptstraße 102–104

71732 Tamm-Hohenstange, Ulmer Straße 12/3

V 71665 Vaihingen, Steinbeisstraße 12

71665 Vaihingen, Stuttgarter Straße 9–11

71665 Vaihingen-Aurich, Richthofenstraße 15

71665 Vaihingen-Ensingen, Hauptstraße 3

71665 Vaihingen-Enzweihingen, Vaihinger Straße 9

71665 Vaihingen-Gündelbach, Im Steinfeld 2

71665 Vaihingen-Horrheim, Klosterbergstraße 21

71665 Vaihingen-Kleinglattbach, Theodor-Heuss-Straße 30

71665 Vaihingen-Roßwag, St.-Martin-Straße 12

W 74399 Walheim, Hauptstraße 66

71723 Winzerhausen, Grönerstraße 32

Den Weg in unsere Filialen und

Hinweise zu unseren Öffnungszeiten

finden Sie entweder unter

www.ksklb.de/filialen oder direkt

über den QR-Code.

Teilnahme bis 14 Jahre. Mitarbeiter der KSK und deren

Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen. Jeder Monatsgewinner wird schriftlich

benachrichtigt. Die Gewinnspielkarte wird nur in dem

Monat berücksichtigt, in dem sie eingeht. Ihre Angaben

werden nach Gewinnspielverlosung gelöscht und nicht

für Werbezwecke verwendet. Letzter Einsendeschluss ist

der 31.12.2012.

Kreissparkasse Ludwigsburg

Schillerplatz 6

OE 311

71638 Ludwigsburg

Geburtsdatum

Antwort

PLZ/Ort

Straße/Hausnummer

Vor- und Nachname

absender: Entgelt

zahlt

Empfänger

Wir verlosen 10x 2

Soirée Royal-Abende

im Schloss Ludwigsburg

im Wert von 125 € pro Person*

Wir entführen Sie an den württembergischen Hof im Jahr 1763. Die Gesellschaft um den festfreudigen Herzog Carl Eugen

liebt Spiel und Genuss, Unterhaltung und exquisites Essen. Ausgestattet mit eleganter, höfischer Galakleidung genießen Sie

einen Abend umsorgt von der Hofkammerrätin und dem Obersthofmarschall – genau wie früher für den intimsten Kreis des

Herzogs. Barocke Häppchen eröffnen den Abend, bei Geschicklichkeitsspiel, Theater und Tanz vergeht die Zeit wie im Flug. Ein

Menü mit vier Gängen, inspiriert von der barocken Küche und serviert auf feinstem Ludwigsburger Porzellan krönt den Abend.

Obendrein wird an diesem Abend die große Lotterie des Herzogs ausgespielt – vielleicht erwartet Sie ja der Hauptgewinn?

Jetzt mitmachen! Fragebogen ausfüllen und gewinnen! *

Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, den ausgefüllten Fragebogen bei Ihrem nächsten Besuch in Ihrer Filiale

abzugeben. Vielleicht gehören auch Sie bald zu den insgesamt 20 Gewinnern, die diesen unvergesslichen

Abend im Schloss Ludwigsburg genießen dürfen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Glück!

* Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Hinweis auf Seite 80.


Seite 280 | | Mein Fragebogen Geld 2012 Stichwortverzeichnis und Impressum | Seite 81

iHre MeinUng ist Uns wiCHtig

Liebe Kundinnen und Kunden,

liebe Leserinnen und Leser,

„Mein Geld“ mit Informationen rund um die Kreissparkasse Ludwigsburg und

ihr Leistungsangebot erscheint in unserem Jubiläumsjahr 2012 bereits zum

dritten Mal. Denn das Interesse an der Publikation in den Jahren 2010 und

2011 1.) war Wie bei haben unseren Sie Kunden das Magazin und bei „Mein vielen anderen Geld“ erhalten?

Interessierten enorm.

Vom Berater auszufüllen:

Was uns Per wichtig Post ist: nach Von meinem unserem Berater Selbstverständnis In meiner ist es nicht Filialenur unser

ziel, für Sie ein guter, verlässlicher, menschlich naher Finanzdienstleister zu

sein – Sonstiges darüber hinaus (über engagieren Bekannte, wir Freunde uns durch etc.) Unterstützung einer vielzahl

OE/Filiale

Datum

von gemeinnützigen Projekten auch nachhaltig für die Menschen im Kreis

2.) Welche Aussagen treffen für Sie persönlich zu? (mehrere Antworten möglich)

Ludwigsburg.

Wir Mein sind Geld sowohl 2012 „Gut ... für unsere Kunden“ ... fällt als auf. auch „Gut für die Menschen im ... ist übersichtlich gestaltet.

Kreis Ludwigsburg“. Das wollen wir im ... Jubiläumsjahr regt an, sich weiter 2012 mit zu Ihnen informieren. feiern. ... vermittelt Kompetenz.

Unter dem Motto „Gut für Generationen“ laden wir zu zahlreichen Sparkassen-

Festen 3.) Welche und einer Themen ganzen Reihe finden weiterer Sie gut veranstaltungen und was sollte ein. Ihrer Außerdem Meinung hält nach verbessert werden?

das Finanzmagazin auch in 2012 wieder viele Gutscheine für Sie bereit, die v. l. n. r.: Dieter Wizemann, Dr. Heinz-Werner Schulte, Thomas Raab

Sie Das nutzen finde können. ich gut: viel Spaß bei der Lektüre!

Freundlich Das könnte grüßen man Sie verbessern:

4.) Welchen Gutschein würden Sie einlösen?

2x 50 € fürs Teamsparen Gratis-Finanzierungsquartett

Dr. Heinz-Werner Schulte Dieter Wizemann

Thomas Raab

5 € Rabatt auf Ratgeber Modernisierungskredit – erste Rate geschenkt

5.) Wie tätigen Sie Ihre Bankgeschäfte am liebsten?

Kapitel

Direkt in der Filiale

bei

Per Online-Banking

Sowohl als auch

Seite

Inhalt

4–5 In 160 Jahren um die Welt

6.) Sind Sie bereits Kunde bei der Sparkasse?

6–7 Meine Sparkasse

ja

Meine Falls Sparkasse

ja, welche Produkte

8–9 Stark im Kreis Ludwigsburg

nein würden Sie empfehlen?

Gut für Generationen

10–11 Gut für die Gesellschaft, Stiftungen, PS-Sparen

12

Sie interessieren sich für unsere Angebote und Produkte?

Gut für die Jugend, Gut für die Kultur,

Facebook und Twitter

Gerne kontaktieren wir Sie telefonisch und vereinbaren einen 13 persönlichen Ausbildung Beratungstermin und Karriere mit Ihnen oder senden

Ihnen die gewünschten Informationen zu.

14 ServiceLine, Dolmetscher-Team

Ich bin damit einverstanden, dass die Kreissparkasse Ludwigsburg 15 meine Private Angaben Banking, zu werblichen Mobile Zwecken Berater, verwendet RatgeberService und

mich kontaktiert. ja nein Wenn ja, bitte ankreuzen: 16 per Sparkassen-Finanzkonzept

Post per Telefon

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin 17 mit mir. Service-versprechen Bitte lassen Sie mir 2012 zu folgenden

Ich bin telefonisch am besten erreichbar

18 Auszeichnungen

Themen weitere Informationen zukommen:

zwischen und Uhr.

19 160-jähriges Jubiläum der Kreissparkasse Ludwigsburg

Meine Basis

Bitte ausfüllen:

Vorname:

Alles für den reibungslosen Zahlungsverkehr

Nachname:

Straße, Hausnummer:

20–21 Meine Basis

22–23 Privatgirokonto, Kontomodelle, Dispositionskredit

PLZ, Ort:

24–25 Sparkassencard, Kreditkarten

Telefon/Mobil-Nr.:

26–27 online-Banking, Mobile Anwendungen

Geburtsdatum:

Jubiläums-CD für nur 5 €

Jetzt mitmachen

und gewinnen!

Mehr dazu auf Seite 79.

Den Fragebogen können Sie bis zum 31.12.2012 in Ihrer Kreissparkasse Ludwigsburg abgeben – damit nehmen Sie automatisch an unserer Verlosung für 10x 2 Soirée Royal-

Abende im Schloss Ludwigsburg teil. Mitarbeiter der Kreissparkasse Ludwigsburg und deren Angehörige sind nicht zur Teilnahme berechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von den 10 Gewinnern erhält jeder 2 Eintrittskarten. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Dabei teilen wir Ihnen auch das Veranstaltungs-

28–29 Mein vermögen

datum mit.

Mein

Die Weitergabe

Vermögen

an Dritte sowie die Barauszahlung des Gewinns sind nicht 30–31 möglich. Wir Sparkonzepte, bitten um Ihr Verständnis, Sparbuch, dass nur vollständig Sparkassen-zuwachssparen,

ausgefüllte Fragebögen

(Frage 1 bis 6) berücksichtigt werden können. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Auswertung der Antworten aus dem Fragebogen und –

Dauerhafte Werte schaffen

vermögensverwaltung

wenn gewünscht – zur Terminvereinbarung.

Die Einwilligung ist freiwillig. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen 32–33 Anlagestrategien, Daten für die Zwecke der Werbung Sachwerte, sowie der einstieg Marktforschung an in der unseren Börse,

Filialen, telefonisch unter der Nummer 07141 148-0 oder schriftlich (Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 6, OE 615, Stichwort Werbewiderruf, 71638 Ludwigsburg)

jederzeit widersprechen.

Brokerage

34–35 Altersvorsorge, Förderungen vom Staat

STIcHWoRTveRzeIcHnIS

Aktien S. 33

Altersvorsorge S. 16, 34, 35,

56, 57

Anleihen S. 32

Arbeitnehmer-Sparzulage S. 35, 55

Ausbildung S. 13, 54, 56

Ausbildungsversicherung S. 60, 61

Auslandsreise-Krankenversicherung S. 24, 25, 62

Autokredit S. 48

Baufinanzierung S. 39, 40, 49, 71

Berufsunfähigkeitsversicherung S. 61, 62

Best Of-Bands S. 12

Bildungssparen S. 54

Brokerage S. 33, 56

chipTAN S. 26

Deka-ZukunftsPlan S. 33, 34, 71

Dispositionskredit S. 23, 53, 57

Edelmetalle S. 32

Eigenkapital S. 39

Energieportal S. 41

Energie sparen S. 41

Erbfolge (gesetzlich) S. 66, 70

Erbfreibeträge/-steuersätze S. 67

Erbvertrag S. 66, 70

Erwerbsunfähigkeit S. 57

Filialliste S. 77, 78

Finanz-Check S. 16, 57

Fondssparplan S. 22, 35

Fragebogen mit Gewinnspiel S. 79, 80

Führerscheinsparen S. 52, 55, 75, 76

Geldmarktkonto S. 22, 30

Gutscheine S. 75, 76, 80

Haftpflichtversicherung S. 40, 61

Hausratversicherung S. 40, 61

ImmobilienCenter S. 38, 42

Immobilienfonds S. 32, 33

Immobilienportal S. 42

Jahreskalender 2012 S. 77, 78

Jugendgirokonto S. 23, 52, 53

IMPReSSUM

Herausgeber:

Kreissparkasse Ludwigsburg

Anstalt des öffentlichen Rechts

Schillerplatz 6

71638 Ludwigsburg

Telefon 07141 148-0

Telefax 07141 148-5100

E-Mail info@ksklb.de

Internet www.ksklb.de

Amtsgericht Stuttgart

HRA 202687

Vorstand:

Dr. Heinz-Werner Schulte, Vorsitzender

Dieter Wizemann

Thomas Raab

Redaktionsleitung:

Gabriele Harpain

Privatkundensekretariat

KfW-Förderbank S. 40, 41

KfW-Studienkredit S. 56, 57

Kfz-Versicherung S. 56, 62

kidsvorsorge S. 52, 55

KIKO S. 23, 52, 53

Kinderrätsel S. 77, 78

KNAX-Klub, -Heft S. 53, 56

Kontowechsel-Service S. 24

Kranken-Zusatzversicherung S. 61

Kreditkarten S. 22, 24, 25,

56, 57, 71

Kreditrate S. 39

Kundenempfehlung,

Prämienprodukte S. 71, 72

L-Bank S. 40, 41

LBS-Bausparen S. 22, 35, 39, 40,

55, 56, 71

LBS-Eigenheimrente S. 34, 40

Mobile-Banking S. 27

Mobile Berater S. 15

Modernisierungskredit S. 41, 49, 75, 76, 80

Notrufnummern S. 77, 78

Online-Banking S. 14, 17, 23,

25, 26, 27, 53,

56, 80

Pflegeversicherung S. 63

Picture-Card-Portal S. 24

Premium Immobilien S. 43

Prepaid-Kreditkarte für Jugendliche S. 25, 56

Private Banking S. 15

Privatgirokonto S. 22, 23, 52, 53, 56,

57, 71, 72

Private Wealth Management S. 15

Prolongation S. 39

PS-Sparen S. 11

QR-Code S. 27, 34, 42, 74, 78

RatgeberService S. 15, 56, 75, 76, 80

Rechtsschutzversicherung S. 61

Riester-Rente S. 34, 35

Gestaltung:

pulsmacher Gesellschaft für

Kommunikationsdesign mbH,

Ludwigsburg

Fotografie:

Thomas Weccard Fotodesign BFF,

Ludwigsburg

Thomas Bilger

Text:

Tilman Rau

Lektorat:

Johannes Knapwerth

Prepress:

token visual content, Stuttgart

Druck und Weiterverarbeitung:

Wachter GmbH & Co. KG, Bönnigheim

Erscheint im: Gültig bis:

Februar 2012 31.12.2012

Sachwerte S. 32, 33

Schenkung S. 70

ServiceLine S. 14, 17

Service-Versprechen S. 17

S-INFOS S. 53

smsTAN S. 26

Sondertilgung S. 39, 47

S-POOL S. 53

Sparkassenbuch S. 4, 30, 31

SparkassenCard S. 22, 23, 24,

26, 53

Sparkassen-Privatkredit S. 23, 46, 47,

49, 71

Sparkassen-SchulService S. 54

Sparkassen-Sparplan S. 22, 30, 56, 71

Stiftung S. 5, 10, 11, 12,

19, 69

Studentenpaket S. 57

SV-Lebensversicherung S. 40, 62

Teamsparen S. 52, 55, 75,

76, 80

Testament S. 66, 67, 69, 70

Testamentsvollstreckung S. 69, 70

Tilgung S. 39

Unfallversicherung S. 56, 61, 62, 63

Veranstaltungen S. 12, 56, 73, 74

Verfügungen S. 69, 70

Vermögensverwaltung S. 31

Vermögenswirksame Leistungen S. 35, 56

Vollmachten S. 68, 70

Wahlsparen S. 30, 71

Wertpapiere S. 32, 33, 71

WohnRiester S. 35, 40

Wohnungsbauprämie S. 35, 55

Zinsfestschreibung S. 39

Zuwachssparen S. 30, 31, 71

Weitere Abbildungen:

Christian von Brincken

INFO & IDEE

Claus Neumann

Stefan Scharfenberg

www.asphoto.de

Aufnahmeorte:

Gärtnerei Klotz, Remseck

Naturzeit, Ludwigsburg

Reitstall Räuchle, Schwieberdingen

Weingut Herzog von Württemberg,

Ludwigsburg

Unser ganz besonderer Dank gilt

unseren Kunden, den Teilnehmern

der castings sowie Shootings, den

Mitarbeitern der Kreissparkasse

Ludwigsburg sowie allen weiteren

Personen, die an Mein Geld 2012

mitgewirkt haben.

Irrtümer, Satz- und Druckfehler, Preis- und

Zinsänderungen vorbehalten.


Schutzgebühr 4,90 €

Gut für Generationen.

Seit 160 Jahren.

Feiern Sie mit uns. Und fragen Sie nach unseren Jubiläumsprodukten.

Herausgegeben von Ihrer

Kreissparkasse Ludwigsburg

Schillerplatz 6

71638 Ludwigsburg

www.ksklb.de

klimaneutral

natureOffice.com | DE-266-076554

gedruckt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine