September Oktober - KUF

kuf.kultur.de

September Oktober - KUF

Alles drin: Veranstaltungen

Amt für Kultur und Freizeit

September Oktober

Kulturläden

Musikschule

Inter-Kultur-Büro

KunstKulturQuartier

www.kuf-kultur.de


Vorhang auf: 30 Jahre

Kindertheaterwoche

Das ist ein Grund zu feiern –

die Kindertheaterwoche wird 30!

Die erfolgreiche Kooperation von

starken Kulturpartnern – Jugendamt,

Evangelische Jugend Nürnberg und

dem Amt für Kultur und Freizeit (KUF)

– besteht nun schon seit 30 Jahren

und lädt die kleinsten Besucherinnen

und Besucher zu Theaterveranstaltungen

ein.

RickRackRaketenzack von Krowis Puppenbühne


Die Kindertheaterwoche

wird 30 Jahre alt

Die Gäste tragen Ringelshirts und

bunte Hosen, haben Zöpfe und

Zahnlücken und schnuppern oft

zum ersten Mal Theaterluft. Berührungsängste

gibt es nicht, denn das

Theater ist gleich im Stadtteil und

Eltern und Erziehende mit dabei,

wenn es aufregend wird auf den

Brettern, die die Welt bedeuten.

Dann kann man sich fesseln lassen

von den spannenden, lustigen und

nachdenklichen Geschichten. Von

Oktober bis April kommen Kindertheatergruppen

aus allen Teilen

Deutschlands. Den Auftakt macht

die Kindertheaterwoche vom 13. bis

zum 22. Oktober 2013.

Vor 30 Jahren haben sich die Kooperationspartner

zusammengetan

und stellten ein eigenes Kindertheaterprogramm

auf die Beine, das

bis heute ein begeistertes Publikum

findet. Möglichst viele Kinder sollten

die Gelegenheit haben, Kindertheater

hautnah zu erleben – zu günstigen

Konditionen. „Kurze Beine, kurze

Wege“ beschreibt es am besten.

33 Veranstaltungen warten dieses

Jahr auf ihr Publikum: Überall in der

Das Rotkäppchen von Theater Zitadelle

Stadt werden während der Kindertheaterwoche

Kindertageseinrichtungen, Kulturläden und Gemeindezentren

zu „Theaterspielorten gleich ums Eck“. Die niedrigen Eintrittspreise

bekommen das Prädikat „familienfreundlich“. Ein prall gefüllter Spielplan

eröffnet die neue Kindertheatersaison.

Im November geht’s gleich weiter

Ab 10. November schließt die Kindertheaterreihe mit über 100 Veranstaltungen

nahtlos an. Theatergruppen präsentieren ein hochwertiges und

teils preisgekröntes Programm. Und damit keine Veranstaltung unentdeckt

bleibt, gibt es jetzt alles auf einen Blick in einem gemeinsamen Programmheft

„Kindertheater ums Eck“. Ein Überblick über die Veranstaltungen ist

auch auf Seite 5 zu finden. Auch die freie Kindertheaterszene Nürnberg

unterstützt die Kindertheaterreihe kräftig mit: Theater Mummpitz stellt

seine aktuelle Inszenierung vor, das Theater Rootslöffel bereichert diese

Saison mit seinem Klassiker „Kasper und der silberne Ring“.

Kinder finden ein breites Angebot beim KUF

Kinder als Zielgruppe nehmen einen besonderen Stellenwert beim Amt

für Kultur und Freizeit ein. Über das Theaterangebot für Kinder hinaus, das

sich nicht nur nicht im Rahmen der Kindertheaterreihe und -woche zeigt,

finden viele Kurse über das ganze Jahr in den elf städtischen Kulturläden

des KUF statt. Neben Tanz, Schreinern, Theaterspielen oder Kochen für Kids,

bietet das KUF preislich erschwingliche Nachhilfemöglichkeiten, die allen

eine Teilhabe ermöglichen. Lerntechniken erwerben steht ebenfalls auf

dem Programm, denn mit der richtigen Technik lässt sich die Schullaufbahn

erfolgreicher bewältigen. Kurse für Jungs runden das Angebot ab:

Denn die wollen mal richtig toben, Sport machen und ihre Kräfte messen.

KUF-Angebote für Schulen und Kitas

Darüber hinaus richtet sich das KUF-Angebot an Schulen und Kindertagesstätten,

die mit Gruppen und Klassen Projekte buchen können. Künstlerisch

und kreativ zum Beispiel wird

es für Mädchen und Jungen im

KinderKunstRaum. Im Herbst startet

die „Mobile Buchwerkstatt“. Diese

lädt dazu ein, Bücher selbst zu

entwerfen inklusive Text und Bild

– vom Schreiben und Malen bis zum

Drucken und Binden. Zum Jahresabschluss

öffnet das Sternenhaus zum

15. Mal seine Pforten mit einem großartigen

Kulturprogramm für Kinder

ab drei Jahren, ihre Familien und

Schulklassen sowie Kita-Gruppen.

Dazu und zu den vielen anderen Kinderangeboten

des KUF gibt es mehr

im nächsten Heft und unter

www.kuf-kultur.de

Inhalt Sept./Okt. 2013

Erfahrungsfeld 7

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Musikschule Nürnberg 9

Kulturladen Gartenstadt 10

Inter-Kultur-Büro 11

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Loni-Übler-Haus 15

KUF-Kulturbüro / Werkstatt 141 17

Kulturladen Röthenbach 18

Spartenregister 19

KUF im südpunkt 24

Villa Leon 28

Akademie für Fussball-Kultur 29

Vischers Kulturladen 30

Kulturladen Zeltnerschloss 32

Kulturladen Ziegelstein 33

KUNO/Stellwerk 34

Impressum 11


Top Five im

Sept./Okt.

Tag der offenen Tür

19.9. Do., 19.9.

19 Uhr Ausstellungseröffnung

Und ewig lockt das Weib

Bilder von Elisabeth Harnischfeger

Kulturladen Zeltnerschloss,

Seite 32

21.9. Sa., 21.9., 20 Uhr

Fünf vor der Ehe

A-cappella-Konzert

südpunkt, Seite 24

5.10. Sa., 5.10., 20 Uhr

Betina Ignacio alias Bê

Worldmusic Café Nr. 74

Villa Leon

Seite 28

18.10. Fr., 18.10., 20 Uhr

KONZERT 3 - Prag – Pilsen – Wien

mit dem Sojka-Streichquartett

Kulturladen Almoshof

Seite 8

26.10. Sa., 26.10., 20 Uhr

SCHWESTER hochfuenf

Poetische Klänge

Kulturladen Ziegelstein

Seite 33

Tanzgruppe Bernd Menzel (© Loni-Übler-Haus)

Die elf Nürnberger Kulturläden präsentieren am Tag der offenen Tür

der Stadt Nürnberg am Sonntag, 13. Oktober, ein breites Programm im

Innenhof des Rathauses. Dieses stellt das Angebot der Kulturläden vor und

lädt zum Mitmachen ein. Eine Ausstellung informiert über die Einrichtungen,

die in vielen Stadtteilen „Kultur ums Eck" bieten. Sitzgruppen

laden zum Verweilen und Austausch ein, Infostände – auch der Partner

der Kulturläden – zeigen die Bandbreite des Kulturladenangebots. Das

interkulturelle Bühnenprogramm unterhält mit Klezmer, Worldmusic, Tanz

und Folklore. Für Kinder gibt es Mitmachaktionen. Für den kulinarischen

Genuss sorgt die türkische Küche im Open-Air-Cayhaus der Villa Leon.

Willkommen sind jung und alt, Menschen – mit und ohne Migrationshintergrund

– und alle, die einfach neugierig sind.

Weitere Informationen unter www.nuernberg.de

Deutscher Fußball-

Kulturpreis 2013

Am Freitag, 25. Oktober 2013, findet

alles Wichtige zum Thema Fußball

ausnahmsweise mal auf der Bühne der

Tafelhalle statt: Die Deutsche Akademie

für Fußball-Kultur vergibt die Deutschen

Fußball-Kulturpreise. Katrin Müller-

Hohenstein moderiert die achte Auflage

der prominent besetzten Gala. Ausgezeichnet

werden Top-Leistungen auf

Feldern der Fußballkultur mit Preisen

in fünf Kategorien. Der Bildungspreis

„Lernanstoß“ wird an pädagogische

Kinder- und Jugend-Projekte verliehen, (© Deutsche Akademie für Fußball-Kultur)

die Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen. Eine Sonderstellung

hat der Walther-Bensemann-Preis: Er geht in Gedenken an den

Gründer des kicker-Sportmagazins immer an einen ganz Großen des Spiels,

der den Fußball auch als kulturelles, historisches, soziales und völkerverbindendes

Phänomen begreift. Weitere Preise gibt es für den Fußball-

Comic, den Fußball-Spruch und das Fußball-Buch des Jahres.

Mit von der Partie an diesem Abend sind viele bekannte Persönlichkeiten

der Fußball-Welt, unter anderem Hans Meyer, der ehemalige Erfolgs-Trainer

des 1. FC Nürnberg.

Alle Informationen zu den Nominierten, den Jurys sowie zum Kartenvorverkauf

unter www.fußball-kultur.org


creole Wettbewerb 2013:

Globale Klänge aus Bayern

Offen

auf AEG

Kellerkommando, Gewinner des creole-Wettbewerbs 2011 (© Severin Schweiger)

Schülerinnen bei einem Theaterprojekt der Akademie

für Schultheater und Theaterpädagogik (© M. Braun)

creole steht für musikalische Vielfalt. Die Künstlerinnen und Künstler,

die alle in Deutschland leben, arbeiten mit dem, was hierzulande – seit

Jahrhunderten oder ganz aktuell – an kulturellem Reichtum vorhanden

ist. Die aus Migration und Kulturkontakt entstehenden musikalischen

Neuentwicklungen werden dabei zu einem Spiegelbild der Gesellschaft.

Alle zwei Jahre werden sieben Regionalwettbewerbe in ganz Deutschland

ausgeschrieben. 35 Bands aus Bayern haben sich für die „creole Bayern

2013“ beworben, zehn davon hat eine Jury für die Teilnahme an den

Wettbewerbskonzerten in der Tafelhalle am 20. und 21. September 2013

ausgewählt. Dabei werden die beiden Besten aus Bayern gekürt, die im Mai

2014 am Bundeswettbewerb in Hannover antreten. Und auch das Publikum

macht mit und vergibt den Publikumspreis. Teilnehmende Bands siehe

Seite 11. Weitere Infos: www.creole-weltmusik.de

Noch Tische frei

bei der Friedenstafel

Die Friedenstafel am 29. September 2013 ist das Fest für Kasha Jacqueline

Nabagesera. Sie ist eine Menschenrechtsaktivistin, die für die Rechte von

Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen in Uganda eintritt.

Dafür bekommt sie an diesem Tag den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis

verliehen. Im Anschluss findet die Nürnberger Friedenstafel

statt. Einige Plätze sind noch frei, wer mitmachen will, reserviert sich

einen Tisch für 5,50 Euro bei der Kultur Information der Stadt Nürnberg.

Weitere Infos: www.friedenstafel-nuernberg.de

Reservierung: www.kunstkulturquartier.de

Auf dem ehemaligen AEG-Fabrikgelände

ist mittlerweile ein neues

Kunst- und Kulturareal entstanden.

Am Samstag und Sonntag, 14. und

15. September 2013 öffnen die

Einrichtungen ihre Pforten. In der

Werkstatt 141 gestaltet das Kulturbüro

Muggenhof (KUF) ein unterhaltsames

Bühnenprogramm mit der Impro-

Theatergruppe „6 auf Kraut“ und dem

bulgarischen Tanzkreis. Eine Ausstellung

der Geschichtswerkstatt zeigt

Fotos und historische Werbefilme. Auf

Kinder wartet Kunst aus dem Kasten.

Der Kunst-Oh-mat – ein Projekt des

KUF-KinderKunstRaums – liefert nach

Stichwort-Ansage einmalige und

signierte Kunst-Postkarten. Ein virtueller

Rundgang führt durch die Kulturwerkstatt

auf AEG, die 2015 eröffnet

werden soll. Mit dabei an diesem Tag

sind auch alle zukünftigen Nutzer,

die Akademie für Schultheater und

Theaterpädagogik, die Musikschule

Nürnberg, der KinderKunstRaum, das

Kulturbüro Muggenhof sowie das

Centro Español.

Weitere Infos: www.kuf-kultur.de

Herzlichen Glückwunsch Hermann Glaser

Der „Vater der Kulturläden“ feiert seinen 85. Geburtstag

Prof. Dr. Hermann Glaser hat mit der Propagierung des „Bürgerrechts Kultur“ und des Gedankens der Soziokultur

kulturpolitisches Denken und Handeln in Deutschland seit den 1970er Jahren entscheidend geprägt. In Nürnberg

brachte er während seiner Zeit als Schul- und Kulturreferent (1964-1990) viele bunte Kulturblumen zum Wachsen.

Die Kulturladen-Idee setzte er in die Tat um. Das Amt für Kultur und Freizeit (KUF) ist ein Kind dieser Zeit,

die kulturpolitischen Ziele haben nichts an Aktualität eingebüßt. Anlässlich seines Geburtstags laden das KUF,

die Kulturpolitische Gesellschaft (Bonn) und das Institut für Sozial- und Kulturarbeit/ISKA (Nürnberg) zu einem

öffentlichen Geburtstagsfest ein. Weggefährtinnen und -gefährten Glasers gestalten das Programm „Fraktale

der Erinnerung“, ein Streifzug durch Glasers Arbeitsbiographie. Wer dabei sein möchte, schreibt unter dem

Stichwort „Glaser 85“ an das Amt für Kultur und Freizeit, Gewerbemuseumsplatz 1, 90403 Nürnberg ,

kuf@stadt.nuernberg.de (Im Antwortschreiben werden Termin und Ort bekanntgegeben.)


Mustertext 6

30 Jahre Kindertheaterwoche

13. bis 22. Oktober 2013

Infos unter www.kindertheaterwoche.de

30 Jahre

Kinder

theater

woche

Die Jubiläumsausgabe der Kindertheaterwoche präsentiert

33 Veranstaltungen vom 13. bis 22. Oktober 2013 mit 13

verschiedenen Stücken. Der Vorhang hebt sich erstmals

zur Eröffnung der Jubiläumsreihe am Sonntag, 13. Oktober

2013. Dazu laden die Evangelische Jugend Nürnberg,

das Amt für Kultur und Freizeit und das Jugendamt der

Stadt Nürnberg herzlich ein:

Sonntag, 13. Oktober 2013, 14.30 Uhr

eckstein / Saal E 01, Burgstraße 1-3

Der Eintritt ist frei.

14.30 Uhr und 15.45 Uhr

Clownin Gerlinde mit Walkacts

15.00 Uhr

Tamalan Theater

Das tapfere Schneiderlein oder:

Frechheit siegt

...wahre Größe zählt. Socken stopfen? Hemden bügeln?

Knopf an Hose nähen? Nein, das geht nicht mehr. Wenn

man Sieben auf einen Streich erledigt hat, dann kann man

nicht einfach so weitermachen wie bisher, dann muss

etwas geschehen. Und so zieht das tapfere Schneiderlein

hinaus in die Welt. Dabei ahnt es noch nicht, dass die

größte Hürde eigentlich eher klein ist. Und unheimlich

hübsch... Das Tamalan Theater zeigt die Geschichte

des sympathischen Draufgängers mit Musik,

komischen Riesen, wildem Schwein und

einer verdutzten Prinzessin.

Die Vorführung dauert ca. 45 Min.

und ist für Menschen ab 4 Jahren

geeignet.


7

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne

Wöhrder Wiese / Johann-Soergel-Weg

Tel.: 0911 231-5445, Fax: 0911 231-3937

www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

erfahrungsfeld@stadt.nuernberg.de

Öffnungszeiten Erfahrungsfeld:

1.5. bis 15.9.: Mo. bis Fr., 9 bis 18 Uhr, Sa., 13 bis 18 Uhr,

So., Feiertag 10 bis 18 Uhr

Schulferien: (21.5 - 31.5., 31.7. - 11.9.): So. bis Fr., 10 bis

18 Uhr, Sa., 13 bis 18 Uhr

Bürozeiten Abt. kulturelle & politische Bildung:

Mo. bis Do., von 8.30 bis 15.30 Uhr,

Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr

Untere Talgasse 8, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911

231-3165, Fax: 0911 231-3937, www.erfahrungsfeld.

nuernberg.de, erfahrungsfeld@stadt.nuernberg.de

Team: Claus Haupt (Leitung), Dorit Brünesholz,

Ursula Diethe-Hollis, Irit Holzheimer,

Andrea Sawluk-Kirchmann, Sarah Pröls, Riccarda

Schmidt, Hartmut Ühlein

Preise:

Einzelkarte: 7/5.50 7 (erm.),

4.50 7 (ab 3 Jahre)

Familienkarte (mit mind. 1 Kind):

6.20/4.50 7 (erm.), 3.80 7 (ab 3 Jahren)

Nbg.-Pass: 3.50/2.70 7 (erm.),

2.20 7 (ab 3 Jahren)

Weitere Informationen zu den Preisen unter:

www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

So., 1.9., 13 bis 16.30 Uhr

Materialkosten: 6.50 7

Doppelhelix

In der Bewegungsform dieser Doppelspirale

aus Kupfer, Messing oder Aluminium

vereinen sich Aufwärts und Abwärts. Mit

etwas handwerklichem Geschick wird

diese Spirale selbst hergestellt.

Geeignet für Erwachsene und Kinder mit Begleitung.

Mo., 2.9. bis Fr., 6.9.

Hand- und Fuß-Theater:

Anne Klinge

Seit über 16 Jahren spielt Anne Klinge

mit Händen und Füßen virtuos Theater.

Auf dem Erfahrungsfeld gastiert

sie in diesem Jahr mit folgenden drei

Stücken:

Mo., 2.9. bis Mi., 4.9., 12 Uhr

Der gestiefelte Kater

Alles, was dem Sohn des Müllers übrig

blieb, war ein Kuscheltier-Kater

mit Stiefeln. Dieser gewitzte Kerl besorgt

ihm nicht nur die Freundschaft

des gierigen Königs, sondern auch die

Liebe der Prinzessin. Zuvor muss aber

noch der Zauberer überlistet werden.

Mi., 4.9. - Fr., 6.9.,

Mi., 13 Uhr, Do., Fr., 12 Uhr

Der Froschkönig

Die Prinzessin bekam zu ihrem Geburtstag

eine goldene Kugel. Doch weil

sie nicht auf ihre Mutter hören wollte,

fiel ihr die Kugel in den Brunnen. Wie

ihr der Froschkönig hilft und warum es

Sa., 7.9. bis Sa., 14.9.

13 bis 16.30 Uhr

Materialkosten: 0.50 7

Spielzeug aus „Müll“

Leere Plastikflaschen, Blechdosen, Verpackungsmaterial

- sonst als Abfall entsorgt

- werden mit etwas Draht und einfachen

Werkzeugen zu Autos, Puppen

und anderen Spielzeugen.

Geeignet ab 10 Jahren.

Sa., 7.9., 14 Uhr

Wöhrder Wiese

Wie arbeiten Blindenführhunde?

Bei einem kleinen Fußmarsch mit Hund

und Halter/-in zeigt sich, wie ein Führhund

arbeitet.

Weiterer Termin: Mi., 11.9., 12 und 14 Uhr.

besser ist, seine Versprechen zu halten,

zeigen fantastische Fußfiguren.

Mo., 2.9., Di., 3.9., Do., 5.9., Fr., 6.9., 13 Uhr

Das tapfere Schneiderlein

Der Schneider liebt das Pflaumenmus,

mehr noch die Pflaumenmusverkäuferin.

Außerdem ist er ein Held, da er sieben

Fliegen auf einen Streich getötet

hat. Nun fürchtet er sich weder vor Riesen,

noch vor Wildschweinen und auch

nicht vor dem Heiraten...

So., 1.9., 14 bis 16 Uhr

Imkergespräche

In einem Bienenstock gibt es viel zu

entdecken. Ein fachkundiger Vertreter

der Imker/-innen des Zeidlervereins für

Nürnberg und Umgebung e.V. gibt Auskunft

zu allen Fragen rund um die Biene.

Weitere Termine: So., 8.9. und 15.9.

So., 15.9., 10 bis 17 Uhr

Modellraketenbau

Unter fachkundiger Anleitung bauen

Besucher/-innen ihre Raketen zusammen.

Zu jeder vollen Stunde erfolgt der

Countdown zum Start.

Abhängig vom Bausatz ist ein Unkostenbeitrag erforderlich.

Mit Kurt und Markus Rehberger vom Raketenmodellsportverein

„RMV82“ e.V., Nürnberg.

Doppelhelix am 1.9.

Spielzeug aus Müll vom 7.9. bis 14.9.


Mustertext Kulturladen Schloss Almoshof 8

Almoshofer Hauptstraße 49-53

90427 Nürnberg

Tel.: 0911 93449470 • Fax: 0911 93449477

kulturladen-almoshof@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/almoshof

Bürozeiten: Mo., Do., Fr. von 9 bis 12 Uhr,

Di., 14 bis 16.30 Uhr

Team: Horst Fischer (Leitung), Barbara Koch,

Anna Schneider

Ausstellungen: Mo.-Fr. von 10 bis 12 Uhr, sowie von

14 bis 16.30 Uhr, So. von 14 bis 18 Uhr mit Kunstcafé

Öffentliche Verkehrsmittel: U2 (Flughafen), Bus 33

(Almoshof Schule)

Mi., 4.9., 18 Uhr, Eintritt frei

Schloss-Biergarten mit Livemusik

Heute ist das letzte Biergarten-Livekonzert

in dieser Saison. Zu hausgemachten

Schmankerln und gutem Bier spielt

Mike Fix Acoustic Rock und Oldies.

So., 15.9., ab 10 Uhr

Kunterbunter Flohmarkt

Zum letzten Mal in diesem Jahr packen

in Almoshof alle Trödelhungrigen ihre

Dachbodenschätze aus. Dann wird rund

um das Schloss getrempelt und getrödelt.

Die Standgebühr beträgt pro Anbieter 10 7. Das

Kunstcafé bietet selbst gebackene Kuchen, Kaffee und

andere Köstlichkeiten an.

Kunterbunter Flohmarkt am 15.9.

Sa., 21.9., 9 Uhr

Gebühr: 3.50/2 7 (erm.), 1.75 7 (Nbg.-Pass)

Auf dem Goldkegelweg

nach Altdorf

Singlewanderung

Vom Zielbahnhof aus führt der anspruchsvolle

Goldkegelweg direkt zur

Goldkegel-Skulptur, die in unmittelbarer

Nähe des im Jahr 1953 gefundenen Goldhutes

aus der Bronzezeit steht. Es geht

weiter nach Schwarzenbach am alten

Kanal zur Mittagsrast. Anschließend

wandern die Teilnehmenden über die

Prethalmühle im Schwarzachtal nach

Altdorf, auf Wunsch mit Einkehr.

Treffpunkt: 9 Uhr, Nürnberg Hauptbahnhof Osthalle,

Abfahrt: 9.21 Uhr Postbauer-Heng. Der Weg ist ca. 15 km

lang. Rückkehr in Nürnberg ca. 19 Uhr. TT-Plus Zone 7,

2 Pers. 14 7. Wanderführung: Helmut Ros.

Sa., 21.9., 20 Uhr

Eintritt: 14/11 7 (erm.), 7 7 (Nbg.-Pass)

Tonkünstler live

Die Musikerinnen Gundel Huschka (Flöte),

Daniela Bauer (Violoncello) und Corinna

Zimprich (Kontrabass) servieren

einen musikalischen Streifzug durch die

Jahrhunderte, mit Stücken von Haydn

und Rossini sowie Uraufführungen von

Heinrich J. Hartl und Jiri Bezdek.

Gefördert vom Verein zur Förderung innovativer Kulturarbeit.

Mo. 23.9. und Mo., 30.9., 16 bis 17 Uhr

Gebühr: 20/10 7 (Nbg.-Pass)

Schlagzeug spielen

mit Yogo Pausch

Schnupperkurs ab 10 Jahren

Yogo Pausch packt seine Instrumente

aus. Mädchen und Jungen probieren

aus, ob Trommeln ihr Ding wird.

Mo. 23.9. und Mo., 30.9., 17.30 bis 19 Uhr

Gebühr: 30/15 7 (Nbg.-Pass)

Drummer-Workshop

mit Yogo Pausch

Für Fortgeschrittene ab 10 Jahren

Wer schon Schlagzeug spielen kann, bekommt

hier die ultimative Fortbildung:

Neue Grooves, Trommel- und Fußtechnik,

Quietsche-Entensolos und vor allem

viel Lust am Spielen.

Fr., 27.9., 19 Uhr, Eintritt frei

Spieleabend für Singles

Bei beliebten Gesellschaftsspielen wie

„Nobody is perfect“ oder „Tabu“ kann

man sich in angenehmer Atmosphäre

kennenlernen. Die abendliche Runde

entscheidet, was gespielt wird.

Konzertreihe

Fr., 4.10., 20 Uhr

Eintritt: 14/11 7 (erm.)

7 7 (Nbg.-Pass)

Konzert 1 - Kontraste

Vera Müllerova zählt zu den herausragenden

tschechischen Pianistinnen.

Sie arbeitet nicht nur mit bedeutenden

Orchestern und Dirigenten

zusammen, sondern ist neben ihren

Soloauftritten auch eine gefragte Liedbegleiterin

und Kammermusikpartnerin.

Sie spielt Werke von J.S. Bach,

C. Debussy, K. Pexidr und L. Janacek.

Fr., 11.10., 20 Uhr

Eintritt: 14/11 7 (erm.), 7 7 (Nbg.-Pass)

Konzert 2 - „3 for 3“

Barbora Perna, Petr Nouzovsky und Ladislav

Horak mit einem ganz besonderen

Programm: Werke für Violoncello

solo und Akkordeon solo im Wechsel

mit Kompositionen für Sopran, Violoncello

und Akkordeon versprechen

eine außergewöhnliche Vielfalt an

Klangfarben und musikalischen Stimmungen...

Fr., 18.10., 20 Uhr

Eintritt: 14/11 7 (erm.), 7 7 (Nbg.-Pass)

Konzert 3 - Prag - Pilsen - Wien

Das Sojka-Quartett gilt als eines der

derzeit besten böhmischen Streichquartette

und besteht aus Martin Kos

(Violine), Martin Kaplan (Violine), Josef

Fiala (Viola) und Hana Vitkova (Violoncello).

Das Repertoire umfasst nicht nur

die Werke Smetanas, Dvoraks, Janaceks,

Suks, Haydns, Beethovens und Schuberts,

sondern auch zeitgenössischer Komponisten

wie Pexidr, Teml und Bezdek.

Die Konzertreihe wird gefördert vom Deutsch-

Tschechischen Zukunftsfond.

Sa, 5.10., 9.10 Uhr

Gebühr: 3.50/2 7 (erm.), 1.75 7 (Nbg.-Pass)

Zur Teufelswohnung auf dem

Eberhardsberg

Singlewanderung

Vom Zielbahnhof aus führt der Waldwanderweg

hinauf zum Eberhardsberg,


9 Kulturladen Schloss Almoshof

zur Teufelswohnung und weiter nach Dachstadt zum Mittagessen.

Anschließend wandern die Teilnehmenden auf dem

Lindelbergweg nach Igensdorf, auf Wunsch mit Einkehr.

Treffpunkt: 9.10 Uhr, Nürnberg Nordostbahnhof, Abfahrt: 9.30 Uhr nach Gräfenberg.

Der Wanderweg ist ca. 12 km lang. Rückkehr in Nürnberg ca. 18.30 Uhr. TT-Plus

Zone 7, 2 Pers. 14 7. Wanderführung: Helmut Ros.

Fr., 11.10., 15 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 8/4 7 (Nbg.- Pass)

Wir basteln Gartenstecker aus Ton

Die Kinder modellieren Figuren oder andere kleine Skulpturen

aus Ton, mit denen der Garten verschönert werden kann.

Für Kinder ab 9 Jahren, Materialkosten: ca. 5 bis 8 7, je nach Verbrauch.

Kursleitung: Manuela Dilly

Mi., 16.10., 15 Uhr

Eintritt: 4 7 (Erw.), 3 7 (Kinder),

1.50 7 (Kitagruppen u. Nbg.-Pass)

Ökumenisches Gemeindezentrum Cuxhavener Straße 60

Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

30. Kindertheaterwoche: Erfreuliches Theater Erfurt

Wie ist es schön, mal allein und ohne das Gemecker der Mutter

zu Hause zu sein, denken sich die Geißlein. Doch wenn die Nacht

hereinbricht, erwacht der ewig hungrige Wolf. Keine Angst - der

Märchenerzähler Herr Drösel sorgt für ein gutes Ende.

Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min.

werden die Kinder mit Mosaik-Kunst, Emaillieren und Drachen

bauen. Natürlich findet auch eine Werkstatt zum Thema Halloween

statt, die zum Verkleiden, Schminken und Kostüm entwerfen

einlädt. In der Schlossküche schwingen alle den Kochlöffel

für ein leckeres Mittagsessen.

Tageweise oder gesamt buchbar. Anmeldung erbeten. Infos und Anmeldung unter

Tel.: 93449472 oder barbara.koch@stadt.nuernberg.de

Regelmäßige Treffs

Montag bis Freitag

8 Uhr Freie Kindergruppe Almoshof, Tel.: 381268

20 Uhr SPD Knoblauchsland (jeden ersten Montag im Monat)

Dienstag

14 Uhr AWO-Senioren

20 Uhr Treffen der Kirchweihtänzerinnen

Mittwoch

19.30 Uhr Bund Naturschutz

20 Uhr Patchworkgruppe

Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken, Tel.: 383213

Donnerstag

18 Uhr Yogakurs I

20 Uhr Yogakurs II

Goldkegelskulptur am 21.9.

Fr., 25.10., 20 Uhr, Eintritt: 8/6 7 (erm.), 4 7 (Nbg.-Pass)

Alte Frauen reden nicht nur so dahin...

Märchen für Erwachsene

„...im Alter gibt es keine Lüge.“ So begann eine Inuit-Erzählerin

ihre Geschichte und so beginnt an diesem Abend Dirk Nowakowski

seine Märchen und Mythen, in deren Mittelpunkt die

Alten stehen.

Mo., 28.10. bis Do., 31.10., 10 bis 17 Uhr

Gebühr: pro Tag: 8/4 7 (Nbg.Pass), für 4 Tage: 28/14 7 (Nbg.-Pass),

plus evtl. Materialkosten, je nach Angebot.

ALFONS

Offenes Almoshofer Ferienprogramm im Schloss

In den Herbstferien stehen bunte Tage im Schloss an: Neben

einem Spiele-Café gibt es eine Schreinerwerkstatt. Kreativ

Übrigens! Im Herbst findet wieder eine neue Ausstellung statt. Da die Ausstellungsleitung derzeit wechselt, ist im Moment

noch nicht bekannt, welche(r) Künstler/in ausstellt. Die Vernissage wird voraussichtlich am 22. September stattfinden.

Genaueres gibt`s dann im Internet und in der Presse.

Musikschule Nürnberg

Do., 12.9., 9 Uhr

Turnhalle Kettelerschule

Begrüßung der Erstklässler

Jedes Jahr werden die Kinder an ihren ersten

Schultag durch die Schüler der Blockflötenklassen

musikalisch begrüßt.

Leitung: Karin Falke

Büro: Bartholomäusstraße 16

90489 Nürnberg

Tel. 0911 231 3023 • Fax 0911 231 3025

musikschule-nuernberg@stadt.nuernberg.de

www.musikschule.nuernberg.de

Bürozeiten: Mo. bis Do. von 8.30 bis 15.30 Uhr,

Fr. von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 36 (Bauvereinstr.);

Straßenbahnlinie 8 (Stresemannplatz), S-Bahn

Linie 1 und 2 (Dürrenhof)

So., 6.10., 15 bis 17 Uhr

Tafelhalle Nürnberg

Kindermusikfestival

Der jungeChor nürnberg/Kinderchor

MINI treten beim Kindermusikfestival

mit Geraldino auf.

Leitung: Matthias Stubenvoll

Mi., 23.10., 19.30 Uhr

Aula Knauer – Schule, Knauerstr. 20

Vortragsabend

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule

Nürnberg präsentieren eine

Stunde Musik aus ihrem aktuellen Unterrichtsprogramm.

Leitung: Michael Stöckl

Blockflötenklasse der Musikschule am 6.10.


Kulturladen Gartenstadt 10

Frauenlobstr. 7 • 90469 Nürnberg

Tel.: 0911 482318 • Fax: 0911 486653

kulturladen-gartenstadt@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/gartenstadt

Bürozeiten:

Di. und Do. von 10 bis 18 Uhr oder nach tel.

Vereinbarung.

Team: Monika Abel (Leitung), Heidrun Bogerts

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linie 5

(Finkenbrunn), Bus 51, 67 und 88 (Minervastraße)

Der Kulturladen ist ab dem 9. September

wieder geöffnet.

Bis Mo., 23.9.

Bilder der Verwandlung

Textil-Collagen von Ruth Koch

Ein Text, ein Wort-Bild-Gedanke oder eine

Bleistift-Skizze verwandeln sich mit Hilfe

scheinbar unnützer Stoff-Fragmente,

abgelaufener Musterblöcke oder Schneiderreste

zu leuchtenden Textil-Collagen.

Öffnungszeiten: Do., 12 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung

(nicht in den Schulferien)

Fr., 6.9.,19 Uhr, Eintritt frei

Pfarrsaal St. Rupert, Königshammer Str. 56

Nürnberg zwischen Ludwigskanal

und Münchner Straße

Buchpräsentation der Geschichtswerkstatt

Siedlungen Süd

Di., 17.9., 8.10.,19.30 Uhr

Gebühr: 1 7/Termin€

Väternetzwerk

Informationsabend

Das Väternetzwerk setzt sich für ein

modernes und zeitgemäßes Väterbild

ein. Es bietet Informationen für Väter

in Partnerschaften vor, bei und nach der

Trennung, Erfahrungsaustausch und gemeinsame

Veranstaltungen.

Kontakt: Claus John, www.vaeter-netzwerk.de,

info@vaeter-netzwerk.de

Fr., 20.9., 20 Uhr, Eintritt frei

Offenes Singen

Zum 50. Mal treffen sich heute Abend

Freundinnen und Freunde des Gesangs.

Wer Freude am gemeinsamen Singen

hat und aufgeschlossen ist für traditionelle

Lieder, ist hier richtig.

Kein Chorsingen und keine Kunstlieder. Singabend

alle 2 Monate. Singleitung: Klemens Sittler. Veranstalter:

Bay. Landesverein für Heimatpflege in Kooperation

mit dem Kulturladen Gartenstadt

Di., 24.9., 14 Uhr, Eintritt frei

Gesellschaftshaus Gartenstadt (Saal)

3. Gartenstädter Seniorentag

Das Seniorennetzwerk Gartenstadt, ein

Verbund aus Einrichtungen und Dienstleistern,

lädt zu einem bunten Nachmittag

ein. Dabei stehen Kennenlernen,

Beratung und Mitmachaktionen im

Mittelpunkt.

Ein Fahrdienst kann organisiert werden. Informationen

über Seniorennetzwerk, Tel.: 2178876

Do., 26.9., 20 Uhr

Gesellschaft in der Krise

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion

Seit einem Jahr beschäftigt sich die

Initiative "Bunter Tisch Gartenstadt"

mit dem Thema Rechtsradikalismus im

Stadtteil. In seinem Einstiegsvortrag

macht Norbert Trenkle - Mitautor des

Buches „Die große Entwertung“- auf

Gefahren und Hintergründe gängiger

Denkmuster aufmerksam: In der öffentlichen

Meinungsbildung werden

oft bestimmte Personengruppen für

die Wirtschafts- und Finanzkrise verantwortlich

gemacht. Damit werden nicht

nur die eigentlichen Ursachen der Krise

verschleiert, sondern auch die Tür geöffnet

für nationalistische, rassistische und

antisemitische Denkmuster.

Veranstalter: Bunter Tisch Gartenstadt

Fr., 27.9. (19 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Di., 29.10

Zäune, Mauern, Tore

Fotoausstellung

Die Mitglieder der Fotogruppe des Kulturladens

haben ihren Kameras keine

Grenzen gesetzt und zeigen ihre Interpretationen

zum Thema „Zäune, Mauern,

Tore“. „Zaungäste“ sind herzlich

eingeladen. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Öffnungszeiten: Do., 12 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung

(nicht in den Schulferien)

Di., 1.10., 13.30 Uhr, Gebühr: 3 7

Frauencafé (für Frauen ab 60 Jahren)

Zeit zum Gespräch, Vorlesen und Zuhören

in entspannter Atmosphäre bei Kaffee,

Tee und Kuchen.

Jeden 1. Dienstag im Monat, Kontakt: Vorname Mau,

Tel.: 0911 501596

Di., 15.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.)

Der Grüffelo

30. Kindertheaterwoche: Theater Lanzelot

Der Mäuseheld Max hat es nicht einfach,

denn er lebt mit Schlangen, Eulen und

Füchsen im Wald, die ihn gerne als Festessen

betrachten. Deshalb erfindet Max

zur Abschreckung seinen Freund „Grüffelo“,

der dann tatsächlich auftaucht...

Ab 3 Jahren, 45 Minuten. Musik: Carlos Gundermann

Konzertreihe: Das macht die Kunst am 7.6. und 21.6.

Fr., 18.10., 19 Uhr, Gebühr: 10/8 7 (erm.)

Liedla, Gschichtla und Musik

Fränkisch musikalischer Abend

Die „Knopfsaiten“ - alias Georg Koller

und Barbara Regnat - ziehen ihr Publikum

mit einem Repertoire aus fränkischen

Liedern, Wiener Melodien und

Klassik in den Bann. Das Duo Erich und

Siegfried Ottenschläger beherrscht

nicht nur die Instrumente, sondern

würzt seine Texte mit Humor.

Di., 29.10., 19.30 Uhr, Gebühr: 4 7

(ADFC Mitglieder Eintritt frei)

Mit dem Tandem

durch die Slowakei

Bilderreise von Heike Liedtke

Donauebene, Hohe Tatra, pulsierendes

Bratislava, das Waagtal und ein atemberaubendes

Naturschutzgebiet - all das

bietet die Slowakei auf einem Gebiet,

das sich bei einer Radtour mal mehr, mal

weniger anstrengend erschließt.

In Kooperation mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher

Fahrradclub Nürnberg e.V.), www.adfc-nuernberg.de

Zäune, Mauern, Tore: Fotoausstellung am 27.9.


11 Kulturladen Gartenstadt

Do., 31.10., 15 Uhr, Gebühr: 11/5.50 7 (erm.)

Rund um den Kürbis

Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Die Kids gestalten gespenstische Kürbisköpfe und bringen diese

mittels Kerzenlicht zum Leuchten. Aus dem Fleisch kochen

sie sich eine leckere Suppe.

Bitte einen essbaren Kürbis von ca. 20 cm Durchmesser mitbringen.

Leitung: Elke Huhl, Kinderevents

Liedla, Gschichtla und Musik mit den Knopfsaiten am 18.10.

Regelmäßige Gruppen und Treffs

Montag

10 Uhr Italienisch, geschlossene Gruppe

14.30 Uhr Seidenmaltreff, einmal monatlich, Anka Schubert, Tel.: 0911 485174

16.30 Uhr Pfiffer-Narren - Club Nürnberg, Anne Racky, Tel.: 09180 186520

18.30 Uhr Töpfergruppe, Anka Schubert, Tel.: 0911 485174

19 Uhr Schottische Tänze, Sabine Pabst, Tel.: 0911 836490 oder

Annette Lotz, Tel.: 09122 831609

Dienstag

16 Uhr Nürnberger Burgnarren e.V., Jasmin Friedl, Tel.: 0911 465037

19.30 Uhr Väternetzwerk, jeden 2. Di. im Monat, www.vaeter-netzwerk.de

info@vaeter-netzwerk.de

Mittwoch

19 Uhr Fotogruppe Kulturladen Gartenstadt

Jürgen Leißner, Tel.: 0911 678166

18.30 Uhr Töpfertreff, Else Kohler, Tel.: 0911 487777

Donnerstag

11 Uhr Babygruppe, Margit Horn, Tel.: 0911 3772214 oder 0179 9093438

Freitag

19.30 Uhr Flamenco Tanzgruppe, Centro Andaluz de Nürnberg e.V.

Silvia Lang, Tel.: 0911 469190

Veranstaltung für Kinder

Inter-Kultur-Büro

Gewerbemuseumsplatz 1 • 90403 Nürnberg

Tel.: 0911 231 3884 • Fax: 0911 231 8166

inter-kultur-buero@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/interkultur

Bürozeiten: Mo., Di., Do., 8.30 bis 15.30 Uhr,

Mi. und Fr., 8.30 bis 12.30 Uhr

Team: Gülay Aybar-Emonds (Leitung), Heidi Walter,

Manfred Beck, Beatrice Koca

Öffentliche Verkehrsmittel: U1 (Lorenzkirche), U2

(Wöhrder Wiese), Straßenbahn 8, 9 (Marientor)

Fr., 20.9. und Sa., 21.9., 20 Uhr,

VVK zzgl. VVK-Gebühr: 13/8 7 (erm.)

6.50 7 (Nbg.-Pass), ZAC Rabatt 20 % an

NN VVK-Stellen, AK 16 /10 7 (erm.), 8 7

(Nbg.-Pass), Tafelhalle

Creole - globale

Weltmusik aus Bayern

Wettbewerbskonzerte

35 Bands aus Bayern haben sich für „creole

Bayern 2013“ beworben, zehn davon

hat die Jury für die Teilnahme an den

Wettbewerbskonzerten in der Tafelhalle

ausgewählt. Die dort gekürten zwei

besten Bands treten im Mai 2014 beim

Bundeswettbewerb in Hannover an. Die

Bands: Serkan Özkan, Red Manhole, Hammerling,

Daktarimba, Bülbül Manush, Levantino,

Flo Pfeifer & Band, Antun Opic,

Chianti Protokoll und Control Bacano.

Weitere Infos zu Eintrittspreisen und Programm unter:

www.creole-weltmusik.de, www.facebook.com/creole.bayern,

www.creole-weltmusik.de. Veranstalter:

Amt für Kultur und Freizeit und KunstKulturQuartier

Mo., 30.9., 20 Uhr, Eintritt 8/5 7 (erm.)

Zeitungscafe, Peter-Vischer-Straße

Restaurant Dalmatia

Jagoda Marinic liest aus ihrem Roman

Mia, eine junge Frau, die nach Kanada

ausgewandert und dort beruflich erfolgreich

ist, spürt, dass sie in ihre Vergangenheit

zurückgehen muss um der Zukunft

gewachsen zu sein. Im Restaurant Dalmatia

in Berlin Wedding ist sie aufgewachsen.

Dort findet sie die Kraft, sich mit der

eigenen Identität auseinanderzusetzen.

Veranstalter: Inter-Kultur-Büro und Bildungscampus

Sa., 5.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/9 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), ZAC Rabatt 20 % an NN

VVK-Stellen, Villa Leon

Betina Ignacio alias Bê

Worldmusic Café Nr. 74

Nähere Beschreibung siehe Seite 28

Veranstalter: Villa Leon und Inter-Kultur-Büro

Mi., 9.10., 18 Uhr , Eintritt frei, Villa Leon

Anstöße 43: Diversitätstest

Was hat die Charta der Vielfalt wirklich

in der Privatwirtschaft geändert?

Veranstalter: Amt für Kultur und Freizeit, Nürnberger

Rat für Integration und Zuwanderung

Fr., 25.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/9 7 /erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), ZAC Rabatt 20 % an NN

VVK-Stellen, Villa Leon

Fourth Floor Quartett

feat. Yara Linss - Latin - Jazz

Worldmusic Café Nr. 75

Nähere Beschreibung siehe Seite 28

Veranstalter: Villa Leon und Inter-Kultur-Büro

Jagoda Marinic: „Restaurant Dalmatia“ am 30.9.

Impressum

Stadt Nürnberg, Amt für Kultur und Freizeit, Jürgen Markwirth

Gewerbemuseumsplatz 1, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911 231-3325

Redaktion: Barbara Müller (verantw.), Michaela Braun,

Katarina Amtmann

Gestaltung: Grafikatelier

Sept./Okt. 2013, alle Termine und Orte ohne Gewähr

Fotos: KUF, priv. Claus Felix, Iwona Lompart,

Michaela Braun, Christian Kalthöner, Helmut Nölp,

Yaph Hakimi, The Wishing Well, Pablo de la Riestra,

Fünferl, Daniela Kroker, Severin Schweiger

Titel: iStockphoto

Druck: Druckerei Bollmann

Auflage: 25 000


Gemeinschaftshaus Langwasser

12

Stadt(ver)führungen 2013: Großstadtsymphonien in Langwasser

Die Türmchen für alle Stadt(ver)führungen gibt es auch an der Info-Theke im Gemeinschaftshaus

Glogauer Str. 50 • 90473 Nürnberg

Tel.: 0911 99803-0 • Fax: 0911 99803-99

GLw@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/langwasser

Gemeinschaftshaus

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 8 bis 20 Uhr (Gruppen

bis 22 Uhr), Sa. und So. bei Veranstaltungen, nicht

an Feiertagen.

Bürozeiten: Mo. und Do. von 11 bis 19 Uhr, Di. und

Mi. von 9 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung.

Team: Walter Müller-Kalthöner (Leitung),

Irmgard Bezold, Robert Halmschlager, Gunhild

Hartung, Johann Höniges, Kerstin Kaiser, Iwona

Lompart, Libetha Schoofs, Grazyna Wanat

Stadtbibliothek Langwasser:

Tel.: 0911 231-4157, Fax: 0911 231-5439

StB-Langwasser@stadt.nuernberg.de

www.stadtbibliothek.nuernberg.de

Ausleihzeiten: Di. bis Fr. von 11 bis 18 Uhr

Kinder- und Jugendhaus Geiza:

Glogauer Str. 56b, Tel. 0911 9898-763, Fax: 9898-765,

info@geiza.de, www.geiza.de

Bürozeiten: Mo. bis Fr., 13 bis 17 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn: Linie 1

(Gemeinschaftshaus)

Bis Fr., 4.10., Eintritt frei, Kleiner Saal

Blickwinkel Deutschland

Wie jugendliche Flüchtlinge

Deutschland sehen

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

haben ein schweres Schicksal. Mit einem

Projekt wollten Studierende der Georg-

Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg diesen

Jugendlichen eine Stimme verleihen:

Nach einem Fotoworkshop wurden

die Jugendlichen kreativ und fingen ihre

Sicht auf Deutschland, ein für sie völlig

fremdes Land mit einer fremden Kultur, ein.

Öffnungszeiten: Di. und Mi., 12 bis 14 Uhr, Do., 12 bis 17

Uhr u. 19 bis 21 Uhr und nach Vereinbarung.

Sa., 14.9., 9.45 Uhr, So., 15.9., 11 Uhr

Treffpunkt: Buslinie 55 Haltestelle

Tucholskystraße

Großstadtsymphonie in einem

Mosaik aus Wasser und Wald

Wo sich vor 75 Jahren Hitlers Militärsportplatz,

das Märzfeld befand, entstand

idyllischer Lebensraum. Gerda

Sommer, Botschafterin von Langwasser,

gibt fundierte Informationen zur

Geschichte des Stadtteils, insbesondere

zum ehemaligen Märzfeld.

Sa., 14.9., 10 Uhr

Treffpunkt: Fußgängerbrücke am

U-Bahnhof Messe, (U1 bis Messe)

Hier spielt die Musik

an Messetagen

Die Führung mit Marga Keller gibt Einblick

in die Geschichte des Messegeländes

und die Fertigstellung des ersten

Streckenabschnitts der Nürnberger U-

Bahn in Langwasser vor 40 Jahren.

Sa., 14.9., und So., 15.9., jeweils 11 Uhr

Treffpunkt: Gemeinschaftshaus

Spaziergang durch Langwasser:

Kunst, Kultur und Geschichte

Ein Spaziergang mit Eva-Maria Jenchen,

Mi., 4.9., 14 Uhr, Gebühr: 2 7, Raum 5

Computer-Treff Langwasser

Ein Team von ehrenamtlichen Computerprofis

steht zu Fragen rund um den

PC mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Termine im September und Oktober: 11.9.,

18.9., 25.9., 2.10., 9.10., 16.10., 23.10., 30.10.

Mi., 4.9., 14.30 Uhr, Hauptfoyer

Bürgercafé

Neben Kaffee und selbst gebackenen

Kuchen gegen Spende sorgen Gesellschaftsspiele

und Gespräche für einen

gemütlichen Nachmittag.

Weitere Termine im September und Oktober: 11.9.,

18.9., 25.9., 2.10., 9.10., 16.10., 23.10., 30.10.

Botschafterin von Langwasser, die

durch den Stadtteil führt, vorbei an verschiedenen

Brunnen, der Adalbert-Stifter-Schule,

einer 750 Jahre alten Eiche,

Kunstwerken und Gedenksteinen.

Sa., 14.9., 11.15 Uhr

Treffpunkt: Busbahnhof Langwasser

Mitte, Buslinie 57

Kunstwerke im Verkehrsgetümmel

beim Frankenzentrum

Rund ums Frankenzentrum lassen sich

acht Kunstwerke, mal mit lauter mal

mit leiser Geräuschkulisse aufspüren.

Erklärungen von Jürgen Milowski, Botschafter

von Langwasser, offenbaren

ihre hintergründige Bedeutung.

Sa., 14.9., 16 Uhr

Treffpunkt: Gemeinschaftshaus

Von Japanischer Kunst zu

Dürer und zu von Branca

Kunstspaziergang

Im Fokus der Führung mit Eva-Maria

Jenchen, Botschafterin von Langwasser,

stehen Kunstwerke, die im Dürerjahr

1972 im Rahmen des „Symposium Urbanum“

entstanden.

Do., 12.9., Fr., 13.9., Sa., 14.9., Do., 3.10.,

Fr., 4.10., Sa., 5.10., jeweils 19.30 Uhr

Eintritt jeweils 25/18.50 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass)

Großer Saal

Musiktheater:

Die Schönheitsklinik

Diese freche Musikrevue spielt in einer

renommierten Nürnberger Schönheitsklinik,

in der sich nicht nur die gut betuchte

Nürnberger Hautevolée aus Erlenstegen

etwas „auffrischen“ lässt.

Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit

Unterstützung durch das Gemeinschaftshaus Langwasser.

Weitere Infos: www.metropoltheaternuernberg.de,

VVK: www.reservix.de, Kartenreservierung:

Benjamim Kretschmer, Tel.: 0911 80099988

So., 15.9., 15 Uhr, Eintritt: 8.50/7 7 (erm.),

4.50 7 (Nbg.-Pass)

Großer Saal

Ein Hauch von Nerz

Sonntagskino bei Kaffee und Kuchen

Der Playboy Philip Shayne (Cary Grant)

brettert mit seinem Rolls-Royce durch

eine Pfütze und beschmutzt den Mantel

der arbeitslosen Sekretärin Cathy (Doris

Day). Angetan von der empörten Dame

überredet er sie zu einer „Geschäftsreise“.

Er nimmt sie mit auf die Bermudas,

doch da läuft nichts nach Plan.

USA 1962, 99 Min, FSK 6, Regie: Delbert Mann. Veranstalter:

Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung

durch das Gemeinschaftshaus Langwasser.

Im Eintrittspreis sind ein Stück Kuchen und beliebig

viel Kaffee/Tee enthalten. Kartenreservierung: Benjamim

Kretschmer,Tel.: 0911 80099988

Sonntagskino am 6.10.: Immer Ärger mit den Paukern


13

Gemeinschaftshaus Langwasser

Do., 19.9., (19 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Fr., 15.11., Galerie am Lichthof

Traumwelten

Bilder der ag kunstforum

Träume - mal sind sie so wunderschön, dass man nicht mehr

erwachen mag, ein anderes Mal wieder tauchen sie Menschen

in die Tiefe der verborgenen Ängste und Schrecken. Wie vielseitig

die Kunst mit diesem Thema umgeht, zeigt die Ausstellung.

Zu sehen sind Werke von: Carola Baumbach-Seifert, Hermann Hauschild, Christa

Sallweck, Eva Tamm, Gerlinde Wilhelm und Peter Winkler. Musik: Anna-Sophie

Weiß. Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 10 bis 20 Uhr, Fr., 10 bis 14 Uhr.

Fr., 20.9. und Sa., 21.9., 19.30 Uhr,

Eintritt: 25/18.50 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Großer Saal

Musiktheater: Backstage

Backstage zeigt den Weg zur Bühne und das Leben hinter den

Kulissen. Musicalausbildung, Theater, Fernseh-Casting-Shows

- was steckt dahinter? Eine emotionale, lustige, zum Nachdenken

anregende, teilweise schrille Achterbahnfahrt.

Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung durch das Gemeinschaftshaus

Langwasser. Weitere Infos: www.metropoltheaternuernberg.

de, VVK: www.reservix.de, Kartenreservierung: Benjamin Kretschmer, Tel.: 0911

80099988

Fr., 27.9., 15 Uhr, Gebühr: 1.50 7

Treffpunkt: U-Bahnstation Langwasser Nord am Kiosk

Das Märzfeld - die Vermessung des Größenwahns

Stadtteilführung

Er will nicht die Welt vermessen, in seiner Führung auf dem

Gelände des ehemaligen Märzfeldes macht Stadtteilführer

und Botschafter von Langwasser Jürgen Milowski die Pläne

und die Ausmaße des ehemaligen Kriegsspielplatzes begreifbar.

Dauer ca. 60 Min.

Fr., 4.10.

Stadtteilbibliothek, Kinderecke

Abends in der Bibliothek

Jeden Freitag um 17 Uhr gibt‘s ein Bilderbuchkino in der Kinderecke.

Unsere Termine im Oktober: 4.10., 11.10., 18.10., 25.10.

So., 6.10., 15 Uhr, Eintritt: 8.50/7 7 (erm.), 4.50 7 (Nbg.-Pass)

Großer Saal

Immer Ärger mit den Paukern

Sonntagskino bei Kaffee und Kuchen

Statt selbst für‘s Abitur zu büffeln, lässt Hans seinen Freund Peter

(Roy Black) die Schulbank drücken. Allerdings interessiert sich

der weniger für Physik als für Biologie. Vor allem die Anatomie

der Modeassistentin Christa (Uschi Glas) hat es ihm angetan.

D 1968, 80 Min., FSK 6, Regie: Harald Vock. Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg

e. V. mit Unterstützung durch das Gemeinschaftshaus Langwasser. Im Eintrittspreis

sind ein Stück Kuchen und beliebig viel Kaffee/Tee enthalten. Kartenreservierung:

Benjamim Kretschmer, Tel.: 0911 80099988

Do., 10.10., 17 Uhr, Eintritt frei

Stadtbibliothek, Kinderecke

Zwei Sprachen - eine Geschichte

Gelesen wird die Geschichte „Ein Geschwisterchen für die

Ameise“ jeweils in russischer und deutscher Sprache.

Für alle ab 4 Jahren

Fr., 11.10., 14 Uhr, Eintritt: 1.50 7

Spurensuche in Langwasser

Stadtteilführung (Fahrradtour)

Jürgen Milowski, Botschafter von Langwasser, erzählt wo die

ersten Häuser nach dem Zweiten Weltkrieg in Langwasser

entstanden, warum es ein Marshallplan-Denkmal gibt, wie die

Struktur des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes genutzt

und wie Langwasser geplant und entwickelt wurde.

Treffpunkt: Gemeinschaftshaus Langwasser Haupteingang, Dauer 80 Min.

Fr., 11.10., (19 Uhr Ausstellungseröffnung), bis Fr., 29.11.

Eintritt frei, Kleiner Saal

Menschen. Reisen. Impressionen.

Malerei und Zeichnungen von Julia Wiedemann

Ihre Portraits pendeln zwischen Distanz und Nähe, Fremdheit

und Vertrautem und beinhalten nicht selten eine Prise wohlwollender

Ironie.

Di. und Mi., 12 bis 14 Uhr, Do., 12 bis 17 Uhr u. 19 bis 21 Uhr und nach Vereinbarung

Di., 15.10., 14 bis 17 Uhr, Hauptfoyer

Abfallberatung

Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Nürnberg

Eine gute Mülltrennung spart Abfallgebühren und nützt der

Umwelt. Deshalb werden Fragen rund um das Thema Abfall

beantwortet. Dazu gibt es Tipps zur Entsorgung von Sperrmüll

und schadstoffhaltigen Abfällen. Außerdem: Versorgung mit Broschüren

in verschiedenen Sprachen, Gelben Säcken und Biotüten.

Di., 15.10., 14.30 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.), 1.50 7 (Nbg.-Pass

und Kindertagesstätten), Großer Saal

Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

30. Kindertheaterwoche: Erfreuliches Theater Erfurt

Nähere Beschreibung siehe Seite 9.

Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min. Karten für Gruppen bitte im Gemeinschaftshaus reservieren

Sa., 19.10., 9.30 Uhr, Kleiner Saal

Stadtteilforum Langwasser

Im Mittelpunkt stehen Ideen zum Umgang mit „Armut im Stadtteil“

sowie die Planung des nächsten Sozial- und Kulturmarkts.

Weitere Infos unter www.stadtteilforum.org

So., 20.10., 18 Uhr, Eintritt: 10/8 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Großer Saal

Die Liebe spricht mit leisen Worten

In Liedern spiegelt sich die Geschichte der menschlichen Seele.

Die IG-Gesang erinnert an vergessene, doch wunderschöne Lieder.

VVK im Gemeinschaftshaus, Tel.: 0911 274615, 1849267, Infos unter Tel.: 0911 9980338

Mi., 23.10., 14.30 Uhr, Eintritt: 3/1.50 7 (Nbg.-Pass und Kindertagesstätten,

Kleiner Saal

Kinder-Kino: Kauwboy - kleiner Vogel, großes Glück

Eine berührende Erzählung über die schwierige Beziehung zwischen

Vater und Sohn, die trostspendende Verbindung zwischen

Mensch und Tier, die Freundschaft zwischen Mädchen und Junge.

Niederlande 2012, 78 Min., FSK: ab 6, empfohlen ab 8, Regie: Boudewijn Koole

Do., 31.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 18.50/15.50 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-

Pass), Großer Saal

Musiktheater: Halloween- Party

Live Acts und Tanzmusik

Ob „Adams Family“ oder das Musical „Rocky Horror Picture

Show“ - längst sind sie zu humorvollen Gruselklassikern mit

Kultstatus avanciert. Unter diesem Motto sind alle Fans zum

interaktiven Mitsingen und Mittanzen eingeladen.

Veranstalter: Metropol-Theater Nürnberg e. V. mit Unterstützung des Gemeinschaftshauses

Langwasser. Weitere Infos: www.metropoltheaternuernberg.

de, VVK: www.reservix.de, Kartenreservierung über Benjamin Kretschmer,

Tel.: 0911 80099988

Mo., 14 Uhr, Großer Saal

Senioren-Tanz

2.9., 9.9., 16.9., 23.9., 30.9., 7.10., 21.10., 28.10.,

Eintritt: 2/1 7 (Nbg.-Pass)

Zur Musik des Alleinunterhalters Ralf Hofmeier tanzen Seniorinnen

und Senioren: Ob Walzer oder Foxtrott, Klassiker oder aktuelle Hits

- hier kommt sicher jeder Musikgeschmack auf seine Kosten.

9.9., 14.10., 14 Uhr, Eintritt frei, Spenden sind erwünscht

Veranstalter: Gemeinschaftshaus in Kooperation mit der AWO Langwasser, Einlass

ab 13 Uhr. Veranstalter: Gemeinschaftshaus


Gemeinschaftshaus Langwasser

14

Weitere Veranstalter:

1.9. 15 Uhr Tanzwettbewerb, Veranstalter: Kultur-Vereinigung der

Tamilen in Nürnberg e. V., Tel.: 0911 4189783

4. - 6.9. tgl. 10 Uhr Großer Sonderverkauf von Damenbekleidung

Veranstalter: Madeleine Mode GmbH, Tel.: 0911 217951471

22.9. 10 Uhr Modell-Auto-Börse, Veranstalter: Modell-Auto-Club

Franken e. V., Tel.: 0911 861925

26.9. 9 Uhr Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung 2013,

Veranstalter: Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH

Tel.: 09 11 4245990

27.9. 9 Uhr Zinnfigurenausstellung, Veranstalter: Vereinigung freie

Zinnfigurensammler Nürnberg e. V., Tel.: 0911 693583

14 Uhr Gesundheitsreihe, Veranstalter: Seniorennetzwerk

Langwasser, Tel. 0911 23956845

8. - 9.10. tgl.10 Uhr Markenschuh-Verkauf, Veranstalter: GS-Schuhvertrieb

Tel.: 0171 1767296

10.10. 18 Uhr Freisprechungsfeier, Veranstalter: Berufsausbildungswerk

Mittelfranken, Tel.: 0911 3235220

12.10. 19 Uhr Orchesterkonzert, Veranstalter: Siemens Orchester

Nürnberg e.V., Tel.: 0911 4310990

12.30 Uhr Kinderkleiderbasar, Veranstalter: Jennifer Fink

Tel. 0911 8324 69

Regelmäßige Treffs

Diese Gruppen arbeiten selbstverwaltet, selbstständig und selbstorganisiert. Bei

Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die angegebenen Kontaktpersonen.

In unserer Verwaltung können Sie deren vollständige Adresse erfragen (Tel.:

0911 998030).

Montag

19.45 Uhr amateurtheater thalia nürnberg 1965 e.V., wöchentlich Probe, Raum 2

Kontakt: Rainer Denk, Tel.: 0911 3237321

Dienstag

19 Uhr Bürgerverein Nürnberg-Langwasser e.V., Vorstands-Sitzung, 1. Di. im

Monat, Raum 7, Kontakt: Manfred Richter, Tel.: 0911 864234

Bürgerverein Nürnberg-Langwasser e.V., Vorstandsschaft-Sitzung, 2.

Di. im Monat, Raum 1, Kontakt: Manfred Richter, Tel.: 0911 864234

SPD Langwasser, Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung,

3. Di. im Monat, Raum 4, Kontakt: Hermann Raymann,

Tel.: 0911 890088

Verein für Philatelie und Philokartie Nürnberg-Langwasser e.V.,

Mitgliederabend, 2. und 4. Di. im Monat, Raum 4

Kontakt: Eugen Tentschert, Tel.: 0911 351033

19.30 Uhr Bund Naturschutz Ortsgruppe Nürnberg-Langwasser

Regelmäßige Gruppentreffen, 3. Di. im Monat, Raum 1

Kontakt: Richard Stry, Tel.: 0911 813215

SPD Langwasser , Stadtteilversammlung, 1. Di. im Monat, Raum 4

Kontakt: Hermann Raymann, Tel.: 0911 890088

Mittwoch

9 Uhr Erste Patchworkgruppe Langwasser, 14-tägige Arbeitstreffen, Raum 7

Kontakt: Irmgard Herbst, Tel.: 0911 8148961

10 Uhr Ungarischer Kulturverein e.V. Seniorentreff

Kontakt: Lajos Rozman, Tel.: 0911 67289

11 Uhr Qi Gong, wöchentlich, Raum 1,

Kontakt: Tomo Masic, Tel.: 0911 9928735

12 Uhr Nürnberger Tafel e. V., Lebensmittel für Bedürftige, Nebengebäude

Kontakt: Albert Ziegler, Tel.: 0911 6600000

12 Uhr Nürnberger Ensemble des Deutschen Zitherbundes

Übungsstunden, 14-tägig in geraden Kalenderwochen, Raum 2

Kontakt: Ruth Vogelbacher, Tel.: 09122 831911

15 Uhr Selbsthilfegruppe Franken für Menschen mit Atemwegserkrankung

Gruppentreffen, 3. Mi. im Monat, Raum 7

Kontakt: Kurt Samsel, Tel.: 0911 9891692

16.30 Uhr Zeichenschule Zebra, Zeichenschule für Kinder, wöchentlich, Raum 6

Kontakt: Charlotte Bachmann, Tel.: 0911 4398958

19 Uhr, Anonyme Alkoholiker, AA-Meeting, Nebengebäude

Kontaktstelle: Tel.: 0911 454546

19.30 Uhr Bauchtanzgruppe, wöchentliche Treffen, Raum 4

Kontakt: Ulrike de Freese, Tel.: 0911 2544721

Nürnberger Photoklub e.V. im DVF, wöchentliche Klubtreffen, Raum 1

Kontakt: Friedrich Stucke, Tel.: 09151 2331

Donnerstag

9.30 Uhr Osteoporose-Seniorenclub, Club-Treffen, 14-tägig, Raum 7

Kontakt: Ingeborg Böhm, Tel.: 0911 806994

14 Uhr Arbeiterwohlfahrt Langwasser, AWO-Treff, letzter Do. im Monat

Nebengebäude, Kontakt: Ludwig Spitz, Tel.: 0911 805647

19 Uhr Videogruppe Steger, Video-Gruppenabend

14-tägig in geraden Kalenderwochen, Nebengebäude

Kontakt: Hans-Jürgen Steger, Tel.: 0911 868666, Fax: 0911 8137604

Zitherensemble Moorenbrunn, Probe, 4. Do. im Monat, Raum 4

Kontakt: Hans Dobmeier, Tel.: 0911 899911

Freitag

18 Uhr Ungarischer Kulturverein e. V., Ungarischer Clubabend, 2. Fr. im

Monat, Nebengebäude, Kontakt: Lajos Rozman, Tel.: 0911 4467289

19 Uhr Ungarischer Kulturverein e. V., Tanzwerkstatt, 4. Fr. im Monat

Nebengebäude, Kontakt: Lajos Rozman, Tel.: 0911 4 467289

Chorgemeinschaft des Bürgervereins Langwasser e.V.

Gemischter Chor, wöchentlich Probe, Raum 1, musikalische Leitung:

Robert Schad, Neuanmeldungen am Probenabend oder bei

Annelore Schwaiger, Tel.: 0911 8001130

Keine festen Termine:

AK Buntes Langwasser

Der AK entwickelt geeignete Maßnahmen für die Vielfalt im Stadtteil und ein

friedliches Zusammenleben. Kontakt: Constanze Borckmann, Tel.: 0911 8914181

AK Langwasser-Geschichte

Forschungsprojekte, Führungen und Informationsabende zur Geschichte des

Stadtteils Langwasser werden hier organisiert.

Unregelmäßige Treffen, Informationen im Monatsprogramm

Kontakt: Franz Renger, Tel.: 0911 862173

Botschafter von Langwasser

Verschiedene Führungen, Informationen im Monatsprogramm

Kontakt und Information: Gerda Sommer, Tel.: 0911 868362

Deutscher Hochseesportverband „HANSA“ e. V. (DHH)

Verschiedene Seminarreihen, wechselnde Termine und Räume

Kontakt: Rolf Miehling, Tel.: 09128 3399

Geschäftsführendes Gremium des Stadtteilforums Langwasser

Unregelmäßige Treffen, Informationen im Monatsprogramm

Kontakt: Walter Müller-Kalthöner, Tel.: 0911 9980332

Geschichtsarchiv Langwasser

Unregelmäßige Treffen, Informationen im Monatsprogramm

Kontakt: Walter Müller-Kalthöner, Tel.: 0911 9980332

Verein zur Anerkennung des Gedankenguts Atatürks Nordbayern e. V.

Vereinstreffen, monatlich Samstag oder Sonntag, Nebengebäude

Kontakt: Süleyman Akgün, Tel.: 0911 868137

Bollmann


15 Loni-Übler-Haus

Marthastraße 60 • 90482 Nürnberg

Tel.: 0911 541156 • Fax: 0911 541870

loni-uebler-haus@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/loni

Öffnungszeiten: Di.-Fr. von 9 bis 23 Uhr, Sa. und So.

zu den Veranstaltungszeiten und für Gruppen

Kindertreff: Di.-Fr. von 13 bis 17 Uhr

Café: Di.- Do. von 18 bis 23 Uhr, Fr. von 15 bis 24 Uhr

Team: Wolfgang Sendhardt/Marina Kraft

(Leitung), Adnan Çetin, Sylvia Kohlbacher, Inga

Poravas, Gülhan Samut, Carolin Schlichtig

Bürozeiten: Di., Mi., Do. und Fr. von 9 bis 11 Uhr sowie

Mi. und Fr. von 13 bis 20 Uhr. In den Ferien sind

die Büro- und Öffnungszeiten eingeschränkt.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linie 5

(Marthastraße), S-Bahn S1 (Ostring)

Di., 17.9., 14 Uhr

Just-for-fun-Party

Partyalarm! Zum Beginn des neuen Loni-Jahres

wird mit jeder Menge Spielen,

Tanz und Aktionen gefeiert.

Für Jungen und Mädchen von 6 bis 12 Jahren

Do., 19.9., 15 Uhr

Besuch auf dem Altstadtfest

Seniorenkreis

Erstes Wiedersehen nach den Sommerferien

auf dem Altstadtfest. Flanieren,

gute Stimmung, Essen und Trinken, Unterhaltungsmusik

und Gemütlichkeit in

den Festhäuschen und auf den Plätzen

sind garantiert.

Treffpunkt: Beim „Dinkel“ auf der Insel Schütt. Veranstalter:

Loni-Übler-Haus mit Unterstützung der AWO

Mögeldorf

So., 22.9., 12 Uhr

Weltkindertag am Jakobsplatz

Viele Kindereinrichtungen Nürnbergs,

dabei auch das Loni-Übler-Haus, gestalten

alljährlich zum Weltkindertag eine

große Aktion am Jakobsplatz mit Bastelund

Spielangeboten und einem bunten

Bühnenprogramm.

Fr., 27.9., 14 Uhr

Kinderrechte

Jedes Kind hat Rechte. Doch in manchen

Ländern werden sie nicht geachtet, Familien

müssen fliehen. An diesem „Tag

der Flüchtlinge“ beschäftigen sich interessierte

Mädchen und Jungen mit diesem

Thema.

Für Mädchen und Jungen von 6 bis 12 Jahren

Fr., 27.9., 18.30 Uhr

Block & Friends

Stammtisch

Eine offene, gemütliche Runde, die sich

ab jetzt jeden letzten Freitag im Monat

trifft; entstanden aus dem großen Treffen

der Generationen im Juni 2012.

Nächster Termin: 25.10.

So., 29.9., 9.30 Uhr

Startgeld: 6 7

10. Offene Nürnberger Stadtmeisterschaft

im Jugendschach

Der Schachclub Noris Tarrasch e. V. 1873

sucht auch heuer die Nürnberger Stadtmeister

im Jugendschach für U12, U10

und U8 für Jungen und Mädchen, Vereinslose

sowie Gäste. Das Turnier wird

im Rahmen der bayerischen Schachjugend

als Türmchenturnier gewertet.

Modus: 7 Runden Schweizer System, 20

Min. Bedenkzeit je Teilnehmer. Anwesenheitspflicht

und Meldeschluss: 9.30

Uhr, 1. Runde 10 Uhr. Mittagspause gegen

12.30 Uhr, Siegerehrung gegen 16

Uhr. Preise: Sachpreise und Urkunden

für alle Teilnehmer; Pokale für die drei

ersten Gesamtsieger der Kategorie U12,

U10, U8 und Mädchen.

Info & Organisation: www.noris-tarrasch.de Für gute

Verpflegung sorgt das Café im Loni-Übler-Haus.

Mi., 2.10., 19.30 Uhr

Männer-Cafè: Unter Uns

Treffpunkt zum Reden und Austausch

über Lebens-, Leidens- und Lösungserfahrungen

- oder einfach nur so.

Moderation: Thomas Grieb oder Ralf Dollweber, Kontakt:

Heinz Mehrlich, Tel.: 0911 382767

Folk-Club: The Henry Girls am 12.10.

Mi., 2.10., 19.30 Uhr, Unkostenbeitrag: 4 7

ADFC Mitglieder frei

Mountain-Bike-Touren im

Tessin und Vorderrheintal

Auf geht es zum Lago Maggiore: endlos

lange Single Trail Abfahrten führen vom

See aus auf den Weg nach Norden über

viele unbekannte Pässe in das erlebnisreiche

Vorderrheintal, das Mountainbikern

anspruchsvolle Trails bietet und landschaftliche

Überraschungen bereit hält.

Veranstalter: Allgemeiner Deutscher Fahrradclub

(ADFC) Nürnberg; www.adfc-nuernberg.de. Referent:

Heinz Gieselmann

Sa., 5.10., 20 Uhr, Eintritt: AK 15/12 7

(erm.), VVK 14/11 7 (erm.); 5 7 (Nbg-Pass)

Pure Irish Drops Tour 2013 -

From the Heart of Ireland

Folk Club

Die Musik aus Donegal, Clare, Cork und

Kerry findet sich überall, aber wer kennt

Musik aus der Mitte Irlands aus Offaly,

Laois, Westmeath, Tipperary Longford

oder Roscommon? Seán Ryan (whistle &

vocals) hat mit Dennis Ryan (fiddle) und

Conor Moriarty (accordion & melodeon)

ein Programm zusammengestellt, das

diese Lücke füllen hilft.

Sa., 12.10., 20 Uhr, Eintritt: AK 17/13 7

(erm.), VVK 16/12 7 (erm.); 5 7 (Nbg-Pass)

The Henry Girls -

Irish Folk goes America

Folk Club

In ihrem Programm reisen die „Henry

Girls“ Karen (Fiddle Vocals), Lorna (Vocals,

Accordeon) und Joleen McLaughlin

(Harfe, Piano, Vocal) übers Meer und

fischen in wilden Gefilden: New Folk,

Bluegrass, Pop, Irish Tradition, Balladen,

aber auch Anleihen bei den Andrew Sisters,

Crosby Stills & Nash oder den Dixie

Chicks sind auszumachen.

So., 13.10., ab 10 Uhr

Tag der offenen Tür

Die Nürnberger Kulturläden präsentieren

sich im Innenhof des Rathauses. Das Loni-

Übler-Haus ist mit Impressionen und Mitmachaktionen

aus seinem vielfältigen

Angebot im Kursprogramm vertreten.

Mi. 25.9., 10 Uhr, Sonderpreis für angemeldete

Gruppen: 1.50 7 pro Person!

Kaspar und der silberne Ring

Nürnberger Kindertheaterreihe:

Theater Rootslöffel

Zum 20. Geburtstag bekommt die Prinzessin

von ihrem Vater, dem König, einen

silbernen Ring geschenkt. Als sie dem

Kasper den kostbaren Ring zeigt, werden

beide vom Räuber Hotzenplotz beobachtet.

Dieser klaut den Ring. Kasper

soll ihn zurückholen.

Ab 4 Jahren; Reservierungen unter Tel.: 0911 541156


Loni-Übler-Haus 16

Mi., 16.10., 19.30 Uhr

Alles was uns wichtig ist - work-life-balance

Themenabend im Männerforum

Wie ausgewogen ist mein Leben? Welchen Visionen widme ich

meine Lebenskraft? Welche Kraft kann ich wirklich freisetzen?

Der Kommunikationsexperte Jörg Plate zeigt wie „Mann“ mit

Coaching-Techniken die Balance im Leben finden kann.

Nur für Männer!

Fr., 18.10., 14 Uhr

Besuch der Stadtbibliothek

Kids kommen mit in das Bücherlabyrinth der Zentralbibliothek

auf eine Entdeckungsreise nach lustigen, gruseligen oder

traumhaften Büchern für Kinder.

Für Jungen und Mädchen von 6 bis 12 Jahren

So., 20.10., 15 Uhr, Eintritt: Erwachsene 4 7, Kinder 3 7 (Nbg-

Pass 1.50 7)

Der Grüffelo

30. Kindertheaterwoche: Theater Lanzelot

Der Mäuseheld Max hat es nicht einfach, denn er lebt mit

Schlangen, Eulen und Füchsen im Wald, die ihn gerne als Festessen

betrachten. Deshalb erfindet Max zur Abschreckung seinen

Freund „Grüffelo“, der dann tatsächlich auftaucht...

Ab 3 Jahren. Dauer: 45 Minuten, Das Theatercafè ist ab 14 Uhr geöffnet; Vorverkauf

und Reservierungen unter Tel.: 0911 541156 möglich. Musik: Carlos Gundermann

Do., 24.10., 15 Uhr

Herbstnachmittag

Seniorenkreis

Veranstalter: Loni-Übler-Haus mit Unterstützung der AWO Mögeldorf

Sa., 26.10. und So., 27.10., jeweils von 10 bis 17 Uhr

Gebühr: 75 7

Geheimnisse des Kung Fu

Workshop zur effektiven Selbstverteidigung

Kung Fu ist unabhängig von Kraft und Körpergröße einsetzbar,

ganz nach dem uralten Prinzip: Struktur besiegt Kraft. Die

Kraft des anderen nutzen, in die Mitte kommen und gleichzeitig

das Selbstbewusstsein stärken, ist die Strategie dieser

Selbstverteidigung.

Leitung: Sifu Werner Horn (Fu Lung Pai Meister/Schulinhaber), Dipl.-Ing. Jörg Plate

Kommunikationsexperte

Mountain - Bike - Touren im Tessin und Vorderrheintal: Vortrag am 2.10.

Herbstferienprogramm im Kindertreff

Die Monster sind los

Für Jungen und Mädchen von 6 bis 12 Jahren. Bitte anmelden unter

Tel.: 0911 541156

Di., 29.10., 14 Uhr

Tischmonster

Gibt es tatsächlich Kinder, die kein eigenes Monster haben?

Dann nichts wie ran an den Basteltisch! Und so ein Monster

will ja auch wilde Sachen machen...

Mi., 30.10., 14 Uhr

Die Sache mit dem Gruselwusel

Wer das berühmteste kleine Gespenst nicht kennt, lernt heute

das Gruselwusel und seine Geschichte kennen.

Do, 31.10., 14 Uhr

Halloweenparty

Gruselig total! Ein Gruselbüfett und schaurig schöne Spiele

versüßen den Nachmittag. Außerdem stellt sich die Frage:

Wer gewinnt beim Kostümwettbewerb?

Folk-Club- Übersicht 2013/14

Sa., 5.10., 20 Uhr, AK: 15/12 7 (erm.), VVK: 14/11 7 (erm.)

Pure Irish Drops Tour 2013:

From The Heart Of Ireland

Sa., 12.10., 20 Uhr, AK: 17/13 7 (erm.), VVK: 16/12 7 (erm.)

The Henry Girls

Irish Folk goes America

Sa., 16.11., 20 Uhr, AK: 15/12 7 (erm.), VVK: 14/11 7 (erm.)

Irischer Folk Abend

Pat Cooksey & Friends

Sa., 14.12., 20 Uhr, AK: 15/12 7 (erm.), VVK: 14/11 7 (erm.)

23. Christmas Blues Night

Klaus Brandl & Chris Schmitt

Sa, 25.1., 20 Uhr, AK: 15/12 7 (erm.), VVK: 16/15 7 (erm.)

The Toy Hearts

Bluegrass and Western Swing

Sa., 15.3., 20 Uhr, AK: 17/13 7 (erm.), VVK: 15/12 7 (erm.)

Seán Cannon (The Dubliners), James Cannon &

Robert Cannon

Sa., 17.5., 20 Uhr, AK: 15/12 7 (erm.), VVK: 14/11 7 (erm.)

Allan Taylor

Songpoet

Sa., 31.5., 20 Uhr, AK: 17/13 7 (erm.), VVK: 16/12 7 (erm.)

The Paul McKenna Band

Best Scottish Folk

Regelmäßige Treffs

Montag bis Freitag

10 Uhr Neue Schauspielschule, Tel.: 0911 54044722

Dienstag bis Freitag

13 Uhr Kindertreff: Kostenlose Hausaufgabenbetreuung

14 Uhr Kindertreff: Offene Tür

Dienstag

19 Uhr Russisches Theater Nürnberg, Tel.: 0176 21767467

Mittwoch

14 Uhr Canastadamen

Donnerstag

15 Uhr Schach für Senioren Schachclub Noris Tarrasch e.V.,

Tel.: 0911 835350

16 Uhr Inliner Faschingstanz, Tel.: 0911 54482906

19 Uhr Russisches Theater Nürnberg, Tel.: 0176 21767467

20 Uhr Latente Talente, Freie Theatergruppe, Tel.: 0911 9943786

Freitag

16 Uhr Kinder- und Jugendschach, Noris Tarrasch e.V., Tel.: 0911 794925

19 Uhr Vereinsabend, Schachclub Noris-Tarrasch e.V., Tel. 0911 8073131

Sonntag

12 Uhr Nordkaukasischer Tscherkessischer Kulturverein e. V.


17

KUF-Kulturbüro Muggenhof / Werkstatt 141

Muggenhofer Str. 141, Bau 14, 90429 Nürnberg

Tel.: 0911 6509493 • Fax: 0911 1326097

kulturbuero-muggenhof@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/muggenhof

Leitung: Stefanie Dunker

Das Kulturbüro Muggenhof ist ins Haus

14 umgezogen, und bespielt dort im

Erdgeschoss die Werkstatt 141.

Mi., 11.9. und 9.10., 19 Uhr

Gebühr: 20/15 7 (erm.)

Impro- Flirten

Workshop

Anmeldung unter:sophia@lovetemptation.com, Veranstlater:

Sophia-Marlen mit Unterstützung durch

das Kulturbüro Muggenhof

Sa., 14.9., und So. 15.9., 13 bis 17 Uhr

Werkstatt 141

Offen auf AEG

Programm der zukünftigen Nutzer

Mit dabei sind das Kulturbüro Muggenhof

mit einer Ausstellung der Geschichtswerkstatt,

einem virtuellenRundgang durch die

Kulturwerkstatt, die Impro-Theatergruppe

„6 auf Kraut“, der bulgarische Tanzkreis,

der Kinderkunstraum, unter anderem

mit dem Kunst-Oh-Mat, die Akademie für

Schultheater und Theaterpädagogik, die

Musikschule Nürnberg (Konzerte), das

Centro Español mit einer Tapasbar und

Flamenco. Außerdem: die KUF-Wünschewand;

GT Weststadt mit dem Koop-Mobil

zu aktuellen Stadtumbauplanungen.

So., 22.9., 15 Uhr

Wiese vor dem Zentrum für Hörgeschädigte

des Bezirks Mittelfranken,

Pestalozzistraße 25

5. Muggenhofer Kurkonzert

Das Streichquartett „La Finesse in Amerika“

Die Musikerinnen Kim Leonore Heilmann

(Violine), Daniela Reimertz (Violine), Regine

Brand (Viola) und Birgit Förstner (Cello) sind

nicht nur in der klassischen Welt zu Hause

auch Pop, Filmmusik, Evergreens, Swing und

Tango wissen sie raffiniert umzusetzen.

Di., 1.10., Do. 3.10. und Fr. 4.10., 19.30 Uhr

Eintritt: 15/10 7 (erm.)

Václav Havel : Die Vanek-Trilogie

Erstaufführung von „Kunst und Drama“

„Kunst und Drama“ zeigt die satirischen

Episoden aus dem Leben des unermüdlichen

Dissidenten Ferdinand Vanek.

Mit Gerald Arp, Heinrich Filsner, Andrea Burger, Alex

Werner und Roland Eugen Beiküfner unter der Regie

von Friederike Pöhlmann-Grießinger. Weitere Termine.

Do. 3.10. und Fr. 4.10. "Eine Kunst und Drama" - Produktion

mit Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof

und das Kulturreferat der Stadt Nürnberg.

Sa., 5.10., 20 Uhr, Eintritt: 12/7 7 (erm.)

Klangfarbe - Farbklänge

Performance

Bilderhören und Musiksehen: Eine Malerin

und ein Musiker komponieren zusammen,

interpretieren, und improvisieren.

Tango mit Akkordeon und Farbimprovisationen

werden live musiziert und gemalt.

An den Pinseln: Uschi Faltenbacher,

Akkordeon und Klarinette: Fred Munker.

Fr., 11.10., 20 Uhr, Eintritt: 12/10 7 (erm.)

Gretchen 89ff.

Theaterkabarett von Lutz Hübner

Lutz Hübner präsentiert Schauspielerinnen

und Regisseure, wie wir sie alle

lieben: die Diva, die Anfängerin, den

Freudianer oder den alten Haudegen.

Mit Dagmar Bittner und Florian Sußner. Gastspiel des

Theaterkollektivs Bunte Hunde in einer Inszenierung

von Sigi Wekerle

So., 13.10., 13 bis 18 Uhr

Büchertauschbörse

„Die Wortbinderei“ von Karin Melde ist

zu Gast und lädt zusammen mit dem

Kulturbüro zum lebhaften Büchertauschen.

Verlage aus der Region geben

Einblick in die regionale Literaturlandschaft.

Tauschpausen gibt es zudem um

17 Uhr mit einer Lesung. Der Nürnberger

Autor Paul Tommek erzählt Kurzgeschichten

des Alltags aus „Zweiter Sieger“,

mit Schmunki Schmunker.

Do., 17.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.),

1.50 7 (Kitagruppen und Nbg.-Pass)

Gemeindesaal der ev. Epiphaniasgemeinde,

Fürther Str. 155

Der Wolf und

die sieben jungen Geißlein

30. Kindertheaterwoche:

ErfreulichesTheater Erfurt

Nähere Beschreibung siehe Seite 9.

Ab 4 Jahren. Karten für Gruppen telefonisch im Kulturbüro

bestellen

Fr., 18.10., 20 Uhr, Eintritt: 10/5 7 (erm.)

The Art of Improvisation No.10

Konzertreihe

Unterstützung durch das Kulturbüro Muggenhof,

dem Zentrifuge e.V. und dem Kulturreferat

Nürnberg.

Veranstalter: smp (selig music production)

Sa., 19.10., 20 Uhr, Eintritt: 5 7

Court of Mercy

Jubiläumskonzert

„Die Gnädigen“ spielen zu ihrem 5-jährigen

Bestehen Cover-Versionen von Rock-,

Pop- und Bluesklassikern, die eben nicht so

wie das Original klingen. Auch Eigenkompositionen

sind zu hören.

www.courtofmercy.de

Mi., 23.10., bis So., 27.10.

Jazzfest

Nürnberger Jazzmusiker e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro

Muggenhof und der Zentrifuge werden

neben Konzerten eine Kunstausstellung

zum Thema Jazz, Workshops und Installationen

von Künstlern in Kooperation

mit Musikern angeboten. Am letzten

Tag findet ein Kinderjazzkonzert statt.

Mit Toni Lakatos, Zodiak Trio, Hammond Eggs

featuring Randy Brecker, Dejan Terzic und vielen

mehr. Mehr Infos unter: www.jazzmusiker-ev.de. Orte:

Werkstatt 141 und Zentrifuge. Veranstalter: Nürnberger

Jazzmusiker e.V.

Mo., 28.10., 19 Uhr

Geschichtswerkstatt: Einzelhandel

Nichts prägt einen Stadtteil so wie der

kleine Laden ums Eck. Damals wurde in

den Geschäften fast alles, vom Handkäse

bis zum Schulheft, gehandelt. Wir

erinnern uns an die Läden. Wenn Sie eine

Geschichte, Unterlagen, Dokumente

und vor allem alte Fotos aus dem Stadtteil

haben, bringen Sie sie bitte mit!

Di., 29.10., 20 Uhr, Eintritt frei

Rampenschweinerei

Offene Kleinkunstbühne

Künstlerinnen und Künstler aus allen

Sparten probieren ihre neuesten Ideen

aus und entwickeln für das Rampenschweinereipublikum

Nummern, die so

nie auf einer Bühne zu sehen sein werden.

Wer selbst auftreten will, kann sich anmelden unter:

programm@rampenschweinerei.de. Aktuelle Programm

unter: www.rampenschweinerei.de. Veranstalter:

Verein Rampenschweinerei e.V.

5. Muggenhofer Kurkonzert mit La Finesse am 22.9.

Die Werkstatt 141 wurde durch das Projekt Second Chance ermöglicht. Second Chance wird im Rahmen des

„Central Europe Programme“, finanziert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, umgesetzt.


Kulturladen Röthenbach

18

Röthenbacher Hauptstraße 74

90449 Nürnberg

Tel.: 0911 645191 • Fax: 0911 6498709

kulturladen-roethenbach@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/roethenbach

Bürozeiten: Di. bis Do. von 9 bis 18 Uhr, Fr. von 9 bis

12 Uhr oder nach Vereinbarung. In den Ferien sind

die Bürozeiten eingeschränkt.

Team: Hans-Jürgen Vogt (Leitung), Irina Fixel,

Sonja Wolfstädter

Öffentliche Verkehrsmittel: U2 (Röthenbach),

Bus 67 (Zwieselbachweg)

Fr., 13.9. und 11.10, jeweils 19.30 Uhr

Eintritt: jeweils 4 7

Schafkopfrennen

Was gibt‘s Besseres als mal wieder einen

gepflegten Schapfkopf aufzulegen?

Eintritt: jeweils 7 7

Philosophisches Nachtcafé

Do., 19.9., 19.30 Uhr

Manfred Huth, Philosophisches

über den Tod

Do., 26.9., 19.30 Uhr

Helmuth Preußler, These -

Antithese - Synthese

Do., 17.10., 19.30 Uhr

Wolfgang Wagner, Friedrich

der Große - Theorie und Praxis

des Herrschens

Do., 24.10., 19.30 Uhr

Schoko Schmiz, Bob Dylan -

Songpoet und Protestsänger

Sa., 28.9., (19 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Fr., 8.11., Eintritt frei

Seelenbilder

Aquarelle und Mischtechniken von

Karin Hierteis

Kunst: „Freie schöpferische Gestaltung,

in der Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse

des Künstlers durch das Medium in

eine bestimmte Formensprache zu unmittelbarer

Anschauung gebracht werden.“

Besichtigungstermin Tel.: 0911 645191 verabreden.

Do., 3.10., 11 Uhr, Eintritt frei

Russisch Deutsches Kulturzentrum

Familienfest

Ein Fest für Groß und Klein, mit Musik

und Tanz, Kinderprogramm und viel Information

über das reichhaltige Gruppen-

und Kursangebot.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Mi., 16.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.)

Der Grüffelo

30. Kindertheaterwoche:

Theater Lanzelot

Der Mäuseheld Max hat es nicht einfach,

denn er lebt mit Schlangen, Eulen und

Füchsen im Wald, die ihn gerne als Festessen

betrachten. Deshalb erfindet Max

zur Abschreckung seinen Freund „Grüffelo“,

der dann tatsächlich auftaucht...

Geeignet ab 3 Jahren, 45 Min. Musik: Carlos Gundermann

Sa., 19.10., 9 Uhr, Gebühr: 30 7

Natur-Kultur-Weintour

Ein Herbsttag mit viel Natur, ausgesuchten

Kulturstätten und dem Frankenwein.

Die Stationen sind Heilbronn,

Bettwar, Bad Mergentheim (Deutschordensmuseum),

Rothenburg o.d. Tauber

mit Weinbergführung und anschließender

Weinprobe.

Weitere Informationen, Anmeldung und Bezahlung

bitte im Zeitraum zwischen dem 9.9. und dem 9.10.

im Kulturladen, Tel.: 645191. Im Preis sind Busfahrt,

Führungen und die Weinprobe enthalten.

Sa., 26.10., 20 Uhr, Eintritt: 14/11 7 (erm.)

Südwest Live: Janet M. Christel

The Old and the New

Inspiriert von Heimweh nach Vertrautem

sowie von Fernweh nach Erträumtem

verzaubert die gebürtige Glasgowerin

Janet M. Christel mit Songs aus eigener

Feder und aus dem traditionellen keltischen

Liederschatz sowie mit feinsinniger

Lyrik und Prosa - poetisch, humorvoll,

erotisch, nachdenklich oder sogar ein

bisschen bissig.

Janet M. Christel (Gesang, Whistles, Shruti, Rezitation),

Ralf Trautner (Gitarren, Gesang), Christian Barthel

(Akkordeon) und Jerry Röschmann (Electric Upright

Bass, Jingles, Gesang)

Mo., 28.10., 9.15 Uhr, Gebühr: 2 7

AHA-Werkstatt:

Feuer und Flamme

Besuch bei der Feuerwehr

Wie verhält man sich bei einem Brand?

Wie löscht man ein Feuer richtig? Was

passiert, wenn ein Alarm kommt? Diese

Fragen beantworten Feuerwehrleute

der Freiwilligen Feuerwehr in Stein und

zeigen außerdem die Löschfahrzeuge.

Treffpunkt: Kulturladen Röthenbach, Röthenbacher

Hauptstr. 74, 90449 Nürnberg. Anmeldung erforderlich

unter Tel. 0911 645191

Der Kulturtreff

Das Angebot für alle Kulturinteressierten,

die nicht allein genießen wollen.

In loser Folge bieten wir ausgesuchte

Veranstaltungen der vielen Kulturinstitutionen

im Großraum. Bitte melden Sie

sich zuerst telefonisch oder persönlich

im Kulturladen. Dann können Sie direkt

bezahlen oder überweisen (Sparkasse

Nürnberg, Kto. 1 70 26 82, BLZ 760 501 01).

Am Abend treffen Sie sich zur angegebenen Zeit

(immer 30 Minuten vor dem eigentlichen Beginn)

am jeweiligen Veranstaltungsort. Unsere Mitarbeiterin

Monika Engel ist als Ihre Kontaktperson immer

dabei und hält die Eintrittskarten für Sie bereit.

Mi., 25.9., 20 Uhr, Eintritt: 10.50 7

Gostner Hoftheater, Austraße 70

Gut gegen Nordwind

Ein Tippfehler mit ungeahnten Folgen!

Emmi will ihr Zeitschriften-Abonnement

via E-Mail kündigen und landet

nicht beim Verlag, sondern bei Leo. Daraus

entwickelt sich ein lustvoller virtueller

Dialog, in dem beide ihre Sorgen,

Alltäglichkeiten und geheimen

Wünsche offenbaren.

Es spielen Cordula Wirkner und Thomas Witte, Regie:

Gregor Leschig. Voranmeldung und Bezahlung

im Kulturladen bitte spätestens bis zum 23.9.

Regelmäßige Treffs

Neben den von uns direkt betreuten Gruppen

und Kursen sind im Kulturladen eine ganze Reihe

selbstorganisierter Vereine und Organisationen

zu Hause, die mehr oder weniger regelmäßig ihre

Versammlungen bei uns durchführen:

Montag bis Freitag

9 Uhr Sprachschule Heesch

Montag

10 Uhr Russischer Erfinderclub

13 Uhr Russischer Frauenclub

16 Uhr Kinder- und Jugendchor „Röthenbacher

MontagsKids“

18 Uhr Aquarius Bootsführerscheine

19 Uhr Yoga

Dick und glücklich durchs Leben tanzen

Dienstag

19 Uhr Stereostammtisch (zweimonatlich)

19.30 Uhr Bürgerverein Röthenbach (1. Di. im Monat)

SPD-Ortsverein Eibach/Röthenbach (2. Di.

im Monat)

20 Uhr Artabana (2. Di. im Monat)

Mittwoch

10 Uhr Aquarellgruppe

19.30 Uhr Offenes Netzwerk Väter (3. Mi. im Monat)

20 Uhr Tai Chi Gruppe

Donnerstag

19 Uhr Kreis für geistige Lebenshilfe e.V.

20 Uhr Kulturladenkneipe

Bund Naturschutz Ortsgruppe (1. Do. im

Monat)

Freitag

12 Uhr Skatrunde

18.15 Uhr Aikido

20 Uhr Kulturladenkneipe

Samstag

17 Uhr Interessengemeinschaft Trockener

Alkoholiker

18 Uhr Tanzgruppe (monatlich)

Sonntag

14 Uhr Philippine Culture-Club

The Old and the New Konzert mit Janet M. Christel am 26.10.


19

Spartenregister

Ausstellungen

Bis Mo., 23.9.

Bilder der Verwandlung

Kulturladen Gartenstadt 10

Bis Fr., 4.10.

Blickwinkel Deutschland

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Do., 19.9. (19 Uhr Eröffnung) bis Do., 7.11.

Und ewig lockt das Weib

Kulturladen Zeltnerschloss 32

Do., 19.9. (19 Uhr Eröffnung), bis Fr., 15.11.

Traumwelten 13

Gemeinschaftshaus Langwasser

Fr., 27.9. (19 Uhr Eröffnung) bis Di., 29.10

Zäune, Mauern, Tore

Kulturladen Gartenstadt 10

Sa., 28.9. (17 Uhr Eröffnung) bis Mi., 6.11.

Bunte Vielfalt

Kulturladen Ziegelstein 33

Sa., 28.9. (19 Uhr Eröffnung) bis Fr., 8.11.

Seelenbilder

Kulturladen Röthenbach 18

Do., 10.10. (19 Uhr Eröffnung) bis Fr., 20.12.

Oscar Niemeyer -

Sieben Jahrzehnte Architektur

südpunkt 25

Fr.,11.10. (19 Uhr Eröffnung) bis Di., 5.11.

Faszination Saz

Villa Leon 28

Fr., 11.10. (19 Uhr Eröffnung), bis Fr., 29.11.

Menschen. Reisen. Impressionen.

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Kinder

Mo., 2.9.

10 Uhr Mineralien schleifen

Vischers Kulturladen 30

13 Uhr Kopffüssler-Drachen

Vischers Kulturladen 30

Mo., 2.9. bis Di., 3.9.

10 Uhr Comics zeichnen

Vischers Kulturladen 30

Di., 3.9.

10 Uhr Meine Trauminsel

Vischers Kulturladen 30

Mi., 4.9.

10 Uhr Bunter Perlenschmuck

Vischers Kulturladen 30

Silberschmuck für Hals und Finger

Vischers Kulturladen 30

Sa., 7.9. bis Sa., 14.9.

13 Uhr Spielzeug aus „Müll“

Erfahrungsfeld 7

Mo., 9.9.

10 Uhr Figuren modellieren

Vischers Kulturladen 30

Mo., 9.9. und. Di., 10.9.

10 Uhr Mosaik - eine alte Kunst der Römer

Vischers Kulturladen 30

Mo., 9.9. bis Mi., 11.9.

11 Uhr Am Ball bleiben mit Kontaktjonglage

Vischers Kulturladen 30

Do., 12.9.

9 Uhr Begrüßung der Erstklässler

Musikschule 9

Di., 17.9.

14 Uhr Just-for-fun-Party

Loni-Übler-Haus 15

So., 22.9.

12 Uhr Weltkindertag am Jakobsplatz

Loni-Übler-Haus 15

Mo. 23.9.

16 Uhr Schlagzeug spielen mit Yogo Pausch

Kulturladen Schloss Almoshof 8

17.30 Uhr Drummer-Workshop mit Yogo Pausch

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Mi. 25.9.

10 Uhr Kaspar und der silberne Ring

Loni-Übler-Haus 15

Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, Kindertheater am 15.10 (Gemeinschaftshaus Langwasser), 16.10.

(Villa Leon und Schloss Almoshof), 17.10 (KUF Kulturbüro Muggenhof)

Fr., 27.9.

14 Uhr Kinderrechte

Loni-Übler-Haus 15

Mo., 30.9.

16 Uhr Schlagzeug spielen mit Yogo Pausch

Kulturladen Schloss Almoshof 8

17.30 Uhr Drummer-Workshop mit Yogo Pausch

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Fr., 4.10.

17 Uhr Abends in der Bibliothek

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Sa., 5.10.

14 Uhr Raumfahrt und Raketen

Vischers Kulturladen 30

So., 6.10.

15 Uhr Kindermusikfestival

Musikschule 9

Do., 10.10.

17 Uhr Zwei Sprachen – eine Geschichte

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Fr., 11.10.

15 Uhr Wir basteln Gartenstecker aus Ton

Kulturladen Schloss Almoshof 9

Mo., 14.10.

10 Uhr Hans im Glück

Vischers Kulturladen 31

Di., 15.10.

10 Uhr Der Grüffelo

Kulturladen Gartenstadt 10

Ich bin der König! IK BÜN KÖNIK

Kulturladen Zeltnerschloss 32

14.30 Uhr Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Mi., 16.10.

10 Uhr Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

Villa Leon 28

Der Grüffelo

Kulturladen Gartenstadt 10

15 Uhr Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

Kulturladen Schloss Almoshof 9

Do., 17.10.

10 Uhr Der Wolf und die sieben jungen Geißlein

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Geschwinde Oma Linde

südpunkt 26

15 Uhr Geschwinde Oma Linde

Kulturladen Ziegelstein 33

Fr., 18.10.

14 Uhr Besuch der Stadtbibliothek

Loni-Übler-Haus 16

Sa., 19.10.

14 Uhr Was verbirgt sich hinter Robotik?

Vischers Kulturladen 31

So., 20. 10.

15 Uhr Der Grüffelo

Loni-Übler-Haus 16

Mi., 23.10.

14.30 Uhr Kinder-Kino: Kauwboy –

kleiner Vogel, großes Glück

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Mo., 28.10.

9.15 Uhr AHA-Werkstatt: Feuer und Flamme

Kulturladen Röthenbach 18

10 Uhr Malworkshop mit Regine Müller

Kulturladen Ziegelstein 34

Silberschmuck für Hals und Finger

Vischers Kulturladen 31

Mo., 28.10. bis Do., 31.10.

10 Uhr ALFONS

Kulturladen Schloss Almoshof 9

Di., 29.10.

10 Uhr Zaubern wie ein

Profi (Fortgeschrittene)

Vischers Kulturladen 31

Spielbare Fantasieroboter

Vischers Kulturladen 31

14 Uhr Teelichtlampions aus Pergamentpapier

Vischers Kulturladen 31

Tischmonster

Loni-Übler-Haus 16

Mi., 30.10.

10 Uhr Comics zeichnen

Vischers Kulturladen 31

Jongliermeister werden!?

Vischers Kulturladen 31

14 Uhr Die Sache mit dem Gruselwusel

Loni-Übler-Haus 16

Mi., 30.10. und Do. 31.10.

10 Uhr Auf die Bühne fertig los!

Kulturladen Ziegelstein 34

Do., 31.10.

14 Uhr Halloweenparty

Loni-Übler-Haus 16

15 Uhr Rund um den Kürbis

Kulturladen Gartenstadt 10


Spartenregister 20

Literatur,

Vorträge, Film

Fr., 6.9.

19 Uhr Nürnberg zwischen Ludwigskanal

und Münchner Straße

Kulturladen Gartenstadt 10

So., 15.9.

15 Uhr Ein Hauch von Nerz

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Mo., 16.9.

19.30 Uhr "Alle Kinder beide Eltern" auch nach

der Trennung

Kulturladen Ziegelstein 33

Di., 17.9.

19.30 Uhr Väternetzwerk

Kulturladen Gartenstadt 10

Frischfleisch für den Club

südpunkt 24

Dt. Akademie für Fußball-Kultur 29

Sa., 21.9.

18.30 Uhr Der Garten im Herbst

Kulturladen Ziegelstein 33

Do., 26.9.

19.30 Uhr Traumapädagogik

Villa Leon 28

20 Uhr Gesellschaft in der Krise

Kulturladen Gartenstadt 10

Di., 1.10.

13.30 Uhr Frauencafé

Kulturladen Gartenstadt 10

Mi., 2.10.

19.30 Uhr Mountain-Bike-Touren im Tessin

und Vorderrheintal

Loni-Übler-Haus 15

Fr., 4.10.

19.30 Uhr Pretzfeld Abend

Kulturladen Zeltnerschloss 32

So., 6.10.

15 Uhr Immer Ärger mit den Paukern

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Di.,8.10.

19.30 Uhr Väternetzwerk

Kulturladen Gartenstadt 10

Mi., 9.10.

18 Uhr Anstöße 43: Diversitätstest

Villa Leon 28

19 Uhr Argentinien

Kulturladen Ziegelstein 33

19.30 Uhr Literatur Primeur

Villa Leon 28

Fr., 11.10.

19.30 Uhr Dran, drauf, drüber!

Villa Leon 28

So., 13.10.

13 Uhr Büchertauschbörse

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Mi., 16. 10.

19.30 Uhr Alles was uns wichtig ist -

Work-Life-Balance

Loni-Übler-Haus 16

Do., 17.10.

19.30 Uhr Gioconda Belli

südpunkt 26

Mi., 22.10.

15.30 Uhr Literatur am Nachmittag

Kulturladen Ziegelstein 33

19 Uhr Brasilien. Land des Fußballs

südpunkt 26

Dt.Akademie für Fußball-Kultur 29

Fr., 25.10.

20 Uhr Alte Frauen reden nicht nur so dahin...

Kulturladen Schloss Almoshof 9

Sa., 26.10.

18.30 Uhr DNF – Norwegische Impressionen

südpunkt 26

19.30 Uhr Verbrannte Dichter

Villa Leon 29

Di., 29.10.

19.30 Uhr Mit dem Tandem durch die Slowakei

Kulturladen Gartenstadt 10

Musik

Mi., 4.9.

18 Uhr Schloss-Biergarten mit Livemusik

Kulturladen Schloss Almoshof 8

So., 8.9.

20 Uhr Groove Legend Orchestra

südpunkt 24

Do., 12.9.

20 Uhr Vischers Blues Jam

Vischers Kulturladen 30

Do., 19.9.

20 Uhr Klezmertants mit Klezmaniaxx und

Frankistaner Klezmorim

Villa Leon 28

Vicki Genfan & Sally Barker

südpunkt 24

Fr., 20.9.

20 Uhr Offenes Singen

Kulturladen Gartenstadt 10

RootsLevel

südpunkt 24

Sa., 21.9.

20 Uhr Tonkünstler live

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Stimmulation: Fünf vor der Ehe

südpunkt 24

So., 22.9.

15 Uhr 5. Muggenhofer Kurkonzert

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Do., 26.9.

20 Uhr Hot Skills

Vischers Kulturladen 30

Mi., 2.10.

20 Uhr The Wishing Well

südpunkt 25

Fr., 4.10.

20 Uhr KONZERT 1 – Kontraste

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Sa., 5.10.

20 Uhr Betina Ignacio alias Bê

Villa Leon 28

Klangfarbe – Farbklänge

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Pure Irish Drops Tour 2013 –

From the Heart of Ireland

Loni-Übler-Haus 15

Unser Mais – gestern und heute

südpunkt 25

Mi., 9.10.

19.30 Uhr Offene Chorprobe

Kulturladen Zeltnerschloss 32

20 Uhr Musik-Lounge:

Robert Carl Blank

südpunkt 25

Vischers Kulturladen: Blues-Jam mit The Blues Corporation am 12.9.

Do., 10.10.

20 Uhr Vischers Blues Jam

Vischers Kulturladen 31

Fr., 11.10.

20 Uhr KONZERT 2 – „3 for 3“

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Stringendo #10:

Tango Emoción - Gracias a la Vida

südpunkt 25

Sa., 12.10.

20 Uhr Across the Beatles Universe

Kulturladen Zeltnerschloss 32

The Henry Girls –

Irish Folk goes America

Loni-Übler-Haus 15

So., 13.10.

20 Uhr Groove Legend Orchestra

südpunkt 25

Fr., 18.10.

19 Uhr Liedla, Gschichtla und Musik

Kulturladen Gartenstadt 10

20 Uhr KONZERT 3 – Prag - Pilsen - Wien

Kulturladen Schloss Almoshof 8

The Art of Improvisation No. 10

KUF – Kulturbüro in Muggenhof 17

Sa., 19.10.

20 Uhr Court of Mercy

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Gran Fiesta Mexicana

südpunkt 26

So., 20.10.

18 Uhr Die Liebe spricht mit leisen Worten

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

20 Uhr Fünferl

südpunkt 26

Mi., 23.10., bis So., 27.10.

Jazzfest

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

19.30 Uhr Vortragsabend

Musikschule 9

Do., 24.10.

20 Uhr Double Trouble

Vischers Kulturladen 31

Fr., 25.10.

20 Uhr Fourth Floor Quartett feat. Yara Linss

Villa Leon 28

Klaus Brandl & Band

südpunkt 26

Sa., 26.10.

20 Uhr Stimmulation: Take This!

südpunkt 26

Schwester hochfuenf

Kulturladen Ziegelstein 33

Südwest Live: Janet M. Christel

Kulturladen Röthenbach 18


21

Spartenregister

Gemeinschaftshaus Langwasser: Musiktheater Backstage am 20. und 21.9.

Theater

Mo., 2.9. bis Mi., 4.9.

12 Uhr Der gestiefelte Kater

Erfahrungsfeld 7

Mo., 2.9. u. Di., 3.9.

13 Uhr Das tapfere Schneiderlein

Erfahrungsfeld 7

Mi., 4.9. bis Fr., 6.9.

13/12 Uhr Der Froschkönig

Erfahrungsfeld 7

Do., 5.9. u. Fr., 6.9.

13 Uhr Das tapfere Schneiderlein

Erfahrungsfeld 7

Do., 12.9. bis So., 15.9.

19.30 Uhr Musiktheater: Die Schönheitsklinik

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Fr., 20.9. und Sa., 21.9.

19.30 Uhr Musiktheater: Backstage

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Mi., 25.9.

20 Uhr Gut gegen Nordwind

Kulturladen Röthenbach 18

Di., 1.10., Do. 3.10. und Fr. 4.10.

19.30 Uhr Václav Havel: Die Vanek-Trilogie

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Do., 3.10. bis Sa., 5.10.

19.30 Uhr Musiktheater: Die Schönheitsklinik

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Fr., 11.10.

20 Uhr Gretchen 89ff.

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Sa., 12.10.

20 Uhr RollenRausch rockt die Show

südpunkt 25

Sa., 19.10.

20 Uhr Michl Zirk & Uwe Freytag

Kulturladen Zeltnerschloss 32

Herzkeime bewegtbildtheater

Villa Leon 28

Do., 31.10.

19.30 Uhr Musiktheater: Halloween- Party

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Workshops

So., 1.9.

13 Uhr Doppelhelix

Erfahrungsfeld 7

Sa., 21.9.

12 Uhr Fünf vor der Ehe

südpunkt 24

Sa., 5.10. und So., 6.10.

14/10 Uhr Toskana-Landschaften in Acryl I

Kulturladen Ziegelstein 33

Sa., 12.10. und So., 13.10.

10 Uhr Toskana-Landschaften in Acryl II

Kulturladen Ziegelstein 33

Sa., 19.10.

10 Uhr 3. RollenRauschSchnupperWorkShop

südpunkt 26

Sa., 19.10. und So., 20.10.

14/10 Uhr Songs begleiten leicht gemacht

Kulturladen Ziegelstein 33

Sa., 25. 10. und So., 26.10.

10 Uhr Geheimnisse des Kung Fu

Loni-Übler-Haus 16

Sonstiges

So., 1.9.

14 Uhr Imkergespräche

Erfahrungsfeld 7

Mo., 2.9.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Fr., 6.9.

20 Uhr südpunkt-Disco

südpunkt 24

Sa., 7.9.

14 Uhr Wie arbeiten Blindenführhunde?

Erfahrungsfeld 7

Mo., 9.9.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Fr., 13.9.

19.30 Uhr Schafkopfrennen

Kulturladen Röthenbach 18

Sa., 14.9.

6 Uhr Steinbühler Trödelmarkt

südpunkt 24

10 Uhr Hier spielt die Musik an Messetagen

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

südpunkt: A cappella Workshop mit Fünf vor der Ehe am 21.9.


Spartenregister 22

11.15 Uhr Kunstwerke im Verkehrsgetümmel

beim Frankenzentrum

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

16 Uhr Von Japanischer Kunst zu Dürer und

zu von Branca

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

Sa., 14.9. und So., 15.9.

9.45 Uhr/ Großstadtsymphonie

11 Uhr In einem Mosaik aus Wasser

und Wald

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

11 Uhr Spaziergang durch Langwasser:

Kunst, Kultur und Geschichte

Gemeinschaftshaus Langwasser 12

13 Uhr Offen auf AEG

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

So., 15.9.

10 Uhr Kunterbunter Flohmarkt

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Modellraketenbau

Erfahrungsfeld 7

Mo., 16.9.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Do., 19.9.

15 Uhr Besuch auf dem Altstadtfest

Loni-Übler-Haus 15

Sa., 21.9.

9 Uhr Auf dem Goldkegelweg nach Altdorf

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Baby- und Kinderflohmarkt

Kulturladen Ziegelstein 33

Sa., 21.9. und 22.9.

11 Uhr 6. Asiatische Kunst- und Kulturtage

Villa Leon 28

Mo., 23.9.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Di., 24.9.

14 Uhr 3. Gartenstädter Seniorentag

Kulturladen Gartenstadt 10

Mi., 25.9.

20 Uhr TravelTalk: Rom die ewige Stadt

südpunkt 24

Fr., 27.9.

15 Uhr Das Märzfeld – die Vermessung

des Größenwahns

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

18.30 Uhr Block & Friends

Loni-Übler-Haus 15

19 Uhr Spieleabend für Singles

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Sa., 28.9.

9 Uhr Krautfest

Kulturladen Ziegelstein 33

So., 29.9.

7 Uhr Steinbühler Sonntagströdelmarkt

südpunkt 24

9.30 Uhr 10. Offene Nürnberger Stadtmeisterschaft

im Jugendschach

Loni-Übler-Haus 15

16 Uhr Franken Zumba

südpunkt 24

17.30 Uhr Zumba-Party

südpunkt 24

Mo., 30.9.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Do., 3.10.

11 Uhr Familienfest

Kulturladen Röthenbach 18

Fr., 4.10.

15 Uhr Tanztee

südpunkt 25

19 Uhr Mehregan – Iranisches Herbstfest

Villa Leon 28

20 Uhr südpunkt-Disco

südpunkt 25

Sa, 5.10.

9.10 Uhr Zur Teufelswohnung auf

dem Eberhardsberg

Kulturladen Schloss Almoshof 8

Mo., 7.10.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Fr., 11.10.

14 Uhr Spurensuche in Langwasser

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

19.30 Uhr Schafkopfrennen

Kulturladen Röthenbach 18

Sa., 12.10.

6 Uhr Steinbühler Trödelmarkt

südpunkt 25

So., 13.10.

10 Uhr Tag der offenen Tür

Loni-Übler-Haus 15

Mo., 14.10.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Di., 15.10.

14 Uhr Abfallberatung

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Sa., 19.10.

9 Uhr Natur-Kultur-Weintour

Kulturladen Röthenbach 18

9.30 Uhr Stadtteilforum Langwasser

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Mo., 21.10.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

Mi., 23.10.

20 Uhr TravelTalk: Schweden – Vasa-Lauf

südpunkt 26

Do., 24.10.

15 Uhr Herbstnachmittag

Loni-Übler-Haus 16

19 Uhr Weinprobe des Kulturweins 2013

Kulturladen Zeltnerschloss 32

Fr., 25. 10.

20 Uhr Deutscher Fußball-Kulturpreis 2013

Dt. Akademie für Fußball-Kultur 29

Sa., 26.10.

12 Uhr Tausch-Rausch

Vischers Kulturladen 31

Mo., 28.10.

14 Uhr Senioren-Tanz

Gemeinschaftshaus Langwasser 13

19 Uhr Geschichtswerkstatt: Einzelhandel

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Di., 29.10.

20 Uhr Rampenschweinerei

KUF-Kulturbüro in Muggenhof 17

Do., 31.10.

18 Uhr Ganspartie

Kulturladen Zeltnerschloss 32

Villa Leon: Asiatische Kunst- und Kulturtage vom 21. bis 22.9.


23

Spartenregister

2013.07 www.udo-bernstein.de

Portrait der Schriftstellerin Grete Weil, 1987.

Foto: Herlinde Koelbl

Hier kommen Sie direkt

auf unsere Website!

www.museen.nuernberg.de

Geschichte hautnah erleben

Wir bieten Ihnen einzigartige Einblicke in die Stadtgeschichte Nürnbergs!

Kostümführungen

Stadt-Land-Spielt!

Der bundesweite Tag des Spiels!

Mit Katharina Tucher durchs Schloss Deutsches Spielearchiv Nürnberg

Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal im Pellerhaus

Jeden So, 14 Uhr

Sa, 7.9., 19–24 Uhr und So, 8.9., 13–17 Uhr

Mit Agnes Dürer durchs Dürer-Haus Basteln mit Märklin

Albrecht-Dürer-Haus

Mitmachaktion

Jeden Di, Mi und Sa 15 Uhr, Do 18 Uhr Spielzeugmuseum

(nicht am 3.10.) und So 11 Uhr.

Sa, 14.9., 11–17 Uhr

Englische Führungen jeden Sa 14 Uhr. Industriepioniere und Unternehmer

Spezialführungen für Kinder:

Themenführung

So, 1. und 15.9., 15 Uhr, Do, 5.9., 17 Uhr, Museum Industriekultur

So, 6. und 20.10., 15 Uhr, Do, 3.10., 17 Uhr So, 15.9. und 20.10., 14 Uhr

Ausstellungen

Entrechtet. Entwürdigt. Beraubt.

Arisierung in Nürnberg und Fürth

Dokumentationszentrum

Reichsparteitagsgelände

Bis 30.9.

Führung: So, 1.9., 15 Uhr

Technikland II. Staunen@Lernen

Lernlabor

Museum Industriekultur

12.9.2013 bis 31.1.2014

100 Jahre Abwasserreinigung

Eine Ausstellung der Stadtentwässerung

und Umweltanalytik Nürnberg

Museum Industriekultur

25.9. bis 27.10.

Die Spielzeugstadt

Nürnberg und die Spielzeugwelt

Spielzeugmuseum

Bis 9.3.2014

Führungen: So, 15.9., 29.9. und 13.10., 11 Uhr

Sonderveranstaltungen

Beste Beziehungen?

Nürnberg und der Kaiser

Führung der Reihe „Fokus Stadtgeschichte“

mit Museumsleiterin Brigitte Korn

Stadtmuseum Fembohaus

So, 1.9., 14 Uhr und Do, 26.9., 16 Uhr

Johann Sebastian Bach:

Französische Suiten

Kammerkonzert mit Cembalo

Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss

Fr, 20.9., 20 Uhr

Von den „Stahlgewittern“ zu den

„Marmorklippen“. Ernst Jünger

und der Nationalsozialismus

Vortrag von Dr. Matthias Schöning

Dokumentationszentrum

Reichsparteitagsgelände

Mi, 25.9., 18.30 Uhr

Optische Wunder – Ver-rückte Bilder

Vortrag von Jürgen Becker

Spielzeugmuseum

Do, 26.9., 19 Uhr

Familienführung

durch das Stadtmuseum Fembohaus

So, 29.9. und 27.10., 14.30 Uhr

Das Recht auf Verständigung.

Gerichtsdolmetschen heute

Podiumsgespräch

Memorium Nürnberger Prozesse

So, 6.10., 18.30 Uhr

Hitler und die Antike

Vortrag von Prof. Dr. Alexander Demandt

Dokumentationszentrum

Reichsparteitagsgelände

Di, 8.10., 18.30 Uhr

Jubiläumskonzert: Vivat Corelli!

Zum 300. Todestag von Arcangelo Corelli

(1653–1713)

Konzertgespräch mit Rebecca Maurer

am Cembalo

Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss

Fr, 11.10., 19.30 Uhr

Jean Paul – Weltverlachung und

entgrenzte Liebe: Hommage zum

250. Geburtstag des Dichters

Lesung mit Christoph Grube

und Gunnar Och

Stadtmuseum Fembohaus

Do, 17.10., 19 Uhr

Der verlorene Sohn.

Die Glasscheiben des Christoph Murer

Führung der Reihe „Meisterhaft!

Schätze aus dem Tucherschloss“ mit

Museums leiterin Ulrike Berninger M.A.

Museum Tucherschloss

Do, 17.10., 16 Uhr und So, 20.10., 11 Uhr

Unsere Tipps des Monats:

Jüdische Portraits

Fotografien von Herlinde Koelbl

Ausstellung der Stiftung

Haus der Geschichte der Bundesrepublik

Deutschland im Stadtmuseum Fembohaus

3.10. bis 1.12.

WortGewalt: Vom rechten Lesestoff

Bücher aus der Sammlung des Dokumentationszentrums

Reichsparteitagsgelände

Ausstellung im Dokumentationszentrum

Reichsparteitagsgelände

Bis 29.9.

Führung: So, 29.9., 15 Uhr

Weitere Informationen zu Anschriften,

Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und

Vorverkaufsstellen erhalten Sie bei den

Museen der Stadt Nürnberg

Tel +49 911 231-5421.

Änderungen vorbehalten!


KUF im südpunkt 24

Alles Pillenreuther Drin Str. September/Oktober 147, 90459 Nürnberg, Südpunkt

Tel.: 0911/231-14340, Fax: 0911/231-14349

kuf-suedpunkt@stadt.nuernberg.de

www.suedpunkt-nuernberg.de

Bürozeiten: Di bis Fr, 9 bis 13 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel U1 (Frankenstr.)

Team: Norbert Woop (Leitung), Maria Wilhelm,

Marina Bouyer, Patrick Honigmann, Iris Liebl,

Editha Jonkgergouw

Fr., 6.9., 20 Uhr, Eintritt: 6/4 7 (erm.),

3 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

südpunkt-Disco

Die südpunkt-Disco mit den DJs Gabi

und Klaus lädt ein zu Disco-Klassikern

aller Stilrichtungen. Für Getränke und

Snacks sorgt das café&bistro.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14340

So., 8.9., 20 Uhr, Eintritt: 15/10 7 (erm.)

VVK 13/8 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Saal E.17

Groove Legend Orchestra

Best of Big Band Jazz aus dem Bandbook

Das Groove Legend Orchestra stimmt

auf die neue Big Band Saison im Nürnberger

südpunkt ein.

Veranstalter: Nürnberger Jazz-Musiker e.V. in Kooperation

mit KUF im südpunkt, VVK: www.reservix.de, südpunkt.

Ticketreservierung Tel.: 0911 231-14344

Fr., 13.9., 10 Uhr, Eintritt frei, Saal E.17

Frauencafé International

Start in den Herbst

Nach der langen Sommerpause gibt es

viel zu erzählen.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel. 0911 231-14342.

Bitte eine Kleinigkeit für das Buffet mitbringen.

Sa., 14.9., 6 bis 15 Uhr, Eintritt frei

Steinbühler Trödelmarkt

Jeweils am zweiten Samstag eines Monats

findet auf dem Großparkplatz Gugelstraße/Ecke

Humboldtstraße ein Trödelmarkt

statt.

Die Standgebühr beträgt 15 7 (ca. 4m inkl. PKW). Für

Kinder zwischen 7 und 15 Jahren kostenlos. Veranstalter:

KUF im südpunkt, Kontakt: Tel.: 0911 231-14340

Di., 17.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei, Saal E.17

Frischfleisch für den Club

Gesprächsreihe: Weißt Du noch, damals...!?

Besonders im Augenmerk der Fans stehen

die Neuzugänge in den Reihen des

Altmeisters. Nach welchen Kriterien wurden

sie ausgesucht? Wie wurde der Club

auf diese Spieler aufmerksam? Und wie

sieht die Arbeit eines Scouts genau aus?

Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

in Kooperation mit KUF im südpunkt.

Tel.: 0911 231-14340, www.fussball-kultur.org

Do., 19.9., 20 Uhr, Eintritt: 13/11 7 (erm.),

VVK 11/9 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Saal E.17

Vicki Genfan & Sally Barker

Singer/ Songwriter

Vicky Genfan ist eine begnadete Gitarristin,

Komponistin und Sängerin mit

einer warmen, souligen Stimme. Sally

Barker gilt als Ikone der britischen Folkszene.

In ihrem Stil sind neben Folk auch

Blues, Jazz und Country zu finden.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Vorverkauf: www.reservix.de,

südpunkt. Telefonische Ticketreservierung

unter Tel.: 0911 231-14344

Fr., 20.9., 20 Uhr, Eintritt: 10/8 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

RootsLevel

Benefiz-Konzert für die Hawelti-Schule

Eine fetzig coole Mischung aus Rock,

Funk, Soul und Blues - das bringen die

„RootsLevel“ aus Lauf auf die Bühne.

Der Erlös des Benefiz-Konzerts fließt in

die Unterstützung der Hawelti-Schule in

Axum, Äthiopien.

Veranstalter: Kunstunterhaltungen e.V.

Tel.: 0170 214-2842, www.hawelti-schule-axum.de

Sa., 21.9., 12 Uhr, Gebühr: 10/5 7 (Nbg.-

Pass), Saal E.17

Fünf vor der Ehe

A cappella-Workshop

Bevor „Fünf vor der Ehe“ auf der Bühne

des südpunkts stehen, bieten sie allen

interessierten Jugendlichen die Möglichkeit

an einem A cappella-Workshop teilzunehmen.

Teilnehmer/-innen präsentieren

das Gelernte zusammen mit den

„Fünf vor der Ehe“ vor dem Publikum.

Veranstalter: KUF im südpunkt. Wenn mindestens ein

Elternteil eine Karte für das Konzert am Abend kauft,

entfällt die Gebühr für den Workshop. Anmeldungen

unter Tel.: 0911 231-14340

Sa., 21.9., 20 Uhr, Eintritt: 15/12 7 (erm.),

VVK 13/10 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Saal E.17

Stimmulation: Fünf vor der Ehe

Die Vokalreihe im südpunkt

Die fünf Gesangskünstler rocken ganz

ohne Playbacks und Instrumente, allein

mit fünf Mikrofonen. Nur mit ihren

Stimmen schaffen sie den Sound und

die Klangfülle einer kompletten Band.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Vorverkauf: www.reservix.de,

südpunkt. Telefonische Ticketreservierung

unter Tel.: 0911 231-14344

Mi., 25.9., 20 Uhr, Eintritt: 3.50 7

Saal E.17

TravelTalk: Rom die ewige Stadt

Eine Reise durch die Geschichte Roms,

von den Zeiten römischer Kaiser, den

Geschichten der Kirchen Santa Maria in

Trastevere oder Santa Maria Maggiore

in Tibertino, über den Palast Quirinale,

Residenz der Päpste, Bauten wie den

Trevi-Brunnen oder die spanische Treppe

bis zu Raffael, Michelangelo und Bernini.

Veranstalter: Travel/Dialog Weltreisen mit Unterstützung

von KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14340

So., 29.9., 7 bis 15 Uhr, Eintritt frei

Steinbühler Sonntagströdelmarkt

Auf dem Großparkplatz Gugelstraße/

Ecke Humboldtstraße findet ein Trödelmarkt

statt.

Die Standgebühr beträgt 20 7 (ca. 4m inkl. PKW). Für

Kinder zwischen 7 und 15 Jahren kostenlos. Veranstalter:

KUF im südpunkt, Kontakt: Tel.: 0911 231-14340

So., 29.9., 16 Uhr, Eintritt: 5/2.50 7 (Nbg-

Pass), Saal E.17

Franken Zumba

Menschen mit Behinderung

Einige aus dem Team von FrankenZumba

sind in der Behindertenarbeit tätig.

Viele ihrer Schützlinge bewegen sich

gerne zur Musik. So entstand die Idee,

eine Zumba-Party für Menschen mit Behinderung

zu organisieren.

Mit dabei sind folgende lizensierte Zumba-Instruktoren:

H. Löhlein, G. Meyer, S. Mojica, C. Luzolo, I. Engel

und I. Kaya-Bauer. Veranstalter: FrankenZumba, Reservierung

per Mail an: info@frankenzumba.de

So., 29.9., 17.30 Uhr, Eintritt: 18 7, VVK 15 7

Saal E.17

Zumba-Party

Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen

sowie internationalen Tänzen.

Wasser und Obst inklusive. Veranstalter: FrankenZumba,

Reservierung per Mail an: info@frankenzumba.de

The Wishing Well am 2.10.


25

KUF im südpunkt

Mi., 2.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/10 7 (erm.), VVK 10/7 7 (erm.), 5 7

(Nbg.-Pass), Saal E.17

The Wishing Well

Die betörenden, üppigen und orchestralen Töne von „The

Wishing Well“, wecken eine ganze Bandbreite an Emotionen.

Ihre Arrangements spinnen sich um herrlich poetische Texte.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und

weitere VVK-Stellen im Raum Nürnberg. Telefonische Ticketreservierung unter

Tel.: 0911 231-14344

Fr., 4.10., 15 Uhr, Eintritt: 6/3 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Tanztee

Mit Ralf Hofmeier

Tanzen in entspannter Atmosphäre und/oder eine Tasse Kaffee

und ein Stück Kuchen genießen.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14341

Fr., 4.10., 20 Uhr, Eintritt: 6/4 7 (erm.), 3 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

südpunkt-Disco

Die südpunkt-Disco lädt ein mit den DJs Gabi und Klaus zu

Disco-Klassikern aller Stilrichtungen zu tanzen. Für Getränke

und Snacks sorgt das café&bistro.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14340

Sa., 5.10., 20 Uhr, Eintritt: 12/10 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Unser Mais - gestern und heute

Musik und Tradition, Geschichte und Poesie

Konzertlesung mit Bárbara Moreno (Gesang), Sergio Vesely

(Gitarre) und Roland Geiger (Flöte). Der Mais, das Brot der

indianischen Kulturen Lateinamerikas wird präsentiert mit

Geschichten und Musik, Literatur und Poesie. Mit Texten vom

Popol Vuh, dem heiligen Buch der Maya, Andrés Bello, Gabriela

Mistral, Miguel Angel Asturias und Pablo Neruda.

Veranstalter: Ceclam e.V. mit Unterstützung von KUF im südpunkt, Tel.: 0911

4398526 und Tel.: 0911 231-14340, www.ceclam.de

Mi., 9.10., 20 Uhr, Eintritt: 5/2.50 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Musik-Lounge: Robert Carl Blank

Rockig, markant, und auch poppig kommen die Songs rüber.

Robert Carl Blank will dabei vor allem die Menschen berühren,

mit auf seine Reise nehmen und ihnen seine Welt zeigen.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14344

Do., 10.10., (19 Uhr Ausstellungseröffnung) bis Fr., 20.12.

Eintritt frei, Ausstellung 1. OG

Oscar Niemeyer - Sieben Jahrzehnte Architektur

Fotoausstellung von Dr. Pablo de la Riestra

Dr. Pablo de la Riestra, Architekturhistoriker und -fotograf,

präsentiert Fotos von Gebäuden Oscar Niemeyers. Der Stil

Niemeyers zeigt sich als eine Interpretation der Moderne, die

immer wieder das Thema Raumfahrt widerspiegelt: UFO- und

planetenförmige Gebäude sind sein Topos.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Kontakt: Tel.: 0911 231-14341

Fr., 11.10., 20 Uhr, Eintritt: 15/12 7 (erm.), VVK 13/10 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Stringendo #10: Tango Emoción-Gracias a la Vida

Christian Gerber (Bandoneon) & Christian Kiefer (Gitarre)

Getragen vom typischen Tango Sound des Bandoneons zelebriert

das Duo Tango Emoción die über 100-jährige Geschichte

des Tangos: von den frühen Kompositionen der „Guardia Vieja“

bis hin zum Tango Nuevo eines Astor Piazzollas.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und

weitere VVK-Stellen im Raum Nürnberg. Telefonische Ticketreservierung unter

Tel.: 0911 231-14344

Sa., 12.10., 6 bis 15 Uhr, Eintritt frei

Steinbühler Trödelmarkt

Jeweils am zweiten Samstag eines Monats findet auf dem

Großparkplatz Gugelstraße/Ecke Humboldtstraße ein Trödelmarkt

statt.

Die Standgebühr beträgt 15 7 (ca. 4m inkl. PKW). Für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren

kostenlos. Veranstalter: KUF im südpunkt, Kontakt: Tel.: 0911 231-14340

Sa., 12.10., 20 Uhr, Eintritt: 8/5 7 (erm.), 4 7 (Nbg.-Pass)

Saal E.17

RollenRausch rockt die Show

Improtheater

Nachdem das Publikum einen Titel für das Musical vorgegeben

hat, werden alle Texte, Songs und auch die gesamte Handlung

spontan von den Schauspielenden und einer vierköpfigen

Band improvisiert.

Veranstalter: RollenRausch mit Unterstützung von KUF im südpunkt,

Tel.: 0911 231-14340, www.rollenrausch.com

So., 13.10., 20 Uhr, Eintritt: 15/10 7 (erm.), VVK 13/8 7 (erm.), 5 7

(Nbg.-Pass), Saal E.17

Groove Legend Orchestra

West Coast Jazz

Die Musik der Westküste Amerikas hat es vielen angetan,

gleich, ob es sich um Fans der Rock- oder Jazzmusik handelt.

Zwischen San Francisco und Los Angeles nehmen es nicht

nur die Bewohner/-innen sondern auch ganz besonders die

Musiker/-innen etwas „lockerer“, leichter, eben „easy going“.

Veranstalter: Nürnberger Jazz-Musiker e.V. in Kooperation mit KUF im südpunkt,

Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK-Stellen im Raum Nürnberg.

Telefonische Ticketreservierung unter Tel.: 0911 231-14344

Oscar Niemeyer - Sieben Jahrzehnte Architektur, Fotoausstellung Pablo de la Riestra am 10.10.


KUF im südpunkt 26

Di., 22.10., 19 Uhr, Eintritt: 5/3 7 (erm.), 2.50 7 (Nbg.-Pass)

Saal E.17

Brasilien. Land des Fußballs

Autor Martin Curi zu Gast im südpunkt

Der in Brasilien lebende Autor Martin Curi hat sich auf die Suche

nach den offensichtlichen und weniger bekannten Spuren

des Fußballs im Land des kommenden WM-Ausrichters begeben.

Er liefert einen Einblick in Kultur, Geschichte und Gegenwart

des brasilianischen Fußballs, wobei auch die aktuelle

politische Lage im Vorfeld nicht zu kurz kommt.

Mit Live-Musik, Fingerfood und Cocktails. Veranstalter: Ceclam e.V. in Zusammenarbeit

mit der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur und dem KUF im südpunkt,

Tel.: 0911 4398526 und Tel.: 0911 231-14340, www.ceclam.de

Fünferl am 20.10.

Do., 17.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.), 1.50 7 (Gruppen), Saal E.17

Geschwinde Oma Linde

30. Kindertheaterwoche: Linde Scheringer Figurentheater

Mutterseelenallein ist Oma Linde mit einem Wanderwagerl voller

wunderlicher Dinge unterwegs. Eines Nachts verschwindet

dies und das. Der Übeltäter, das Zirkuskind Pipo, ist schnell gefunden.

Kein Wunder, dass zwischen den beiden die Funken stieben...

Für Kinder ab 4 Jahren. Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14340

Do., 17.10., 19.30 Uhr, Eintritt: 12/8 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Gioconda Belli

Konzertlesung

In ihrem neuen Gedichtband „Davor, die Jugend“ schreibt Gioconda

Belli über den Verlust der Jugend, über Abschiede und die Endlichkeit

des Seins. Im Wechselspiel mit der Musik von „Grupo Sal

Duo“ entsteht eine Konzertlesung mit besonderer Atmosphäre.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Nürnberg - San Carlos/Nicargua, Veranstalter:

Stadt Nürnberg - Amt für Internationale Beziehungen in Kooperation mit KUF im

südpunkt und Ceclam e.V., Kontakt: Tel.: 0911 231-5043

Sa., 19.10., 10 Uhr, Eintritt: 60/45 7 (erm.), 30 7 (Nbg.-Pass), Zi. 1.09

3. RollenRauschSchnupperWorkShop

Storytelling - Übungen und Improspiele

Kann man Spontanität lernen? Wie übt man improvisieren?

Ohne Netz und doppelten Boden, ohne Text und Vorlage auf

die Bühne, wie geht das? Dies wird anhand von Aufwärmspielen,

Übungen aus Schauspiel und Improvisation geübt.

Veranstalter: RollenRausch mit Unterstützung von KUF im südpunkt, Voraussetzung:

Bewegungsfreundliche Kleidung und gute Laune. Anmeldung unter

info@rollenrausch.com, www.rollenrausch.com

Sa., 19.10., 20 Uhr, Eintritt: 18/16 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Gran Fiesta Mexicana

Mit El Mariachi Sol Azteca

Mexikanische Volksmusik gibt das Lebensgefühl Mexikos wieder.

Viele Lieder stammen aus der Revolutionszeit. Die Musik ist

gefühlvoll, vermittelt Freude, aber auch Melancholie. Ein Abend

voll temperamentvoller Musik mit mexikanischen Spezialitäten.

Veranstalter: Ceclam e.V. mit Unterstützung von KUF im südpunkt,

Tel.: 0911 231-14340 und Tel.:0911 4398526, www.ceclam.de

Mi., 23.10., 20 Uhr, Eintritt: 3.50 7, Saal E.17

TravelTalk: Schweden - Vasa-Lauf

Multimediashow

Der 90 km lange Vasa-Lauf ist das größte Massen-Skirennen

der Welt. Andrea und Ronald Förster liefen die Strecke

auf eigene Faust und berichten über ihre Erlebnisse. Im

Sommer gibt es dort auch ein Mountainbike-Rennen.

Veranstalter: Travel/Dialog Weltreisen mit Unterstützung von KUF im südpunkt,

Tel.: 0911 231-14340

Fr., 25.10., 20 Uhr, Eintritt: 15/10 7 (erm.), VVK 13/8 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Klaus Brandl & Band

Diamonds From Dust

Die Wurzeln der Musik von Klaus Brandl (Gitarrist, Sänger,

Komponist, Texter und Arrangeur) liegen in der Ausdruckskraft

des Blues. Im Laufe der Jahre hat dieser leidenschaftliche Musiker

einen eigenen, unverkennbaren Stil entwickelt, in den er

vieles integriert hat.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Tel.: 0911 231-14340

Sa., 26.10., 20 Uhr, Eintritt: 15/12 7 (erm.), VVK 13/10 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Stimmulation: Take This!

Die Vokalreihe im südpunkt

Die fünf Männer der A Capella-Band „Take this“, singen mit Vorliebe

deutsche Texte. Jeder der fünf unterhält das Publikum mit

seiner Musik und seinen Moderationen auf ganz eigene Weise.

Veranstalter: KUF im südpunkt, Vorverkauf: www.reservix.de, südpunk. Telefonische

Ticketreservierung unter Tel.: 0911 231-14344

Sa., 26.10., 18.30 Uhr, Eintritt frei, Zi. 1.02

DNF - Norwegische Impressionen

Vortrag

Hedwig Porebski hat (fast) alle Ecken Norwegens erkundet:

Von Stavanger über Jotunheimen und Westnorwegen bis zu

den Lofoten, Vesterålen und der Insel Senja. Sie zeigt stimmungsvolle

Bilder, die sie während mehrerer Aufenthalte gesammelt

hat.

Veranstalter: Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V., Tel.: 0911 803841,

www.norwegenportal.de/dnf

Musiklaunch - Robert Carl Blank am 9.10.

Fuenferl am 20.10.

So., 20.10., 20 Uhr, Eintritt: 17/12 7 (erm.), VVK 14/9 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass), Saal E.17

Fünferl

Konzert - Theater

Das musikalisch-theatralische Durcheinander ist Programm:

Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen

über die Unausweichlichkeit des Lebens und die Leichtigkeit

des Seins.

Veranstalter: KulturBüro Maria Bruckbauer mit Unterstützung von KUF im südpunkt,

Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK-Stellen im

Raum Nürnberg. Telefonische Ticketreservierung unter Tel.: 0911 231-14344. oder

Tel.: 0871 273676, bruckbauer@kulturbuero.biz


27

KUF im südpunkt

Regelmäßige Treffs

Montag

12.30 Uhr Mischpaha e.V., Sprachförderung und Tanzunterricht für Kinder

Kontakt: Georgy Khanin, Tel.: 09179 9417439, hanin_g@mail.ru

16 Uhr Kasachischer Verein, Ballett, Folklore, Bauchtanz und Flamenco

Leitung und Kontakt: Zoro Saimov, Tel.: 0177 6794705

17 Uhr Mieter helfen Mietern, Infos: Nürnberger Mietergemeinschaft e.V.

(Geschäftsstelle), Tel.: 0911 397077

18.45 Uhr Vokalgruppe Ultraschall, Leitung: Bärbel Berthold

Tel.: 0911 96533865, baerbel.berthold@web.de

Dienstag

9.45 Uhr DACH Nürnberg, internationaler Frauen-Kulturtreff

Kontakt: Sibylle Meyer, dach.nbg@gmail.com

18.30 Uhr ISUV/VDU e.V. Interessenverband Unterhalt- und Familienrecht

jeden 2. Di. im Monat, Kontakt: Hermann Hupfer, Tel.: 0911 550478

info@isuv.de

Die Südstädterin, Kontakt: Sibylle Meyer, Termine: 24.9., 15.10.

suedsteadterin.nbg@googlemail.com

19 Uhr Tibet Initiative Nürnberg, jeden 2. Di. im Monat, Kontakt: Helga Maul

Tel.: 0911 43112345, nuernberg@tibet-initiative.de

19.30 Uhr Selbsthilfegruppe Messie, jeden 1. Di. im Monat, Tel.: 0911 231-14340

Mittwoch

14 Uhr Abfallberatung, jeden 3. Mi. im Monat, Kontakt: Tel. 0911 231-4033

15.15 Uhr Mischpaha e.V., Tanzunterricht für Kinder, Kontakt: Georgy Khanin

Tel.: 09179 9417439, hanin_g@mail.ru

18 Uhr Interessengemeinschaft Südstadtfest, Orga-Kreis, 1x im Monat

Kontakt: Norbert Woop, Tel.: 0911 231-14343

Donnerstag

17.30 Uhr Tulipa e.V., Frauentreffs, jeden 1. Do. im Monat,

huelya77@googlemail.com

18 Uhr Petersburger Club, Kontakt: Larissa Podolnaja, Tel.: 0911 5975659

Vitold Muratov, Tel.: 0911 9418590, vitold_muratov@mail.ru

Freitag

9 Uhr Eltern und Kinder lernen gemeinsam, Termin bitte erfragen bei:

Maria Wilhelm Tel.: 0911 231-14342, Leitung: Traudl Morck und

Beatrice Preising

13 Uhr Systemische Beratung, die Beratung ist kostenlos. Termin nach

Vereinbarung. Leitung: Inge Mirzabak, ingemirzabak@web.de

14 Uhr Pro Retina - Selbsthilfegruppe von Menschen mit Netzhautdegenerationen

jeden letzten Fr. im Monat, Näheres unter:

www.pro-retina.de/regionalgruppen/bayern/mittelfranken

16 Uhr Kasachischer Verein, Ballett, Folklore, Bauchtanz und Flamenco

Leitung und Kontakt: Zoro Saimov, Tel.: 0177 6794705

19 Uhr Spieleabend, jeden 3. Fr. im Monat

Leitung: Gabi und Adrian Killermann

Samstag

10 Uhr Natiyaswaralaya - Dance School Academy

Kontakt: Fam. Ravendranath, velaravi@yahoo.de

12 Uhr Deutsch-türkisches Kinder- und Puppentheater NiNNi

Kontakt: Frau Yilmaz, ninni2008@live.de

13.30 Uhr Mischpaha e.V., Tanzunterricht für Kinder, Kontakt: Georgy Khanin

Tel. 09179 9417439, hanin_g@mail.ru

Tulipa e.V., Frauentreffs, jeden 1. Sa. im Monat

huelya77@googlemail.com

15 Uhr Litauische Gemeinschaft in Deutschland e.V., Ortsverein Nürnberg

jeden letzten Sa. im Monat, Kontakt: Kristina Braum

Tel.: 09876 9789919

16 Uhr BKL Tamilische Tanzschule, jeden 1. Sa. im Monat

Leitung: Frau Murugiah, Tel.: 0177 4611423

17 Uhr Äthiopischer Kulturverein Nürnberg e.V., Tanzgruppe, Fekadu Terefe

Tel.: 0911 2448789

18.30 Uhr Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft, in der Regel jeden

3. Sa. Im Monat, Infos: Marianne Kuhn, Tel.: 0911 803841

marianne.kuhn@dnfev.de

Sonntag

11 Uhr Vietnamesischer Kulturverein, Kontakt: Mai Khuc Truong Son

Tel.: 0911 71558178

14 Uhr Vereinigung der vietnamesischen Flüchtlinge, jeden letzten So. im

Monat, Kontakt: Frau Van-Tan Bui, Tel.: 0911 8148754

15 Uhr Afrikanischer Kulturverein e. V., jeden letzten So. im Monat

Kontakt: Joao Luqueba, Tel.: 09173 794339

16 Uhr Zentrum des Menschen e.V., Kontakt: Tel.: 0911 5484398

Quiz für junge Erwachsene, jeden 3. So. im Monat

Kontakt: Herr Chapiro, Tel.: 0163 2621636

18 Uhr Armenischer Kulturverein, Kontakt: Johann Karg, Tel.: 0175 3787608

johannkarg@yahoo.de

wbg_VM_155x132_1_155x132 03.12.12 14:56 Seite 1

Vermietungshotline zum Ortstarif

018 01 / 80 04 12

Packen müssen

Sie selbst.

Bei der Immobilie

helfen wir!

Wir sind die führende Unternehmensgruppe der Wohnungswirtschaft

in der Metropolregion Nürnberg. Sie können direkt bei uns

mieten, wenn Sie eine Wohnung suchen. Natürlich provisionsfrei!

Wir helfen Ihnen gerne – denn Wohnen ist unser Produkt.

Bitte rufen Sie uns unverbindlich an.

www.wbg.nuernberg.de

Wir gestalten LebensRäume.


Villa Leon 28

Schlachthofstraße / Philipp-Koerber-Weg 1

90439 Nürnberg

Tel.: 0911 231-7400 • Fax: 0911 231-7404

villa-leon@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/villa

www.facebook.com/BuergerzentrumVillaLeon

Kulturladen

Bürozeiten: Di.- Fr. von 9 bis 13 Uhr

In den Ferien sind die Bürozeiten eingeschränkt.

Team: Erman Erol (Leitung), Manfred Beck,

Anke Diesner, Detlev Klement, Andrea Machhörndl,

Marina Sümnich

Stadtbibliothek St. Leonhard

Tel.: 0911 231-7411, Fax: 0911 231-7410

stb-villa-leon@stadt.nuernberg.de

www.stadtbibliothek.nuernberg.de

Ausleihzeiten: Di., Mi., Do. und Fr. von 14 bis 18 Uhr

Cayhaus Kneipe (internationale Küche): Di. bis So.

von 17 bis 1 Uhr, Tel.: 0176 61047415, www.cayhaus.de

Öffentliche Verkehrsmittel: U2, U3, S-Bahn

(Rothenburger Str.)

Klezmer in der Villa Leon

Do., 19.9. und 17.10., 20 Uhr, Eintritt:

5/3 7 (erm.), 2.50 7 (Nbg.-Pass)

Klezmertants mit Klezmaniaxx

und Frankistaner Klezmorim

Unter der Leitung von Tanzmeister

Rudolf Treczka werden aus einfachen

Schrittfolgen kreisende oder schlängelnde

Ketten gebildet.

Sa., 19.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/9 7

(erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Herzkeime bewegtbildtheater

Die Schauspielerin Martina Roth spielt,

singt und spricht Gedichte der beiden

jüdischen Lyrikerinnen Selma Meerbaum-Eisinger

und der Nobelpreisträgerin

Nelly Sachs, an der Gitarre begleitet

von Johannes Conen.

www.bewegtbildtheater.de

Klezmer in der Villa, Herzkeime bewegtbildtheater am 19.10.

Sa., 21.9. und 22.9., 11 Uhr

Eröffnung 14 Uhr, Eintritt frei

6. Asiatische Kunstund

Kulturtage

Abwechslungsreiches, kunsthandwerkliches

Programm mit Baumwollweberei an

Originalwebstühlen, Blumenschnitzerei

aus Obst und Gemüse, Seidenherstellung

sowie asiatischen Köstlichkeiten laden

zum Besuch ein. An beiden Tagen findet

ab 14.30 Uhr ein Kulturprogramm statt u.a.

mit traditionellen Tänzen aus Thailand,

Philippinen, Vietnam, Laos und Indien in

Originalkostümen. Am Samstag startet

um 14 Uhr der Umzug der Nationen.

Veranstalterin: Frau Bunriap Heinz, Thailändische

Kunst- u. Kulturgruppe Nürnberg

Do., 26.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Traumapädagogik

Fachvortrag

Die Traumapädagogik bietet Möglichkeiten

zur Unterstützung bei der Korrektur

von Selbstbildern und Verhaltensweisen

und kann eine Orientierungshilfe

für eine selbstbestimmte Zukunft sein.

Veranstalter: Wildwasser Nürnberg e.V.

Fr., 4.10., 19 Uhr, Eintritt frei

Mehregan - Iranisches Herbstfest

Das Mehregan-Fest gehört zu den ältesten

traditionellen Festen der altiranischen

Völker. Nach einem bestimmten

Ritual und in typischer herbstlichen Atmosphäre

wird die Erntezeit gefeiert.

Veranstalter: Iranischer Kulturverein „Khayam“ e. V.

Sa., 5.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/9 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass)

Betina Ignacio alias Bê

Worldmusic Café Nr. 74

Ihre Songs spiegeln Träume von einer

besseren Welt voller Verständnis,

Verständigung und Vielfältigkeit wider.

Bê präsentiert einen Mix aus loungiggroovender,

mal nach funky Samba und

jazzy Bossa Nova klingender Popmusik.

Veranstalter: Villa Leon in Kooperation mit dem Inter-

Kultur-Büro, www.be-musica.com

Mi., 9.10., 18 Uhr, Eintritt frei

Anstöße 43: Diversitätstest

Was hat die Charta der Vielfalt wirklich in

der Privatwirtschaft geändert?

Bei der Charta geht es darum Anerken-

nung, Wertschätzung und Einbeziehung

von Diversität in der Organisationskultur

zu pflegen. Seit 2007 haben bisher

elf Nürnberger Organisationen die Charta

unterschrieben. Was sich seitdem in

den Firmen geändert hat, wird mit den

Bündnispartnerfirmen diskutiert.

Trägerkreis: Stadt Nürnberg: Amt für Kultur und Freizeit,

Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung,

Institut für Pädagogik und Schulpsychologie),

Xenos Nürnberg e.V.

Mi., 9.10., 19.30 Uhr, Eintritt 2.50 7

Literatur Primeur

Allen Literaturfans, die auf dem aktuellen

Stand bleiben möchten, präsentiert

Gastgeberin Monika Schunigl gemeinsam

mit Christiane Rumpf neue

Bücher der Spiegel-Bestsellerliste und

andere lesenswerte Neuerscheinungen.

Veranstalter: Stadtbibliothek St. Leonhard unterstützt

vom Förderverein „Freunde des Kulturladens e.V.“

Mi., 16.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.),

1.50 7 (Nbg.-Pass und Kita-Gruppen)

Der Wolf und die sieben

jungen Geißlein

30. Kindertheaterwoche:

Erfreuliches Theater Erfurt

Nähere Beschreibung siehe Seite 9.

Ab 4 Jahre, Dauer: 50 Min.

Fr., 11.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Dran, drauf, drüber!

Die „Transformation“ der Bundeswehr

Der ehemalige Oberstleutnant Jürgen

Rose erläutert, wie die Bundeswehr von

einer Verteidigungarmee zu einer Interventionstruppe

umgebaut wird.

Veranstalter: Deutscher Freidenker-Verband e.V.

Fr.,11.10., (19 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Di., 5.11., Eintritt frei, 20 Uhr Konzert

Eintritt: 10 7

Faszination Saz

Ausstellungseröffnung und Konzert

Die Werke von Ali Ihsan Gönül zeigen

die in der traditionellen türkischen Musik

beliebte Langhalslaute Baglama von

ihrer künstlerischen Seite. Danach gibt

es ein Konzert mit den beiden Baglama-

Virtuosen Yusuf Colak und Ali Derdiyok.

Geöffnet: Di. bis Fr., 10 bis 22 Uhr; Sa., So. 17 bis 22 Uhr.

So., 13.10., ab 10 Uhr

Tag der offenen Tür

Die VIlla Leon ist mit Angeboten aus

dem Kinderatelier und musikalischen

Highlights aus der World Music und

Klezmerreihe vertreten.

Fr., 25.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/9 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass)

Fourth Floor Quartett

feat. Yara Linss

Worldmusic Café Nr. 75: Latin-Jazz

Fourth Floors Herzstück ist die Klangsynthese

von Vibraphon und Marimba,

gespielt von Jan Freicher und Dominik

Roslon. Die Rhythmusgruppe besteht

aus dem Bassgitarristen Marcin Grabowski

und dem Nürnberger Schlagzeuger

Radek Szarek. Jazzsängerin Yara Linss

verleiht der Band eine neue Note.

Veranstalter: Villa Leon in Kooperation mit dem Inter-

Kultur-Büro


29

Villa Leon

Sa., 26.10., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Verbrannte Dichter

von und mit Erich Schaffner

Erich Schaffner lässt Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu

Wort kommen, deren Werke verbrannt wurden.

Veranstalter: Deutscher Freidenker-Verband e.V.

Regelmäßige Treffs

Montag

19 Uhr Freie Keramikgruppe

19.30 Uhr Volleyball-Gruppe, Info und Anmeldung: Tel.: 0911 329205

Dienstag

15 Uhr Offene Werkstatt im Kinderatelier, Info-Tel.: 0911 231-7409

16 Uhr Pandora-Café, Info-Tel.: 0911 2726776

16.30 Uhr Russisch für Kinder, Info und Anmeldung unter Tel.: 0911 1207112

17.30 Uhr Italienisch-Treff, Freunde des Kulturladens e.V.

Aktzeichnen

18.30 Visagisten- und Visagistinnen-Kurs, Info-Tel.: 0174 341765

19.30 Uhr Nürnberger Schembart Gesellschaft e.V., Historische Tänze und Musik

Mittwoch

10 Uhr Eltern-Kind-Gruppe für Kinder bis 3 Jahre

Erziehungsberatung in türkischer Sprache mit I. Aycicek

13 Uhr Flüchtlingsfrauencafé, Imedana e.V., Info-Tel.: 0911 4314719

14 Uhr Offene Senioren- und Seniorinnengruppe der AWO (1. Mi. im Monat)

Kinderatelier (nur nach Voranmeldung), Tel.: 0911 231-7409

18 Uhr NFTT Nürnberg-Fürther Türkisches Theater

18.30 Uhr Übungsgruppe Keramik

19.30 Uhr In:San, Städtepartnerschaft Nürnberg-Antalya, (2. Mi im Monat)

Stammtisch des Fördervereins „Freunde des Kulturladens e.V.“ (jeden

letzten Mi. im Monat)

Donnerstag

10 Uhr Kinderatelier (nur nach Voranmeldung für Gruppen)

Tel.: 0911 231-7409

Worlmusik Café Nr. 74: Betina Ignacio am 5.10.

10 Uhr Türkische Senioren und Seniorinnen der AWO

Ali Güngör, Tel.: 0911 27414021

14 Uhr Erziehungsberatung in türkischer Sprache mit I. Aycicek

17 Uhr Mieter helfen Mietern e.V., Info-Tel.: 0911 397077

17.30 Uhr Türkischkurs

18 Uhr Stammtisch der Harmonikaschule Franken, 1. Do. im Monat,

Tel.: 0151 16585758

18.15 Uhr Yoga Körperarbeit, Info-Tel.: 0911 635311

19 Uhr Esperanto Gruppe/Internationale Sprache, 3. Do. im Monat

19.30 Uhr Freidenkerverband Nürnberg (jeder 2. Do. im Monat)

Freitag

9.30 Uhr PAT (parents as teachers), AWO Familienzentrum

Samstag

9 Uhr Mal- und Zeichentreff, Kinder von 4 bis 8 Jahren, Tel.: 0179 62209180

Sonntag

11 Uhr Indonesischer Kulturverein Franken e.V. (2. und 4. So. im Monat)

14.30 Uhr AFBF Menschen aus Burkina Faso und Franken (jeder letzte

So. im Monat)

15 Uhr Iranischer Kulturverein (1. und 3. So. im Monat)

Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

Marienstraße 15 • 90402 Nürnberg

Tel.: 0911 231 7055, Fax 0911 231 6809

info@fussball-kultur.org

www.fussball-kultur.org

Team: Günter Joschko, Birgitt Glöckl,

Christoph Zitzmann, Andreas Schade

Di., 17.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei

Südpunkt, Saal E.17

Frischfleisch für den Club

Gesprächsreihe: Weißt Du noch, damals...!?

Nähere Beschreibung siehe Seite 24.

Veranstalter: Deutsche Akademie für Fußball-Kultur

in Kooperation mit KUF im südpunkt.

Tel.: 0911 231-14340, www.fussball-kultur.org

Mi., 22.10., 19 Uhr, Eintritt: 5 7

südpunkt, (Großer Saal)

Brasilien. Land des Fußballs

Der Autor Martin Curi zu Gast im südpunkt

Nähere Beschreibung siehe Seite 26.

Veranstalter: Ceclam e.V. in Zusammenarbeit mit der

Deutschen Akademie für Fußball-Kultur und dem KUF

im südpunkt

Fr., 25.10., 20 Uhr

Eintritt: VVK: 22/14 7 (erm.), AK: 25/16 7

(erm.) Tafelhalle

Deutscher Fußball-

Kulturpreis 2013

Die Gala zur Preisverleihung

Auch 2013 wird die Preisfigur „MAX“

wieder in fünf Kategorien vergeben. Die

Tafelhalle wird erneut zum Mittelpunkt

der Fußball-Kultur! Auf dem Spielfeld:

Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein,

tolle Preisträgerinnen und Preisträger,

überraschende Showacts und natürlich

ein ganz besonderer Ehrengast. Die

Aftershowparty mit Prominenten aus

Fußball, Kultur, Politik und Medien ist

legendär. Nicht verpassen!

Alle Infos rund um Preise, Gala und Tickets: www.

fussball-kultur.org. Veranstalter: Deutsche Akademie

für Fußball-Kultur (KUF) in Kooperation mit der Tafelhalle

im KunstKulturQuartier

Deutscher Fußball-Kulturpreis 2013

Wann fährt der

nächste NightLiner?

Einfach QR-Code

scannen und Route

wählen.

Hotline: 0911 283-4646

DER IST IMMER FAHRTÜCHTIG.

Die Nachtbus-Linien fürs Wochenende

und vor Feiertagen von 1.00 – 5.00 Uhr.

www.vag-nightliner.de


Vischers Kulturladen

30

Hufelandstr. 4 • 90419 Nürnberg

Tel.: 0911 231 4142 • Fax: 0911 231 5450

vischers-kulturladen@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/vischers

Bürozeiten: Mo., Do., Fr. von 10 bis 12 Uhr, Mi. von 14

bis 16 Uhr. In den Ferien sind die Bürozeiten eingeschränkt.

Team: Gerhard Gassner (Leitung), Marlene Molitor

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn 4 (Juvenellstr.),

U 3 (Friedrich-Ebert-Platz)

Do., 12.9., 20 Uhr, Eintritt: 1 7 €

Vischers Blues Jam

Session und Offene Bühne

Den Auftaktabend der 13. Vischers-Blues-

Jam-Saison gestaltet die Band „The Blues

Corporation“. Die Rockgruppe mit zwei

Sängerinnen spielt eigene Interpretationen

zeitloser Rock- und Bluesklassiker.

Danach darf ran, wer will: „Bühne frei“

für Profis und Amateure, Stromgitarre

und Banjo, Old-Time-Jazz und Bluesrock.

Do., 26.9., 20 Uhr, Eintritt: 7 7

Hot Skills

Konzert

„Hot Skills“ hat sich dem traditionellen

Rhythm ‚n‘ Blues verschrieben und ihn

zum Listenin‘ Groove fortentwickelt. Das

Programm groovt gewaltig und besteht

ausschließlich aus Eigenkompositionen,

die Ohrwurmqualitäten haben.

Veranstalter: Vischers Blues Jam e.V.

Sa., 5.10., 14 Uhr

Gebühr: 3/2 7 (Nbg.-Pass)

Raumfahrt und Raketen

Allen Raumfahrtbegeisterten gibt der

VDIni Club Antworten auf Fragen: Wie

wird eine Rakete betrieben? Warum ist

Druckluft ein Energiespeicher? Weitere

Fragen werden in spannenden Experimenten

gelöst.

Von 4 bis 12 Jahren, Materialkosten: 5 7. Anmeldung

unter Tel.: 0911 231-4797. Leitung: Bodo Ikinger

Do., 10.10., 20 Uhr, Eintritt: 1 7

Vischers Blues Jam

Session und Offene Bühne

Kräftiger Blues Rock à la John Lee Hooker

vom Trio „Blue Transfusion“. Danach

„Bühne frei“ für Profis und Amateure,

Stromgitarre und Banjo, Old-Time-Jazz

und Bluesrock.

Veranstalter: Vischers Blues Jam e.V.

KinderKreativ

in den Sommerferien

Anmeldung unter Tel.: 0911 231-4797

Mo., 2.9. bis Di., 3.9., 10 Uhr

Gebühr: 16/12 7 (Nbg.-Pass)

Comics zeichnen

Die Kids entwerfen Figuren und erfinden

spannende Geschichten. Anke Helmich

vermittelt die Techniken und Basics.

Von 8 bis 14 Jahren. Bitte Bunt- und Bleistifte, Spitzer,

Radiergummi, Lineal, evtl. Fineliner mitbringen.

Mo., 2.9., 10 Uhr

Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Mineralien schleifen

Kinder schleifen und polieren Achat- oder

Amethyststeine, bis sie glatt sind und den

Blick ins geheimnisvolle Innere frei geben.

Ab 8 Jahren. Materialkosten: 4 7 pro Stein.

Leitung: Michael Geßner.

Mo., 2.9., 13 Uhr

Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Kopffüssler-Drachen

Kinder bauen und bemalen einen Kopffüßler-Drachen

aus reißfestem Kunststoffvlies

(Tyvek) und stabilen Glasfaserstäben.

Ab 6 Jahren. Materialkosten: Drachen 5 7, Drachenleine

3 7 bis 9.50 7 Leitung: Michael Geßner.

Di., 3.9., 10 Uhr

Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Meine Trauminsel

Mit Heike Hahn bauen Kids ihre Wunschinsel

aus Pappe, Folie, Styropor, Farbe, Knete,

Stoff, Sand etc. und gestalten eine Tierund

Pflanzenwelt. Zuvor gibt das Movie

„Insel der Träume“ Einblick in diese Welt.

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Bitte Zeichenblock und

Buntstifte mitbringen. Materialkosten: 5 7

Mi., 4.9., 10 Uhr

Gebühr: 7/5 7 (Nbg.-Pass)

Bunter Perlenschmuck

Mit Blick auf afrikanisches Kunsthandwerk

gestalten Kids aus Draht und bunten

Perlen mit Michaela Fuchs-Jalloh

farbige Amulette für Hals und Ohren.

für Kinder ab 8 Jahren, Materialkosten: 3 7

Mi., 4.9., 10 Uhr

Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Silberschmuck

für Hals und Finger

Mit Renate Brandel-Motzel werden

Schmuckbegeisterte zum Designer und

gestalten einen individuellen Silberring

oder Fantasieanhänger.

Für Kinder ab 9 Jahren, Materialkosten: 6 bis 18 7 und

Halsband 1.50 7

Mo., 9.9., 10 bis 14 Uhr, Di., 10.9.

10 bis 13 Uhr

Gebühr: 18/13 7 (Nbg.-Pass)

Mosaik - eine alte Kunst der Römer

DieTechnik kunstvoller Mosaike aus der

Römerzeit wird aufgegriffen, um einen

Spiegel aus Fliesenbruch, Glas, Stein

und Spiegelstücken zu gestalten.

Ab 10 Jahren, Materialkosten: 12 7

Leitung: Manuela Dilly

Mo., 9.9., 10 Uhr

Gebühr: 11/8 7 (Nbg.-Pass)

Figuren modellieren

Kinder modellieren mit Ulrike Pilzecker Figuren

aus Ton, die dann gebrannt werden.

Ab 10 Jahren, Materialkosten: 5 7

Mo., 9.9. bis Mi., 11.9., 11 Uhr

Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Am Ball bleiben mit

Kontaktjonglage

Durch das Spiel von Bewegung und Gegenbewegung

bringen Kinder bei dieser

Art der Jonglage den Ball scheinbar zum

Schweben. Gleichzeitig trainieren sie

spielerisch die Konzentrationsfähigkeit.

Ab 10 Jahren. Leitung: Sebastian Wiesner

Tausch Rausch am 26.10.


31

Vischers Kulturladen

KinderKreativ in den Herbstferien

Anmeldung unter Tel.: 0911 231-4797

Mo., 28.10., 10 Uhr, Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Silberschmuck für Hals und Finger

Mit Renate Brandel-Motzel werden die Kinder zum Schmuckdesigner

und gestalten einen individuellen Silberring oder

Fantasieanhänger.

Ab 9 Jahren, Materialkosten: 6 bis 18, Halsband 1.50 7

Double Trouble am 24.10.

Mo., 14.10., 10 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (Kinder)/ 1.50 7 (Kita-Gruppen

und Nbg.-Pass)

Gemeindesaal St. Johannis, Palmplatz 13

Hans im Glück

Gaunergeschichte für Kinder ab 5 Jahren

Andrea Post und Tim Schreiber spielen das Märchen vom Hans

im Glück eigentlich mit nichts.

Für Gruppen Anmeldung unter Tel.: 0911 231-4797

Sa., 19.10., 14 Uhr

Gebühr: 3/2 7 (Nbg.-Pass)

Was verbirgt sich hinter Robotik?

Was ist ein Roboter und wo wird er überall eingesetzt? Wissenswertes

wird mit viel Spaß und interessanten Experimenten

zum Thema Roboter verbunden.

Von 4 bis 12 Jahren, Materialkosten: 5 7

Leitung: Bodo Ikinger vom VDIni Club. Anmeldung: Tel.: 0911 231-4797

Do., 24.10., 20 Uhr, Eintritt: 7 7

Double Trouble

Unplugged-Konzert

Zu einem Konzert von „Double Trouble“ nimmt man eigentlich

Ohrenstöpsel mit, aber die fünf können auch anders. Das beweisen

sie mit Feingefühl und handwerklichem Geschick bei

ihrem Unplugged-Konzert.

Veranstalter: Vischers Blues Jam e.V.

Sa., 26.10., 12 bis 16 Uhr

Tausch-Rausch

Die Tauschbörse für Erwachsene, Kinder und Babys

Noch gut erhaltene und saubere Kleidungsstücke, Schuhe, Taschen

oder Schals etc. werden gegen andere Kleidungsstück

getauscht. Das Café bietet Kaffee und Kuchen, Getränke und

ein kleines Gericht.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was verbirgt sich hinter Robotik?: am 19.10

Di., 29.10., 10 Uhr und 14 Uhr, Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Zaubern wie ein Profi (Fortgeschrittene)

Allen Zauberbegeisterten, die schon an Teil 1 teilgenommen

haben, zeigt Petra Meidinger neue Tricks und Zauberkünste.

Von 7 bis 12 Jahren, Materialkosten: 4 7

Di., 29.10., 10 Uhr, Gebühr: 8/6 7 (Nbg.-Pass)

Spielbare Fantasieroboter

Mit Michaela Fuchs-Jalloh bauen Kinder eine Marionette aus

Holz, Perlen, Nägel und Metallteilchen zum Spielen.

Ab 9 Jahren, Materialkosten: 3 7

Di., 29.10., 14 Uhr, Gebühr: 7/5 7 (Nbg.-Pass)

Teelichtlampions aus Pergamentpapier

Nach dem Vorbild der Aborigines setzen Kinder mit Wattestäbchen

Punkt um Punkt auf das Pergamentpapier und kreieren

eine Teelichtlampe.

Ab 8 Jahren, Materialkosten: 1.50 7

Leitung: Michaela Fuchs-Jalloh

Mi., 30.10. bis Do., 31.10., 10 Uhr, Gebühr: 16/12 7 (Nbg.-Pass)

Comics zeichnen

Kids entwerfen Figuren und erfinden spannende Geschichten.

Anke Helmich vermittelt Techniken und Basics.

Von 8 bis 14 Jahren. Zweitägiger Workshop. Bitte Zeichenmaterial wie Bunt- und

Bleistifte, Spitzer, Radiergummi, Lineal, evtl. Fineliner mitbringen.

Mi., 30.10., bis Do., 31.10., 10 Uhr, Gebühr: 16/12 7 (Nbg.-Pass)

Jongliermeister werden!?

Andreas Cojocaru sucht Lehrlinge, Neulinge und Fortgeschrittene,

die zum „Profijongleur“ werden wollen. Das Jonglieren

macht Spaß und fördert die Koordination und Körperhaltung.

Ab 8 Jahren. Zweitägiger Workshop

Regelmäßige Treffs

Montag

8 Uhr Schüler-Cafeteria

20 Uhr Salsa-Gruppe

Dienstag

8 Uhr Schüler-Cafeteria

15 Uhr Nähgruppe (14-tägig)

Mittwoch

8 Uhr Schüler-Cafeteria

19 Uhr Offene Werkstatt Tonen

21 Uhr Salsa-Gruppe

Donnerstag

8 Uhr Schüler-Cafeteria

20 Uhr ADHS-Erwachsenen-Selbsthilfegruppe, monatlich

Kontakt: Nicole Lang, Tel.: 0911 4314990

Freitag

8 Uhr Schüler-Cafeteria

20 Uhr Twilight Games e.V., Brett- und Rollenspiele

Kontakt: www.twilight-games-ev.de

Samstag

18 Uhr Vampire Rollenspielgruppe, monatlich, www.vl-nuernberg.de

Sonntag

10 Uhr Buddhistisch-Vietnamesische Gemeinde, (14-tägig)

Kontakt: My Vo, Tel.: 0911 536817

16.30 Uhr Domenica Italiana con il Gruppo Armonia, (14-tägig)

Kontakt: Nicola Argentieri, Tel.: 0911 379420

Veranstaltung für Kinder


Kulturladen Zeltnerschloss

32

Gleißhammerstraße 6 • 90480 Nürnberg

(Zufahrt über Zerzabelshof- und Schlossstr.)

Tel.: 0911 472945 • Fax: 0911 472936

kulturladen-zeltnerschloss@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/zeltner

Bürozeiten:

Di., Mi., Do. von 10 bis 18 Uhr, (in den Herbstferien

geschlossen)

Kulturladencafé: Di., Mi. und Do., 13 bis 17 Uhr

(auch in den Pfingstferien geöffnet)

Ausstellungen: Di., Mi. und Do. von 12 bis 18 Uhr

(und nach Vereinbarung), nicht an Feiertagen und

in den Ferien

Team: Christiane Dressel (Leitung),

Isolde Ebert, Angelika Schöne

Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 43, 44 (Burgerstr.),

S-Bahn: S2 (Gleißhammer)

Do., 19.9. (19 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Do., 7.11., Eintritt frei

Und ewig lockt das Weib

Acrylbilder von Elisabeth Harnischfeger

Elisabeth Harnischfegers Weibsbilder sind

sich ihrer Weiblichkeit bewusst, sie kokettieren

aber nicht damit. Ihre in Mischtechnik

gefertigten Bilder wirken wie Collagen. Humor

und Ironie kommen darin nicht zu kurz.

Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. von 12 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Am 3. u. 31.10. ist die Ausstellung geschlossen.

Fr., 4.10., 19.30 Uhr, Gebühr: 11 7

Pretzfeld - Abend

Filmpräsentation und Obstbrandverkostung

der Naturfreunde e. V.

Klaus Kutsche und Hermann Bieger

zeigen in ihrem Film die 3. Rosenhut

Oldtimer-Rallye durch die Fränkische

Schweiz. Organisator Johannes Haas erzählt

über das Schnapsbrennen und die

Brandkultur aus einheimischen Sorten

und präsentiert fünf feine Destilate aus

seiner Edelbrennerei.

So., 6.10., ab 11 Uhr, Eintritt frei

Flohmarkt für Langschläfer/-

innen im Schlosshof

Im Schlosshof, ganz entspannt Krimskrams,

gebrauchte Kleidung, Geschirr,

Spielzeug, kleine und große Schätze kaufen

und verkaufen.

Für leckeren Kuchen und Kaffee sorgt die Cafeteria im

Kulturladen. Standgebühr 10 7 pro Anbieter, Anmeldung

bis Donnerstag, 4.10. unter Tel.: 472945

Mi., 9.10., 19.30 Uhr, Gebühr: 6 7

Offene Chorprobe

Der Projektchor Jubilate lädt alle interessierten

Sänger/-innen zu einer gemeinsamen

Chorprobe ein. Wie läuft

eine Chorprobe ab, wie wird ein Stück

eingeübt, wie sehen die Chornoten aus?

Chorleitung: Michaela Schliederer

Sa., 12.10., 20 Uhr, Eintritt: 13/10 7 (erm.),

5 7 (Nbg.-Pass)

Across the Beatles Universe

Songs und Stories über die Beatles

Prominente Profimusiker lassen die Fab

Four aus Liverpool mit Songs und Texten

wieder aufleben: Ernst Schultz, Johannes

Reichert, Holger Stamm, Ricky &

The Redstreaks.

Vorverkauf, inkl. VGN-Ticket, zzgl. Vorverkaufsgebühr:

Kulturinformation, Königstr. 93, Tel.: 0911 231-4000

und unter www.reservix.de

So., 13.10., 10 Uhr, Gebühr: 5 7€

Treffen mit Frühstück

Migranten Kulturverein aus Antakya in

Deutschland e.V.

Bitte bis spätestens 10.10. für das Frühstück anmelden:

Tel.: 0911 869191 (ab 10 Uhr)

Di., 15.10., 10 Uhr, Gebühr: 4/3 7 (erm.),

1.50 7 (Kitagruppen und Nbg.-Pass)

Ich bin der König!

IK BÜN KÖNIK

30. Kindertheaterwoche:

Theater, Schreiber und Post

Die Welt steht Kopf in den drei grimmschen

Märchen verknappt von Gerd

Knappe: Die Prinzessin will unbedingt

den Frosch küssen, das Pferd möchte

auf dem Rücken des Kaufmanns reiten

und der kleinste Vogel König aller Vögel

werden: der Zaunkönig nämlich.

Ab 5 Jahren. Dauer: 45 Minuten

Sa., 19.10., 20 Uhr

Eintritt: 14/10 7 (erm.), 5 7 (Nbg.-Pass)

Michl Zirk & Uwe Freytag

Schiller: Die Räuber

Michl Zirk erzählt die Geschichte der

ungleichen Brüder Franz und Karl Moor

und damit von Freiheitsdrang, Liebe und

Intrigen. Uwe Freytag unterstreicht die

Dramatik durch seine Musik.

Mindestalter: 12 Jahre, Dauer: ca. 100 Min. plus Pause.

Eine Veranstaltung der Erzählbühne Michl Zirk.

Do., 24.10., 19 Uhr, Eintritt: 14 7

Weinprobe des Kulturweins 2013

Mit dem Duo Brandl und Rimmele

Der fränkische Winzer Manfred Rothe

hat dieses Jahr zwei sortenreine Weine

für den Kulturwein gekeltert. Bei der

Weinprobe stellt er die Trauben vor und

spricht kenntnisreich über alles, was für

einen guten Tropfen nötig ist. Die Etiketten

des neuen Weines hat die Malerin

und Grafikerin Gudrun Trendafilov

gestaltet. Das Duo Brandl und Rimmele

rundet den Abend mit virtuosem Geigen-

und Gitarrenspiel ab.

Anmeldung unter Tel.: 0911 472945. Im Preis sind ein

Glas Wein sowie Käsehäppchen, Brot und Obst enthalten.

Veranstalter: Verein zur Förderung innovativer

Kulturarbeit e.V. - mit freundlicher Unterstützung der

Firma ebl-Naturkost

Do., 31.10., 18 Uhr

Ganspartie

Traditionelles Gansessen in geselliger Runde

Schnellmöglichste Anmeldung unter Tel.: 0911 472945

oder 0175 2020288 (Norbert Flammersberger). Zweiter

Termin: 2.11.

Regelmäßige Treffs

Montag

14 Uhr 1. Nürnberger Puppenclub e.V., jeden 2.

Montag im Monat, Tel.: 404354

20.30 Uhr Saitenwirbel e. V. - Nürnberger

Gitarrenverein, Tel.: 402263

Mittwoch

19.30 Uhr Projektchor Jubilate, Tel:. 0175 544 19 21

Donnerstag

19 Uhr Verein historischer Büttnertanz e.V.

Tel.: 0151 12752252

Freitag

19 Uhr Naturfreunde Nürnberg Nord - Gruppe

Frankenland, jeden 1. und 3. im Monat

Tel.: 09183 8100

20 Uhr 1. Nordbayerischer Amateur

Fotoclub e.V., Tel.: 6644325

Sonntag

10 Uhr Migranten Kulturverein aus

Antakya e.V., monatlich

Tel.: 869191 (ab 10 Uhr)

Across the Beatles Universe: Songs und Stories am 12.10.


33

Kulturladen Ziegelstein

Ziegelsteinstr. 104 • 90411 Nürnberg

Tel.: 0911 525462 • Fax: 0911 5206922

kulturladen-ziegelstein@stadt.nuernberg.de

www.kuf-kultur.de/ziegelstein

Bürozeiten: Mo. 9 bis 12 Uhr, Mi. 15 bis 18 Uhr. In den

Ferien ist das Büro geschlossen.

Ausstellungen: Mi., 11 bis 14 Uhr und Fr., 16 bis 18 Uhr

(außer Schulferien und nach Vereinbarung).

Leitung: Musa Karaalioglu

Öffentliche Verkehrsmittel: U 2 (Ziegelstein),

Bus 21 (Loher Moos), Bus 22 (Ziegelstein Süd)

Mo., 16.9., 19.30 Uhr, Eintritt frei

„Alle Kinder beide Eltern“

auch nach der Trennung

Das Väter-Netzwerk e.V. veranstaltet eine

Podiumsdiskussion zum Thema „Alle-

Kinder beide Eltern“ auch nach der Trennung.

Es geht um Wechselmodelle in der

Praxis. Es diskutieren Prof. Dr. Hildegund

Sünderhauf und Agnes Maier .

Moderator: Klaus John, Infos: Sebastian Meding, vaeternetzwerk@gmx.de,

Tel.: 0172 8116745

Café Litfaßsäule, Eintritt frei

Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, das Programm

dauert jeweils von 15.30 bis 17 Uhr.

Mi., 18.9., 15.30 Uhr

Bingo!

Ein heiterer Spielenachmittag mit dem

bekannten Gesellschaftsspiel Bingo.

Anmeldung und Infos: Brigitte Wunner, Tel: 0911

522429 (ab 18 Uhr) In Kooperation mit Seniorennetzwerk

Ziegelstein und Buchenbühl.

Mi., 16.10., 15.30 Uhr

Trickdiebe, Trickbetrüger,

Enkeltrick

Kriminalpolizeiliche Vorbeugungstipps.

Referent: Kriminalbeamter Wilfried Kunze

In Kooperation mit Seniorennetzwerk Ziegelstein und

Buchenbühl

Offenes Netzwerk für Frauen

Mi., 18.9., 20 Uhr, Eintritt: 4 7

Meditativer Tanz

Mit Tänzen aus verschiedenen Ländern,

im Wechsel von ruhigen und lebhaften

Bewegungen, schöpfen die Teilnehmenden

neue Kraft für den Alltag.

Keine Vorkenntnisse nötig, nur Spaß an Bewegung,

Leitung: Roswitha Kühn-Sedlmeyr, www.frauen-zeit.de

Mi., 16.10., 20 Uhr

Brain-Walking

Erlebnis-Spaziergang für die kleinen

grauen Zellen: Tasten, Riechen, Hören,

Sehen und Schmecken - für jeden Sinn

ist etwas dabei. Bei Regen gibt es lustige

Gedächtnisspiele im Kulturladen.

Leitung: Eva Dinkel, www.frauen-zeit.de

Sa., 21.9., 9 Uhr, Eintritt frei

Baby- und Kinderflohmarkt

Mit Kaffee und Kuchenbüffet.

Teilnahmegebühr 5 7 und Kuchen. Weitere Informationen

unter Tel.: 0911 3844146

Sa., 21.9., 18.30 Uhr, Eintritt frei

Der Garten im Herbst

Informationsveranstaltung

Wie bekomme ich die Pflanzen, den Rasen,

Bäume und Sträucher im Garten

gut durch den Winter? Was ist im Herbst

im Garten zu tun?

Referent: Claus Stadter (Gärtner), Informationen: Der

Siedlerverein Nbg. Loher Moos e.V., Margit Schwarm,

Tel.: 0911 522224

Literaturcafé

So., 22.9., 15 Uhr, Eintritt 4/3 7 (erm.) 2

7 (Nbg.-Pass)

Schreibaffären mit

Ursula Schmid-Spreer

Fünfunddreißig Geschichten spielen

in und um Nürnberg und zeigen Nürnberger

Persönlichkeiten: Begegnungen

mit Albrecht Dürer, Conrad Celtis, Philipp

Harsdörffer und Hans Sachs.

Autorin und Herausgeberin: Ursula Schmid-Spreer,

Kerstin Lange

So., 27.10., 15 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.)

(Un-)wirklich oder

„Normal ist anders!“

Rona Walter, Damian Raven und Holger

Schossig, lesen aus ihren Werken

„Kaltgeschminkt“, „Mexico Way“ sowie

„Sie kommen heute aber spät!“

und zeigen, wo der Wahnsinn regiert

und dass die Wirklichkeit manchmal

recht unwirklich sein kann.

Sa., 28.9., (17 Uhr Ausstellungseröffnung)

bis Mi., 6.11., Eintritt frei

Bunte Vielfalt

Seit vielen Jahren treffen sich die Aquarellmaler/-innen

jeden Mittwochnachmittag

im Kulturladen Ziegelstein. Sie

stellen ihre Bilder vor, die unter der

künstlerischen Leitung von Elisabeth

Kießer entstanden sind.

Sa., 5.10., 14 bis 18 Uhr und So., 6.10.,

10 bis 17 Uhr, Teilnahmegebühr: 100 7

Sa., 12.10., 10 bis 17 Uhr und So., 13.10.,

10 bis 14 Uhr, Teilnahmegebühr: 100 7

Toskana-Landschaften

in Acryl I + II

Workshop

Die Bilder entstehen durch verschiedene

Techniken. Die Stimmungen der Landschaften

stellt man durch pastosen oder

lasierenden Farbauftrag dar. Strukturelemente

verstärken markante Merkmale

der Landschaft.

Bitte Leinwände, Pinsel, Acrylfarben und Spachtelmasse

mitbringen. Acrylfarben sowie Spachtelmasse

und Kleber werden z.T. gestellt!

Sa., 9.10., 9 Uhr, Eintritt frei

Krautfest

Der Siedlerverein Loher Moos e.V. veranstaltet

im Kulturladen Ziegelstein sein

bewährtes Krautfest.

Nähere Informationen bei Klaus Erle, Tel.: 0911 522550

Mi., 9.10., 19 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.),

2 7 (Nbg.-Pass)

Argentinien

Multimediashow von Günter Sonnleitner

Eine Reise in den Süden Argentiniens

nach Patagonien zu den Walen und

Pinguinen, zu Gletschern und Seelandschaften,

zu den größten Wasserfällen

der Welt - Iguazú - und in das deutschgeprägte

Dorf Villa General Belgrano.

Do., 17.10., 15 Uhr, Eintritt: 4/3 7 (erm.)

1.50 7 (Kita-Gruppen und Nbg.-Pass)

Evangelischer Gemeindesaal,

Gumbinnerstraße 12

Geschwinde Oma Linde

30. Kindertheaterwoche: Linde Scheringer

Nähere Beschreibung siehe Seite 26.

Kinder ab 4 Jahren.

Sa., 19.10., 14 bis 18 Uhr und So., 20.10.

10 bis 14 Uhr, Eintritt: 60/50 7 (erm.)

Songs begleiten leicht gemacht

Gitarrenworkshop

Hier werden die wichtigsten Akkorde

und Schlagtechniken erklärt und wie

man seine Lieblingslieder begleitet. Dazu

kommen Tipps, wie Akkorde leichter

zu greifen, zügiger gewechselt oder lockerer

angeschlagen werden.

Leitung: Stefan Sell, mehr Infos: www.stefansell.com

Di., 22.10., 15.30 Uhr,

Eintritt: 2.50/1.50 7 (erm.)

Literatur am Nachmittag

Anja Weigmann liest „Facino Cane“

Im Eintrittpreis ist eine Tasse Kaffee/Tee enthalten.

Größere Gruppen bitte Voranmeldung: Tel.: 525462

Sa., 26.10., 20 Uhr, Eintritt: 7/5 7 (erm.)

3.50 7 (Nbg.-Pass)

Evangelischer Gemeindesaal, Gumbinnerstraße

12

SCHWESTER hochfuenf

Poetische Klänge

Das Vokalensemble der Schwestern

Agnes, Cordula, Maria, Franziska und

Monika Tschuschke bietet ein Repertoire

aus sowohl geistlicher als auch weltlicher

a-capella-Musik.

In Kooperation mit der Evangelischen Gemeinde Ziegelstein.

Mehr Informationen, Tel.: 0911 525462

Poetische Klänge: Schwester hochfuenf am 26.10.


Kulturladen Ziegelstein 34

Ferienworkshops für Kinder

Anmeldung unter Tel.: 0911 525462

Mo., 28.10., 10 Uhr, Eintritt: 7/4.50 7 (erm.)

Malworkshop mit Regine Müller

Malen können alle: In diesem Workshop gestalten Kinder ein

eigenes Kunstwerk mit Farben und Pinsel.

Für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Bitte zwei große und zwei kleine Pinsel, einen Malkasten

mit Wasserfarben, einen großen Zeichenblock, sowie Bleistift und Radiergummi

mitbringen.

Mi., 30.10. und Do. 31.10., 10 bis 16 Uhr, Eintritt: 35/30 7 (erm.)

Auf die Bühne fertig los!

Kindertheaterworkshop

Neben szenischen Spielen und Übungen wird ein kleines eigenes

und ein literarisches Stück erarbeitet. Zum Abschluss

des Theater-Workshops gibt es eine Vorstellung für Eltern,

Verwandte und Bekannte.

Von 6 bis 12 Jahren. Voranmeldung erforderlich, Tel.: 0911 525462, Leitung: Friederike

Pöhlmann-Grießinger (Regisseurin), Rolan Eugen Beiküfner (Schauspieler,

Nürnberger Theatergruppe KUNST UND DRAMA)

Regelmäßige Treffs

Montag

9 Uhr Japanisch-Deutsche bilinguale Erziehungsgruppe, jeder 2. Mo. im

Monat, Infos bei Yuko Yano, Tel.: 0911 5297008

14 Uhr Spieletreff, am 2. und 3. Mo. im Monat (außer Ferien), Infos bei

Brigitte Wunner, Tel.: 0173 5965697

19 Uhr Selbsthilfegruppe Diabetes Typ 1, am 2. Mo. im Monat, (außer Ferien)

Infos bei Christine Diener, Tel.: 0911 5187444

19.30 Uhr Väternetzwerk Metropolregion Nbg, jeder 3. Mo. im Monat, Infos bei

Sebastian Meding, vaeternetzwerk@gmx.de, Tel.: 0172 8116745,

vaeternetzwerk.de

20 Uhr Bündnis „Nein zur Flughafen - Nordanbindung!“

Termine: 1.9., 7.10., 4.11., 2.12. Zusätzliche Termine unter:

www.nordanbindung.de, Info: Günter Benkert Tel. 0911 523632

oder Roland Warten,Tel.: 0911 5216598

Mittwoch

15 Uhr Café Litfaßsäule, jeden Mittwoch außer in den Ferien

18 Uhr Bund Naturschutz, jeden 1. Mi. im Monat außerhalb der Schulferien,

Anmeldung und Infos bei Marion Grau, Tel.: 0911 525537

19.30 Uhr Fotogruppe, jeden 4. Mi. im Monat, Anmeldung und Infos:

Uli Obermeyer, Tel.: 0911 522421

Väterrunde, außer 3. Mi. im Monat, Informationen: Kurt Jürgen Bär,

Tel.: 0911 5298993

20 Uhr Frauen - Zeit / offenes Netzwerk für Frauen, 3. Mi. im Monat, je mit

einem Themenschwerpunkt, Info: frauenzeit@web.de

Freitag

9 Uhr Frauen in Bewegung

Hebammenkreis, jeden 2. Fr. eines ungeraden Monats, Infos bei

Katrin Neudorfer, Tel.: 0911 5298681

15.15 Uhr Konversationsgruppe Italienisch

17 Uhr Kinder Bläser Band „Mini Brassini“

19.30 Uhr Seminar zu „Goethes Naturwissenschaftlichen Schriften“ von

Rudolf Steiner, Infos bei Peter Wachsmann, Tel.: 09151 823779

Samstag

9 Uhr Konversationsgruppe Japanisch für Kinder, Info bei

Fumie Iso - Haubner, Tel.: 0160 91177020

13.30 Uhr Schachclub, Infos bei Günter Baier, Tel.: 0910 6926536

oder 0170 3709781

Argentinien: Multimediashow von Günter Sonnleitner am 9.10.

Nicht-städtische Kultureinrichtungen

KUNO – Kultur Nord

Wurzelbauerstr. 29,

90409 Nürnberg,

Tel.: 0911 553387

info@kultur-nord.org

www.kultur-nord.org

So., 22.9, 17 Uhr, Eintritt: 9 7

Literaturzentrum Nord, KUNO

Trostfrauen

Soiree am Sonntag

„Trostfrauen“ wurden chinesische und

koreanische Frauen genannt, die von

Soldaten der japanischen Armee zur

Prostitution gezwungen wurden. Die

Sinologin Ruth Hallo hat Gespräche

mit ehemaligen Trostfrauen geführt

und als Buch veröffentlicht.

Moderation und Koordination: Annemarie Rufer

So, 29.9., 11 Uhr, Eintritt 7/6 7 (erm.)

Kulturtreff Nord, KUNO

Jazzfrühstück

So, 13.10., 12 Uhr, Eintritt frei

Galeriehaus Nord

Katrin Salentin und

Das wilde Dutzend

Ausstellungseröffnung und Matinée

zum Grimm-Jahr

Matinée mit den Verlegerinnen Simone

Veenstra und Dorothea Martin vom

Verlag „Das wilde Dutzend“.

Ausstellungsdauer 13.10. bis 10.11.

Sa, 19.10., 20 Uhr, Eintritt 10/9 7 (erm.)

Galeriehaus Nord

Michael Stavaric

Lesung zum Grimm-Jahr

So, 20.10., 11 Uhr, Eintritt 7/6 7 (erm.)

Kulturtreff Nord, KUNO

Landscape

Jazzfrühstück

Die Trioformation des Pianisten Jens

Magdeburg kombiniert Versatzstücke

verschiedener Musikrichtungen zu

einem kammermusikalischen Ganzen.

In der Interaktion der Triopartner entstehen

fein gesponnene Geschichten

und atmosphärisch dichte Klangbilder.

Jens Magdeburg beim Jazzfrühstück am 20.10.

Stellwerk

Klingenhofstr. 50F, 90411 Nürnberg

Tel.: 0171 3415859

stellwerk@yahoo.de

www.stellwerk1.org

Regelmäßige Treffs:

Do., Fr. und Sa. jeweils um 19 Uhr, So. um 14 Uhr:

GartenKunst Treffen im Stellwerk Teehaus

Ansprechpartner: Stellwerk Team

E-mail: stellwerk1@yahoo.de

Gruppenbuchung möglich. Unkostenbeitrag 5 7

inkl. Teeverkostung und Kräuter.


35

Mustertext

Seriensieger im Bankentest:

Die besten Berater Nürnbergs!

s Sparkasse

Nürnberg


KunstKulturQuartier

HIGHLIGHTS SEPTEMBER | OKTOBER

FR., 30.8. BIS SO., 22.9.

AUSSTELLUNG

DEBÜTANTEN II

Matthias Schwab

void – works

KÜNSTLERHAUS/GLASBAU 1.OG

FR., 27.9. & SA., 28.9., 20 UHR

TANZ/SPIELZEITERÖFFNUNG

TOULA LIMNAIOS

The thing I am

Entgegen einer zunehmend von

oberflächlicher Wahrnehmung und

einer abstumpfenden Gesellschaft

geprägten Welt, wo uns wenig berührt

anstatt uns in den Grundfesten

zu erschüttern, setzt das Stück auf

die Vehemenz und Wahrhaftigkeit

von Gefühlen. Empfindsamkeit und

Aufbegehren, Mühsal und Hingabe

verbinden sich zu einem hybriden Panorama.

The thing I am als Anatomie

der Leidenschaften, in der Außerordentliches

ebenso wie Unsichtbares

unsere Sinne fesselt.

TAFELHALLE

VVK 16/10 € | AK 19/12 €

Foto: Giacomo Corvaia

SA., 14.9. & SO., 15.9.,

12.15 UHR, 14.15 UHR,

16.15 UHR

STADT(VER)FÜHRUNGEN

DIE KUNSTVILLA –

EXPERTEN FÜHREN

DURCH DIE BAUSTELLE

Im Mai 2014 eröffnet mit der Kunstvilla

ein neues städtisches Kunstmuseum

mit regionalem Schwerpunkt

in einer unter Denkmalschutz

stehenden Villa in der Blumenstraße.

Die Einbindung in das Orchester der

Nürnberger Museumslandschaft

erläutern die an der Planung beteiligten

Projektverantwortlichen.

Ort und Treffpunkt: Blumenstraße

17, max. Teilnehmerzahl: 15.

Für Gehbehinderte nicht geeignet.

Festes Schuhwerk erforderlich.

KUNSTVILLA

Foto: Atsushi Shibata

DO., 19.9., 20.30 UHR

KONZERT

SHONEN KNIFE

Bunter, flippiger Girl-Pop-Punk

aus Japan!

Die drei exzentrischen Japanerinnen

vereinen kraftvollen Punk-Sound mit

sorgenfreien Texten und sind mit

ihrer Mischung aus Girl-Group und

Punk schon vor Jahren zur Kultband

geworden.

KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL

VVK 10 € | AK 13 €

shonenknife.net

MI., 2.10. BIS MI., 9.10.

FILM/FESTIVAL

8. INTERNATIONALES

NÜRNBERGER

FILMFESTIVAL DER

MENSCHENRECHTE

Engagiertes Kino: spannend, aufrüttelnd,

innovativ – so präsentiert

sich das bedeutendste Menschenrechtsfilmfestival

Deutschlands.

Herausragende Dokumentar-, Spiel-,

und Animationsfilme aus aller Welt

werfen einen kritischen Blick auf die

Menschenrechtssituation weltweit.

Zu Ehren der diesjährigen Menschenrechtspreisträgerin

Kasha Nabagesera

liegt der filmische Schwerpunkt in

diesem Jahr auf den Lesben- und

Schwulenrechten. Ein Highlight wird

der Besuch der Kolleginnen und Kollegen

der arabischen Menschenrechtsfilmfestivals

aus Jordanien, Libyen und

Tunesien sein, denen das Nürnberger

Festival in den letzten Jahren Starthilfe

leisten konnte.

FILMHAUS/KÜNSTLERHAUS

filmfestival-der-menschenrechte.de


KUNSTHALLE NÜRNBERG · TAFELHALLE · KÜNSTLERHAUS

FILMHAUS NÜRNBERG · KUNSTHAUS · KULTUR INFORMATION

KUNSTVILLA · ST. KATHARINA OPEN AIR

DO., 26.9. BIS SO., 10.11.

AUSSTELLUNG

ARNO SCHMIDT

Der Schriftsteller als Fotograf

Arno Schmidt (1914 –1979) hat

neben dem Schreiben immer auch

fotografiert. Viele Aufnahmen aus

den 1950er Jahren dokumentieren

Wohnorte wie Schauplätze seiner

Erzählungen und zeugen zugleich

von seiner Faszination für die Natur.

KUNSTHAUS

Arno Schmidt: Landschaft

MI., 9.10., 20 UHR

WORT

5 JAHRE

BLÄTTERRAUSCHEN

Nürnberger Buchhändler diskutieren

an jedem 2. Mittwoch im Monat ab

20 Uhr in der KulturKellerei über Bücher

abseits der Bestsellerlisten. Zum

Jubiläum der beliebten Lese reihe ist

diesmal der bekannte Fuß balltrainer

und Literaturliebhaber Hans Meyer

zu Gast. Als weitere Specials gibt es

einen Sektempfang und Fingerfood.

KULTURKELLEREI

EINTRITT FREI

SA., 12.10., 20.30 UHR

KONZERT

DEPEDRO

La increíble historia de un

hombre bueno

Mit seinem neuen Solo-Album zeigt

Jorge Zavala die vielfältigen Facetten

seines musikalischen Schaffen:

amerikanische Spirituals, traditionelle

Cumbia-Standards und natürlich

Musik aus Mexiko. Ein Zauber, dem

man sich schwer entziehen kann.

KÜNSTLERHAUS/FESTSAAL

VVK 18 € | AK 22 €

depedro.net

Foto: Agentur Seliger

SA., 26.10.

MUSIK/FESTIVAL

NÜRNBERG.POP

Mit Reptile Youth, The Mergers, Linda

And The Small Giants, Honig, u.v.m.

KÜNSTLERHAUS

DO., 24.10. BIS SO., 1.12.

AUSSTELLUNG

BE[OB]ACHTET

Menschen und Momente

Fotografien von

Thomas Alexander

Auf seinen Touren durch Europas

Städte sucht Leikauf Menschen in

ungewöhnlichen Situationen und

Augenblicken. Er be(ob)achet sie lange

und geduldig mit der Kamera, um sie

im richtigen Moment im Bild festzuhalten.

Nur wer seine Umgebung im

Auge behält wird die Momente einfangen,

die in der Hektik unseres Alltages

oft Ungesehen bleiben. Was Thomas

Alexander Leikauf be(ob)achtet und

wert findet fotografiert zu werden, ist

im Umkehrschluss beachtenswert!

KÜNSTLERHAUS/GLASBAU 1. OG

Eine Ausstellung von

KOMM-Bildungsbereich und

Diskurswerkstatt e.V.

komm-bildungsbereich.de

SA., 5.10. & SO., 6.10., 15 UHR

KINDERKULTUR/FESTIVAL

GERALDINOS

KINDERMUSIKFESTIVAL

Bei uns Zuhause!

Alle jungen Musikfans fiebern dem

mitreißenden Kindermusikwochenende

schon Wochen vorher sehnsüchtig

entgegen. Auf den spannenden

Kinderliederwettbewerb

am Samstag folgt die großartige

Musikfestival-Gala mit den drei Siegern

des Wettbewerbs am Sonntag.

Durch das musikalische Wochenendprogramm

führen auch diesmal

wieder Nürnbergs Kindermusikstar

Geraldino und die Plomster.

TAFELHALLE

VVK 7 € | AK 10 €

kindermusikfestival.de


Mustertext 38

PROGRAMMAUSWAHL SEPTEMBER | OKTOBER

AUSSTELLUNG

bis So., 8.9.

NN-KUNSTPREIS

Kunsthaus

So., 22.9., 16 Uhr

Finissage

DEBÜTANTEN II

mit Matthias Schwab

Künstlerhaus/Glasbau

1. OG

bis So., 6.10.

DAS GLÜCK KOMMT

AUS DEM NICHTS

Slg. Wilhelm Otto

Nachf.

Kunsthalle Nürnberg

Fr., 18.10., 15 Uhr

Führung

BAUSTELLE BETRETEN

ERWÜNSCHT

Kunstvilla

KONZERT

Mo., 2.9., 20 Uhr

Blue Monday

THE BURNOUT BLUES

CONVENTION

Künstlerhaus/

KulturGarten

Do., 5.9., 20.30 Uhr

NRFB

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mo., 9.9., 20 Uhr

Blue Monday

TRIO GELATO

Künstlerhaus/

KulturGarten

Fr., 13.9., 22 Uhr

TIMESHARES

Künstlerhaus/Zentralcafé

Di., 17.9., 21 Uhr

MICKY AND THE

MOTORCARS

Künstlerhaus/Zentralcafé

Fr., 20. & Sa., 21.9.,

20 Uhr

Festival

CREOLE

Tafelhalle

Di., 24.9., 21 Uhr

NORDLICHT

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mi., 25.9., 21 Uhr

KOMMANDO

SONNENMILCH

Künstlerhaus/Zentralcafé

Fr., 27.9., 21 Uhr

OIRO

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 28.9.

Festival

RAGE AGAINST

ABSCHIEBUNG

Künstlerhaus/Festsaal/

Zentralcafé

So., 29.9. & 27.10.,

20 Uhr

SUNDAY NIGHT

ORCHESTRA

Tafelhalle/Theatercafé

Fr., 4.10., 21 Uhr

D.O.A.

Künstlerhaus/Zentralcafé

Fr., 11.10., 20 Uhr

Ensemble Kontraste

G-SPOT TORNADO

Tafelhalle

Fr., 11.10., 21 Uhr

JOHNNY CRASH

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mo., 14.10., 20 Uhr

The Art Of Jazz N° 173

RICARDO DEL FRA

QUINTET

Tafelhalle

Mi., 16.10., 20 Uhr

ACCORDEONOVA 2013

Tafelhalle

Fr., 18.10. bis So., 20.10.

Festival

ABMISCHEN

Künstlerhaus

Di., 22.10., 20 Uhr

LIEDERMACHERSLAM

Künstlerhaus/Zentralcafé

Do., 24.10., 21 Uhr

TOTAL HEELS

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mo., 28.10., 20 Uhr

The Art Of Jazz N° 174

WOLFGANG HAFFNER

TRIO

Tafelhalle

Di., 29.10., 21 Uhr

THE WAVE PICTURES

Künstlerhaus/Zentralcafé

Do., 31.10., 20.30 Uhr

NOVELLER

Künstlerhaus/Zentralcafé

TANZ/THEATER

Sa., 7.9., 19.30 Uhr

Improtheater

VOLLE MÖHRE!

KulturKellerei

Di., 8.10. bis Do.,

10.10., 20 Uhr

Thalias Kompagnons

DAS MÄDCHEN AUS

DER FEENWELT

ODER: DER BAUER ALS

MILLIONÄR

Tafelhalle

Sa., 12.10., 17 Uhr

Schattenspiel

SIDDHARTHA

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

Do., 24.10., Sa., 26.10.,

Do., 31.10., 20 Uhr

Thalias Kompagnons/

Fitzgerald Kusz

DIE GÖTTER SOAP –

LETZTE STAFFEL

Tafelhalle/Theatercafé

DISCO

Mi., 4.9., 19 Uhr

Garden Djing

BANANA & KANISTER

Künstlerhaus/

KulturGarten

Fr., 6.9., 22 Uhr

BERMUDAVIERECK

Künstlerhaus/Zentralcafé

Fr., 6.9. & 4.10., 22 Uhr

KLASSIKLOUNGE

KulturKellerei

Sa., 7.9., 22 Uhr

SISSY BASS & KUEDO

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mi., 11.9., 19 Uhr

Garden Djing

ZACK

Künstlerhaus/

KulturGarten

Sa., 14.9., 22 Uhr

BEAT THANG

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mi., 18.9., 19 Uhr

Garden Djing

FLO SEYBERTH

Künstlerhaus/

KulturGarten

Fr., 20.9. & 18.10.,

22 Uhr

TONKONZUM

KulturKellerei

Fr., 20.9., 22 Uhr

CONFUSED & ROMARE

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 21.9., 22 Uhr

ELEKTRONISCH LAUT

KulturKellerei

Sa., 21.9., 22 Uhr

BUCOVINA

Künstlerhaus/Festsaal

Sa., 21.9., 22 Uhr

REGGAE HIT THE

TOWN

Künstlerhaus/Zentralcafé

Mi., 25.9., 19 Uhr

Garden Djing

RECORDJAN

Künstlerhaus/

KulturGarten

Sa., 28.9., 22 Uhr

FUNK SOUL BROTHER

KulturKellerei

Di., 2.10., 22 Uhr

SHINZEN

KulturKellerei

Mi., 2.10., 22 Uhr

PUMPING VELVET

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 5.10., 22 Uhr

WE ARE 138

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 5.10., 22 Uhr

6 JAHRE MUSIC FOR

FRIENDS

KulturKellerei

Sa., 12.10., 22 Uhr

KLANGBRAUSE

KulturKellerei

Sa., 12.10., 22 Uhr

TONTAUSCH

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 19.10., 22 Uhr

SOULNIGHT

Künstlerhaus/Zentralcafé

Sa., 19.10., 22.00 Uhr

S’ELECTRICITY

KulturKellerei

FILM

Mi., 2.10., 20 Uhr

Gala

ERÖFFNUNG DES

FILMFESTIVALS FÜR

MENSCHENRECHTE

Tafelhalle

WORT

Immer Mi. und Do.,

14 Uhr

Lesung

GÄSTE & BUCH

Künstlerhaus/

KulturWirtschaft

Do., 12.9., 20 Uhr

POETRY SLAM

Künstlerhaus/Festsaal

Sa., 12.10., 20 Uhr

Kabarett

JOSEF HADER

Tafelhalle

Di., 15.10., 20 Uhr

COMEDY LOUNGE

Künstlerhaus/ Festsaal

Do., 17.10., 20 Uhr

POETRY SLAM

Künstlerhaus/Zentralcafé

So., 20.10., 19 Uhr

POETRY SLAM U 20

Künstlerhaus/Festsaal

Mi., 23.10., 20 Uhr

Kabarett

RICHARD SCHMICKLER

Tafelhalle

Fr., 25.10., 20 Uhr

Gala

DEUTSCHER FUSSBALL

KULTURPREIS 2013

Tafelhalle

SENIOREN

Di., 17.9. & 8.10.,

15 Uhr

Dia-Vortrag

INDIAN SUMMER

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

Mi., 18.9., 2.10. &

16.10., 15 Uhr

SINGKREIS

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

Di., 24.9., 15 Uhr

Film am Nachmittag

BAMBERGER

BILDERBOGEN

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

So., 13.10., 16.30 Uhr

Klassik Im Hinterzimmer

AKKORDEON-KLASSE

PROF. IRENE URBACH

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

Di., 15.10., 15 Uhr

Musik am Nachmittag

STUBENMUSI

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

Di., 22.10., 15 Uhr

Literatur am Nachmittag

IRMI KISTENFEGER-

HAUPT

Künstlerhaus/

Hinterzimmer

OFFENE WERKSTÄTTEN

Infos und Öffnungszeiten

unter

kunstkulturquartier.de

INFOS & TICKETS: KUNSTKULTURQUARTIER.DE

KULTUR INFORMATION

Königstraße 93

90402 Nürnberg

Tel: 0911 231-4000

kulturinfo@stadt.nuernberg.de

KÜNSTLERHAUS

Königstr. 93

TAFELHALLE

Äußere Sulzbacher Str. 62

KATHARINENRUINE

Am Katharinenkloster 6

KUNSTHALLE NÜRNBERG

Lorenzer Str. 32

Di, Do – So 10 – 18 Uhr,

Mi 10 – 20 Uhr,

Mo geschlossen

KUNSTVILLA

Verwaltung:

Lorenzer Str. 32

FILMHAUS NÜRNBERG

Königstr. 93

KUNSTHAUS

Königstr. 93

Di, Do – So 10 – 18 Uhr,

Mi 10 – 20 Uhr,

Mo geschlossen

JOIN

ON:

youtube.com/kunstkulturquartier

twitter.com/kukuquartier

facebook.de/kunstkulturquartier

kunstkulturquartier.de


39

Mustertext

Können meine Finanzen

genauso flexibel sein

wie ich?

Klar. Mit dem Kredit,

der sich Ihrem Leben

anpassen lässt:

easyCredit.

Vermittlung des fairen easyCredit ausschließlich für die TeamBank AG.

Einfach fair

beraten

lassen.

Empfohlen durch:


Liebe Kulturfreunde,

auch wir geben

eine Zugabe – für

die Kultur.

Sie bereichert unser Leben. Deshalb unterstützen wir

zahlreiche gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse und

Initiativen in der Region. Diese Zugabe lohnt sich für alle.

www.n-ergie.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine